Gosuncn verstärkt Präsenz auf europäischem Markt, geht Win-Win-Partnerschaften ein

28.02.2019 – 20:22

Gosuncn

Barcelona, Spanien (ots/PRNewswire)

Auf dem MWC in Barcelona hielt Gosuncn eine Unterzeichnungszeremonie mit Media Microcomputer und Acquaviva Group über die strategische Zusammenarbeit als europäische Vertriebspartner ab.

Media Microcomputer und Acquaviva Group gehören in Spanien und Italien zu den führenden Vertretern ihres Sektors. Die Zusammenarbeit sieht vor, dass Gosuncn im Rahmen einer gegenseitig nutzbringenden Kollaboration sein komplettes Produkt- und technisches Leistungsportfolio für “IoT Modul + Terminal” auf dem europäischen IoT-Markt anbietet.

Die neueste Prognose des IDC sagt bei den Gesamtausgaben für IoT-Lösungen in Europa zwischen 2017 und 2022 eine zweistellige jährliche Wachstumsrate voraus. Laut Schätzungen wird der Umsatz des europäischen IoT-Markts 2019 gegenüber dem Vorjahr um 19,8 % wachsen und ein Volumen von 171 Mio. USD erreichen. Speziell die Ausgaben für die IoT-Vernetzung sollen 2019 auf 10 Mrd. USD steigen. Europa, China und Nordamerika sind derzeit die aktivsten Regionen für die globale IoT-Vernetzung.

2013 startete Gosuncn seine Expansionspläne für den europäischen Markt mit dem Ziel, die Kooperation mit europäischen Netzbetreibern, Vertriebshändlern und Industriekunden kontinuierlich zu stärken. Insbesondere ging es um die Belieferung von Stromversorgern in Italien und den Niederlanden mit Kommunikationsmodulen und Terminals, die Zusammenarbeit mit TSP OCTO bei Ausrüstung für vernetzte Autos, die Kooperation mit italienischen Mobilnetzbetreibern bei CPE-Produkten und die Lieferung von 4G OBD-Produkten an die Deutsche Telekom. Die Erweiterung des IoT-Geschäfts auf den gesamten europäischen Markt erfolgte zusammen mit Vertriebspartnern in Deutschland, Italien, der Türkei, Frankreich, Spanien und Schweden. Der Umsatz der Auslandsmärkte, allen voran Europa und Nordamerika, macht bereits 50 % aus. Gosuncn ist zu einer Branchengröße auf dem Weltmarkt für IoT aufgestiegen.

Im Februar 2019 präsentierten sich Gosuncn und verschiedene Partner des Ökosystems auf der MWC Barcelona und Embedded World Germany mit ihrem Portfolio an IoT-Kommunikationsprodukten und Lösungen. Mit der europäischen Expansion der Vertriebstätigkeit und der kontinuierlichen Verbesserung des Leistungsspektrums bei der Lokalisierung wird Gosuncn für Vertriebshändler, Industriekunden, Mobilnetzbetreiber und Dienstleister eine größere Vielfalt an drahtloser Konnektivität und Leistungen mit mehr Intelligenz, Sicherheit und Zuverlässigkeit bereitstellen. Das Unternehmen will sich als Vorläufer der IoT-Branche etablieren.

Pressekontakt:

Tao Jiang
86-15013857501

Original-Content von: Gosuncn, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

OneWeb macht Geschichte mit erfolgreichem Start seiner ersten Mission

28.02.2019 – 20:10

OneWeb

London (ots/PRNewswire)

- Der  Start der ersten sechs Satelliten ist  der erste Schritt auf 
  dem Weg zu echter globaler Vernetzung und Überbrückung der 
  digitalen Kluft.  
- Der  Start signalisiert den Beginn der größten 
  Satellitenstartkampagne in der Geschichte und den Übergang vom 
  erfolgreichen Proof-of-Concept zur Kommerzialisierung  von  OneWeb.
    

OneWeb, ein globales Kommunikationsunternehmen mit dem Ziel, alle Menschen überall auf der Welt miteinander zu vernetzen, gab heute den erfolgreichen Start seiner ersten sechs Breitbandsatelliten an Bord einer Sojus-Trägerrakete vom Weltraumbahnhof Guayana in Kourou, Französisch-Guayana, bekannt.

(Logo: https://mma.prnewswire.com/media/828475/OneWeb_Logo.jpg )

Die sechs OneWeb-Satelliten hoben am 27. Februar um 21:37 Uhr UTC ab. Sie trennten sich in zwei Gruppen von der Rakete. Für alle sechs Satelliten wurde der Signalempfang bestätigt. Die Satelliten von OneWeb werden von OneWeb Satellites hergestellt, einem Joint-Venture zwischen OneWeb und Airbus Defence and Space.

Dieser Start kennzeichnet sowohl den Beginn der größten Satellitenstartkampagne in der Geschichte und den Übergang vom erfolgreichen Machbarkeitsnachweis zur Kommerzialisierung von OneWeb. Das monatliche Startprogramm von OneWeb mit mehr als 30 Satelliten pro Rakete wird die Konstellation von OneWeb auf mehr als 650 Satelliten anwachsen lassen und soll im Jahr 2020 Kundendemos und bis 2021 eine vollständige globale kommerzielle Abdeckung ermöglichen.

Das OneWeb-Netzwerk bietet eine einzigartige Kombination aus hohem Datendurchsatz, geringer Latenz, echter globaler Abdeckung bis hin zu den Erdpolen und einer Reihe von User-Terminals für multiple Märkte. Die Satelliten von OneWeb werden über die Ka- und Ku-Spektrumbänder mit der Erde kommunizieren. Das Ka-Band wird für die Kommunikation zwischen dem Bodennetzwerk (welches das OneWeb-System mit dem Internet verbindet) und den Satelliten verwendet, während das Ku-Band für die Kommunikation zwischen den Satelliten und den User-Terminals genutzt werden wird, die die Internetverbindung für die Verbraucher gewährleisten.

OneWeb kündigte gestern die Vertragsunterzeichnung mit seinen ersten beiden Kunden an und hob die Nachfrage nach globalen Lösungen mit weltweiter Flächendeckung hervor. Das Geschäftsmodell von OneWeb ermöglicht es dem Unternehmen, Dienstleistungen indirekt über Wiederverkäuferpartner zu erbringen oder direkt den Endkunden zur Verfügung zu stellen, beispielsweise Fluggesellschaften oder Schiffsbetreibern.

Adrian Steckel, CEO von OneWeb, sagte: “Dieser erfolgreiche Start ist ein historischer Meilenstein für OneWeb und markiert den Beginn einer neuen Phase für unser Unternehmen, da wir nun beginnen, unsere Satellitenkonstellation in Vorbereitung auf vollumfassende kommerzielle Dienste zu vergrößern. Ich bin auch stolz darauf, dass wir die Vertragsunterzeichnung mit unseren ersten beiden Kunden bekanntgeben konnten, was die Nachfrage nach den Dienstleistungen von OneWeb unter Beweis stellt.

“OneWeb wurde gegründet, um allen Menschen überall auf der Welt Zugriff auf das Internet zu ermöglichen, und dieser Satellitenstart ist der erste Schritt, um unser Ziel zu verwirklichen und den Menschen dringend benötigten Internetzugang zu bringen, gleich, wo sie sich befinden.”

Adrian Steckelführte weiter aus: “Unser System wird in der Lage sein, deutlich niedrigere Latenzzeiten und schnellere Geschwindigkeiten zu bieten. Wir haben unser System so konzipiert, dass es eine Abdeckung über den gesamten Planeten hinweg gewährleistet – einschließlich bisher nicht ans Netz angebundener ländlicher Gebiete, Meere und Lufträume.

“Unsere Welt vernetzt sich immer mehr und wir wollen niemanden zurücklassen. Unsere Konstellation wird die Wettbewerbsbedingungen angleichen und die bisher vom schnellen und zuverlässigen Internetzugang ausgeschlossenen Gemeinden, Bereiche und Branchen anschließen. Was wir hier unternehmen, ist ein Projekt von ehrgeizigem Ausmaß, und ich bin enorm stolz auf das Team, das uns bis zu diesem wichtigen Meilenstein vorangebracht hat.”

Um den ersten Satellitenstart von OneWeb zu feiern und im Einklang mit der Mission und Vision des Unternehmens hat sich OneWeb die Aufgabe gestellt, sechs Schulen in sechs bisher nicht angebundenen Regionen der Welt mit dem Internet zu verbinden. Im Rahmen einer Kampagne mit dem Namen #EmpowerHumanity wird OneWeb jeweils eine Schule in Alaska, Ecuador, Honduras, Kirgisistan, Nepal und Ruanda anbinden. Jede Schule hat im Gegenzug einen Namen für die ersten sechs Satelliten von OneWeb ausgewählt. Mitglieder des OneWeb-Teams sind zu diesen Schulen gereist, um sich mit den Schülern zu treffen und sie über Satelliten und den Weltraum zu unterrichten. Mehr über die Kampagne Empower Humanity und über die Schulen selbst erfahren Sie auf der Website von OneWeb oder über unsere Social-Media-Kanäle: Twitter, Instagram und YouTube.

Über OneWeb

OneWeb hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Internetzugang für alle Menschen überall auf der Welt zu ermöglichen. OneWeb baut dazu ein Kommunikationsnetzwerk mit einer Konstellation von Satelliten in erdnahen Umlaufbahnen auf, die Milliarden von Menschen weltweit den Anschluss ans Internet ermöglichen werden. Das Hochgeschwindigkeitsnetzwerk des Unternehmens mit geringer Latenz wird Unternehmen, die auf eine globale Vernetzung angewiesen sind, Mobilitätslösungen bieten, die zu bahnbrechenden Veränderungen in ihren Branchen beitragen werden. http://www.oneweb.world

Pressekontakt:

Katie Dowd
kdowd@oneweb.net
+1-202-415-4030
Chris Torres
ctorres@oneweb.net
+1-202-427-8068
FTI OneWeb Team
oneweb@fticonsulting.com

Original-Content von: OneWeb, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Aeromexico schließt Vertrag mit PASSUR Aerospace für die Integrated Suite Of Traffic Management Solutions von PASSUR ab

28.02.2019 – 20:09

PASSUR

Stamford, Connecticut (ots/PRNewswire)

Der Schwerpunkt zur Unterstützung der Wachstumspläne von Aeromexico liegt dabei auf der Knotenpunktoptimierung, Ausfallsicherheit und Termintreue.

PASSUR® Aerospace, Inc. (OTC: PSSR), ein weltweit führender Anbieter von digitaler operativer Exzellenz, schloss kürzlich einen Vertrag mit Aeromexico zur Implementierung der Funktionalität der Hauptsuite von PASSUR zur Optimierung des Luftverkehrsmanagement ab. Dies ist eine der langfristigen strategischen Investitionen von Aeromexico in das Wachstum seines Hauptknotenpunkts.

Die wichtigsten Ziele von Aeromexico sind eine Kapazitätssteigerung des internationalen Flughafens von Mexiko-Stadt (MEX), um das wachsende Verkehrsaufkommen mit weniger Verzögerungen und Überlastung zu bewältigen, die Kundenzufriedenheit zu steigern und die Betriebskosten zu verringern. Außerdem sollen Termintreue, Pünktlichkeit und Zeitplangenauigkeit verbessert, die Kapazität erweitert und der Auslastungsgrad der Flugzeuge erhöht werden.

PASSUR implementiert hierfür eine Vielzahl der Kernelemente seiner PASSUR Integrated Traffic Management (PITM)-Plattform, deren ursprüngliche US-Konfiguration speziell für Kunden in Kanada, Westeuropa und nun auch Lateinamerika angepasst wurde. Folgende PASSUR-Funktionen in Form von Software, Betriebskonzepten und Best-Practices-Schulungen werden geliefert:

- Fortschrittliche Trajektorienvorhersage 
- Erweiterung der Flughafenkapazität 
- Prognosetools für Nachfrage und Kapazität 
- Kollaborative Managementprogramme für den Flughafen-Bodenverkehr 

“Ein berechenbarer und zuverlässiger An- und Abflugverkehr am internationalen Flughafen von Mexiko-Stadt ist eine Grundvoraussetzung für unser Ziel, die Position des Flughafens als dominanter Knotenpunkt in der Hemisphäre und von Aeromexico als führende Fluggesellschaft zu erhalten und zu stärken”, sagt Alejandro Contreras Campos, Senior Vice President des internationalen Flughafens von Mexiko-Stadt für Aeromexico. “Wir investieren in PASSUR, weil wir überzeugt sind, dass wir – in Zusammenarbeit mit unseren wichtigsten Stakeholdern – ein Vorreiter im Bereich der Innovation sein müssen, um unserer Fluglinie und unserem Hauptknotenpunkt eine weltweite Führungsposition in Bezug auf Leistung und Wettbewerbsfähigkeit zu sichern.”

“PASSUR freut sich, Aeromexico als unseren ersten Geschäftspartner in Lateinamerika begrüßen zu dürfen, denn wir sind intensiv bemüht, unsere PASSUR-Lösungen weltweit zur Anwendung zu bringen”, sagt Niels Steenstrup, Chief Commercial Officer bei PASSUR Aerospace. “Wir erwarten eine solide Partnerschaft, die zu erheblichen und messbaren Gewinnen in der betrieblichen, finanziellen und Kundenserviceleistung für Aeromexico und seine Stakeholder führen wird.”

Die Lösungen von PASSUR werden auf einer webbasierten gemeinsamen Betriebsplattform bereitgestellt und schließen alle wichtigen Stakeholder für den Flughafen MEX ein, darunter SENEAM (Mexikos Flugsicherungsorganisation/Fluglotsen) und den Flughafenbetreiber AICM (Aeropuerto Internacional de la Cuidad México). Die Lösungen von PASSUR bilden ein Kernelement für die künftig geplante Implementierung eines A-CDM-Systems (Airport Collaborative Decision Making) für den Flughafen MEX.

PASSUR hat es sich zum Ziel gesetzt, die Luftfahrtkapazität weltweit zu steigern, um den aktuellen und künftigen Bedarf für Flugreisen zu decken und gleichzeitig die Notwendigkeit teurer Investitionen in die Infrastruktur zu verringern. Wir können diese Ziele erreichen, indem wir eine digitale kollaborative Plattform bereitstellen, auf der Fluggesellschaften, Flughäfen und Fluglotsen zusammenarbeiten können, um ihren internen Betrieb zu optimieren und Probleme anzugehen, deren Lösung die Freigabe von Daten und Informationen auf einer gemeinsamen Plattform für alle Beteiligten erfordert. Die Analysealgorithmen von PASSUR entnehmen hilfreiche Informationen aus den Daten zur Vorhersage, Verwaltung, und Bewältigung von Beschränkungen am Boden wie in der Luft.

Aeromexico ist bereits die dritte große Fluglinie in der SkyTeam-Allianz (Delta Air Lines, Air France und Aeromexico), die die Plattform von PASSUR verwendet und damit neue Gelegenheiten nutzt, allianzübergreifend Effizienzen, Wachstum und operative Exzellenz zu schaffen.

Informationen zu PASSUR® Aerospace, Inc.

PASSUR Aerospace (OTC: PSSR), ein weltweit führender Anbieter von digitaler operativer Exzellenz, bietet vorausschauende Analysen und Technologien für die Entscheidungsunterstützung in der Luftfahrtindustrie, vor allem zur Verbesserung der operativen Leistung und des Cashflows von Fluggesellschaften und der Flughäfen, auf denen diese tätig sind. Die Informationslösungen von PASSUR Aerospace werden bei den fünf größten nordamerikanischen Fluggesellschaften, bei großen Fluglinien in Europa, bei mehr als 60 Flughafenkunden (und auf den 30 wichtigsten nordamerikanischen Flughäfen), bei über hundert Kunden im Geschäftsflugverkehr und bei der US-Regierung eingesetzt. PASSUR besitzt und betreibt das größte kommerzielle passive Radarnetz der Welt, das Flugzeugpositionen alle 1 bis 4,6 Sekunden aktualisiert. Diese Daten sind in proprietären Datenbank des Unternehmens in Echtzeit zugänglich und PASSUR liefert damit mithilfe seiner branchenführenden, in seinen Produkten enthaltenen Algorithmen und Geschäftslogik zeitnahe und genaue Informationen und Lösungen. PASSUR, Airwayz, NextGen2 und NextGen3 sind Marken oder eingetragene Marken von PASSUR Aerospace, Inc. in the USA. Alle anderen hier angegebenen Unternehmen und Produktnamen können Marken der jeweiligen Inhaber sein. Besuchen Sie die Website von PASSUR Aerospace unter www.passur.com, um die neuesten Informationen über unsere Produkte, Lösungen und Bekanntmachungen zu erfahren.

Informationen über Aeromexico

Grupo Aeromexico, S.A.B. de C.V. ist eine Holding-Gesellschaft, deren Tochterunternehmen in Mexiko im Bereich kommerzielle Luftfahrt und Förderung von Passagiertreueprogrammen tätig sind. Aeromexico, die interkontinentale Fluggesellschaft von Mexiko, führt täglich mehr als 600 Flüge aus. Ihr Hauptknotenpunkt befindet sich in Terminal 2 des internationalen Flughafens von Mexiko-Stadt. Die Fluglinie fliegt 93 Städte auf drei Kontinenten an, darunter 43 Flughäfen in Mexiko, 18 in den USA, 20 in Lateinamerika, 5 in Europa, 4 in Kanada und 3 in Asien.

Zur Flotte der Gruppe gehören 130 Flugzeuge der Modelle Boeing 787 und 737 sowie Embraer 170 und 190 der nächsten Generation. Im Jahr 2012 gab die Fluggesellschaft die bedeutendste Investmentstrategie in der Luftfahrtgeschichte von Mexiko bekannt: den Kauf von 100 Flugzeugen der Marke Boeing, darunter 90 MAX B737-Jets und 10 B787-9 Dreamliner.

Als Gründungsmitglied der SkyTeam-Allianz von Fluggesellschaften bietet Aeromexico seinen Kunden mehr als 1.150 Flugziele in 177 Ländern an, die von den 19 Partnergesellschaften der SkyTeam-Allianz angeflogen werden. Passagiere können die Vorteile von Treueprogrammen nutzen, darunter 750 Premium-Flughafenlounges in der ganzen Welt. Aeromexico bietet außerdem Flüge mit seinen Codeshare-Partnern Delta Air Lines, Avianca, Copa Airlines, EL AL, GOL Linhas Aéreas, Japan Airlines, Jet Airways und WestJet an sowie eine Vielzahl an Flugverbindungen in den USA, Brasilien, Kanada, Mittelamerika, Kolumbien, Indien, Israel und Peru. www.aeromexico.com

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/525544/PASSUR_Aerospace_Logo.jpg

Pressekontakt:

Medienkontakt: Ron Dunsky
SVP International Sales and Marketing
(203) 989-9197 rondunsky@passur.com

oder Investor Relations: Louis J. Petrucelly
SVP & Chief Financial Officer
(203) 622-4086
lpetrucelly@passur.com

Original-Content von: PASSUR, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Regionalregierung der Azoren erklärt 150.000 Seekilometer zu neuen Schutzgebieten

28.02.2019 – 19:51

Waitt Foundation and Institute

Faial, Portugal (ots/PRNewswire)

Die Regionalregierung der Azoren hat 15 % der ausschließlichen Wirtschaftszone der Azoren zu neuen geschützten Meeresgebieten erklärt. Diese Entscheidung geht auf eine neue internationale Allianz zwischen der Regionalregierung der Azoren, der Oceano Azul Foundation und dem Waitt Institute mit dem Ziel zurück, im Rahmen des Programms Blue Azores den Schutz der Meere, die nachhaltige Nutzung der Azoren und die Aufwertung des einzigartigen Naturerbes der Region zu fördern.

Vasco Cordeiro, Präsident der Regionalregierung der Azoren, sieht in dieser Partnerschaft eine Aufgabe für viele Generationen: “Diese Arbeit wird nicht nach dem Zeitplan in dieser Erklärung abgeschlossen sein. Wir sollten dies nicht als ein Ziel, sondern einen Schritt der übergeordneten Aufgabe sehen, die Azoren für zukünftige Generationen zu erhalten.”

Ted Waitt, Gründer und Vorsitzender der Waitt Foundation, sagte: “Die Vision und Führerschaft der Regionalregierung der Azoren sind der Grund, weshalb wir hier sind. Mit dieser Strategie des maritimen Wohlstands können sich die Azoren beim Schutz der Meere und Ausbau der maritimen Wirtschaft weltweit an die Spitze setzen. Unsere Partnerschaft mit den Azoren hat das Ziel, den langfristigen Wohlstand der Bevölkerung zu verbessern und gleichzeitig die einzigartigen Meeresressourcen zu schützen, dies es nur auf den Azoren gibt.”

José Soares dos Santos, Präsident der Oceano Azul Foundation, kommentierte: “Die Azoren können international ein Zeichen setzen, wie sich natürliches Kapital schützen, entwickeln und wertschätzen lässt. Dies geht nur mit maßgeblicher Beteiligung der wichtigsten Interessenvertreter: der Gemeinschaft der Azoren. International wird der Ruf nach gemeinsamen Maßnahmen und konzertierten Bemühungen immer lauter.”

Beim Programm Blue Azores geht es in erster Linie um den Schutz und die nachhaltige Nutzung von Ressourcen mit Einbeziehung von Bildungswesen, Wirtschaft und Fischereibewirtschaftung. Blue Azores basiert auf den folgenden Maßnahmenpunkten:

- 15 % der ausschließlichen Wirtschaftszone (AWZ) der Azoren werden 
  zu neuen geschützten Meeresgebieten erklärt;
- für neue Meeresreservate und alle existierenden geschützten 
  Meeresgebiete werden Bewirtschaftungspläne erarbeitet und 
  umgesetzt;
- ein maritimer Raumordnungsplan wird entwickelt und gesetzlich 
  verankert;
- Studien und Ansätze für die nachhaltige Fischereibewirtschaftung 
  werden entwickelt;
- potenzielle neue Schutzzonen werden identifiziert;
- ein maritimes Aufklärungsprogramm für Schulen und das Gemeinwesen 
  wird entwickelt. 

Mit dem Programm Blue Azores sollen zudem die Azoren und Portugal dabei unterstützt werden, die internationalen Ziele im Rahmen der UN-Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung, des Übereinkommens über die biologische Vielfalt und der Ziele der Weltnaturschutzunion zu erreichen.

Informationen zur Oceano Azul Foundation

Die Oceano Azul Foundation wurde 2017 mit der Motivation ins Leben gerufen, durch mehr Aufklärung und Ressourcen und besseren Schutz die Weltmeere gesünder und produktiver zu machen. Die Stiftung ist ein Sprachrohr für die nachhaltige Nutzung der Meere.

Die Oceano Azul Foundation ist in Portugal beheimatet und will aus dem Land einen internationalen Verfechter für den Schutz der Meere machen. Zu diesem Zweck wird eine maritime Wirtschaft entwickelt und eine meeresaffine Generation herangezogen und gleichzeitig innovative wissenschaftliche Forschung gefördert. Unter dem Motto “Aus der Sicht des Meeres” engagiert sich die Oceano Azul Foundation für eine nachhaltige Zukunft für Mensch und Meer.

Informationen zu Waitt Foundation und Institute

Die Waitt Foundation wurde 1993 von Ted Waitt ins Leben gerufen, Mitgründer von Gateway, Inc. Sie konzentriert sich auf die Kooperation des privaten und öffentlichen Sektors und unterstützt globale Meeresinitiativen mit dem Ziel maritimer Nachhaltigkeit, Resilienz und Entwicklung. Dazu kollaboriert sie mit Regierungen, Philanthropen, NGOs, Akademikern und der Wirtschaft. Der operative Arm der Stiftung, das Waitt Institute, arbeitet mit engagierten Regierungen an der Entwicklung und Umsetzung weit reichender, wissenschaftlich begründeter Meeresbewirtschaftungspläne, die sowohl der Wirtschaft als auch der Umwelt nutzen. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.waittfoundation.org (@WaittFdn) und http://www.waittinstitute.org (@Waittinstitute).

Pressekontakt:

für Presseanfragen:
Regionalregierung der Azoren
Pedro Caetano, Pedro.AF.Caetano@azores.gov.pt, Presseberater des Büros
des Präsidenten der Regionalregierung, +351-91-9130314
Gina Macedo, Gina.MA.Macedo@azores.gov.pt, Presseberater des Büros des
Regionalsekretärs für Meere, Wissenschaft und Technologie,
+351-91-7425055
Oceano Azul Foundation
Maria João Soares, mjsoares@jlma.pt, +351-914-237487
Maria Roquete, mariaroquete@jlma.pt, +351-962-068-300
Waitt Institute
Shayna Brody, sbrody@waittinstitute.org, +1-719-229-5237

Original-Content von: Waitt Foundation and Institute, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Aire Networks unterstützt die Bereitstellung von Verimatrix VCAS mit VideoMark Forensic Watermarking

28.02.2019 – 19:41

Verimatrix

Barcelona, Spanien (ots/PRNewswire)

Reinvestition in VCAS-Framework optimiert die Sicherheit der Premium OTT Services von Perseo TV

Mobile World CongressVerimatrix, ein Spezialist für die Steigerung und Sicherung der Einnahmen für vernetzte Dienste, gab heute bekannt, dass der spanische Netzbetreiber Aire Networks seine Investitionen in sein Video Content Authority System (VCAS(TM)) Framework erweitert hat, um die Sicherheit für das TV Everywhere Streaming zu maximieren, das mittels der Premium OTT Services seines Perseo TV angeboten wird. VideoMark, Verimatrixs preisgekrönte client-seitige Wasserzeichenlösung für Live- und On-Demand-Video-Services, spielt heute eine entscheidende Rolle beim Schutz der Einnahmen aus wertvollen VOD-Inhalten, einschließlich Live-Sportarten, die jetzt von Perseo TV angeboten werden.

Das bestehende VCAS-Framework von Aire Networks wurde zunächst eingesetzt, um ununterbrochene Multiscreen-Anzeigen für Live- und VOD-Inhalte mit plattformübergreifender Geräteunterstützung zu ermöglichen. Das Framework wurde mit langfristigen Plänen für die VideoMark-Integration eingesetzt und bietet eine starke, skalierbare Sicherheitsbasis für Perseo TV, um weltweit für ein potenzielles Publikum von 4,5 Mio. Abonnenten verfügbar zu sein und schließlich auch Live-Sportevents anzubieten.

VideoMark schützt das Sportlive-Streaming von Perseo TV, das derzeit ausschließlich für den professionellen Einsatz verfügbar ist. Das Watermarking stellt sicher, dass Einrichtungen, die Live-Sportübertragungen von Perseo TV für ihre Gäste bieten, die entsprechende Abonnementstufe in Übereinstimmung mit den Rechten der Inhaltsinhaber erworben haben. Wenn Aire Networks in naher Zukunft das Live-Sport-Streaming auf die private Nutzung ausdehnt, wird VideoMark auch zur Verhinderung illegaler Weiterverbreitung eingesetzt, indem Wiederholungen schnell identifiziert und in Echtzeit heruntergefahren werden. Dies funktioniert durch die Einbettung von sitzungsbasierten Wasserzeichen, die einzigartig, unmerklich, robust und sicher sind. Da sie für Endbenutzer unsichtbar sind, wird der gesamte VideoMark-Prozess das Seherlebnis nicht beeinträchtigen.

“Wir investieren weiterhin in Verimatrix, weil es nachweislich in der Lage ist, mit den sich ändernden Sicherheitsbedürfnissen unseres expandierenden Perseo-TV-Dienstes Schritt zu halten und darüber hinaus erstklassigen technischen Support bietet”, kommentiert Manuel Monserrate von Aire Networks. “Die Ergänzung durch Live-Sport-Streaming hat neue Herausforderungen mit sich gebracht – von komplexen Anforderungen an den Content Owner über die Abonnentenverwaltung bis hin zum unaufhörlichen Kampf gegen illegale Weiterverbreitung. Unser neu gepolstertes VCAS-Framework übernimmt für uns den schwierigen Teil und bietet gleichzeitig ein Höchstmaß an Schutz vor Bedrohungen.”

“Die Einführung von Live-Sport-Streaming ist ein weiterer großer Meilenstein für Aire Networks, auf dessen Unterstützung Verimatrix stolz ist. Mit der ersten Implementierung der VCAS-Infrastruktur haben wir die Grundlage dafür geschaffen, dass die Perseo-TV-Dienste, die weiter wachsen und neue Formen annehmen, leicht anpassbar sind; und genau das war bei der Einführung von VideoMark der Fall”, sagte Verimatrix-Präsident Steve Oetegenn. “Verimatrix war die erste Firma, die die praktische Anwendung von forensischem Video-Watermarking zum Schutz von Live-Sportübertragungen und Premium-VOD-Inhalten vermarktet hat. Die progressiven Aire Networks haben sich für VideoMark entschieden und bestätigen damit, dass unsere ausgereifte Technologie weiterhin an der Spitze der Branche steht.”

Um mehr über VideoMark und andere Wasserzeichenlösungen von Verimatrix zu erfahren, besuchen Sie www.verimatrix.com/watermarking oder vereinbaren Sie einen Termin für den Mobile World Congress 2019.

Informationen zu Aire Networks

Aire Networks ist ein international führender Anbieter von Telekommunikationslösungen, der sich auf die Bereitstellung von Unternehmenslösungen und Technologien spezialisiert hat, die auf individuelle Anforderungen zugeschnitten sind. Der lokale Ansatz für jedes Land, zusammen mit dem umfangreichen Know-how, ermöglicht Aire Networks auch ein besseres Verständnis der Marktherausforderungen, trägt zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit bei und unterstreicht die Innovationskraft. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.aireinternacional.com oder www.airenetworks.es.

Informationen zu Verimatrix

Verimatrix ist auf die Sicherung und Steigerung des Umsatzes von netzwerkbasierten Geräten und Diensten auf der ganzen Welt spezialisiert und gilt als die globale Nummer eins bei der Umsatzsicherheit von IP-basierten Videodiensten. Das preisgekrönte und unabhängig geprüfte Lösungssortiment Video Content Authority System (VCAS) von Verimatrix ermöglicht es Videodienstleistern der nächsten Generation, ihre Netzwerke kostengünstig zu erweitern und neue Geschäftsmodelle zu ermöglichen. Das Unternehmen hat seine technischen Innovationen fortgesetzt, indem es eine umfassende Datenerfassungsplattform, Verspective Analytics, für die Optimierung der Quality of Experience (QoE) von automatisierten Systemen in Echtzeit anbietet, um das Engagement der Benutzer und die Monetarisierung von Inhalten zu fördern, sowie Datenerfassung/Analytik und Vtegrity, eine fortschrittliche Sicherheitslösung, die sich mit IoT-Bedrohungen und Service Lifecycle Management befasst.

Das unübertroffene Partner-System von Verimatrix ermöglicht es, einen einzigartigen Geschäftswert über die Sicherheit hinaus zu bieten, da Service Provider neue Anwendungen einführen, die die Verbreitung von angeschlossenen Geräten nutzen. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.verimatrix.com.

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/492756/Verimatrix_Logo.jpg

Pressekontakt:

Kelly Foster
Verimatrix
+1 619 224 1261
kfoster@verimatrix.com

Original-Content von: Verimatrix, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Sivash-Meeresschlick – natürliches Kurmittel bei Rheuma oder Hautproblemen

Aufgrund der seltenen, einzigartigen Entstehungsbedingungen gehört Sivash-Meeresschlick zu den besten Peloiden der Welt. Dieser wird gebrauchsfertig geliefert und kann ganz leicht im Kurhaus oder Rehaklinik angewendet werden.

Sivash-Meeresschlick - natürliches Kurmittel bei Rheuma oder Hautproblemen

Sivash-Meeresschlick ist ein salz-, magnesium-, sulfid- und beta-carotin-haltiges Peloid, das in der hochkonzentrierten, rosafarbenen Sole des Salzsees Sivash (im Norden der Krim) entsteht. Die rosa Farbe hat die Sole der Mikroalge Dunaliella Salina zu verdanken, die selbst sehr wertvoll und reich an Carotinoide, vor allem Beta-Carotin ist. Das Beta-Carotin ist auch in dem Meeresschlick enthalten.

Die sehr gute Wirkung des Soleschlicks bei rheumatischen Erkrankungen wie z.B. Arthrose, Arthritis, Gicht, Bandscheibenvorfall, Muskelverspannungen sowie Hauterkrankungen wie Schuppenflechte, Neurodermitis, Akne wurde von Menschen zufällig entdeckt und danach wissenschaftlich nachgewiesen. Seitdem wird der Heilschlamm als heilendes und kosmetisches Mittel für die Behandlung zuhause sowie in den Heilanstalten angewendet. Auch zur Beschleunigung der Heilung nach Knochenbruch oder OP wird der Heilschlick gerne mit Erfolg eingesetzt. Mittlerweile haben die meisten Kurhäuser der Ukraine die anderen Peloide durch Sivash-Meeresschlick ersetzt.

In Deutschland ist der Meeresschlick als Medizinprodukt eingetragen. Anwendungsgebiete im therapeutischen Bereich:

– Unterstützende Behandlung bei chronischen Erkrankungen der Knochen, Gelenke und Wirbelsäule

– Unterstützende Behandlung bei Akne (verursacht durch unreine, fettige Haut)

– Linderung des Juckreizes bei Neurodermitis und Psoriasis.

Dank der ausgesprochen guten Wirkung auf die Haut z.B. bei Cellulite sowie der entspannenden, beruhigenden Wirkung auch in Kombination mit einer Massage kann der Algenschlamm auch als Wellness-, Thalasso-, bzw. Rasul-Produkt angewendet werden.

Der Meeresschlick wird manuell aus dem See entnommen, unverändert, luftdicht, ohne Konservierungsstoffe verpackt. So erreicht sie den Anwender in ihrer ganz natürlichen Form.

Der Meeresschlick wird nur 1-2 mm dick warm oder kalt aufgetragen, evtl. mit Folie und warmen Tuch umwickelt. Dadurch ist der Verbrauch des Peloids sehr gering, was auch die Kosten der Behandlungen reduziert.

Damit ist der Sivash-Meeresschlick ein wirklich gutes und 100% natürliches Kurmittel und wird mit Erfolg in einem Kurhaus, Rehaklinik oder Wellnesshotel eingesetzt.

Der Schlick aus dem Sivashsee wird in Deutschland unter dem Namen Sivash-Heilerde vertrieben. Die 1 kg Abfüllung für häusliche Anwendung kann mit PZN: 8881069 auch über die Apotheken erworben werden. Professionelle Anwender wie Masseure, Heilpraktiker oder Rehakliniken nehmen meistens 3 kg oder 5 kg Abpackungen.

Die Firma ALNOVA importiert und vertreibt in EU und Schweiz das einzigartige Peloid aus dem Salzsee Siwasch (engl. Sivash). Das ist ein salz-, magnesium- und sulfidhaltiger Meeresschlick, der in der rosa, an Beta-Carotin reichen, konzentrierten Sole entsteht. Auch die Sole des Salzsees und das besondere naturbelassene Meersalz, das durch die Verdunstung der rosa Sole entsteht, gehören zum Lieferprogramm des Unternehmens.

Firmenkontakt
ALNOVA UG (haftungsbeschränkt)
Alexey Layer
Durlacher Str. 33
76229 Karlsruhe
0721-4539839
info@sivash.de
https://sivash.de

Pressekontakt
SIVASH
Alexey Layer
Durlacher Str. 33
76229 Karlsruhe
0721-4539839
info@sivash.de
https://sivash.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Neue Klasse der Tripada® Yogalehrerausbildung gestartet

Am 16. + 17. Februar startete das neue Ausbildungsjahr erfolgreich

Neue Klasse der Tripada® Yogalehrerausbildung gestartet

Die Klasse 5 der Tripada® Yogalehrerausbildung in Wuppertal begann erfolgreich am 16. Februar 2019 in der Tripada Akademie für Gesundheit und Yoga® in Wuppertal.

Hierbei werden die Teilnehmer auf das Tripada Yoga® Basic – Konzept geschult. Neben der Geschichte zu Yoga wird anatomisches Wissen vermittelt, wie verschiedene Übungen sich für einen gesundheitlich positiven Nutzen auf den Körper anwenden lassen. Die Ausbildung ist auch sehr praxisorientiert. Es gibt unterrichtspraktische Übungen in kleinen Gruppen, wo das Ansagen der Übungen trainiert wird, sowie Vorstellstunden und Referate. Diese Praxis bereitet die Teilnehmer optimal auf das Unterrichten einer eigenen Klasse vor.

Wer an einer Yogalehrerausbildung über 2 Jahre und 500 Stunden bis zur Kassenzulassung Interesse hat, kann weitere Module buchen und sich so insgesamt auf 6 Tripada ® Kurskonzepte fortbilden lassen, die alle bei der ZPP anerkannt und zentral zertifiziert sind. Die Ausbildung entspricht dem „Deutschen Standard Prävention“. Mit entsprechendem Grundberuf können die Teilnehmer also im Anschluss 6 verschiedene Yogakurse geben, von Anfänger bis Mittelstufe und fortschrittlich, über Yoga für Schwangere und Yoga für Kinder verschiedener Altersstufen, die alle von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst werden. Dies bietet den optimalen Start in die eigene Selbständigkeit als Yogalehrer/in mit eigenem Studio oder in eigenen Räumlichkeiten.

Mehr Informationen zu der Tripada® Yogalehrerausbildung und der Möglichkeit eines Franchise-Konzeptes finden sich unter www.tripada-yogalehrerausbildung.de und www.tripada.de.

Das erste Tripada ® Franchise Studio hat in Bocholt vor 4 Jahren eröffnet. Unter der Leitung von Tripada® Partnerin Christina Bußhoff läuft die Tripada Akademie für Gesundheit und Yoga ® Bocholt zunehmend erfolgreich und ist ein sehr gutes Beispiel für das Tripada ® Franchise System. Das zweite Tripada ® Franchise Studio in Deutschland hat jüngst in Wesel eröffnet: www.tripada-wesel.de

Auf 460 qm Fläche bieten wir mit drei großen, schönen und stilvollen Kursräumen im Zentrum von Wuppertal verschiedene Kurse und Ausbildungen zu den Themen Yoga, Pilates, Taijiquan (auch Taichi oder Tai Chi), Qigong oder Qi Gong, Wirbelsäulengymnastik, Rauchfrei, Autogenes Training und Stressbewältigung an. Tripada und Tripada – Yoga sind eingetragene Marken und stehen für Qualität in der Gesundheitsförderung durch entsprechende Ausbildungen und Weiterbildungen der Kursleiter und eigene Kurskonzepte. Alle Kurse werden von den gesetzlichen Krankenkassen gefördert. Alle Kurse, Ausbildungen und Fortbildungen sind als berufliche Weiterbildung und Ausbildung von der Bezirksregierung anerkannt. Neben ca. 30 wöchentlichen Kursen verschiedener Dozenten bieten wir im Bereich Ausbildung eine Yogalehrer – Ausbildung, eine Kinder – Yogalehrerausbildung, zahlreiche Fortbildungen für Yogalehrer sowie auf die Gesundheitsförderung zugeschnittene Ausbildungen in Taijiquan oder Taichi, Ausbildung Entspannungspädagogik, Ausbildung Autogenes Training, Ausbildung Progressive Muskelentspannung und Ausbildung Pilates an. Workshops und Seminare stehen zudem allen Interessenten offen. Weiter bieten wir betriebliche und schulische Gesundheitsförderung sowie Personal Training.

Kontakt
Tripada Akademie für Gesundheit und Yoga
Hans Deutzmann
Hofaue 63
42103 Wuppertal
0202 979 854 0
0202 979 854 1
info@tripada.de
http://www.tripada.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Asseco erwirbt Mehrheitsbeteiligung an KI-Spezialisten Salesbeat

„Künstliche Intelligenz schon heute für ERP-Kunden nutzbar machen“

Karlsruhe, 28.02.2019 – 2015 schlug die erste künstliche Intelligenz einen professionellen menschlichen Spieler in dem japanischen Strategiespiel Go. Nicht einmal zwei Jahre später brachte sich eine weitere KI das Spiel von Grund auf selbst bei – und entwickelte dabei ihre völlig eigene, neuartige Spielstrategie. Die Fortschritte im KI-Bereich erfahren derzeit einen wahren Höhenflug. Während trotz alledem tatsächlich praxistaugliche Lösungen für Anwendungen wie autonomes Fahren oder eine KI-basierte Unterstützung in der Pflege noch einige Zeit auf sich warten lassen dürften, verspricht die Technologie schon heute einen hohen Nutzen für die Geschäftsprozesse eines Unternehmens. Für die Asseco Solutions der Anlass, sich spezialisierte Verstärkung ins Boot zu holen: Ende 2018 hat der ERP-Spezialist die Mehrheitsbeteiligung an dem innovativen österreichischen KI-Spezialisten Salesbeat erworben. Dessen Lösung Insights unterstützt mithilfe neuronaler Netze bei der Recherchearbeit im Vertrieb und ist ab sofort vollständig in APplus integriert. Durch den Zugang zum Experten-Know-how von Salesbeat legt Asseco darüber hinaus die Grundlage für die Realisierung weiterer KI-Szenarien in der Praxis. Über die Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart.

„Das Thema künstliche Intelligenz ist für uns ein strategisches Thema, auf das wir 2019 einen zentralen Forschungs- und Entwicklungsschwerpunkt legen“, betont Asseco-Vorstand Ralf Bachthaler. „Mit Salesbeat haben wir hierfür einen ausgezeichneten Partner gefunden: So verfügt Salesbeat auf dem Gebiet der KI nicht nur über tiefgehendes Know-how auf dem neuesten Stand der Technik, sondern mit seiner Lösung Insights auch über ein bereits bestehendes, voll einsatzfähiges KI-Produkt. Nach intensiver, mehrmonatiger Prüfung kamen wir daher zu dem Schluss, dass sowohl die Lösung ideal zu unserem Portfolio als auch das Unternehmen hervorragend zu uns als Asseco passt. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit dem Expertenteam von Salesbeat – und darauf, gemeinsam als Vorreiter beim KI-Einsatz im Geschäftskontext die Entwicklung dieser Zukunftstechnologie aktiv mitzugestalten.“

Die Salesbeat GmbH mit Hauptsitz in Leonding bei Linz wurde Mitte 2017 von den IT- und Vertriebsspezialisten Philipp Schachinger und Karl Maresch gegründet. Bereits der erste Prototyp der geplanten Lösung weckte das Interesse der OÖ. Unternehmensbeteiligungsgesellschaft, die daraufhin eine Gründerfonds-Beteiligung des Landes Oberösterreich zur Verfügung stellte. Im KI-Bereich profitiert das Unternehmen nicht zuletzt von seinem Standort. In den vergangenen Jahren hat sich Linz zu einem der europäischen Forschungs-Hot-Spots rund um die künstliche Intelligenz entwickelt. So ist das sechsköpfige Salesbeat-Team mit seinen internationalen KI-Experten mit der lokalen Entwickler-Szene gut vernetzt und steht in engem Austausch mit Professoren und Studenten.

Neuronale Netze entlasten Vertrieb

Die Vertriebslösung Insights von Salesbeat greift auf modernste KI-Technik zurück, um Vertriebsmitarbeiter in ihrer täglichen Arbeit zu unterstützen. Das Tool ist in der Lage, die öffentlich zugänglichen Informationen zu einem Unternehmen – wie beispielsweise PR-Texte oder Beiträge in sozialen Medien – zu sammeln und zu analysieren. Mithilfe neuronaler Netze wird der Inhalt sprachlich interpretiert und in seiner Relevanz kategorisiert. Das Ergebnis bereitet die Lösung übersichtlich und in Echtzeit für den Vertriebsmitarbeiter auf. Entsprechend wird dieser von Routinearbeit bei der Informationssammlung zu Kunden und Interessenten entlastet und bleibt jederzeit auf dem aktuellsten Stand zu Neuigkeiten wichtiger Unternehmen, um diese als Kontaktanlässe zu nutzen und Gesprächsfäden aufzugreifen.

„Zur Analyse der gesammelten Texte verbinden wir mehrere Techniken und Methoden des Natural Language Processing, das eine maschinelle Verarbeitung natürlicher Sprache ermöglicht. Im zweiten Schritt übernehmen die eingesetzten neuronalen Netze die Erkennung von Zusammenhängen und Mustern in den großen Datenmengen“, erklärt Philipp Schachinger, CEO und Mitgründer von Salesbeat, das Prinzip hinter der Technologie. „Die eingesetzte KI-Technik wurde vollständig in unserem Haus konzipiert und entwickelt. Während in einer ersten Version unserer Lösung noch reines maschinelles Lernen zum Einsatz kam, stellte sich bald heraus, dass neuronale Netze und Deep Learning im Bezug auf die Analyse und das Verständnis von Texten noch viel bessere und akkuratere Ergebnisse erzielen. Neue Erkenntnisse wie diese nutzen wir für die ständige Weiterentwicklung unserer Lösung und stellen so sicher, dass unser System jederzeit auf dem neuesten Stand der Forschung im KI-Bereich bleibt. Gerade vor diesem Hintergrund freuen wir uns, nun Teil der Asseco-Gruppe zu sein und mit Asseco einen starken Partner im internationalen Bereich gefunden zu haben. Mit der gemeinsamen Partnerschaft können wir sicherstellen, länderübergreifend noch näher am Kunden zu sein, dessen Bedürfnisse besser zu verstehen und dadurch ein noch besseres Kundenerlebnis zu schaffen.“

Im Rahmen der Kooperation ist Insights ab sofort vollständig in APplus integriert. So ist es ERP-Anwendern möglich, unmittelbar aus einem Adressdatensatz oder einer Aktivität heraus auf den Firmenmonitor von Insights zuzugreifen und sich ohne Unterbrechung des aktuellen Arbeitsschritts einen umfassenden Überblick zu Kunden oder Interessenten zu verschaffen.

Weitere KI-Projekte in Umsetzung

„Durch die Zusammenarbeit mit Salesbeat sind wir in der Lage, eine der zentralen Zukunftstechnologien der kommenden Jahre schon heute in konkreten Anwendungen für unsere Kunden nutzbar zu machen“, ergänzt Christian Leopoldseder, Managing Director Austria der Asseco Solutions und seit Ende 2018 ebenfalls Geschäftsführer der Salesbeat GmbH. „Über die Vertriebsunterstützung hinaus werden wir auf Basis des Know-hows von Salesbeat in den kommenden Monaten regelmäßig verschiedenste KI-Module für APplus für weitere Stufen des Geschäftsprozesses entwickeln. Gleichzeitig legen wir auch einen Schwerpunkt auf die Realisierung individueller Kundenprojekte mit KI-Unterstützung: Nicht zuletzt durch unsere Industrie-4.0-Lösungen verfügen viele unserer Kunden bereits über einen umfassenden Datenschatz, der für innovative KI-Anwendungen die ideale Grundlage darstellt.“

Ein erstes KI-Szenario auf Basis der Salesbeat-Expertise wurde bereits im Bereich Lageroptimierung mit einem Pilotkunden realisiert. Dabei wurde die intelligente Technologie dazu verwendet, durch selbstlernende Algorithmen die Artikelklassifizierung (lager- oder auftragsdisponiert) sowie darauf basierend die optimalen Mindestbestände in der Lagerhaltung neu zu berechnen. Der KI-generierte Optimierungsplan ermöglichte eine deutliche Reduktion unnötiger Lagerbestände: Insgesamt konnte der Lagerwert durch die KI-Analyse um mehr als 20 Prozent gesenkt werden.

Diese Pressemitteilung ist unter www.applus-erp.de und www.phronesis.de abrufbar.

Asseco Solutions

Seit mehr als 25 Jahren bietet die Asseco Solutions mit Hauptsitz in Karlsruhe modernste ERP-Technologien für den gehobenen Mittelstand. Ihre webbasierte ERPII-Lösung APplus verbindet CRM, DMS, PLM, E-Business, Wissensorganisation, Risikomanagement und Workflow mit klassischem ERP und deckt so alle wesentlichen Stufen moderner Wertschöpfungsketten integriert ab. Derzeit setzen mehr als 1.730 Kunden auf APplus. Mit zahlreichen akademischen Kooperationen legt Asseco einen starken Fokus auf Forschung und Entwicklung und agiert so als einer der Vorreiter für Digitalisierung und zukunftsweisende Technologien wie Industrie 4.0. Für eine bestmögliche Betreuung seiner Kunden beschäftigt das Unternehmen insgesamt über 770 Mitarbeiter an knapp 20 Standorten in Deutschland, Österreich, der Schweiz, der Slowakei und Tschechien sowie Italien und Guatemala. Als Teil der europaweiten Asseco-Gruppe mit über 21.500 Mitarbeitern bietet Asseco seinen Kunden eine ideale Kombination aus lokalem Fokus und globaler Handlungsfähigkeit.

Firmenkontakt
Asseco Solutions
Stephanie Miotto
Amalienbadstr. 41
76227 Karlsruhe
0721/91432-0
Stephanie.Miotto@assecosol.com
http://www.applus-erp.de

Pressekontakt
phronesis PR GmbH
Marcus Ehrenwirth
Kobelweg 12 1/4
86156 Augsburg
0821 444 800
info@phronesis.de
http://www.phronesis.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Neu erschienen: Drei Unterhosen reichen doch

Das Reisebegleitbuch für leichtes Gepäck

Neu erschienen: Drei Unterhosen reichen doch

Er reist gerne und viel. Dabei hat Ludger Fischer nicht nur die Schönheiten und Besonderheiten im Blick, sondern insbesondere auch die Menschen, die ihm unterwegs begegnen. Und eines haben Einheimische und Mitreisende gemeinsam: sie alle bieten herrlichen Stoff für Anekdoten und Kolumnen rund um den Urlaub, das Reisen und die vermeintlich schönste Zeit des Jahres. Mit scharfem Blick und feinem Humor hält Ludger Fischer in dem Kolumnenband „Drei Unterhosen reichen doch“ (ISBN 978-3-939408-45-1) aus dem Westflügel Verlag sich und anderen Reisenden augenzwinkernd den Spiegel vor. Dabei fabuliert er unter anderem über die Kommunikationsschwierigkeiten von Mann und Frau, die auch in fremden Gefilden allgegenwärtig sind; über die Unsitte von Fahrtenliedern, warum Bergwanderer nur selten allein sind oder warum Überraschungsurlaube nicht zwingend angenehm sein müssen. Zudem stellt der reiseaffine Autor fest, dass zwölf Schlösser, Museen und Kirchen pro Tag genügen müssen, dass man mit Tieren eigentlich nicht verreisen kann und macht sich seine Gedanken zu den individuellen Körpergerüchen der Reisebekannschaften. Erhältlich ist „Drei Unterhosen reichen doch“, das 172 Seiten starke „Reisebegleitbuch für leichtes Gepäck“, für 12,99 Euro (13,40 Euro in Österreich) im Buchhandel oder versandkostenfrei direkt beim Westflügel Verlag unter www.westfluegel-verlag.de

Der Westflügel Verlag aus Essen hat sich seit seiner Gründung im Jahr 2005 auf die Herausgabe von Reiseführern und Reisehandbüchern zu Zielen weltweit spezialisiert. Dabei umfasst das Verlagsprogramm auch Destinationen, die abseits der breiten Touristenströme liegen. Daneben publiziert der Westflügel Verlag auch Sachbücher zu verschiedenen Themenkomplexen und Belletristik.

Kontakt
Westflügel Verlag
Gabriele Schröder
Gustav-Streich-Straße 62
45133 Essen
0201-784477
gs@westfluegel-verlag.de
http://www.westfluegel-verlag.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Die Unternehmermanufaktur für Hoteliers und Gastronomen ist spezialisiert auf die Entwicklung von Markenstrategien

Markenkontaktpunkt-Management: Markenberatung und Markenanalyse

Die Unternehmermanufaktur für Hoteliers und Gastronomen ist spezialisiert auf die Entwicklung von Markenstrategien

Vom Produkt zum Erlebnis – so werden Markenkontaktpunkte in einem Hotel zum Gesamterlebnis. Denn Gäste kaufen weder Quadratmeter noch eine reine Übernachtung, sondern sie kaufen ein Gesamterlebnis, das sie emotional bewegt.

Der erste große Schritt ist, Mitarbeiter, Führungskräfte und Unternehmer anzuleiten, damit sie ihre Gewohnheiten und Prozesse so ändern, dass sie im Sinne der Hotelpositionierung handeln. Es geht um Begeisterungsfähigkeit, Leidenschaft, Transparenz, Nachvollziehbarkeit, Verbindlichkeit und Resonanzfähigkeit sowie der Identifizierung der Markenkontakt-Punkte der Gästereise.

Das sind die Zutaten, mit denen ein Hotel eine höhere Wertschätzung für seine Dienstleistungen gelingt – und die sich in mehr Wertschöpfung ausdrückt.

Nutzen Sie also die Energie Ihrer Hotelpositionierung für das Gestalten herausragender Kundenerlebnisse und für eine erfolgreiche Wachstums-Strategie, die Ihre Gäste und Mitarbeiter begeistern werden.

Um sich von der Konkurrenz abzuheben, übertrumpfen sich Hotels mit Investitionen in ihrer Infrastruktur. Höher. Schneller. Weiter. Größere Spas, schönere Zimmer, außer-gewöhnlichere Pool-Landschaften, aufregende Bars, besondere Materialien. Hotels investieren ständig, um am Markt attraktiv zu bleiben. Die wenigsten verfolgen jedoch eine klare Strategie und werden schnell vom Wettbewerb überholt. Hotels stehen unter einem enormen Wettbewerbsdruck.

Doch die beeindruckendste Infrastruktur ist langfristig nur von geringem Wert, wenn sie nicht in ein ganzheitliches Konzept eingebunden ist.

Wer nur investiert, um besser, schöner oder größer zu sein als seine Mitbewerber, kann sich zwar kurzfristig ein Wettbewerbsvorteil verschaffen – dieser wird jedoch verpuffen, sobald die anderen Hotels nachgezogen haben.

Viel zu oft wird die Hotel-Marke im Denken der Hotellerie fälschlicherweise auf ihre vordergründige Erscheinungsform – nämlich Logo, Website und Broschüre – reduziert. Eine Fehleinschätzung. Marken sind also nicht bloße Dekoration (für die sie leider allzu oft gehalten werden). Die Etablierung und Pflege der eigenen Hotel-Marke, gerade im Kampf um Aufmerksamkeit und Differenzierung, ist besonders wichtig.

Vom blanken Nutzen zum aufregenden Erlebnis

Manche Hotels listen auch heute noch einfach ihre Infrastruktur-Details auf. Sie informieren über Zimmer mit eigener Dusche und WC, Telefon und den Fernseher. Mit einer funktionalen Ausstattung jedoch sind die Gäste heutzutage nicht mehr zu beeindrucken.

Den wenigsten Hotels gelingt es, die Aufmerksamkeit auf das Wesentliche zu lenken: auf das, was sie besonders macht und weshalb sie von Gästen letztendlich gebucht werden.

Dazu kann zum Beispiel gehören: der außergewöhnliche Service, die familiäre Atmosphäre, die langjährige Tagungskompetenz oder die Fülle an kulinarischen Genussmomenten oder der Weinkeller. Diese Beispiele zeigen: Kunden kaufen am Ende weder Quadratmeter noch eine reine Übernachtung. Sie kaufen ein Gesamterlebnis, das sie emotional bewegt. Es braucht emotionale Erlebnisse und Geschichten, die man zuhause erzählen kann.

Hotel-Markenstrategie ist Unternehmensstrategie – nur aus einem anderen Blickwinkel.

Durch das Verändern des Blickwinkels helfen wir Hotels, noch unentdecktes Geschäftspotenzial zu erschließen. Die Experten der Unternehmermanufaktur unterstützen bestehende Hotels bei der Implementierung des Marken-Kontaktpunkt-Management – innerhalb der Operationalisierung und Implementierung.

Das bedeutet: Jeder einzelne dieser Markenkontaktpunkte ist ein Tor zur Wahrnehmung, Wertvermittlung und letztendlich Wertschätzung. Er kann entscheiden über Erfolg oder Misserfolg.

Aus diesem Grund ist das professionelle und zeitgemäße Management der Marken-kontaktpunkte für Hotels entscheidend, vor allem im gesättigtem Hotelmarkt.

Jeder Hotelier muss sich überlegen, ob er es zukünftig dem Zufall überlässt, wie der Kunde sein Hotel wahrnimmt oder ob er die Touchpoints in seinem Hotel mit Strategie managt. Denn Marken können nicht nicht kommunizieren und das gilt natürlich auch für Hotels, die eine Marke sein wollen. Was erzählt ein Gast nach seinem Aufenthalt? Bleibt ihm nur eine Liste mit Leistungen und Angeboten in Erinnerung oder vielmehr ein Erlebnis, von dem er immer wieder gerne erzählt?

Menschen kaufen Vertrauen, nicht Versprechen. Hotelmarken sind auch gekaufte Erinnerungen. Gäste kaufen am Ende weder Quadratmeter noch eine reine Übernachtung. Sie kaufen ein Gesamterlebnis, das sie emotional bewegt.

Gerne steht Frau Melissa Hamster für ein erstes Gespräch zur Verfügung.

Telefon: +49 (0)8677 91 32 480

Hier finden Sie weitere Informationen https://www.unternehmer-manufaktur.com/hotelberatung-positionierung-hotel

Hinweis:

Dieser Beitrag ist frei zur Veröffentlichung – wir danken für die Übersendung des Belegexemplars. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Die Unternehmermanufaktur für Hoteliers und Gastronomen GmbH wurde 2012 gegründet und verfügt über ein breites Netzwerk in Deutschland und Österreich. Sie bietet Hoteliers und Gastronomen ein Erfolgssystem mit Garantiestrategie, das sie dabei unterstützen soll, ihre unternehmerischen Wünsche und Visionen, wie beispielsweise mehr Umsatz und Gewinn oder aber eine bessere Work-Life-Balance, wahr zu machen. Persönlich begleitet werden die Kunden dabei von kompetenten Coaches und Beratern, die ihnen dabei helfen das Erfolgssystem in ihrem Unternehmen anzuwenden und erfolgreich umzusetzen.

Firmenkontakt
Unternehmermanufaktur für Hoteliers und Gastronomen GmbH
Brunhilde Fischer
Marktler Str. 33
84489 Burghausen
086779132480
info@unternehmer-manufaktur.de
https://www.unternehmer-manufaktur.com

Pressekontakt
Unternehmermanufaktur für Hoteliers und Gastronomen GmbH
Florian Grassler
Marktler Str. 33
84489 Burghausen
086779132480

info@unternehmer-manufaktur.de
https://www.unternehmer-manufaktur.com

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor