Globaler Aufruf zu dringender Reform von katholischer Kirche zum Reformationstag

Melbourne, Australien (ots/PRNewswire) – Kurz vor dem 500. Jahrestag der wichtigsten Reform der katholischen Kirche, welche zur Reformation führte, startete ein australischer Priester, der wegen seiner Unterstützung von Frauen für das Priesteramt exkommuniziert worden war, ein radikales Programm zur Reform der katholischen Kirche.

Pater Greg Reynolds, Gründer von Inclusive Catholics, einer aufgeklärten Randgruppe von Katholiken, die von der Amtskirche enttäuscht und ausgeschlossen wurden, ruft Gemeinden auf der ganzen Welt dazu auf, mehr Verantwortung für ihre Ortsgemeinde zu übernehmen.

Seinem Plan zufolge sollen Pfarrgemeinden ein so genanntes “House of the Laity” (“Laienhaus”) einrichten, um katholische Kirchgänger darin zu bestärken, Verantwortung für das Leben in ihrer Pfarrgemeinde zu übernehmen.

“Das Laienhaus ist eine Struktur, welche Katholiken eine offizielle Stimme und ein Mitspracherecht beim Betrieb ihrer Pfarrgemeinde verleiht; aktuell gibt es das nicht”, erklärte Pater Reynolds.

Pater Reynolds hat eine Crowd-Funding-Kampagne zur Entwicklung eines Sets für katholische Laien gestartet, damit diese ihr eigenes Laienhaus gründen und ihre Ortsgemeinde partnerschaftlich mit dem Gemeindepriester steuern können.

Das Set wird eine schrittweise Anleitung zur Einführung eines Laienhauses enthalten.

“Ich glaube, die meisten Priester würde die Unterstützung, die ihnen diese Initiative bieten würde, begrüßen”, erklärte Pater Reynolds.

“Zurzeit lastet die Verantwortung für die Leitung einer Pfarrgemeinde allein auf den Schultern des Ortspriesters; die Gemeindemitglieder können nur durch einen Pfarrgemeinderat beratend mitwirken.”

“Angesichts zurückgehender Vokationen und eines alternden Klerus wird diese Verantwortung immer schwerwiegender. Die Einrichtung eines Laienhauses bedeutet, dass die Last gerechter verteilt wird. Dann kann auch eine ehrlichere Teilung der Verantwortung zwischen Priester und Laien stattfinden.”

Pater Reynolds ruft interessierte Katholiken dazu auf, die Finanzierung der Entwicklung und Verbreitung des Sets auf der ganzen Welt zu unterstützen.

“Martin Luther wagte einen sehr mutigen Schritt, als er am 31. Oktober 1517 seine 95 Thesen an die Tür der Kirche zu Wittenberg in Deutschland nagelte und lehnte sich damit gegen die damaligen Missstände auf. Ohne diesen Schritt würde die Kirche möglicherweise heute noch Ablassbriefe verkaufen”, erklärte er.

“Im Schatten dessen, was durch verschiedene international durchgeführte Untersuchungen von schrecklichem Missbrauch durch Angehörige des Klerus ans Licht gekommenen ist, ist eine weitere ernsthafte Reform jetzt dringend erforderlich.”

Wenn Sie einen Beitrag zur Crowd-Funding-Kampagne zur Entwicklung und Verbreitung des Laienhaus-Sets (House of the Laity Kit) für Katholiken leisten möchten, besuchen Sie den folgenden Link: https://www.gofundme.com/help-renew-the-catholic-church

Bild:
http://distribution.medianet.com.au/Download/Document?j=887758&
s=2&k=525156 
Bildunterschrift: Pater Greg Reynolds 
Medien-Ansprechpartnerin: 
Sally Gibson 
+61 (0)409-197-717 

Original-Content von: House of the Laity, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Supermicro bringt neuen 8-Socket Server der Unternehmensklasse für Intel Xeon Scalable Prozessoren auf den Markt

San Jose, Kalifornien (ots/PRNewswire)Erfolgskritischer, vertikal skalierbarer Server mit branchenführender 12 TB Speicherkapazität in einem einzigen 7U Knoten

Super Micro Computer, Inc. (NASDAQ: SMCI), ein Weltmarktführer bei Computer-, Speicher- und Netzwerklösungen sowie bei Green Computing-Technologie, gab heute die Verfügbarkeit seines neuen 8-Socket Servers der Unternehmensklasse bekannt.

Der 7089P-TR4T von Supermicro unterstützt acht Intel® Xeon® Scalable Prozessoren mit drei Intel Ultra Path Interconnects (UPIs) pro CPU bei 10,4 GT/s und liefert damit eine 8-Socket Serverleistung der nächsten Generation. Kunden können damit das ultimative Potenzial von Hochleistungs-Computing (HPC) Clustern oder hauptspeicherbasierten Datenbanken durch die Installation von bis zu 12 TB DDR4 Speicherkapazität, 41 NVMe Geräten (32 hot-swap), 23 PCI-E 3.0 Karten oder acht doppelt breiten GPU Karten freisetzen. Stellen Sie sich einfach das Vertrauen von Kunden vor, das sie bei Virtualisierung fühlen, wenn sie ihre Virtual Machines (VMs) auf 224 Intel® Xeon® Prozessorkernen (448 Threads) laufen lassen oder die Kapazität erhöhen können, um ihre schnell wachsenden Rechenanforderungen zu erfüllen.

“Bei Supermicro konzipieren wir die für Applikationen am höchsten optimierten Serversysteme und bieten die beste Auswahl der Branche an Servern der Unternehmensklasse an”, sagte Charles Liang, President und CEO von Supermicro. “Unser 8-Socket Server der nächsten Generation ist eine ganz außergewöhnliche Engineering-Leistung mit einem einzigartigen modularen Design, das es Unternehmenskunden erlaubt, ihre Kerndatenbanken und -anwendungen von vier Prozessoren mit bis zu 6 TB Speicherkapazität auf acht Prozessoren mit bis zu 12 TB Speicherkapazität in einem einzigen, auf Erweiterung vorbereiteten 7U Gehäuse auszubauen.”

Damit das System auf die von Unternehmen erwartete Belastbarkeit vorbereitet ist, wurde es mit über 40 eingebauten, fortschrittlichen RAS-Funktionen ausgestattet, die Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit und Sicherheit der Unternehmensklasse sicherstellen. Supermicro bietet den 7089P-TR4T als vollständige Systemlösung mit einem beeindruckenden Spektrum an weltweiten Vor-Ort-Service- und Unterstützungspaketen an.

Der 7089P-TR4T erweitert das beeindruckende Multiprozessorportfolio (MP) von Supermicro, zu dem auch der SuperServer 2049U-TR4 gehört, ein Ultra-Server mit vier Sockets, der vier Intel Xeon Scalable Prozessoren, bis zu 6 TB Speicherkapazität, 24 hot-swap 2,5″ Laufwerke (bis zu 4 NVMe), 11 PCI-E 3.0 Slots und flexible Networking-Optionen in einem 2U Formfaktor unterstützt. Die SAP HANA-Zertifizierung des MP-Portfolios von Supermicro ist in Arbeit und wird 2018 erwartet. Weitere Updates über die SAP-Zertifizierung finden Sie unter https://www.supermicro.com/solutions/sap/index.cfm.

Detailliertere Informationen über das neue 8-Socket System von Supermicro finden Sie unter https://www.supermicro.com/products/system/7U/7089/SYS-7089P-TR4T.cfm.

Folgen Sie Supermicro für die neuesten Nachrichten und Ankündigungen auf Facebook und Twitter.

Über Super Micro Computer, Inc. (NASDAQ: SMCI)

Supermicro® (NASDAQ: SMCI), der führende Wegbereiter im Bereich hochleistungsfähiger und hocheffizienter Servertechnologie, zählt weltweit zu den führenden Anbietern von fortschrittlichen Server Building Block Solutions® für Rechenzentren, Cloudcomputing, Unternehmens-IT, Hadoop/Big Data, HPC sowie eingebetteten Systemen. Im Rahmen der “We Keep IT Green®”-Initiative engagiert sich Supermicro für den Umweltschutz und bietet Kunden die energieeffizientesten und umweltfreundlichsten Lösungen am Markt.

Supermicro, SuperServer, Server Building Block Solutions und We Keep IT Green sind Handelsmarken und/oder eingetragene Handelsmarken von Super Micro Computer, Inc.

Intel und Xenon sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen von Intel Corporation in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern.

Alle anderen Marken, Namen und Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

SMCI-F

Foto – http://mma.prnewswire.com/media/587679/Supermicro_8_Socket_Server.jpg

Pressekontakt:

Michael Kalodrich
Super Micro Computer, Inc.
michaelk@supermicro.com

Original-Content von: Super Micro Computer, Inc., übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Safariland VIEVU erhält Alleinvertriebsvertrag für Digital Allys fahrzeugbasiertes Kamera-Autoaktivierungssystem "VuLink"

Ontario, Kalifornien (ots/PRNewswire)Safariland® VIEVU® – ein führender Anbieter von am Körper getragener Videotechnologie und eine Marke des Unternehmens The Safariland Group (“Safariland”, ein führender weltweit aktiver Anbieter von Sicherheits- und Überlebensprodukten für die Märkte öffentliche Sicherheit, Militär, Fachberufe und Outdoor) – gab heute eine neu geformte Partnerschaft mit Digital Ally® bekannt. Safariland VIEVU erhält hierdurch einen Alleinvertriebsvertrag für Digital Allys fahrzeugbasiertes Autoaktivierungssystem VuLink®, darunter auch Digital Allys patentierte Aktivierungstechnologie. Das System ermöglicht es Safariland VIEVU (“VIEVU”) und Digital Ally, ein fahrzeugbasiertes Autoaktivierungssystem umzusetzen, das Aufzeichnungen durch VIEVUs am Körper getragene Kameras LE4 und LE5(TM) auslöst. Die zusätzliche Automatisierung der Kamera-Aktivierung steigert die Effizienz – für Vollzugskräfte und Gemeinschaft zugleich.

“Diese Partnerschaft bündelt Jahre bewiesener Expertise der respektiertesten Marken für den Vollzugsbereich”, so Stan Ross, CEO von Digital Ally. “Es ist uns eine große Freude, dass Andere die Wichtigkeit und den Nutzen unserer Produkte und unseres geistigen Eigentums anerkennen, vor allem unserer patentierten VuLink-Autoaktivierungstechnologie. Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit VIEVU – dass wir dem Unternehmen die Produkte und Technologie anbieten können, die es braucht, um seinen Kunden diese Funktion verfügbar zu machen.”

Basierend auf bestimmten Aktionen im Fahrzeug – wenn z. B. eine Sirene aktiviert, das Licht eingeschaltet oder eine Tür geöffnet wird – übermittelt Digital Allys VuLink-System drahtlos ein Signal, das die am Körper des Vollzugsbeamten getragene Kamera automatisch aktiviert. Ist die am Körper getragene VIEVU-Kamera mit dem VuLink-System verbunden, wird sie einheitlicher als bisher aktiviert; die Kamera des Vollzugsbeamten wird basierend auf behördlich festgelegten Fahrzeug-Triggern automatisch eingeschaltet. Mit der automatischen Aktivierung wird es deutlich seltener passieren, dass trotz vorhandener am Körper getragener Kamera keine Aufzeichnung erfolgt, weil der Vollzugsbeamte vergessen hat, die Kamera zu aktivieren.

“Die Partnerschaft mit Digital Ally würdigt dessen patentierte Autoaktivierungstechnologie und zeigt, wie Innovationsführer wie Safariland, VIEVU und Digital Ally zusammenarbeiten können, um dem Vollzugsbereich überlegene Lösungen zu liefern”, so Sean McCarthy, Leiter von VIEVUs und Safarilands Plattform für tragbare Technologie. “Mit der Übertragung der Alleinvertriebsrechte für Digital Allys patentierte VuLink-Technologie komplettieren wir eine VIEVU-Plattform automatischer Trigger zur Aktivierung am Körper getragener Kameras in den kritischsten Momenten: wenn ein Vollzugsbeamter ein Fahrzeug verlässt, und wenn er eine Schusswaffe aus dem Safariland CAS(TM)-Autoaktivierungsholster zieht.”

Über Digital Ally, Inc.

Digital Ally, Inc. entwickelt, produziert und vermarktet hochmoderne Technologieprodukte für den Vollzugsbereich, den Homeland-Security-Bereich und kommerzielle Anwendungen. Hauptfokus des Unternehmens sind die digitale Videobildgebung und -speicherung. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Lenexa, Kansas. Seine Aktien werden auf dem Nasdaq Capital Market unter dem Symbol “DGLY” gehandelt. Weitere Neuigkeiten und Informationen erfahren Sie unter www.digitalallyinc.com.

Über VIEVU

VIEVU® ist ein führender Anbieter am Körper getragener Kamera- und Videotechnologien; er stattet Vollzugspersonal, Sicherheitspersonal, Notfallmediziner und Ersthelfer mit sicheren, hochwertigen Videokameras aus. VIEVU Solution(TM), VIEVUs vollständig gehostetes Cloud-Beweisverwaltungssystem der nächsten Generation, basiert auf der “Azure Government Cloud” von Microsoft® – der ersten Enterprise-Cloud, die die Standards des FBI-Bereichs “Criminal Justice Information Services” (CJIS) erfüllt. VIEVU war der erste Anbieter am Körper getragener Kameras mit “Automated Video Redaction”-Technologie – einem hochmodernen Redigierwerkzeug, das von am Körper getragenen Kameras aufgenommene Gesichter und Objekte ohne Eingriff des Benutzers automatisch verschwimmen lässt und damit die Privatsphäre und Identität von Opfern, unschuldigen Passanten, Minderjährigen und verdeckten Polizeiermittlern schützt. Die VIEVU-Technologie, die auf der Basis polizeilicher Erfahrungen entwickelt wurde, wird von tausenden Vollzugsbehörden in 17 Ländern eingesetzt. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.vievu.com.

Über The Safariland Group

The Safariland Group ist ein führender weltweit aktiver Anbieter einer breiten Palette von Sicherheits- und Überlebensprodukten für die Märkte öffentliche Sicherheit, Militär, Fachberufe und Outdoor. The Safariland Group bietet in diesen Märkten eine Reihe renommierter Marken an, darunter Safariland®, Med-Eng®, Safariland® Armor, Safariland® VIEVU®, Mustang Survival®, Bianchi®, Break Free®, PROTECH® Tactical, Defense Technology®, Hatch®, Monadnock®, Identicator® und NIK®. Der Leitspruch des Unternehmens – Together, We Save Lives(TM) – ist integraler Bestandteil der von ihm angebotenen lebensrettenden und schützenden Produkte. The Safariland Group hat ihren Hauptsitz in Jacksonville, Florida. “The Safariland Group” ist ein Handelsname von Safariland, LLC.

Weitere Informationen über The Safariland Group und diese Produkte erhalten Sie unter www.safariland.com.

Medienbezogene Ressourcen und Informationen erhalten Sie im Safariland-Medienzentrum unter www.safariland.com/media-center.html.

Benötigen Sie weitere Informationen, wenden Sie sich bitte an:
Angie Mathews 
CGPR 
(714) 768-1140
Angie@cgprpublicrelations.com  

Original-Content von: The Safariland Group, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Mit Online Reputationsmanagement den guten Ruf pflegen

Professionelle Reputationsmanager helfen und beraten, wenn der gute Ruf gefährdet ist

Mit Online Reputationsmanagement den guten Ruf pflegen

MÜNCHEN / BADEN-BADEN. Das Internet ist heute Informationsquelle Nummer 1. Wir “googeln” alles und jeden. 140 Millionen Suchanfragen richten die Menschen allein in Deutschland jeden Tag an den Marktführer Google. Tendenz steigend. Googeln ist für viele Internet-User auch ein beliebter Zeitvertreib. Man googelt seinen Nachbarn, die neue Waschmaschine, man sucht nach Freunden, Arbeitskollegen, Verwandten, … und man googelt auch ab und an den eigenen Namen. Manche finden bei dieser Gelegenheit negative Inhalte über sich selbst – vor allem in den sozialen Netzwerken. Oder man stellt fest, dass das Unternehmen, für das man arbeitet, im Internet einen recht schlechten Ruf genießt.

140 Mio. Suchanfragen werden in Deutschland pro Tag an Google gerichtet

“Wer Inhalte findet, die den eigenen guten Ruf massiv bedrohen, der sollte zunächst einmal Ruhe bewahren. Er sollte sich zunächst ein klares Bild von dem angerichteten Schaden machen und sich dann professionellen Rat einholen. Unter dem Suchbegriff ” Reputationsmanagement” listen die Suchmaschinen Agenturen auf, die sich auf dem Gebiet Online Reputation Management (ORM) spezialisiert haben”, meint Andreas Bippes, Geschäftsführer einer Agentur, die seit vielen Jahren einen Schwerpunkt auf den Disziplinen SEO (Suchmaschinenoptimierung) und Reputationsmanagement hat. Vor wenigen Tagen meldete sich ein Unternehmen aus München bei der Agentur. Negative Bewertungen auf einem Portal waren Anlass, einen scharfen Rechtsanwalt einzuschalten. Der Betreiber des Portals stellte sich sofort stur und zog sich auf die Meinungsfreiheit zurück. “Das hätte man eleganter lösen können”, meint Andreas Bippes.

Agentur aus Baden-Baden bietet SEO und Reputationsmanagement

Reputationsmanagement erfordert zunächst einmal Fingerspitzengefühl. Wer gleich den Holzhammer in die Hand nimmt und mit Macht gegen Webseitenbetreiber und Suchmaschinen vorgeht, wird kaum Erfolg haben. Vielmehr sollte man sich ein Bild von seinem Gegner machen, die Vorgehensweise studieren. “Mit einer kooperativen Vorgehensweise versuchen wir dann, Inhalte zu löschen. Wer freundlich bleibt und gute Argumente vorbringt, hat oft Erfolg. Parallel dazu geht es darum, eigene Inhalte gezielt zu setzen, um eine Verdrängung zu erzielen. Reputationsmanagement ist ganz eindeutig die Königsdisziplin der Suchmaschinenoptimierung”, so Andreas Bippes.

Bildquelle: © Johannes Rigg – Fotolia.com

Reputation für Privatpersonen, Firmen, Dienstleistungen oder Produkte. Zuverlässig und vertrauenswürdig kümmern sich die Brüder Bippes und ihr Team um ihre Kunden. Online Reputationsmanagement ist der Personenschutz im Internet durch Inhalte und einer Strategie.

Kontakt
Reputationsmanagement von PrimSEO GbR
Dr. Thomas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
072212174600
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.reputationsmanagement24.de

Quelle: pr-gateway.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Die Gewinner des Google Penguin Update

Google wünscht sich Seitenbetreiber, die mit einer Content-Strategie auf einzigartige, relevante und interessante Inhalte setzen

Die Gewinner des Google Penguin Update

BADEN-BADEN / KARLSRUHE. Das erste Google Penguin Update gab es im April 2012. Es strafte Webseiten mit auffälligen Backlinkprofilen ab. Die letzte Aktualisierung fand im September 2016 statt (Penguin 4.0). “Google blieb der Linie treu: Guter Content wird belohnt, Spamming bestraft”, meint Andreas Bippes von der Agentur PrimSEO aus Baden-Baden bei Karlsruhe.

Content versus Spam-Links: Penguin überwacht

Penguin-Update 4.0 läuft seit September 2016 in Echtzeit, Aktualisierungen werden kontinuierlich durchgeführt. Voranmeldungen gibt es nicht. Google identifiziert mit dem Filter Websites, die mit artifiziellen (künstlichen) Backlinkmustern auffallen oder Keyword-Stuffing forcieren. Diese Sites werden mit schlechterem Ranking bestraft, könnten sogar aus dem Index verbannt werden. Seiten mit gutem Content hingegen rücken nach oben. Eine wichtige Neuerung ist der Wegfall der Update-Ankündigungen. “Penguin gehört nun zum Kernalgorithmus von Google. Aktueller Content ist damit wichtiger denn je. Änderungen lassen sich durch eine Echtzeit-Datenanalyse sofort nach dem Crawlen besichtigen. Wer also mit vernünftigen Links operiert und seine Webseite sowie angeschlossene Blogs regelmäßig mit neuen, interessanten Inhalten befüllt, wird das Ergebnis sehr schnell bemerken”, meint Andreas Bippes. Das hat früher viel länger gedauert. SEO-Experten untersuchen seit dem Spätherbst 2016 die Auswirkungen von Penguin 4.0 und vermelden unter anderem, dass bei Linkspam nur noch die URL-Basis bestraft wird, sodass ein Aufräumen der eigenen Backlinks schnell zu besseren Ergebnissen führt.

Gewinner von Penguin und Googles Content Intentionen

Penguin 4.0 belohnt eindeutig Seitenbetreiber mit einer handfesten Content Strategie und relevanten, einzigartigen Inhalten entsprechend der Nutzerintentionen. Wenn Nutzer länger auf Seiten verweilen, diese aktiv verlinken, liken und sharen (teilen), sind die positiven Auswirkungen auf das Ranking stärker als früher und wie erwähnt auch schneller sichtbar. Der taktische Backlinkaufbau ist schwieriger geworden, Webmaster müssen sich jetzt auf längerfristige Maßnahmen konzentrieren. Dazu gehören aktuelle und qualitativ hochwertige Inhalte. Seitenbetreiber sollten schnellstmöglich diese Inhalte beschaffen, bewerten und integrieren. Der Bedarf wächst.

Bildquelle: © Weissblick – Fotolia

PrimSEO – Online Profilmarketing und Online Medizinmarketing. PrimSEO setzt auf Content Marketing durch Online Pressemitteilungen. Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung (SEO) liegt im inhaltlichen Bereich. Nur wer hochwertige und einzigartige Inhalte zu bieten hat, wird auch in Zukunft eine Rolle in der organischen Suche bei Google & Co. spielen.

Kontakt
PrimSEO GbR
Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217460 2
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.primseo.de

Quelle: pr-gateway.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

WelcherName Portrait: Hunderasse Golden Retriever

Kaum eine Hunderasse ist so vielfältig einsetzbar wie der Golden Retriever

WelcherName Portrait: Hunderasse Golden Retriever

Golden Retriever sind Familienhunde, Jagdhunde, Blindenführhunde, Sprengstoffhunde, Spürhunde, Therapiehunde oder Lawinenhunde. Kaum eine Hunderasse ist so vielseitig einsetzbar wir der Golden Retriever – eine der bekanntesten Hunderassen überhaupt. Auf der ganzen Welt schätzen Hundeliebhaber den Golden Retriever. Er ist nicht zu groß und nicht zu klein, intelligent, lernwillig und hat ein sehr freundliches Wesen. Typisch für die Hunderasse ist das langhaarige, leicht gewellte Haarkleid. Von Gold bis cremefarben variiert das Fell. Der Kopf hat Charakter – ein ausgeprägter Stopp, muskelbepackter Brustkorb und Hals. Sein zweifelsohne schönes Aussehen macht ihn zudem zu einem regelrechten Medienstar.

Ursprünglich wurde der Golden Retriever als Jagdhund gezüchtet

Wie viele Hunderassen wurde der Golden Retriever als Allround-Jagdhund gezüchtet. Der Retriever ist ausgesprochen wasserfreudig, aber auch in Feld und Flur zuhause. Er ist verlässlich, ausdauernd mit ausgeprägtem Jagdtrieb und Apportierfreude. Sein sanftes, ausgeglichenes Wesen, sein ausgeprägter Willen, seinem Herrchen oder Frauchen zu gefallen machen ihn zu einem treuen Jagdbegleiter. Es sind aber dieselben Eigenschaften, die den Golden Retriever zu einem perfekten Familienhund machen. Er tobt mit Kindern, geht mit ihnen als bester Freund durch dick und dünn und will auch ansonsten viel bewegt und beschäftigt werden.

Agility oder Obedience sind sehr geeignet für den Golden Retriever

Ein Hund braucht Regeln und einen ihm fest zugewiesenen Platz im Sozialgefüge seiner “Meute”. Ein enger Bezug zu seiner Familie ist ihm sehr wichtig. Schon im Welpenalter sollte Erziehung beginnen. Zuerst kann man dem Hund spielerisch beibringen, was er darf und was nicht. In der Regel lebt der Golden Retriever in einer sportlich aktiven Familie. Gemeinsame Erlebnisse wie Wanderungen oder zumindest ausgiebige Spaziergänge stärken den Zusammenhalt zwischen Mensch und Hund. Aktivitäten wie Agility oder Obedience sind sehr geeignet für den Retriever.

Bildquelle: © Monkey Business – Fotolia.com

Bei WelcherName.de dreht sich alles um Namen, Vornamen, Hundenamen und Katzennamen. Das große Verzeichnis bietet auch eine umfassende Datenbank zu Hunderassen. Dabei werden die beliebtesten Vornamen, Hundenamen und Katzennamen sowie Hunderassen ermittelt. Dabei stimmen die User selbst ab. Insgesamt über 100.000 User haben in diesem Jahr bereits verschiedene Bewertungen vorgenommen, die zum Jahresende zusätzlich veröffentlicht werden.

Kontakt
WelcherName.de
Dr. Thomas und Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 2174602
info@welchername.de
http://www.welchername.de

Quelle: pr-gateway.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Aneurysmen an der Hauptschlagader (Aorta) regelmäßig untersuchen lassen

Bei Patienten mit bekanntem Aortenaneurysma ist die Kontrolle unerlässlich

Aneurysmen an der Hauptschlagader (Aorta) regelmäßig untersuchen lassen

Liegt eine Erweiterung der Aorta vor, sprechen Mediziner von einem sogenannten Aneurysma, einer Gefäßaussackung. Aneurysmen an der Aorta, der Hauptschlagader, sind besonders bedrohliche Erkrankungen. Denn platzt die Aorta, ist das ein lebensbedrohlicher Zustand. Wenn Patienten in einem solchen Notfall nicht schnelle ärztliche Hilfe erhalten und von einem Gefäßchirurgen operiert werden, ist die Überlebenswahrscheinlichkeit sehr niedrig. Meist ist es ein Zufallsbefund, wenn ein Aneurysma der Aorta entdeckt wird. In der Regel bleibt der Patient über Jahre hinweg beschwerdefrei. Besonders gefährdet, an einem Aortenaneurysma zu erkranken, sind Raucher und Männer über 65 Jahre. Sie sind etwa fünfmal häufiger von einem Aortenaneurysma betroffen als Frauen.

Wie entsteht ein Aneurysma an der Aorta?

Wie kommt es dazu, dass sich ein Aneurysma an der Aorta bildet? Dr. med. Ahmed Koshty, Chefarzt in der Gefäßchirurgie im Diakonie Klinikum Jung-Stilling in Siegen erklärt: “In den meisten Fällen geht die Entstehung eines Aneurysmas auf eine Gefäßverkalkung, also eine sogenannte Arteriosklerose zurück. Rauchen erhöht das Risiko deutlich, Arteriosklerose und Aneurysmen zu entwickeln. Zugleich kann eine genetische Disposition eine Rolle spielen. Wir wissen heute, dass Frauen im Vergleich zu Männern ein niedrigeres Risiko haben, an einem Aneurysma zu erkranken. Dennoch raten wir besonders Raucherinnen und Patientinnen mit Arteriosklerose, sich einer vorsorgenden Ultraschalluntersuchung zu unterziehen.” Platzt ein Aneurysma an der Aorta, können Patienten innerlich verbluten, wenn nicht binnen kürzester Zeit Hilfe erfolgt.

Diagnose Aortenaneurysma – welche Maßnahmen sollten ergriffen werden?

“Nicht immer geht von einem Aneurysma an der Aorta eine große Gefahr aus”, betont Dr. med. Ahmed Koshty. Vielmehr kommt es auf den Durchmesser der Aussackung an. Liegt dieser über fünf Zentimetern, ist die Gefahr hoch, dass das Aneurysma platzt. Wenn der Gefäßchirurg bei der Ultraschalluntersuchung eine Vergrößerung des Aneurysmas auf ein kritisches Maß feststellt, wird eine elektive Operation geplant. Je nach Beschaffenheit des Aneurysmas werden die Gefäßchirurgen eine konventionelle Operation mit der Eröffnung des Bauchraums oder – wie in den meisten Fällen – ein endovaskuläres Verfahren anwenden.

Bildquelle: Axel Kock – Fotolia

Bei Dr. med. Ahmed H. Koshty, Chefarzt der Klinik für Gefäßchirurgie, liegt der Schwerpunkt auf der Therapie aller Erkrankungen der Aorta. Die Klinik ist in einem Wachstumsprozess und arbeitet eng mit Ärzten, Pflegepersonal und Physiotherapeuten zusammen.

Kontakt
Diakonie in Südwestfalen gGmbH
Dr. med. Ahmed Koshty
Wichernstraße 40
57074 Siegen
0271 333 – 4733
0271 333 – 4507
mail@webseite.de
http://www.gefaesschirurgie-siegen.de/

Quelle: pr-gateway.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Safariland VIEVU bringt die LE5-Körperkamera mit dem branchenweit ersten wählbaren Sichtfeld und der Fähigkeit zur Auto-Aktivierung heraus

Ontario, Kalifornien (ots/PRNewswire)Drahtlose, WLAN- und CAS-fähige Auto-Aktivierungstechnologie stellt für die Strafverfolgung moderne Vernetzungsleistungen zur Verfügung

Safariland® VIEVU®, ein führender Anbieter bei der Verwaltung von über Körperkameras und auf Video aufgenommenen Beweismitteln und eine Marke von The Safariland Group, wird auf der Jahreskonferenz der International Association of Chiefs of Police 2017, die vom 21.-24. Oktober in Philadelphia, Pennsylvania, stattfindet, erstmals seine LE5(TM)-Körperkamera vorstellen. Die technischen Fortschritte, die bei LE5-Kamera gemacht wurden, bieten eine in der Branche führende Vernetzungs- und Anschlussfähigkeit, mit deren Hilfe Funkgeräte, Smartphones, Holster, Fahrzeuge und weitere vernetzte Kommunikationsgeräte eingebunden werden können.

Die LE5-Körperkamera, die jetzt mit Drahtlos-Technologie ausgestattet ist, bringt zwei in der Branche erstmals angebotene Eigenschaften nach vorne: ein durch den Anwender auswählbares Sichtfeld und einen USB-C-Anschluss. Sie ist vollständig einstellbar, um in einem 95-Grad-Winkel aufzunehmen, was dem Sichtfeld des menschlichen Auges entspricht, in einem schmaleren 70-Grad-Winkel für einen stärker fokussierten Blick oder in einem 120-Grad-Weitwinkel. Der USB-C-Anschluss bietet die Möglichkeit zur Schnellaufladung und Hochgeschwindigkeitsübertragung und sein symmetrisches und doppelseitiges Design ermöglichen ein einfaches Anschließen.

“Ich bin sehr gespannt darauf, unsere Kamera der fünften Generation auf den Markt bringen zu können, zumal in ihr Kundenfeedback und Innovationen aus Jahrzehnten sowie die neueste Optik-Technologie steckt. Dank der aktuellsten Komponenten bietet die LE5 die Funktionalität und Flexibilität, wie sie in den Rückmeldungen der Kunden immer wieder gefordert wurden”, sagte Sean McCarthy Leiter von VIEVU und des Geschäftsbereichs Wearable Technology bei Safariland. “Wir erkennen die Nachfrage unserer Nutzer nach einem leichten, kompakten Kameradesign, das über eine ganze Reihe von leicht anpassbaren Optionen bei der Anbringung verfügt und mit einem leicht bedienbaren Schiebeschalter ausgestattet ist. Es sind der letzte Schliff und die Aufmerksamkeit fürs Detail, die unsere langjährigen Kunden besonders schätzen werden.”

Die Safariland VIEVU LE5-Kamera funktioniert nahtlos zusammen mit dem Safariland® 7TS(TM)-Dienstholster mit CAS(TM)-Technologie, wobei die patentrechtlich geschützte, marktführende Chip-Technologie zum Einsatz kommt, damit die Safariland VIEVU-Kamera immer dann automatisch aktiviert wird, sobald eine Waffe aus dem Holster gezogen wird.

Der Einsatz einer energiesparenden Drahtlos-Technologie und von WLAN-Streaming verbessern die Möglichkeiten der Beamten. Die Kamera kann über 12 Stunden lang ununterbrochen aufzeichnen, ohne dass die Batterie wieder aufgeladen werden müsste, wodurch große Mengen an Livestream-Videos und das Hinzufügen von Metadaten von außen möglich sind. Mit einer Speicherkapazität von 50 Stunden an Material bietet die Kamera wählbare Zeitspannen für Voraufzeichnungen von bis zu drei Minuten und für Nachaufzeichnungen von bis zu einer Minute mit Bild und Ton, wodurch gewährleistet wird, dass entscheidende Momente eines Ereignisses aufgenommen werden. Zu den weiteren Funktionen gehören der leicht bedienbare Schiebeschalter, eine IP66-Schutzartkennzeichnung für Wasserbeständigkeit und eine vom Anwender wählbare Aufnahmeanzeige, entweder mit LED-Leuchten oder im Covert-Modus nur mit Vibration, und das alles in einem Paket, das weniger als fünf Unzen wiegt.

“Wir bei Safariland wissen, dass Polizeibeamte gerne ihre Ausrüstung selbst an ihren Bedarf anpassen und entsprechende Änderungen vornehmen, um ihr System perfekt anzuschließen, weswegen wählbare Optionen zu den Kernelementen bei diesem Design gehören. Die LE5-Körperkamera und die CAS-Technologie geben den Weg vor, wie Strafverfolgungsbehörden Vernetzungsmöglichkeiten und Technik in die Polizeiarbeit einbinden”, fügte McCarthy hinzu. “Diese zukunftsweisende tragbare Technologie bekräftigt noch einmal unser Engagement bei der Bereitstellung der innovativsten Lösungen für die Strafverfolgung.”

Ebenso wie andere Safariland VIEVU-Körperkameras ist die LE5-Kamera in ihr System zum Beweismittelmanagement, das die CJIS-Vorgaben erfüllt, integriert. Behörden können zwischen VIEVU® Solution(TM), dem komplett in die Cloud ausgelagerten System, das auf der Azure Government-Cloud von Microsoft aufbaut, und VERIPATROL(TM), der stationären Lösung, wählen.

Produktpräsentationen dieser neuen, am Körper tragbaren Technologie werden während der gesamten IACP-Konferenz 2017 an Stand Nr. 1515 durchgeführt. Behörden haben zudem die Möglichkeit, die Technik zu testen und auszuwerten. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.vievu.com.

Über VIEVU

VIEVU® ist ein führender Anbieter von Körperkamera- und Videotechnologien, der sichere, qualitativ hochwertige Videokameras für die Bereiche Strafverfolgung, Sicherheit, medizinische Notfalldienste und Erste Hilfe bereitstellt. VIEVU Solution(TM), das unternehmenseigene, komplett in die Cloud ausgelagerte System der nächsten Generation zur Behandlung von Beweismitteln, baut auf Microsoft® Azure Government Cloud auf, der ersten Cloud für Unternehmen, die den Standards der Criminal Justice Information Services (CJIS) vom FBI entspricht. VIEVU war der erste Anbieter von Körperkameras mit der Automated-Video-Redaction-Technologie (Automatische Videobearbeitung), ein hoch modernes Bearbeitungswerkzeug, dass dafür entwickelt wurde, um Gesichter und Objekte, die auf Körperkameras aufgenommen wurden, ohne den Eingriff eines Anwenders unkenntlich zu machen, um die Privatsphäre und Identität von Opfern, völlig Unbeteiligten, am Rande Beteiligten und verdeckt ermittelnde Polizeibeamten zu schützen. Die VIEVU-Technologie baut auf den Erfahrungen der Polizei auf und kommt bei Tausenden von Strafverfolgungsbehörden in 17 Ländern zum Einsatz. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.vievu.com.

Über The Safariland Group

The Safariland Group ist ein weltweit führender Anbieter einer breiten Palette von Sicherheits- und Überlebensprodukten für die Segmente Öffentliche Sicherheit, Militär, Beruf und Outdoor. The Safariland Group bietet eine Reihe renommierter Markennamen für diese Märkte, darunter Safariland®, Med-Eng®, Safariland® Armor, Safariland® VIEVU®, Mustang Survival®, Bianchi®, Break Free®, PROTECH® Tactical, Defense Technology®, Hatch®, Monadnock®, Identicator® und NIK®. Der Leitspruch der Safariland Group “Together, We Save Lives(TM)” ist die zentrale Botschaft, die sich in ihren lebensrettenden und schützenden Produkten verwirklicht. The Safariland Group hat ihren Hauptsitz in Jacksonville, Florida. The Safariland Group ist ein Handelsname von Safariland, LLC.

Weitere Informationen über The Safariland Group und diese Produkte erhalten Sie unter www.safariland.com.

Pressematerial und -informationen finden Sie unter www.safariland.com/media-center.html.

Um weitere Informationen zu erhalten, wenden Sie sich bitte an:
CGPR 
Angie Mathews 
(714) 768-1140 
Angie@cgprpublicrelations.com 

Original-Content von: The Safariland Group, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Hochzeitsmessen – die Saison hat wieder begonnen

Mode für die Braut und die Hochzeitsgäste

Hochzeitsmessen - die Saison hat wieder begonnen

Die Hochzeitssaison hat wieder begonnen! Überall finden zur Zeit Hochzeitsmessen statt bei denen es ein riesiges Angebot rund um die Hochzeit gibt. Viele Brautmodengeschäfte zeigen hier in Modenschauen, was die neue Hochzeitssaison zu bieten hat. Welche Trends gerade angesagt sind und machen einfach Lust auf eine Traumhochzeit in einem traumhaften Brautkleid. Aber auch für die Feier rund um die Hochzeit findet man hier Profis in Sachen Catering, Dekoration, Kutschfahrten und vieles mehr.

Wer keine Lust auf überfüllte Hochzeitsmessen hat, der schaut bei Meerweibchen.de vorbei. Hier finden angehende Bräute eine schöne Auswahl an günstiger Brautmode und passendem Brautschmuck. Ganz ohne Trubel und in aller Ruhe von zu Hause aus, können sie sich hier alles rund um ihr Outfit ansehen und bestellen. Brautkleider in verschiedenen Stilrichtungen, Reifröcke, bezaubernde Brautschleier, schöne Schmucksets, Taschen, Boleros sowie Corsagen und Dessous, runden das Angebot ab.

Auch die Brautmutter, Brautjungfern und Blumenmädchen finden hier eine tolle Auswahl an Kleidern. Zudem finden die Hochzeitsgäste unter der Kategorie Leben noch die ein oder andere Geschenkidee für das Brautpaar.

Einfach reinschauen und immer wieder tolle Angebote für ihre Hochzeit finden!

https://www.meerweibchen.de

https://www.meerweibchen.com

http://www.alles-zur-hochzeit-shop.de

Kontakt
Beratung Nagel UG (haftungsbeschränkt)
Thomas Nagel
Charles-de-Gaulle-Str. 11
76829 Landau
06341 936386
Meerweibchen@aol.com
https://meerweibchen.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Digitalisierung als Chance im Handwerk

Interview mit Moritz Schwarz von der Adolf Würth GmbH & Co. KG

Digitalisierung als Chance im Handwerk

Der Würth Konzern ist mit über 70.000 Mitarbeitern einer der größten Player der Zulieferindustrie im Handwerk. In einem Interview mit Internet-Marketing im Handwerk spricht Moritz Schwarz, der Sales Director E-Business International der Adolf Würth GmbH & Co. KG, über Digitalisierung, digitale Beschaffung und Digitalmarketing. Zusätzlich schaut er auf das Internet und Social Media und erklärt warum diese Medien so wichtig für Handwerksbetriebe geworden sind und wie er die Zukunft in diesem Bereich für die Betriebe sieht.

Das komplette Interview gibt es unter:

http://internet-marketing-tag-handwerk.de/digitalisierung-als-chance-im-handwerk/

Das Internet bietet unendliche Möglichkeiten – auch für das Handwerk, um mehr und bessere Aufträge anzuziehen und gute Fachkräfte zu gewinnen. Wie man diese Chancen konkret anpackt, erfahren Handwerkbetriebe von netzaktiven Handwerkskollegen und Branchenkennern beim Internet-Marketing-Tag im Handwerk.

Firmenkontakt
Internet-Marketing-Tag im Handwerk
Thomas Issler
Parlerstrasse 4
70192 Stuttgart
0711-2591718
0711-2591720
info@0711-netz.de
http://www.internet-marketing-tag-handwerk.de

Pressekontakt
0711-Netz
Thomas Issler
Parlerstrasse 4
70192 Stuttgart
0711-2591718
0711-2591720
thomas-issler@0711-netz.de
http://www.0711-netz.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor