Microsoft kann im Vorfeld der Microsoft Build-Konferenz neue Fortschritte für Azure von der Cloud bis hin zum Edge-Computing vermelden

03.05.2019 – 19:19

Microsoft Corp.

Redmond, Washington (ots/PRNewswire)

Microsoft setzt sein Engagement beim Aufbau der produktivsten Entwicklerplattform fort, mit der Entwickler von den neuesten Trends in der Rechnertechnologie profitieren können

Am Donnerstag kündigte die Microsoft Corp. eine Reihe neuer Dienste und Entwicklerwerkzeuge für Azure an, die Entwicklern verbesserte Möglichkeiten für KI, Mixed Reality, IoT bis hin zur Blockchain-Technologie an die Hand gibt. Das Unternehmen wird über diese und weitere Fortschritte in den Bereichen hybride Cloud und Edge-Computing auf seiner Microsoft Build-Konferenz informieren, um Entwickler auf den neuesten Stand zu bringen.

“Im Moment ist es unglaublich spannend, Entwickler zu sein. Von der Einbindung von KI und Mixed Reality in Apps bis hin zum Einsatz der Blockchain-Technologie: Die fachlichen Anforderungen, die man als Entwickler erfüllen muss, und auch der Einfluss, den man hat, steigen mit einer enormen Geschwindigkeit”, sagte Scott Guthrie, Executive Vice President der Microsoft Cloud and AI Group. “Heute übergeben wir den Entwicklern innovative Azure-Dienste, mit denen sie die nächste App-Generation programmieren können. Da 95 Prozent der Fortune-500-Kunden auf Azure setzen, können diese Innovationen einen weit reichenden Einfluss haben.”

Fortgesetztes Engagement von Microsoft für den Aufbau der produktivsten KI-Plattform

Microsoft kündigte eine Reihe von technologischen Neuentwicklungen für Azure KI an, mit denen Entwickler und Datenwissenschaftler KI-Technologie für jede Lösung anwenden können.

- Azure Cognitive Services ist für Anwendungen, mit denen man sehen, 
  hören, antworten, übersetzen, argumentieren und noch viel mehr 
  kann. Microsoft bringt eine neue Kategorie der Cognitive Services 
  unter dem Namen "Decision" heraus, die Anwendern spezielle 
  Empfehlungen gibt, mit denen sie effizientere Entscheidungen auf 
  einer besseren Informationsgrundlage treffen können. Zu dieser 
  Kategorie gehören der Content Moderator, der vor Kurzem 
  vorgestellte Anomaly Detector und ein neuer Dienst namens 
  Personalizer, bei der eine Methode für intensiviertes Lernen zum 
  Einsatz kommt, über die Anwender spezielle Empfehlungen erhalten, 
  damit sie rasche Entscheidungen auf einer besseren 
  Informationsgrundlage treffen können. 
- Microsoft überträgt derzeit KI auch auf Azure Search, wodurch ganz 
  allgemein die Möglichkeit für kognitive Suchanfragen eröffnet 
  werden soll. Kunden können so Algorithmen der Cognitive Services 
  nutzen, um neue Erkenntnisse aus ihren strukturierten und 
  unstrukturierten Inhalten zu gewinnen. Darüber hinaus sehen wir uns
  gerade auch neue Kapazitäten an, mit denen Entwickler in die Lage 
  versetzt werden sollen, die mithilfe von KI aus den kognitiven 
  Suchanfragen gewonnenen Einblicke zu speichern. Damit soll es 
  einfacher werden, unter Verwendung von Datenvisualisierungen mit 
  Power BI oder von Modellen des Maschinellen Lernens ein mit viel 
  Wissen unterfüttertes Benutzererlebnis zu schaffen. 

Innovative Neuerungen bei Azure Machine Learning vereinfacht die Prozesse zum Aufbau, Trainieren und zur Inbetriebnahme von Modellen des Maschinellen Lernens:

- MLOps-Kapazitäten mit Einbindung in Azure DevOps bietet Entwicklern
  die Möglichkeit, sämtliche Stationen beim Maschinellen Lernen von 
  Anfang bis zum Ende zu reproduzieren, zu überprüfen und zu 
  automatisieren. 
- Verbesserungen beim automatisierten ML und eine intuitive 
  Benutzerschnittstelle erleichtern die Entwicklung qualitativ 
  hochwertiger Modelle. 
- Visuelle Schnittstelle für das Maschinelle Lernen mit 
  Drag-and-Drop-Optionen macht es möglich, Modelle ohne Code zu 
  erschaffen und einzusetzen. 
- Für extrem niedrige Latenzzeiten und ein kostengünstiges 
  Inferencing kündigt Microsoft die allgemeine Verfügbarkeit von 
  hardware-beschleunigte Modellen an, die auf FPGAs laufen und ebenso
  ONNX-Runtime-Unterstützung für NVIDIA TensorRT und Intel nGraph für
  Hochgeschwindigkeits-Inferencing auf NVIDIA- und Intel-Chips 
  bieten. 

Erweiterte Möglichkeiten für intelligentes Edge-Computing

Das Unternehmen hat heute verschiedene neue Produkte und Lösungen vorgestellt, die dafür sorgen, dass auch weiterhin der bestehende und zukünftige Bedarf in den Bereichen hybride Cloud und Edge-Computing angegangen werden kann:

- Microsoft stellte Azure SQL Database Edge vor, mit dem das ganze 
  Anforderungsspektrum beim Edge-Computing unterstützt werden soll. 
  Mit einer SQL-Engine, die für geringere Anforderungen an die 
  Rechenleistung optimiert und KI-fähig ist, verbindet das Produkt 
  das Streamen von Daten mit in die Datenbank integriertem 
  Maschinellen Lernen und der Möglichkeit zur grafischen Darstellung,
  was Datenerhebung und -verarbeitung via Edge-Computing ermöglicht. 
  Da Azure SQL Database Edge sich beim Programmieren den 
  Oberflächenbereich mit Azure SQL Database und SQL Server teilt, 
  können Entwickler ohne Schwierigkeiten Anwendungen mit in die 
  Netzwerkperipherie nehmen, ohne sich mit neuen Tools und Sprachen 
  beschäftigen zu müssen. Damit erhalten sie ein konsistentes 
  Programmiererlebnis. 
- Microsoft hat zu dem IoT Plug and Play angekündigt, bei dem es sich
  um eine offene Modellierungssprache handelt, mit der IoT-Geräte 
  problemlos mit der Cloud verbunden werden können. Entwickler können
  so eine der größten Herausforderungen meistern, denen sie 
  gegenüberstehen: IoT-Lösungen im großem Maßstab einsetzen. Zuvor 
  musste Software speziell für das verbundene Gerät, das sie 
  unterstützen sollte, geschrieben werden, was dem groß angelegten 
  IoT-Einsatz strikte Grenzen setzte. IoT Plug and Play wird Kunden 
  eine riesige Umgebung aus schnell verbindbaren, 
  Partner-zertifizierten Geräten zur Verfügung stellen. 
- Im Bereich Mixed-Reality-Entwicklung macht es Microsoft mit der 
  HoloLens 2 Development Edition jetzt leichter, Anwendungen für 
  HoloLens 2 zu programmieren. Die Entwickler-Community für 
  Mixed-Reality-Anwendungen erhält darüber Zugang zu Lösungen, mit 
  denen sie Mixed-Reality-Erlebnisse über eine ganze Reihe von 
  Geräten hinweg erschaffen und laufen lassen kann. 
- Unreal Engine 4-Unterstützung für die Integration von Streaming- 
  und nativen Plattformen für HoloLens 2 soll Entwickler spätestens 
  Ende Mai zur Verfügung stehen. Damit können sie qualitativ 
  hochwertige, fotorealistische Bildsynthesen und beeindruckende 
  Mixed-Reality-Erlebnisse für Lösungen in Anwendungsgebieten wie 
  Architektur, Produktdesign, Herstellung und weiteren entwickeln. 

Verdopplung der Investitionen soll Blockchain-Entwickler stärken

Im letzten Jahr hatte Microsoft die Azure Blockchain Workbench vorgestellt, mit der Entwickler eine einfache Benutzerschnittstelle erhielten, mit der sie Blockchain-Anwendungen in einem vorkonfigurierten, von Azure unterstützen Netzwerk modellieren konnten. Mit den heutigen Ankündigungen geht es in diesem Bereich sogar noch einen Schritt weiter.

- Azure Blockchain Service vereinfacht die Bildung, die Verwaltung 
  und die Regulierung von "Consortium Blockchain"-Netzwerken. 
  Betriebe können sich so auf die Workflow-Logik und die Entwicklung 
  von Apps konzentrieren. Azure Blockchain Service verwendet ein 
  komplett verwaltetes Consortium-Netzwerk und bietet bereits 
  integrierte Regulierungen für allgemeine Verwaltungsaufgaben, wie 
  etwa das Hinzufügen von Mitgliedern, das Festlegen von 
  Zugriffsrechte und die Authentifizierung von Nutzeranwendungen. 
- In dieser Woche hat Microsoft zudem bekannt gegeben, dass Quorum, 
  die Ethereum-Plattform von J.P. Morgan, das erste, für Azure 
  Blockchain Service verfügbare Ledger (Kassenbuch) ist, wodurch 
  Kunden von Microsoft und J.P. Morgan die Möglichkeit bekommen, 
  ausbaufähige Blockchain-Netzwerke in der Cloud einzusetzen und zu 
  verwalten. 

Mehr als 6.000 Entwickler und Produzenten von Inhalten werden sich in der nächsten Woche mit Microsoft bei der Konferenz in Seattle treffen, um mehr über die jüngsten Fortschritte bei der Cloud- und Entwickler-Technologie zu erfahren und diese schon einmal in der Praxis zu testen. Mit den heutigen Veröffentlichungen erhalten Entwickler aus jedem Bereich neue, top-aktuelle Tools, mit denen sie die Anwendungen der nächsten Generation für eine intelligente Cloud und intelligentes Edge-Computing erschaffen können. Auf der Build-Konferenz in der nächsten Woche wird noch mehr zu sehen sein.

Microsoft (Nasdaq “MSFT” @microsoft) ermöglicht die digitale Transformation für das Zeitalter von intelligenter Cloud und intelligentem Edge-Computing. Die erklärte Mission lautet, jeden Einzelnen und jede Organisation auf unserem Planeten dazu zu befähigen, mehr erreichen zu können.

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/24227/microsoft_corp_logo226_9217jpg.jpg

Hinweis für Redakteure: Weitere Informationen Nachrichten und Ausblicke von Microsoft finden Sie im Microsoft News Center unter http://news.microsoft.com. Weblinks, Telefonnummern und Titel waren zum Zeitpunkt der Veröffentlichung korrekt, können sich aber geändert haben. Journalisten und Analysten können sich auch gerne an Microsofts Rapid Response Team oder die jeweiligen Ansprechpartner auf der nachstehenden Liste wenden: https://news.microsoft.com/microsoft-public-relations-contacts.

Pressekontakt:

Microsoft Media Relations
WE Communications
(425) 638-7777
rrt@we-worldwide.com

Original-Content von: Microsoft Corp., übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Novem kündigt Gold & Blockchain Event für den 10. Mai an

03.05.2019 – 17:28

Novem

Vaduz, Liechtenstein (ots/PRNewswire)

Die erste Veranstaltung, die in Österreich stattfindet, wird die Verbindung zwischen Gold und Blockchain diskutieren und es den Teilnehmern ermöglichen, voll einlösbare NNN-Gold-Token und NVM-Utility-Token zu kaufen

Die Novem Gold AG hat die Veranstaltung ihres ersten Events “Novem Gold & Blockchain” angekündigt. Ziel ist es, die sinnvolle Verbindung zwischen Gold und Blockchain aufzuzeigen, die einen besseren Weg zum digitalen Goldbesitz bieten wird. Das Debüt-Event umfasst eine Präsentation von Andreas Kalteis, CEO von Novem Gold und findet am 10. Mai 2019 im Landhotel Schicklberg, Kremsmünster, Oberösterreich von 18 bis 21 Uhr statt, gefolgt von Cocktails und Networking.

Die Teilnehmer erfahren mehr über die Rolle der Blockchain-Technologie als einfacher, transparenter Weg zum digitalen Goldbesitz. Sie haben die Möglichkeit, NNN-Token zu erwerben, welche in Gänze gegen LBMA-zertifiziertes Gold sowie NVM-Utility-Token eintauschbar sind, mit denen NNN-Token zu vorteilhaften Konditionen erworben werden können.

Novem NNN Gold-Token werden auf der Basis von 37 kg Gold generiert, das von Novem treuhänderisch in sicherer Verwahrung im Wert von über 1,5 Millionen US-Dollar gehalten wird. Zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung hat Novem 3,65 Millionen Dollar an NNN- und NVM-Token an private Investoren verkauft.

“Novem revolutioniert den Goldkauf, und schafft Vertrauen sowie Transparenz für den Käufer, der sein Vermögen mit Gold als stabile Wertanlage schützen möchte”, sagt Kalteis. “Wir wollen diese Möglichkeit direkt an den Käufer weitergeben und ein komfortables, gehobenes Goldkauferlebnis bieten, das sich an die Novem-Einzelhandelsunternehmen anschließt, die wir europaweit eröffnen wollen.”

Novem ist eine Erweiterung eines bereits jahrzehntealten Unternehmens, das Gold in Österreich handelt. Novem NNN Gold-Token und NVM Utility-Token werden verwendet, um das bestehende Goldhandelsgeschäft weiter auszubauen und Goldbarren zu Marktpreisen weltweit anzubieten.

“Novem knüpft an die jahrzehntelange Expertise unserer Gründer im Edelmetallhandel an, und konzentriert sich zunächst auf das Goldhandelsgeschäft. Wir bieten echten Zugang zu Gold, mit einer direkteren Verbindung zu einfach einlösbaren Gold als jeder andere Gold-Token. Kurz gesagt, Novem Gold bietet den besseren Weg, Gold zu kaufen. Die Veranstaltungen verhelfen unseren Kunden dazu, mehr über die sinnvolle Verbindung zwischen Gold und Blockchain zu lernen, und vor allem zu verstehen, inwiefern wir ihnen dazu verhelfen können, ihre Goldanlagen zu steigern”, sagt Kalteis.

Novem bietet den ersten Gold-Token auf der NEO Blockchain an. Die NEO-Plattform ist ideal, da die Blockchain auf dem Grundgedanken einer “intelligenten Wirtschaft” basiert, und die Tokenisierung von realen Vermögenswerten wie Gold, ermöglicht.

Um mehr über die Veranstaltung, und die Novem Gold AG einschließlich den neuesten Updates zu erfahren, besuche:

Novem Website https://novem.ag
Novem Telegram unter https://t.me/NovemGold
Novem Medium unter https://medium.com/@NovemGold
Novem Twitter unter https://twitter.com/NovemGold
Novem Facebook unter https://www.facebook.com/NovemGold 
Novem Reddit unter https://www.reddit.com/r/NovemGold/ 

Über Novem

Novem wurde von zwei Edelmetall- und Edelstein-Experten mit langjähriger Erfahrung im internationalen Handel gegründet, darunter Deutschland, Österreich und die Vereinigten Arabischen Emirate. Nachdem sie unzähligen Vertrauens- und Transparenzproblemen in der Edelmetallindustrie begegneten, wussten sie, dass es einen besseren Weg für die Menschen geben musste, Gold sicher zu kaufen und zu verkaufen. Infolgedessen gründeten sie Novem, und schlugen damit einen neuen Weg ein, hin zum sicheren Goldbesitz. Der Novem NNN Gold-Token ist durch LBMA-zertifiziertes Gold vollständig abgesichert und einlösbar. Er basiert auf der fortschrittlichen NEO-Blockchain-Technologie, die ein unveränderliches, sicheres und verteiltes Eigentumsregister umfasst.

Photo: https://mma.prnewswire.com/media/881575/Novem_Gold_and_Blockchain_Event.jpg

Original-Content von: Novem, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Canopy Growth übernimmt die deutsche C3 Cannabinoid Compound Company

03.05.2019 – 17:27

Canopy Growth Corporation

Smiths Falls, Ontario, und Neumarkt, Deutschland (ots/PRNewswire)

Das vom weltweit führenden Pflanzenheilmittelhersteller Bionorica SE gegründete Unternehmen C3 ist führend bei medizinischen Therapien auf Cannabinoidbasis, die von europäischen Ärzten zur Behandlung von Patienten eingesetzt werden

- Die Übernahme vereinigt die medizinische Sparte von Canopy Growth 
  mit Europas größtem Unternehmen für cannabinoidbasierte 
  Pharmazeutika. C3 ist ein führender Hersteller und Vertreiber von 
  Dronabinol, einem zugelassenen Medikament in Deutschland, 
  Österreich, der Schweiz und Dänemark. 
- Dronabinol war das erste Cannabinoidprodukt in Deutschland, das von
  den Ärzten des Landes verschrieben werden konnte. 2018 versorgte C3
  in Deutschland rund 19.500 Patienten mit Dronabinol und erzielte 
  damit eine Steigerung von 85 % gegenüber dem Vorjahr. Im gleichen 
  Jahr erzielte C3 mit Cannabinoidprodukten weltweit einen Umsatz von
  rund 27,1 Millionen Euro (41,5 Millionen kanadische Dollar). 
- Bedeutende Ergänzung der europäischen Infrastruktur des 
  Unternehmens, einschließlich einer robusten Vertriebs- und 
  Marketingorganisation, die bereits Apotheken und medizinische 
  Fachkräfte versorgt. 
- Sichert die bestehende Produktion von aktiven pharmazeutischen 
  Wirkstoffen (API), sowohl natürlichem als auch synthetischem THC 
  und CBD, um das Umsatzwachstum von Arzneimitteln und laufende 
  klinische Forschungsprogramme weltweit zu unterstützen. C3 hält 
  derzeit mehrere cannabinoidbezogene Patente, einschließlich 
  Extraktionstechnologien sowie der synthetischen Produktion, und hat
  mehrere klinische Studien in Arbeit. 

Canopy Growth Corporation (“Canopy Growth” oder das “Unternehmen”) (TSX: WEED) (NYSE: CGC) freut sich, die Übernahme der in Deutschland ansässigen, von Bionorica SE gegründeten C3Cannabinoid Compound Company (“C3”) in einer umwälzenden Transaktion bekannt zu geben, bei der etablierte einzelne Cannabinoid-Medikamente mit dem weltweit führenden medizinischen Vollspektrum-Cannabis-Produktangebot zusammengeführt werden.

Mit der Übernahme zu einem Preis von 225,9 Millionen Euro (342,9 Millionen kanadischen Dollar) treibt Canopy Growth seine Expansion in Europa bei verschreibungspflichtigen Medikamenten weiter voran. Darüber hinaus eröffnet die Übernahme dem Unternehmen Zugang zu umfangreichem Know-how und geistigem Eigentum, das C3 in nahezu 20 Jahren in der Erforschung und Produktion synthetischer und natürlicher cannabinoidhaltiger Medizinprodukte entwickelt hat.

Das führende Produkt von C3 ist Dronabinol, eine reine chemische Verbindung mit standardisierten Konzentrationen von Tetrahydrocannabinol (THC), einem der Wirkstoffe aus der Cannabispflanze, der für verschiedene pharmakologische Effekte verantwortlich ist. Dronabinol ist in Österreich, Dänemark und Deutschland gegen Übelkeit und Erbrechen für Patienten erhältlich, die auf eine konventionelle Behandlung in der Onkologie und Palliativmedizin nicht ansprechen. In Deutschland kann Dronabinol bei jeder Art von chronischen Schmerzen und bei allen Erkrankungen in der Palliativmedizin verschrieben werden. C3 hat insgesamt fünf Arzneimittel auf dem Markt und erzielte 2018 einen Umsatz von 27,1 Millionen Euro (41,5 Millionen kanadische Dollar).

Die Übernahme versetzt Canopy Growth in die Lage, Patienten und Ärzte ab sofort mit dem gesamten Spektrum an synthetischen und natürlich gewonnenen cannabinoidbasierten Medikamenten zu unterstützen. Durch die Erweiterung des Produktangebots um Dronabinol kann Canopy Growth damit über seine Tochtergesellschaft Spectrum Cannabis europaweit – und potenziell auch in anderen maßgeblichen Märkten – Ärzten und Patienten ein erweitertes medizinisch geprüftes Instrumentarium an cannabinoidbasierten Therapien zur Verfügung stellen. Darüber hinaus trägt die Infrastruktur von C3, einschließlich Produktion, Vertrieb und Marketing, erheblich zur Präsenz von Spectrum Cannabis in Europa bei, unter anderen durch eine erweiterte Produktlinie und zusätzliche Reichweite in den Netzwerken von Apotheken und Fachärzten.

Es ist davon auszugehen, dass die derzeit laufenden klinischen Forschungsprogramme von C3 eigene Forschungsaktivitäten von Canopy Growth beschleunigen und Daten liefern, die potenziell auf neu entstehende Produktlinien angewendet werden könnten, wodurch neue Produkte schneller auf den Markt gebracht werden können. Das Gründungsunternehmen von C3 – die Bionorica SE, einer der weltweit führenden Hersteller von wissenschaftlich erforschten pflanzlichen Arzneimitteln – hat zudem mit Canopy Growth eine separate Kooperationsvereinbarung geschlossen, wonach beide Unternehmen in den Bereichen klinische Forschung, Entwicklung von geistigem Eigentum und Vertrieb zusammenarbeiten werden.

Mit seinen beträchtlichen Finanzreserven wird Canopy Growth weiterhin strategische Investitionen und Übernahmen tätigen, die das Wachstum vorantreiben, Wettbewerbsvorteile schaffen, das geistige Eigentumsportfolio von Canopy verbessern und die Entwicklung und Zulassung von cannabisbasierten Therapeutika beschleunigen, um seine Patienten auf der ganzen Welt weiterhin besser zu versorgen.

Kommentare der Geschäftsführungen:

“Letztendlich ergeben sich dadurch mehr Auswahlmöglichkeiten”, sagt Bruce Linton, Chairman & Co-CEO von Canopy Growth. “Durch diese Akquisition können wir Ärzten in ganz Europa mehr Therapieoptionen bieten, unsere Geschäftsentwicklung beschleunigen, die wirtschaftliche Präsenz in Europa erhöhen und Innovationen vorantreiben. Wir werden die außergewöhnliche Reputation und den jahrzehntelangen Erfolg von C3 nutzen, um innovative Cannabis-Therapien zu entwickeln, mit denen Ärzte auf der ganzen Welt ihre Patienten besser behandeln können.”

“Wir möchten die Diskussion über cannabisbasierte Therapeutika in Kanada und weltweit verändern”, so Dr. Mark Ware, Chief Medical Officer von Canopy Growth. “Dazu brauchen wir eine breite Palette verschiedener Therapieoptionen für Ärzte, die das gesamte Spektrum an cannabinoidbasierten Medikamenten erkennen. Mit der Aufnahme von C3 in unser Portfolio sind wir hierzu in der Lage, sodass wir Ärzten und ihren Patienten in Deutschland und ganz Europa eine bessere Versorgung bieten können.”

“In den letzten zwei Jahrzehnten haben wir uns der Erforschung von Cannabinoiden verschrieben und eine breite Palette wertvoller Cannabinoidverbindungen und verwandter Patente entwickelt”, ergänzt Professor Michael A. Popp, Inhaber und CEO der Bionorica SE. “Die Kombination aus unserem Know-how, geistigem Eigentum und unserem Ruf unter Klinikern und Ärzten in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Dänemark mit der Expertise von Canopy Growth bei natürlichen Vollspektrum-Cannabisprodukten und laufenden klinischen Studien verspricht eine weltweit bessere Versorgung von Patienten.”

Fakten auf einen Blick:

- C3 verfügt über zwei hochmoderne Produktionsanlagen, die sich 
  jeweils auf die natürliche Extraktion und synthetische Produktion 
  von Cannabinoiden spezialisiert haben. Diese Einrichtungen sind in 
  den letzten 12 Monaten gewachsen, um die wachsende Nachfrage nach 
  Dronabinol zu decken. In diesem Jahr ist eine weitere Expansion 
  geplant, um dem prognostizierten schnellen Wachstum in diesem 
  Geschäft Rechnung zu tragen. 
- Im März 2017 wurde Deutschland weltweit das erste Land, das 
  Dronabinol erstattungsfähig gemacht hat. Damit ist dieses 
  verschreibungspflichtige Medikament das erste erstattungsfähige 
  Cannabinoidmittel des Landes. 
- Das Managementteam von C3 besteht aus folgenden Führungskräften: 
  Dr. Josef Harrer, Head of Business Development and Medical 
  Marketing bei Bionorica ethics; Kristin Mann, Head of Marketing and
  Sales, Anna Urlacher, Chief Financial Officer, und Dr. Silvia 
  Heise-Grubner, Head of Austrian Operations. Alle vier werden das 
  Geschäft nach dem Abschluss weiter vorantreiben und Führungsrollen 
  im Unternehmen übernehmen. 

Wir freuen uns auf ein weiteres zukünftiges Wachstum, sowohl im natürlichen als auch synthetischen Arzneimittelbereich.

Informationen zur Canopy Growth Corporation

Canopy Growth (TSX:WEED, NYSE:CGC) ist ein weltweit führendes diversifiziertes Cannabis- und Hanfunternehmen, das verschiedene Marken und kuratierte Cannabissorten in Trocken-, Öl- und Softgelkapselformen anbietet. Canopy Growth bietet zudem medizinisch zugelassene Vaporisatoren über die Tochtergesellschaft Storz & Bickel GmbH & Co. KG an. Von der Produkt- und Prozessinnovation bis zur Marktumsetzung wird Canopy Growth von der Leidenschaft für Führung und dem Engagement angetrieben, Schritt für Schritt ein Cannabis-Unternehmen der Weltklasse mit immer mehr Produkten, Standorten und Ländern, in denen es vertreten ist, aufzubauen. Das Unternehmen hat Niederlassungen in über einem Dutzend Ländern auf fünf Kontinenten.

Das Unternehmen widmet sich der Ausbildung von medizinischen Fachkräften, der Durchführung belastbarer klinischer Forschung und der Information der Öffentlichkeit über Cannabis. Über seine hundertprozentige Tochtergesellschaft Canopy Health Innovations (“Canopy Health”) hat es Millionen von Dollar in modernste, vermarktbare Forschung und den Ausbau von Schutzrechten investiert. Canopy Growth arbeitet mit der Beckley Foundation zusammen und hat Beckley Canopy Therapeutics gegründet, um klinisch validierte cannabisbasierte Medikamente mit einem ausgeprägten Fokus auf den Schutz geistigen Eigentums zu erforschen und zu entwickeln. Canopy Growth hat Teile der führenden Hanfforschungsgesellschaft ebbu, Inc. (“ebbu”) aufgekauft. Errungenschaften des ebbu-Teams im Bereich geistiges Eigentum und F&E fließen direkt in das genetische Zuchtprogramm für Hanf und TCH-reiches Cannabis von Canopy Growth sowie seine Fähigkeiten im Bereich cannabishaltiger Getränke ein. Über die Beteiligungsgesellschaft Canopy Rivers Corporation stellt das Unternehmen Ressourcen und Investitionen für neue Marktteilnehmer bereit und baut ein Portfolio aus stabilen Investitionen in diesem Sektor auf.

Seit unserem historischen Börsengang an die Toronto Stock Exchange und New York Stock Exchange bis hin zu unserer anhaltenden internationalen Expansion ist unser ganzes Handeln geprägt von Stolz auf die Steigerung des Shareholder Value, indem wir eine Führungsrolle einnehmen. Dazu hat Canopy Growth Partnerschaften mit führenden Branchengrößen, wie der Cannabis-Ikone Snoop Dogg, den bekannten Zuchtfirmen DNA Genetics und Green House Seeds, Battelle, der weltweit größten gemeinnützigen Forschungs- und Entwicklungsorganisation, und dem führenden Fortune-500-Alkoholanbieter Constellation Brands geschlossen, um nur einige zu nennen. Canopy Growth betreibt zehn lizenzierte Cannabisproduktionsstätten mit einer Produktionskapazität von über 400.000 Quadratmetern, darunter knapp 100.000 Quadratmeter GMP-zertifizierte Produktionsfläche. Das Unternehmen betreibt Tweed-Filialen in Neufundland und Manitoba und hat Lieferverträge mit allen kanadischen Provinzen und Gebieten abgeschlossen. Weitere Informationen finden Sie unter www.canopygrowth.com

Informationen zur C3 Cannabinoid Compound Company

Die C3 Cannabinoid Compound Company wurde 2014 von Bionorica SE, einem der weltweit führenden Hersteller von pflanzlichen Arzneimitteln, als Holdinggesellschaft für die Unternehmen Bionorica ethics und THC Pharm gegründet. Sowohl Bionorica ethics als auch THC Pharm erforschen und entwickeln seit fast zwei Jahrzehnten die wichtigsten therapeutischen Inhaltsstoffe der Cannabisblüte: Tetrahydrocannabinol und Cannabidiol. Unter dem Dach von C3 wurden Forschung, Produktion und Marketing gebündelt und optimiert.

Hinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält “zukunftsgerichtete Aussagen” im Sinne des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und “zukunftsgerichtete Informationen” im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze. Häufig, aber nicht immer, können zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen durch die Verwendung von Wörtern wie “plant”, “erwartet” oder “nicht erwartet”, “wird erwartet”, “schätzt”, “beabsichtigt”, “sieht vorher” oder “sieht nicht vorher”, oder “glaubt”, “ist der Überzeugung” oder Abwandlungen solcher Wörter und Formulierungen erkannt werden, oder erklären, dass bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse erfolgen “können”, “könnten”, “würden”, oder “möglicherweise” ergriffen, eintreten oder erreicht “werden”. Zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften von Canopy Growth oder seinen Tochtergesellschaften wesentlich von zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in den in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Zu Beispielen solcher Aussagen zählen Aussagen über strategische Übernahmen in wichtigen internationalen Märkten. Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die mit zukunftsgerichteten Informationen verbunden sind, können dazu führen, dass tatsächliche Ereignisse, Ergebnisse, Leistungen, Aussichten und Chancen wesentlich von denjenigen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Informationen ausdrücklich oder implizit zum Ausdruck gebracht werden, einschließlich der Fähigkeit des Unternehmens, sein Produktangebot in Europa und potenziell anderen Schlüsselmärkten zu erweitern, sowie solcher Risiken, die in dem jährlichen Informationsschreiben des Unternehmens vom 27. Juni 2018 enthalten sind, das bei den kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden eingereicht wurde und auf dem Emittentenprofil des Unternehmens unter www.sedar.com verfügbar ist. Obwohl das Unternehmen der Überzeugung ist, dass die Annahmen und Faktoren, die bei der Erstellung der zukunftsgerichteten Informationen oder zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung verwendet wurden, angemessen sind, sollte kein unverhältnismäßiges Vertrauen in diese Informationen gesetzt werden, und es kann nicht garantiert werden, dass diese Ereignisse in den angegebenen Zeiträumen oder überhaupt eintreten werden. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen und zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich auf das Datum dieser Pressemitteilung und das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Informationen oder zukunftsgerichteten Aussagen öffentlich zu aktualisieren, um neue Informationen, nachfolgende Ereignisse oder sonstiges wiederzugeben, es sei denn, dies wird durch geltende Wertpapiergesetze vorgeschrieben.

Pressekontakt:

Caitlin O’Hara, Media Relations, Caitlin.Ohara@canopygrowth.com, 613
291 3239; Investor Relations, Tyler Burns,
Tyler.Burns@canopygrowth.com, 855 558 9333 Durchwahl 122;
Geschäftsführer, Bruce Linton, tmx@canopygrowth.com

Original-Content von: Canopy Growth Corporation, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Journalistenverbände DPV und bdfj verabschieden UN-Deklaration zum Tag der Pressefreiheit

Freier, unabhängiger und pluralistischer Journalismus – sowohl online als auch offline – bedient eine wesentliche Funktion in Demokratien

Hamburg, den 3.5.2019

An der bedeutendsten Konferenz zum Welttag der Pressefreiheit, welche seit vorgestern in Addis Abeba (Äthiopien) mit der UNESCO als Veranstalter stattfindet, nehmen als deutsche Vertreter Vorstandsmitglieder der beiden Berufsverbände DPV und bdfj teil. Die Konferenz steht unter dem Motto „Journalismus und Wahlen in Zeiten von Desinformationen“, wobei Lügen und Unwahrheiten bekanntermaßen seit jeher zum politischen Geschäft gehören. Prof. Dr. Maria Böhmer, Präsidentin der Deutschen UNESCO-Kommission betont anlässlich des Welttags: „Journalistische Berichterstattung spielt eine zentrale Rolle bei der politischen Meinungsbildung, insbesondere im Vorfeld von Wahlen.“ Sie solle neutral die Vielfalt der Positionen vermitteln, um Bürgerinnen und Bürgern informierte Entscheidungen zu ermöglichen. „Weltweit, auch in Europa und Deutschland, beobachten wir einen erschreckenden Anstieg von Desinformationskampagnen, besonders über soziale Medien. Das ist eine gefährliche Entwicklung für die Demokratie. Unabhängiger und professioneller Journalismus ist hier mehr denn je gefordert, um Meinungen Fakten gegenüberzustellen und Transparenz zu schaffen“, so Böhmer weiter.

„Leider muss immer wieder an Artikel 19 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte erinnert werden: Jeder hat das Recht auf Meinungsäußerung und Meinungsfreiheit; dies beinhaltet das Recht, Meinungen ohne Einmischung sowie Informationen und Ideen durch alle verfügbaren Medien zu recherchieren und zu verbreiten, unabhängig von Grenzen“, sagt Christian Laufkötter, Sprecher des Journalistenzentrums Deutschland.

DPV und bdfj verteidigen die Pressefreiheit in Deutschland und weltweit als Vorstandsmitglieder der deutschen Sektion des International Press Institute (IPI), der ältesten Organisation im Engagement für die Meinungsfreiheit. Außerdem ist der DPV, stellvertretend für die bdfj und das Journalistenzentrum Deutschland, 3-Sterne-Mitglied bei Reporter ohne Grenzen. Das Journalistenzentrum Deutschland setzt sich international für die Wahrung der Pressefreiheit ein. In Südasien wird beispielsweise derzeit der Aufbau einer Journalistenschule unterstützt, in der jungen Nachwuchsjournalisten das nötige Handwerkszeug für ihre Arbeit vermittelt werden soll – auch in Bezug auf den Umgang mit repressiven Regierungen.

Das Journalistenzentrum Deutschland wird durch zwei Berufsverbände getragen. Der DPV Deutscher Presse Verband – Verband für Journalisten, gegründet 1989, ist mit ca. 8.000 Mitgliedern die tariffreie Spitzenorganisation der hauptberuflich tätigen Journalisten. Die bdfj Bundesvereinigung der Fachjournalisten wurde 2007 gegründet und ist die größte Interessenvertretung exklusiv für zweitberuflich tätige Journalisten in Deutschland.

Kontakt
Journalistenzentrum Deutschland
Christian Laufkötter
Stresemannstr. 375
22761 Hamburg
040/870 6000
chla@journalistenverbaende.de
http://www.journalistenverbaende.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Nach großartigem Beginn in Berlin (Deutschland) und San Diego (USA) bereist die globale Roadshow von Yealink jetzt die Welt

03.05.2019 – 15:59

Yealink

Xiamen, China (ots/PRNewswire)

Yealink zeigt begeisterten Kunden aus Nah und Fern auf seiner Roadshow die Vorzüge seiner modernen und richtungsweisenden Telefonbaureihe für Unternehmen

Die erste Veranstaltung einer Veranstaltungsreihe im Rahmen der Global Roadshow 2019 von Yealink fand am 9. April 2019 in Berlin (Deutschland) statt. In den USA konnten die Bürger von San Diego als erste am 18. April 2019 die informative Global Roadshow erleben.

Nach dem großen Erfolg der beliebten Serien T2 und T4, die dafür sorgten, dass Yealink zur Nr. 1 auf dem weltweiten Markt der SIP-Telefone wurde, hat Yealink die Serie der modernen T5-Telefone für die geschäftliche Nutzung vorgestellt. Bei beiden aktionsreichen Anlässen ermöglichte das engagierte Team von Yealink einen umfassenden Einblick in die neue T5 Business Phone Series von Yealink.

Lee Li, Director of Product von Yealink, stellte in seiner Rede die Funktionen der neuen T5 Business Phone Series heraus, darunter:

- Akustische Abschirmung 
- Großer Farb-Touchscreen 
- Intuitives Layout der Tasten 
- Einstellbare HD-Kamera 

Im Rahmen der Veranstaltung gab es zudem eine Frage- und Antwortstunde, in die Besucher sich genauer darüber informieren konnten, wie sie die geschäftlichen Telefonanlagen von Yealink optimal nutzen können.

Auf der Veranstaltung wurde die neueste Palette der geschäftlichen Telefone und Tools von Yealink für einheitliche Kommunikation gezeigt. Dies gab den Gästen die Möglichkeit, sich mit den Produkten von Yealink vertraut zu machen und zudem ein leckeres Mittagessen vom Grill zu genießen.

Des Weiteren erhielten die Besucher eine Vorschau der interessanten Pläne von Yealink für Forschung und Entwicklung und Expansion auf den globalen Markt. Der Tag fand seinen perfekten Abschluss mit einigen Partien Golf, die zum Networking genutzt wurden. Die Teilnehmer waren mit der Veranstaltung ganz offenbar höchst zufrieden.

Super Zheng, Vertriebsleiter von Yealink für die USA, sagte: “Für ein Unternehmen, dem die Kundenzufriedenheit über alles geht, ist einer der wichtigsten Gründe einer globalen Roadshow der Nutzen für die Kunden. Ich bin erfreut, sagen zu können, dass wir dieses Ziel erreicht haben. Das Feedback, das wir von den Besuchern der Global Roadshow bis jetzt erhalten haben, war einfach phänomenal.”

Und in den sozialen Netzwerken fanden sich Hashtags wie #Yealink2019, #YealinkBerlin #YealinkSD, #YealinkPhoenix. Besucher und Mitarbeiter von Yealink zeigen ihre Begeisterung durch Beitrag ihrer Gedanken über die Veranstaltungen.

Die Veranstaltungen der Global Roadshow 2019 wurden von den Besuchern mit Worten beschrieben wie: Informativ, interessant und unterhaltsam. Die kommenden Veranstaltungen der Roadshow sorgen in den sozialen Netzwerken bereits für großes Interesse und zeigen so die echte Begeisterung der Fans von Yealink.

Informationen zu Yealink Inc.

Yealink (Aktiencode: 300628) wurde 2001 gegründet und ist ein führender globaler Lieferant von Lösungen zur Unternehmenskommunikation und -zusammenarbeit, der Videokonferenzdienste für Unternehmen weltweit anbietet. Dabei konzentriert sich Yealink auf Forschung und Entwicklung und setzt zudem auf Innovation und Kreativität. Mit seinen herausragenden technischen Patenten in den Bereichen Cloud-Computing sowie Audio-, Video- und Bildverarbeitungstechnologie hat Yealink eine Lösung mit breitem Funktionsumfang für die Zusammenarbeit durch Audio- und Videokonferenzen entwickelt, indem es seine Cloud-Dienste mit einer Reihe von Endpunktprodukten kombiniert. Als einer der besten Anbieter in mehr als 140 Ländern und Regionen, darunter die USA, Großbritannien und Australien, hat Yealink den größten globalen Marktanteil bei SIP-Telefonlieferungen (Global IP Desktop Phone Growth Excellence Leadership Award Report, Frost & Sullivan, 2018). Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.yealink.com

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/881496/Yealink_Product_1.jpg

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/881497/Yealink_Product_2.jpg

Pressekontakt:

Ding
0592-5702000-8800

Original-Content von: Yealink, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

3M kündigt Übernahme von Acelity Inc. an

3M kündigt Übernahme von Acelity Inc. an

Neuss (ots)

Mit der Akquisition baut das Unternehmen seine Präsenz im Bereich
moderne und chirurgische Wundversorgung aus

3M hat den Abschluss einer verbindlichen Vereinbarung zum Erwerb des
Unternehmens Acelity Inc. und dessen weltweiten
KCI-Tochtergesellschaften bekannt gegeben. Verkäufer ist ein
Konsortium unter der Leitung von Apax Partners (die Apax Funds)
gemeinsam mit kontrollierten Beteiligungsgesellschaften der
Pensionsfonds Canada Pension Plan Investment Board (CPPIB) und Public
Sector Pension Investment Board (PSP Investments). Die Übernahme
soll, vorbehaltlich der üblichen Closing-Bedingungen, für einen
Unternehmenswert von insgesamt rund 6,7 Milliarden US-Dollar
inklusive Schulden erfolgen. Acelity ist ein führendes, weltweit
tätiges Medizintechnikunternehmen mit einem Fokus auf moderne
Wundversorgung und chirurgische Spezialanwendungen, die unter der
Marke KCI vertrieben werden.

“Acelity ist ein renommierter führender Anbieter von Produkten und
Lösungen für die moderne Wundversorgung und eine hervorragende
Ergänzung unseres Healthcare-Geschäfts”, erklärte Mike Roman, Chief
Executive Officer von 3M. “Die Übernahme stärkt nicht nur unseren
Geschäftsbereich Medical Solutions, sie unterstützt gleichzeitig
unsere Wachstumsstrategie, die mit einem umfassenden Angebot moderner
und chirurgischer Wundversorgungslösungen darauf abzielt, bessere
Behandlungsergebnisse zu erreichen und damit das Erlebnis für
Patienten und medizinische Dienstleister zu verbessern.”

“Wir freuen uns sehr darauf, die Technologien und die engagierten
Mitarbeiter von Acelity in unser Team zu integrieren”, so Mike Roman
weiter. “Gemeinsam werden wir 3M Wissenschaft gezielt dafür
einsetzen, weltweit ein differenziertes Portfolio an wichtigen
Wundversorgungs- und chirurgische Lösungen anzubieten.”

Acelity ist bekannt für seine Fähigkeit zur Schaffung und zum Ausbau
neuer Segmente durch das Erkennen bisher unerfüllter klinischer
Anforderungen und die Entwicklung fortschrittlicher Lösungen unter
der Marke KCI. Erstmalig beispielsweise die V.A.C. Therapy, eine
Unterdruckwundtherapie, die neue Maßstäbe setzte. Heute umfasst das
KCI-Produktangebot auch moderne Wundauflagen und chirurgische
Unterdrucksysteme für das Inzisionsmanagement. Die Lösungen von KCI
tragen durch eine verbesserte Wundheilung zu besseren
Behandlungsergebnissen bei. 2018 erzielte Acelity einen Umsatz von
1,5 Milliarden US-Dollar.

Der Geschäftsbereich Medical Solutions von 3M nutzt 3M Wissenschaft
gezielt zur Entwicklung von sicheren und effektiven Lösungen zur
Verbesserung von klinischen Ergebnissen sowie zur Verbesserung der
Wirtschaftlichkeit im Medizinbereich. Zum Portfolio von 3M Medical
Solutions zählt ein Sortiment integrierter Produkte wie medizinische
Rollenpflaster, moderne Wundversorgungsprodukte und Auflagen für
akute Wunden, Sterilisationsprodukte und Produkte für die
Patientenerwärmung. Diese Lösungen decken das gesamte Spektrum der
medizinischen Versorgung ab. Sie ermöglichen bessere Ergebnisse und
bessere Patientenerfahrungen und liefern einen starken
wirtschaftlichen Mehrwert im kostenorientierten Umfeld der
medizinischen Versorgung von heute.

Auf Basis der US-amerikanischen Rechnungslegungsgrundsätze GAAP wird
sich die Übernahme, nach Schätzungen von 3M unter Einschluss der
Finanzierungskosten, mit 0,35 US-Dollar verwässernd auf den Gewinn in
den ersten 12 Monaten nach dem Transaktionsabschluss auswirken.
Bereinigt um Bilanzanpassungen für den Kauf und die erwarteten
Einmalkosten im Zusammenhang mit der Transaktion und Integration,
dürfte der Zukauf jedoch im selben Zeitraum 0,25 US-Dollar zum
Ergebnis je Aktie beitragen.

Der effektive Unternehmenswert multipliziert sich auf das etwa
Elffache des geschätzten jährlichen bereinigten EBITDA für die ersten
12 Monate nach Abschluss der Transaktion, einschließlich der
erwarteten Kostensynergien für die Laufzeit.

3M geht nun für das Gesamtjahr 2019 von Aktienrückkäufen in einer
Größenordnung von 1,0 bis 1,5 Milliarden US-Dollar aus. Geplant waren
zuvor 2,0 bis 4,0 Milliarden US-Dollar.

Unter dem Vorbehalt der üblichen Closing-Bedingungen und behördlichen
Genehmigungen wird die Transaktion voraussichtlich in der zweiten
Jahreshälfte 2019 abgeschlossen werden. Finanziert wird die
Transaktion durch eine Mischung aus Eigen- und Fremdkapital.

Bei der Transaktion ließ sich 3M finanziell von Credit Suisse und
rechtlich von Cleary Gottlieb Steen & Hamilton LLP beraten.

V.A.C.® Therapy ist eine eingetragene Marke von KCI.

Über 3M

Der Multitechnologiekonzern 3M wurde 1902 in Minnesota, USA,
gegründet und zählt heute zu den innovativsten Unternehmen weltweit.
3M ist mit 93.000 Mitarbeitern in 200 Ländern vertreten und erzielte
2018 einen Umsatz von 33 Mrd. US-Dollar. Grundlage für seine
Innovationskraft ist die vielfältige Nutzung von 46 eigenen
Technologieplattformen. Heute umfasst das Portfolio mehr als 55.000
verschiedene Produkte für fast jeden Lebensbereich. 3M hält über
25.000 Patente und macht rund ein Drittel seines Umsatzes mit
Produkten, die weniger als fünf Jahre auf dem Markt sind.

Hier der Link zur 3M US Pressemitteilung: http://ots.de/hFENw7

Pressekontakt:

Anja Ströhlein, Tel.: +49 2131 14-2854
E-Mail: astroehlein@3M.com

3M Deutschland GmbH
Carl-Schurz-Str. 1
41453 Neuss
+49 2131 14-0

Original-Content von: 3M Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

3M kündigt Übernahme von Acelity Inc. an

3M kündigt Übernahme von Acelity Inc. an

Neuss (ots)

Mit der Akquisition baut das Unternehmen seine Präsenz im Bereich
moderne und chirurgische Wundversorgung aus

3M hat den Abschluss einer verbindlichen Vereinbarung zum Erwerb des
Unternehmens Acelity Inc. und dessen weltweiten
KCI-Tochtergesellschaften bekannt gegeben. Verkäufer ist ein
Konsortium unter der Leitung von Apax Partners (die Apax Funds)
gemeinsam mit kontrollierten Beteiligungsgesellschaften der
Pensionsfonds Canada Pension Plan Investment Board (CPPIB) und Public
Sector Pension Investment Board (PSP Investments). Die Übernahme
soll, vorbehaltlich der üblichen Closing-Bedingungen, für einen
Unternehmenswert von insgesamt rund 6,7 Milliarden US-Dollar
inklusive Schulden erfolgen. Acelity ist ein führendes, weltweit
tätiges Medizintechnikunternehmen mit einem Fokus auf moderne
Wundversorgung und chirurgische Spezialanwendungen, die unter der
Marke KCI vertrieben werden.

“Acelity ist ein renommierter führender Anbieter von Produkten und
Lösungen für die moderne Wundversorgung und eine hervorragende
Ergänzung unseres Healthcare-Geschäfts”, erklärte Mike Roman, Chief
Executive Officer von 3M. “Die Übernahme stärkt nicht nur unseren
Geschäftsbereich Medical Solutions, sie unterstützt gleichzeitig
unsere Wachstumsstrategie, die mit einem umfassenden Angebot moderner
und chirurgischer Wundversorgungslösungen darauf abzielt, bessere
Behandlungsergebnisse zu erreichen und damit das Erlebnis für
Patienten und medizinische Dienstleister zu verbessern.”

“Wir freuen uns sehr darauf, die Technologien und die engagierten
Mitarbeiter von Acelity in unser Team zu integrieren”, so Mike Roman
weiter. “Gemeinsam werden wir 3M Wissenschaft gezielt dafür
einsetzen, weltweit ein differenziertes Portfolio an wichtigen
Wundversorgungs- und chirurgische Lösungen anzubieten.”

Acelity ist bekannt für seine Fähigkeit zur Schaffung und zum Ausbau
neuer Segmente durch das Erkennen bisher unerfüllter klinischer
Anforderungen und die Entwicklung fortschrittlicher Lösungen unter
der Marke KCI. Erstmalig beispielsweise die V.A.C. Therapy, eine
Unterdruckwundtherapie, die neue Maßstäbe setzte. Heute umfasst das
KCI-Produktangebot auch moderne Wundauflagen und chirurgische
Unterdrucksysteme für das Inzisionsmanagement. Die Lösungen von KCI
tragen durch eine verbesserte Wundheilung zu besseren
Behandlungsergebnissen bei. 2018 erzielte Acelity einen Umsatz von
1,5 Milliarden US-Dollar.

Der Geschäftsbereich Medical Solutions von 3M nutzt 3M Wissenschaft
gezielt zur Entwicklung von sicheren und effektiven Lösungen zur
Verbesserung von klinischen Ergebnissen sowie zur Verbesserung der
Wirtschaftlichkeit im Medizinbereich. Zum Portfolio von 3M Medical
Solutions zählt ein Sortiment integrierter Produkte wie medizinische
Rollenpflaster, moderne Wundversorgungsprodukte und Auflagen für
akute Wunden, Sterilisationsprodukte und Produkte für die
Patientenerwärmung. Diese Lösungen decken das gesamte Spektrum der
medizinischen Versorgung ab. Sie ermöglichen bessere Ergebnisse und
bessere Patientenerfahrungen und liefern einen starken
wirtschaftlichen Mehrwert im kostenorientierten Umfeld der
medizinischen Versorgung von heute.

Auf Basis der US-amerikanischen Rechnungslegungsgrundsätze GAAP wird
sich die Übernahme, nach Schätzungen von 3M unter Einschluss der
Finanzierungskosten, mit 0,35 US-Dollar verwässernd auf den Gewinn in
den ersten 12 Monaten nach dem Transaktionsabschluss auswirken.
Bereinigt um Bilanzanpassungen für den Kauf und die erwarteten
Einmalkosten im Zusammenhang mit der Transaktion und Integration,
dürfte der Zukauf jedoch im selben Zeitraum 0,25 US-Dollar zum
Ergebnis je Aktie beitragen.

Der effektive Unternehmenswert multipliziert sich auf das etwa
Elffache des geschätzten jährlichen bereinigten EBITDA für die ersten
12 Monate nach Abschluss der Transaktion, einschließlich der
erwarteten Kostensynergien für die Laufzeit.

3M geht nun für das Gesamtjahr 2019 von Aktienrückkäufen in einer
Größenordnung von 1,0 bis 1,5 Milliarden US-Dollar aus. Geplant waren
zuvor 2,0 bis 4,0 Milliarden US-Dollar.

Unter dem Vorbehalt der üblichen Closing-Bedingungen und behördlichen
Genehmigungen wird die Transaktion voraussichtlich in der zweiten
Jahreshälfte 2019 abgeschlossen werden. Finanziert wird die
Transaktion durch eine Mischung aus Eigen- und Fremdkapital.

Bei der Transaktion ließ sich 3M finanziell von Credit Suisse und
rechtlich von Cleary Gottlieb Steen & Hamilton LLP beraten.

V.A.C.® Therapy ist eine eingetragene Marke von KCI.

Über 3M

Der Multitechnologiekonzern 3M wurde 1902 in Minnesota, USA,
gegründet und zählt heute zu den innovativsten Unternehmen weltweit.
3M ist mit 93.000 Mitarbeitern in 200 Ländern vertreten und erzielte
2018 einen Umsatz von 33 Mrd. US-Dollar. Grundlage für seine
Innovationskraft ist die vielfältige Nutzung von 46 eigenen
Technologieplattformen. Heute umfasst das Portfolio mehr als 55.000
verschiedene Produkte für fast jeden Lebensbereich. 3M hält über
25.000 Patente und macht rund ein Drittel seines Umsatzes mit
Produkten, die weniger als fünf Jahre auf dem Markt sind.

Hier der Link zur 3M US Pressemitteilung: http://ots.de/hFENw7

Pressekontakt:

Anja Ströhlein, Tel.: +49 2131 14-2854
E-Mail: astroehlein@3M.com

3M Deutschland GmbH
Carl-Schurz-Str. 1
41453 Neuss
+49 2131 14-0

Original-Content von: 3M Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Das Kommunikationsbüro der Zukunft: PIABO bezieht neues Vitra Design-Office


Alle Meldungen

03.05.2019 – 15:08

PIABO

Das Kommunikationsbüro der Zukunft: PIABO bezieht neues Vitra Design-Office

Berlin (ots)

Gemeinsam mit dem renommierten Design-Hersteller Vitra hat PIABO, Deutschlands führender PR-Partner für die Digitalwirtschaft, eine hochflexible Arbeitslandschaft für kreative Köpfe geschaffen. Diese setzt in Sachen Agilität und Ästhetik neue Maßstäbe für die Kommunikationsbranche. Das Büro mit einer Fläche von rund 600 Quadratmeter zeigt, wie räumliche Strukturen kombiniert mit intelligenten Designelementen ein kollaboratives Arbeitsumfeld fördern. Die hochmodernen Räumlichkeiten verbinden Vitras jahrzehntelange Expertise als Pioniere des Office Designs mit Erkenntnissen aus einer langfristig angelegten Benchmark-Recherche bei PIABOs New-Work-Kunden wie Asana, wework oder Evernote, und mehr als 50 weltweiten Partneragenturen. Bei der Umsetzung unterstützte außerdem designfunktion, eines der führenden deutschen Planungs- und Einrichtungsunternehmen für Arbeitswelten. Ende März hat PIABO das neue Headquarter im historischen Stadtkern Berlins am Gendarmenmarkt bezogen.

Kreativer Knotenpunkt für internationalen Austausch

Der neue Standort orientiert sich am Multi-Space-Konzept. In den größtenteils offenen Räumen sind einzelne Bereiche durch Trennelemente voneinander abgegrenzt. Das modulare System für Arbeitsplätze fördert eine hohe Durchlässigkeit: Smarte Lösungen wie der Videoraum mit zu einer Seite zulaufendem Tisch für den optimalen Kamerawinkel, das multifunktionale Raumdesign und der flexible Event-Space bieten unzählige Austauschmöglichkeiten. Die Umgebung bietet sowohl für Kreativität, Innovation und produktives Teamwork als auch für konzentrierte Einzelarbeit ästhetisch ansprechende Orte.

Für jede Arbeits-Konstellation die perfekte Fläche

Die heutige Kommunikationswelt zeichnet sich durch höchstes Tempo und ständigen Wandel aus. Eines der zentralen Merkmale des neuen Offices ist deshalb, in Windeseile auf verschiedenste Meeting- und Geschäftssituationen eingehen zu können. Das Vitra-Designkonzept fördert diese Leitidee der Agilität: Alle Räume sind vielseitig nutzbar und können mit wenigen Handgriffen verändert werden – vom intimen Meeting-Space mit Blick auf den Gendarmenmarkt bis zum großen Eventbereich. Bestes Beispiel dieser Wandlungsfähigkeit ist der Konferenzraum mit Tribüne: Als Ganzes eignet er sich für größere Veranstaltungen und Präsentationen, innerhalb weniger Handgriffe lässt er sich dank Akustikvorhang in zwei kleinere Meetingräume teilen. Ebenso anpassungsfähig ist der Konferenztisch. Wer diesen nicht braucht, faltet ihn einfach zusammen. Andere Attribute wie schalldichte Telefonzellen, Co-Working-Bänke für Projektteams, ein Ruheraum und diverse Kreativ- und Gesprächsräume gewährleisten einen Höchstgrad an Funktionalität für jegliche Arbeits-Konstellation.

“Unsere Arbeitswelt wird immer schneller und komplexer. Das neue Büro spiegelt die veränderten Anforderungen wider: Es ermöglicht völlig neue Kommunikationsstrukturen und ist ein zentraler Ort des Austausches für unsere Mitarbeiter, Kunden und Partner. Dank der wandelbaren Designkomponenten ist es Office, Eventlocation für Networking- Veranstaltungen, Roundtables sowie Workshops und Produktionsstätte für unseren Podcast Business Class zugleich”, sagt Tilo Bonow, Gründer und CEO von PIABO.

Seit über 50 Jahren stehen Vitras innovative Gestaltungskonzepte für die Kombination von zeitloser Ästhetik mit zukunftsorientiertem Office Design. In PIABOs Fall übersetzen sie modernste Erkenntnisse für kollaborative Prozesse in Raumstrukturen. “Das Office von PIABO bildet ab, welch hohe Flexibilität insbesondere die Kommunikationsbranche heute von Büroflächen verlangt. Es ermöglicht jedoch nicht nur Geschwindigkeit und Produktivität, sondern erhöht auch das Wohlbefinden der Mitarbeiter. Wir sind stolz, hier Maßstäbe dafür gesetzt zu haben, wie Design die Leistungsfähigkeit der Digitalwirtschaft vorantreiben kann”, ergänzt Rudolf Pütz, CEO von Vitra Deutschland.

Nachhaltige New-Work-Umgebung

Die Ausstattung unterstützt zudem mit höhenverstellbaren Tischen und ergonomisch geformten Bürosesseln die Gesundheit der Mitarbeiter. Mit dem Vitra-Designkonzept führt PIABO ein nachhaltiges Raumsystem ein, das mit dem Unternehmen mitwachsen und Veränderungen abbilden kann. Diese Zielsetzung wird durch Produkte aus hochwertigen und wiederverwertbaren Materialien gefördert. Zeitgleich geht PIABO zum papierlosen Büro über.

Über PIABO PR

PIABO PR ist der führende Full-Service-PR-Partner der digitalen Wirtschaft mit Sitz in Berlin. PIABO erzielt für seine Kunden aus den Bereichen E-Commerce, Consumer Electronics, IoT/Robotic/Security, Venture Capital, Fintech, SaaS/Cloud, Blockchain, Mobility, Big Data und AI/VR/AR international herausragende Medienpräsenz. Das Leistungsspektrum des multidisziplinären Beraterteams umfasst Public Relations und strategisches Social Media Management sowie Content Marketing und Influencer Relations. So unterstützt PIABO Kunden wie wework, Tinder, Stripe, Asana, GitHub oder die Silicon Valley Bank aktiv beim Erreichen ihrer lokalen und globalen Wachstumsziele.

Über Vitra

Das Schweizer Familienunternehmen Vitra setzt seit seiner Gründung 1950 die Kraft guten Designs ein, um die Qualität von Wohnräumen, Büros und öffentlichen Einrichtungen nachhaltig zu verbessern. Der Leitgedanke von Vitra ist es, mit bedeutenden Designern innovative Produkte und Konzepte zu entwerfen. In der Schweiz entwickelt, finden diese Produkte weltweite Verbreitung. Dabei beschäftigt sich Vitra seit über 50 Jahren mit dem Büro und entwickelt innovative, funktional und ästhetisch überzeugende Büromöbel. Die Rolle des Büros hat über die Jahre an Bedeutung gewonnen – intelligente Raumlösungen leisten heute einen entscheidenden Beitrag zum Erfolg und zur Identität eines Unternehmens. Vitra erarbeitet mit dem Kunden maßgeschneiderte Konzepte, die im Raum die wachsenden Ansprüche des Alltags – Beschleunigung, technischer Fortschritt und gesellschaftliche Veränderungen – mit individueller Unternehmenskultur in Einklang bringen.

Pressekontakt:

PIABO PR GmbH, Laura Schlensak
e: laura.schlensak@piabo.net
t: +49 30 2576205-40

Original-Content von: PIABO, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Das Kommunikationsbüro der Zukunft: PIABO bezieht neues Vitra Design-Office


Alle Meldungen

03.05.2019 – 15:08

PIABO

Das Kommunikationsbüro der Zukunft: PIABO bezieht neues Vitra Design-Office

Berlin (ots)

Gemeinsam mit dem renommierten Design-Hersteller Vitra hat PIABO, Deutschlands führender PR-Partner für die Digitalwirtschaft, eine hochflexible Arbeitslandschaft für kreative Köpfe geschaffen. Diese setzt in Sachen Agilität und Ästhetik neue Maßstäbe für die Kommunikationsbranche. Das Büro mit einer Fläche von rund 600 Quadratmeter zeigt, wie räumliche Strukturen kombiniert mit intelligenten Designelementen ein kollaboratives Arbeitsumfeld fördern. Die hochmodernen Räumlichkeiten verbinden Vitras jahrzehntelange Expertise als Pioniere des Office Designs mit Erkenntnissen aus einer langfristig angelegten Benchmark-Recherche bei PIABOs New-Work-Kunden wie Asana, wework oder Evernote, und mehr als 50 weltweiten Partneragenturen. Bei der Umsetzung unterstützte außerdem designfunktion, eines der führenden deutschen Planungs- und Einrichtungsunternehmen für Arbeitswelten. Ende März hat PIABO das neue Headquarter im historischen Stadtkern Berlins am Gendarmenmarkt bezogen.

Kreativer Knotenpunkt für internationalen Austausch

Der neue Standort orientiert sich am Multi-Space-Konzept. In den größtenteils offenen Räumen sind einzelne Bereiche durch Trennelemente voneinander abgegrenzt. Das modulare System für Arbeitsplätze fördert eine hohe Durchlässigkeit: Smarte Lösungen wie der Videoraum mit zu einer Seite zulaufendem Tisch für den optimalen Kamerawinkel, das multifunktionale Raumdesign und der flexible Event-Space bieten unzählige Austauschmöglichkeiten. Die Umgebung bietet sowohl für Kreativität, Innovation und produktives Teamwork als auch für konzentrierte Einzelarbeit ästhetisch ansprechende Orte.

Für jede Arbeits-Konstellation die perfekte Fläche

Die heutige Kommunikationswelt zeichnet sich durch höchstes Tempo und ständigen Wandel aus. Eines der zentralen Merkmale des neuen Offices ist deshalb, in Windeseile auf verschiedenste Meeting- und Geschäftssituationen eingehen zu können. Das Vitra-Designkonzept fördert diese Leitidee der Agilität: Alle Räume sind vielseitig nutzbar und können mit wenigen Handgriffen verändert werden – vom intimen Meeting-Space mit Blick auf den Gendarmenmarkt bis zum großen Eventbereich. Bestes Beispiel dieser Wandlungsfähigkeit ist der Konferenzraum mit Tribüne: Als Ganzes eignet er sich für größere Veranstaltungen und Präsentationen, innerhalb weniger Handgriffe lässt er sich dank Akustikvorhang in zwei kleinere Meetingräume teilen. Ebenso anpassungsfähig ist der Konferenztisch. Wer diesen nicht braucht, faltet ihn einfach zusammen. Andere Attribute wie schalldichte Telefonzellen, Co-Working-Bänke für Projektteams, ein Ruheraum und diverse Kreativ- und Gesprächsräume gewährleisten einen Höchstgrad an Funktionalität für jegliche Arbeits-Konstellation.

“Unsere Arbeitswelt wird immer schneller und komplexer. Das neue Büro spiegelt die veränderten Anforderungen wider: Es ermöglicht völlig neue Kommunikationsstrukturen und ist ein zentraler Ort des Austausches für unsere Mitarbeiter, Kunden und Partner. Dank der wandelbaren Designkomponenten ist es Office, Eventlocation für Networking- Veranstaltungen, Roundtables sowie Workshops und Produktionsstätte für unseren Podcast Business Class zugleich”, sagt Tilo Bonow, Gründer und CEO von PIABO.

Seit über 50 Jahren stehen Vitras innovative Gestaltungskonzepte für die Kombination von zeitloser Ästhetik mit zukunftsorientiertem Office Design. In PIABOs Fall übersetzen sie modernste Erkenntnisse für kollaborative Prozesse in Raumstrukturen. “Das Office von PIABO bildet ab, welch hohe Flexibilität insbesondere die Kommunikationsbranche heute von Büroflächen verlangt. Es ermöglicht jedoch nicht nur Geschwindigkeit und Produktivität, sondern erhöht auch das Wohlbefinden der Mitarbeiter. Wir sind stolz, hier Maßstäbe dafür gesetzt zu haben, wie Design die Leistungsfähigkeit der Digitalwirtschaft vorantreiben kann”, ergänzt Rudolf Pütz, CEO von Vitra Deutschland.

Nachhaltige New-Work-Umgebung

Die Ausstattung unterstützt zudem mit höhenverstellbaren Tischen und ergonomisch geformten Bürosesseln die Gesundheit der Mitarbeiter. Mit dem Vitra-Designkonzept führt PIABO ein nachhaltiges Raumsystem ein, das mit dem Unternehmen mitwachsen und Veränderungen abbilden kann. Diese Zielsetzung wird durch Produkte aus hochwertigen und wiederverwertbaren Materialien gefördert. Zeitgleich geht PIABO zum papierlosen Büro über.

Über PIABO PR

PIABO PR ist der führende Full-Service-PR-Partner der digitalen Wirtschaft mit Sitz in Berlin. PIABO erzielt für seine Kunden aus den Bereichen E-Commerce, Consumer Electronics, IoT/Robotic/Security, Venture Capital, Fintech, SaaS/Cloud, Blockchain, Mobility, Big Data und AI/VR/AR international herausragende Medienpräsenz. Das Leistungsspektrum des multidisziplinären Beraterteams umfasst Public Relations und strategisches Social Media Management sowie Content Marketing und Influencer Relations. So unterstützt PIABO Kunden wie wework, Tinder, Stripe, Asana, GitHub oder die Silicon Valley Bank aktiv beim Erreichen ihrer lokalen und globalen Wachstumsziele.

Über Vitra

Das Schweizer Familienunternehmen Vitra setzt seit seiner Gründung 1950 die Kraft guten Designs ein, um die Qualität von Wohnräumen, Büros und öffentlichen Einrichtungen nachhaltig zu verbessern. Der Leitgedanke von Vitra ist es, mit bedeutenden Designern innovative Produkte und Konzepte zu entwerfen. In der Schweiz entwickelt, finden diese Produkte weltweite Verbreitung. Dabei beschäftigt sich Vitra seit über 50 Jahren mit dem Büro und entwickelt innovative, funktional und ästhetisch überzeugende Büromöbel. Die Rolle des Büros hat über die Jahre an Bedeutung gewonnen – intelligente Raumlösungen leisten heute einen entscheidenden Beitrag zum Erfolg und zur Identität eines Unternehmens. Vitra erarbeitet mit dem Kunden maßgeschneiderte Konzepte, die im Raum die wachsenden Ansprüche des Alltags – Beschleunigung, technischer Fortschritt und gesellschaftliche Veränderungen – mit individueller Unternehmenskultur in Einklang bringen.

Pressekontakt:

PIABO PR GmbH, Laura Schlensak
e: laura.schlensak@piabo.net
t: +49 30 2576205-40

Original-Content von: PIABO, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Beezy eröffnet Büro in Singapur

03.05.2019 – 14:32

Beezy

San Francisco (ots/PRNewswire)

Beezy Inc., die intelligente All-in-one-Arbeitsplatzlösung für Office 365, kündigte die Eröffnung eines neuen Büros in Singapur an. Diese Erweiterung erfolgt aufgrund des schnellen Wachstums, das Beezy in den vergangenen Jahren durchlaufen hat und wird einen großen Vorteil für Kunden und Partner im asiatisch-pazifischen Raum darstellen.

“Wir freuen uns, die Eröffnung unseres neuen Büros in Singapur anzukündigen”, sagte Jordi Plana, CEO von Beezy. “Dieser neue Standort wird uns Zugang zu Kunden und Partnern im asiatisch-pazifischen Raum ermöglichen. Hiermit werden wir in der Lage sein, das ständige Wachstum von Beezy anzutreiben.”

Das Team von Beezy wird eine Roadshow im asiatisch-pazifischen Raum durchführen, um die Expansion anzukurbeln. Nach Singapur wird das Team von Beezy im April und im Mai nach Malaysia und Australien reisen. Hierbei handelt es sich für eine großartige Gelegenheit für Kunden und Partner in der Region Beezy in einer detaillierten Produktpräsentation kennenzulernen und zu verstehen, weshalb Beezy die Nummer Eins der digitalen Arbeitsplätze ist.

In den vergangenen acht Jahren hat Beezy sich auf den Märkten Nordamerikas, Europas und des Nahen Ostens einen Namen gemacht. Die anwenderfreundliche, digitale All-in-one-Arbeitsplatzlösung für Office 365 wird von Unternehmen wie Monster, ZF und der Bank of England in den Unternehmen oder auf mobilen Geräten eingesetzt.

“Beezy ist auf dem aktuellen Markt nun als eine der besten intelligenten Arbeitsplatzlösungen bekannt und wir wünschen uns, dass mehr Unternehmen im asiatisch-pazifischen Raum die Möglichkeit haben, unsere Vision einer digitalen Arbeitnehmererfahrung für moderne Unternehmen zu teilen”, fügte Ritse Link, COO von Beezy hinzu.

Bei Fragen zur Expansion von Beezy im asiatisch-pazifischen Raum senden Sie bitte eine E-Mail an info@beezy.net

Informationen zu Beezy

Bei Beezy handelt es sich um einen intelligenten All-in-one-Arbeitsplatz für Office 365. Wir sorgen für eine einfache und präzise Zusammenarbeit innerhalb Ihres Unternehmens. Durch die Erweiterung der Leistungsfähigkeit von Microsoft vereinheitlichen wir den digitalen Arbeitsplatz und ermöglichen den Anwendern eine bessere Kommunikation, Austausch und Zusammenarbeit, unabhängig davon, ob Sie vom Unternehmen, in der Cloud oder in beidem arbeiten.

Große Kunden wie Monster, die Bank of England, ZF und viele weitere profitieren von der vollständigen Funktionalität eines intelligenten, modernen, digitalen Arbeitsplatzes, der Zusammenarbeit, Kommunikation, Know-how und Prozesse vereint.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.beezy.net und wir freuen uns, wenn Sie uns unter @followBeezy auf Twitter folgen, um die neuesten Updates zu erhalten

Kontaktdaten
Ritse Klink
Chief Operating Officer von Beezy 
info@beezy.net
+34 608 58 66 62 

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/881200/Beezy.jpg

Original-Content von: Beezy, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor