Fiat startet "SOMMER DEALS"

{{#caption.text}}

{{caption.label}}

{{caption.text}}

{{/caption.text}}

Fiat startet "SOMMER DEALS"
Fiat startet “SOMMER DEALS” / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/130311 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: “obs/FIAT/FCA Group”

Frankfurt (ots) – Fiat startet “SOMMER DEALS” – rundum sorglos Paket mit null Anzahlung, 0% Finanzierung und Wartungspaket sowie noch attraktivere Preise mit der neuen Diesel-Tauschprämie: Fiat Panda schon ab 6.990 Euro*

   - Für Fiat Kunden heißt es ab sofort sorgenfrei Einkaufen. Im 
     Rahmen der "FIAT SOMMER DEALS" bieten teilnehmende Fiat Händler 
     das "CIAO SORGEN PAKET" an - Null-Prozent-Finanzierung, keine 
     Anzahlung und das Wartungspaket EASY CARE inklusive. Das Angebot
     gilt für die Baureihen Fiat 500, Fiat Tipo und Fiat Panda. 
   - Darüber hinaus gelten alternativ mit der neuen 
     Diesel-Tauschprämie besonders attraktive Preise für fast alle 
     Modelle. Kunden, die einen Gebrauchtwagen mit Dieselmotor der 
     Emissionsnorm Euro 1-5 in Zahlung geben, sparen mehrere tausend 
     Euro: Fiat 500 ist schon ab 8.990 Euro* erhältlich, 500X und 
     500L ab 12.990 Euro*, Fiat Tipo ab 9.990 Euro*, gültig auch für 
     Fiat Doblò und Fiat Qubo, egal welche Motorisierung gewählt wird 

Fiat bietet seinen Kunden ab sofort im Rahmen der “FIAT SOMMER DEALS” ein außergewöhnliches rundum sorglos Paket. Das “CIAO SORGEN PAKET” beinhaltet eine Null-Prozent-Finanzierung über die FCA Bank Deutschland GmbH und das ohne Anzahlung und mit attraktiven Monatsraten. Darüber hinaus ist das Wartungspaket “EASY CARE”** im Paket enthalten. “EASY CARE” bietet europaweite Deckung für die Kosten von planungsmäßigen Wartungsarbeiten inklusive Original-Ersatzteilen, Flüssigkeiten und Arbeitszeiten. Kunden haben so die Sicherheit, dass anstehende Servicearbeiten von qualifizierten Technikern ausschließlich mit Original-Ersatzteilen ohne zusätzliche Kosten durchgeführt werden. Das “CIAO SORGEN PAKET” gilt für alle Fahrzeuge der Baureihen Fiat 500, Fiat 500L, Fiat 500X, Fiat Tipo und Fiat Panda.

Alternativ dazu bietet Fiat Besitzern älterer Diesel-Fahrzeuge besonders attraktive Eintauschprämien. Die “FIAT SOMMER DEALS” gelten für die Fiat 500 Familie, Fiat Panda, Fiat Tipo, Fiat Doblò und Fiat Qubo. Der Bonus ist für alle Kunden gültig, die einen Gebrauchtwagen mit Dieselmotor in Zahlung geben, der lediglich eine der Emissionsklassen Euro 1 bis 5 erfüllt. Dabei spielt es keine Rolle, welche Motorisierung das Neufahrzeug hat. Dadurch können Kunden gleich mehrere tausend Euro sparen. So startet beispielsweise der Fiat Panda während der Aktion bei 6.990 Euro*, der Fiat Tipo bei 9.990 Euro*. Auch für die Fiat 500 Familie gibt es besonders lukrative Preise, wie für den Fiat 500 der bei 8.990 Euro* startet und Fiat 500X und 500L die beiden schon für 12.990 Euro* zu haben sind. Alle Modelle erfüllen die Emissionsnorm Euro 6, wären also von den derzeit diskutierten Fahrverboten nicht betroffen.

Die Dieseltauschprämie reicht von 2.860 Euro für den Fiat Panda über 3.500 Euro für Fiat 500X, Fiat 500L und Fiat Qubo, 3.600 Euro für Fiat 500, 4.000 Euro für alle Karosserievarianten des Fiat Tipo bis zu vollen 6.000 Euro für die Großraumlimousine Fiat Doblò.

Nähere Informationen zu den “FIAT SOMMER DEALS” und dem “CIAO SORGEN PAKET” im Internet unter www.fiat.de/angebote.

*UPE des Herstellers ab Werk abzgl. Fiat- und Händler-Dieseltauschprämie, bei Kauf eines ausgewählten, nicht bereits zugelassenen Fiat Lagerfahrzeugs und gleichzeitiger Inzahlungnahme eines mindestens 3 Monate auf den Neufahrzeugkunden zugelassenen Diesel-Altfahrzeugs (Euro 1-5). Nachlass, keine Barauszahlung.

**Das Wartungspaket beinhaltet die kostenfreie Durchführung gemäß Plan der programmierten Wartung für vom Hersteller vorgesehene Eingriffe für eine Laufzeit von 36 Monaten und bis zu einer maximalen Gesamtlaufleistung von 45.000km über das Wartungspaket EasyCare gemäß dessen Bedingungen

Privatkundenangebot gültig für ausgewählte, nicht bereits zugelassene Fiat Lagerfahrzeuge. Nur bei teilnehmenden Fiat Partnern, gültig bis 30.06.2018 und nur solange der Vorrat reicht.

Pressekontakt:

Anne Wollek
Tel: +49 69 66988-450
E-Mail: anne.wollek@fcagroup.com

Original-Content von: FIAT, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Tipbet wird Hauptsponsor der German MMA Championship (GMC)

{{#caption.text}}

{{caption.label}}

{{caption.text}}

{{/caption.text}}

Tipbet wird Hauptsponsor der German MMA Championship (GMC)
Große Freude: Tipbet wird Hauptsponsor der German MMA Championship (GMC) / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/119987 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: “obs/Tipbet”

Gzira (Malta) (ots) – Sportwettenanbieter Tipbet und die Mixed-Martial-Arts-Organisation German MMA Championship (GMC) verkünden die Hauptsponsoren-Partnerschaft. Die Vereinbarung umfasst sieben Veranstaltungen, einschließlich des nächsten großen GMC-Events, der GMC 15, welches am 30. Juni 2018 in der Ratiopharm-Arena in Ulm ausgetragen wird.

Die GMC Events gelten in Deutschland als höchstdekorierte heimische MMA-Veranstaltungsreihe und sind für ihre spektakulären Matches bekannt, aus denen auch Kämpfer für die amerikanische MMA Organisation UFC (Ultimate Fighting Championship) hervorgegangen sind. Die Events werden u. a. bei ranfighting.de (ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media SE) und im Internet und Fernsehen per pay- per-view ausgestrahlt.

Tipbet wirbt als Hauptsponsor im TV-relevanten Bereich in der Ringmitte und wird an zahlreichen Bereichen am Oktagon, dem Ring, sichtbar vertreten sein. Weitere Werbemittel umfassen Präsenzen und Promotions am Eventtag und Pressekonferenzen vor Ort, Werbeclips, Einblendungen und Durchsagen, Webseitenpräsenz, Ticketbranding sowie zahlreiche und regelmäßige Social-Media-Aktionen auf der GMC-Website und den offiziellen GMC-Social-Media-Kanälen.

Statements:

GMC-Inhaber Deniz Haciabdurrahmanoglu:

“Wir freuen uns mit Tipbet Sportwetten einen Partner gefunden zu haben, der an die Authentizität und Qualität des Produkts GMC glaubt und es unterstützt. Wir sind der Überzeugung, mit dem Event einen Mehrwert für alle Beteiligten liefern zu können.”

GMC-Vertreter Özhan Altintas:

“Es ist eine Bestätigung für unsere harte und leidenschaftliche Arbeit, welche wir jahrelang in die GMC und den MMA-Sport investiert haben, dass wir einen weiteren international agierenden Konzern als Partner für uns gewinnen konnten, dazu auch noch als Exklusivpartner in dem Bereich Glücksspiel & Sportwetten.”

Philippos Naskos, Product Manager bei Tipbet:

“Wir freuen uns sehr, offizieller Sponsor der GMC German MMA Championship zu werden. Wir verfolgen die GMC und deren Werdegang als Mixed-Martial-Arts-Institution in Deutschland schon länger, sodass wir uns zu einer Partnerschaft entschlossen haben. Wir möchten das Produkt weiter voranbringen und Teil dieses Erfolges sein, unserer Sponsoring-Portfolio um ein MMA-Produkt verbreitern und unsere Markenbekanntheit in Deutschland weiter ausbauen.”

MMA erfreut sich weiter wachsender Beliebtheit in Deutschland

MMA steht für “Mixed Martial Arts” und ist eine Kampfsportart, die sich in Deutschland einer wachsenden Fangemeinde erfreut. Die Kämpfer nutzen Techniken der Olympia-Disziplinen Boxen, Ringen, Judo und Taekwondo sowie von anderen Kampfsportarten wie Muay Thai, Brazilian Jiu-Jitsu , Kickboxen, Sambo und Karate.

Gekämpft wird über drei Runden mit jeweils fünf Minuten in einem achteckigen Käfigring, dem sogenannten Oktagon, der die Kämpfer davor bewahren soll, aus der Kampffläche zu fallen. Titelkämpfe um den GMC-Gürtel gehen über fünf Runden. Um die Fairness zu gewährleisten, werden die Kämpfer ihrem Gewicht entsprechend in bis zu neun Gruppen eingeteilt. Diese reichen von unter 57 kg (Bantamgewicht) bis zu über 120 kg (Superschwergewicht).

Die GMC ist maßgeblich an der steigenden Beliebtheit von MMA in Deutschland beteiligt. Das renommierte Magazin “Ground&Pound” vergab der GMC mehrfach den GnP-Award für die beste Veranstaltung national. Ein weiteres Ziel der deutschen GMC-MMA-Meisterschaften ist, Kämpferinnen und Kämpfern die Möglichkeit zu geben, sich für die ganz große internationale Bühne zu präsentieren. Die GMC ist für viele deutsche Kämpfer das Sprungbrett zur Ultimate Fighting Championship (UFC), der weltweit größten Mixed-Martial-Arts-Organisation.

Tipbet Sportwetten unterstützt den Sport schon länger. U. a. sponsert Tipbet bereits die bislang ungeschlagene MMA-Senkrechtstarterin Mandy Böhm. Die Kämpferin aus dem Fightclub Gelsenkirchen startete bereits viermal in einem GMC-Event und ging jedes Mal als Siegerin aus dem Ring.

Tipbet führt ein breites Sortiment an Wettangeboten auf seiner Webseite. Neben den beliebten Sportarten wie Fußball, Basketball und Tennis bietet Tipbet Wetten für alle großen Boxveranstaltungen sowie für viele weitere Events aus dem Box- und Kampfsport für seine Nutzer an.

Pressekontakt:

www.Tipbet.com
Ansprechpartner: Marvyn Ney Telefonnummer: +356 9972 8739 Email:
affiliates@tipbet.com

Original-Content von: Tipbet, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

ALDI Nord startet große Schnäppchenjagd

{{#caption.text}}

{{caption.label}}

{{caption.text}}

{{/caption.text}}

ALDI Nord Restposten Sonderverkauf / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/112106 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: “obs/ALDI Nord”

Essen (ots) – ALDI Nord ist seit jeher für beste Qualität zu besten Preisen bekannt. Ab kommenden Montag (28.05) geht ALDI Nord einen Schritt weiter. “Wir werden in allen Filialen bei ALDI Nord einen einwöchigen Restposten-Sonderverkauf starten”, so ein Unternehmenssprecher. Verkauft werden Aktionsartikel aus allen Bereichen mit Abschlägen von bis zu 70 Prozent. “Wir machen Frühjahrsputz, bevor unsere attraktiven Sommer-Artikel in die Märkte kommen”, heißt es bei ALDI. Zudem würde man Platz schaffen für frische Artikel wie Obst und Gemüse. Profitieren können die Kunden gleich zweimal: einerseits durch sagenhafte Schnäppchen, andererseits auch durch das stets günstige Standard-Sortiment.

Los geht die ALDI Nord Schnäppchenjagd am Montag (28.05.) ab 08.00 Uhr in allen Filialen des Discounters. Und das bedeutet, wer zuerst kommt, macht zuerst das Schnäppchen – natürlich nur solange der Vorrat reicht.

Pressekontakt:

presse@aldi-nord.de

Original-Content von: Unternehmensgruppe ALDI Nord, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Nico Rosberg steigt bei AdTech-Startup Stoyo ein

Berlin (ots) -

   - Formel-1-Weltmeister investiert in junges Berliner 
     AdTech-Startup
   - Unterstützung bei der Vernetzung mit internationalen Marken 

Nico Rosberg ist neuer Investor von Stoyo. Der ehemalige Formel-1-Weltmeister beteiligt sich am Berliner AdTech-Startup und wird das Unternehmen insbesondere bei der Internationalisierung unterstützen. Stoyo entwickelt Werbekampagnen mit Erfolgsgarantie für Marken wie die Telekom, DHL oder Edeka. Dabei nutzt das Team um CEO Patrick Bales einen eigens entwickelten, datengetriebenen Kreationsprozess.

“Stoyo verfolgt einen sehr erfolgversprechenden Ansatz im Marketing. Während die Media-Seite der Werbung weitgehend automatisiert und datengetrieben funktioniert, ist Kreation heute immer noch viel Bauchgefühl. Das wird sich auf jeden Fall ändern und ich bin fest davon überzeugt, dass Stoyo dabei eine wichtige Rolle spielen wird”, begründet Nico Rosberg sein Engagement. “Werbung war immer ein wichtiger Teil meines Berufs. Patrick und sein Team haben eine intelligente Lösung verwirklicht, die den Markt in eine Richtung lenkt, die zeitgemäß ist und großes Potenzial hat.”

“Als Motorsport-Fan, der unweit des Nürburgrings aufgewachsen ist, freue ich mich natürlich ganz besonders, dass wir mit Nico ein absolutes Idol in den Gesellschafterkreis aufnehmen konnten”, sagt Patrick Bales, Gründer und CEO von Stoyo. “Nico verfügt über ein großes internationales Netzwerk und wird uns die ein oder andere Tür aufmachen, die man sonst nicht so leicht aufbekommt.”

Ausschlaggebend für Rosbergs Investment waren vor allem die Punkte Werbung und Sponsoring, die fester Bestandteil seines Formel-1-Alltags waren. Dass Rosberg eine Vorliebe für innovative, zukunftsweisende Ideen hat, zeigen auch seine weiteren Investments in die Formel E, die Formel 1 mit Elektro-Rennwagen, und Lilium. Das Münchener Unternehmen entwickelt ein elektrisches, vertikal startendes Flugzeug. Auch in diesem Segment wird die Zusammenarbeit deutlich: So wird Stoyo Rosberg bei seinen Social-Media-Aktivitäten rund um das Thema “Mobilität der Zukunft” unterstützen.

Stoyo verfügt über Standorte in Berlin und New York. Mit Hilfe ihres Performance-getriebenen Ansatzes will die Agentur nach dem nationalen Erfolg – unter den erfolgreichsten zehn Facebook-Spots in 2018 sind sechs von Stoyo – auch international für Furore sorgen.

Druckfähiges Material können Sie sich hier herunterladen: https://we.tl/cW2JgmSYMK

Video-Interview mit Nico Rosberg und Patrick Bales: https://vimeo.com/271664759

Download-Link Video-Interview: https://we.tl/kg3ycaaGb3

Über Nico Rosberg http://www.nicorosberg.com

Über Stoyo

Das AdTech-Startup Stoyo hat einen datengetriebenen Kreationsprozess entwickelt, mit dem es Kommunikation für Marken mit Erfolgsgarantie anbieten kann. Video Content von Stoyo hat in den vergangenen beiden Jahren bereits mehr als 10 Milliarden Aufrufe erzielt. Das von Gründer & CEO Patrick Bales geführte Berliner Unternehmen ist insbesondere in Deutschland und den USA aktiv.

Pressekontakt:

MAYR PR
Markus Mayr
Brüderstraße 17
20355 Hamburg
+49-176-387 56 380
markus@mayr-pr.de
www.mayr-pr.de

Original-Content von: Stoyo, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Auftragseingang im Bauhauptgewerbe im März 2018: – 15,1 % saisonbereinigt zum Vormonat

Wiesbaden (ots) – Der saison-, arbeitstäglich- und preisbereinigte Auftragseingang im Bauhauptgewerbe war nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im März 2018 um 15,1 % niedriger als im Vormonat. Dieser Rückgang ist insbesondere auf den außergewöhnlich hohen Auftragseingang des Vormonats zurückzuführen, als der höchste jemals gemessene Wert an Aufträgen in einem Februar erzielt wurde. Im weniger schwankungsanfälligen Dreimonatsvergleich fiel das Volumen der saison-, arbeitstäglich- und preisbereinigten Auftragseingänge von Januar 2018 bis März 2018 gegenüber dem Zeitraum von Oktober bis Dezember 2017 um 1,7 %.

Im Vorjahresvergleich war der arbeitstäglich- und preisbereinigte Auftragseingang im Bauhauptgewerbe im März 2018 um 3,7 % niedriger. In den ersten drei Monaten im Jahr 2018 stieg er um 3,6 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Die Auftragseingänge im Bauhauptgewerbe in Betrieben von Unternehmen mit 20 und mehr tätigen Personen lagen im März 2018 nominal bei rund 7,1 Milliarden Euro. Das waren zwar 3,3 % weniger als im März 2017 (7,3 Milliarden Euro), aber nach diesem Rekordergebnis immer noch der zweithöchste Wert seit 1996. Im Vergleich zu den ersten drei Monaten 2017 stiegen die Auftragseingänge in den ersten drei Monaten 2018 nominal um 6,8 %.

Die vollständige Pressemitteilung mit Tabelle sowie weitere Informationen und Funktionen sind im Internet-Angebot des Statistischen Bundesamtes unter http://www.destatis.de/presseaktuell zu finden.

Weitere Auskünfte gibt:
Benjamin Deißroth, 
Telefon: +49 (0) 611 / 75 43 06, 
www.destatis.de/kontakt 

Pressekontakt:

Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an:
Statistisches Bundesamt
Pressestelle
Telefon: +49 611-75 34 44
E-Mail: presse@destatis.de

Original-Content von: Statistisches Bundesamt, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

ZAFCO rüstet sich für die große Premiere – The Tire Cologne

Köln, Deutschland (ots/PRNewswire) – Während sich Köln auf die internationale, umfangreiche Reifenpremiere “The Tire Cologne” vorbereitet, propagiert der Reifenhersteller und -händler ZAFCO aus den Vereinigten Arabischen Emiraten seinen Einzug als internationaler Experte und Aussteller auf der großen Veranstaltung. Die Tire Cologne findet vom 29. Mai bis 1. Juni in der Handelsstadt, Köln Messe, Deutschland statt. Mit dem fünftgrößten Messegelände der Welt, 70.000 Quadratmetern Fläche und moderner Infrastruktur wird das Unternehmen Koelnmesse wachstumsorientierte Reifen-, Räder- und Autoservice-Spezialisten durch die Messe begleiten.

(Logo: https://mma.prnewswire.com/media/696398/ZAFCO_The_Tire_Cologne.jpg )

In Köln stellt ZAFCO seine klassifizierte Marke Zeetex und seine Joint-Venture-Marke Otani bei der internationalen Premiere aus. ZAFCO ist mitunter eines der am schnellsten wachsenden Unternehmen im Mittleren Osten, mit einer Präsenz auf 6 Kontinenten und mit über 800 Vertriebsnetzen weltweit. Die Vorbereitungen für Zeetex und Otani laufen auf Hochtouren. Sie werden auf den Messeständen mit nachhaltigen Lösungen für die Reifenindustrie groß auftreten und ihr neues und verbessertes Produktportfolio speziell für das europäische Segment präsentieren.

Otani, die in Thailand ansässige Reifenmarke, wird Pkw-Reifen für den europäischen Markt auf den Markt bringen und außerdem drei neue Reifenmodelle vorstellen: OH-119 Steer Axle Tyre für Regional- und Langstrecken, OH-319 Drive Axle Tyre für Langstrecken und OH-320 Drive Axle Tyre für regionale Strecken in ihrem Truck Tyre Radial Portfolio.

Zeetex, wird nach dem durchschlagenden Erfolg mit dem Radial ZT4000 4S für Pkw zusätzlich seine Ganzjahresmodelle SUV ZT4000 4S auf den europäischen Markt bringen. Auf dem umfangreichen Messestand werden die bekanntesten Sommerreifen von Zeetex ausgestellt: ZT1000, SU1000 vfm, HT1000 vfm und CT2000 vfm. Eine breite Palette von außergewöhnlichen Wintermodellen wie WP1000, WV1000, WH1000, WH1000 SUV und WQ1000 wird ebenfalls auf dem Stand zu sehen sein.

ZAFCO wird auf dem Stand Nr. – B050 in der Halle Nr. 07 zu finden sein. Neben der Produkt- und Servicepräsentation bietet der Stand auch ein breites Spektrum an Unterhaltungs- und Sportaktivitäten wie z.B. Minigolf, automatische Darts und Minibillard. Ziel ist es, die Besucher während der Messe zu unterhalten, und es wird spannende Geschenke für die Gewinner geben.

Für weitere Informationen und Veranstaltungen am Stand können Sie sich über unsere Social-Media-Kanäle auf dem Laufenden halten und Live-Updates verfolgen!

Weitere Details: http://www.zafco.com/index.php .

Pressekontakt:

Anusha NS
+91-8792262957
anusha.ns@zafco.com

Original-Content von: ZAFCO Europe GMBH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Armstrong und ZAFCO: Das Nashorn reitet wieder in Europa

Köln, Deutschland (ots/PRNewswire) – Der globale Reifenhersteller und -händler ZAFCO arbeitet mit Van Den Ban, dem europäischen Reifenlieferanten, zusammen, um die nächste Generation von Armstrong-Reifen auf der Messe The Tire Cologne 2018 in Deutschland zu präsentieren.

(Logo: https://mma.prnewswire.com/media/696399/Armstrong_Banner_Logo.jpg )

Armstrong Tyre, 1912 von George F. Armstrong in New Jersey gegründet, ist aus einer langen Ruhephase erwacht. Die amerikanische Ikone war einst ein Fortune-500-Unternehmen, das für seine Qualität und Produktleistung bekannt war. “Wir wollen dem handwerklichen Vermächtnis von Armstrong treu bleiben, weshalb wir eine brandneue, hochmoderne Produktionsstätte mit den besten deutschen und japanischen Maschinen zur Herstellung von hochwertigen und erstklassigen Pkw-, Lkw- und Bus-Qualitätsprodukten eingerichtet haben. Jeder einzelne Reifen, der unser Werk verlässt, wird geröntgt, um höchste Qualität zu gewährleisten“, erklärt Zafar Hussain, Geschäftsführer von ZAFCO.

Das Sommer-Pkw-Reifenprogramm umfasst eine Produktreihe von drei Mustern: BLU-TRAC PC (Beifahrer), BLU-TRAC HP (Ultra High Performance) und TRU-TRAC SUV (SUV). Der Name TRU-TRAC ist eine Hommage an das beliebte Armstrong TRU TRAC-Muster aus dem 20. Jahrhundert.

Die Armstrong Tyre Passenger & Light Truck-Produktreihe wird inklusive “TUFF 360 Warranty Program” verkauft, einer umfassenden Garantie, die von Armstrongs geliebtem Maskottchen TUFFY the Rhino inspiriert ist. Neben einer wettbewerbsfähigen Herstellergarantie bietet TUFF 360 auch eine Laufstreckengarantie von bis zu 75.000 Kilometern sowie eine 30 Tage No Questions Asked Money Back-Garantie.

Das Ziel der Partnerschaft von ZAFCO & Van Den Ban ist es, ihre einzigartigen Stärken als Hersteller und Händler zu bündeln, um Armstrong-Reifen nach Europa zu bringen.

“Mit Armstrong erweitern wir unser Portfolio um einen weiteren Wert. Und wir schaffen Wert für unsere Kunden, basierend auf Tradition und Zukunftskontinuität sowie einer großen Auswahl und Qualität“, ergänzt Frans van Lenten, Geschäftsführer der Van den Ban Group.

Wenn Sie mehr über die nächste Generation von Armstrong erfahren möchten,

besuchen Sie den Stand A-046 B-049, Halle 7 auf der Tire Cologne, Deutschland.

Weitere Informationen finden Sie auch unter http://www.armstrongtyres.com

oder folgen Sie uns in den Social Media unter @armstrongtyres und bleiben Sie auf dem Laufenden mit den neuesten Updates unseres Markenmaskottchens Tuffy the Rhino.

Informationen über ZAFCO

ZAFCO wurde 1993 gegründet und ist ein weltweit führender Lieferant von Reifen, Batterien und Schmierstoffen für über 800 Kunden in 83 Ländern. Zentrale Werte für das Unternehmen sind soziale Verantwortung, Umweltschutz, Gesundheit und Sicherheit seiner Mitarbeiter, Partner und Kunden.

Pressekontakt:

Sonika Gahlot
+91-9513342465
sonika.gahlot@zafco.com

helloo@armstrongtyres.com

Original-Content von: ZAFCO Europe GMBH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

MODEC entscheidet sich für Icertis zur Risikominimierung und Verbesserung der Compliance im Lieferanten-Contracting in Ghana

Bellevue, Washington, und Accra, Ghana (ots/PRNewswire)Icertis übernimmt Enterprise Contract Management für führenden Generalunternehmer im Energiesektor

Icertis, der führende Anbieter von Enterprise Contract Management in der Cloud, gab heute bekannt, dass MODEC, ein führender Spezialist für schwimmende Produktionssysteme für die Offshore-Öl- und Gasindustrie, sich für die Icertis Contract Management-Plattform (ICM) entschieden hat, um seine manuellen Vertragsmanagement-Prozesse in Ghana durch eine unternehmensweite Lösung zu ersetzen. Die ICM-Plattform wird die digitale Transformation des MODEC-Lieferanten-Contracting-Prozesses unterstützen, da sich das Unternehmen auf dem kapitalintensiven Öl- und Gasmarkt behaupten will.

“Bei MODEC sind wir bestrebt, qualitativ hochwertige, innovative Plattformen für die Offshore-Industrie zu liefern und sicher zu betreiben”, sagte William Main, Leiter der Abteilung für Betriebskosten und Vertragsangelegenheiten bei MODEC Ghana Ltd, einem Unternehmen der MODEC Group. “Dank Icertis können wir besser mit unseren Partnern zusammenzuarbeiten, gleichzeitig die Risiken minimieren und die Einhaltung von Vorschriften verbessern.”

Das Lieferantenmanagement in der Öl- und Gasindustrie ist stark reguliert und prozessorientiert. Es ist wichtig, dass Drittanbieter Produkte und Dienstleistungen in Übereinstimmung mit den vertraglichen Verpflichtungen und Vorschriften liefern, um operative Exzellenz und finanzielle Performance zu gewährleisten. MODEC hat sich für Icertis entschieden, weil es mit der ICM-Plattform die Einhaltung von Vorschriften auf der ganzen Welt mit regional unterschiedlichen Arbeitsabläufen überwachen kann. Die Plattform wird als eine einheitliche Grundlage für die Verträge von MODEC dienen und es ihnen ermöglichen, Ansprüche und Verpflichtungen proaktiv zu überwachen und zu verwalten.

“MODEC meistert einige der schwierigsten technischen Herausforderungen in der Öl- und Gasindustrie, indem es Kundenanforderungen, raue Umweltbedingungen und globale Vorschriften in Einklang bringt”, sagte Samir Bodas, CEO und Mitbegründer von Icertis. “Wir freuen uns, sie bei der digitalen Transformation ihrer Geschäftsgrundlage zu unterstützen und so die komplexen Herausforderungen der Offshore-Industrie zu meistern.”

Darüber hinaus wird MODEC die Zusammenarbeit maximieren und die Beziehungen zu Lieferanten auf der ganzen Welt mit Hilfe des ICM Collaboration Portal – einer einfach zu bedienenden, sicheren Online-Umgebung, die Kommunikationsbarrieren zwischen Partnern beseitigt – stärken. Mit der ICM Collaboration Portal-App, einer der zahlreichen Geschäftsanwendungen, die auf der ICM-Plattform basieren, können Einkäufer die Zeit für Vertragsverhandlungen verkürzen und die Vergabeentscheidungen beschleunigen, während die Anbieter in Echtzeit Einblicke in den gesamten Source-to-Contract-Prozess erhalten.

Die ICM-Plattform, die ursprünglich auf Microsoft Azure basiert, wird ebenfalls in Adobe Sign integriert, um die Vertragsabwicklung zu beschleunigen. Mit der Auftragsvergabe durch MODEC setzt Icertis seine rasante Expansion im Engineering- und Energiesektor fort. Weitere Informationen über Icertis erhalten Sie unter www.icertis.com.

Informationen zu Icertis

Icertis, der führende Anbieter von Enterprise Contract Management in der Cloud, löst die schwierigsten Probleme im Bereich Vertragsmanagement auf der einfachsten Plattform. Icertis unterstützt Unternehmen bei der Umgestaltung ihrer Geschäftsgrundlage, um Compliance zu gewährleisten, die Governance zu verbessern, Risiken zu minimieren und die Produktivität der Anwender zu steigern und damit das Gesamtergebnis zu verbessern. Die Icertis Contract Management-Plattform (ICM) wird eingesetzt, um mehr als 5 Millionen Verträge von mehr als 2 Millionen Abonnenten bei Unternehmen wie 3M, Daimler, Microsoft, Roche und Wipro in über 40 Sprachen in über 90 Ländern zu verwalten. Die KI-basierte Plattform ermöglicht es den Kunden, die Geschwindigkeit und Flexibilität bei Vertragsabschlüssen zu erhöhen, Berechtigungen und Verpflichtungen proaktiv zu verwalten sowie wirtschaftliche Einblicke und Informationen zugriffsbereit zu halten.

Icertis Pressekontakt:
Rob McMurtrie
Leiter Unternehmenskommunikation
Icertis
PublicRelations@icertis.com
+1 (425) 869-7649 

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/371539/picture1_Logo.jpg

Original-Content von: Icertis, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

XXXVII World Nut and Dried Fruit Congress im spanischen Sevilla lockt fast 1.500 Fachleute aus über 60 Ländern an

Sevilla, Spanien (ots/PRNewswire) -

- Der größte internationale Kongress für den Handel mit Nüssen und 
  Trockenfrüchten stellt mit fast 1.500 Fachleuten aus über 60 Länder
  einen neuen Besucherrekord auf 
- Branche rechnet in der Saison 2018/2019 mit guten Produktionsmengen
  für Nüsse und Trockenfrüchte 
- Die renommierten Experten Prof. Jordi Salas-Salvadó und Dr. Ramon 
  Estruch liefern Einblicke in die aktuelle Ernährungsforschung   
- Der nächste INC-Kongress findet vom 22.-25. Mai 2019 in Boca Raton 
  (Florida) statt  

Der International Nut and Dried Fruit Council (INC) veranstaltete vom 21.-23. Mai 2018 im spanischen Sevilla seinen XXXVII World Nut and Dried Fruit Congress. Mit fast 1.500 Teilnehmern stellte der einzige und größte Kongress für den Handel mit Nüssen und Trockenfrüchten einen neuen Besucherrekord auf.

(Logo: https://mma.prnewswire.com/media/696365/INC_Logo.jpg )

(Photo: https://mma.prnewswire.com/media/696366/XXXVII_World_Nut_and_Dried_Fruit_Congress.jpg )

Zu dem dreitägigen Kongress kamen Fachleute aus mehr als 60 Ländern. Sie tauschten Erfahrungen und Ideen zu Marktentwicklung, Lieferkette, Konsum, Produktinnovation, Lebensmittelsicherheit, Ernährung und Forschung aus. Bei dem Kongress gab es 18 Programmpunkte, einschließlich runden Tischen, Seminaren und Grundsatzreden.

Rosige Aussichten bei Nuss- und Trockenfruchtproduktion

Führende Branchenvertreter erwarten für die aktuelle Saison gute Produktionsmengen für Nüsse und Trockenfrüchte, eine Fortsetzung des Wachstumstrends der vergangenen Jahre. Bei den runden Tischen wurde die prognostizierte weltweite Nussproduktion für die Saison 2018/2019 auf 4,5 Mio. metrische Tonnen beziffert (auf Kernbasis, ausgenommen Pistazien in der Schale), eine Steigerung um 5 % gegenüber der letzten Saison und um 27 % im Vergleich zum Durchschnitt der letzten 10 Jahre. Diese Vorabschätzung entspricht dem positiven Trend, der über das letzte Jahrzehnt beobachtet wurde.

Die Mandelproduktion steigt jährlich; für die Ernte 2018/19 wird mit 1,3 Mio. MT gerechnet (auf Kernbasis). Bei Cashewnüssen wird eine Ernte von über 800.000 MT erwartet (5 % Steigerung). In dieser Saison werden die größten Zuwächse bei Paranüssen, Pistazien, Macadamianüssen und Pecannüssen erwartet. Mit vorhergesagten 29.000 MT erholt sich die Paranussproduktion von der Verknappung in der letzten Saison und kehrt 2018/19 auf das normale Niveau zurück. Bei der weltweiten Pistazienernte wird ebenfalls ein Zuwachs von 31 % erwartet, hauptsächlich durch einen hohen Ernteertrag in den USA (Rückkehr auf normales Niveau) und eine erwartete Rekordernte in der Türkei. Bei der Macadamia- und Pecanernte wird für 2018 eine Steigerung um 12 % bzw. 10 % erwartet. Aufgrund einer Vergrößerung der Anbauflächen in den Hauptherstellerländern wird für die kommenden Jahre ein wachsendes Macadamiaangebot vorhergesagt. Beim Haselnussangebot wird von ähnlichen Mengen wie im Vorjahr ausgegangen. Laut jährlichen Schätzungen bleibt die Walnuss- und Pinienkernernte auf dem Durchschnittsniveau des Vorjahres. Die weltweite Erdnussproduktion wird 2018/19 erwartungsgemäß 38,7 Mio. MT erreichen (auf Schalenbasis), ein Zuwachs von 3 % im Vergleich zum Durchschnitt der letzten 10 Jahre.

Für 2018/19 wird bei der weltweiten Trockenfruchtproduktion ein Ertrag von fast 3,2 Mio. MT erwartet, eine Steigerung von 6 % gegenüber der letzten Saison und um 23 % im Vergleich zum Durchschnitt der letzten 10 Jahre. Dies geht auf eine unerwartete Produktionssteigerung bei Rosinen, Sultaninen und Johannisbeeren (9 %), Datteln (7 %), gesüßten und getrockneten Preiselbeeren (6 %) und Zwetschgen (5 %) zurück. Vorabschätzungen gehen bei getrockneten Aprikosen und Feigen von durchschnittlichen weltweiten Produktionsmengen von über 214.000 MT bzw. 126.000 MT aus.

Grundsatzreden und Seminare

Dr. Andreu Veà, bekannt als “Internet-Biograph” und selbsterklärter “Beobachter der Welt”, lieferte einen Einblick in das “Internet der Dinge, die zählen”. Der angesehene Jurist Antonio Garrigues Walker, Vorsitzender der Garrigues-Stiftung und Ehrenpräsident und Vorsitzender der Anwaltskanzlei Garrigues, beleuchtete aktuelle geopolitische Trends. “Wir dürfen nicht pessimistisch sein. Stattdessen müssen wir uns den Problemen stellen und sie lösen”, erklärte Garrigues in Bezug auf den wachsenden Populismus auf der ganzen Welt.

Bei dem Kongress traten auch angesehene Ernährungswissenschaftler auf, darunter Prof. Jordi Salas-Salvadó, Vorsitzender des INC World Forum for Nutrition Research and Dissemination, und Dr. Ramon Estruch, Koordinator der preisgekrönten PREDIMED-Studie. Prof. Salas-Salvadó gab eine Präsentation mit neuen Erkenntnissen zum gesundheitlichen Nutzen von Nüssen und Trockenfrüchten. Dr. Estruch hielt einen Vortrag zur PREDIMED-Studie, die größte jemals angestrengte randomisierte Studie zur Primärprävention, die den Nachweis liefert, dass eine typische mediterrane Ernährung, ergänzt durch Nüsse, bei Personen mit erhöhtem Risiko von Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems das Auftreten mehrerer schwerer chronischer Erkrankungen günstig beeinflusst. An der Studie waren 16 Prüfzentren in Spanien beteiligt. Die fast 7.500 Studienteilnehmer wurden für einen medianen Nachsorgezeitraum von 4,8 Jahren begleitet. “Die Ergebnisse zeigten eine signifikante Reduktion (28-30 %) beim kombinierten Endpunkt von Herzinfarkt, Schlaganfall und kardiovaskulärem Tod”, erläuterte Dr. Estruch. “Die Forscher fanden heraus, dass eine mediterrane Ernährung in Kombination mit einer Handvoll gemischter Nüsse (30 g, Walnüsse, Mandeln und Haselnüsse) pro Tag Herzerkrankungen, metabolisches Syndrom, Diabetes, Gewicht und Hirnfunktion günstig beeinflussen kann”, stellte er abschließend fest.

Im Rahmen des Kongresses fand auch ein wissenschaftliches Seminar statt, das von Pino Calcagni geleitet wurde und bei dem Dr. Alison Blackwell als Gastreferentin auftrat. Dabei ging es um das Management von Bakteriophagen bei Verunreinigung von Rebenfrüchten durch Salmonellen. “Der Einsatz von Bakteriophagen – natürliche Feinde von Bakterien – ist eine mögliche Alternative zur Anwendung herkömmlicher bakterizider Mittel, insbesondere beim biologischen Anbau”, erklärte Dr. Blackwell. “Aktuelle Studien beschäftigen sich mit Verfahren zur Anwendungen von Bakteriophagen auf Trockenfrüchte mit dem Ziel, das Risiko einer Initialkontaminierung auf den Holzgeflechten zu reduzieren sowie andauernden Schutz vor krankheitserregenden Bakterien während der Verarbeitung zu bieten.”

INC-Preise: Besondere Verdienste werden gewürdigt

Mit den INC-Preisen werden herausragende Schrittmacher und Visionäre ausgezeichnet, die sich in besonderer Weise um die Nuss- und Trockenfruchtindustrie verdient gemacht haben. Beim INC-Kongress in Sevilla wurden mehrere Persönlichkeiten und Unternehmen gewürdigt. Der Individual Golden Nut Award ging an Giles Hacking für seinen Beitrag zum INC-Sektor; Borges Agricultural and Industrial Nuts erhielt den Corporate Golden Nut Award; der Award for Excellence in Research ging an die PREDIMED-Studiengruppe, und Joan Bosch vom Can Bosch Restaurant freute sich über den Award for Excellence in Gastronomy. Setton Pistachio von Terra Bella wurde für seine vollnatürlichen Pistaziensnacks mit dem INC Innovation Award ausgezeichnet.

Am letzten Kongresstag präsentierte Goretti Guasch, geschäftsführender Direktor des INC, den Geschäftsbericht von INC. In Sevilla wurde auch die Kampagne “Nuts for a Healthier World” als neue Marketinginitiative auf den Weg gebracht. Dabei sind verschiedene Videos mit einem Solidaritätsprojekt verlinkt mit dem Ziel, die Branche zu beleben und einen Beitrag zu einer gesünderen und gerechteren Welt zu leisten. Jedes Mal, wenn die Videos in den sozialen Medien geteilt werden, wird eine Packung Nut & Dried Fruit an Bedürftige gespendet.

Informationen zum International Nut & Dried Fruit Council

Dem International Nut & Dried Fruit Council (INC) gehören fast 800 Unternehmen für Nüsse und Trockenfrüchte aus über 70 Ländern an. Der INC ist die internationale Autorität, wenn es um Gesundheit, Ernährung, Statistiken, Lebensmittelsicherheit und internationale Normen und Bestimmungen in Bezug auf Nüsse und Trockenfrüchte geht.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.nutfruit.org.

Bàrbara Branco, press@nutfruit.org, +34-660-392-994

Original-Content von: International Nut & Dried Fruit Council (INC), übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Foton Motor und Piaggio Group unterzeichnen Vertrag für gemeinsame Entwicklung von leichten Nutzfahrzeugen

Pontedera, Italien (ots/PRNewswire) – Gemeinsame Entwicklung des europäischen Markts sowie Einführung eines Last-Mile-Logistik-Maßstabs

Am 15. Mai 2018 fand die Unterzeichnungszeremonie von Foton Motor und der Piaggio Group anlässlich der gemeinsamen Entwicklung eines neuen leichten Nutzfahrzeugproduktes in Italien statt. Dieser Vertrag wurde gemeinsam von Chang Rui, Vice President der Foton Motor Group sowie CEO von Foton International, und Roberto Colaninno, Vorsitzender und CEO von Piaggio & C. S.p.A (PIA.MI) unterschrieben.

Bereits 2016 unterzeichneten Foton Motor und die Piaggio Group aufeinanderfolgend eine Absichtserklärung sowie Rahmenvereinbarung. Die endgültige Unterzeichnung dieses Vertrags symbolisiert, dass beide Parteien die Machbarkeitsstudie so weit abgeschlossen und offiziell mit der Implementierungsphase der Neuproduktentwicklung begonnen haben. Der europäische Markt ist für die globale Präsenz des Unternehmens ein entscheidender Sektor. Das Projekt zur Entwicklung eines neuen Produkts mit der Piaggio Group ist diesmal nicht nur ein strategischer Lösungsansatz für die weltweite Diversifizierung von Foton, sondern demonstriert auch die Entschlossenheit, mit der Foton den europäischen Markt erschließen möchte.

Die Piaggio Group ist der größte Hersteller von Krafträdern in Europa, der hinsichtlich Produktions- und Umsatzvolumen von zweirädrigen Krafträdern in Europa marktführend ist sowie im Bereich drei- und vierrädrige leichte Nutzfahrzeuge ein starkes Wachstum verzeichnet. 2017 belief sich das weltweite Absatzvolumen für Nutzfahrzeuge des Unternehmens auf 176.800 Einheiten.

Foton Motor, Chinas erster Hersteller von Nutzfahrzeugen, konzentriert sich auf eine ganze Reihe verschiedener Nutzfahrzeuge, einschließlich mittelschwere und schwere LKWs, leichte LKWs, Lieferwagen, Kleinlastwagen und Busse. Darüber hinaus hat Foton Motor Joint-Ventures mit erstklassigen Herstellern, wie Daimler, Cummins und ZF, gegründet und verfügt über mehr als 1.000 Vertriebs- und Servicenetzwerke, die 110 Länder und Regionen auf der ganzen Welt abdecken. Als weltweit anerkannter chinesischer Trendsetter für die Nutzfahrzeugindustrie integriert Foton Motor gegenwärtig Informationstechnologie mit Fertigungstechnik und möchte so intelligente Produkte, intelligente Werke und intelligentes Management zur Realität werden lassen.

Die Zusammenarbeit zwischen Foton und der Piaggio Group stellt diesmal für beide Parteien einen wichtigen Meilenstein für die gemeinsame Erschließung des europäischen Automarktes dar. Die Piaggio Group wird diese Gelegenheit einerseits nutzen, um Nutzfahrzeugprodukte auf dem europäischen Markt aufzurüsten, und andererseits, um bei ihrer Geschäftsausweitung und Konsolidierung der Marktposition eine aktive Rolle zu spielen. Die neuen vierrädrigen leichten Nutzfahrzeugprodukte für den europäischen Markt basieren auf der aktuellen Kleinlaster-Produktplattform von Foton Motor, genießen hinsichtlich Produktqualität, Fahrkomfort und Kraftstoffverbrauch die Vorteile der Kleinlaster von Foton Motor und kombinieren die weltweit modernsten Technologien, um brandneue Lösungen für Logistik und Passagierbeförderung einzuführen sowie die neue “Last-Mile”-Okösphäre für Stadtlogistik zu vervollständigen. Zukünftig werden die beiden Parteien zu einem geeigneten Zeitpunkt die neuen Elektrofahrzeuge mit intelligentem Interkonnektivitätssystem entwickeln sowie gegebenenfalls die Märkte in Nahost, Südost-Asien, Zentral- und Lateinamerika sowie Afrika erschließen.

Die chinesisch-europäische Zusammenarbeit beweist, dass Foton Motor sich nicht nur durch ein erstklassiges Lean Manufacturing System auszeichnet, sondern auch über umfangreiche Produktreihen und globalisierte Entwicklungskapazitäten verfügt. Diese Kooperation stellt einerseits einen kleinen Schritt für Foton Motors Vorhaben dar, stets seine Globalisierungsstrategie für den europäischen Markt fortzuführen, und ist andererseits einen Riesensprung in Richtung Technologie zum Schutz von geistigem Eigentum, wie es im Rahmen von “Made-in-China 2025″ gefördert wird.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/696192/Foton_group_Piaggio_Group_agreement.jp

Pressekontakt:

Edward
wangchao10@foton.com.cn
+86-10-5991-2347

Original-Content von: Foton Motor Group, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor