Digital Realty gibt Preisfestsetzung von 225 Millionen EUR für zusätzliche grüne Anleihen bekannt

27.02.2019 – 21:32

Digital Realty

San Francisco (ots/PRNewswire)

Digital Realty (NYSE: DLR), ein führender internationaler Anbieter von Rechenzentren, Colocation und Vernetzungslösungen, gab heute bekannt, dass Digital Euro Finco, LLC, eine hundertprozentige Finanzierungstochtergesellschaft der Operating Partnership des Unternehmens, Digital Realty Trust, L.P., eine Offerte von 225 Millionen EUR über auf Euro lautende, garantierte Schuldscheine mit 2,500 % und Fälligkeit 2026 vorgelegt hat. Bei den Euro-Schuldscheinen handelt es sich um vorrangige, unbesicherte Verbindlichkeiten von Digital Euro Finco, LLC, die durch das Unternehmen und die Operating Partnership ohne Einschränkungen garantiert werden. Die Euro-Schuldscheine werden gemäß den Bedingungen im Anleihensvertrag vom 16. Januar 2019 als zusätzliche Schuldscheine begeben, wonach Digital Realty zuvor 850 Millionen EUR über garantierte Schuldscheine mit 2,500 % und Fälligkeit 2026 begeben hat. Die Euro-Schuldscheine werden als Einzelserie mit den garantierten Schuldscheinen mit 2,500 % und Fälligkeit 2026 behandelt, die zuvor gemäß Anleihensvertrag begeben wurden. Die Fälligkeitszinsen für die Euro-Schuldscheine werden jährlich in Höhe von 2,500 % pro Jahr nachträglich ab und einschließlich 16. Januar 2019 gezahlt und die Euro-Schuldscheine werden am 16. Januar 2026 fällig werden. Der Abschluss des Offerings dürfte am 6. März 2019 erfolgen und unterliegt der Erfüllung der üblichen Abschlussbedingungen.

Mit einem Betrag in Höhe des Nettoerlöses der Offerte der Euro-Schuldscheine will Digital Realty bestimmte Projekte im Bereich nachhaltiges Bauen, effiziente Energie- und Ressourcennutzung und erneuerbare Energien ganz oder teilweise finanzieren oder refinanzieren, einschließlich der Entwicklung und Sanierung solcher Projekte. Vorbehaltlich der Verteilung eines Betrags in Höhe des Nettoerlöses der Euro-Schuldscheine auf qualifizierte grüne Projekte kann ein Betrag in Höhe des Nettoerlöses ganz oder teilweise zur Tilgung ausstehender Verbindlichkeiten unter den weltweiten Kreditfazilitäten von Digital Realty Trust, L.P., zur Übernahme von zusätzlichen Immobilien oder Unternehmen, Fondsentwicklungsmöglichkeiten sowie zur Bereitstellung von Betriebsmitteln und anderen allgemeinen Unternehmenszwecken verwendet werden, einschließlich potenziell für die Tilgung andere Finanzverbindlichkeiten oder für den Rückkauf, die Rücknahme oder die Rückzahlung von ausstehenden Schuldverschreibungen oder Vorzugsaktien oder einer Kombination daraus.

Die Euro-Schuldscheine werden ausschließlich außerhalb der Vereinigten Staaten gemäß Regulation S im Rahmen des U.S. Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung verkauft. Die Euro-Schuldscheine wurden und werden nicht unter dem Securities Act registriert und dürfen ohne eine Registrierung oder geltende Befreiung von der Registrierungspflicht nicht in den Vereinigten Staaten oder an Personen der Vereinigten Staaten (im Sinne von Regulation S unter dem Securities Act) angeboten oder verkauft werden. Bei dieser Pressemeldung handelt es sich weder um ein Verkaufsangebot noch um eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf der Euro-Schuldscheine. Sie ist auch nicht als ein Angebot, eine Aufforderung oder ein Verkauf der Euro-Schuldscheine in irgendeinem Rechtsraum auszulegen, in dem ein solches Angebot, eine solche Aufforderung bzw. ein solcher Verkauf ungesetzlich wären.

Safe-Harbor-Erklärung

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf derzeitigen Erwartungen, Prognosen und Annahmen beruhen, die Risiken und Unwägbarkeiten unterliegen. Diese können bewirken, dass die tatsächlichen Ergebnisse und Erfolge deutlich abweichen. Dazu gehören Aussagen in Zusammenhang mit dem Zeitrahmen und der erfolgreichen Abwicklung der Euro-Schuldscheinofferte und der erwarteten Verwendung des Nettoerlöses. Das Unternehmen kann keine Zusicherung geben, dass es in der Lage sein wird, die Offerte zu den erwarteten Konditionen – oder überhaupt – erfolgreich zum Abschluss zu bringen. Eine weitergehende Auflistung und Beschreibung dieser Risiken und Unwägbarkeiten finden Sie in den Berichten und anderen Unterlagen, die das Unternehmen bei der US-Börsenaufsicht (U.S. Securities and Exchange Commission) einreicht, darunter der Geschäftsbericht des Unternehmens auf Formular 10-K für das Geschäftsjahr mit Abschluss zum 31. Dezember 2018. Digital Realty lehnt jede Absicht oder Verpflichtung ab, irgendwelche zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen.

Erklärung zu Regulation S

Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren (“Wertpapiere”) von Digital Realty Trust, Inc., oder seinen Tochtergesellschaften dar. Die Wertpapiere wurden und werden nicht gemäß dem Securities Act oder bei irgendeiner anderen Wertpapier-Regulierungsbehörde irgendeines Bundesstaates oder einer anderen Gerichtsbarkeit der Vereinigten Staaten registriert. Aus diesem Grund dürfen die Wertpapiere weder direkt noch indirekt in die oder innerhalb der Vereinigten Staaten angeboten, verkauft, wiederverkauft, übertragen, angedient oder verbreitet werden. Einzige Ausnahme ist eine Befreiung von der Registrierungspflicht gemäß dem Securities Act bzw. eine davon ausgenommene Transaktion. Dabei behalten alle Wertpapiergesetze irgendeines Bundesstaates oder einer anderen Gerichtsbarkeit der Vereinigten Staaten ihre Gültigkeit. Jegliche Wertpapierofferte wird gemäß Regulation S des Securities Act abgewickelt.

Hinweis an Kleinanleger im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR)

Eine Offerte, ein Verkauf oder eine anderweitige Andienung der Euro-Schuldscheine an irgendwelche Kleinanleger im Europäischen Wirtschaftsraum (“der EWR”) ist nicht vorgesehen, und mit Wirkung ab diesem Stichtag ist dies untersagt. In diesem Kontext ist der Begriff “Kleinanleger” wie folgt definiert (ein oder mehrere Kriterien treffen zu): (i) ein Kleinanleger gemäß Punkt (11) des Artikels 4(1) der Richtlinie 2014/65/EU (in der jeweils gültigen Fassung, “MiFID II”); oder (ii) ein Kunde im Sinne der Richtlinie 2002/92/EG (in der jeweils gültigen Fassung, “IMD”), wobei der Kunde nicht die Kriterien eines professionellen Kunden gemäß Punkt (10) des Artikels 4(1) der MiFID II erfüllt. Daraus folgt, dass entsprechend Verordnung (EU) Nr. 1286/2014 (in der jeweils gültigen Fassung, die “PRIIP-Verordnung”) kein Basisinformationsblatt über die Offerte oder den Verkauf der Euro-Schuldscheine oder deren anderweitige Andienung gegenüber Kleinanlegern im EWR erstellt wurde. Aus diesem Grund kann es unter der PRIIP-Verordnung gesetzeswidrig sein, die Euro-Schuldscheine an irgendeinen Kleinanleger zu offerieren oder zu verkaufen oder anderweitig anzudienen.

Für zusätzliche Informationen: 
Andrew P. Power 
Chief Financial Officer 
Digital Realty 
(415) 738-6500 
Investorenbeziehungen 
John J. Stewart / Maria S. Lukens 
Digital Realty 
(415) 738-6500 
investorrelations@digitalrealty.com 

Original-Content von: Digital Realty, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

ZTE stellt branchenweit erstes kommerziell einsetzbares KI-basiertes System für 5G-Slice-Betrieb vor

27.02.2019 – 20:56

ZTEWelink Technology Co., LTD.

Shenzhen, China (ots/PRNewswire)

Die ZTE Corporation (0763.HK / 000063.SZ), ein bedeutender internationaler Anbieter von Telekommunikations-, Enterprise- und Consumer-Technologielösungen für das mobile Internet, hat heute CloudStudio, das erste kommerziell einsetzbare KI-basierte System der Branche für den 5G-Slice-Betrieb, auf dem Mobile World Congress (MWC) 2019 in Barcelona vorgestellt.

Das System setzt innovativ auf das 3A-Konzept: Awareness, Automation, und AI (Bereitschaft, Automatisierung, und künstliche Intelligenz) und unterstützt agile Slice-Bereitstellung, intelligente Analyse und umgehende Selbstheilung. Dies vereinfacht den 5G-Netzbetrieb erheblich, verbessert die Effizienz von Betrieb und Wartung (O&M) um mehr als 30% und senkt die Kosten der Netzeinrichtung um 20%.

CloudStudio, das Carrier-Grade Network Slice-System von ZTE, nutzt maschinelles Lernen und fortschrittliche Algorithmen und generiert mehr als 8.000 RCA (Root Cause Analysis) Regelverzeichnisse, die auf ZTEs reichhaltiger Erfahrung aus mehr als 400 Cloudifizierungs-Projekten auf der ganzen Welt basieren, mit gleichzeitiger Unterstützung von Online-Skalierung und Aufrüstung.

ZTEs CloudStudio-System implementiert eine automatische intelligente Alarmfilterung nach Zeit, Zuordnung und weiteren Vorgaben, gleicht mit dem RCA-Regelverzeichnis ab, lokalisiert zügig binnen weniger Minuten die eigentliche Ursache, und reduziert die Komplexität von Betrieb und Wartung (O&M).

CloudStudio bietet zudem nahtlose Verwaltung und dynamische Ressourcenanpassung für Private Cloud und Public Cloud. Wenn die Auslastung durch einen Dienst ihren Höhepunkt erreicht hat, kann CloudStudio automatisch per Trigger Ressourcen nach Bedarf aus der Public Cloud zuweisen. Das System gibt die Ressourcen der Public Cloud wieder frei, wenn die Workload auf Normalniveau zurückgeht. Mit CloudStudio müssen Netzbetreiber das Netz nicht mehr gemäß der höchsten Dienstauslastungskapazität aufsetzen, was eine effektive Einsparung von 20% bei den Einrichtungskosten bringt.

Netzbetreiber können darüber hinaus mittels Network Slicing mehrere durchgängig virtualisierte Netze auf ein und derselben Infrastruktur erstellen, um differenzierte, qualitätsgesicherte Dienste für verschiedene vertikale Branchen anzubieten.

ZTE arbeitet als weltweit führender Anbieter von integrierten Kommunikationslösungen aktiv mit Netzbetreibern und Partnern aus vertikalen Branchen einschließlich Smart Grid, Industriesteuerung, und UAV (Unmanned Aerial Vehicle, unbemannte Luftfahrzeuge) zusammen, um den kommerziellen Einsatz von 5G-Slicing zu fördern. Parallel dazu gibt ZTE den Netzbetreibern die Fähigkeiten zur Entwicklung neuer Geschäftsmodelle wie B2B und B2B2C auf Basis des traditionellen B2C-Modells an die Hand, was enorme Möglichkeiten für das 5G-Ökosystem eröffnet.

Informationen zu ZTE

ZTE ist ein Anbieter von modernen Telekommunikationssystemen, mobilen Endgeräten und Netzwerklösungen für Mobilfunkbetreiber, Unternehmen, öffentliche Einrichtungen und private Anwender. Das Unternehmen entwickelt für seine Kunden integrierte, durchgängige Innovationen für hervorragende und hochwertige Produkte im Konvergenzbereich der Telekommunikations- und Informationstechnologie. ZTE ist an den Börsen Hongkong und Shenzhen notiert (H-Aktienkürzel 0763.HK / A-Aktienkürzel 000063.SZ) und liefert anwenderoptimierte Produkte und Services an über 500 Netzbetreiber in mehr als 160 Ländern. ZTE investiert mindestens zehn Prozent seines Jahresumsatzes in Forschung und Entwicklung und spielt eine wichtige Rolle in einer Reihe internationaler Gremien zur Entwicklung internationaler Standards. Als Unternehmen, das der Corporate Social Responsibility (CSR) große Bedeutung beimisst, ist ZTE Mitglied des UN-Netzwerkes Global Compact. Weitere Informationen finden Sie unter www.zte.com.cn.

Mehr zu SDN/NFV erfahren Sie hier: sdnfv.zte.com.cn/, openlab.zte.com.cn

Pressekontakt:

Margaret Ma
ZTE Corporation
Tel: +86 755 26775189
E-Mail: ma.gaili@zte.com.cn

Original-Content von: ZTEWelink Technology Co., LTD., übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

CyberScout entwickelt innovatives Cyber-Versicherungsvertriebsmodel mit zwei neuen Partnerschaften in Südostasien

27.02.2019 – 20:10

CyberScout

Scottsdale, Arizona (ots/PRNewswire)

CyberScout kooperiert mit Pioneer Insurance & Surety Corp. (Pioneer Insurance) und MSIG Mingtai Insurance Co., um die erste eingebettete, Retainer-basierte Cyberversicherung für den südostasiatischen Markt anzubieten. Gemeinsam werden sie Einzelpersonen sowie kleinen und mittleren Unternehmen in Taiwan und den Philippinen preisgekrönte Dienste bereitstellen, darunter mehrsprachige Beratung rund um die Uhr zur Reaktion bei Cyberangriffen, Cyber-Assistenz für Verbraucher, Fernberatung und datenforensische Dienstleistungen.

CyberScout, der Anbieter für Identitäts- und Datensicherheitsdienste schlechthin, freut sich, zwei neue globale Partnerschaften bekannt zu geben, die barrierefreie Cyber-Versicherungslösungen in Südostasien einführen werden. Privatpersonen und kleine und mittlere Unternehmen erhalten die preisgekrönten, erstklassigen Dienstleistungen von CyberScout über ein robustes und innovatives Vertriebsmodell, das darauf abzielt, den unterversorgten asiatischen Massenmarkt zu erreichen.

Der globale Cyber-Versicherungsmarkt wird bis 2022 voraussichtlich 14 Milliarden US-Dollar erreichen, was einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 28 Prozent entspricht, so der Cyber Insurance Market Report. Die Komplexität der Cyberrisiken und veraltete Vertriebsmodelle haben jedoch in der Vergangenheit dem Marktwachstum dieser bisher ignorierten Marktsegmenten Schranken auferlegt.

Das hauseigene globale Reaktions-Netzwerk von CyberScout überwindet diese Hindernisse mithilfe von Dienstleistungen, zu denen Beratung rund um die Uhr zur Reaktion bei Cyberangriffen und Cyber-Assistenz für Verbraucher, internationale Risikomanagement-Plattformen, mehrsprachiger Support, Fernberatung und IT-/datenforensische Dienstleistungen sowie Vertriebs- und Marketingunterstützung für neue Partner gehören.

Die Lösungen werden in bestehende Produkte, Dienstleistungen und Kundenportfolios eingebettet, ohne dass ein Opt-in für den Service erforderlich ist. Damit wird die Cyber-Versicherung wirklich als ein unverzichtbares Muss ähnlich einer Brandschutzversicherung betrachtet, da aus dem Cyberspace ein universelles Risiko hervorgeht, das weder von Privatpersonen noch von Unternehmen ignoriert werden kann.

“Diese beiden neuen Partnerschaften werden asiatischen Kunden, den Verbrauchern und Massenmarktteilnehmern, Zugang zu qualitativ hochwertigen globalen Handlungsoptionen geben, wo dies bisher für sie nicht möglich gewesen wäre”, so Matt Cullina, Managing Director von CyberScout. “Pioneer Insurance und MSIG Mingtai sind die perfekten Partner, um unsere gemeinsame Botschaft zu verbreiten, dass die Versicherungsbranche anfällige kleine und mittlere Unternehmen und Verbraucher, die bisher keinen Zugang zu Cyberversicherungen hatten, unterstützen und schützen wird.”

“Hochwertige Massenmarktprodukte, die in bestehende Kundenportfolios eingebettet werden können, verringern das Aggregationsrisiko, zeigen Innovationen und reduzieren die Reibung im Versicherungsprozess”, fügte Tom Spier, CyberScout Commercial Director für Global Markets, hinzu. “Wir freuen uns, einen kleinen Beitrag zur zukünftigen Entwicklung der Verbreitung von Cyberversicherungen zu leisten. Globale Experten werden die lokalen Fachleute aus sprachlicher, juristischer und beratender Sicht untermauern. Wir sind zuversichtlich, dass sie insgesamt zu den Portfolios mit dem schnellsten Wachstum gehören werden und dass es eine große Kundennachfrage geben wird.”

Informationen zu CyberScout

CyberScout setzt den Goldstandard für Dienstleistungen zur Identitäts- und Datensicherheit: vom aktiven Schutz über Aufklärung und Schulung bis hin zur erfolgreichen Wiederherstellung. Seit 2003 kombiniert CyberScout seine Erfahrung vor Ort mit einem persönlichen technologiebasierten Service, um Geschäftskunden und Privatpersonen dabei zu helfen, Risiken zu minimieren und den Schutz zu maximieren. Mehr Informationen erhalten Sie unter www.CyberScout.com.

Pressekontakt:

Lelani Clark, 646-649-5766 lclark@cyberscout.com

Original-Content von: CyberScout, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Ausschreibung für die Ausstrahlung des ATP Cups, dem neuem Saiseröffnungsturnier im Männertennis, beginnt

27.02.2019 – 19:20

ATP and ATP Media

London (ots/PRNewswire)

Die ATP, Verwaltungsrat des professionellen Männertennis und ATP Media (zuständig für den globalen Verkauf, die Produktion und Distribution der Übertragung der ATP-Tour) beginnt am 4. März 2019 den Ausschreibungsprozess für den Verkauf der internationalen Medienrechte für den ATP Cup.

(Photo: https://mma.prnewswire.com/media/827724/ATP_Cup.jpg )

Der ATP Cup beginnt im Januar 2020 und ist ein eine internationale Mannschaftsveranstaltung, an der mehr als 60 der weltbesten Spieler aus 24 Ländern teilnehmen werden. Zu gewinnen sind bis zu 750 ATP-Ranglistenpunkte und 15 Millionen USD Preisgeld. Der Zeitpunkt des Turniers wurde strategisch günstig zu Beginn der Männertennis-Saison gewählt. Nach Turnierende schließt sich nahtlos das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres an, die Australian Open. Das Eröffnungsturnier wird von Freitag, 3. Januar bis Sonntag, 12. Januar 2020 in drei Städten in Australien stattfinden – Syndney, Brisbane und einer noch bekanntzugebenden Stadt – und an den 10 Turniertagen werden 129 Spiele stattfinden.

Der ATP Cup findet in Zusammenarbeit mit Tennis Australia statt. Die am Turnier teilnehmenden Nationen werden in sechs Gruppen mit je vier Ländern aufgeteilt. Nach der Gruppenphase werden acht Teams in der K.-o.-Phase spielen, bis nur noch ein Team übrig ist. Jedes Team enthält bis zu fünf Spieler, die pro Begegnung zwei Einzelspiele und ein Doppelspiel bestreiten.

Chris Kermode, ATP Executive Chairman & President, meinte: “Der ATP Cup ist ein wichtiger Bestandteil unserer innovativen Strategie, mit der wir unseren Sport wirklich voranbringen und Fans in der ganzen Welt begeistern möchten. Es ist wichtig, die Saison mit einem Highlight zu beginnen. Deshalb bringen wir die besten Spieler zu diesem neuen Team-Event zusammen, das an einem Termin stattfindet, der für Spieler, Fans und Sendeanstalten optimal ist. Der ATP Cup bietet eine fantastische Gelegenheit für Sendeanstalten, weltweit Hunderten Millionen von Menschen spannendes Weltklassetennis anzubieten.”

Die neue Veranstaltung erhielt auch von den ATP-Spielern viel Zuspruch. Novak Djokovic, Nr. 1 der Weltrangliste und Präsident des ATP-Spielerrats, kommentierte: “Es gefällt mir, dass die Veranstaltung der ATP und somit den Spielern gehört. Und ich finde es gut, dass Ranglistenpunkte vergeben werden. Es könnte keine bessere Saisoneröffnung geben. Mehr als neunzig Prozent der Zeit spielen wir Einzelspiele und es gibt nur wenige Teamveranstaltungen.”

Roger Federer, 20-maliger Grand-Slam-Sieger, fügte hinzu: “Ich glaube, dass die Spieler manchmal ein bisschen einsam sind. Wir haben natürlich tolle Teams, aber in einem Team mit anderen Spielern zu spielen, macht viel Spaß und ich glaube, dass das Event ein großer Erfolg wird.”

John Isner, Nr. 9 der Weltrangliste und Mitglied des ATP-Spielerrats, sagte: “Du spielst für Dein Land – das ist die größte Ehre, die es gibt.” Kei Nishikori, Nr. 6 der Weltrangliste, fügte hinzu: “Ich glaube es ist gut, dass alle Teams und Länder zusammenkommen. Jeder wird gern für sein Land spielen.

Die internationalen Sendeinhalte des Turniers werden vollständig von ATP Media in Zusammenarbeit mit Tennis Australia als ausrichtende Sendeanstalt produziert. Enthalten sind dabei nicht nur eine vollständig produzierte weltweite Übertragung mit den besten Spielszenen, sondern auch die Möglichkeit für die Sendeanstalt, die besten Momente jedes Spiels über individuelle Platzübertragungen (die sowohl Bildmaterial als auch englischsprachige Kommentare enthalten), Pressekonferenzen, maßgeschneiderte Social-Media-Inhalte und vieles mehr.

Die Bieter haben die Wahl, entsprechend ihren spezifischen Sendeanforderungen Gebote für unterschiedliche Pakete mit Senderechten abzugeben (z. B. Gebote für ein oder mehrere Sendegebiete oder für Rechte für lineare, digitale, OTT- und VOD-Inhalte). Die Angebote basieren auf mindestens dreijährigen Verträgen. ATP Media verwaltet den Bieterprozess für die internationalen Senderechte.

Mark Webster, Vorstandsvorsitzender von ATP Media, erklärte: “ATP Media freut sich sehr darüber, die internationalen Senderechte für dieses spannende Turnier vermarkten zu können. Durch den Termin ermöglicht der ATP Cup den Sendeanstalten, die Berichterstattung über die ATP-Toursaison auf eine noch nie dagewesene Weise zu starten, und zum ersten Mal über ATP Media ein Team-Event anzubieten, dass auch die Dynamik anderer Turniere verändern wird. Zusammen mit Tennis Australia als ausrichtender Sendeanstalt setzt sich ATP Media dafür ein, dass der ATP Cup die in allen repräsentierten Turnieren vermittelten Werte enthält: Bereitstellung einer internationalen Berichterstattung in der üblichen marktführenden Qualität.”

Craig Tiley, Vorstandsvorsitzender von Tennis Australia, meinte: “Wir freuen uns sehr, das weltweite Sport- und Unterhaltungsjahr nächsten Januar hier in Australien mit dem ATP Cup zu starten. Dies wird ein toller Start für das Tennisjahr, wenn die weltbesten Spieler ihre Länder in einem brandneuen Turnier vertreten.

Alle Unternehmen, die an einer Bewerbung für die internationalen Senderechte interessiert sind, müssen ihre offizielle Bewerbung bis zum 18. April 2019 einreichen. ATP Media erwartet, dass die Entscheidung über die eingegangenen Angebote am 29. April 2019 fällt.

Alle Unternehmen, die ihr Interesse bekunden möchten, sind eingeladen, sich über Gabrielle Guedj (Director of Commercial Rights Sales) (Gabrielle.Guedj@atpmedia.tv) und Tom Bullock (General Counsel) (Tom.Bullock@atpmedia.tv) unter dem Betreff “ATP MEDIA ATP CUP BID” an ATP Media zu wenden.

Informationen zu ATP

Die ATP ist die Vereinigung der professionellen männlichen Tennisspieler und ihrer Turniere – der ATP World Tour, der ATP Challenger Tour und der ATP Champions Tour. Bei 64 Turnieren in 31 Ländern zeigt die ATP World Tour die besten männlichen Athleten beim Wettkampf an den faszinierendsten Veranstaltungsorten. Die Stars der 2018 ATP World Tour werden bei den ATP World Tour Masters 1000-, 500- und 250-Turnieren sowie bei den Grand Slams (nicht von der ATP veranstaltet) von Australien bis Europa, von Nord-, Mittel- und Südamerika bis Asien um die angesehenen Titel und ATP Ranglistenplätze kämpfen. Am Ende der Saison qualifizieren sich nur die 8 weltbesten Einzelspieler und Doppelteams für den Wettkampf bei den Nitto ATP Finals um den letzten Saisontitel. Bei der im “The O2” in London stattfindenden Veranstaltung wird der Sieger der 2018 ATP World Tour offiziell gekürt. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.ATPWorldTour.com.

Informationen zu ATP Media

ATP wurde 2001 als Tennis Properties Limited gegründet und ist für die Übertragung der ATP Tour verantwortlich. ATP Media kümmert sich um die Medienrechte der ATP Tour und richtet die Sendeproduktion für die Nitto ATP Finalspiele, die Next Gen ATP Finalspiele, die ATP Masters 1000-Tourniere und die Produktion der weltweiten Übertragung für den ATP Cup, die ATP 500- und bestimmte ATP 250-Turiere aus. ATP Media verfügt unerreichten Zugang und Expertise beim Rundumservice der Sendeproduktion von professionellem Männertennis mit einer End-to-End-Lösung für globale Sendeanstalten. Diese enthält u. a.: Verkaufsrechte, eine Multi-Plattform-Produktion, ein globales Kabeldistributionsnetzwerk und ein marktführendes Digitalarchiv. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.atpmedia.tv.

Informationen zu Tennis Australia

Tennis Australia (TA) bewirbt Teilnahme und Entwicklungschancen im nationalen Tennis und liefert entsprechende Angebote. TA veranstaltet auch nationale und internationale Veranstaltungen, u. a. die Australian Open. Die gesamten Einnahmen fließen dabei zurück in den Sport, z. B. zu Basisprogrammen und Werbeaktionen, Spielerentwicklung und Modernisierung von Tenniseinrichtungen.

Pressekontakt:

Simon Higson
simon.higson@atptour.com
ATP Media: Tom Bullock
tom.bullock@atpmedia.tv
Tennis Australia: Prue Ryan
pryan@tennis.com.au. Richten Sie telefonische Anfragen bitte an:
+44-203-003-6496

Original-Content von: ATP and ATP Media, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Gros: Europa braucht eine Rückbesinnung auf seine Grundsätze / GVB-Veranstaltung "Klartext am Türkentor" mit dem EU-Abgeordneten Markus Ferber

27.02.2019 – 19:07

Genossenschaftsverband Bayern

München (ots)

Bayerns Genossenschaften bekennen sich zu einem starken Europa, das Bürgern und Unternehmen im Freistaat einen spürbaren Mehrwert bietet. Das geht aus dem Positionspapier des Genossenschaftsverbands Bayern (GVB) zur Europawahl am 26. Mai hervor, das Verbandspräsident Jürgen Gros heute in München vorgestellt hat. An der Veranstaltung, dem Auftakt für das GVB-Format “Klartext am Türkentor”, nahm der schwäbische Europaabgeordnete Markus Ferber teil.

Ein Garant für Stabilität und Wohlstand

“Europa ist ein Erfolgsprojekt”, machte Gros deutlich. Zugleich erinnerte er an die in den europäischen Verträgen und Rechtstexten verankerten Grundsätze, die in der Praxis zu wenig beachtet würden. Gros: “Die politischen Kräfte sollten sich stärker auf die in Europa festgelegten Spielregeln besinnen.” Dazu gehören für die bayerischen Genossenschaften Subsidiarität, Verhältnismäßigkeit, die Einheit von Haftung und Kontrolle, Regeltreue sowie die Fokussierung auf kleine und mittlere Unternehmen (siehe Anhang). “Diese Grundsätze müssen sich im Leitbild der EU wiederfinden, damit Europa ein Garant für Stabilität und Wohlstand bleibt”, sagte der Verbandspräsident.

Als Beispiel für die Missachtung des Subsidiaritätsprinzips nannte Gros die umstrittenen Pläne für eine europäisches Einlagensicherung: “Der bewährte deutsche Sparerschutz bietet ein hohes Sicherheitsniveau für die Bankkunden. Es wäre gefährlich, diese nationale Lösung durch ein zentralisiertes EU-System zu ersetzen. Dadurch würde die Stabilität der Bankenunion untergraben und die Ansteckungsgefahr zwischen den Bankensystemen erhöht.”

Im Positionspapier weist der GVB auf weitere Handlungsfelder in den Politikbereichen Finanzwesen, Energie und Landwirtschaft hin, in denen die EU-Grundsätze zu wenig Beachtung finden. So lehnt der Verband staatliche Eingriffe in die genossenschaftlichen Milchlieferbeziehungen als unverhältnismäßig ab. “Auch bei schwierigen Marktbedingungen können Landwirte ihre Milch bei Molkereigenossenschaften absetzen. Die Abnahmegarantie in Kombination mit der Andienungspflicht bietet den Landwirten Stabilität trotz Volatilität”, sagte Gros. Eine EU-Reglementierung würde diese stabilisierende Wirkung gefährden.

Ferber spricht sich für mehr Verhältnismäßigkeit aus

Der Finanzpolitiker Ferber ging in seinem Impulsvortrag über europäische Bankenregulierung auf den EU-Grundsatz der Proportionalität ein. “Regulierung muss verhältnismäßig sein. Deshalb ist es richtig, kleinere Kreditinstitute anders zu behandeln als international tätige Investmentbanken”, sagte der wirtschafts- und finanzpolitische Sprecher der EVP-Fraktion im Europäischen Parlament. Er begrüßte vor diesem Hintergrund die kürzlich erfolgte Einigung über das EU-Bankenpaket, das regulatorische Erleichterungen für kleinere Banken vorsieht. Weitere Anstrengungen seien jedoch notwendig, um dem Grundsatz der Verhältnismäßigkeit gerecht zu werden.

Das Positionspapier zur Europawahl lässt sich auf der GVB-Webseite als PDF-Dokument herunterladen: www.gv-bayern.de/europawahl2019

EU-Grundsätze, die Bayerns Genossenschaften wichtig sind

1. Subsidiarität

Die Stärke Europas beruht auf seiner wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und kulturellen Vielfalt. Nur wenn diese Vielfalt Berücksichtigung findet, ist Europa ein Erfolgsprojekt. Dazu muss die EU das in den europäischen Verträgen verankerte Subsidiaritätsprinzip beherzigen. Die EU sollte nur tätig werden, wenn regionale oder nationale Maßnahmen nicht ausreichen und politische Ziele unzweifelhaft besser gemeinsam erreicht werden können.

2. Verhältnismäßigkeit

Die EU-Rechtsetzung beruht auf dem Verhältnismäßigkeitsprinzip. Es besagt, dass europäische Vorgaben geeignet, erforderlich und angemessen sein müssen, um ihr Ziel zu erreichen. Aufwand und Nebenwirkungen sollten in einem angemessenen Verhältnis zum Nutzen europäischer Regeln stehen. Ansonsten drohen Überregulierung und unnötige Bürokratie.

3. Haftung

Die EU wirkt auf eine wettbewerbsfähige Soziale Marktwirtschaft hin. So steht es in Artikel 3 des Lissabonner Vertrags. Zentrales Wesensmerkmal der Sozialen Marktwirtschaft ist das Haftungsprinzip. Auf die EU übertragen heißt das: Wo die EU handelt, haftet auch die EU. Wo Mitgliedsstaaten eigenverantwortlich Politik gestalten, müssen sie die Konsequenzen ihrer Politik tragen. Fallen Handeln und Haftung auseinander, drohen fatale Fehlanreize.

4. Regeltreue

Der Zusammenschluss in einer Gemeinschaft erfordert, dass jedes einzelne Mitglied die gemeinsamen Verträge und Regeln einhält. Das ist die Grundlage für Solidität und Solidarität in Europa. Dennoch werden europäische Vereinbarungen eigenwillig ausgelegt oder sogar gebrochen. Das erschüttert das Vertrauen in die EU. Das verlorene Vertrauen kann nur zurückgewonnen werden, wenn sich alle Mitgliedsstaaten konsequent an Wort und Sinn der Regeln halten.

5. “Vorfahrt für KMU”

In der EU-Gesetzgebung gilt das Prinzip “Vorfahrt für KMU”. Es besagt, dass die EU die Interessen kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) angemessen berücksichtigen soll. Denn KMU stellen die meisten Arbeits- und Ausbildungsplätze in der EU. Sie nehmen eine Schlüsselrolle in der europäischen Wirtschaft ein.

Der Genossenschaftsverband Bayern e.V. (GVB) vertritt seit mehr als 125 Jahren die Interessen bayerischer Genossenschaften. Zu seinen 1.242 Mitgliedern zählen 236 Volksbanken und Raiffeisenbanken sowie 1.006 Unternehmen aus Branchen wie Landwirtschaft, Energie, Handel, Handwerk und Dienstleistungen. Sie bilden mit rund 50.000 Beschäftigten und 2,9 Millionen Anteilseignern eine der größten mittelständischen Wirtschaftsorganisationen im Freistaat. (Stand: 31.12.2018)

Pressekontakt:

Florian Ernst
Pressesprecher

Genossenschaftsverband Bayern e. V.
Türkenstraße 22-24, 80333 München
Tel. 089 / 2868 – 3402
Fax. 089 / 2868 – 3405
presse@gv-bayern.de
www.gv-bayern.de/presse

Original-Content von: Genossenschaftsverband Bayern, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Speaker Cruise 2019: Mentorin Kirsten Reimer als Speakerin

Vom 31.3. bis 1.4.2019 findet die 2. Speaker Cruise auf dem Rhein statt: Als Mentorin für Businessfrauen gibt Kirsten Reimer wertvolle Impulse.

Speaker Cruise 2019: Mentorin Kirsten Reimer als Speakerin

Köln, 27.02.2019 – Schon in ihrem 2. Jahr kann man die Speaker Cruise auf dem Rhein als legendär bezeichnen. Vom 31. März bis zum 1. April 2019 versammelt Ernst Crameri 20 Top–Speaker für dieses außergewöhnliche Event. Begleitet wird die Veranstaltung von Journalistinnen und Journalisten, die als persönliche Gäste der Speakerinnen und Speaker hautnah über spannende Insights berichten.

Kirsten Reimer ist eine der Speakerinnen. Sie hat sich noch nicht für eine journalistische Begleitung entschieden und freut sich über Bewerbungen bis zum 15. März 2019. Die Agenda der Speaker Cruise 2019 findet sich hier: https://de.xing-events.com/EDVDYOS.html Zwei der Höhepunkte der Veranstaltung sind am Montag die Verleihung des Speaker Cruise Awards und eine Büchertaufe von Neuerscheinungen der Speaker.

kraftVOLL LEBEN mit Kirsten Reimer

Kirsten Reimer stärkt, inspiriert und beflügelt. Das ist ihr Beruf und ihre Berufung. Durch ein Schlüsselerlebnis in ihrer Kindheit hat sie sich schon in jungen Jahren bewusst für den Erfolg entschieden. Seit diesem Erlebnis geht sie diesen Weg konsequent und machtvoll Schritt für Schritt. Erreicht hat sie damit ein eigenes Business, das ihr ein gutes Leben ermöglicht.

„Auf der Speaker Cruise 2019 spreche ich über meine Arbeit und was sie bei meinen Klientinnen auslöst“, erklärt Kirsten Reimer, Mentorin für Businessfrauen. „Ich will Frauen inspirieren, ermutigen und ihnen wertvolle Impulse für mehr Erfolg in ihrem Online-Business geben.“

Welche Erfolge Kirsten Reimer bei ihren Klientinnen immer wieder erreicht, das liest sich eindrucksvoll auf ihrer Website: https://kirstenreimer.de/kundenecho/

Und welches Schlüsselerlebnis Kirsten Reimers Leben eine neue Wende gab, das erfahren demnächst die Leserinnen und Leser ihres ersten Buches „mit dem Titel: „Trau dich GROSS – sei unwiderstehlich erfolgreich“, an dem sie zurzeit mit derselben Zielstrebigkeit arbeitet wie an ihrer ständigen persönlichen Entwicklung und beruflichen Weiterbildung und das am 31.03.2019 auf der Speaker Cruise 2019 mit einer „Buchtaufe“ feierlich veröffentlicht wird.

Kirsten Reimer weiß, wie schwer es für viele Frauen ist, ihr Recht auf Erfolg und auf ein angemessenes Honorar im tiefsten Inneren zu akzeptieren. Oft blockieren fest verankerte Glaubenssätze im Unterbewusstsein den beruflichen Erfolg ihre Klientinnen. Aus eigener Erfahrung und mit den Erfahrungen aus zahlreichen Coachings unterstützt Kirsten Reimer als Mentorin Frauen dabei, sich das zu holen, was ihnen zusteht. Und das ist meist mehr als ihnen von außen zugestanden wird. Von einer achtstündigen Blitzkur bis zu einer längeren, intensiven Begleitung bietet Kirsten Reimer ihre Unterstützung an.

Firmenkontakt
kraftVOLL LEBEN
Kirsten Reimer
Aachener Str. 719
50226 Königsdorf
0178 514 21 03
kontakt@kirstenreimer.de
https://kirstenreimer.de/

Pressekontakt
WORTKIND® Texte, Marketing, PR und Coaching
Ursula Martens
Erdinger Straße 74a
85356 Freising
+49 81 61 – 86 27 67
ursula.martens@wortkind.de
https://www.wortkind.de/

Quelle: pr-gateway.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Pierre Nierhaus Trendexpeditionen New York und Kopenhagen

Pierre Nierhaus, Experte für Trends in Food, Beverage und Hospitality, bietet Workshops für Profis aus Gastronomie und Hotellerie in Trendmetropolen mit Kultstatus an.

Pierre Nierhaus Trendexpeditionen New York und Kopenhagen

Mit New York und Kopenhagen hat der internationale Trendexperte für die Hospitality Industry, Pierre Nierhaus, zwei führende Trendmetropolen auf dem Programm. Die 3-tägigen Expeditionen sind konzipiert als Benchmark-Touren in die zukünftige Dienstleistungswelt. Sie sind Inspiration pur – intensiv und nachhaltig. Sie zeigen die neuesten Konzepte, Trends und Innovationen.

New York 28.03.2019 – 31.03.2019

In New York stehen Foodhalls, der neue Pizza-Trend, Steakrestaurants, die Craft-Szene sowie Storyhotels auf dem Programm. Einen neuen Trend im eleganten Luxussegment setzt das Manhattan Boutique Hotel Baccarat mit seinem Meer an Kristallen akzentuiert vom Rot der Baccarat-Rosen. Showbiz-Liebling ist das Bowery Hotel in der East Village. Die Reihe neue hipper Hotels in Brooklyn begann mit der Eröffnung des The Wythe Hotels in einer ehemaligen Böttcherei gefolgt vom All-Balcony-Boutique Luxury Hotel The William Vale. Der neuste Hippster-Treffpunkt ist das stylische The Williamsburg Hotel in Williamsburg, einem Teil des Stadtviertel Brooklyns. Hier wohnen viele Kreative, ein idealer Nährboden für innovative Gastro-Konzepte und eine lebendige Craft Bier-Szene.

New Yorks Ruf als Paradies für Foodies zeigt sich eindrucksvoll in den Foodhalls. Keine andere Metropole hat ein derartig großes und differenziertes Angebot. Für die New Yorker sind die Foodhalls eine Art zweites Wohnzimmer, Treffpunkt und Ausflugsziel. Zu den beliebtesten gehören das neue Eataly, Gansevoort Market, Urbanspace Vanderbilt sowie die Great Northern Foodhall.

Mit hochwertiger, innovativer Pizza läutete der New Yorker Erfolg-Restaurateur Danny Meyer in seinem Restaurant Marta ein Comeback des Klassikers ein. Benchmark für Social Media-wirksame Inszenierung von Premium-Meat ist das Nusr-Et Steakhouse. Macher Nusret Gökce hat als „Salt Bae“ auf Instagram 18,8 Millionen Follower. Seine „Salzpose“ ist ein Medienhit und Stars lieben seine extravaganten Gerichte wie ein mit Blattgold überzogenes Steak.

Weitere Themen der Trendexpedition: verrückte kleine Gastro-Konzepte abseits vom Mainstream sowie die neue Frauenpower mit erfolgreichen Konzepten wie Baked by Melissa und By Chloe.

Kopenhagen 01.05.2019 – 03.05.2019

Kopenhagen ist in den letzten zehn Jahren zur absoluten Food-Kulturstadt geworden. Hier war die Heimat des legendären „Noma“, das die Food-Szene in Skandinavien geprägt hat. Die skandinavische Küche ist Benchmark für die Verbindung aus Regionalität, Tradition und radikaler Innovation. Alles, was Natur und Kultur hergeben, wird aufgegriffen und modern interpretiert.

Die Trendexpedition zeigt die junge Trendfoodszene in den neuen Stadtteilen Osterbro und Norrebro sowie innovativ inszenierte Fast Casual Gastro-Konzepte in der Food Hall des berühmten Tivoli-Parks. Weitere Themen sind die Verbindung von Shopping und Gastronomie, der dänische Klassiker Smörrebröd, die besten Bäckerei-Konzepte sowie außergewöhnliche Story-Hotels. Internationale Erfolgsgeschichte schreiben Konzepte wie Joe & The Juice oder Sticks“n“Sushi. In Kopenhagen erleben die Teilnehmer die Originalkonzepte. Die Gruppe wohnt im hippen Viertel Vestrbro mit seinem neuen Meatpacking District.

Bildquelle: Pierre Nierhaus

Pierre Nierhaus: Experte für Hospitality und Veränderung

Er verbindet 25 Jahre Unternehmererfahrung mit „Weltwissen“ und professioneller Methodik für Veränderung. Sein Hintergrund ist die internationale Gastronomie und Hotellerie, in der er als Multi-Gastronom, Trendexperte und Berater zu den Vordenkern, Impulsgebern und Weichenstellern gehört. Seine langjährige Kompetenz, u.a. als Gastronomieunternehmer, bündelt er in seinem Tätigkeitsspektrum als Change-Experte, Berater und Keynote-Speaker. Er ist Autor der Bestseller „Reich in der Gastronomie“ und „TraditionsReich mit Gasthof, Wirtshaus und Kneipe“… Die Pierre Nierhaus Consulting mit Sitz in Frankfurt ist Veranstalter von Trendworkshops für Individualteilnehmer und Gruppen und wurde mit dem internationalen Beraterpreis „Excellence in Management Advisory Services“ der International Society of Foodservice Consultants ausgezeichnet.

Firmenkontakt
Pierre Nierhaus Consulting
Pierre Nierhaus
Erich-Scheid-Straße 24
63303 Dreieich
06103 50905 50
pierre@nierhaus.com
http://www.nierhaus.com

Pressekontakt
articolare public relations
Lena Kraft
Nornbodenweg 27
63691 Ranstadt
06035 917 469
articolare@lena-kraft.de
http://www.articolare.de

Quelle: pr-gateway.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Beratung und Styling, Farbtypbestimmung, Was steht mit? Wie kann ich schlanker aussehen? Wie kann ich jünger aussehen?

Entdecken Sie Ihre individuellen Farben. Jeder Mensch besitzt seine eigenen Körperfarben.
beautystyle Andrea Reindl-Krüger ist seit über 20 Jahren Experte in Sachen Farbtypbestimmung sowie in der entsprechenden Farb-, Typ- und Stilberatung.

Beratung und Styling, Farbtypbestimmung, Was steht mit? Wie kann ich schlanker aussehen? Wie kann ich jünger aussehen?

Aufgabe:

Stellen Sie sich vor, Sie besuchen eine Drogerie und bekommen den Auftrag eine für Sie passende Foundation, einen Lidschatten, einen Lippenstift und ein Haarfärbemittel zu kaufen.

Auf welche Produkte fällt Ihre Wahl? Wissen Sie ganz genau welche Farbnuancen Sie benötigen? Welche Haarfarbe steht Ihnen am besten?

Lösung:

Genau an diesem Punkt setzt das beautycoaching bei beautystyle Andrea Reindl-Krüger an.

Während eines vierstündigen Termins analysieren Sie mit Ihrem beautycoach durch welche Akzente und Veränderungen Sie Ihr Aussehen und damit Ihre Ausstrahlung und Wirkung auf andere optimieren können.

Sie lernen Ihre Idealfarben kennen, die Sie auf einzigartige Weise erstrahlen lassen.

Wir zeigen Ihnen zu Ihrem Farbtyp passende Farbkombinationen und Ausgleichsfarben.

Auf Basis der Farb-, Typ- und Stilanalyse ein komplettes typgerechtes Styling von Kopf bis Fuß.

Eine Frisurenberatung ist im beautycoaching inkludiert. Wenn Sie Lust haben Ihre Veränderung in einem Schwung zu erleben, können Sie die Friseurleistung inklusive Schnitt und/oder Farbe selbstverständlich dazu buchen.

Bewusst gewählte Akzente in Kleidung, Schmuck und dekorativer Kosmetik, verstärken Ihre Attraktivität.

Weitere positiven Nebeneffekte eines beautycoachings:

-ein neues Lebensgefühl

-frische und selbstbewusste Ausstrahlung

-jüngeres und schlankeres Aussehen

-mehr Wohlbefinden und Lebensfreude

-Sie fühlen sich attraktiver

-Sicherheit beim Kombinieren von Kleidungsstücken

-ein unnötiges Experimentieren mehr mit Haar-, Brillen-, Kleider- und Make-up- Farben

-Zeit- und Geldersparnis durch gezieltes Shoppen

-keine Fehlkäufe

Inhalt des beautycoachings:

-Farbanalyse

-Pflegeberatung

-Make-up Beratung (Männer: Brauen-/Bartstyling)

-Brillenberatung (Sonnen- & optische Brille)

-Frisurenberatung mit Haarstyling (kein Haarschnitt oder Farbe, kann aber gegen Aufpreis dazu gebucht werden)

-Modeberatung

-Stilberatung

-Unterlagen zur Umsetzung

-kostenloses Folgecoaching und kostenlose Übungskurse

-Farbkarte als Einkaufshilfe

-Preis: nur 499 € als Paket statt 935 €

-Dauer: circa 4h

Das 1996 gegründete Unternehmen beautystyle Andrea Reindl ist deutschlandweit das einzige Beautyunternehmen, welches seinen Kundinnen ein erfolgreiches Gesamtkonzept aus: Modeboutique, Make-up, Kosmetik, Nägel, Visagistik, Friseur und exklusiven Wellnessangeboten bietet. Dadurch können Kundinnen ein Styling mit sofortiger Umsetzung erleben. Über 4000 zufriedene Kundinnen und Kunden sowie zahlreiche TV- und Presseauftritte zeichnen beautystyle Andrea Reindl aus.

Kontakt
beautystyle
Andrea Reindl-Krüger
Wirtstraße 34a
81539 München
089531264
089536830
info@beauty-style-muenchen.de
http://www.beauty-style-muenchen.de

Quelle: pr-gateway.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Der gute Ton moderner Besprechungen: beyerdynamic PHONUM jetzt verfügbar

Mobiles Wireless Bluetooth® Speakerphone für Meetings und Huddle Rooms mit innovativer GECKO 360° Technologie erlaubt optimale Sprachübertragung und effiziente Konferenzen

Der gute Ton moderner Besprechungen: beyerdynamic PHONUM jetzt verfügbar

Heilbronn, 27. Februar 2019 – Mit beyerdynamic PHONUM wird jeder Raum zum Besprechungszimmer. Das innovative, kompakte Wireless Bluetooth® Speakerphone wird kabellos mit Smartphone oder Laptop verbunden und überträgt Sprache dann in beide Richtungen in exzellenter Qualität. Herzstück des Konferenzsystems ist die GECKO 360° Technologie mit den Komponenten FUNCTION, VOICE, SOUND. Der Clou ist GECKO 360° FUNCTION: Mit den Funktionen Fix, Follow und 360° lässt sich die Aufnahmerichtung der Mikrofone auf den gesamten Raum, in eine bestimmte Richtung oder dynamisch den Sprechern folgend einrichten. GECKO 360° SOUND betrifft die Wiedergabe und besteht aus einem Downfire-Lautsprecher, der ankommende Sprache gleichmäßig im Raum verteilt. GECKO 360° VOICE besteht aus drei Premiummikrofonen zur Aufnahme der Stimmen im Raum. Mit FUNCTION, VOICE und SOUND stellt PHONUM die optimale Verständlichkeit aller Teilnehmer sicher.

Spontan, flexibel, agil – Technik für die Meetings von morgen

Moderne Unternehmen jeder Größe legen großen Wert auf ihre Kommunikation. Altgediente Konferenzsysteme und die berühmten Kabelspinnen sind da oft nur noch ein Kompromiss – zu unflexibel und auch klanglich nicht überzeugend. Mit dem Wireless Bluetooth® Speakerphone PHONUM präsentiert beyerdynamic ein System, das die ausgetretenen Pfade der Besprechungskultur hinter sich lässt und mit der Zeit geht. Das kompakte System ist akkubetrieben, leicht zu transportieren, lässt sich über Bluetooth® problemlos mit Smartphones und Laptops verbinden und bietet herausragende Klangeigenschaften. So öffnet sich eine neue Welt der Meetings: Ob im Huddle Room oder Hotelzimmer, aus dem Stau im Car-on-demand oder traditionell im Konferenzraum – PHONUM verbindet Teams global miteinander.

Auf das Wesentliche fokussiert: GECKO 360° FUNCTION

Einen ganz wesentlichen Anteil an der herausragenden Übertragungsqualität von PHONUM haben die speziell angeordneten 360° Mikrofone mit ihren Funktionstypen Fix, Follow und 360°. Diese Technologie erlaubt Voice-Tracking, bei dem durch das Zusammenspiel von drei hochwertigen Mikrofonkapseln, die Aufnahmerichtung dynamisch optimiert wird. Bei Fix nimmt PHONUM das Gesprochene aus einer definierten Richtung auf, bei Follow folgt es automatisch der Sprechrichtung und bei 360° erfasst es den gesamten Raum. So werden die Worte klar und verständlich eingefangen und übertragen. GECKO 360° blendet gleichzeitig effektiv Hintergrundgeräusche oder störende Echos aus, wodurch mögliche akustische Probleme des Raums wirkungsvoll ausgeglichen werden. Die Auswahl und Einstellung der gewünschten GECKO 360° FUNCTION erfolgt über ein elegantes Touchpanel.

Mikrofondrilling für ideale Sprachübertragung: GECKO 360° VOICE

Nur wenige Unternehmen können auf einen so großen Erfahrungsschatz bei der Entwicklung von Mikrofonen zurückgreifen wie beyerdynamic. In Tonstudios, auf der Bühne, bei Film- und Theaterproduktionen – Mikrofone aus Heilbronn sind überall dort anzutreffen, wo Wert auf Klang gelegt wird. So auch bei PHONUM: Die drei Mikrofonkapseln, die durch ihre Ausrichtung perfekt für die GECKO 360° Technologie zusammenspielen, übertragen die Stimmen im Raum in absolut makelloser Qualität. Nur so kann optimales Verständnis sichergestellt werden – die wichtigste Basis für ebenso schnelle wie gute Entscheidungen.

Hörbar besser: GECKO 360° SOUND

Für die hochwertige Aufnahme und Übertragung der Sprache sorgen die drei Mikrofonkapseln mit der innovativen Fix & Follow Technologie, die Wiedergabe des Gegenübers meistert ein außergewöhnliches Downfire Soundsystem. Die Ingenieure von beyerdynamic haben diese einzigartige Technik entwickelt, bei der der Schall über den Lautsprecher nach unten auf eine Reflektorplatte abgestrahlt wird, um sich von dort glasklar und gleichmäßig im Raum zu verteilen. Alle Anwesenden können dem Gespräch so problemlos folgen und ihre Konzentration auf die Inhalte richten, statt angestrengt lauschen zu müssen. So werden Konferenzen entspannter und produktiver. Auch die Wiedergabe von Musik oder Filmen über den hochwertigen Downfire Lautsprecher ist ohne Weiteres möglich.

Der Meetingraum zum Mitnehmen

beyerdynamic PHONUM ist kabellos, kompakt und mobil – darum ist das System flexibel und allzeit bereit. Es gibt keine komplexe Verkabelung, die aufwendig im Raum installiert werden müsste, wie es bei traditionellen Konferenzsystemen meistens der Fall ist. PHONUM lässt sich einfach in einem Raum bringen und aktivieren, flink, spontan und mobil.. Neben dem Einsatz als Konferenzanlage in Huddle Rooms für kleine Teams bietet sich PHONUM auch für Vielreisende und Home-Office-Mitarbeiter an, die auch daheim und unterwegs eine hochwertige Raumsprechanlage nutzen wollen. Eine Akkuladung bietet bis zu 12 Stunden Gesprächszeit, also mehr als genug Zeit für die meisten Anwendungen. Beim Anschluss über USB wird das System außerdem darüber mit Strom versorgt und aufgeladen.

Verfügbarkeit und Preis

Das innovative Wireless Bluetooth® Speakerphone PHONUM von beyerdynamic mit GECKO 360° Downfire Soundsystem ist ab sofort unter anderem über den beyerdynamic Onlineshop und im Fachhandel verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 299,00 Euro.

Mehr als 90 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Audio-Elektronik

Die beyerdynamic GmbH & Co. KG, Heilbronn, steht für innovative Audio-Produkte mit höchster Klangqualität und wegweisender Technik. Zwei Unternehmensbereiche – Consumer Audio und Pro Audio & Installed Systems – liefern maßgeschneiderte Lösungen für professionelle und private Anwender. Sämtliche Produkte werden dabei in Deutschland entwickelt und überwiegend in Handarbeit gefertigt – vom HiFi Kopfhörer über Bühnenmikrofone bis zur Konferenz- und Dolmetscheranlage.

Firmenkontakt
beyerdynamic GmbH & Co. KG
Anita Aufrecht
Theresienstr. 8
74072 Heilbronn
+49 (0)7131 / 617 -0
+49 (0)7131 / 617 -224
corporatepr@beyerdynamic.de
http://www.beyerdynamic.com

Pressekontakt
rtfm GmbH | communicating for beyerdynamic
Moritz Hillmayer
Flößaustraße 90
90763 Fürth
+49 (0) 911 / 310 910 -0
+49 (0) 911 / 310 910 -99
beyerdynamic@rtfm-pr.de
http://www.rtfm-pr.de

Quelle: pr-gateway.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

FRÜHLINGSRETREATS IM VERDURA RESORT

Die neue Saison beginnt ab 1. März 2019

FRÜHLINGSRETREATS IM VERDURA RESORT

Sizilien/München, 27.02.2019 – Eine Frühlingsfarbenpracht, blühende Blumen und eine Saison voller Neuigkeiten erwarten die Gäste im Luxushotel Verdura Resort, a Rocco Forte Hotel, im atemberaubenden Sizilien. Das Haus öffnet am 1. März 2019 und freut sich auf exzellenten Service, Entspannung und Wohlbefinden. Dazu gehören eine exquisite Auswahl von neuen Menüs in den vier Restaurants des Resorts und eine Vielfalt köstlicher Cocktails – bestellbar an einer der sechs Bars mit Blick auf einen typisch sizilianischen Sonnenuntergang.

203 große Zimmer, Suiten und Villen (letztere haben einen privaten Pool und sind perfekt für Familien) -eingerichtet in zeitgenössischem, sizilianischem Stil – bieten spektakuläre Meeresausblicke und sorgen damit für einen erholsamen Urlaub in absoluter Privatsphäre. Golfenthusiasten können auf dem 18-Loch-Champion-Platz oder auf dem 9-Loch-Kurzplatz spielen. Die Driving Range, das Performance Institute und die Golf Akademie runden das Angebot ab.

Der perfekte Ort um fit zu bleiben: das Verdura Resort bietet ein breites Angebot an Sportmöglichkeiten: Yoga, Pilates, Tennis, Spaziergänge – sowohl auf dem Hotelgelände, als auch außerhalb. So können die Gäste die vielen Möglichkeiten an Wassersportarten und die zahlreichen Attraktionen der Gegend erkunden. Den jüngeren Gästen steht die Sportakademie zur Verfügung.

Der preisgekrönte Spa umfasst 11 Behandlungsräume, Gym, Yoga-Studio, ein 25-Meter-Innenpool, vier Außenpools für Thalassotherapie, ein Dampfbad, Saunen für Damen und Herren sowie eine Spa-Bar. Gleichzeitig zur Eröffnung wird die Produktlinie von Irene Forte Skincare vorgestellt. Jedes Produkt entsteht hundertprozentig aus natürlichen, lokalen Zutaten, wie dem hauseigenen Verdura Oil, gewonnen aus der Ernte von den 2000 Olivenbäumen, die auf dem Resort-Grundstück wachsen, und aus anderen Produkten, die in der Verdura Società Agricola angebaut werden.

Ab Ostern bietet das Verdura Resort ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm. So können Gäste von Donnerstag, den 18. April bis Montag, den 22. April 2019 zwischen Sportarten wie Tennis und Golf, Fitnessübungen wie Pilates, Yoga oder Stretching wählen. Auch Spa-Behandlungen, Strandaktivitäten, Kochkurse oder Live-Musik an der Bar sind möglich. Die Eiersuche am Ostersonntag und das BBQ am Pool am Ostermontag stehen ebenfalls auf dem Programm. Das Verdura Resort hat italienische Sportstars engagiert und veranstaltet „Academies with the stars“.

-Radakademie mit Mario Cipollini – 15. bis 22. April

-Fußball-Akademie mit Gianluca Zambrotta – 15. bis 22. April

-Gymnastikakademie mit Daniela Massironi – 17. bis 22. April

Außerdem gibt es für das Osterwochenende ein spezielles Familien-Osternpackage.

Bei Buchung von mindestens vier Nächten in zwei verbundenen oder angrenzenden Zimmern, erhalten Gäste 50% Rabatt auf das zweite Zimmer.

Außerdem dazu:

-Tägliche Halbpension, Getränke exklusive. Optional mit dem Abendessen Sicilian Night am Samstag, den 20. und dem Pasquetta Park BBQ am Montag, den 22. September. Eine kostenlose Sportakademie für ein Kind pro Aufenthalt.

-Zugang zum Verdura Spa für Erwachsene

-Osterausrüstung bei der Ankunft

-Kostenloses high-speed WLAN

Ab EUR920 pro Package, pro Nacht.

Rocco Forte Hotels wurde 1996 von Sir Rocco Forte und seiner Schwester Olga Polizzi gegründet und ist eine Sammlung von 11 individuellen Hotels und Resorts. Alle Hotels sind auf ihre Weise Sehenswürdigkeiten – alte oder neue – und befinden sich in wundervollen Gebäuden in außergewöhnlicher Lage. Unter der Leitung einer Familie, die bereits in vierter Generation in der Hotellerie tätig ist, eint alle Häuser der unverwechselbare Serviceansatz, ihren Gästen das bestmögliche Erlebnis in der jeweiligen Stadt und Umgebung zu gewährleisten.

Die Rocco Forte Hotels umfassen: Hotel de Russie, Rom; Hotel Savoy, Florenz; Verdura Resort, Sizilien; The Balmoral, Edinburgh; Brown’s Hotel, London; The Charles Hotel, München; Villa Kennedy, Frankfurt; Hotel de Rome, Berlin; Hotel Amigo, Brüssel; Hotel Astoria, St Petersburg; Assila Hotel, Jeddah.

2019 werden das Hotel de la Ville, Rom, die Masseria Torre Maizza, Apulien, und das Westbund Hotel, Shanghai, eröffnet. Im Jahr 2020 wird die Villa Igiea in Palermo, Sizilien, eröffnet.

www.roccofortehotels.com

Kontakt
Rocco Forte Hotels
Silke Warnke-Rehm
Trautenwolfstrasse 3
80802 München
089 130 121 18
swarnke-rehm@prco.com
http://de.prco.com

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor