Dentalplus: Implantat oder Brücke für ein Lachen ohne Lücke

Warum und wie fehlende Zähne ersetzt werden sollten

Dentalplus:  Implantat oder Brücke für ein Lachen ohne Lücke

Nach einem Zahnverlust sollte die entstandene Lücke schnell wieder geschlossen werden – nicht nur der Ästhetik wegen. Festsitzender Zahnersatz wie etwa eine Zahnbrücke oder ein Zahnimplantat kann den fehlenden Zahn ersetzen. Dr. Bernhard Saneke, Zahnärztlicher Leiter und Geschäftsführer des Medizinischen Versorgungszentrums Dentalplus in Wiesbaden, erklärt, warum Zahnersatz nach Zahnverlust wichtig ist und welche Vorteile Brücke oder Implantat bieten.

Oh Schreck, der Zahn ist weg

Ein gesundes Gebiss besteht aus lückenlos nebeneinander aufgereihten Zähnen: Die Ober- und Unterkieferzähne setzen beim Zubeißen gleichmäßig und spaltfrei auf.

Ein oder gar mehrere fehlende Zähne stören nicht nur das Gesamtbild, sondern wirken sich negativ auf die Funktion des Gebisses und auf die Nachbarzähne aus. Im sichtbaren Bereich stört eine Zahnlücke zudem auch das Aussehen.

“Weiter hinten im Mund ist vielen Patient eine Lücke egal, weil man die ja nicht sieht”, meint Dr. Bernhard Saneke, Zahnärztlicher Leiter und Geschäftsführer des Medizinischen Versorgungszentrums Dentalplus in Wiesbaden. “Dennoch hat eine solche Lücke sehr nachteilige Konsequenzen: Nachbarzähne kippen in Richtung der Lücke (sog. Kippung) während der gegenüberliegende Zahn aus dem Zahnbett wächst weil ihm der Gegendruck fehlt (sog. Elongation). Damit verlieren die Zähne ihre Stabilität. Langfristig droht dann sogar weiterer Zahnverlust.”

Fehlende Zähne wirken sich aber nicht nur im Mund selber aus. Die dadurch verursachten Zahnfehlstellungen beeinträchtigen die Kieferbewegung und können so zu Verspannungen, Kopfschmerzen oder Rückenleiden führen.

Die Zahnbrücke, ein klassischer Lückenbüßer

Ein bis zwei fehlende Zähne werden oft klassisch durch eine zahntragende Brücke ersetzt. Sie besteht aus zwei Kronen, rechts und links auf den Nachbarzähnen, sowie einem verbindenden Brückenkörper.

“Damit die Zahnbrücke stabil hält, werden die ,Brückenpfeiler” passgenau für die Krone abgeschliffen – wobei jedoch gesunde Zahnsubstanz verloren geht.”

Bei sogenannten Freiend-Brücken oder mehr als zwei fehlenden Zähnen ist eine Zahnbrücke nicht stabil genug. Hier kann ein Implantat als “Stabilitätsanker” unterstützen.

Das Implantat ist im Kiefer “verwurzelt”

Das Zahnimplantat, auch als “künstliche Zahnwurzel” bekannt, ist der moderne festsitzende Zahnersatz. Kleine Stifte aus hochwertigem, körperverträglichem Rein-Titan werden direkt in den Kieferknochen implantiert. Dort verwachsen sie mit dem Knochen und ersetzen so die Zahnwurzel.

Sitzt das Implantat fest im Kieferknochen, können Kronen oder Brücken sicher und stabil darauf verschraubt werden.

Ein besonderer Vorteil: In den meisten Fällen wächst das Implantat ähnlich wie eine natürliche Zahnwurzel im Knochen ein. Es wird als natürlich wahrgenommen und Außenstehende erkennen den Zahnersatz nicht.

Brücke oder Implantat?

Doch welcher festsitzende Zahnersatz ist der richtige für einen selbst? Eine pauschale Antwort gibt es nicht, die Entscheidung sollte immer persönlich und individuell auf die eigene Zahnsituation bezogen sein.

“Ein großer Vorteil der Implantate ist jedoch, dass das Abschleifen gesunder Zahnsubstanz für die Kronen entfällt. Zudem werden die Nachbarzähne nicht zusätzlich belastet. Da die Implantate fest im Knochen verwachsen bieten sie einen hohen Kau- sowie Tragekomfort und unterscheiden sich nicht von den natürlichen Zähnen”, fasst Dr. Saneke die Vorteile von Zahnimplantaten zusammen.

Sind die Nachbarzähne der Zahnlücke ebenfalls angegriffen aber noch stabil, dann bietet die Zahnbrücke hingegen den Vorteil, dass die Nachbarzähne durch die Brückenkronen stabilisiert werden. Dann hat man quasi zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen.

Vorteile von Zahnimplantaten:

-Fehlende Zähne werden natürlich und unauffällig ersetzt

-Dank Verwurzelung im Kieferknochen können sie nicht verrutschen

-Implantate bieten einen hohen Kau- und Tragekomfort

-Nachbarzähne müssen nicht abgeschliffen werden und es geht keine gesunde Zahnsubstanz verloren

-Der Kieferknochen bleibt erhalten

-Implantate sind sehr gut für die Befestigung von Kronen, Brücken und Teilprothesen geeignet

Fest steht: Nach einem Zahnverlust sollte die Lücke zeitnah geschlossen werden – gerne beraten Dr. Saneke und die erfahrenen Zahnärzte bei Dentalplus Sie ausführlich zu den Möglichkeiten des festsitzenden Zahnersatzes und klären mit Ihnen gemeinsam die Frage “Brücke oder Implantat”.

Das zahnmedizinische Versorgungszentrum Dentalplus in Wiesbaden wurde 1996 von Dr. med. Bernhard Saneke und Dr. med. Günter Droege gegründet. Sie beschäftigt 8 Zahnärztinnen und Zahnärzte, die mit ihren verschiedenen Spezialisierungen sämtliche Bereiche der Zahnheilkunde abdecken. Besondere Schwerpunkte von Dentalplus sind Implantologie, Zahnbehandlungen unter Vollnarkose, Zahnerhaltung, Prophylaxe, Endodontologie und die Behandlung von Angstpatienten. Für die Anfertigung von besonders hochwertigem Zahnersatz steht bei Dentalplus ein hauseigenes zahntechnisches Meisterlabor zur Verfügung, die Dentalplus Lab AG. Über 40 sehr gut ausgebildete Mitarbeiter unterstützen die Zahnmediziner von Dentalplus bei der Betreuung der Patientinnen und Patienten.

Firmenkontakt
Dentalplus – Zahmedizinisches versorgungszentrum in Wiesbaden
Dr. med. Bernhard Saneke
Egerstr. 7
65205 Wiesbaden-Erbenheim
0611 / 9500070
termine@dentalplus.de
http://www.dentalplus.de

Pressekontakt
LMS Consulting
Claudia Stannek
Hanauer Landstr. 291a
60314 Frankfurt am Main
069247526913
claudia.stannek@lms-consulting.de
http://www.lms-consulting.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Im digitalen Marketing liegt die Zukunft

Ein Kick-Off-Day informiert über die Chancen und Wege im mobilen Internet

Im digitalen Marketing liegt die Zukunft

Facebook, Google und Co. sind aus der täglichen Erlebniswelt nicht mehr wegzudenken. Daher bietet das mobile Internet auch vielfältige Chancen, um Marketing für das eigene Unternehmen zu betreiben. Bisher beherrschen Konzerne und Großunternehmen weitgehend die Präsentation und Selbstvermarktung im Netz.

Beim anstehenden KICK-OFF-DAY am 21. Juli in der Stadthalle Ballingen zeigt Martina Kuhlmann, die als “Queen of Speed Implementation” bekannt ist, gemeinsam mit dem digitalen Marketing-Mentor Peter Enkel, warum digitales Marketing wirklich jeden Unternehmer betrifft. Ob die Metzgerei um die Ecke, der Friseursalon, das Bekleidungsgeschäft, der Versicherungsmakler oder der Metallbauer, auch die klein- oder mittelständigen Unternehmer können die Chancen im Netz erkennen und nutzen. Dabei zeigen die beiden Experten “Schritt-für-Schritt”, wie digitales Marketing effektiv aufgebaut wird und so mit einem klaren System die selbst gesteckten Ziele erreicht werden können.

“Leider handeln immer noch viele Unternehmer nach dem Motto “Internet – interessiert mich nicht” – eine fatale Einstellung”, betont Peter Enkel. “Denn sie müssen der Realität ins Auge blicken: Der digitale Zug rollt.” Dazu ergänzt Martina Kuhlmann: “Wenn die kleinen Handwerks- und Dienstleistungsbetriebe die Zeichen der Zeit nicht erkennen und nicht rasch auf den digitalen Express aufspringen, dann macht es die Konkurrenz und sie werden von ihren Wettbewerbern nur noch die Rücklichter sehen.”

Die Veranstaltung im Überblick:

KICK-OFF-DAY

21. Juli 2018

09:30 Uhr – 19:00 Uhr

Stadthalle Balingen

Hirschbergstraße 38

72336 Balingen

Infos unter https://marketing-digital-optimal-jetzt.de/kick-off-day

Normalpreis der Veranstaltung: 147,- EUR

Frühbucherpreis der Veranstaltung: 97,- EUR

Tickets erhältlich unter http://bit.ly/kick-off-day

Medienkontakt:

Peter Enkel

pe@masterclass-marketing.com

+49 2234 9597859

Wir sind Experte für integrierte automatisierte Marketing- und Verkaufs-Systeme.

Unser Fokus liegt auf der “mobile only” – wir bringen Dein Unternehmen in die Hosentasche Deiner Kunden.

Kontakt
Masterclass Marketing OHG
Peter Enkel
Hasenweg 2
50859 Köln
+49 2234 9597859‬
pe@masterclass-marketing.com
https://masterclass-marketing.com

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Natürliches Mineralwasser – so vielfältig wie das Leben!

Natürliches Mineralwasser - so vielfältig wie das Leben!

Mineralstoffe wie Calcium, Magnesium oder Natrium sind für den menschlichen Organismus lebensnotwendig. Sie unterstützen wichtige Körperfunktionen und müssen grundsätzlich mit der Nahrung aufgenommen werden. Der Bedarf an den jeweiligen Mineralstoffen hängt allerdings stark von individuellen Faktoren wie dem Alter, den Lebensumständen oder den Ernährungsgewohnheiten ab. Hierbei kann das Naturprodukt Mineralwasser unterstützen und das körperliche und geistige Wohlbefinden steigern. Die mehr als 500 Mineralwasser-Sorten in Deutschland bieten für viele verschiedene Menschen und Lebenssituationen eine passende Auswahl – mal mit einer sanften Mineralisierung, mal mit einer höheren Konzentration an verschiedenen Mineralstoffen.

Schwangerschaft und Stillzeit

Im Verlauf der Schwangerschaft haben werdende Mütter aufgrund der “Mit-Versorgung” ihres heranwachsenden Babys einen besonderen Bedarf an Mineralstoffen und einem ausgeglichenen Flüssigkeitshaushalt. Natürliches Mineralwasser ist optimal geeignet, um natürlich und kalorienfrei den Durst zu löschen und den Körper mit wichtigen Mineralstoffen zu versorgen – auch nach der Geburt und während der Stillzeit, wenn eine ausreichende Flüssigkeitsversorgung der Mutter ebenfalls besonders wichtig ist.

“Braindrink” Mineralwasser unterstützt die Konzentration

Ob in der Schule, in der Uni oder im Job: Unser Gehirn muss ständig mit Nährstoffen versorgt werden, um optimal funktionieren zu können. Neben Glukose gehören hierzu auch Mineralstoffe. Solche liefert natürliches Mineralwasser neben der wichtigen Flüssigkeit praktischerweise gleich mit – und aufgrund seiner hohen Bioverfügbarkeit auch rasch und zügig. Denn die im Mineralwasser gelösten Mineralstoffe können vom Körper sehr schnell aufgenommen und verwertet werden. Viele kleinere Trinkportionen über den Tag verteilt sind ideal.

Optimaler Durstlöscher für alle Sportbegeisterten

Beim Sport werden durch das Schwitzen neben der für die Körperfunktionen wichtigen Flüssigkeit auch vermehrt Mineralstoffe ausgeschieden. Mit den Mineralstoffen Natrium, Chlorid, Kalium und Magnesium bietet sich Mineralwasser besonders gut als “Sportlergetränk” an, denn auch sie sind im Mineralwasser in gelöster Form enthalten und können somit vom Körper besonders schnell aufgenommen werden.

Mit Mineralwasser in jedem Alter gut versorgt

Ältere Menschen und Kinder vergessen schnell einmal, ausreichend zu trinken. Natürliches Mineralwasser ist aufgrund der gesetzlich vorgeschriebenen Abfüllung in Flaschen bereits portioniert und dadurch gut geeignet, um die für den Tag empfohlene durchschnittliche Trinkmenge von ein bis zwei Litern sichtbar bereitzustellen. Durch diese “Erinnerungsfunktion” kann einer gefährlichen Dehydrierung vorgebeugt werden und zugleich findet die Versorgung mit Mineralstoffen statt.

Weitere Informationen über natürliches Mineralwasser finden Sie unter www.mineralwasser.com

Bildquelle: Informationszentrale Deutsches Mineralwasser (IDM)

Weitere Informationen sowie Bildmaterial in druckfähiger Auflösung zur freien redaktionellen Verwendung finden Sie unter www.mineralwasser.com

Firmenkontakt
Informationszentrale Deutsches Mineralwasser (IDM) / c/o WPR COMMUNICATION GmbH & Co. KG
Anja Gründer
Schulstr. 25
53757 Sankt Augustin
01805 478888
01805 478877
idm@mineralwasser.com
http://www.mineralwasser.com

Pressekontakt
Informationszentrale Deutsches Mineralwasser (IDM) / WPR COMMUNICATION GmbH & Co. KG
Anja Gründer
Schulstr. 25
53757 Sankt Augustin
02241 23407 0
idm@mineralwasser.com
http://www.mineralwasser.com

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Erdbeeren waschen – so geht es richtig!

Erdbeeren waschen - so geht es richtig!

Düsseldorf, 25. Mai 2018 – Frisch gewaschene Erdbeeren schmecken am besten! Doch was nur Wenige wissen: Die roten Früchte sind sehr empfindlich und brauchen eine besonders sanfte Reinigung, damit sie ihr herrliches Aroma behalten. Mit folgenden Tipps ist der maximale Genuss garantiert:

- Erst kurz vor dem Vernaschen waschen. Erdbeeren bleiben ungewaschen länger frisch. Daher sollten Erdbeerfreunde sie erst kurz vor dem Verzehr säubern. Vorher lagern sie am besten an einem kühlen Ort.

- Lieber baden statt duschen. Die Früchte baden besser in einer Schale voll Wasser, weil der harte Strahl des Wasserhahns ihre empfindliche Oberfläche verletzen kann. Die Früchte sanft mit den Händen im Wasser hin und her bewegen.

- Warmes Wasser verwenden. Erst bei wärmeren Wassertemperaturen löst sich der ganze Staub vom Feld ab, den frische Erdbeeren noch mit sich bringen.

- Erdbeeren nur kurz waschen. Ein kurzes Bad reicht aus, um leckere Erdbeeren zu waschen. Anderenfalls saugen sich die Früchte mit Wasser voll und verlieren ihr intensives Aroma.

- Die Kelchblüten erst nach dem Waschen entfernen. Schnittstellen bergen ebenfalls die Gefahr, dass die Früchte während des Waschens verwässern.

- Erdbeeren richtig trocknen. Am besten tropfen Erdbeeren in einem großen Sieb ab, in dem sie nicht allzu eng beieinander liegen. Ungeduldige können die Früchte auch vorsichtig mit einem Küchenpapier abtupfen.

Erdbeeren aus Europa

Mit diesen Tipps steht dem Genuss in der Erdbeerzeit nichts mehr im Wege. Neben der deutschen Saison, die startet, können Erdbeerfreunde auch schon jetzt auf spanische Früchte zurückgreifen. Denn im sonnigen Süden beginnt die Erdbeerzeit schon früher als in Deutschland.

Bildquelle: @pixabay @Skitterphoto

Die markenzeichen gruppe GmbH & Co. KG ist eine unabhängige Gesellschaft inhabergeführter Kommunikationsagenturen mit Hauptsitz in Frankfurt sowie weiteren Standorten in Düsseldorf und Köln. Die Gruppe betreut mit rund 70 Mitarbeitern Kunden u.a. aus den Bereichen FMCG, Telekommunikation, Energie, Finanzwirtschaft, Tourismus und Food. Geschäftsführer und Gesellschafter sind Bodo Bimboese, Max Bimboese, Jörg Müller-Dünow, Christian Vogt und Dr. Egon Winter.

Kontakt
markenzeichen GmbH
Imke Cordes
Platz der Ideen 1
40476 Düsseldorf
0211 90980481
imke.cordes@markenzeichen.eu
https://markenzeichengruppe.de/

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Fiskus will prüfen, ob Airbnb-Vermieter ihre Einnahmen versteuert haben

Fiskus will prüfen, ob Airbnb-Vermieter ihre Einnahmen versteuert haben

Essen, 25. Mai 2018****Wie aus gut informierter Quelle (Wirtschaftswoche 04.05.2018) verlautet, hat die Hamburger Finanzbehörde, federführend für das gesamte Bundesgebiet, über das Bundeszentralamt für Steuern und die irische Steuerbehörde eine Anfrage nach den Namen der Vermieter bei der irischen Europa-Tochter von Airbnb gestellt. Steuerberater Roland Franz, Geschäftsführender Gesellschafter der Steuerberatungs- und Rechtsanwaltskanzlei Roland Franz & Partner in Düsseldorf, Essen und Velbert , weist darauf hin, dass die Finanzämter die Liste dann mit den Steuererklärungen der Betroffenen abgleichen wollen, um zu sehen, ob ihre Erträge aus den Mietverträgen auch versteuert wurden.

Die Frage, die sich stellt, ist: Wurden die Erträge der Einkommensteuer “unterworfen”? Und, da es sich um eine sogenannte Vermietung zu Ferienzwecken handelt, wurde auch Umsatzsteuer gezahlt? Weil die überwiegende Zahl der Vermieter wahrscheinlich die Kleinunternehmer-Grenze von 17.500,00 EUR Umsatz pro Jahr nicht überschreiten, würde die Steuer zwar nicht fällig – gemeldet werden müssten die Mieteinnahmen aber dennoch.

Steuerberater Roland Franz warnt:” Der Maßstab, den die Gerichte an die Sorgfalt beim Ausfüllen von Steuererklärungen anlegen, ist in Deutschland sehr hoch. Sich mit Unwissenheit entschuldigen zu wollen, wird nicht helfen. Solange das Finanzamt von möglichen unversteuerten Beträgen noch keine Kenntnis erlangt hat, ist eine Berichtigung der Steuererklärung noch möglich. Selbstverständlich wird neben der Steuernachzahlung ein Hinterziehungszins fällig, aber keine Strafe.”

Je nach Lage der Wohnung werden möglicherweise weitere Abgaben fällig, z.B. Kurtaxe oder Zweitwohnungssteuer. “Auf Verjährung sollte man im Übrigen nicht setzen. Das Unternehmen Airbnb besteht erst seit dem Jahr 2008. Die Verjährungsfrist bei Steuerhinterziehung ist in diesem Fall noch lange nicht abgelaufen”, rät Steuerberater Roland Franz.

Was im Gründungsjahr 1979 mit klassischer Steuerberatung begann, hat sich im Laufe der Jahre zu einem fachübergreifenden Full-Service-Angebot entwickelt. Die Kanzlei Roland Franz & Partner in Düsseldorf, Essen und Velbert ist seit mehr als 30 Jahren die erste Adresse für kompetente Steuerberatung, Rechtsberatung und mehr. Die rund 30 Mitarbeiter der drei Niederlassungen bieten individuelle, auf die jeweilige Situation angepasste, Lösungen. Die ersten Schritte zur Realisierung einer fachübergreifenden Mandantenberatung wurden bereits Anfang der 90er Jahre durch Kooperation mit einer Wirtschaftsprüfungspraxis und einer Rechtsanwaltskanzlei im gleichen Hause geschaffen. Heute bietet Roland Franz & Partner als leistungsstarke Partnerschaftsgesellschaft vielfältige Beratungs- und Serviceleistungen aus einer Hand, die für die Mandanten Synergieeffekte auf hohem Niveau sowie eine Minimierung des Koordinationsaufwandes gleichermaßen nutzbar machen.

Firmenkontakt
Roland Franz & Partner, Steuerberater – Rechtsanwälte
Bettina M. Rau-Franz
Moltkeplatz 1
45138 Essen
0201-81095-0
kontakt@franz-partner.de
http://www.franz-partner.de

Pressekontakt
GBS-Die PublicityExperten
Dr. Alfried Große
Am Ruhrstein 37c
45133 Essen
0201-8419594
ag@publicity-experte.de
http://www.publicity-experte.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Reportage: Runterschalten vom Alltag und ab in die Natur

Reportage: Runterschalten vom Alltag und ab in die Natur

Ein Fahrrad und ein Schlafsack: Mehr braucht es nicht für einen gelungenen Overnighter. Die kurzen Fahrradtrips helfen, dem Alltagsstress zu entfliehen und in der Natur neue Energie zu tanken. Zusätzlich lernt man seine Heimatregion noch besser kennen. Für Gunnar Fehlau, Gründer des pressedienst-fahrrads, gehört ein solches Micro-Adventure schon zur Routine, denn damit kann er seine Leidenschaften Radfahren und Abenteuer miteinander verbinden. Eindrücke seiner Fahrt schildert er in einer Reportage.

(pd-f/gf) Kaum 50 Meter von der Haustür entfernt steuere ich meinen “Finder” von Velotraum auf einen kleinen Weg durch eine Schrebergartenanlage. Vom aalglatten Asphalt der Stadt geht es hier auf Schotter und Splitt. Das Abenteuer kann beginnen. Auch heute genügen wieder nur wenige Kurbelumdrehungen und ich bin in einer anderen Welt. In meiner Welt. Hier gibt es nur ich, mir und mich. Kein Terminkalender, keine Elternabende, keine Meetings, keine Steuererklärung und keine Diskussionen über den Status der Beziehung oder die Erziehung pubertierender Jungs. Nur mein Rad, ich und das kleine Abenteuer bis zum nächsten Morgen. Die Losung lautet: Laktat, Landschaft, Lagerfeuer. In der Bike-Szene heißt das Overnighter. Für mich ist es der Schlüssel zum ausgeglichenen Leben. Ausgleich trifft es sehr gut. Schließlich geht es um Balance, um Gleichgewicht. Hohe Lasten verlangen starke Gegengewichte. Oder halt einen entsprechend langen Hebel. Mein Hebel gegen übertakteten Alltag ist der Overnighter mit dem Rad: Ohne Maßnahmenpläne, Meilensteine oder 360-Grad-Feedback. Allerdings: Der Passion Overnighter frönt man in Deutschland meist in der Grauzone der Legalität. Das Errichten eines Nachtlagers ist nur mit Erlaubnis des Landeigentümers erlaubt. “Lager” beginnt spätestens beim Aufbau von Tarp oder Zelt. Offenes Feuer ist in der Regel im Wald auch untersagt. Deshalb hat sich das “ungeschriebene Gesetz” etabliert, bei Waldbrandgefahr kein Feuer zu entzünden. Jeder agiert eigenverantwortlich.

Den passenden Begleiter fürs Abenteuer wählen

Ich halte es einfach: Bis zum nächsten Morgen passiert nur, was ich will, alles wird gemacht auf die eine Weise, die ich für richtig halte und zwar in meinem Tempo. Jede Sekunde kann ich die Richtung, das Tempo und das Ziel ändern. Und das Tempo geht erst einmal in den Keller. Der Anstieg zur Diemardener Warte ist im alpinen Sinne keine Herausforderung, aber nach einer abgerundeten 50-Stunden-Woche und erheblicher familiärer Friktion vor dem Loskommen löst der Anpressdruck in den Beinen den Stress als Pulstreiber bündig ab. Ist mir aber egal! Ich schalte in den leichtesten Gang meiner Getriebenabenschaltung und kurble genussvoll und langsam der Anhöhe entgegen. Dem Finder ist mein Tempo egal. Das Rad ist ein idealer Begleiter für Abenteuerfahrten, da es eine Mischung aus Mountainbike und Reiserad ist. Dank breiter Reifen, in meinem Fall “G-One” von Schwalbe, ist der Fahrkomfort sowohl im Gelände als auch auf der Asphalt gegeben. Zusätzlich ist mein Rad mit einem “CDX”-Riemen von Gates ausgestattet. Der Vorteil des Riemens im Gelände: Dreck und Schmutz sind einfach mit Wasser zu entfernen und man braucht im Gegensatz zur Kette kein weiteres Schmiermittel. Außerdem hält ein Riemen rund dreimal solange wie eine Kette, was ihn insbesondere für Vielfahrer und Weltreisende interessant macht.

Ein Hauch von Kanada: Ab ins Wasser!

Einen Hügel weiter plumpse ich ins Wendebach-Tal und folge ihm für einige Kilometer ostwärts. Der Weg kreuzt den Bach einige Male. Es gibt kleine Fußgängerbrücken oder präparierte Flussquerungen für Forstfahrzeuge. Ich bahne mir den Weg durchs Wasser und ein Hauch von Kanada und totaler Freiheit wabert durch meinen ganzen Körper. Anschließend führt mich mein Weg zum Hurkutstein im Rheinhäuser Wald. In der sagenumwobenen Felsspalte soll vor über 600 Jahren ein Einsiedler gelebt haben. Kein schlechter Ort für eine Pause. Der idyllische Teich samt Bank vor der Höhle ist ideal. Im Anschluss geht es auf die Jägersteine, eine imposante Felsformation mit ebensolchem Ausblick. Es ist später Nachmittag und ich mache mir langsam Gedanken übers Abendessen: Als Prolog für den Abend gibt es ein Einzelzeitfahren durch den Wald zum nächstgelegenen Supermarkt. Ich liebe diese spontanen, lustvollen und vordergründig unnützen Wechsel aus kontemplativem Naturgenuss und testosterongetränkten Passagen harten Radsports. Ich bin halt alter Pfadfinder und vormals zackiger Radsportler.

Kommunikation aufs Wesentliche reduzieren

Im Rewe geht es weiter, wie im Wald: Es gibt, was mir gefällt und spontan in den Sinn kommt. Zwei gute Steaks, Gemüse, ein wenig Antipasti und Bier. Zugegeben, das ist die Achillessehne des Overnighters: Glasflaschen und Mountainbike verstehen sich nicht sehr gut. Biergenuss und Dosen aber eben auch nicht so recht. Sicherheit gewinnt: Dosenbier wird in den wasserdichten Bikepacking-Taschen von Ortlieb verschwinden. Kaum mehr als die Tagesschau dauert das Verproviantieren im Supermarkt und nach den einsamen Stunden im Wald fühlt es sich schon irgendwie fremd an. Immer wieder faszinierend, wie schnell ich mich beim Mäandern durch die Wälder rund um meinen Heimatort entzivilisiere. An Fleischtheke und Kasse belasse ich es bei einem netten Bitte und Danke und gehe nicht auf die Smalltalk-Avancen der freundlichen Verkäuferinnen ein. Diese Laberschicht in der dünnen Haut der Zivilisation mag manche Menschen wärmen, mich schreckt sie allzu oft. Zeit, zurück in die Ein- und Achtsamkeit zu gehen. Zeit, zurück in den Wald zu fahren. Zeit, ein Lager für die Nacht zu suchen.

Ein guter Spot zum Einschlafen

Ich pedaliere flussaufwärts durchs Gartetal und male mir aus, wie der ideale Biwak-Platz für heute Nacht aussehen sollte. Der Himmel ist wolkenlos, der Wind recht still und ich bin noch nicht all zu spät dran. Alles spricht für ein Biwak auf einem Hügel mit Blick in den Sonnenuntergang. Eine Schutzhütte oder Unterstand braucht es heute Nacht nicht. Dafür aber einen Platz, an dem sich gefahrlos ein grillgerechtes Feuer entfachen lässt. Die Sache mit dem Feuer verhält sich für mich ähnlich wie das Thema Bier: Sicherheit steht über allem. Kein Glas auf dem Rad und kein Feuer bei Waldbrandgefahr. Ich biege aus dem Gartetal südwärts in die Hügel ab, um auf eine Osthangseite zu gelangen. 200 Höhenmeter stellen sich mir in den Weg. Die Einkäufe machen sich bemerkbar und ich komme ordentlich ins Schwitzen. Der Preis für die Mühen ist ein neuer Biwak-Spot unterhalb einer Burgruine mit perfektem Blick auf die Hügel des Weserberglandes. Mir bleibt sicher noch mehr als eine Stunde bis die Sonne dort am Horizont hinter den Bergen verschwindet. Genug Zeit fürs Nixtun. Na gut: Kurz checke ich die Bundesliga-Ergebnisse, aber dann ist wieder Flugmodus und das Lagerfeuer muss vorbereitet werden.

Aufräumen und ab nach Hause

Die Sonne ist längst untergegangen, das Feuer hat mir zwei fantastische Steaks gegart und der Schlafsack ist ausgerollt. Fledermäuse kreisen ums Lager, Mücken haben den Weg soweit hoch in den Hügel nicht gefunden. Zeit für einen Absacker. Heute gönne ich mir eine seltene Freude, weil die Situation ausreichend sicher ist: Aus dem Schlafsack heraus ins Feuer zu schauen und dann irgendwann einfach einschlafen. Ich liebe das!Auch der Overnighter-Morgen beginnt perfekt: mit einem Lagerfeuer. Das wärmt die Hände und sorgt für heißen Kaffee. Für mich besteht der Unterschied zwischen den Nächten in der Natur und denen in geschlossenen Räumen in der Verkehrung der Erholung: Ich schlafe im richtigen Bett bequemer und körperlich erholsamer, aber nur in der Natur kommt der Geist wirklich zu Ruhe. Vor meiner Abfahrt entferne ich noch alle meine Spuren und packe meinen Müll wieder ein. Eine weitere Regel für einen Abenteuerradfahrer. Und so rolle ich kaum zwei Stunden nach dem Aufwachen zuhause auf den Hof und bin frisch und voller Tatendrang für einen tollen Tag mit der Familie.

Bildquelle: www.pd-f.de / Peter Barzel

Der pressedienst-fahrrad hat es sich zur Aufgabe gemacht, dem guten Fahrrad und dessen Anwendung mehr Öffentlichkeit zu verschaffen. Denn wir sind der Meinung, dass Radfahren nicht nur Spaß macht und fit hält, sondern noch mehr ist: Radfahren ist aktive, lustvolle Mobilität für Körper und Geist. Kurz: Radfahren ist Lebensqualität, Radfahren ist clever und Radfahren macht Lust auf mehr…

Kontakt
pressedienst-fahrrad GmbH
Gunnar Fehlau
Ortelsburgerstr. 7
37083 Göttingen
0551-9003377-0
bb@pd-f.de
http://www.pd-f.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Kostenlos surfen im Hotspot

ARAG Experten über den Schutz Ihrer Daten im offenen WLAN

Kostenlos surfen im Hotspot

Das Surfen in einem offenen WLAN ist einfach – ob am Airport, im Cafe oder in der Bahn. Der Service ist kostenlos, eine Verbindung ist schnell hergestellt und ein Passwort muss man auch nicht eingeben. Und seitdem die Störerhaftung in Deutschland im vergangenen Jahr abgeschafft wurde, werden die Internet-Hotspots immer zahlreicher. Doch das verlockende Angebot hat einen Haken. Unverschlüsselte Hotspots bieten Kriminellen beste Chancen, um die Smartphones und Rechner ihrer Opfer auszuspähen und Daten zu manipulieren. ARAG Experten geben Tipps und sagen, wie Sie sich am besten schützen.

Vorsicht, offenes WLAN

In einem offenen WLAN andere Nutzer auszuspionieren ist denkbar einfach. Ein frei erhältliches Netzwerk-Tool auf ein Notebook gespielt und die Attacke kann losgehen. Eine der gemeinsten Methoden ist es, die unbedarften Nutzer in einen so genannten Honigtopf-Hotspot zu locken. Der Angreifer stellt dazu selbst ein offenes WLAN zur Verfügung. Wer das für das offene WLAN hält und sich anmeldet, ist dem Angreifer vollständig ausgeliefert. Der sitzt nämlich direkt zwischen Nutzer und Provider und kann alles kontrollieren.

So können Sie sich schützen

Als Nutzer eines offenen WLAN können Sie es Angreifern erschweren, an Ihre Daten zu kommen. Setzen Sie ganz einfach auf sichere, verschlüsselte Datenverbindungen. ARAG Experten sagen, wie das geht.

Ihr Schutz unterwegs, am Hotspot

1. Fragen Sie den Betreiber nach Sicherheitsvorkehrungen. Lassen Sie sich im Cafe oder Hotel die korrekte WLAN-Kennung nennen und wählen diese manuell aus.

2. Schließen Sie eigene USB-Sticks oder externe Festplatten nur dann an, wenn der PC über ein aktuelles Virenschutzprogramm verfügt.

3. Deaktivieren Sie in Ihrem Smartphone oder Laptop die automatische Verbindung mit jedem öffentlichen Netzwerk, das nicht durch ein Kennwort geschützt ist.

4.Deaktivieren Sie in den Netzwerkeinstellungen Ihres Betriebssystems die Dateifreigabe.

5. Geben Sie Anmeldedaten im öffentlichen Raum diskret ein. Nützlich können spezielle Schutzfolien sein, die Ihr Display vor neugierigen Blicken Unbefugter abschirmen.

Download des Textes:

https://www.arag.de/service/infos-und-news/rechtstipps-und-gerichtsurteile/internet-und-computer/

Die ARAG ist das größte Familienunternehmen in der deutschen Assekuranz und versteht sich als vielseitiger Qualitätsversicherer. Neben ihrem Schwerpunkt im Rechtsschutzgeschäft bietet sie ihren Kunden in Deutschland auch attraktive, bedarfsorientierte Produkte und Services aus einer Hand in den Bereichen Komposit, Gesundheit und Vorsorge. Aktiv in insgesamt 17 Ländern – inklusive den USA und Kanada – nimmt die ARAG zudem über ihre internationalen Niederlassungen, Gesellschaften und Beteiligungen in vielen internationalen Märkten mit ihren Rechtsschutzversicherungen und Rechtsdienstleistungen eine führende Position ein. Mit über 3.900 Mitarbeitern erwirtschaftet der Konzern ein Umsatz- und Beitragsvolumen von rund 1,6 Milliarden EUR.

Firmenkontakt
ARAG SE
Brigitta Mehring
ARAG Platz 1
40472 Düsseldorf
0211-963 2560
0211-963 2025
brigitta.mehring@arag.de
http://www.ARAG.de

Pressekontakt
redaktion neunundzwanzig
Brigitta Mehring
ARAG Platz 1
40472 Düsseldorf
0211 963-2560
brigitta.mehring@arag.de
http://www.ARAG.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Cloudera beschleunigt Machine Learning von der Forschung bis zur Produktion

Innovationen für Data Science, Plattformleistung und Microsoft Azure ermöglichen es Unternehmen, Erkenntnisse aus Daten schneller zu operationalisieren.

Cloudera beschleunigt Machine Learning von der Forschung bis zur Produktion

München/ Strata Data (London), 25. Mai 2018 – Cloudera, Inc. (NYSE: CLDR) hat neue Innovationen für seine moderne, für die Cloud optimierte Plattform für Machine Learning und Analytics angekündigt. Unternehmen können damit die Produktivität von Data Scientists und Dateningenieuren erhöhen und Erkenntnisse aus Daten schneller operationalisieren. Dank neuer Machine-Learning-Funktionen lassen sich Modelle schnell und sicher trainieren und einsetzen. Deutlich verbesserte Performance, Skalierbarkeit und Kapazität ermöglicht es Unternehmen, mit dem explosionsartigen Wachstum und der Vielfalt der Daten Schritt zu halten. Mit den neuen Funktionen können Daten-Teams effektiver zusammenarbeiten und Modelle schneller zur Produktionsreife bringen. Damit wird ein sicherer Zugriff auf unternehmensweite, leistungsstarke Daten und Berechnungen sowohl On-Premise als auch über öffentliche Clouds hinweg möglich.

“Wir sind überzeugt, dass Daten morgen möglich machen werden, was heute noch unmöglich ist. Mit den verbesserten Funktionen bei Machine Learning, Analytics und Cloud werden die neuen Softwareprodukte und Cloud-Services unseren Kunden helfen, schneller Wettbewerbsvorteile in der Datenwirtschaft zu erzielen”, sagt Tom Reilly, Chief Executive Officer bei Cloudera. “Die Neuerungen demonstrieren Clouderas Engagement für Innovationen, mit denen Unternehmen komplexe Daten sicher in klare und umsetzbare Erkenntnisse umwandeln können, um ihre digitale Transformation voranzutreiben”.

Cloudera Data Science Workbench 1.4 beschleunigt den Arbeitsalltag von Data Scientists

Cloudera Data Science Workbench 1.4 erweitert die Self-Service-Plattform für Machine Learning von der Forschung bis zur Produktion. Typischerweise haben Data-Science-Teams Schwierigkeiten, ihre Arbeit zu operationalisieren. Es ist schwierig, trainierte Modelle ohne eine ineffiziente und fehleranfällige Neuimplementierung zuverlässig zu reproduzieren oder einzusetzen. Mit dieser neuen Version können Data Scientists versionierte Experimente durchführen und auswerten sowie Modelle als REST-APIs mit einem einzigen Klick bereitstellen. Daten-Teams verfügen jetzt über einen einheitlichen Workflow zum Erstellen, Trainieren, Vergleichen und Bereitstellen von Modellen für die Produktion auf einer gemeinsamen, sicheren Plattform, die überall einsetzbar ist.

“Die neuen Funktionen in der Cloudera Data Science Workbench beschleunigen die täglichen Arbeitsabläufe für Data Scientists, einschließlich des Experiment-Managements und der Modellbereitstellung, mit einer nahtlosen Erfahrung, die Daten auch sicher und unter Kontrolle hält”, sagte Hilary Mason, General Manager Machine Learning bei Cloudera.

Cloudera Data Science Workbench 1.4 wird diesen Sommer verfügbar sein.

Cloudera Altus ermöglicht Machine Learning auf Microsoft Azure

Cloudera Altus ist nun allgemein auf Microsoft Azure verfügbar, was Altus zum ersten multifunktionalen Multi-Cloud-PaaS macht. Cloudera Altus bietet Data Engineering for Azure und vereinfacht und beschleunigt ETL (Extrahieren, Transformieren, Laden), Datenverarbeitung und Batch-Machine-Learning. Es reduziert die Komplexität und ermöglicht es Ingenieuren und Entwicklern, Daten an Data Scientists, Analytics-Teams und nachgelagerte Datenprodukte zu liefern. Azure-Kunden können auch die Vorteile eines gemeinsamen Datenkatalogs in Cloudera Altus SDX (Beta) nutzen. Damit können sie geschäftliche Metadaten sowie Sicherheits- und Governance-Richtlinien beibehalten und sie konsistent auf Datenverarbeitungs- und Analyse-Workloads in der Cloud anwenden.

“Cloudera bleibt für uns ein strategischer Partner beim Aufbau unserer Cloud-basierten Plattform, die einen der größten und leistungsfähigsten IoT-Datenmarktplätze Europas unterstützen wird”, sagte Dr. Ingo Hofacker, der für das IoT-Geschäft bei der Deutschen Telekom verantwortlich ist, einem Kunden und Beta-Anwender von Cloudera Altus Data Engineering auf Azure. “Mit Cloudera Altus Data Engineering auf Azure können wir Daten-Pipelines aufbauen und betreiben, die unternehmenskritische Machine-Learning- und Analyseapplikationen einfach und schnell unterstützen.”

Cloudera Altus Analytic DB, der erste Data Warehouse Cloud Service, der das Warehouse zu den Daten bringt, ist jetzt auch auf Microsoft Azure (beta) verfügbar. Es bietet sofortige Self-Service-BI- und SQL-Analysen für jedermann – einfach, zuverlässig und sicher. Durch die Nutzung von Altus SDX sind dieselben Daten und Kataloge für Analysten, Data Scientists, Dateningenieure und andere Anwender zugänglich und sie können, ohne jegliche Datenbewegung, die von ihnen bevorzugten Tools verwenden – ob SQL, Python oder R.

Clouderas leistungsfähigste Plattform für Machine Learning und Analytics

Cloudera Enterprise 6.0 liefert deutliche Fortschritte in Bezug auf Leistung und Enterprise-Qualität. Mit seinen Innovationen in den Bereichen Suche, Streaming, Skalierung und Kontrolle unterstützt es Unternehmen bei der schnelleren Operationalisierung von Erkenntnissen aus Daten. Mit Release 6.0 hält auch GPU-Unterstützung in Cluster- und Hive-Optimierungen Einzug, um Anwendungen für Machine Learning und Data-Engineering im Vergleich zur vorherigen Version deutlich zu beschleunigen, was die Produktivität der Endbenutzer verbessert und die Infrastrukturkosten weiter senkt.

“Unternehmen erkennen den inneren Wert von Daten, aber es wird immer schwieriger, wenn nicht gar unmöglich, die Vorteile der neuesten Innovationen wie Machine Learning und Echtzeit-Streaming mit traditionellen, “Single Purpose”-Analyseplattformen zu nutzen. In der Zwischenzeit haben die Anbieter von Cloud-Diensten mit der Möglichkeit, Ressourcen zu mischen und abzugleichen, um ein Problem zu lösen, für Bewegung gesorgt. Aber es fehlt ihnen die Fähigkeit, eine einzige Shared-Governance-Umgebung bereitzustellen, die von On-Premise bis zur Cloud reicht”, sagt Tony Baer, Principal Analyst, IT, bei Ovum.

Die Beta-Version von Cloudera Enterprise 6.0 ist ab sofort verfügbar.

Über Cloudera

Bei Cloudera glauben wir, dass Daten morgen Dinge ermöglichen werden, die heute noch unmöglich sind. Wir versetzen Menschen in die Lage, komplexe Daten in klare, umsetzbare Erkenntnisse zu transformieren. Wir sind die moderne Plattform für Machine Learning und Analysen, optimiert für die Cloud. Die größten Unternehmen der Welt vertrauen Cloudera bei der Lösung ihrer herausforderndsten, geschäftlichen Probleme. Weitere Informationen finden Sie unter de.cloudera.com/.

Vernetzen Sie sich mit Cloudera:

Mehr über Cloudera: cloudera.com/more/about.html

Lesen Sie unsere VISION Blog vision.cloudera.com und Engineering-Blog blog.cloudera.com/

Folgen Sie uns auf Twitter: twitter.com/clouderade

Besuchen Sie uns auf Facebook: facebook.com/cloudera

Treten Sie der Cloudera Community bei: cloudera.com/community

Lesen Sie über unsere Erfolge bei Kunden: cloudera.com/more/customers.html

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, darunter Aussagen in Bezug auf die erwartete Leistung und Vorteile der Cloudera-Angebote. Die Worte “glauben”, “könnte”, “wird”, “planen”, “erwarten” und ähnliche Ausdrücke sollen zukunftsgerichtete Aussagen kennzeichnen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen Risiken, Unsicherheiten und Annahmen. Wenn die Risiken eintreten oder sich Annahmen als unrichtig erweisen, könnten die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen implizierten Ergebnissen abweichen. Zu den Risiken zählen, aber nicht ausschließlich, in unseren Anmeldungen bei der Securities and Exchange Commission (SEC) beschriebene Risiken, einschließlich unserer Form S-1 Registrierung und unseren zukünftigen Berichten, die wir von Zeit zu Zeit bei der SEC einreichen können und die Abweichungen aktueller Ergebnisse von den Erwartungen verursachen können. Cloudera übernimmt keine Verpflichtung und beabsichtigt zurzeit auch nicht, solche zukunftsgerichteten Aussagen nach dem Datum dieser Pressemitteilung zu aktualisieren.

Cloudera, Hue und damit verbundene Zeichen sind Warenzeichen oder registrierte Warenzeichen der Cloudera Inc. Alle anderen Unternehmen und Produktnamen können Warenzeichen der jeweiligen Besitzer sein.

Firmenkontakt
Cloudera
Melinda Venable
California St. 4333
94104 San Francisco, CA
+1 888 789 1488
press@cloudera.com
http://www.cloudera.com/

Pressekontakt
Public Footprint GmbH
Thomas Schumacher
Mendelssohnstr. 9
51375 Leverkusen
0214 8309 7790
schumacher@public-footprint.de
http://www.public-footprint.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

?IABG unterstützt die SOS-Kinderdörfer weltweit mit Auswertung von Satellitenbildern aus Syrien

(Mynewsdesk) Ottobrunn - Die SOS-Kinderdörfer planen, ihr 2012 evakuiertes Kinderdorf im syrischen Aleppo wieder aufzubauen und so ein drittes Kinderdorf in Syrien für weitere 80 Kriegswaisen in Betrieb zu nehmen. Um schnell und gefahrlos abzuklären, in welchem Zustand sich das aufgelassene SOS-Kinderdorf jetzt befindet und ob eine Rückkehr bald möglich sein wird, bietet sich die Aufnahme und Auswertung hochaufgelöster, aktueller Satellitenbilder an.

Die IABG, ein Spezialist auf dem Gebiet der Fernerkundung und automatisierten Bilderkennung, generierte aus einem cloud-basierten Geoportal die für die Analyse der konkreten Situation vor Ort benötigten Geoinformationen. Dabei konnte die IABG modernste Methoden der Bildvermessung und Bildanalyse zur Gewinnung präziser Datengrundlagen einsetzen. Die IABG konnte hierzu auf Satellitenbilder des US-amerikanischen Unternehmens Planet zugreifen und die benötigten, tagesaktuellen Aufnahmen in höchster Auflösung analysieren.

„Wir freuen uns, dass wir den SOS-Kinderdörfern weltweit hier behilflich sein konnten“, erklärt Dr. Jörg Schäfer, Leiter der Geodata Factory der IABG“. Dr. Wilfried Vyslozil, Vorsitzender des Vorstandes der SOS-Kinderdörfer weltweit, besuchte im März das Kinderdorf in Damaskus: „Aus Syrien zurückgekehrt kann ich bestätigen, dass die Bild-Auswertung der IABG uns viel Mut macht, wieder am Standort Aleppo zu beginnen. Allerdings ist die Sicherheitslage derzeit leider noch nicht so beschaffen, dass wir von einem baldigen Start der Renovierungsarbeiten sprechen können. Aber wir hoffen dennoch darauf, dass wir sobald wie möglich starten können.“

Im September 2012 musste das SOS-Kinderdorf in Aleppo wegen der anhaltenden Kämpfe in unmittelbarer Nähe evakuiert werden. Nachdem eine Autobombe in direkter Nähe des Kinderdorfs explodiert war und ein Panzer die Umfriedungsmauer des Dorfs durchbrochen hatte, ständig Gewehrsalven und Granateinschläge zu hören waren, wurden die Kinder und Mütter im 360 km entfernten SOS-Kinderdorf Damaskus sicher untergebracht.

Über die IABG

Die IABG bietet integrierte, innovative Lösungen in den Branchen AutomotiveInfoKomMobilität, Energie & UmweltLuftfahrtRaumfahrtVerteidigung & Sicherheit. Wir beraten unabhängig und kompetent. Wir realisieren zukunftssicher und zielgerichtet. Wir betreiben zuverlässig und nachhaltig. Unser Erfolg basiert auf dem Verständnis der Markttrends und -anforderungen, der technologischen Kompetenz der Mitarbeiter und einem fairen Verhältnis zu unseren Kunden und Geschäftspartnern.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im SOS-Kinderdörfer weltweit

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:

http://shortpr.com/jozmcn

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:

http://www.themenportal.de/sozialpolitik/iabg-unterstuetzt-die-sos-kinderdoerfer-weltweit-mit-auswertung-von-satellitenbildern-aus-syrien-90121

Die SOS-Kinderdörfer sind eine unabhängige soziale Organisation, die 1949 von Hermann Gmeiner ins Leben gerufen wurde. Seine Idee: Jedes verlassene, Not leidende Kind sollte wieder eine Mutter, Geschwister, ein Haus und ein Dorf haben, in dem es wie andere Kinder in Geborgenheit heranwachsen kann. Aus diesen vier Prinzipien ist eine global agierende Organisation entstanden, die sich hauptsächlich aus privaten Spenden finanziert. Sie ist heute mit mehr als 575 Kinderdörfern und rund 2.000 weiteren SOS-Einrichtungen wie Kindergärten, Schulen, Jugendeinrichtungen, Ausbildungs- und Sozialzentren, Krankenstationen, Nothilfeprojekte und der SOS-Familienhilfe in 135 Ländern aktiv. Weltweit unterstützen die SOS-Kinderdörfer etwa 1,5 Millionen Kinder und deren Angehörige.

Firmenkontakt
SOS-Kinderdörfer weltweit
Louay Yassin
Ridlerstr. 55
80339 München
089 17914 259
louay.yassin@sos-kd.org
http://www.themenportal.de/sozialpolitik/iabg-unterstuetzt-die-sos-kinderdoerfer-weltweit-mit-auswertung-von-satellitenbildern-aus-syrien-90121

Pressekontakt
SOS-Kinderdörfer weltweit
Louay Yassin
Ridlerstr. 55
80339 München
089 17914 259
louay.yassin@sos-kd.org
http://shortpr.com/jozmcn

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

ULTRASONE verleiht "Distributor Of The Year"-Awards 2018 an europäische Vertriebspartner

ULTRASONE verleiht "Distributor Of The Year"-Awards 2018 an europäische Vertriebspartner

Wielenbach, 25. Mai 2018 – Jedes Jahr zeichnet ULTRASONE durch besonderes Engagement herausstechende Distributionspartner als “Distributor Of The Year” aus. 2018 verlieh die bayerische Kopfhörer-Manufaktur die Awards wieder im Rahmen der High End in München. Passend zur großen europäischen Audiomesse wurden diesmal europäische Vertriebe geehrt: das deutsche Unternehmen cma audio für “Best Performance” und der italienische Vertriebspartner HIFI UNITED als “Best Newcomer”.

ULTRASONE: Erfolg “Made in Germany” mit starken Partnern

ULTRASONE steht seit mehr als 25 Jahren für hochklassigen Klang und fertigt in der Manufaktur im bayerischen Wielenbach am Starnberger See High-End-Kopfhörer höchster Qualität. Diese Premium-Kopfhörer “Made in Germany” genießen mittlerweile in über 50 Ländern ein hohes Ansehen bei Audioliebhabern, die nur das Beste wollen. Möglich ist dieser Erfolg durch starke Vertriebspartner, die gemeinsam mit ULTRASONE die weltweiten Märkte maßgeschneidert bedienen. Als besondere Wertschätzung für diese Partnerschaften verleiht ULTRASONE jährlich die “Distributor Of The Year”-Awards. Gleichzeitig betonen die Kopfhörer-Experten damit die große Bedeutung des Fachhandels. Denn nur in Zusammenarbeit mit ausgewählten Fachhändlern wird sichergestellt, dass Kunden durch optimale Beratung die perfekten Kopfhörer für ihre Anforderungen finden.

cma audio erhält “Distributor Of The Year”-Auszeichnung für “Best Performance”

ULTRASONE ehrt mit den “Distributor Of The Year”-Awards ausgewählte Vertriebspartner, die im vergangenen Jahr durch herausragende Leistungen von sich reden machten. In der Kategorie “Best Performance” nahm 2018 der deutsche Vertrieb cma audio die Auszeichnung entgegen. Die Spezialisten von cma audio unterstützen ULTRASONE dabei, herausragenden Klang nach Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien und die Niederlande zu bringen. “Wir freuen uns sehr über die langjährige und erfolgreiche Partnerschaft mit ULTRASONE und die Möglichkeit, die hochwertigen Kopfhörer aus deutscher Fertigung international zu vertreten”, kommentiert Christof Mallmann, Geschäftsführer von cma audio.

HIFI UNITED aus Italien wird “Best Newcomer”

In der Kategorie “Best Newcomer” geht der “Distributor Of The Year”-Award 2018 nach Italien an das engagierte Team des Fachhändlers HIFI UNITED. Die Audio-Experten mit Sitz im norditalienischen Piacenza spezialisieren sich auf hochklassige Pro-Audio-Ausstattung und unterstützen ULTRASONE dabei, sich einen festen Platz im italienischen Markt zu erarbeiten.

High End 2018 – die perfekte Bühne für die Auszeichnung

Wie auch in den letzten Jahren wurden die “Distributor Of The Year”-Awards 2018 auf der Audiomesse High End in München überreicht. Die große europäische Fachmesse ist der ideale Ort, um die starke Zusammenarbeit von ULTRASONE und seinen Vertriebspartnern zu feiern. Michael Zirkel, CEO der ULTRASONE AG, ist begeistert: “Die engagierte Vertriebsarbeit der Partner von ULTRASONE ist für den Erfolg unserer Produkte ebenso wichtig wie die hohen Standards bei der Fertigung. Wir freuen uns deshalb sehr, in diesem Jahr mit cma audio und HIFI UNITED wieder einmal zwei herausragende Distributoren auszuzeichnen, die uns im europäischen Markt mit größtem Engagement unterstützen.”

Als einer der führenden Entwickler und Hersteller von Kopfhörern hat sich die Ultrasone AG seit ihrer Gründung im Jahr 1991 einen guten Namen bei audiophilen Hörern auf der ganzen Welt gemacht. Ultrasone-Kopfhörer sind im Pro-Audio-Bereich bei angesagten DJs und in renommierten Tonstudios genauso zu finden wie bei HiFi-Liebhabern in über 50 Ländern. Einen exzellenten Ruf genießen zudem die exklusiven Manufaktur-Modelle, die hierzulande in Handarbeit hergestellt werden. Seit einigen Jahren kommen auch MP3-Player- und Smartphone-Besitzer in den Klanggenuss von portablen Kopfhörern in Ultrasone-Qualität. Das Unternehmen vom Starnberger See hält mehr als 60 Patente; eine Besonderheit der Ultrasone-Modelle ist die patentierte S-Logic-Technologie, die über eine dezentrale Anordnung der Schallwandler für einen räumlichen wie natürlichen Klang sorgt und gleichzeitig das Gehör schont. Die 1997 entwickelte ULE-Abschirmung ist ein weiterer Meilenstein der Ultrasone-Historie, die die elektromagnetische Strahlenbelastung des Kopfes bei der Nutzung eines Kopfhörers um bis zu 98 Prozent reduziert.

Firmenkontakt
Ultrasone AG
Dragana Zirkel
Gut Raucherberg 3
82407 Wielenbach
0881/901150-55
d.zirkel@ultrasone.com
https://www.ultrasone.com

Pressekontakt
rtfm GmbH
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
+49 (0) 911 – 310 910-0
+49 (0) 911 – 310 910-99
ultrasone@rtfm-pr.de
https://pressecenter.rtfm-pr.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor