Mit Kindern in die Ferne

Mit Kindern in die Ferne

Klassischerweise werden Fernreisen in den Wintermonaten unternommen, wenn in Deutschland Schmuddelwetter die Laune trübt und in fernen Ländern Sonnengarantie herrscht. Aber auch im Sommer sind viele Ferndestinationen eine Reise wert: Dann sind dort die Strände leerer, an den Sehenswürdigkeiten muss niemand lange warten, und die Gastgeber vor Ort sind entspannt. Und selbst wenn das Wetter nicht immer zu 100 Prozent mitspielt und der ein oder andere Regenguss eingeplant werden muss, so herrschen doch warme Temperaturen und angenehmes exotisches Klima. Besonders für Familien mit Kindern bieten sich die Sommermonate für eine Fernreise an, denn viele Hotels und auch Flüge sind dann deutlich günstiger als in der Hauptsaison. Weiteres Plus: Gerade ein Urlaub in der Ferne wird – unter anderem aufgrund des Langstreckenflugs und eines eventuellen Jetlags – häufig für länger als zwei Wochen gebucht, was während der sechswöchigen Sommerferien einfacher zu bewerkstelligen ist. Bei Neckermann Reisen stehen zahlreiche familienkompatible Fernreisemöglichkeiten zur Auswahl.

Mexiko: Maya-Pyramiden, Regenwälder und karibische Strände

Dass auch Ruinen für Kinder spannend sind, wenn sie auf ihnen herumklettern dürfen oder geheimnisvolle Symbole entschlüsseln können, lässt sich beispielsweise in Mexiko beobachten: Dort haben die Mayas und Azteken zahlreiche Tummelplätze für kleine Hobbyarchäologen hinterlassen. Den perfekten karibischen Rahmen für einen Familienurlaub bilden die langen Sandstrände, das türkisblaue Meer und bunt-fröhliche Fiestas. Am schönen Strand von Playacar bietet das Viva Wyndham Maya (vier Sterne) ein umfangreiches Sportprogramm für aktive Urlauber, Kid”s Fun Club und Kinderbecken für die kleinen Gäste sowie eine Kletterwand für sportliche Gäste jeden Alters. Das charmante Playa del Carmen mit vielen Unterhaltungs- und Einkaufsmöglichkeiten sowie einer schönen Flaniermeile liegt ganz in der Nähe. Das Dine around-Konzept ermöglicht es den Gästen zudem, auch die A-la-carte-Restaurants des benachbarten Hotel Viva Azteca kennen zu lernen.

Zwei Wochen im Superior-Zimmer mit All Inclusive, inklusive Flug, Transfer und Rail & Fly ab 1.703 Euro pro Erwachsener, ab 948 Euro pro Kind (zwei bis 14 Jahre), zum Beispiel am 25. Juni 2018 ab Frankfurt mit Condor.

Wo die wilden Tiere wohnen: Südafrika

Tierbeobachtungen sind nicht nur für Kinder ein Abenteuer – auch erwachsene Gäste kommen dabei aus dem Staunen nicht heraus. In Südafrika lässt sich gerade im dortigen Winter das wilde Leben gut beobachten, da Sträucher und Bäume ihre Blätter verloren haben, die Graslandschaft nicht mehr so hoch steht und die Tiere dadurch besser zu entdecken sind. Die 15-tägige Familien-Mietwagenrundreise “Gartenroute für große und kleine Entdecker” führt ab und bis Kapstadt zu zahlreichen Highlights im Süden des Landes: Während der ersten Rundreisetage in Kapstadt wird beispielsweise das Two Oceans Aquarium besucht, eine Seilbahnfahrt auf den Tafelberg bietet atemberaubende Aussichten, und am nahen Boulders Beach lassen sich die watschelnden Pinguine beobachten. Zwei Übernachtungen auf einer Straußenfarm in Oudthoorn, der Besuch des Freiluft-Affengeheges “Monkeyland” und der weltweit größten, in einem Urwald gelegenen Vogelvoliere” Birds of Eden” versprechen weitere spannende Einblicke in das tierische Leben Südafrikas. Den grauen Riesen ganz nah kommen die Gäste auf den Safaris im Addo Elephant Nationalpark. Auch Wale lassen sich im südafrikanischen Winter besonders häufig vor der Küste sehen.

15-tägige Selbstfahrerrundreise inklusive Europcar-Mietwagen, Verpflegung laut Programm, je zwei Morgen- und Abendpirschfahrten, Rail & Fly ab 2.621 Euro pro Erwachsener, ab 1.377 Euro pro Kind, zum Beispiel am 15. Juli 2018 ab Frankfurt mit Emirates. Bei eigener Anreise ab 1.525 Euro pro Erwachsenen, ab 407 Euro pro Kind (zwei bis elf Jahre).

Dschungel-Feeling und Traumstrände in Thailand

Mit seinen ganzjährig gleichbleibenden Temperaturen ist Thailand auch in den Sommermonaten ein attraktives Reiseziel – der tägliche Regenguss ist in der Wärme gut auszuhalten und gerade für Kinder häufig ein großer Spaß. Auch dort sind die Preise im Sommer sehr viel günstiger als im Winter. Die fünftägige Busrundreise “Dschungelabenteuer für die ganze Familie” gibt einen Einblick in das kinderfreundliche Land abseits der Strände: Durch Bangkok geht es mit öffentlichen Verkehrsmitteln, mit einem Boot weiter zum märchenhaften Königspalast und dem gigantischen liegenden Buddha in der Tempelanlage des Wat Pho. In Damnoen Saduak wird das geschäftige Treiben auf dem schwimmenden Markt beobachtet und am River Kwai die berühmtberüchtigte Brücke besucht, bevor eine Fahrt mit der Burmabahn durch beeindruckende bergige Landschaften führt. Zwei Übernachtungen im Hin Tok River Camp lassen Dschungelabenteuer-Feeling aufkommen. Für eine Badeverlängerung bietet sich Phuket an, wo vor allem Kamala Beach wegen des langen, flach abfallenden Sandstrandes bei Familien sehr beliebt ist. Dort verfügt das direkt am Meer gelegene Sunwing Kamala Beach (vier Sterne) über modern und familiengerecht eingerichtete Studios, eine große Poollandschaft mit sieben Pools und drei Wasserrutschen, Babysitter-Service und Kinderclub. Speziell für Gäste mit Kleinkindern sind die ebenerdigen “Happy Baby Studios” mit einer geschlossenen Terrasse, Babybett, Hochstuhl, Buggy, Kindergedeck und weiteren kindgerechten Extras ausgestattet.

Rundreise mit vier Übernachtungen und Verpflegung laut Programm sowie zehn Übernachtungen im Studio mit Frühstück im Sunwing Kamala Beach inklusive Flug, Transfer, Inlandsflug, Rail & Fly, ab 1.666 Euro pro Erwachsener, ab 1.643 Euro pro Kind (zwei bis elf Jahre), zum Beispiel am 25. Juni 2018 ab Frankfurt mit Etihad Airways.

Mauritius: Vulkane, grüne Berglandschaften und Sandstrände im Indischen Ozean

Auch auf Mauritius herrscht in unseren Sommermonaten Winter – und das bei durchaus badetauglichen Temperaturen und nur wenig Niederschlag. Die geringe Zeitverschiebung von nur zwei Stunden macht das Reisen auch mit kleinen Kindern einfach. Vor Ort gibt es auf der “Perle des Indischen Ozeans” viel zu entdecken: Tropische Gärten, Wasserfälle, Bananen- und Ananasplantagen, vulkanische Bergmassive und die charmante Inselhauptstadt Port Louis sind lohnenswerte Ausflugsziele für die ganze Familie. Zudem ist Mauritius ein Wassersportparadies: Über und unter Wasser lässt sich hervorragend Schnorcheln, Tauchen, Surfen oder Segeln, die flach abfallenden Sandstrände sind vor allem für Familien mit kleinen Kindern ideal. Direkt an einer kleinen Sandbucht in Kalodyne an der Nordküste von Mauritius liegt das Seaview Calodyne Lifestyle Resort (vier Sterne). Das komplett renovierte Hotel versprüht mauritisches Flair, serviert mauritisch-europäische Fusionsküche und bietet seinen kleinen Gästen ein in den Hauptpool integriertes Kinderbecken, Miniclub und einen Spielplatz. Diverse Wassersportaktivitäten und ein Spa runden das Angebot ab. Urlaubern mit Kindern stehen großzügige Familienzimmer mit drei Schlafzimmer und Küchenzeile zur Verfügung.

Sieben Übernachtungen im Familienzimmer mit drei Schlafzimmern und Halbpension, inklusive Flug mit Condor, Transfer, Rail & Fly ab 1.636 Euro pro Erwachsener, ab 1.248 Euro pro Kind (zwei bis zwölf Jahre), zum Beispiel am 20. Juli 2018 ab Frankfurt mit Condor.

Die Angebote sind buchbar in allen Reisebüros mit Thomas Cook/Neckermann Reisen-Agentur, unter www.neckermann-reisen.de sowie bei angebundenen Internet-Portalen und beim Neckermann Reisen-Kundenservice unter 0234 / 961035263.

Neckermann Reisen ist eine Marke der Thomas Cook GmbH und der zweitgrößte Reiseveranstalter in Deutschland. Unter dem Motto “Neckermann macht’s möglich” steht der Veranstalter für gute Qualität zu günstigen Preisen. Einen Schwerpunkt setzt Neckermann Reisen auf Angebote für Familienurlaub. Die Thomas Cook GmbH ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Thomas Cook Group plc, die an der Londoner Börse notiert ist. In Deutschland ist die Thomas Cook GmbH der zweitgrößte Anbieter von touristischen Leistungen und Produkten. Zum Unternehmen gehören mit Neckermann Reisen, Thomas Cook, Öger Tours, Bucher Last Minute und Air Marin führende und renommierte Veranstaltermarken sowie die Ferienfluggesellschaft Condor.

Firmenkontakt
Neckermann Reisen
Anja Waldow
Thomas-Cook-Platz 1
61440 Oberursel
06171 65 1700
06171 65 1060
anja.waldow@thomascookag.com
http://www.thomascook.de/unternehmen

Pressekontakt
Neckermann Reisen
Anja Waldow
Thomas-Cook-Platz 1
61440 Oberursel
06171 6500
06171 652125
neckermann.presse@thomascookag.com
http://www.thomascook.de/unternehmen

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Lily Design – Schönes aus Papier

Lily Design - Schönes aus Papier

Lily Design ist ein kleines aber feines Brand aus dem Herzen von Basel. Inspiriert von der Natur und mit Liebe zum Detail werden verspielte und verträumte Papierprodukte und Schreibwaren gestaltet und produziert, welche als Geschenk, für den persönlichen Gebrauch oder für alle die das Besondere lieben geeignet sind.

Die letzten paar Monate hat Lily Albertine, welche die Illustrationen und Designs für die Produkte entwirft viel herumgefeilt, an Illustrationen, am Stil, an Drucktechniken. Manches ausprobiert und wieder verworfen…

Nun ist der neue Online Shop fertig und die Produkte stehen bereit. Einerseits Postkarten und Grusskarten, aber auch ein paar nigelnagelneue Produktsparten! Zum Beispiel schönes Geschenkpapier in frühlingsfrischen Designs.

Wir sind ein kleines aber feines Brand aus dem Herzen von Basel. Inspiriert von der Natur und mit Liebe zum Detail gestalten wir verspielte und verträumte Papierprodukte und Schreibwaren. Als Geschenk oder für den persönlichen Gebrauch, für alle die das Besondere lieben.

Kontakt
Lily Design
Linda Albertini
Gempenstrasse 62
4053 Basel
0613122000
roman@lily.design
https://www.lily.design

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Suzana Muzic über den UnternehmerTAG am 22. März 2018

Mit ihrem Impulsvortrag “Sieben Impulse für echte Power beim Führen” war Suzana Muzic, Expertin für den Mittelstand, auf dem UnternehmerTAG in Ulm vertreten

Suzana Muzic über den UnternehmerTAG am 22. März 2018

Am 22. März 2018 hat sich auf dem UnternehmerTAG alles um Innovation gedreht: Deutschland gilt als Land der Innovationen – das haben Besucher der Ulmer Messehallen an dem diesjährigen UnternehmerTAG spüren können. Mit einem Mix aus innovativen Erfindungen, Vorträgen und Möglichkeiten zum gemeinsamen Austauschen haben Veranstalter, Referenten, Aussteller und Messebesucher den Tag unter dem Motto “Innovation sucht Perspektive” verlebt.

Suzana Muzic war mit einem Stand zu typisch unternehmerischen Fragestellungen des Mittelstands und ihrem Impulsvortrag “Sieben Impulse für echte Power beim Führen” vor Ort. “Innovation fängt oben an – das heißt, der Chef muss ran. Mit meinem Vortrag konnten Führungskräfte überprüfen, mit wie viel Power sie wirklich führen”, gibt Muzic Einblick in ihren Vortrag. Für sie persönlich gibt es dabei sieben Leitsätze für kraftvolles Führen. “Sie zusammen ergeben ein rundes Führungsbild, das Kollegen, Mitarbeiter und Kunden schätzen, das Menschen persönlich und als Führungskraft weiterbringt”, erklärt Muzic weiter.

Erst, wenn Führung klar, kommunikativ, konstruktiv, konsequent und stark sei, könne sich eine Unternehmenskultur etablieren, die Innovationen und überhaupt erst die Fähigkeit dazu ermögliche. Innovationen bieten nicht nur Chancen, sondern sorgen auch für neue Herausforderungen: “An diesem Tag hat man deutlich gespürt, dass Innovationen den Mittelstand vor verschiedene und zugleich auch große Herausforderungen stellen, so zum Beispiel im Bereich Personalwesen”, findet Muzic.

“Zusammenfassend war es ein aufregender Tag mit vielen Möglichkeiten, sich praxisnah im Bereich Innovation mit aktuellem Know-how und Fachwissen zu versorgen. Ich habe mich über die Besucher sehr gefreut und tolle Gespräche geführt”, erzählt Suzana Muzic abschließend.

Mehr über die Arbeit von Suzana Muzic und Kontakt finden Sie unter: www.suzana-muzic.de.

Suzana Muzic ist Expertin für kleine und mittelständische Unternehmen, die als Sparringspartner Führungskräfte und Geschäftsführung begleitet, ihre unternehmerischen Ziele zu erreichen. Die Diplom-Kauffrau mit vielfacher Erfahrung in der Banken-, IT- und Personalbranche sowie in der Industrie gibt ihren Kunden konsequent Impulse, das Unternehmen strategisch nach vorne zu bringen. Mit tiefgründigem, authentischen Humor, feinfühliger Empathie und versiertem Wissen schafft sie Bewusstheit für die Fokussierung auf die Unternehmensziele wie auch die Bedürfnisse der Mitarbeiter – immer unter dem Credo: TEAM MACHT ERFOLG.

Kontakt
Suzana Muzic
Suzana Muzic
Hartigstraße 10
35683 Dillenburg
(+ 49) 1 73 / 8 00 06 16
-
info@suzana-muzic.de
http://www.suzana-muzic.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Support als Extra beim Hardware-Kauf

Sofort-Hilfe inklusive für Geräte von eXtra4

Support als Extra beim Hardware-Kauf

Birkenfeld, 05.04.2018. Ferdinand Eisele GmbH, Spezialist für Etikettierung in der Schmuck- und Uhrenbranche, vermarktet sein Knowhow als geldwerten Vorteil für Kunden seiner Marke “eXtra4 Labelling Systems” : Jeder erhält beim Hardware-Kauf gratis ein individuelles Support-Ticket, sein persönliches Konto zur Abrechnung von Support-Leistungen. Darauf wird sofort pro EUR 100,- vom Preis des gerade erworbenen Geräts eine Support-Einheit von 6 Minuten gutgeschrieben. Als Dreingabe zum Gerät verschafft dieser Support-Wertscheck Zugang zu Leistungen des eXtra4-Support-Teams, das auf über 25 Jahre Erfahrung mit Etikettendruckern und Barcode-Scannern bauen kann.

Mit persönlichem Ticket bevorzug zu Support

Mit Hardware von eXtra4 sind Anwender also von Anfang an gut gerüstet. Bleiben doch selbst sorgfältig gewartete Geräte langfristig oft nicht frei von Störungen. Im Ernstfall können Betroffene dann auf Soforthilfe vom Experten zurückgreifen. Die beim Gerätekauf vergüteten Support-Einheiten sind unter der persönlichen Ticket-Nummer auf einem Konto verbucht und lassen sich bei Bedarf sofort abrufen. Zudem dürfen sich Inhaber eines Support-Tickets bevorzugter Behandlung erfreuen: Ihre Störmeldung wird direkt zu einem Support-Mitarbeiter durchgegeben und umgehend telefonisch oder remote bearbeitet, eventuell auch ein mögliches Austauschgerät reserviert.

Support-Ticket-System als Marktvorteil

Bereits vor 5 Jahren hat die Ferdinand Eisele GmbH für ihre Marke eXtra4 ein Support-Ticket-System eingeführt. Ursprünglich ausgelegt für Nutzer der Etikettendruck-Software “eXtra4″, später erweitert für Hardware, ermöglicht es jedermann – auch Anwendern, die noch keine eXtra4-Kunden sind – Supportleistungen wie ein herkömmliches Produkt zu erwerben und auf die Kompetenz eines qualifizierten Support-Teams zurückzugreifen.

Mehrere Hundert Nutzer seit Einführung des Support-Ticket-Systems belegen den Erfolg. Sie stehen für den Wert, welchen Rat und Tat qualifizierter Fachleute für Anwender heute haben. Wo Technik billigst weltweit über das Internet bezogen werden kann, ist persönliche Unterstützung bei individuellen Problemen vor Ort ein Vorteil am Markt. Mit dem Support-Wertscheck bei Etiketten-Druckern und Barcode-Scannern bietet die Marke “eXtra4 Labelling Systems” für Hardware-Käufer ein echtes Leistungs-Plus über das Gerät hinaus.

Ferdinand Eisele ist seit seiner Gründung 1931 durch die für den Standort Pforzheim typische Schmuckindustrie geprägt. Den ursprünglichen Kern des Produktprogramms bildet deshalb eine Vielfalt von Etiketten zur Auszeichnung von Schmuck und Uhren. Parallel dazu entwickelte sich für Anwender aus Industrie und Handel anderer Branchen eine breite Palette an Etiketten, wie Typenschilder, Versand-Etiketten, Verpackungs-Aufkleber etc.

Extras ergänzen das Etikett, zum umfassenden Etikettiersystem: Hardware, wie Thermotransferdrucker und Barcode-Scanner sowie im Hause selbst entwickelte Etikettendruck-Software.

Die Ferdinand Eisele GmbH bündelt ihre Leistungen für die Schmuck- und Uhren-Branche unter dem Label “extra4 Labelling Systems”, speziell für RFID-Lösungen dort unter der Marke “smaRT)) inventory ” sowie unter dem Label “extra4 Identification Systems ” für Industrie und Handel anderer Branchen.

Firmenkontakt
Ferdinand Eisele GmbH
Susanne Schickel
Carl-Benz-Str. 17
75217 Birkenfeld
07231/94790
schickel@ferdinand-eisele.com
http://www.extra4.com

Pressekontakt
Ferdinand Eisele GmbH
Susanne Schickel
Carl-Benz-Str. 17
75217 Birkenfeld
07231/94790
susanne@extra4.com
http://www.ferdinand-eisele.info/

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

All Star Gym – Fitnessstudio mit innovativen Trainingsmethoden

Entschuldigung, ich kann die Seite nicht finden.

Wenn Sie dem Link von einer anderen Seite gefolgt sind, ist es möglich, dass die Seite nicht mehr existiert oder umbenannt wurde. Nutzen Sie die Suche, um den gewünschten Inhalt zu finden:

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Musik steigert wissenschaftlich die Konzentration

Entschuldigung, ich kann die Seite nicht finden.

Wenn Sie dem Link von einer anderen Seite gefolgt sind, ist es möglich, dass die Seite nicht mehr existiert oder umbenannt wurde. Nutzen Sie die Suche, um den gewünschten Inhalt zu finden:

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Baselworld 2018 ist eröffnet

Größte Uhren- und Schmuckmesse Baselworld öffnet die Tore

Baselworld 2018 ist eröffnet

Das lange Warten hat ein Ende. Pünktlich wurde die diesjährige Uhren- und Schmuckmesse in Basel durch die Bundesrätin Doris Leuthard eröffnet. Die Weltgrößte Messe der Uhren- und Schmuckindustrie welche vom 22.03. bis zum 27.03.2018 stattfindet ist somit im Gegensatz zu den Vorjahren um 2 Tage verkürzt.

Das ist allerdings nicht das einzige was bei der Baselworld in diesem Jahr anders ist. Die Weltleitmesse der Branche und zugleich Konjunkturbarometer ist stark geschrumpft. Von den sonst üblichen 1200 bis 1400 Aussteller sind es diesmal nur rund 700 die an der Baseler Messe teilnehmen.

Wie im letzten Jahr treffen wir den CEO von Watch Catalogs aus dem b2c Network und fragten Ihn zu seiner Meinung: “Nun; die messe ist ja gerade einmal eröffnet worden und daher natürlich auch noch viel zu früh etwas zu sagen. Das was wir allerdings bei unserem kurzen Rundgang sehen, ist der diesjährige Trend der Branche den wir bereits auf dem SIHH Uhrensalon in Genf Anfang des Jahres beobachtet haben.”

“Slim ist in – und Retro Uhren sind es was den Markt dieses Jahr wohl prägen. Die Marken entdecken ihre Klassiker neu und statten sie mit moderner Technik aus. Zudem sehen wir dass sich immer mehr Hersteller in Richtung Smartwatch bewegen. Was den Secondhand-Markt betrifft, den viele Aussteller mittlerweile vermehrt ins Visier nehmen, sehe ich allerdings etwas skeptischer als die Branche.”

Wie sich die diesjährige Baselworld entwickeln wird, ist diesmal im Vorfeld nicht abzusehen. Was allerdings fest steht ist der nunmehr immer Gebetsmühlenartig wiederholte Werbeslogan der Macher das die Baselworld weniger Ort für Geschäftsabschlüsse als Marketing- und Kommunikationstreffpunkt für Prestigemarken sein möchte bzw. sich dahingehend wandeln möchte.

Die Presse Agentur Zedda ist seit 2008 eine unabhängige, Inhabergeführte Presseagentur für Öffentlichkeitsarbeit und Markenkommunikation mit internationalem Hintergrund.

Langjährige Erfahrung als freier Journalist, “Ghostwriter”, als Pressesprecher, Marketingleiter und PR-Berater für Führungskräfte und Vorstände.

Kompetent und fundiert schreiben wir für verschiedene Zielgruppen.

Als PR + Presseagentur nutzen wir die angesagten Themencluster Luxus, Kunst, Mode, Beauty, Travel etc. für unkonventionelle Pressetermine, Fotocalls, Events, Modenschauen, Ausstellungen, Produktpräsentationen, Pressereisen oder Promis und besetzen damit das gesamte moderne PR Portfolio – für viele gute Clippings. Wir arbeiten im Westen: in Dortmund inmitten einer großen Metropolregion mit 18 Millionen Menschen.

Wir bieten kreative Lösungen für Kunden auf der ganzen Welt und produzieren Gesprächsstoff, der Menschen bewegt.

Kontakt
Agentur Michele Zedda
Michele Zedda
In der Heide 22
44267 Dortmund
023043390933
info@8seconds.eu
http://www.8seconds.eu

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Wege zu neuer Wert- und Sinn-Philosophie

Wege zu neuer Wert- und Sinn-Philosophie

Seit Jahrhunderten beschäftigt sich die Menschheit mit der Suche nach dem Sinn ihrer Handlungen, der sich stets den vorherrschenden Wertideologien anpasst. Der Ideologie des Pragmatismus zufolge ist die heutige Welt in Ordnung, solange es in ihr “pragmatisch” zugeht – also zweckorientiert im Sinne kapitalistisch-neoliberaler Wertschöpfungsziele. Das im GRIN Verlag erschienene Buch “Person und Materie. Vom Pragmatismus zum Demokratischen Öko-Sozialismus” positioniert sich gegen den westlich-kapitalistischen Mainstream und dessen ideologische Basis des Pragmatismus. Sein Autor Dr. Klaus Robra schafft eine Synthese aus Personalismus und Materialismus und entwickelt neue Konzepte und Möglichkeiten der Sinn- und Wertefindung.

Sowohl ideologisch als auch historisch-politisch übt Robra in “Person und Materie” intensive Kritik an Modeströmungen wie dem Neopragmatismus und dem Neuen Realismus. Soziale Ungleichheiten und fortschreitende Umweltzerstörung – beide Problematiken thematisiert er als Folge einer neoliberalen Globalisierung.

Das neue Konzept eines Demokratischen Öko-Sozialismus

Zu Beginn gibt der Autor eine detaillierte Einführung in den Ursprung des Pragmatismus und seiner Terminologie. Danach untersucht er den Neuen Realismus als Konkurrenzmodell aus unterschiedlichen Perspektiven. Der zweite Teil des Buches widmet sich dem Personalen Materialismus, wobei Robra bei der Sinn- und Wertesuche stets den Bezug zur konkreten Lebenswirklichkeit herstellt. Als Lösungsansatz entwickelt er schließlich ein demokratisches, öko-sozialistisches Konzept. Dieses sieht eine Optimierung des Sozialstaates hin zum noch nie dagewesenen, wahren Sozialismus vor – und soll der gesamtgesellschaftlichen Emanzipation näherkommen.

Das Buch “Person und Materie. Vom Pragmatismus zum Demokratischen Öko-Sozialismus” ist Pflichtlektüre für alle politisch und philosophisch Interessierten. Es richtet sich vor allem an diejenigen, die auf der Suche nach Lösungen der sozialen Frage, realistischen Alternativen und konkreten Zukunftsvisionen sind.

Über den Autor

Dr. Klaus Robra, geboren 1942, studierte Philosophie und Romanistik in Bonn, Tübingen und Paris, unter anderem als Schüler von Ernst Bloch. Er engagierte sich schon früh als Mitglied im Sozialistischen Deutschen Studentenbund und nahm aktiv am politischen Geschehen der 68er-Bewegung teil. Als Experte auf dem Gebiet der Philosophie war er jahrelang als Lehrbeauftragter an Schulen und Hochschulen tätig und verfasste zahlreiche Bücher und Aufsätze.

Das Buch ist im August 2017 im GRIN Verlag erschienen (ISBN: 978-3-6685-2837-6).

Direktlink zur Veröffentlichung: https://www.grin.com/document/375344

Kostenlose Rezensionsexemplare für die Presse sind direkt über den Verlag unter presse@grin.com zu beziehen.

Der GRIN Verlag publiziert seit 1998 akademische eBooks und Bücher. Wir veröffentlichen alle wissenschaftlichen Arbeiten: Hausarbeiten, Bachelorarbeiten, Masterarbeiten, Dissertationen, Fachbücher uvm.

Kontakt
GRIN Verlag / Open Publishing GmbH
Elena Zharikova
Nymphenburger Str. 86
80636 München
+49-(0)89-550559-0
+49-(0)89-550559-10
presse@grin.com
http://www.grin.com

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Tube 2018: Wie sehen die Trends der Rohrumformung aus?

Interview mit Stefanie Flaeper, Geschäftsführerin bei transfluid

Tube 2018: Wie sehen die Trends der Rohrumformung aus?

Wie sehen die Trends der Rohrumformung und Biegetechnik aus?

Grundsätzlich kann davon ausgegangen werden, dass noch mehr als bisher eine hohe Flexibilisierung für die Bearbeitung von Rohren gefragt ist. Denn in Zukunft wird es voraussichtlich nicht nur große Serien geben. Die Fertigung muss sich dem anpassen. Das kann im Prinzip auch so auf die Entwicklung der Biegetechnik übertragen werden. Die Nachfrage nach einer immer dynamischeren Fertigung von kompletten Bausätzen verschiedenster Geometrien und Durchmessern wird steigen.

Wie kommt die softwaregesteuerte Ablaufoptimierung für die Industrie 4.0 an?

Die Anbindung ist in unterschiedlichsten Bereichen gefragt. Doch nicht alle Kunden wünschen eine Komplettvernetzung. Insbesondere, was die Datensicherung angeht. Wir sind bei transfluid entsprechend aufgestellt und in der Lage die passende An- und Einbindungen umzusetzen. Alle Steuerungsanpassungen wurden bereits über neue Steuerungssysteme realisiert.

In welchen Bereichen sorgt die Robotik für schnellere Prozesse?

Der Roboter ist sicher nicht die schnellste Lösung der Automation. Hier bieten wir leistungsstarke Linearhandlingsysteme an. Aber – der Roboter kann hochflexibel und bei unterschiedlichen Bauteilen eingesetzt werden. Geht es um das Handling von bereits gebogenen Teilen in weitere Bearbeitungsgänge, ist deshalb der Roboter die wirtschaftlichste Lösung.

Außerdem ist bei uns der Roboter manchmal auch die Biegemaschine und damit hervorragend für die Umsetzung komplexer Geometrien einsetzbar. Und als Roboterbieger ist er eine äußerst effiziente und effektive Lösung zur Bearbeitung von langen Rohren mit kleinen Rohrdurchmessern. Dabei kann er natürlich auch Handling-Aufgaben mit übernehmen. Die Programmierung erfolgt nach Koordinaten, CAD Daten können importiert werden.

Wie sinnvoll ist die Überarbeitung alter Rohrbearbeitungsmaschinen, um sie 4.0-fähig zu machen?

Alte Biegemaschinen können grundsätzlich nur umgerüstet werden, wenn sie über neue Steuerungskomponenten verfügen und diese die Verknüpfung und Kontrolle von Prozessen zulassen. Das ist eine Grundvoraussetzung. Eine Umrüstung von alten Anlagen auf diesen Steuerungsstand kann man sehr zwiespältig sehen und es kommt durchaus auf den Einzelfall an. Führt eine ältere Anlage nur eine rudimentäre Aufgabe im Ablauf aus, reicht evtl. das Upgrade. Aber mal ganz abgesehen von der 4.0-Fähigkeit ermöglichen neue Anlagen schnellere, bessere und wirtschaftlichere Prozesse. Und das wesentlich nachhaltiger.

Worauf kommt bei einem nachhaltigen Maschineneinsatz an – was ist besonders bei der Wartung und Instandhaltung zu beachten?

Wichtig ist natürlich, dass der Service einfach durchführbar ist, Stillstandzeiten vermieden werden und dass eine Ersatzteilbevorratung beim Kunden oder Hersteller vorhanden ist. Die Serviceintervalle müssen erfasst, angezeigt und quittiert werden. Durch präventive Serviceeinsätze, z.B. über Wartungsverträge, und durch Prädiktive Wartung kann die Lebensdauer und Prozessfähigkeit von Anlagen erheblich verbessert werden. Gerade die prädiktive Wartung wird immer interessanter für unsere Kunden, um langfristig eine gesicherte Produktion und eine lange Lebensdauer der Maschinen zu gewähren. Das hat bereits die Tendenz in 2017 gezeigt.

Tube 2018 – transfluid in Halle 5 /Stand G34

Alle Pressedaten des Interviews herunterladen.

Bildquelle: transfluid

transfluid – die Lösung für Rohre

Die transfluid Maschinenbau GmbH ist der weltweit gefragte Partner für die Herstellung von Rohrbiegemaschinen und Rohrbearbeitungsmaschinen für die Rohrumformung und das Trennen von Rohren sowie von Automationssystemen für die effiziente Bearbeitung von Rohren.

Seit 1988 entwickelt transfluid seine Technologien zur Rohrbearbeitung permanent kundenorientiert weiter und bietet damit optimale, maßgeschneiderte Lösungen – für den den Anlagen- und Maschinenbau, die Automobil- und Energieindustrie, den Schiffbau bis hin zu Herstellern medizinischer Geräte.

www.transfluid.net

Firmenkontakt
transfluid Maschinenbau GmbH
Stefanie Flaeper
Hünegräben 20-22
57392 Schmallenberg
+49 2972 97 15 – 0
+49 29 72 97 15 11
s.koehler@psv-marketing.de
https://www.transfluid.net

Pressekontakt
PSV
Stefan Köhler
Schlachthausstraße 10
57072 Siegen
0271 77001616
s.koehler@psv-marketing.de
http://www.psv-marketing.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Thomas Salzmann: Vorteile einer Firmenübernahme

Die Übernahme eines Unternehmens kann eine gute Alternative zur Neugründung sein

Thomas Salzmann: Vorteile einer Firmenübernahme

Wer eine bestehende Firma übernimmt, hat den Vorteil, dass der Senior Chef den Prozess aktiv begleiten kann. Doch nach Einschätzung von Unternehmensberater Thomas Salzmann sind dafür einige Voraussetzungen wichtig. “Unternehmenskäufer sollten sich vor allem in die individuelle Lage des Senior Chef hineinversetzen können. Dazu gehört neben Einfühlungsvermögen auch Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit. Auf dieser Basis kann es gelingen, das Wissen und die Erfahrung des Senior Chefs gewinnbringend in einer Firmenübernahme zu nutzen. Denn ein Unternehmen läuft nach der Firmenübernahme vor allem dann gut weiter, wenn der neue Chef sich ein möglichst umfangreiches Wissen über den Betrieb aneignen kann.

Thomas Salzmann zu den Vorteilen eines bestehenden Kundenstamms

Um einen bestehenden Kunden- und Lieferantenstamm konstruktiv zu nutzen, sollte der neue Chef vor allem Kontaktfreudigkeit und Kontaktfähigkeit mitbringen. Denn es gilt, Kunden und Lieferanten von den unternehmerischen Fähigkeiten des neuen Firmenchefs zu überzeugen. Im Prinzip müssen ganz neue Geschäftsverbindungen aufgebaut werden. Dazu braucht es Verhandlungsgeschick und Wissen über die Ausgestaltung von Verträgen. Umsatz vom ersten Tag an ist sicherlich einer der größten Vorteile einer Firmenübernahme. Dazu braucht es jedoch qualifiziertes Management Knowhow, beziehungsweise von Seiten des neuen Chefs den Willen, fachliche Defizite über Schulungen, Partner oder Mitarbeiter auszugleichen. Denn es ist mitunter nicht einfach, in einen laufenden Betrieb einzusteigen. Dieser Schritt setzt Praxiserfahrung in Betriebsorganisation, Controlling Buchhaltung und Marktanalyse voraus.

Firmenübernahme: Thomas Salzmann über die Vorteile von eingearbeitetem Personal

Letztendlich sollte der neue Chef in der Lage sein, betriebliche Abläufe schnell zu erfassen und angemessen darauf zu reagieren. Im besten Fall weiß er schon vor der Firmenübernahme, welche Schwierigkeiten auftreten können und wie darauf reagiert wird. Wer ein bestehendes Unternehmen übernimmt, sollte ausreichend Erfahrung in Mitarbeiterführung mitbringen. Wer eine Firma übernehmen will, der muss das Vertrauen der Mitarbeiter gewinnen, um sie sensibel auf Veränderungen einstellen zu können. “Auch in diesem Kontext ist also Kommunikationsfähigkeit das A und O”, betont Unternehmensberater Thomas Salzmann.

Bildquelle: © zinaidasopina112 – Fotolia

Für kleinere und mittelständische Unternehmen ist eine Firmenübernahme eine Option. Thomas Salzmann und sein Team verstehen sich als Full-Service in dem Bereich der Firmenübernahme. Der Unternehmensberater bleibt auch beim Integrationsprozess Ansprechpartner.

Kontakt
everto consulting GmbH
Thomas Salzmann
Baumwall 7
20459 Hamburg
040 / 55 55 73 364
mail@webseite.de
http://www.firmen-uebernahme.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor