Dominikanische Staatsbürgerschaft durch Investition: Meilensteine eines Bewerbers

05.07.2019 – 19:09

CS Global Partners

London (ots/PRNewswire)

Der Prozess der Erlangung der wirtschaftlichen Staatsbürgerschaft des Commonwealth of Dominica ist einfach und wurde in mehreren Publikationen für seine Unkompliziertheit und Effektivität gelobt, darunter der CBI-Index von Professional Wealth Management, der die gesamte aktive Staatsbürgerschaft der Welt nach Investitionsjurisdiktionen bewertet und einordnet.

Die unkomplizierte Verarbeitung darf jedoch nicht mit einem Mangel an umfassender Kontrolle durch die dominikanische Regierung verwechselt werden. Im Gegenteil, Due Diligence ist der Eckpfeiler des dominicanischen ‘Citizenship by Investment’-Programms (CBI) und die Grundlage für seinen jahrzehntelangen Erfolg.

1. Auswahl eines Bevollmächtigten

Antragsteller, die Wirtschaftsbürger von Dominica werden wollen, müssen sich zunächst an einen der Bevollmächtigten Vertreter des Programms wenden, eine ausgewählte Anzahl von Experten, die von der Regierung geprüft und zugelassen sind und berechtigt sind, im Namen eines Antragstellers zu handeln.

Bevollmächtigte Vertreter spielen eine doppelte Rolle. Erstens stellen sie dem Antragsteller ihr Wissen und ihre Expertise zur Verfügung und stellen sicher, dass er während des gesamten Prozesses eine angemessene Beratung erhält. Zweitens führen sie eine erste Due Diligence-Prüfung des Antragstellers durch, um seine Identität festzustellen und zu bestätigen, dass er nicht in Datenbanken für Straf- oder Sanktionszwecke erscheint. Die Leistung und Eignung der bevollmächtigten Vertreter für die Fortsetzung ihrer Tätigkeit wird regelmäßig überprüft, da ihre Zulassung von ihrer Fähigkeit abhängt, alle Antragsteller vorab als vertrauenswürdige Investoren zu genehmigen.

2. Vorbereitung und Einreichung des Antrags

Mit Unterstützung eines bevollmächtigten Vertreters müssen Antragsteller für die wirtschaftliche Staatsbürgerschaft alle erforderlichen Formulare ausfüllen und Belege einholen. Eine Liste dieser Formulare und Dokumente ist auf der offiziellen Website der Citizenship by Investment Unit verfügbar – der Regierungsbehörde, die das CBI-Programm verwaltet und alle Anträge bearbeitet.

Durch diese Formulare werden Informationen der letzten 10 Jahre über den Antragsteller erfasst, während für die Fingerabdrücke und medizinischen Untersuchungen eines Antragstellers separate Formulare erforderlich sind. Durch Belegdokumente werden alle Aussagen des Antragstellers bestätigt. In Bezug auf die Identität beinhalten sie unter anderem die Geburtsurkunde des Antragstellers, Reisepass-, Heirats- oder Scheidungsurkunden, Führerschein, Personalausweise, Militärdienst- und Entlassungsaufzeichnungen, Namensänderungsaufzeichnungen, Passfotos und den Nachweis der Wohnadresse. In Bezug auf Bildung, Beruf und Unternehmensgeschichte beinhalten sie Hochschul- oder Universitätsabschlüsse, ein berufliches Referenzschreiben, ein Beschäftigungsschreiben und einen detaillierten Lebenslauf. In Bezug auf die Krankengeschichte beinhalten sie HIV-, Blut- und Urintestergebnisse. Der Nachweis der Mittelherkunft wird auch in Form von Jahresabschlüssen, Kontoauszügen der letzten 12 Monate, Dokumenten des Firmenbesitzes sowie Aufzeichnungen über die Unternehmens- und Geschäftstätigkeit verlangt. Strafregister sind aus mehreren Rechtsordnungen erforderlich, darunter das Geburtsland des Antragstellers, das Land der Staatsangehörigkeit, das Land des Wohnsitzes und jedes Land, in dem der Antragsteller in den letzten 10 Jahren wohnhaft war.

Dokumente müssen entweder Originale oder echte Kopien davon sein, die durch Beglaubigung und Legalisierung bevollmächtigt werden. Der Antragsteller muss die Verfahren befolgen, die durch das Apostille-Übereinkommen oder, wenn dies nicht zutrifft, durch das Außenministerium der Gerichtsbarkeit, in der die Kopie erstellt wurde, vorgeschrieben sind. Alle Dokumente müssen auch in englischer Sprache verfasst oder von einem zertifizierten Übersetzer übersetzt sein.

Wenn alle Formulare und Dokumente vorbereitet sind, wird der Antrag im Namen des Antragstellers bei der CBI-Unit eingereicht.

3. Staatliche Due Diligence

Neben der Einreichung zahlt der Antragsteller Bearbeitungs- und Due Diligence-Gebühren – letztere belaufen sich auf 7.500 US-Dollar für den Antragsteller und 4.000 US-Dollar für alle anderen Familienmitglieder ab 16 Jahren. Diese hohen Gebühren werden verwendet, um den Antragsteller zu beurteilen und die Eignung für die Staatsbürgerschaft in einem Teil eines dreimonatigen, mehrschichtigen Auswahlsystems sicherzustellen.

Das Screening beginnt innerhalb der CBI-Unit, wo Compliance-Experten mit internationalen Best Practices vertraut sind und in Open-Source-Kontrollen, Geldwäschebekämpfung und Terrorismusbekämpfung geschult wurden. Die Anträge werden dann an von der dominikanischen Regierung unabhängige und international renommierte Privatdetektive weitergeleitet, darunter FACT und S-RM in Großbritannien, Thomson Reuters in Kanada sowie BDO und Exiger in den USA. Diese Unternehmen führen sowohl Online- als auch Vor-Ort-Recherchen über Bewerber durch. Schließlich werden die Regierung und zwischenstaatliche Partner wie Interpol und die Durchführungsagentur für Kriminalität und Sicherheit des CARICOM konsultiert.

Interviews sind nicht Teil des Prozesses, da Due Diligence, die bei Bewerbern durch die CBI-Unit, private Unternehmen sowie staatliche und zwischenstaatliche Partner durchgeführt wird, umfangreich und ausreichend ist, um die Eignung eines Bewerbers für die Staatsangehörigkeit zu bestätigen. In seltenen Fällen werden Bewerber um die Teilnahme an einem Vorstellungsgespräch gebeten, aber es kann vorgesehen werden, dass das Vorstellungsgespräch außerhalb von Dominica geführt wird.

4. Grundsätzliche Genehmigung

Due Diligence kann dazu führen, dass ein Antrag aus wichtigem Grund abgelehnt oder verzögert wird – ein Schritt, der in der Regel von dem Antragsteller verlangt, weitere Beweise für seine Tätigkeit zu erbringen. In erfolgreichen Fällen führt die Due Diligence jedoch grundsätzlich zur Erteilung einer Genehmigung.

Eine Genehmigung ist grundsätzlich ein Schreiben, das angibt, dass der Antragsteller die Staatsbürgerschaft erhält, wenn er die Investition in Dominica innerhalb von drei Monaten abschließt.

5. Die Investition

In Dominica haben die Antragsteller zwei Investitionsmöglichkeiten: eine Beteiligung an einem staatlichen Fonds, dem so genannten Economic Development Fund (EDF), oder den Kauf von Immobilien, die von der Regierung vorab genehmigt wurden. Die Mindestanlagebeträge variieren je nach gewählter Route. Für einen Ehemann und eine Ehefrau, die sich gemeinsam bewerben, ist beispielsweise ein Beitrag von 175.000 USD zum EDF erforderlich, während die gekaufte Immobilie einen Wert von mindestens 200.000 USD haben muss. Bei Immobilieninvestitionen ist auch eine Regierungsgebühr von insgesamt 35.000 US-Dollar für Ehepartner zu entrichten. Darüber hinaus muss die Immobilie entweder drei oder fünf Jahre lang gehalten werden, je nachdem, ob der Antragsteller die Immobilie an einen anderen Antragsteller für die wirtschaftliche Staatsbürgerschaft verkaufen möchte.

Bewerber, die die Investitionsmittel überweisen, unterliegen einer abschließenden, nichtstaatlichen Bewertung durch die Nationalbank von Dominica. In diesem Stadium muss der Antragsteller ein Bankreferenzschreiben und geprüfte Finanzberichte für die letzten zwei Jahre sowie alle anderen Dokumente vorlegen, die die Bank nach eigenem Ermessen verlangen kann. Die Regierung wird einen Antragsteller für die Staatsbürgerschaft nur dann genehmigen, wenn Investmentfonds genehmigt werden.

6. Staatsbürgerschaft

Sobald die Mittel freigegeben sind, genehmigt die Regierung von Dominica den Antragsteller für die Staatsbürgerschaft. Dies wird durch die Ausstellung einer Einbürgerungsurkunde belegt, die vom Minister für Justiz, Einwanderung und nationale Sicherheit unterzeichnet und datiert und von der CBI-Unit abgestempelt wurde. Das Einbürgerungszertifikat weist die Staatsbürgerschaft von Dominica nach und ist das wichtigste Dokument, das einer Person während des gesamten Prozesses der Erlangung der wirtschaftlichen Staatsbürgerschaft ausgestellt wird. Dieses Dokument beweist, dass eine Person die gleichen Rechte und Pflichten hat, die von allen Dominicanern geteilt werden.

7. Reisepass

Die Erlangung eines dominikanischen Passes ist ein separater Schritt, der erst abgeschlossen werden kann, wenn ein Antragsteller wirtschaftlicher Staatsbürger geworden ist, und der die Kontaktaufnahme mit der Passbehörde von Dominica beinhaltet. Die Passstelle hat ihre eigenen dokumentarischen Anforderungen, darunter ein ausgefülltes Passformular und die Geburtsurkunde des wirtschaftlichen Staatsbürgers, Einbürgerungsurkunde, Passfoto, Heiratsurkunde und Namensänderungsurkunden.

Mit einem Pass aus dem Commonwealth of Dominica kann ein gründlich geprüfter wirtschaftlicher Staatsbürger somit von den starken diplomatischen Beziehungen Dominicas zu anderen Nationen auf der ganzen Welt profitieren, die unter anderem dazu geführt haben, dass er frei in verschiedene Länder reisen kann, entweder ohne Visum oder im Rahmen eines Visa bei der Einreise.

www.csglobalpartners.com

pr@csglobalpartners.com

Photo – https://mma.prnewswire.com/media/943223/CS_Global_CBI_Infographic.jpg

Pressekontakt:

+44 (0)7867-942505

Original-Content von: CS Global Partners, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

InsurTechs in Deutschland – auf dem Weg zum ersten Einhorn?


Alle Meldungen

InsurTechs in Deutschland - auf dem Weg zum ersten Einhorn?

München/Frankfurt (ots)

InsurTechs sind in Deutschland weiter auf dem Vormarsch: allein im ersten Quartal 2019 konnten zwei deutsche InsurTechs eine Finanzierungsrunde im dreistelligen Millionenbereich für sich einwerben. Zudem hat jüngst Lemonade, eines der bekanntesten internationalen InsurTechs seine Europa-Expansion mit einem Markteintritt in Deutschland gestartet. Zwar ist die Gründungsdynamik von einst in Summe abgeflacht, doch setzen sich mittlerweile schnell wachsende Scale-ups vom restlichen Start-up-Feld ab. Das Marktpotenzial ist unverändert groß und birgt Chancen für das erste Einhorn. Das zeigt die aktuelle Ausgabe des “InsurTech-Radar Deutschland 2019″ von Oliver Wyman und Policen Direkt. Dieser untersucht 134 InsurTechs auf dem deutschen Markt.

Der deutsche Versicherungsmarkt lockte in der Vergangenheit viele Gründer an: Heute sind auf dem deutschen Versicherungsmarkt 134 InsurTechs aktiv. Dass der Markt aber nicht nur Gewinner hervorbringt, zeigt der InsurTech-Radar 2019 von Oliver Wyman und Policen Direkt, für den bereits zum dritten Mal alle InsurTechs in Deutschland einer detaillierten Analyse unterzogen wurden. Von den insgesamt 183 Gründungen seit dem Jahr 2000 sind 49 wieder ausgeschieden oder haben sich anderen Geschäftsfeldern zugewandt. Die Zahl der Neugründungen und Marktaustritte hält sich seit einiger Zeit die Waage, die Gesamtanzahl der aktiven Start-Ups stagniert. “Die erste Welle läuft aus, ein Abflachen des anfänglichen Gründungsbooms ist klar zu erkennen”, beobachtet Nikolai Dördrechter, InsurTech-Experte und Co-Autor der Studie. “Gründe dafür sind Insolvenzen, Verkäufe, sowie Pivotierungen von Start-Ups, die ihren Tätigkeitsschwerpunkt auf Aktivitäten außerhalb der Versicherungsbranche verlegen. Die Branche ist sehr viel reifer geworden”, so Dördrechter weiter.

Erfolgreiche Scale-ups, das Einhorn und die “Zombies” der InsurTech-Szene

Die Entwicklung der InsurTechs zeigt, dass sich mittlerweile einige Start-ups heraus kristallisieren, deren Geschäftsmodelle überdurchschnittlich erfolgreich sind. Aktuell zählen wir 20 dieser sogenannten Scale-ups. Ihr Erfolg liegt in der strategischen Kooperationen mit etablierten Versicherern, Vertriebsorganisationen und – zunehmend – anderen InsurTechs. “Wir erwarten, dass sich die positive Entwicklung bei den meisten Scale-ups fortsetzen wird”, sagt Dietmar Kottmann, Partner und Versicherungsexperte bei Oliver Wyman. Mit fortschreitendem Track-Record werden auch die Bewertungen in den anstehenden Finanzierungsrunden steigen. Die Experten sind zuversichtlich, dass es nach dem FinTech Einhorn N26 in den nächsten zwei bis drei Jahren auch das erste deutsche InsurTech-Einhorn geben könnte. “Neben den erfolgreichen Scale-ups beobachten wir aber auch Fälle, in denen gescheiterte Geschäftsmodelle in der Hoffnung, doch noch einen weiteren Investor zu finden oder die bereits aufgebauten Assets in einer Nische profitabel zu bekommen, weiter betrieben werden. Kurz gesagt: es gibt InsurTechs, die “dahinvegetieren”, so Kottmann. “Nach unserer Markteinschätzung gibt es aktuell mindestens acht solcher ‘Zombies’ – die also noch existieren, aber nicht wirklich lebendig am Marktgeschehen teilnehmen – die zwar noch Hoffnung aber wenig Chancen auf Erfolg haben.”

Innovative- und internationale Angebote

Der Blick auf die Verteilung der InsurTechs entlang der Wertschöpfungskette zeigt, dass die Verteilung der drei Radar-Segmente “Angebot”, “Vertrieb” und “Betrieb” sehr viel ausgewogener geworden ist. “Die Schieflage hin zu einer übergroßen Anzahl an “Vertriebs”-Modellen hat sich weiter abgebaut. Der deutsche Markt rückt näher an eine international übliche Verteilung der Gründungen heran”, sagt Dördrechter. Dies ist ein weiteres Indiz für die zunehmende Reife der InsurTech-Szene. Modelle im Segment “Angebot” konnten deutlich zulegen; das Segment “Betrieb” konnte ebenfalls leicht wachsen und hat mittlerweile die größte Anzahl an InsurTechs.

Eine große Welle an Markteintritten von InsurTechs aus anderen Ländern ließ sich auch bisher in Deutschland nicht feststellen. Mit dem Markteintritt von Lemonade hat sich aber das erste namhafte und hoch finanzierte internationale InsurTech auf das deutsche Parkett gewagt. “Marktstruktur, Wettbewerbsumfeld, Kundenpräferenzen und nicht zuletzt Sprache erschweren einen einfachen Roll-Out eines InsurTech-Geschäftsmodells in ein anderes Land. So verwundert es nicht, dass Lemonade bis dato hierzulande eine seltene Erscheinung ist”, sagt Dördrechter. Aus den gleichen Gründen ist auch die internationale Expansion deutscher InsurTechs allenfalls ein zartes Pflänzchen. “Mit wenigen Ausnahmen konzentrieren sich die deutschen InsurTechs bislang noch auf ihren Heimatmarkt. Allerdings sind aktuell einige Schwergewichte dabei, das Problem anzugehen und sich auf internationalen Expansionskurs zu begeben. “Nicht allen wird es gelingen”, sagt Kottmann. In einem Punkt ist die Internationalisierung jedoch in vollem Gange: Wachstumstreiber bei den deutschen InsurTechs sind mehr und mehr große Finanzierungsrunden von ausländischen Kapitalgebern.

Pressekontakt:

Davina Zenz-Spitzweg
Oliver Wyman
Tel. +49 89 939 49 243
davina.zenz-spitzweg@oliverwyman.com

Rafael Kurz
Policen Direkt
Tel. +49 69 900 219 114
rafael.kurz@policendirekt.de

Original-Content von: Oliver Wyman, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Letzte Decke betoniert

05.07.2019 – 17:32

BLB Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW

Euskirchen (ots)

Richtfest auf Großbaustelle in Euskirchen. Bund investiert über 100 Millionen Euro in die Neustrukturierung der Gersdorff-Kaserne.

Die Baukräne waren lange von weitem zu sehen und überragten die Rohbauten hinter dem Kasernenzaun. Jetzt sind sie verschwunden. Am Freitag (5. Juli 2019) fand das Richtfest auf der Großbaustelle in der Generalmajor Freiherr von Gersdorff-Kaserne in Euskirchen statt. Die Aachener Niederlassung des Bau- und Liegenschaftsbetriebes NRW (BLB NRW) betreut das Projekt für die Bundeswehr im Auftrag der Oberfinanzdirektion Nordrhein-Westfalen. Für die Neubauten in der Kaserne an der Kommerner Straße stellt der Bund über 100 Millionen Euro bereit.

Die Neustrukturierung umfasst mehrere Baumaßnahmen: Zwei Unterkunftsgebäude, eine Ausbildungseinrichtung, ein Sanitätsversorgungszentrum, je ein Gebäude für Softwarekompetenz und Cyber-Sicherheit und eine Fachinformationsstelle. Zusätzlich werden die kompletten Ver- und Entsorgungsleitungen und die Außenanlagen erneuert. Insgesamt stehen den Einheiten der Bundeswehr künftig über 13.000 Quadratmeter moderne und funktionale Nutzfläche zur Verfügung. Die Arbeiten verlaufen nach Plan, 2024 soll die Gesamtmaßnahme abgeschlossen sein.

Betonieren der letzten Decke als symbolische Geste

Zum offiziellen Abschluss der Rohbauarbeiten konnte BLB-Niederlassungsleiterin Ute Willems neben den Bauleuten und Handwerkern auch Vertreter der an dem Projekt beteiligten Dienststellen begrüßen. Abteilungsleiterin Barbara Wießalla aus dem Bundesministerium der Verteidigung und Referatsleiterin Bettina Petri-Schwerdt von der Bauabteilung der Oberfinanzdirektion NRW, der Standortälteste Euskirchen und Kommandeur des Zentrums für Geoinformationswesens der Bundeswehr, Brigadegeneral Roland Brunner, sowie Vertreter des Kommandos Informationstechnik der Bundeswehr, des Bundesamtes für Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen der Bundeswehr, der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben und die späteren Nutzer konnten sich vom weit fortgeschrittenen Stand der Bauarbeiten vor Ort überzeugen. Gemeinsam griffen die Festredner nach ihren Grußworten tatkräftig zur Kelle und betonierten als symbolische Geste die letzte Decke des Gebäudekomplexes.

“Die Neubauten in der Gersdorff-Kaserne sind ein hervorragendes Beispiel für die gut funktionierende Zusammenarbeit aller an dem Projekt beteiligten Dienststellen und zugleich ein wichtiger Baustein für die Zukunft des Bundeswehr-Standortes Euskirchen”, betonte BLB-Niederlassungsleiterin Ute Willems.

Drei Zentren am Standort Euskirchen

Am Standort Euskirchen werden für das Zentrum für Geoinformationswesen der Bundeswehr (ZGeoBw) sowie das Kommando Informationstechnik der Bundeswehr (KdoITBw) mit seinen Zentren für Cyber-Sicherheit und Softwarekompetenz verschiedene Nutzungsbereiche umgesetzt, um die erforderlichen Rahmenbedingungen für die aktuellen und künftigen Aufgaben dieser Dienststellen zu schaffen.

Das Zentrum für Geoinformationswesen der Bundeswehr erhält in der Liegenschaft eine hochmoderne Fachinformationsstelle der Geowissenschaften sowie ein Lehrsaalgebäude der Gruppe Lehre/Ausbildung des ZGeoBw. Das Lehrsaalgebäude bietet die zeitgemäßen Voraussetzungen mit modernster Technik die fachliche Aus- und Weiterbildung des Personals des Geoinformationsdienstes der Bundeswehr durchzuführen. Das Gebäude löst das Ausbildungs- und Schulungszentrum im bayrischen Fürstenfeldbruck ab. Die Lehrgangsteilnehmer finden zukünftig an einem Standort Lehrgebäude, Bibliothek mit großem Lesesaal zur Vorbereitung auf die Lehrgänge sowie die Unterkunftsgebäude wieder.

Leistungsstärkster Geoinformationsdienst in Europa

Der Kommandeur des ZGeoBw, Brigadegeneral Roland Brunner: “Durch die Zentralisierung, Modernisierung und Erweiterung des ZGeoBw in Euskirchen wird der Standort nachhaltig gestärkt und ist im Fachbereich der Geowissenschaften eine richtungsweisende Investition für den leistungsstärksten Geoinformationsdienst in Europa.”

Für das Zentrum für Softwarekompetenz der Bundeswehr entsteht in der Liegenschaft ein hochmodernes, innovatives Dienst- und Funktionsgebäude zum Anpassen, Testen und Evaluieren von Prototypen und IT-Services für Führungsinformationssysteme der Bundeswehr.

“Mit dieser modernen und sicheren Infrastruktur wird für die zivilen und militärischen “kreativen Köpfe” der Abteilungen Zertifizierung IT-Dienste und Simulationsumgebung Bundeswehr ein hoch technisiertes und zugleich attraktives Arbeitsumfeld geschaffen. Damit und im Zusammenspiel mit der Liegenschaft Campus Flamersheim werden weitere Voraussetzungen für das Zentrum für Softwarekompetenz der Bundeswehr als wesentlicher Kompetenzträger für Innovation, Entwicklung und Integration von Software, Zertifizierung von IT-Diensten und querschnittliche Simulation in der Bundeswehr geschaffen”, so Oberst Peter Hillermann, Kommandeur des Zentrums für Softwarekompetenz der Bundeswehr.

Die vollständige Pressemitteilung inkl. Bildmaterial finden Sie online unter https://www.blb.nrw.de/BLB_Hauptauftritt/Presse/20190703_2/index.php

Pressekontakt:

Bernd Klass
Presse und Kommunikation
Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW Aachen
Mies-van-der-Rohe-Straße 10, 52074 Aachen
Telefon: +49 241 43510-586
Telefax: +49 241 43510-199
E-Mail: bernd.klass@blb.nrw.de
www.blb.nrw.de

Original-Content von: BLB Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

So können Kunden den Amazon Prime Day richtig nutzen

Das Preisvergleichsportal billiger.de analysiert, welche Schnäppchen sich beim Prime Day wirklich lohnen und welche nicht

 Karlsruhe. Am 15. Juli ist es wieder soweit. Die Amazon Prime Kunden genießen jede Menge Preisvorteile. Eine Mitgliedschaft Amazon Prime ist die Voraussetzung, um von den exklusiven Rabatten am Prime Day zu profitieren. Die Experten des Preisvergleichsportals billiger.de nehmen die Schnäppchen bereits im Vorfeld genauer unter die Lupe und erklären in Ihrer neuen Rubrik „Magazin“, welche der angebotenen Schnäppchen sich wirklich lohnen und welche nicht.

Verbraucherschützer haben vor kurzem vor dem allzu schnellen Kauf der kurzfristigen Angebote gewarnt und empfohlen Preisvergleichsportale zu nutzen. Sie warnen vor allem davor, sich durch Zeitdruck und Knappheit einzelner Artikel quasi unter Druck setzenzulassen. Soweit wollen die Preisvergleichsexperten von billiger.de nicht gehen. Grundsätzlich halten sie den Prime Day für eine gute Möglichkeit von den Preisnachlässen zu profitieren. Sie raten dabei aber ebenfalls zum sorgfältigen Preisvergleich.

„Wir raten den Kunden, die Produkte über einen Preisvergleich nochmals mit den Angeboten in anderen Shops zu abzugleichen. Auch weil viele Shops den Prime Day für eigene Sonderangebote nutzen. Im Vorfeld des Prime Day gehen wir noch einen Schritt weiter. Wir vergleichen die Preise für ausgewählte Angebote und geben auf unserer Webseite den Amazon Prime Kunden wertvolle Tipps, wie sie den Prime Day optimal für sich nutzen können“, erklärt Thilo Gans, Geschäftsführer der solute GmbH.

Der Prime Day 2018 war ein großer Erfolg. Alle Parteien konnten profitieren. Die Käufer erhielten auf ausgewählte Produkte bis zu 70 % Rabatt, die Händler kurbelten trotz Sommertief ihre Umsätze an und Amazon machte kräftig Werbung für seine prime Mitgliedschaft. In nur 36 Stunden sind über 100 Millionen Produkte in 17 Ländern verkauft worden. Kleine und mittlere Händler konnten über 1 Milliarde an Umsatz erzielen.

Als Vorgeschmack auf den Prime Day 2019 wirft billiger.de beispielsweise einen Blick auf die beliebtesten Produkte des letzten Jahres in Deutschland. Auf viele dieser Produkte sind auch in diesem Jahr ähnliche Preisnachlässe zu erwarten.

Smartes Online-Shopping ist die Mission der solute GmbH mit ihren Kernmarken billiger.de und shopping.de Online-Shopping ist seit 15 Jahren die Leidenschaft der rund 170 Mitarbeiter. Das innovative Unternehmen steckt sein Know-how auch in die vier Eigenmarken. Bei der solute GmbH arbeiten alle gemeinsam daran, innovative Produkte mit Mehrwert zu entwickeln und mit modernsten technologischen und nutzerfreundlichen Lösungen am Markt zu etablieren. Ziel ist es, das Angebotsportfolio für die User, Online-Shop-Kunden und Partner stetig zu erweitern und zu verbessern. billiger.de ist Deutschlands bekanntester Preisvergleich mit mehr als 50 Mio. Angeboten, 1 Mio. Produkte, 22.500 Shops und 300.000 Besuchern täglich. shopping.de bietet exklusive Markenprodukte bis zu 70 % günstiger und präsentiert über 1,5 Millionen Artikel von mehr als 11.000 Marken.

Firmenkontakt
solute GmbH
Jürgen Scheurer
Zeppelinstr. 15
76185 Karlsruhe
+49 721-86956-346
presse@solute.de
http://www.billiger.de/magazin

Pressekontakt
Diskurs Communication GmbH
Jürgen Scheurer
Scheurer
68753 Waghäusel
+49 30 202353611
solute@diskurs-communication.de
http://www.diskurs-communication.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Neu: Thomson TV 55UE6400: Android 9 TV und 4K-Auflösung

Thomson vereint Eleganz mit hoher Bildqualität

Neu: Thomson TV 55UE6400: Android 9 TV und 4K-Auflösung

Dieser neue 55-Zoll-Fernseher von Thomson vereint Eleganz mit hoher Bildqualität. Dank der Unterstützung von Android 9 TV lassen sich sämtliche Inhalte ganz einfach über eine Internetverbindung wiedergeben.

Eine Vielzahl integrierter Unterhaltungsfunktionen

Dieser LED-Fernseher ist einer der ersten, der die neueste Version von Android-TV unterstützt. Das Gerät bietet ein vereinfachtes und personalisiertes Benutzererlebnis. Der Fernseher von Thomson verfügt über eine WLAN- und Ethernet-Verbindung, um auf eine Vielzahl von Inhalten zuzugreifen. Dazu gehören die meisten Streaming-Dienste wie Netflix, Amazon Prime und YouTube. Im Store stehen alle für Großbildschirme optimierten Anwendungen zur Verfügung. Die Benutzeroberfläche bietet direkten Zugriff auf alle zurzeit angezeigten Inhalte und schlägt Ihnen neue Inhalte basierend auf Ihren Gewohnheiten vor. Der Fernseher von Thomson unterstützt zudem Google Assistant für Sprach- und andere Funktionen für das vernetzte Heim (erfordert Fernbedienung).

Ein außergewöhnliches Bild

Der ultradünne Fernseher ist äußerst elegant und fügt sich dank des fast randlosen Bildschirms perfekt ins Wohnumfeld ein. Das 10-Bit-Panel besticht durch seine 4K-UHD-Auflösung. Darüber hinaus wird dank HDR-Unterstützung ein kontrastreiches Bild gewährleistet. Sie können also mit einer hervorragenden Bildqualität rechnen!

Technische Details:

-Typ: LED-TV

-Bildschirmgröße: 55 Zoll (140 cm)

-Auflösung: Ultra HD/4K, 3840 x 2160 Pixel

-Panel: 10 Bit, HDR

-Smart: Android TV 9

-Audio: 2 x 8 W, Dolby Digital Plus

-Anschlüsse: 3 x HDMI 2.0b, 2 x USB, WLAN, Bluetooth, Ethernet

-Preis: 549 Euro (ab Juli verfügbar)

Weitere Informationen finden Sie hier: www.mythomson.com

Ansprechpartner Presse Deutschland:

Christoph Müllers

PR Müllers

Leuther Strasse 13 a

D-47638 Straelen

Tel.: 02839 – 568 313-0

Mobil: 017 22 11 33 33

Mail: presse@prmuellers.de

www.prmuellers.de

Über THOMSON:

Seit mehr als 120 Jahren ist THOMSON maßgeblich an bahnbrechenden technologischen Revolutionen beteiligt und stets darauf bedacht, diese Innovationen für jedermann nutzbar und zugänglich zu machen. Heute ist die Marke THOMSON im häuslichen Alltag zu einem festen Begriff geworden – dank einer umfangreichen Palette praktischer, innovativer, zuverlässiger und eleganter Produkte und Lösungen: Fernseher, Audio/Video, Telefonie, Computer, vernetzte Produkte, Haushalt- und Küchengeräte, Gesundheit und Wellness THOMSON ist eine Marke von TECHNICOLOR S.A., genutzt unter Lizenz von BIGBEN. www.mythomson.com

PR Müllers

Kontakt
Christoph PR Müllers
Christoph Müllers
Leuther Straße 13a
47638 Straelen
02839-568313-0
info@prmuellers.de
http://www.prmuellers.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Philips Professional Display Solutions macht die MediaSuite Pro TV-Serie noch smarter für die Zukunft

Philips Professional Display Solutions macht die MediaSuite Pro TV-Serie noch smarter für die Zukunft

Hamburg, 5. Juli 2019 – Philips Professional Display Solutions (Philips PDS) präsentiert die komplette Produktreihe neuer Google-zertifizierter, Android-basierter MediaSuite Pro TVs, die jetzt für alle Kunden in der gesamten EMEA-Region erhältlich sind.

Die erstmals auf der ISE 2019 in Amsterdam vorgestellte Philips PDS MediaSuite-Produktreihe wurde mit bahnbrechenden neuen Funktionen für Professional TVs ausgestattet und bietet nun für Unternehmen und Endnutzer völlig neue Möglichkeiten, um auf digitale Inhalte zugreifen zu können.

Nach der Präsentation zu Beginn dieses Jahres ist die MediaSuite mit zwei Linien in sieben Zollgrößen die perfekte Lösung für den Einsatz in jeder Branche – wie zum Beispiel Hotel- und Gastgewerbe, Bildungswesen, Unternehmen, Einzelhandel, Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie sowie Gesundheitswesen.

Die HFL6014U UHD-Linie ist in den ultraflachen Bildschirmgrößen 43″, 50″, 55″ und 65″ mit silbernen Rahmen und einem drehbaren Standfuß erhältlich. Die HFL5014 FHD-Linie wird in Schwarz und in den Bildschirmgrößen 32″, 43″und 50″ angeboten. Beide Linien sind mit LED-Hintergrundbeleuchtung und hochqualitativen Bedienfeldern ausgestattet, bieten ausgezeichneten Kontrast, Schwarzwertkorrektur, Bildhelligkeit und Farbsättigung und gewährleisten damit eine herausragende Bildqualität.

Weltweite Innovation

Besonders hervorzuheben ist, dass die HFL6014U UHD- und HFL5014 FHD-Linien die allerersten Pro TVs sind, die über eine integrierte Chromecast-Technologie verfügen. Ohne sich einzuloggen, können die Nutzer mühelos ihre eigenen Inhalte – wie z. B. Fotos, Filme, Musik oder sogar Präsentationen – bis zu einer Bildqualität in 4K von ihrem kompatiblen Laptop oder Mobilgerät (iOS, Android oder Windows) sofort und auf einen Klick ansehen.

MediaSuite-Hotelfernseher ermöglichen über den Google Play Store ebenfalls Zugriff auf Tausende von Apps einschließlich wichtiger Dienste wie YouTube, Deezer und Spotify sowie lokaler Nachrichten, Wetter- und Verkehrsinformationen.

„Die Art und Weise, wie wir Inhalte zu Hause und am Arbeitsplatz konsumieren, hat sich in den vergangenen Jahren grundlegend verändert“, kommentiert Anthony Tizzard, Pro TV Business Manager EMEA, Professional TV. „Egal, ob Sie sich in einem Hotelzimmer aufhalten, Patient in einem Krankenhaus sind oder ein wichtiges Meeting leiten – Sie möchten die vorhandene Technik immer einfach und unkompliziert nutzen können. Technologie kann nur dann erfolgreich eingesetzt werden, wenn sie für jeden anwendbar ist und den Anforderungen gerecht wird oder die Erwartungen sogar übertrifft. Bei Philips Professional Display Solutions reagieren wir mit MediaSuite unmittelbar auf die Bedürfnisse unserer Kunden und eröffnen ihnen grenzenlose Möglichkeiten ohne jegliche Einschränkungen.“

Verlängerter Lebenszyklus

Mit der Google-Zertifizierung werden alle MediaSuite Pro TVs dem Philips PDS-Versprechen über einen „Verlängerten Lebenszyklus“ gerecht, das zusichert, dass alle Fernseher regelmäßig Software-Updates erhalten. Im Gegensatz zu TV-Geräten anderer Hersteller werden den MediaSuite Pro TVs immer neue Features und Funktionen hinzugefügt, die so den Lebenszyklus verlängern, die Leistung des Displays verbessern und dabei gleichzeitig die Investitionsrentabilität erhöhen.

Alle MediaSuite-Fernseher können komplett per Fernzugriff bedient werden und Updates lassen sich einzeln oder zusammen installieren. Eine individuelle Anpassung – wie die bildliche Darstellung Ihrer Marke, Ihrer CI Farbwelt oder sogar personalisierte Benachrichtigungen – lässt sich ganz auf Ihre speziellen Anforderungen ausrichten.

Zusätzlich eröffnet die MediaSuite neue Möglichkeiten, verstärkt mit Endnutzern – wie zum Beispiel Hotelgästen – zu interagieren, und zwar mittels einer interaktiven On-Screen-Kundenzufriedenheitsbefragung, die ein sofortiges Feedback darüber liefert, wie ein Kunde den aktuellen Service einschätzt. Ein solches Feedback hilft Unternehmen, etwaige Probleme persönlich zu lösen, solange der Kunde sich noch vor Ort befindet, und nicht erst nachdem mögliche negative Kommentare gepostet wurden.

Darüber hinaus lässt sich mit der MediaSuite aufgrund der wertvollen Nutzer- und Verwaltungsinformationen ein Statistikbericht erstellen, aus dem hervorgeht, welches die beliebtesten Apps und Dienste sind und wie häufig und für welche Zeitspannen diese genutzt werden.

„Die neuen Highlights der MediaSuite ermöglichen unseren Kunden, ihr Angebot kontinuierlich zu überprüfen und zu perfektionieren,“ fügt Tizzard hinzu: „Mit der integrierten Chromecast-Technologie, der erweiterungsfähigen Plattform und Big Data Analytics gewährleistet MediaSuite, dass unsere Partner ihren Kunden und Gästen ein außergewöhnliches Erlebnis anbieten und gleichzeitig garantieren können, dass ihre Pro TVs immer auf dem neuesten Stand sind. Eine echte Win-win-Situation – egal, in welcher Branche Sie tätig sind.“

Weitere Informationen zu Philips Professional Display Solutions (Professional TV und Digital Signage) finden Sie unter www.Philips.com/ProfessionalDisplaySolutions oder kontaktieren Sie uns gern per E-Mail unter Philips.Professional.Displays@tpv-tech.com

Philips Professional Display Solutions

Der Geschäftsbereich Philips Professional Display Solutions (Philips PDS) entwickelt, produziert und vermarktet exklusiv und weltweit Philips Professional TVs, Digital Signage-Lösungen sowie Philips Monitore. Der Geschäftsbereich wird durch TP Vision und MMD betrieben, die beide als Tochtergesellschaften zu TPV gehören, dem weltweit führenden Hersteller von Digital Signage Displays, Fernsehern und Monitoren sowie von visuellen Innovationen. Durch die Kombination des Markenversprechens von Philips mit der Herstellungskompetenz von TPV in der Display-Fertigung hat Philips PDS einen schnellen und fokussierten Angang und bringt innovative Produkte auf den Markt. TP Vision und MMD haben ihre globale Unternehmenszentrale in Amsterdam, Niederlande.

Firmenkontakt
Philips Professional Display Solutions
Eva van der Kuip
Steindamm 98
20099 Hamburg
+49 40 7511980
Eva.vanderKuip@tpv-tech.com
https://www.philips.de/p-m-pr/professionaldisplays

Pressekontakt
united communications GmbH
Peter Link
Rotherstr. 19
10245 Berlin
+49 30 7890760
Philips.PDS@united.de
http://www.united.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

SWE Netz GmbH – 7 Tipps für eine gelungene Powerpoint-Präsentation

Entschuldigung, ich kann die Seite nicht finden.

Wenn Sie dem Link von einer anderen Seite gefolgt sind, ist es möglich, dass die Seite nicht mehr existiert oder umbenannt wurde. Nutzen Sie die Suche, um den gewünschten Inhalt zu finden:

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Ein untrennbares Duo – Daten- und Sprachübermittlung im professionellen Bereich

Ein untrennbares Duo - Daten- und Sprachübermittlung im professionellen Bereich

Berlin, 05. Juli 2019 – Snom, der Berliner IP-Telefonie-Pionier, erläutert, welche Rolle die Datensicherheit bei der Telefonie spielt – und wie Unternehmen teure Schäden durch Cyberangriffe abwehren können.

Auch wenn heute die meisten Nutzer von Businesstelefonen wissen, dass ihre Stimme „over IP“ transportiert wird, ist wohl den wenigsten klar, was das im Einzelnen heißt – und worauf es dabei ankommt.

Während viele Privatnutzer sich noch auf offene Internetplattformen begeben, um für kein oder ein sehr schmales Budget mit Freunden und Verwandten zu telefonieren, ist das im professionellen Bereich zu Recht verpönt. Denn: Hier hat die Datensicherheit oberste Priorität, um Schäden vom Unternehmen wirksam abzuwenden.

Anbieter von offenen Internetplattformen übernehmen in der Regel keine Garantie für die Sicherheit der übermittelten Daten – Gespräche und potenziell sensible Daten können so von Dritten abgehört oder abgefischt werden.

Der Grund: Die Sprachübermittlung nutzt dieselben Kanäle wie die restlichen Daten im Haus beziehungsweise im Unternehmen. Im schlimmsten Fall können Datendiebe so auf das gesamte Netzwerk einer Firma zugreifen. Vor einigen Jahren erschütterte ein Fall die Medien, in dem ein Konferenztelefon so manipuliert wurde, dass es unbemerkt Mitschnitte von internen Gesprächen übertrug. Ein millionenschwerer Schaden wurde nur knapp abgewendet. Einer aktuellen Studie zufolge ist deutschen Unternehmen im Jahr 2018 durch solche und ähnliche Cyberangriffe ein Schaden von durchschnittlich 13 Millionen US-Dollar entstanden – ein Wert, der sich in den letzten fünf Jahren fast verdoppelt hat (Quelle: Accenture, 2019). Diese Entwicklung zeigt eindrücklich, dass die Sicherheit im IT-Bereich ein Thema von wachsender Relevanz für deutsche Unternehmen darstellt und daher groß geschrieben werden sollte.

Was kann der Geschäftskunde tun, um derartigen Vorfällen zumindest weitestgehend vorzubeugen?

Im Wesentlichen sind es drei zentrale Punkte, die zu beachten sind:

1.Die eingesetzte Telefonanlage und die Telefone sollten die aktuellsten Sicherheitsstandards und -protokolle nutzen (SRTP, TLS, HTTPS, TFTP). Das sind Protokolle, die eine höchstmögliche Verschlüsselung der Daten garantieren.

2.Die kundenbezogenen Daten sollten in datenschutzsensiblen Ländern wie Deutschland gespeichert werden.

3.Alle Telefone sollten zwingend mit Passwörtern geschützt werden, um das einfache Hacken anhand der leicht reproduzierbaren Betriebseinstellungen zu vermeiden.

Snom legt mit seinen Telefonen schon immer größten Wert auf Sicherheit – von der Datenspeicherung aller kundenrelevanten Daten auf perfekt abgesicherten Rechnern in Frankfurt bis hin zur Eingabepflicht des Passworts. Die verwendeten Protokolle entsprechen immer dem neuesten Standard – hier fühlt sich der Mitbegründer des SIP-Protokolls schon aus historischen Gründen verpflichtet.

Aber nicht nur die inneren Werte zählen – auch das Design der zahlreichen Modellvarianten weiß zu überzeugen. Zudem liefern die IP-Telefone einen fantastischen Klang und haben viele Leistungsmerkmale, die das Geschäftsleben tagtäglich wirklich vereinfachen und komfortabler machen.

Sprache und Daten gehören schon lange zusammen. Wie das gesprochene Wort sollten die Inhalte jedoch wirklich nur beim gewünschten Adressaten ankommen.

Snom ist mit 21 Jahren Erfahrung daher ein Kandidat, den man bei Neuanschaffungen kennenlernen sollte: Ausgereifte Standards, die bestmögliche Sicherheit und clevere Geräte tragen dazu bei, die Effizienz und Produktivität sowie die Motivation zu steigern.

Über Snom:

Snom ist ein internationaler Premium-Hersteller von IP-Telefonen für professionelle Anwender und Unternehmen. Als Pionier im Bereich Voice-over-IP (VoIP) 1997 in Berlin gestartet, hat sich Snom binnen zwei Jahrzehnten zu einer weltweit erfolgreichen Top-Marke für innovative Telefonie-Lösungen entwickelt.

Die Erfolgsgeschichte des Unternehmens basiert auf zwei Grundpfeilern: erstklassige Technologie und Know-how vor Ort. Gemäß der Devise We believe in local management verfügt Snom derzeit über lokale Niederlassungen in 8 Ländern. Am Hauptsitz in Berlin sind unter anderem die Abteilungen Soft- und Hardwareentwicklung, Qualitätsmanagement, Interop und Marketing angesiedelt.

Ein weiterer Erfolgsgarant ist, dass Snom den sehr unterschiedlichen Kundenkreisen maßgeschneiderte Produkte und Lösungen anbieten kann – von hebräischen Schriftzeichen auf dem Display und dem Telefon bis hin zu individuellen Anpassungen für große Anbieter wie Vodafone.

Snom bietet ein beeindruckendes Produktportfolio, das selbstverständlich den neuesten europäischen Sicherheitsstandards entspricht. Die mit umfassenden Funktionen ausgestatteten IP-Tisch- sowie Konferenz- und -Schnurlostelefone von Snom zeichnen sich durch eine High-End-Audioqualität aus und bieten je nach Modell bis zu 27 Sprachen. Ein breites Sortiment an Zubehör, wie Kopfhörern und anderen Erweiterungen, ergänzt die Auswahl. Auf alle Geräte gewährt das Unternehmen eine 3-Jahres-Garantie.

Kunden und Partner von Snom profitieren darüber hinaus von attraktiven Kundenbindungsprogrammen mit unterschiedlichen Service-Angeboten. So hat sich über die letzten 20 Jahre eine enge, vertrauensvolle Zusammenarbeit etabliert, die neben der exzellenten Technik und persönlichen Betreuung maßgeblich zum erstklassigen Image von Snom beiträgt.

Seit 2016 ist Snom Teil der VTech-Gruppe, dem weltweit größten Hersteller von Schnurlostelefonen.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Website www.snom.com

Firmenkontakt
Snom Technology GmbH
Heike Cantzler
Wittestraße 30 G
13509 Berlin
+49 30 39833-0
marketing@snom.com
http://www.snom.com

Pressekontakt
united communications GmbH
Peter Link
Rotherstr. 19
10245 Berlin
+49 30 789076 – 0
snom@united.de
http://www.united.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Verlagsservice MBH UG – Erfolgreiche Investitionen in die Suchmaschinenwerbung

Verlagsservice MBH UG - Erfolgreiche Investitionen in die Suchmaschinenwerbung

In der heutigen Zeit spielen Suchmaschinen eine immer wichtigere Rolle, wenn es um das Ranking von Websiten von Unternehmen geht. Aus diesem Grund ist die Verlagsservice MBH UG neben dem SEO Bereich auch auf das SEA (Search Engine Advertising) spezialisiert, um Ihnen hierbei zu helfen. Mit letzeres ist das Schalten von bezahlten Suchanzeigen gemeint. Unternehmen die sich für das Schalten bei einer Kampagne bei Google entscheiden, investieren in die Suchmaschinenwerbung ihr Geld. Bei der richtigen Anwendung kann das positive Auswirkungen auf Ihren Unternehmenserfolg haben.

Für welche Unternehmen eignet sich die Investition in die Suchmaschinenwerbung?

Für viele unterschiedliche Unternehmen und Selbstständige kann der Einsatz von SEA sinnvoll sein. Damit die Investition in eine Suchmaschinenwerbung sinnvoll ist, müssen die Ziele der Kampagne klar formuliert sein. Des Weiteren muss die Leistung der Produkte, von dem Service oder Dienstleistungen gut sein und für den Kunden einen Mehrwert liefern. Wenn Sie beispielsweise eine Suchmaschinenwerbung mit Google AdWords schalten wollen, dann benötigen Sie spezielles Wissen. Andernfalls geben Sie nur unnötig Ihr Geld aus. Um ein solches Szenario zu verhindern, ist die Verlagsservice MBH UG Ihnen behilflich eine erfolgreiche Google AdWords Kampagne zu starten.

Welche Ziele lassen sich durch die Suchmaschinenwerbung erfüllen?

Wenn Sie mit der Hilfe der Verlagsservice MBH UG eine Suchmaschinenwerbung schalten, führen Sie eine erfolgreiche Investition durch. Hierfür ist lediglich eine professionelle Vor- und Aufbereitung der jeweiligen Kampagnen notwendig. Des Weiteren müssen die Kampagnen qualitativ erstellt werden. Bei einer sachgemäßen Durchführung der Kampagnen werden können die folgenden relevanten Ziele erfüllt werden:

– Zum einen haben Sie die Möglichkeit, eine Erhöhung des Traffics für Ihre Websiten durchzuführen.

– Eine Steigerung der Leads und Verkäufe ist möglich.

– Zugleich können Sie eine Steigerung Ihrer Markenbekanntheit durchführen.

Sie wollen Ihr Geld in eine erfolgreiche Suchmaschnenwerbung investieren? Dann nehmen Sie noch heute mit Verlagsservice MBH UG Kontakt auf. Wir sind Ihnen dabei behilflich relevante Ziele für Ihr Unternehmen zu verwirklichen. Bei weiteren Fragen und Anregungen können Sie uns gerne telefonisch oder per E-Mail kontaktieren. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Ihnen.

Bildquelle: Photo by Edho Pratama on Unsplash

Medienagentur

Kontakt
Verlagsservice MBH UG
Michael Blume
Klosterstrasse 14
37269 Eschwege
0565180126440
info@vmbh.eu
https://www.vmbh.eu/

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Ottenbacher Verlags GmbH – Blog-Marketing: Ein tolles Werkzeug für mehr Profit

Ottenbacher Verlags GmbH - Blog-Marketing: Ein tolles Werkzeug für mehr Profit

Ottenbacher Verlags GmbH plant und realisiert effektives Blog-Marketing für Ihr Unternehmen

Professionelles Blog-Marketing hat sich als effektives Instrument bewährt. Immer mehr Verbraucher informieren sich vorab im Internet über Produkte und Dienstleistungen. Vom Nischendasein hat sich Blog-Marketing in relativ kurzer Zeit zu einem wichtigen Erfolgsfaktor im Bereich Online-Werbung entwickelt. Blogs sind schon seit einigen Jahren keine persönlichen Online-Tagebücher mehr. Ottenbacher Verlags GmbH berät Sie kompetent, wie Sie profitables Blog-Marketing betreiben.

Begeistern Sie Ihre Zielgruppe mit gut gemachtem Blog-Marketing

Für profitables Blog-Marketing brauchen Sie zunächst eine Strategie. Ihre Strategie hilft Ihnen dabei, mit Ihrem Blog-Marketing auf dem richtigen Kurs zu bleiben und sich nicht zu verzetteln. An erster Stelle steht, dass Sie Ihre Leser mit den richtigen Inhalten langfristig erreichen, begeistern und für Ihre Produkte und/oder Dienstleistungen werben. Bloggen bedeutet übrigens nicht, dass Sie zwingend alle Texte selbst schreiben müssen. Sie können damit auch unsere Experten mit dem Schreiben Ihrer stilgetreuen Blogbeiträge beauftragen. Mit Ihrem Blog begeistern Sie nicht ausschließlich Ihre Zielgruppe, sondern auch die relevanten Suchmaschinen. Auf Wunsch erhalten Sie eine professionelle Schreibberatung von erfahrenen Profis, wie sie selbst gute Texte erstellen. Der Schwerpunkt liegt darauf, dass sich Ihr Blog langfristig etabliert. Blog-Marketing entfaltet sein Potenzial nicht sofort. Trotzdem kann es sein, dass durch Ihren Blog ein direkter, schnelle Boost für Ihre Internetpräsenz bewirkt wird. Langfristig erzielen Sie mit Blog-Marketing mehr Reichweite, mehr Umsatz und Sie gewinnen neue Kunden.

Professioneller Blog-Marketing Service von erfahrenen Spezialisten

Ottenbacher Verlags GmbH besitzt langjährige Erfahrungen und ist zudem immer auf dem Laufenden über neue Entwicklungen im Bereich Blog-Marketing. Für die organische Reichweite besitzen Ihre Blog-Posts eine wichtige Bedeutung. In Ihrem Auftrag schreiben erfahrene Experten Ihre Blog-Beiträge und veröffentlichen diese auf Ihrem Blog und teilen die Blog-Postings in Social Media Netzwerken. Alle für Sie erstellten Blogbeiträge sind für relevante Suchmaschinen optimiert, damit Sie eine größere Reichweite erzielen und Neukunden gewinnen. Verlinkungen und Empfehlungen, die sich positiv auf das Suchmaschinen-Ranking Ihrer Webseite auswirken.

Alle Leistungen aus einer professionellen Hand

Blog-Marketing bedeutet nicht, dass Sie alle Beiträge unter Berücksichtigung relevanter SEO-Kriterien selbst schreiben, veröffentlichen und in Social Media Netzwerken teilen müssen. Selbstverständlich können Sie selbst Beiträge schreiben, wenn Sie es möchten. Ottenbacher Verlags GmbH übernimmt die gesamte Erstellung des Contents für Ihren Blog. Erfahrene Redakteure entwickeln die perfekt für Ihr Unternehmen geeignete Blog- und Social Media Strategie. Sie können die Zeit nutzen, um sich Ihren neuen Projekten zu widmen, eine schöpferische Pause einzulegen oder um die Zeit mit Ihrer Familie zu verbringen.

Bildquelle: Photo by NeONBRAND on Unsplash

Medienagentur

Kontakt
Ottenbacher Verlags GmbH
Eyuep Bektas
Mühlenstrasse 8 A
14167 Berlin
030549093720
info@ottenbacher-verlag.de
https://www.ottenbacher-verlag.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor