NRW.SeedCap investiert in das 50. Start-up

NRW.Bank fördert „Die Pferde App“ aus Bon

NRW.SeedCap investiert in das 50. Start-up

Selbst mit wenigen Mitteln kann viel erreicht werden: Im Jahr 2016 startete die NRW.Bank das Programm NRW:SeedCap Digitale Wirtschaft. Annähernd 3,2 Millionen Euro bekamen digitalwirtschaftliche Start-ups aus Nordrhein-Westfalen seit Programmstart.

Das 50.Start-up, welches mit diesem Beteiligungsprogramm gefördert wurde, ist „Die Pferde App GmbH“ aus Bonn, gegründet von Christina Terbille und Sarah Wendlandt.

Michael Stölting, Mitglied des Vorstands der NRW.BANK, betont, es wäre ein toller Erfolg, dass das Programm NRW.SeedCap Digitale Wirtschaft so gut ankommt und bereits 50 Start-ups in den ersten drei Jahre unterstützt werden konnten. Schließlich solle keine gute Idee an der Finanzierung scheitern, so Stölting weiter. Die Digitalisierung wäre nicht nur eine Herausforderung, sondern die beiden Gründerinnen der Pferde App würden zeigen, dass die Digitalisierung auch dabei helfe, Herausforderungen zu meistern.

Wichtig war es den beiden Gründerinnen, dass die Pferde App Lösungen schafft, die selbsterklärend über das Smartphone zu bedienen sind, vom Aufbau her zu jeder Art von Pferdebetrieb passen und somit das Stallmanagement vereinfachen. Derzeit würde bereits an weiteren Features gearbeitet, damit noch mehr Kundenbedürfnisse abgedeckt werden können.

Über NRW:SeedCap Digitale Wirtschaft

Sowohl die NRW.BANK als auch einer oder mehrere Business Angel übernehmen bei dem Programm NRW.SeedCap Digitale Wirtschaft die Finanzierung zu gleichen Teilen. Das Beteiligungsvolumen der NRW.BANK beträgt dabei zwischen 15.000 und 100.000 Euro.

Außerdem bringen die Gründer selbst einen erkennbaren Eigenanteil mit ein, wobei keine weiteren Sicherheiten zu stellen sind.

In Form einer Beteiligung oder eines Wandeldarlehens stellt die NRW.BANK Ihren Anteil bereit und zwar zu den gleichen Konditionen pari passu zum Business Angel.

Um eine Unterstützung zu bekommen, dürfen die Unternehmen in Nordrhein-Westfalen nicht älter als 18 Monate sein. Eine weitere Voraussetzung ist, dass die Gründer digitale Innovationen als essenziellen Bestandteil ihrer Geschäftsprozesse einsetzen. Die Start-ups können sowohl Entwickler von Apps sein, als auch zum Beispiel Dienstleister, die Smart-Home-Anwendungen oder Online-Handelsplattformen programmieren und vermarkten.

Zu den ersten Fördernehmern des Programms NRW.SeedCap Digitale Wirtschaft gehörten das Start-up UVIS UV-Innovative Solutions GmbH aus Köln, welches ein auf UV-Licht herrührendes Desinfektionsgerät für Handläufe von Rolltreppen konzipierte sowie die Gründer von trackle GmbH aus Bonn, die mit einem digitalen Messsystem Frauen bei der Familienplanung per Smartphone helfen.

Unternehmensberatung für Existenzgründung und Unternehmenskauf seit 1996

Firmenkontakt
imc Unternehmensberatung
Andreas Idelmann
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
0211 – 911 82 196
beratung@imc-services.de
https://www.imc-services.de

Pressekontakt
imc Unternehmensberatung
Andreas Idelmann
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
0211 – 911 82 196
info@imc-services.de
https://www.imc-services.de

XCMG Global Operator Excellence Program bereitet Allroundtalente für die Baumaschinenindustrie vor

19.07.2019 – 17:40

XCMG

Xuzhou, China (ots/PRNewswire)

XCMG hat erfolgreich die 10. Bedienerschulung seines Global Operator Excellence Programms (das “Programm”) durchgeführt. Der letzte Kurs fand in der professionellen und intelligenten Fertigungsbasis der Rammgeräte von XCMG statt. Insgesamt 25 Auszubildende aus 16 chinesischen Provinzen und 16 Auszubildende aus sieben Ländern nahmen in diesem Sommer am Programm teil, das von erfahrenen Experten und Instruktoren von XCMG geleitet wird.

In der jüngsten Veranstaltung des Programms fanden 25 Tage lang zwei Kurse für ausländische Servicetechniker und Betreiber von Drehbohranlagen statt. Mit maßgeschneiderten Studienplänen von XCMG, die die Installation und Anpassung der Pilot- und dynamischen Systeme, das Prinzip der Produktstruktur und die Spezifikationen für den Auslandsdienst abdeckten, konnten die Auszubildenden ihre Gesamtfähigkeiten in allen Aspekten verbessern.

“XCMG ist der Nachfrage und den politischen Vorgaben des Marktes gefolgt, um unsere Strategie für Baumaschinenlösungen um hochqualifizierte Talentförderung zu erweitern. Allround-Bediener und Servicetalente, die gut auf den Betrieb, die Wartung und das Management von Geräten vorbereitet sind, werden zur Verfügung gestellt und des steht im Einklang mit unserer Philosophie der nachhaltigen Entwicklung”, sagte Su Yuan von XCMG.

Die Teilnehmer besuchten auch den XCMG Intelligent Manufacturing (IM) Standort und nahmen an Seminaren und öffentlich-rechtlichen Aktivitäten teil, um die Geschichte, Kultur und soziale Verantwortung von XCMG besser zu verstehen.

Die 16 Auszubildenden, die sich für diese Veranstaltung angemeldet haben, kamen aus Mexiko, Serbien, Sambia, den Philippinen, Malaysia, Pakistan und Saudi-Arabien.

“Wir werden diese Schulung als wertvolle Lernmöglichkeit nutzen und das Wissen und die Fähigkeiten, die wir gelernt haben, gut anwenden. Ich möchte allen XCMG-Führungskräften und Mitarbeitern, die diese Schulung sorgfältig organisiert und vorbereitet haben, meinen aufrichtigen Dank aussprechen”, sagte Hany G. Seleim, ein ausländischer Servicetechniker von DMC in Saudi-Arabien bei der Eröffnungsfeier.

Das Programm ist Teil der 14 präzise positionierten Projekte von XCMG “For Better Life”, die seit ihrem Start im Jahr 2016 weltweit mehr als 300 Auszubildenden zugute gekommen sind. Die 29 Kurse der 10 Veranstaltungen haben mehr als 600 ausländischen Servicetechnikern und Bedienern aus 23 Ländern entlang des “Belt and Road” geholfen.

Informationen zu XCMG

XCMG ist ein multinationales Fertigungsunternehmen für Baumaschinen, das auf eine 76-jährige Geschichte zurückblickt. Momentan liegt es auf Platz Sechs in der weltweiten Baumaschinenbranche. Das Unternehmen exportiert in über 183 Länder und Regionen auf der ganzen Welt.

Weitere Informationen finden Sie auf www.xcmg.com, Facebook, Twitter, YouTube, LinkedIn und Instagram.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/949446/XCMG.jpg

Pressekontakt:

Han Zhang
+86 516-87739408
953973793@qq.com

Original-Content von: XCMG, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

SKODA startet Serienproduktion seines überarbeiteten Flaggschiffs SUPERB

SKODA startet Serienproduktion seines überarbeiteten Flaggschiffs SUPERB

Kvasiny (ots)

   - Erster aufgewerteter SUPERB der dritten Generation lief im SKODA
     AUTO Werk Kvasiny vom Band
   - Das Topmodell der Marke zählt europaweit zu den erfolgreichsten 
     Fahrzeugen in der automobilen Mittelklasse
   - Bisher wurden rund 1,25 Millionen SUPERB produziert 

Im SKODA AUTO Werk Kvasiny ist heute das erste Exemplar des modernisierten SKODA SUPERB vom Band gerollt. Das dynamisch-elegante Design seines Flaggschiffs hat SKODA gezielt verfeinert und sein Topmodell zudem mit neuen Technologien aufgewertet. Seit dem Debüt des ersten modernen SUPERB im Jahr 2001 bildet die Baureihe die Spitze der SKODA Modellpalette und hat sich als eines der bestverkauften Fahrzeuge der Mittelklasse etabliert.

Michael Oeljeklaus, SKODA AUTO Vorstand für Produktion und Logistik, sagt: “Unsere Flaggschiff-Modellreihe begeistert seit 18 Jahren weltweit unsere Kunden. Als eines der besten und am häufigsten ausgezeichneten Modelle der automobilen Mittelklasse hat sich der SKODA SUPERB längst zu einem Synonym für die erstklassige Fertigungsqualität in Tschechien entwickelt. Mit dem Produktionsstart der umfassend aufgewerteten dritten Generation setzen wir diese Erfolgsgeschichte konsequent fort.”

Äußeres Merkmale des aufgewerteten SKODA SUPERB sind unter anderem die neu gestaltete Frontschürze und der Kühlergrill mit Doppelrippen. Zudem trägt auch der modernisierte SUPERB künftig den selbstbewussten neuen Markenschriftzug an der Heckklappe. Dieses Merkmal hielt mit den neuen Kompaktmodellen SKODA SCALA und KAMIQ Einzug und wird künftig schrittweise die Heckansicht aller SKODA Modelle prägen.

Technische Highlights des upgedateten Flaggschiffes sind die Voll-LED-Matrix-Scheinwerfer, die erstmals in einem SKODA Serienmodell zum Einsatz kommen. Mit großzügigen Platzverhältnissen im Innenraum und einem Kofferraumvolumen von 625 Litern bei der Limousine respektive 660 Litern beim Kombi setzt der SUPERB auch weiterhin Spitzenwerte innerhalb der Fahrzeugklasse.

Die 2015 gestartete dritte Generation des SKODA SUPERB setzte mit ihrem expressiven Design und überlegenen Raumangebot neue Maßstäbe und erschloss neue Kundengruppen für die Marke. Nie zuvor wurden so hohe Anforderungen an das Design eines SKODA Automobils gestellt, noch nie flossen so viele neue Technologien in die Entwicklung eines Modells ein. Nie zuvor gab es so viele neue Simply Clever-Ideen in einem Fahrzeug und nie zuvor haben SKODA Ingenieure so viel Raum für Fahrer, Passagiere und ihr Gepäck geschaffen. Eine ganze Reihe hochmoderner Technologien für mehr Sicherheit, Komfort und Konnektivität waren bisher nur aus höheren Fahrzeugklassen bekannt.

Gleich nach seinem Markteintritt gewann die dritte Generation des SKODA SUPERB zahlreiche Vergleichstests und setzte sich dabei auch gegen Fahrzeuge aus höheren Segmenten durch. 2016 wurde das Flaggschiff der Marke sowohl auf die Shortlist zum ,Car of the Year 2016′ (COTY) als auch auf die zum ,World Car of the Year 2016′ (WCOTY) gewählt. Beide Auszeichnungen zählen zu den begehrtesten internationalen Preisen in der Automobilindustrie. In Tschechien gewann der SUPERB den Titel ,Auto des Jahres’. Für die herausragende Gestaltung der Kombiversion wurde der SUPERB COMBI darüber hinaus mit dem ,Red Dot Design Award’ ausgezeichnet. Insgesamt erhielt die dritte Generation des Topmodells bereits mehr als 30 internationale Auszeichnungen durch Fachmedien.

Parallel zum großen Markterfolg der SUV-Palette zählt der SUPERB zu den besonders erfolgreichen und profitablen Modellen der Marke. Beliebt sind SUPERB-Limousine und SUPERB COMBI vor allem in Deutschland, wo im Vorjahr 19.200 Einheiten an Kunden ausgeliefert wurden sowie in Großbritannien (8.600), Polen (8.000), der Türkei (7.700) und der Tschechischen Republik (5 300).

Die visuell und technologisch aufgewertete Version des SKODA SUPERB feierte ihre Weltpremiere im Mai 2019 im Rahmen der von SKODA als Hauptsponsor unterstützten IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft in der slowakischen Hauptstadt Bratislava. Gleichzeitig zeigte SKODA den neuen SKODA SUPERB iV* mit Plug-in-Hybridantrieb, mit dem der Hersteller in die E-Mobilität startet. Zudem erweitert der neue SKODA SUPERB SCOUT mit Offroad-Merkmalen erstmals die erfolgreiche SUPERB-Familie.

Alle Varianten der Top-Modellreihe produziert SKODA im hochmodernen Werk Kvasiny. Noch in diesem Jahr startet dort auch die Fertigung des SUPERB iV mit Plug-in-Hybridantrieb. 2018 liefen in Kvasiny – wo SKODA auch die SUV-Modelle KODIAQ und KAROQ herstellt – erstmals mehr als 300.000 Fahrzeuge innerhalb eines Jahres vom Band. SKODA beschäftigt an diesem Standort rund 9.000 Mitarbeiter.

Modellbezeichnung SUPERB steht seit 1934 für Qualität und Komfort

Die Erfolgsgeschichte der SUPERB-Baureihe begann im Jahr 1934 mit dem SKODA 640 SUPERB. Die Bezeichnung stammt vom lateinischen Wort ,superbus’, was so viel wie ,schön’, ,herausragend’ oder ,prächtig’ bedeutet. Seither gilt der Name SUPERB als Synonym für besonders hochklassige SKODA Automobile und zierte bis 1949 die Luxuslimousinen der Marke.

2001, zehn Jahre nach dem Einstieg des Volkswagen Konzerns, griff die tschechische Marke den traditionsreichen Namen wieder auf und kehrte mit der ersten SKODA SUPERB-Generation der Neuzeit in die Mittelklasse zurück. Damals war sie neben OCTAVIA und FABIA die dritte Modellreihe und überzeugte Kunden mit moderner Technik und großem Platzangebot.

2008 feierte der SKODA SUPERB der zweiten Generation Weltpremiere auf dem Genfer Auto-Salon. Das neue Modell bestach mit noch mehr Platz, elegantem Auftritt und Verarbeitungsqualität auf höchstem Niveau. Darüber hinaus gab es den SUPERB erstmals mit Allradantrieb. 2009 folgte der praktische SKODA SUPERB COMBI.

2015 setzte das tschechische Unternehmen mit dem aktuellen SUPERB neue Maßstäbe. In nur vier Jahren entstanden eine halbe Million Exemplare der dritten Modellgeneration. Davon wurden 358.200 Fahrzeuge allein im Werk Kvasiny gefertigt. Mit Aurangabad (Indien), Nanjing (China), Ust-Kamenogorsk (Kasachstan) und Solomonovo (Ukraine) – kamen inzwischen vier weitere Produktionsstätten hinzu.

Der SUPERB zählt heute europaweit zu den erfolgreichsten Fahrzeugen in der automobilen Mittelklasse und hat erheblichen Anteil am anhaltenden Wachstumskurs von SKODA. Die Produktionszahlen des SKODA SUPERB unterstreichen den Erfolg des Flaggschiffs der Marke: Nachdem die erste Generation 136.100 Mal gefertigt wurde, steigerte der Nachfolger die Produktionszahlen deutlich: Zwischen 2008 und 2015 wurden insgesamt 618.500 SUPERB der zweiten Generation produziert. Seit dem Start der dritten Generation im März 2015 wurden 500.000 SUPERB gefertigt. Bisher liefen damit insgesamt rund 1,25 Millionen Einheiten des SKODA Topmodells vom Band.

Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Seit dem 1. September 2018 ersetzt der neue WLTP (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure) den bisherigen Fahrzyklus (NEFZ). Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2- Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.skoda-auto.de/wltp.

Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

* Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem “Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen” entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

SUPERB iV 1,4 TSI DSG 115 kW (156 PS)

Die Verbrauchsangaben zum offiziellen Kraftstoffverbrauch innerorts, außerorts und kombiniert sowie zu den CO2-Emissionen liegen derzeit noch nicht vor, da das Fahrzeug noch nicht zum Verkauf angeboten wird und daher nicht der Richtlinie 1999/94 EG unterliegt.

Pressekontakt:

Ulrich Bethscheider-Kieser
Leiter Produkt- und Markenkommunikation
Telefon: +49 6150 133 121
E-Mail: ulrich.bethscheider-kieser@skoda-auto.de

Karel Müller
Media Relations
Telefon: +49 6150 133 115
E-Mail: Karel.Mueller@skoda-auto.de

Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Europas "Ones to Watch"-Liste der Business Excellence enthüllt

19.07.2019 – 16:44

European Business Awards

London (ots/PRNewswire)

DIE besten Unternehmen in Bezug auf Unternehmensexzellenz in 33 europäischen Ländern wurden in einer “Ones to Watch”-Liste von The European Business Awards gewürdigt, einer der weltgr?ßten und langjährigsten branchenübergreifenden Unternehmenswettbewerbe.

Die “Ones to Watch”-Liste für Unternehmensexzellenz für jedes Land ist unter www.businessawardseurope.com verfügbar.

Unternehmen, die es auf die “Ones to Watch”-Liste geschafft haben, haben außergewöhnlichen Erfolg in einer der Kategorien der 18 European Business Awards bewiesen und spiegeln die Kernwerte des Programms, Innovation, finanziellen Erfolg und Ethik wider.

Adrian Tripp, CEO der European Business Awards, erklärte: “Unternehmen, die als die “Ones to Watch” ausgewählt werden, sind die inspirierendsten, erfolgreichsten und dynamischsten in Europa.”

Er fuhr fort: “Das Talent und die Beharrlichkeit im Zentrum dieser Unternehmen schafft Arbeitsplätze und treibt Europas Wohlstand voran. Diese “Ones to Watch”-Liste der Exzellenz ist für den Rest der europäischen Unternehmensgemeinschaft ein Maßstab für Erfolg.”

Unternehmen auf der “Ones to Watch”-Liste stammen aus allen Sektoren, von Produktion bis Einzelhandel, von Landwirtschaft bis Technologie, und aus allen Größen; von Start-ups bis hin zu Milliarden-Euro-Unternehmen.

Jedes Unternehmen auf der Liste hat die Möglichkeit, in einer der 18 Kategorien der diesjährigen European Business Awards teilzunehmen und der nationale Gewinner für sein Land zu werden. Wenn es erfolgreich ist, wird es anschließend am großen Gala Finale im Dezember 2019 teilnehmen, bei dem die endgültigen 18 europäischen Sieger bekanntgegeben werden.

Die Preiskategorien für 2019:

 1. Der Inflexion-Preis für den europäischen Unternehmer des Jahres 
    (Inflexion European Entrepreneur of the Year Award) 
 2. Der Preis für die Wachstumsstrategie des Jahres 
 3. Der Preis für das Neu-Unternehmen des Jahres 
 4. Der Germany Trade-and-Invest-Preis für internationale Expansion 
 5. Der Preis für unternehmerische Sozialverantwortung und 
    Umweltbewusstsein 
 6. Der Preis für Arbeitsplatz- und Mitarbeiterentwicklung 
 7. Der Preis für Innovation von bis zu 25 Mio. Euro 
 8. Der Preis für Innovation von 26 bis 150 Mio. Euro 
 9. Der Preis für Innovation in Höhe von mehr als 150 Mio. Euro 
10. Der Preis für Kunden-und Marktengagement von bis zu 25 Mio. Euro 
11. Der Preis für Kunden-und Marktengagement von 26 bis 150 Mio. Euro
12. Der Preis für Kunden-und Marktengagement in Höhe von mehr als 150
    Mio. Euro 
13. Der Preis für digitale Technologie von bis zu 25 Mio. Euro 
14. Der Preis für digitale Technologie von 26 bis 150 Mio. Euro 
15. Der Preis für digitale Technologie in Höhe von mehr als 150 Mio. 
    Euro 
16. Der Preis für das Unternehmen des Jahres mit einem Umsatz von bis
    zu 25 Mio. Euro 
17. Der Preis für das Unternehmen des Jahres mit einem Umsatz von 26 
    bis 150 Mio. Euro 
18. Der Preis für das Unternehmen des Jahres mit einem Umsatz in Höhe
    von mehr als 150 Mio. Euro 

Die European Business Awards werden mittlerweile bereits im zwölften Jahr vergeben. Letztes Jahr wurden mehr als 111.000 Unternehmen aus 34 Ländern bewertet. Zu den Sponsoren und Partnern gehören Inflexion, Germany Trade & Invest und PR Newswire.

Weitere Informationen über den Wettbewerb finden Sie unter www.businessawardseurope.com oder rufen Sie an unter (+44) (0) 207-234-3535.

Über die European Business Awards:

Die European Business Awards sind einer der weltweit größten und angesehensten grenzen- und sektorenübergreifenden Unternehmenswettbewerbe. Die primäre Aufgabe des Wettbewerbs ist die Unterstützung und Entwicklung einer stärkeren, erfolgreicheren und innovativen Unternehmensgemeinschaft mit ethischen Grundsätzen in Europa, denn er ist davon überzeugt, dass Unternehmen beim Umgang mit großen weltweiten Problemen eine Schlüsselrolle spielen.

Hierfür gibt es 3 verschiedene Möglichkeiten:

UNTERSTÜTZUNG und FÖRDERUNG VON EUROPAS BESTEN UNTERNEHMEN, um ihnen dabei zu helfen, neue Kunden, Partner, Investoren und Talente zu gewinnen

TEILEN VON PROBLEMERKENNTNIS UND PROBLEMLÖSUNG , um Unternehmen dabei zu helfen, die Hürden, die zwischen ihnen und Wachstum zu überwinden

ANREGENDE DISKUSSIONEN , indem die großen Fragen in Bezug auf Probleme in Europa gestellt werden, und wie man diese angeht

Die European Business Awards werden mittlerweile bereits im zwölften Jahr vergeben. Letztes Jahr wurden mehr als 111.000 Unternehmen aus 34 Ländern bewertet. Zu den Sponsoren und Partnern gehören Inflexion, Germany Trade & Invest und PR Newswire.

Twitter: @_EBAs

Facebook: www.facebook.com/businessawardseurope

Linkedin: die Unternehmensseite “The European Business Awards”

Über Inflexion: Inflexion ist ein preisgekröntes Private-Equity-Mittelstandsunternehmen, das zwischen 10 Mio. bis zu 250 Mio. Euro für eine Minderheits- oder Mehrheitsbeteiligung über alle Sektoren hinweg investiert.

Als ein durch Geschäftsleuten vor 20 Jahren gegründetes Unternehmen unterstützt es wachstumsstarke Unternehmen mit ehrgeizigen Managementteams und arbeitet mit ihnen in Partnerschaft, um Wachstum zu beschleunigen. Er unterstützt Unternehmen, um die nächste Phase ihres Wachstums durch internationale Expansion, Fusionen und Übernahmen, digitale Kompetenz, operative Verbesserungen, Talentmanagement und Zugang zu Inflexions Netzwerk zu erzielen. Mit Experten in Asien, Lateinamerika, dem Nahen Osten und Indien und den USA profitieren unsere Beteiligungsgesellschaften von privilegiertem Zugang zu diesen Wachstumsmärkten. www.inflexion.com

Über Germany Trade & Invest: Germany Trade & Invest ist die Gesellschaft der Bundesrepublik Deutschland für Außenwirtschaft. Die Gesellschaft fördert die Schaffung und Sicherung zusätzlicher Beschäftigungsmöglichkeiten und die Stärkung der Bundesrepublik Deutschland als Unternehmensstandort. Mit über 50 Standorten in Deutschland und weltweit und seinem Partnernetzwerk auf der ganzen Welt unterstützt Germany Trade & Invest deutsche Unternehmen bei der Aufnahme von Geschäftstätigkeiten in ausländischen Märkten, fördert Deutschland als Technologie – und Wirtschaftsstandort und unterstützt ausländische Unternehmen bei der Aufnahme von Geschäftstätigkeiten in Deutschland.

Über PR Newswire: PR Newswire ist der führende globale Anbieter von PR- und Unternehmens-Kommunikations-Tools, mit denen Kunden neueste Nachrichten und hochwertige Inhalte verbreiten können. Wir verbreiten die Inhalte unserer Kunden in Echtzeit über herkömmliche, digitale und soziale Medienkanäle, und zwar mithilfe komplett umsetzbarer Berichterstattung und Beobachtung. Durch Kombination des weltweit größten Multi-Channel- und multi-kulturellen Content-Verbreitungs – und optimierungsnetzes mit umfassenden Arbeitsabläufen und Plattformen ermöglicht es PR Newswire Unternehmen weltweit, sich bietende Chancen zu nutzen und davon zu profitieren. PR Newswire betreut zehntausende von Kunden in Niederlassungen in Europa, im Nahen Osten, in Afrika, Nord-, Mittel- und Südamerika sowie dem asiatisch-pazifischen Raum. Für ausführlichere Informationen über PR Newswire besuchen Sie bitte www.prnewswire.co.uk.

Pressekontakt:

Für weitere Informationen über die European Business Awards oder für
Fallstudien und Interviews
wenden Sie sich bitte an: EBA: Vanessa Wood bei den European Business
Awards unter +44 (0) 796-6666-657 oder per E-Mail an
vanessa.wood@businessawardseurope.com

Original-Content von: European Business Awards, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Hammer Urteil: OLG Stuttgart entscheidet gegen DAIMLER – Erfolg für Verbraucher

19.07.2019 – 15:15

Kanzlei Korumtas

Köln (ots)

In den Abgasskandalfällen hat DAIMLER die ersten Schlachten im Januar 2019 verloren. Seitdem ebbt der Erfolg nicht ab. Wie sich das OLG Stuttgart positionieren würde, war bislang nicht klar.

Dies vor allem deswegen, weil sich einige Kammern am Landgericht Stuttgart entgegen dem Mainstream querstellten.

Vor allem die 20. Zivilkammer des Landgerichts Stuttgart bereitete den Verbrauchern in der Vergangenheit erhebliche Schwierigkeiten. Es wurde erwartet, dass die Verbraucher mit Expertenwissen die einzelnen technischen Umstände des Abgasskandals beschreiben.

Doch damit ist jetzt Schluss! Denn der 3. Zivilsenat des OLG Stuttgarts hat ein Machtwort gesprochen:

Der für Daimler zuständige 3. Senat des Oberlandesgericht Stuttgart hat sich offensiv zugunsten der Verbraucher positioniert und verortet nunmehr die Darlegungslast unmittelbar bei Daimler (AZ: 3 U 101/18)! Damit ist für die Verbraucher eine erhebliche Entlastung eingetreten. Ein weiterer Meilenstein!

Dies ist der Grundstein für eine Tsunami-Klagewelle gegen die Daimler AG.

Herr Rechtsanwalt Oguz Korumtas, Inhaber der Kanzlei Korumtas aus Köln, ist der festen Überzeugung, dass die Aufklärungen nunmehr Bestand haben und die Prozesse zu Gunsten der Verbraucher gewonnen werden. Er selber betreibt in seiner Kanzlei über 2000 Verfahren betreffend den Abgasskandal.

Diese neue Entwicklung hat auch Auswirkungen auf die Verjährungsfristen der Ansprüche gegen die Automobilhersteller, so Rechtsanwalt Oguz Korumtas. Diese werden sich nämlich durch Eingeständnisse der Automobilhersteller um Jahre nach hinten verschieben. Dies zeigt sich vor allem an dem jüngsten Beispiel des Automobilherstellers Volkswagen, wo der Vorstandsvorsitzende der Volkswagen AG, Herr Herbert Diess, öffentlich im Fernsehen den Betrug eingeräumt hat. Eine Bestätigung erfolgte durch das OLG Oldenburg. Etwaige Ansprüche gegen VW können somit aufgrund des Geständnisses bis Ende 2022 geltend gemacht werden, dies wurde auch bereits gegenüber Focus Online ausgeführt: http://ots.de/2EpZdX.

Pressekontakt:

Oguz Korumtas
Kanzlei Korumtas
Frankfurter Straße 1-3, 51065 Köln
Tel.: 0221 99 59 910
FAX: 0221 99 55 828 4
E-Mail: Info@Kanzlei-Korumtas.de

Original-Content von: Kanzlei Korumtas, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Qualitätsurlaub beim Privatvermieter

19.07.2019 – 14:32

Oberösterreich Tourismus

LinzOberösterreich (ots)

Das “Florineum” wurde als erster Privatvermieter in Oberösterreich mit 5-Edelweiß ausgezeichnet

Der Trend zu Qualitätsunterkünften erfasst alle Bereiche der Tourismuswirtschaft. Sichtbares Zeichen dafür ist die erste Privatunterkunft Oberösterreichs, die mit der höchsten Auszeichnung in diesem Segment kategorisiert wurde: Fünf Edelweiß bedeuten, dass Gäste im Florineum in Weyregg am Attersee auf höchstem Niveau verwöhnt werden. “Die Familie Danter ist ein wunderbares Erfolgsbeispiel für eine neue Generation junger und außergewöhnlich engagierter Privatvermieter, die mit persönlichem Einsatz und gelebter Gastfreundschaft den Privaturlaub auf ein neues Qualitätslevel heben”, freut sich Marianne Zöchbauer, Obfrau des Privatvermieter Verbandes Oberösterreich, mit der Betreiberfamilie des Florineums.

1.436 Privatquartiere in ganz Oberösterreich stellten im Tourismusjahr 2018 insgesamt 8.701 Gästebetten zur Verfügung. Innerhalb der vergangenen fünf Jahre ist die Zahl der Betriebe um 2,5 Prozent, die Zahl der Betten um 3,6 Prozent gewachsen. Mit 166.000 Gästeankünften (+43,9 Prozent im Fünf-Jahres-Vergleich) und rund 492.000 Nächtigungen (+16,8 Prozent innerhalb von fünf Jahren) sorgen die Privatquartiere für 5,3 Prozent der Ankünfte und 7,1 Prozent der Nächtigungen in ganz Oberösterreich. “Mit ihrem persönlichen und engagierten Service schaffen die Privatvermieter/innen für ihre Gäste eine herzliche Atmosphäre der Gastfreundschaft, die immer mehr Urlauber schätzen”, würdigt Wirtschafts- und Tourismuslandesrat Markus Achleitner.

Eintauchen in den Alltag.

“Gleichzeitig kommt der Gast bei einem Privaturlaub dem echten, authentischen Oberösterreich besonders nahe. Der direkte Anschluss an die Gastgeberfamilie eröffnet den exklusiven Zugang zu Kultur und Traditionen unseres Landes, zu Geheimtipps und damit oftmals auch zu neuen, überraschenden Perspektiven auf die Urlaubsregion”, erklärt Mag. Andreas Winkelhofer, Geschäftsführer des Oberösterreich Tourismus, die Vorteile eines Privaturlaubs.

Kategorisierung schafft Qualitätssicherheit

Durch die Kategorisierung der Privatquartiere, die – analog zu den Hotelsternen – mit maximal fünf Edelweiß erfolgt, erkennt der Gast auf den ersten Blick, dass er sich einen qualitätsvollen Urlaub mit hervorragendem Preis-Leistungsverhältnis erwarten kann. Organisiert sind die kategorisierten Privatquartiere im Privatvermieter Verband Oberösterreich. Von den 330 Mitgliedsbetrieben sind 41 Häuser mit drei Edelweiß und weitere sechs mit drei Superior Edelweiß kategorisiert. 180 Häuser sind mit vier Edelweiß und sechs mit vier Superior Edelweiß ausgezeichnet.

Mit “Florineum Urlaub. Erholung & Du.” in Weyregg am Attersee wurde kürzlich das erste Privatquartier Oberösterreichs in der höchsten Kategorie mit fünf Edelweiß klassifiziert. Die Kriterien für diese Auszeichnung sind streng. Nur exklusive Betriebe mit luxuriöser Ausstattung und exklusiver Einrichtung in großzügigen Zimmern kommen dafür infrage. Eine zeitgemäße Website, die Möglichkeit zur Kreditkartenzahlung und die Bereitschaft, die eigenen Qualitätsstandards und die täglich gelebte Gastlichkeit bei einem anonymen Mystery-Check auf die Probe stellen zu lassen sind ebenfalls Voraussetzung.

Daniel und Franziska Danter haben sich mit dem Florineum, das schon zuvor für seine Musikseminare bekannt war, dieser Herausforderung erfolgreich gestellt. “Unsere Gäste schätzen die Mischung aus exklusivem Ambiente und der persönlichen, freundschaftlichen Atmosphäre. Dass unsere Arbeit nun mit fünf Edelweiß für unser Haus gekrönt wird, macht uns besonders glücklich”, freut sich Franziska Danter.

Kontakt:

Oberösterreich Tourismus GmbH
Elisabeth Kierner, MSc
Leitung Media House & Marke
0664-3030444
elisabeth.kierner@oberoesterreich.at
www.oberoesterreich-tourismus.at

Original-Content von: Oberösterreich Tourismus, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Die Stiftung Menschen für Menschen beim B2Run München

„Ohne Wasser läuft auch in Äthiopien nichts“

Die Stiftung Menschen für Menschen beim B2Run München

München, 19. Juli 2019. Mit einem 30-köpfigen Team war dieses Jahr auch die Stiftung Menschen für Menschen – Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe beim B2Run München dabei. Allerdings sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Freunde und Partner nicht einfach nur mitgelaufen, sondern sie nutzten den Lauf um auf das Wasserproblem in Äthiopien hinzuweisen. Unter dem Motto „Ohne Wasser läuft auch in Äthiopien nichts“ trugen sie gelbe 20-Liter-Wasserkanister auf der 6-Kilometer-Strecke und verteilten entsprechende Flyer an die Zuschauer. In Äthiopien werden die Kanister zum täglichen Wasserholen benutzt.

„Noch immer haben viele Menschen besonders in den ländlichen Gebieten von Äthiopien keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser oder müssen kilometerweit dafür gehen. Zumeist Mädchen und Frauen laufen oft mehrere Stunden bis zum nächsten Brunnen – und mit den schweren Kanistern wieder heimwärts. Darauf wollten wir mit unserem Lauf hinweisen“, begründet Dr. Sebastian Brandis, Sprecher des Vorstand der Stiftung Menschen für Menschen, die Aktion. „Der extreme Mangel an sauberem Trinkwasser ist ein ernstes und dringendes Thema – aber auch ernste Themen kann man sehr gut mit Freude mit Teamgeist angehen. Und dafür war B2Run ein großartiger Rahmen.“

Gemeinsam mit der Bevölkerung baut Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe an zentral zugänglichen Orten Handpumpbrunnen, Quellfassungen, Auffangbecken für Regenwasser oder ganze Wasserversorgungssysteme https://www.menschenfuermenschen.de/schwerpunkte/wasser/). Die Anlagen werden von Gemeindemitgliedern sauber gehalten und gereinigt. Auch Bewusstseinsbildung und Trainings zur Wartung und Pflege tragen dazu bei, die Nachhaltigkeit der Wasser- und Hygieneprojekte zu sichern. Bisher wurden über 2.500 Wasserstellen (Pumpbrunnen und Quellfassungen) und 95 Wasserreservoire gebaut sowie die Wasserversorgung für 6 Kleinstädte ermöglicht.

Informationen über Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe gibt es unter www.menschenfuermenschen.de oder in den sozialen Netzwerken: Facebook, Twitter, YouTube und Instagram.

Spendenkonto

Stiftung Menschen für Menschen

Stadtsparkasse München

IBAN: DE64 7015 0000 0018 1800 18

BIC: SSKMDEMM

Online: https://www.menschenfuermenschen.de/online-spenden/

Über die Stiftung Menschen für Menschen – Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe

Die Stiftung Menschen für Menschen – Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe leistet seit über 37 Jahren nachhaltige Hilfe zur Selbstentwicklung in Äthiopien. Im Rahmen integrierter ländlicher Entwicklungsprojekte verzahnt Menschen für Menschen gemeinsam mit der Bevölkerung Maßnahmen aus den Bereichen Landwirtschaft, Wasser, Bildung, Gesundheit und Einkommen. Den Grundstein für Menschen für Menschen legte am 16. Mai 1981 der damalige Schauspieler Karlheinz Böhm (gest. 2014) mit seiner sehr bekannt gewordenen Wette in der Sendung „Wetten, dass..?“. Die Stiftung trägt das Spendensiegel des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen (DZI) durchgängig seit 1992. Menschen für Menschen setzt die Maßnahmen derzeit in elf Projektgebieten mit über 640 fest angestellten und fast ausschließlich äthiopischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern um. Darüber hinaus wird noch ein Kinderheim (Abdii Borii Children Home) sowie das Agro Technical & Technology College (ATTC) von Menschen für Menschen betrieben.

Firmenkontakt
Stiftung Menschen für Menschen – Karlheinz Böhm Äthiopienhilfe
Dr. Sebastian Brandis
Brienner Straße 46
80333 München
089 38397960
info@menschenfuermenschen.org
http://www.menschenfuermenschen.de

Pressekontakt
Stiftung Menschen für Menschen – Karlheinz Böhm Äthiopienhilfe
Erich Jeske
Brienner Straße 46
80333 München
089 38397987
erich.jeske@menschenfuermenschen.org
http://www.menschenfuermenschen.de

Den Stand seiner Firma vor Augen

Eine Software macht Führung leichter

Den Stand seiner Firma vor Augen

Tutzing, Juli 2018. Als Meister ihres Faches sind Handwerker meist durch das Tagesgeschäft ausgelastet. Die Zeit sich immer wieder in kaufmännische Angelegenheiten einzuarbeiten oder die ungewohnten unternehmerische Aufgaben zu erledigen fehlt. Eine neue Business-Software macht dies auf einfache Art und Weise möglich.

Meist sind es finanzielle Engpässe, die Krisen auslösen und den Meister zur Auseinandersetzung mit den Finanzen, der betriebswirtschaftlichen Auswertung oder Firmenstrategie zwingen. Wer den Überblick behält und stets auf dem Laufenden ist verhindert, dass es so weit kommt. Mit der praxiserprobten Business-Software „ErfolgsmeisterCockpit“ gelingt dies einfach und mit sehr geringem Zeitaufwand. Sie ist ein kompaktes Kontroll- und Steuerungsinstrument, das betriebswirtschaftliche Planung und operative Geschäftsprozesse miteinander verbindet. Der Clou ist die intuitive Bedienung und die Datenanzeige in Form von selbsterklärenden Tachometern in frei konfigurierbaren Cockpits. Auf einen Klick haben Anwender die aktuelle Entwicklung ihrer Zahlen, Ziele und Maßnahmen im Blick. Weitere Details und erste Kundenstimmen über das digitale Führungstool sind hier platziert: ErfolgsmeisterCockpit

Die Parallelen zum Fliegen machen den Nutzen deutlich. Das Cockpit eines Flugzeugs liefert dem Piloten die notwendigen Daten und Informationen, die für seinen Flug erforderlich sind. Das macht Steuerung möglich und sorgt dafür, dass das Ziel erreicht wird. Wie bei dem Piloten beginnt die Arbeit des Unternehmers mit den Koordinaten seines Standortes. Dazu gehört bei einem Betrieb u. a. die Auswertung der Vergangenheit auf Basis der Bilanz. Ein Schnelltest gibt Auskunft über die finanzielle Stabilität und Ertragslage per Schulnotensystem. Die betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) mit Hochrechnung sowie Jahres-/Monatsvergleichen und stets aktuellem Stundenverrechnungssatz erfolgt ebenfalls durch Kennzahlen und wird per Balkenanzeigen visualisiert. Der Import dieser Daten und die anschließenden rund 500 Berechnungsvorgänge, inkl. Soll-Ist-Vergleich und Auswertung im Cockpit, erfolgt ohne Wartezeit. Ampelfunktionen machen die Werte auch für Nichtkaufleute leicht verständlich. Die Planung der Zukunft mittels Ziele, Maßnahmen, Budget- und Liquidität sind fester Bestandteil des digitalen Manager-Werkzeuges. Unternehmer, die das Tool bereits getestet haben, sind begeistert: „Es sei wirklich einfach handzuhaben und hat eine hohe Praxisrelevanz. Die verständliche Darstellung der Zahlen informiert über den Ist-Stand. Die entsprechenden Stellschrauben zur Korrektur für mehr Gewinn zeigen sich automatisch.“

Im Juli 2017 wurde das in Deutschland entwickelte ErfolgsmeisterCockpit mit dem EuroQV zertifiziert. Der Bundesverband ausgebildeter Trainer und Berater, BaTB schreibt, „nach eingehender Prüfung wird testiert, dass das System eine positive Innovation für kleine und mittelständische Unternehmen darstellt und u.a. durch eigene Server die höchstmögliche Sicherheitsstufe hat. Das Cockpit bündelt alle relevanten Werkzeuge zu einem Handlungsleitfaden für unternehmerischen Erfolg.“

Die ErfolgsMeisterei GmbH ist eine Unternehmensberatung aus dem Münchner Raum, die Handwerksbetriebe der Bewältigung von unternehmerischen Aufgaben unterstützt. Seit 15 Jahren sind sie Sparringspartner in der Wertschöpfungskette Handwerk, d.h. von Fachbetrieb über Handel bis Industrie. Sie haben bereits Bücher und zahlreiche Fachartikel veröffentlicht und halten Praxisvorträge. 2017 haben sie das ErfolgsmeisterCockpit auf den Markt gebracht, ein digitales Steuerungs- und Führungstool für Unternehmer. Seminare und Workshops zu diesen Themen werden ab Ende 2019 angeboten.

Die ErfolgsMeisterei GmbH ist eine Unternehmensberatung mit Sitz in Tutzing. Seit mehr als 15 Jahren nehmen die Unternehmens-Experten Burga Warrings und Uwe Engelhardt Inhaber und Führungskräfte von kleinen und mittelständischen Firmen bis zur Lösungsansatzfindung an die Hand. Neben der „Lösungsbasierte Kurzberatung“ (wenn es schnell gehen soll!) werden themenbezogene Erfolgssprints und individuelle Management-Systeme geboten. Die Berater haben bereits Bücher sowie zahlreiche Fachartikel veröffentlicht und halten Praxisvorträge. 2017 haben sie das ErfolgsmeisterCockpit auf den Markt gebracht, ein digitales Steuerungs- und Führungstool für Unternehmer.

Kontakt
Erfolgsmeisterei GmbH
Burga Warrings
Bahnhofstraße 17
82327 Tutzing
08158 9975740
warrings@erfolgsmeisterei.de
http://www.erfolgsmeisterei.de

WHS übernimmt Immobilienmanagement für Eigentümer

WEG- und Mietverwaltung in zuverlässigen Händen

Wer im Besitz einer eigenen Immobilie ist, wünscht sich, dass das Vermögen gut verwaltet wird. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um ein Haus zur Altersvorsorge, eine Wohneinheit als Kapitalanlage oder eine Gewerbeimmobilie handelt. Mit rund 70 Mitarbeitern übernimmt das Immobilienmanagement-Team der Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH (WHS) alle kaufmännischen, technischen und organisatorischen Aufgaben für institutionelle und private Kunden sowie für den eigenen Wohnungs- und Gewerbebestand.

„Wenn unsere Kunden ihr Vermögen in unsere Hände legen und uns die Verwaltung ihrer Immobilie überlassen, setzen sie großes Vertrauen in uns – und wir tun alles, um diesem Vertrauen gerecht zu werden. Unsere hoch qualifizierten Mitarbeiter betreuen derzeit rund 16.000 Einheiten, die knapp zur Hälfte privaten Hausbesitzern oder institutionellen Anlegern gehören“, sagt Marcus Ziemer, Geschäftsführer der WHS und verantwortlich für das Ressort Immobilienmanagement.

Ob für eine Wohnanlage, eine Gewerbeimmobilie oder für ein gemischt genutztes Objekt: Das Immobilienmanagement-Team bewirtschaftet von den Standorten München, Ludwigsburg, Frankfurt am Main, Köln, Hannover und Dresden aus bundesweit Immobilien aller Größenordnungen. Dank dem 70-jährigen Erfahrungsschatz der WHS wissen die Mitarbeiter um die Einzigartigkeit jeder Immobilie und kennen die unterschiedlichen Anforderungen hinsichtlich ihrer Architektur, Einrichtung und Eigentümerstruktur. In den Bereichen Wohnungseigentums-, Miet- und Mietsonderverwaltung steht jedem Kunden ein fester Ansprechpartner zur Verfügung, der sich sorgfältig um die Immobilie kümmert und ihren optimalen Werterhalt garantiert.

Damit die Kalkulationen stets auf dem neuesten Stand sind, prüfen die Fachexperten regelmäßig das ihnen anvertraute Geldvermögen. Für Wohnungseigentümer, die sich selbst einen Überblick über ihre Finanzen verschaffen möchten, steht ein Kundeninformations-Portal zur Verfügung, über das alle Informationen zur eigenen Immobilie schnell und einfach abgerufen werden können.

Bei der Mietverwaltung übernimmt das Immobilienmanagement-Team nach Abstimmung mit dem Eigentümer unter anderem das Instandhaltungs- und Modernisierungsmanagement sowie die Administration kaufmännischer Verwaltungsleistungen. Zudem führt es eine Potenzialanalyse durch. Mit dem Nebenkostenabrechnungsservice müssen Eigentümer lediglich die fertig erstellten Abrechnungen an ihre Mieter weiterleiten. Zusätzliche kaufmännische und technische Verwaltungsaufgaben wie die Mietersuche, das Ausstellen und Verwalten von Zahlungen, Mahnungen, Verträgen und Kündigungen sind im Mietsonderverwaltungsangebot Light enthalten. Im Rahmen des Rundum-Sorglos-Pakets werden darüber hinaus Versicherungsschäden sowie Maßnahmen in den Bereichen Modernisierung, Energieeinsparung und Instandhaltung bearbeitet.

Interessenten finden weitere Informationen zu diesem Thema und den Themen Wohnung kaufen Dresden, Neubauprojekte Köln, Immobilien Neubauprojekte Frankfurt auf https://www.whs-wuestenrot.de/.

Die Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH (WHS) ist ein Tochterunternehmen des Vorsorge-Spezialisten Wüstenrot & Württembergische. Als überregional tätige Immobilienexpertin der Unternehmensgruppe liegen ihre Kernkompetenzen in den Bereichen Städtebau, Wohnungsbau und Immobilienmanagement. Seit 1949 hat die WHS bundesweit mehr als 23.000 Häuser und Wohnungen erstellt, verwaltet derzeit rund 10.000 Miet- und Eigentumswohnungen und betreut aktuell rund 200 Sanierungsgebiete in mehr als 110 Städten und Gemeinden. Die WHS ist mit rund 170 Mitarbeitern am Hauptsitz in Ludwigsburg sowie durch Geschäftsstellen in den Ballungsräumen Dresden, Frankfurt am Main, Hannover, Karlsruhe, Köln und München aktiv.

Firmenkontakt
Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH
Ann-Julie Keller
Hohenzollernstraße 12-14
71638 Ludwigsburg
07141 1490
07141 149101
info@whs-wuestenrot.de
https://www.whs-wuestenrot.de

Pressekontakt
Wüstenrot & Württembergische AG
Dr. Immo Dehnert
Wüstenrotstraße 1
71638 Ludwigsburg
07141 16 751470
immo.dehnert@ww-ag.com
https://www.ww-ag.com

Buchveröffentlichung

Chaos im Kopf – Eine manisch-depressive Lebensgeschichte

Buchveröffentlichung

PRESSEMITTEILUNG

Buchveröffentlichung

Chaos im Kopf – Eine manisch-depressive Lebensgeschichte

von Nino Drescher

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich freue mich Ihnen mitzuteilen, dass ich mein Buch „Chaos im Kopf – Eine manisch-depressive Lebensgeschichte“ veröffentliche. Es ist eine Biografie mit dem Schwerpunkt Bipolarität. Schräger Humor und Sex, Drugs and Rock „n“ Roll sind fester Bestandteil.

Inhalt:

In dem Buch wird uns die Lebensgeschichte eines manisch-depressiven Mannes erzählt. Ende der 70er Jahre verbringt er mit der Familie einige Jahre in China. In seinen wilden 20er Jahren ist der Protagonist mittendrin in der Berliner Musikszene und mit Rockbands unterwegs. Als sich die Wege seines Freundeskreis trennen, rutsch er in die Drogenszene ab und riskiert sein Leben. Später wandert er in die USA aus und kehrt nach gescheiterter Ehe zurück nach Berlin. Depressionen machen sich breit und erste Klinikaufenthalte werden notwendig. Er beschließt seiner Ehe eine zweite Chance zu geben und zieht auf sich gestellt wieder nach Amerika. Er schlägt sich mit vielen Jobs in der Gastronomie durch und ist ein Jahr lang in höchstem Maße manisch, bevor er völlig entkräftet aufgibt. Zurück in der Heimat kämpft er Jahre lang mit psychischen Problemen und seiner Gesundheit.

Klappentext:

Ein manisch-depressives Leben. Ein Mann voller Emotionen, Sex, Drugs and Rock „n“ Roll. Eine Berliner Rockband. Partydrogen in den 90ern. Langjährige Aufenthalte in China und den USA. Als Patient berichtet er von den Zuständen in Psychiatrien. Er erzählt uns von gescheiterten Beziehungen und Sehnsüchten.

Ich wollte das zu Papier bringen, was mir etwas geholfen hätte, diese Krankheit besser und früher zu verstehen, auch auf emotionaler Ebene.

Mit schrägem Humor und klarer Sprache, weiß der Autor den Leser zu unterhalten. Diesen Trip sollte man sich reinziehen.

Rezensionen:

Authentisch, ehrlich, direkt, klare Schreibweise, mitreissend. Es ist wie Tagebuch lesen des besten Freundes. Ich habe es in einem Wusch durchgelesen. Der Autor erzählt ohne Blatt vorm Mund und in eigener Sprache über sein Leben. Von himmelhochjauchzend chaotisch und durchgeknallt bis niederschmetternd und depressiv. Besser hätte man wohl seine Zerrissenheit nicht beschreiben können. Eine gelungene Biografie!

—-

Ein tolles Buch Vielleicht denken einige Leser, wow, ist der durchgeknallt oder, meint der das jetzt ernst. Ja, wer sich ein wenig mit Psyche auskennt oder selbst vielleicht an einer Form ( es gibt nämlich so einige) leidet, der versteht Nino und sein Buch bestimmt. Und wer nicht, der kann jetzt einmal eintauchen in diese Welt, in das Chaos im Kopf eines manisch depressiven Menschen. Ich habe das Buch verschlungen. Hut ab für den Mut ,das Chaos und aber auch die Depression nicht nur aufzuschreiben, sondern sie auch für ALLE zu veröffentlichen Danke

—–

Das Cover hat mich wirklich gefesselt. Man erkennt einen fröhlich nach außen wirkenden Mann der innerlich aber genau das Gegenteil ist. “ Chaos im Kopf“ ist meiner Meinung nach nicht einfach zu lesen bzw. viele Dinge/Handlungen in diesem Buch sind schwer für jemanden nach zuvollziehen der noch nie unter Depressionen gelitten hat. Nino Drescher hat es aber geschafft in seinem Buch das Chaos in seinem Kopf zu beschreiben und immer wieder wenn eine Phase der Depression aufkam dagegen anzukämpfen. Mir persönlich gibt es viel Mut zu lesen und zu sehen das, das Leben auch in schwierigen Zeiten weiter geht. Da diese Krankheit leider immer noch oft belächelt oder darüber geschwiegen wird. Vielen Dank für deinen Mut darüber zu reden !!!!! Darum vergebe ich sehr gerne 5 Sterne

—–

Bitte schauen Sie sich auf der Website www.chaos-im-kopf.com in Ruhe um.

Privat

Kontakt
Privat
Nino Drescher
Zehlendorfer Damm 182b
14532 Kleinmachnow
0162 540 83 71
Nino.Drescher@online.de
http://www.chaos-im-kopf.com