Warum eine e-Zigarette / e-Shisha verwenden ?

Bei e-Zigaretten, die es bereits seit einigen Jahren auf dem Markt gibt, handelt es sich um kleines elektrisches Gerät, dass mit einer Batterie betrieben wird und dazu dient aromatisierte Flüssigkeiten zu verdampfen. Die e-Zigaretten werden häufig aus Metall hergestellt und haben die Form eines kleinen Stifts. Anders als bei einer herkömmlichen Zigarette wird kein Tabak verbrannt, sondern eine Flüssigkeit, das sogenannte Liquid, verdampft.

Das Liquid setzt sich auch Glycerin, Propylenglykol, Wasser und verschiedenen Aromen zusammen. Teilweise ist den Liquiden auch Nikotin beigesetzt (in Deutschland nach einer Selbsverpflichtung der Hersteller maximal 20mg/ml). Die Liquide werden in Kartuschen geliefert, die direkt in die e-Zigaretten eingesetzt werden können. Alternativ werden größere Tanks geliefert. Die Flüssigkeit wird dann direkt auf den Verdampfer geträufelt. Die verdampfte Flüssigkeit wird vom Nutzer der e-Zigarette eingesogen. Der Dampf erzeugt ein ähnliches Gefühl wie beim normalen Rauchen.

Was ist der Unterschied zwischen einer e-Zigarette und einer e-Shisha?

Im Gegensatz zu e-Zigaretten, die für einen Dauereinsatz ausgelegt sind, sind e-Shishas Einwegprodukte: Sie können zwar nachgefüllt werden, ein Batteriewechsel ist aber nicht in der Regel nicht möglich. Im Gegensatz dazu kann man die meist deutlich teureren e-Zigaretten reinigen und den Akku oder die Batterie austauschen.

Vorteile von e-Shishas und e-Zigaretten

Die Hersteller von e-Shishas und e-Zigaretten geben für Ihre Produkte eine Reihe von Vorteilen an: So soll es auch für jahrelange Raucher möglich sein auf e-Zigaretten oder e-Sishas umzusteigen. Dabei belasten die E-Zigaretten die Umwelt deutlich weniger und können häufig auch an Orten genossen werden, an denen herkömmliche Zigaretten verboten sind. Zudem entstehen beim Steamen (also beim Verdampfen des e-Liquids) keine krebserregenden Stoffe wie sie beim Verbrennen von Papier und Tabak bei der herkömmlichen Zigarette erzeugt werden. Auch preislich gesehen sind die e-Zigaretten trotz den erstmaligen Anschaffungskosten für die E-Zigarette (eine e-Zigarette kostet in der Regel je nach Qualität zwischen 30 und 80 Euro)  deutlich günstiger als das herkömmliche Rauchen.

Zubehör von e-Zigaretten

Für e-Zigaretten gibt es im Handel oder in Online-Shops für e-Zigaretten verschiedenes Zubehör: Edle Lederetuis gehören für den stilvollen e-Zigaretten-Raucher einfach dazu. Daneben bietet der Fachhandel auch Ersatzakkus, Ladegeräte für die Steckdose, den USB-Port oder das Auto an. Auch Verdampferköpfe und Mundstücke können einzeln erworben werden. Auch zu empfehlen sind Mini-Pipetten die beim Abfüllen des Liquids helfen.

Erwerbsquellen von e-Zigaretten und e-Shishas
E-Zigaretten und e-Shishas sind in Fachgeschäften zu erhalten. Daneben gibt es auch noch eine Reihe von Online-Shops die neben den Geräten und dem nötigen Zubehör auch das e Liquid in verschiedenen Geschmacksrichtungen und  mit unterschiedlichem Nikotingehalt liefern können.

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor