Chubb gibt die Ernennung von Brian Church zum Head of International Property bekannt

London (ots/PRNewswire) – Chubb gab heute die Ernennung von Brian Church zum Executive Vice President und Head of International Property für den Bereich Overseas General von Chubb mit Wirkung vom 1. Januar 2018 bekannt. In dieser Funktion wird Brian die Verantwortung für das gesamte gewerbliche Sachversicherungsgeschäft von Chubb für Privatkunden in Asien, Lateinamerika, Europa, dem Mittleren Osten und Afrika übernehmen.

Brian war bisher Executive Vice President und Head of Major Accounts Property von Chubb in den Vereinigten Staaten. Er wird von New York nach London übersiedeln und an David Furby, Division President, Commercial Property & Casualty, Chubb Overseas General, berichten. Brian tritt die Nachfolge von Jarrod Hill an, der in einer separaten Ankündigung zum Country President von Australien und Neuseeland ernannt wurde.

Brian besitzt mehr als 17 Jahre Erfahrung in der Versicherungsbranche. Seit seinem Eintritt in das Unternehmen im Jahr 2005 als Immobilien-Underwriter hatte Brian verschiedene Underwriting- und Managementpositionen inne und war in den USA umfassend im nationalen und multinationalen Immobiliengeschäft tätig. Seit 2012 ist er Head of Major Accounts Property.

Bevor er zu Chubb kam, arbeitete Brian als Underwriter bei Zurich und AIG.

David Furby, Division President, Commercial Property & Casualty, Chubb Overseas General, sagte:

“Ich freue mich sehr, Brian in dieser wichtigen Führungsrolle in unserem internationalen Geschäft begrüßen zu können. Er bringt umfangreiche Erfahrung und Immobilien-Know-how mit, die für die zukünftige Entwicklung unseres internationalen Geschäfts von unschätzbarem Wert sein werden.”

Über Chubb

Chubb ist das größte börsennotierte Schaden- und Unfallversicherungsunternehmen der Welt. Über seine Niederlassungen in 54 Ländern bietet Chubb gewerbliche und private Sach- und Unfallversicherungen, private Unfall- und Krankenzusatzversicherungen, Rückversicherungen sowie Lebensversicherungen für unterschiedliche Kundengruppen an. Als Underwriting-Unternehmen bewerten, übernehmen und managen wir Risiken mit Einsicht und Disziplin. Schadenfälle regulieren wir dabei fair und unverzüglich. Das Unternehmen zeichnet sich ebenfalls durch sein umfassendes Produkt- und Serviceangebot, seine breit gefächerte Vertriebskapazität, hohe Finanzkraft und lokalen Niederlassungen auf der ganzen Welt aus. Die Muttergesellschaft Chubb Limited notiert an der New Yorker Börse (NYSE: CB) und gehört zum S&P 500 Index. Chubb unterhält Hauptbüros in Zürich, New York, London und an weiteren Standorten und beschäftigt weltweit ca. 31.000 Mitarbeitende. Weitere Informationen finden Sie unter: chubb.com/uk

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/324916/Chubb_Logo.jpg

Pressekontakt:

Mike Jones
Senior Communications Manager
Europa und Eurasien & Afrika
Chubb
B +44 (0) 20 7173 7793
M 44 (0) 7342 029853
E mike.jones@chubb.com

Original-Content von: Chubb European Group Limited, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

"Löwenstarke" Last Minute im E-Commerce

Braunschweig (ots) – Sieben Tipps für die letzte Woche Online-Handel – Auslieferung bis Samstag sorgt für Umsatz

Das Geschenk in letzter Minute am Heiligabend fällt in diesem Jahr ins Wasser – nämlich auf einen Sonntag. Umso größer die Chance für Online-Shops, die letzten Tage für sich zu nutzen. Die Löwenstark-Gruppe (www.loewenstark.com), mit über 2.500 Kundenprojekten seit 16 Jahren eine der erfahrensten deutschsprachigen Agenturen für Online-Marketing, gibt Hilfestellung für den besten Umsatz in den letzten Tagen. “In diesem Jahr geht das Web-Weihnachtsgeschäft bis Freitagmorgen. Wer schnell versenden kann, liefert noch am Samstag aus – just in time zum Fest. Das soll auch im Online-Marketing bedacht werden: Die passenden Maßnahmen können sich hier doppelt auszahlen und einen enormen Wettbewerbsvorteil verschaffen”, sagt Marian Wurm, Geschäftsführer von Löwenstark.

Mit einigen Experten-Tipps können Händler ihren Umsatz noch einmal ankurbeln:

1. Lieferzeiten kommunizieren: Wer schnell ab Lager liefern kann, macht den Deal. Für Last Minute-Shopper ist vor allem die pünktliche Lieferung der Ware vor dem Heiligen Abend relevant. Die Anzeige des Lagerbestands verstärkt dabei den Kaufanreiz und sorgt für schnelle Conversion.

2. Guter Kundenservice zahlt sich immer aus – auch an der Hotline. Wer lieber noch persönlich fragt, ob auch alles rechtzeitig ankommt, soll diesen Service auch nutzen können.

3. Rückgabemöglichkeiten erweitern: Trifft das Geschenk den Geschmack nicht, wird umgetauscht. Auch im Payment ist das relevant. Wer also den Kauf auf Rechnung anbietet, spart sich viele Umbuchungen. Gefällt das Geschenk, wird die Rechnung fristgerecht bezahlt. Gefällt es nicht, kann problemlos und schnell der Rückversand erfolgen.

4. Gutscheinkauf: Statt Socken, Oberhemd und Schlips – den bekannten SOS-Geschenken – kann ein prominent platzierter Gutscheinkauf zusätzliches Umsatzpotential ermöglichen. Die Gültigkeit sollte mindestens ein Jahr, besser drei Jahre, betragen und sehr offen kommuniziert werden.

5. Soziale Netzwerke als Werbe- und Inhaltsplattform nutzen: Auch und gerade vor Weihnachten sind zahlreiche Online-Shopper auf Facebook oder Instagram zu finden. Wer eine Inspiration für die Liebsten sucht, sollte sie auch finden können.

6. Kreative Geschenktipps oder ein Verpackungsservice steigern die Attraktivität und helfen, die Frage “was schenke ich bloß dieses Jahr” zu beantworten. Auch für die Suchmaschinenoptimierung wirken diese Keywords Wunder.

7. Payment: Vorkasse fällt in der letzten E-Commerce-Woche vor Weihnachten aus. Schnelle und sichere Zahlungsmethoden gehören daher in den Vordergrund des Webangebotes.

Die Löwenstark-Gruppe (www.loewenstark.com) gehört mit über 2.500 Kundenprojekten seit 16 Jahren zu den erfahrensten und erfolgreichsten Agenturen für Online-Marketing in Zentraleuropa. Rund 150 Mitarbeiter sind an zehn Standorten in allen Disziplinen des Online-Marketings für nationale und internationale Kunden entlang der Maxime “gründliche Analyse, konsequente Optimierung und nachhaltige Erfolge” tätig. Der Schwerpunkt liegt auf ganzheitlichen Lösungen einschließlich Suchmaschinen-Optimierung, Affiliate-, E-Mail-, Social Media- und Mobile-Marketing sowie firmenspezifische Google Adwords-Kampagnen. Zum Kundenkreis gehören beispielsweise Villeroy & Boch, Bijou Brigitte, American Express, Nestle oder die Berlitz Schools of Languages.

Weitere Informationen:

Löwenstark Online-Marketing GmbH, Petzvalstraße 38, 38104
Braun-schweig, Tel. 0531/213 605 500,
E-Mail: kontakt@loewenstark.com, Web: www.loewenstark.com

PR-Agentur: euromarcom public relations GmbH, Tel. 0611/973150,
E-Mail: team@euromarcom.de

Original-Content von: Löwenstark Group, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

ORION: Das Geschäft brummt

Flensburg (ots) – “Wenn ein Marktbegleiter Insolvenz anmeldet, ist das natürlich traurig für das Unternehmen und die Mitarbeiter. Wenn es noch dazu ein ehemaliges Flensburger Unternehmen ist, umso mehr”, so Maike Rotermund, Geschäftsführerin der ORION Versand GmbH & Co. KG. “Der Insolvenzantrag der Beate Uhse AG ist natürlich vor allem jetzt in der Weihnachtszeit tragisch, schließlich ist die Weihnachtszeit üblicherweise die umsatzstärkste Zeit des Jahres”, ergänzt Jens Seipp, Prokurist der ORION Fachgeschäfte GmbH & Co. KG. “Und in den letzten Jahren sind erotische Weihnachtsüberraschungen beliebter denn je.”

Über die Logistikanlagen in Flensburg fahren derzeit täglich Tausende Päckchen, die den Sex unter den Weihnachtsbaum der Deutschen transportieren. Und auch der stationäre Erotikhandel boomt: Die MitarbeiterInnen der ORION Fachgeschäfte – immerhin 150 in Deutschland – beraten täglich Hunderte teils ratlose Männer bei der Auswahl des passenden erotischen Weihnachtspräsents für ihre Partnerin. Oder Frauen bei der Auswahl der passenden Dessous für einen (be-)sinnlichen Weihnachtsabend.

ORION ging in den frühen 80er Jahren aus der Teilung des Beate Uhse Konzerns hervor. Das Familienunternehmen hat sich seither stetig weiterentwickelt. Am Standort Flensburg werden der E-Commerce und der weltweit agierende Großhandel betrieben. Die rund 150 Fachgeschäfte in Deutschland werden vom Standort Biebertal geführt.

Pressekontakt:

ORION Versand GmbH & Co. KG
Susanne Gahr – Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Schäferweg 14
24941 Flensburg
Tel.: +49 (0) 461 50 40 265
sgahr(at)orion.de

Original-Content von: ORION Versand GmbH + Co KG, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Ergänzung der Pressemitteilung vom 8. Dezember 2017 – "Nespresso-Kaffeekapsel"

München (ots) – Die Pressemitteilung des Bundespatentgerichts vom 8. Dezember 2017 wird dahingehend ergänzt, dass die im Verfahren 25 W (pat) 112/14 vom Senat zugelassene Rechtsbeschwerde beim Bundesgerichtshof eingelegt wurde.

Pressekontakt:

Bundespatentgericht
Dr. Nikolaus von Hartz
Telefon: +49 (0)89 699 37 250
pressestelle@bpatg.bund.de

Original-Content von: Bundespatentgericht, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Stars Allianz 5A Index – 2017 International Sports Stars Commercial Value Index offiziell eingeführt

Peking (ots/PRNewswire) – Wie kann man den Geschäftswert von Sportstars evaluieren? Stars Allianz hat die Lösung. Vor Kurzem wurde der “Stars Allianz 5A Index – 2017 International Sports Stars Commercial Value Index” mit der Unterstützung des My Dream Fund der China Youth Care Foundation veröffentlicht.

Stars Allianz Online Sports & Culture Media Co. Ltd. (“Stars Allianz”) kompilierte den Stars Allianz 5A Index basierend auf dem 5A Ökosystem, erstellt durch Analyse und Vergleich einer enormen Informationsmenge aus einer großen Datenbank. Die Datenbank vereint die Ergebnisse von langfristigen Marktstudien, die von auf Sport spezialisierten Fachleuten durchgeführt wurden, versicherungsmathematischen Tabellen, Datensuche und mathematischer Modellierung sowie Marketing mit den Ergebnissen von Datensuche und Sortierung.

Stars Allianz ist ein umfassender Datenanalyse- und Betriebsdienstleistungsanbieter für die Sportbranche in China, gegründet von Branchenfachleuten unter der Leitung von den Behörden, die für die Entwicklung der Sportbranche des Landes verantwortlich sind. Das Unternehmen ist hauptsächlich in den Bereichen Produkterstellung und -design, Investitionen, Projektmanagement und Geschäftsentwicklung in Verbindung mit dem Sektor Sport/Unterhaltung in China tätig. Das Unternehmen besitzt jahrelange Erfahrung in der Marktforschung und nutzt seine hochwertigen Kernressourcen weiterhin, um seine Präsenz auszuweiten und sich von seinen Wettbewerbern durch seine einzigartigen Vorteile abzuheben.

Pressekontakt:

Stars Allianz
+86-10-5842-6873
Foto – https://mma.prnewswire.com/media/619044/Stars_Allianz.jpg

Original-Content von: Stars Allianz Online Sports&Culture Media Co. Ltd., übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Deutsche Kreditwirtschaft sieht keinen Grund für Euphorie nach den Brexit-Gipfel-Beschlüssen

Berlin (ots) – Die Deutsche Kreditwirtschaft (DK) begrüßt die heutige Feststellung des Europäischen Rates, dass in den bisherigen Verhandlungen zum Brexit ausreichender Fortschritt erreicht worden ist, um die nächste Phase der Verhandlungen zu beginnen. Gleichzeitig warnt sie davor, dies überzubewerten.

Zwar bleibt die Perspektive auf besondere und enge politische und wirtschaftliche Beziehungen zwischen der Europäischen Union (EU) und dem Vereinigten Königreich erhalten, konkrete Vereinbarungen zu nach wie vor wichtigen Problemen sind aber nur aufgeschoben. So werden beispielsweise noch viele Fragen der Grenzziehung zwischen der EU (insbesondere Irland) und dem Vereinigten Königreich im Austrittsabkommen konkret zu fassen sein. Gerade auch für die anstehenden Verhandlungen über die Finanzdienstleistungen mit Blick auf die Kapitalmärkte, den Zahlungsverkehr oder die Bekämpfung der Geldwäsche ist ein zügiges Voranschreiten zu den Verhandlungen über die zukünftige Zusammenarbeit entscheidend.

Die nächsten Monate sollten konsequent dazu genutzt werden, einen harten Brexit abzuwenden. Die deutschen Banken und Sparkassen erwarten jetzt von der britischen Seite zeitnah realistische Vorschläge, um die künftigen Beziehungen gerade für den Bereich der Finanzdienstleistungen zu gestalten. Die DK unterstützt die Forderungen der EU nach einem abschließenden Trennungsabkommen, bevor eine Übergangsfrist vereinbart werden kann. In einer solchen Übergangsfrist könnte EU-Recht unverändert fortgelten.

Die deutschen Kreditinstitute haben sich auf den Brexit so vorbereitet, dass die Finanzdienstleistungen für Bürger und Unternehmen sichergestellt sind – unabhängig vom Ergebnis der politischen Verhandlungen. Banken und Sparkassen treffen derzeit alle erforderlichen Maßnahmen, um die bestehenden Verträge bei Bedarf anzupassen, rechtssicher abzuwickeln und auch im Falle eines harten Brexits alle Produkte weiter anbieten zu können. Die Privat- und Unternehmenskunden von Banken und Sparkassen in Deutschland müssen sich daher keine Sorgen machen. Zwar wird der Vorteil eines integrierten Marktes mit Großbritannien verloren gehen; dennoch sind Engpässe bei der Bereitstellung von Finanzdienstleistungen aus heutiger Sicht nicht zu erkennen.

Pressekontakt:

Für die Deutsche Kreditwirtschaft
Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e. V.
Pressesprecherin: Melanie Schmergal
Schellingstraße 4
10785 Berlin
Tel. 030 / 2021-1300
Fax: 030 / 2021-1905
E-Mail: presse@bvr.de
www.die-deutsche-kreditwirtschaft.de

Original-Content von: BVR Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Steigende Mitgliederzahlen und stabile Finanzen: AOK NORDWEST senkt Zusatzbeitrag auf 0,9 Prozent

Dortmund (ots) – Eine gute Nachricht zum Jahreswechsel für die Mitglieder der AOK NORDWEST. Zum 1. Januar 2018 senkt die Gesundheitskasse den Zusatzbeitrag um 0,2 Prozentpunkte auf 0,9 Prozent. Das beschloss heute einstimmig der AOK-Verwaltungsrat in seiner Sitzung in Dortmund. Damit beträgt der Gesamtbeitrag nur noch 15,5 Prozent. Außerdem wurde der Etat für 2018 mit einem Gesamtvolumen von 9,9 Milliarden Euro für die Krankenversicherung verabschiedet. Über 95 Prozent der geplanten Ausgaben werden direkt in die Gesundheit der Versicherten investiert. Mit fast 2,9 Millionen Versicherten ist die AOK NORDWEST die größte gesetzliche Krankenkasse in Westfalen-Lippe und Schleswig-Holstein. Allein in 2017 entschieden sich über 70.000 neue Versicherte für den Marktführer.

“Damit setzen wir unsere erfolgreiche Geschäftspolitik fort und werden mit unseren vielen Mehrleistungen und dem abgesenkten Zusatzbeitrag jetzt noch attraktiver für die gesetzlich Krankenversicherten in Westfalen-Lippe und Schleswig-Holstein”, sagte AOK-Vorstandschef Tom Ackermann. Die positive Finanzsituation der AOK sei nach den Worten Ackermanns in erster Linie auf die steigende Mitgliederentwicklung und daraus folgend eine positive Einnahmesituation sowie eine günstige Kostenentwicklung, wirtschaftliches Handeln und neue innovative Versorgungsformen zurückzuführen. “Wir haben in den vergangenen Jahren stets vorausschauend und erfolgreich gewirtschaftet. Deshalb können wir jetzt den Zusatzbeitrag um 0,2 Prozent absenken und die Mitglieder finanziell entlasten”, betonte auch Georg Keppeler, alternierender Verwaltungsratsvorsitzender und Versichertenvertreter.

Der neue Gesamtbeitrag der AOK NORDWEST ab 1. Januar 2018 in Höhe von 15,5 Prozent setzt sich aus dem bundesweit für alle Krankenkassen gültigen allgemeinen Beitragssatz in Höhe von 14,6 Prozent und dem kassenindividuellen Zusatzbeitrag von 0,9 Prozent zusammen. Damit liegt die AOK NORDWEST sogar noch unter der Empfehlung des Bundesministeriums für Gesundheit, das auf Empfehlung des sogenannten Schätzerkreises den durchschnittlichen Zusatzbeitrag auf 1,0 Prozent festgelegt hatte.

Auch Johannes Heß, alternierender Verwaltungsratsvorsitzender und Arbeitgebervertreter, hob hervor, dass die AOK über stabile Finanzen verfüge. “Der verabschiedete Haushalt ist solide kalkuliert und berücksichtigt auch künftige Ausgabensteigerungen. Damit ist und bleibt die AOK ein verlässlicher Partner für die Versicherten und Arbeitgeber gleichermaßen”, so Heß.

AOK-Vorstandschef Ackermann kündigte an, dass die AOK NORDWEST auch künftig ihren Versicherten ein attraktives Preis-Leistungsverhältnis mit vielen Zusatzleistungen und einen kundennahen Service biete. In den vielen Umfragen und Krankenkassenvergleichen punktet die AOK vor allem auch mit speziellen Gesundheitsangeboten und den vielen Mehrleistungen wie bei der Schwangerenvorsorge, Haushaltshilfe, Osteopathie, Reiseimpfungen oder der speziellen Hilfe bei Behandlungsfehlern.

Außerdem plant die AOK NORDWEST, ihre digitalen Kommunikationskanäle weiter auszubauen und moderne Lösungen für eine schnelle und mobile Kommunikation im Sinne des Kunden zu schaffen. Schon heute nutzen viele Versicherte die Angebote des Online-ServiceCenters www.meine.aok.de.

Pressekontakt:

Jens Kuschel, Pressesprecher
AOK NORDWEST – Die Gesundheitskasse.
Kopenhagener Straße 1, 44269 Dortmund
Telefon 0231 4193-10145
Mobil 01520-1566136
E-Mail presse@nw.aok.de

Original-Content von: AOK NordWest, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

K-Bus: Erster 100 % Niederflurbus mit Elektroantrieb und Solar Range Extender

Hornstein (ots) – Nach 2-jähriger Entwicklung wurden mit heutigem Tag die ECE Prüfungen zur Zulassung unseres E Busses auf technischer Basis NISSAN E NV 200 positiv für 2 Varianten abgeschlossen. Der erste Elektrobus wurde bereits an die Stadtwerke GÖTTINGEN ausgeliefert.

ABS und ESP wurden für die neuen Varianten adaptiert. Weiters wurden entsprechend der Fahrzeugkategorien die neue selbsttragende Leichtbaukonstruktion inkl. der Achslasten in Verbindung mit der Dachbatterie den Gesamtgewichten angepasst. Zusätzlich wurde ein Range Extender mit Solarpanels mit großer Leistung der Firma DAS Energy Wr. Neustadt (Diamond Aircraft) und Pufferbatterien der Firma E Box Hartner Köflach verbaut. Ein unabhängiges CANBUS System für Nebenverbraucher (THOREB) wurde ebenfalls entwickelt.

Damit können Verbraucher wie Beleuchtung, Klimatisierung, Matrixanlagen, Türen etc. mit ca. 4 KW/h Tagesleistung getrennt von der NISSAN Hochvoltbatterie (360 V) betrieben werden. Durch diese Maßnahme stehen 4KW/h mehr an Fahrleistung zur Verfügung und die Nissan Stromversorgung wird nicht zusätzlich belastet.

Europaweit einzigartig, bietet K-Bus nun:

*   Einen Bus homologierbar      in 100% Niederflurbauweise
    *   Kategorie       M1 3500kg Ges Gew für 9 Personen inklusive
   Rollstuhlplatz für die Führerscheinklasse B
    *   Kategorie       M2 Klasse A für gesamt bis ca. 23 Personen
inklusive Rollstuhlplatz und       Fahrer als 100% Niederflurbus mit
einem Gesamtgewicht von 4200 kg
*   Das Leergewicht unserer      Varianten inklusive Batterie ist
unter 2500 kg 

Die verwendete Serien E Technik des NISSAN NV 200 ist derzeit mit einer 24 KW/h Batterie (360 Volt) verfügbar. Ab 2018 ist eine 40 KW/h Batterie lieferbar. Der Bus ist an jeder Schnellladestation nachladebar oder auch während der Nachtstunden über ortsübliche Steckverbindungen. Die Reichweite wird für das Serienfahrzeug seitens Nissan mit rd. 160km angeben. Durch eine 30-40-minütige Schnellladung mittels dem Standard CHADEMO ist eine Reichweiten Verlängerung von rd. 100 km möglich. Tagesleistungen von 200-300 km sind somit problemlos möglich.

Weitere Busse sind in Produktion.

Rückfragehinweis:
   Stefan Kutsenits
   0043 644 2025230
sk@k-bus.at, www.k-bus.at
   ZENTRALE und Vertrieb
   Prokurist Matthias Mazuheli
   0043 664 8369843, mm@k-bus.at, www.k-bus.at
   WERK und Produktion
   Prokurist Marjan Kozel
   00386 31 351602, mk@k-bus.at, www.k-bus.at
   Vertrieb Deutschland
   Georg Bergmann
   0049 171 8054343, info@fibebus.de, www.k-bus.at 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/30727/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS – WWW.OTS.AT ***

Original-Content von: K-Bus GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Air China, die Star Alliance und der Flughafen Peking verfassen zum Anlass von Air Chinas zehntem Mitgliedschaftsjubiläum eine Absichtserklärung

Peking (ots/PRNewswire) – Am 13. Dezember 2017 kam in Peking der Vorstand (Chief Executive Board, CEB) der Star Alliance zusammen. Star Alliance-Fluggesellschaften aus 28 Ländern und Regionen nahmen an dem Treffen teil, um das zehnte Jubiläum von Air China als Mitglied der Star Alliance zu feiern. Auf dem Treffen verfassten Air China, die Star Alliance und der Flughafen Peking (Beijing Capital International Airport) eine Absichtserklärung über die Zusammenlegung von Mitglieder-Fluggesellschaften. Die Parteien beschlossen, den Flughafen Peking in einen erstklassigen Drehkreuzflughafen umzuwandeln und das Passagiererlebnis deutlich anzuheben.

Die Star Alliance, gegründet 1997, ist die weltweit erste strategische Allianz von Fluggesellschaften. In den vergangenen zwanzig Jahren ist die Zahl ihrer Mitglieder deutlich gestiegen – von damals fünf Gründungsmitgliedern auf heute 28 Gesellschaften. Die Star Alliance deckt damit Strecken an 1.330 Zielorte in 192 Ländern ab – mit Zugang zu über 1.000 Lounges weltweit. Durch die gemeinsame Nutzung der Streckennetze und Lounges der Mitglieder-Fluggesellschaften und deren Zusammenlegung in denselben Terminal-Gebäuden kann die Star Alliance Passagieren weltweit nahtloses Reisen und harmonische Flugverbindungen bieten.

Air China wurde 2007 formell Mitglied der Star Alliance und schlug damit ein neues Kapitel in seiner Entwicklung auf. Der Beitritt forcierte die Integration von Air China und, im weiteren Sinne, von Chinas Zivilluftfahrtsektor in die Weltwirtschaft. In den vergangenen zehn Jahren hat Air China eng mit der Star Alliance und deren Mitgliedern zusammengearbeitet, um für alle Seiten profitable Ergebnisse zu erzielen. Durch die Bündelung von Streckenmöglichkeiten und Bodenbetriebs-Dienstleistungen können die Fluggesellschaften Passagieren besseren Service bieten, zugleich aber auch Kosten sparen und die Effizienz steigern.

Zhao Xiaohang, Vice President von Air China, merkte während des Star Alliance-Vorstandstreffens an: “Wir feiern unser zehntes Jubiläum als Mitglied der Star Alliance; und es ist mir eine Ehre, an dieser Initiative am Flughafen Peking mitzuwirken, um die langfristige Entwicklung der Star Alliance zu sichern. Air China, die Star Alliance und der Flughafen Peking werden ihre Kooperation, während wir das nächste Jahrzehnt beginnen, weiter vertiefen.”

Christian Draeger von der Star Alliance: “Peking ist für die Star Alliance ein wichtiger Drehkreuzflughafen. Auch gibt uns die Eröffnung des neuen Flughafens Peking-Daxing eine Möglichkeit, unser Bekenntnis zum Flughafen Peking zu bekräftigen. Die Absichtserklärung schafft das Fundament, das wir brauchen, um in Peking ein erstklassiges Passagiererlebnis bieten und weiteres Wachstum erzielen zu können.”

Du Qiang vom Flughafen Peking fügte hinzu: “Von dieser Übereinkunft profitieren alle drei Parteien. Mit dem Bekenntnis der Star Alliance können wir uns die Ressourcen beschaffen, die nötig sind, um das Passagiererlebnis am Flughafen zu verbessern.”

Der Absichtserklärung zufolge werden die drei Parteien zusammenarbeiten, um Star Alliance-Fluggesellschaften im selben Terminalgebäude am Flughafen Peking zusammenzulegen. Auch wurde vereinbart, dass zur Verbesserung des Passagiererlebnisses mehr Selbstbedienungsoptionen eingerichtet werden sollen. Darunter fallen das Einchecken außerhalb des Terminalgebäudes (curbside check-in), das Abgeben von Gepäck per Selbstbedienung, sowie Kioske zum Selbsterstellen von Anhängern. Durch die gemeinsame Nutzung der Flughafeneinrichtungen, die effizientere Abwicklung von Transfers und die Verbesserung von Verbindungen zwischen den Mitglieder-Fluggesellschaften kann die Star Alliance Passagieren nun noch mehr Komfort bieten.

Logo – http://photos.prnewswire.com/prnh/20141017/152745LOGO

Pressekontakt:

Zhao Xingyu
+86-10-61462395
zhaoxingyu@airchina.com

Original-Content von: Air China, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Weihnachts-Sale im ADAM elements Onlineshop – praktisches und stylisches Zubehör für Technikaffine mit 20 % Rabatt

Weihnachts-Sale im ADAM elements Onlineshop - praktisches und stylisches Zubehör für Technikaffine mit 20 % Rabatt

Taipei/Berlin, 15. Dezember 2017 – Jedes Jahr dieselbe Situation: Es sind nur noch ein paar Tage bis Weihnachten und viele Leute zermartern sich noch immer den Kopf, was sie ihren Lieben und Freunden schenken sollen. Statt die üblichen Verlegenheitsgeschenke zu kaufen (und damit sich selbst und die Beschenkten in peinliche Situationen zu bringen), verschaffen nützliche und attraktiv aussehende technische Helfer von ADAM elements auf dem Gabentisch mit Sicherheit allerseits Freude. Hier nur eine kleine Auswahl aus dem reichhaltigen Angebot: der 6-in-1 CASA Hub A01, das Kartenlesegerät CASA C05, der iKlips Wizard, das universelle Reiseladegerät OMNIA TA502 und das Multi-Ladegerät OMNIA PA601. Und das Beste: Bis zum 26. Dezember sind einige von ihnen mit einem 20%igen Weihnachtsrabatt im ADAM elements Onlineshop erhältlich!

CASA Hub A01

Das ist ein attraktiv designter 6-fach-Hub, der an jedes Mobilgerät, Notebook oder Computer mit einer USB-Buchse Type-C angeschlossen werden kann, unabhängig vom Betriebssystem, das darauf läuft. Er besitzt sechs Ports: zwei USB 3.1 Type-A, einen USB 3.1 Type-C, einen HDMI und sogar einen Ethernet (bis 1 Gbit/Sek.). Abgerundet wird das ganze durch einen SD-Kartenleser (SD/SDHC/SDXC). Während man beispielsweise Dateien kopiert oder 4K-Filme sieht, kann man gleichzeitig sein Gerät aufladen (nur USB PD [Power Delivery]). Der CASA Hub 01 ist in vier eleganten Farben erhältlich: Silber, Gold, Rosegold und Grau. Beim Weihnachts-Sale im ADAM elements Onlineshop ist er für 71,20 statt 89 US-Dollar zu haben!

CASA C05

Wäre da nicht das elegante Aluminiumgehäuse (in fünf ansprechenden Farben), könnte man den CASA C05 fast für einen üblichen USB-Stick halten. Aber in ihm steckt viel mehr: Er nimmt microSD- oder SD-Karten jeglicher Klasse auf, und so lassen sich Daten von Kameras oder Drohnen auf ein Smartphone oder Tablet (iOS oder Android), ein Notebook oder PC (macOS, Windows, Linux) oder zwischen diesen übertragen. Die drei USB 3.1 Anschlussoptionen – Type-C, Type-A und Micro USB – sichern größtmögliche Vielseitigkeit und Geschwindigkeit. Die Wiedergabe und sogar die Aufnahme1 von 4K-Video laufen so reibungslos, wie man es sich nur wünschen kann. Fünf attraktive Farben stehen zur Auswahl: Grau, Gold, Rot, Silber und Rosegold. Beim Weihnachts-Sale im ADAM elements Onlineshop ist er für 23,00 statt 29,90 US-Dollar zu haben!

iKlips Wizard

Der Apple MFi-zertifizierte iKlips Wizard ist ein microSD-Kartenlesegerät und gleichzeitig ein flaches, lederumflochtenes Adapterkabel von Lightning auf USB 3.1 Type-A. Er kann nicht nur dazu genutzt werden, um den Speicher von iPhone oder iPad zu erweitern, sondern auch, um Daten zwischen iOS-, Android-, macOS- und Windowsgeräten zu übertragen – es ist kein spezieller Treiber nötig. Dank seiner Unterstützung von exFAT gibt es keine Beschränkung in der Größe einzelner Dateien. Bei iOS-Geräten kann die vielseitige iKlips-App (verfügbar in über 20 Sprachen) sowohl zum Verwalten und zum Backup von Kontakt, Dokumenten, Musik, Fotos und Videos als auch zur Aufnahme und Wiedergabe von Fotos und Videos direkt auf die/von der microSD-Karte verwendet werden. Den iKlips Wizard gibt es in Rot, Lila, Gold, Rosegold und Grau. Er ist mit oder ohne microSD-Karte im Lieferumfang erhältlich. Beim Weihnachts-Sale im ADAM elements Onlineshop ist er für 55,00 statt 69 US-Dollar zu haben!

Nicht im Weihnachts-Sale-Angebot, aber dennoch prima Geschenke – für sich und andere:

OMNIA TA502

Das Reiseladegerät OMNIA TA502 ist weltweit eines der kleinsten seiner Art. Es wiegt lediglich 89 Gramm und hat eine Kantenlänge von gerade einmal 50 mm. Seine Steckeradapter sorgen dafür, dass er in weltweit über 150 Ländern verwendet werden kann. Sie sind feinsäuberlich unter einer Schicht aus Alu-Legierung versteckt, die nicht nur zum attraktiven Design beiträgt, sondern gleichzeitig elektromagnetische Störeinflüsse minimiert. Der Anwender schiebt einfach den Steckeradapter, der im jeweiligen Land erforderlich ist, aus dem Gehäuse, bis er einrastet. Der OMNIA TA502 unterstützt Spannungen von 100 bis 240 V. Die beiden USB-Buchsen vom Typ-A liefern einen Ladestrom von 5 V/2,5 A – ausreichend, um die Akkus von zwei Geräten gleichzeitig aufzuladen. Im ADAM elements Onlineshop ist das Modell für 49 US-Dollar zu haben!

OMNIA PA601

Mehr als das Multi-Ladegerät OMNIA PA601 braucht man nicht, um seine Mobilgeräte aufzuladen. Es besitzt vier USB-Buchsen Typ-A mit 5V/2,4A, eine Quick Charge 3.0 USB-Buchse Typ-A und einen USB-Port Typ-C (5V/3A) mit intelligenter Ladesteuerung. Das hochwertige Aluminiumgehäuse mit seiner grazil gemusterten Oberfläche ist nicht nur eine Augenweide, sondern verhindert auch elektromagnetische Störeinflüsse. Zur Wahl stehen die Farben Silber, Gold, Rosegold und Grau. Im ADAM elements Onlineshop für 59 US-Dollar zu haben!

Der ADAM elements Onlineshop ist hier zu finden: https://goo.gl/orABmr

Und das ist der direkte Link zum Weihnachts-Sale: https://goo.gl/Ltf7Nf

1Erfordert iOS-Gerät.

Über ADAM elements

ADAM elements steht für smarte digitale Technik, die Nutzer begeistern soll. Das Unternehmen entwickelt mit Leidenschaft und viel Know-how innovative Mobil-, Informations- und Kommunikationsprodukte, darunter Zubehör für Mobilgeräte und Smartphones, Wearables und Smart Health Equipment. Um seinen Kunden ein möglichst umfangfangreiches Produkterlebnis zu bieten, entwickelt das Unternehmen außerdem passende Software und Apps. Der Sitz von ADAM elements ist Taiwan, die Produkte werden weltweit verkauft und sind vielfach von unabhängigen Experten ausgezeichnet worden. Zudem ist ADAM elements autorisierter Vertriebspartner für verschiedene smarte Mobilgeräte internationaler Markenanbieter.

Firmenkontakt
ADAM elements Co., Ltd.
Björn Fröhling
2F., Sec. 3, Keelung Rd., Da’an Dist. No. 85
106 Taipei City
+ 49 30 789076 – 0
bjorn@adamelements.com
http://www.adamelements.com

Pressekontakt
united communications GmbH
Peter Link
Rotherstr. 19
10245 Berlin
+49 30 78 90 76 – 0
AdamElements@united.de
http://www.united.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor