Kalender 2019 der internationalen Schmuck-Veranstaltungen: Vicenzaoro (Italien) eröffnet mit einem Schwerpunkt auf nachhaltiger Kreativität

Vicenza, Italien (ots/PRNewswire) – Es sind nur noch wenige Tage bis zur Vicenzaoro, einer der weltweit führenden internationalen Schmuckmessen, die von der IEG (Italian Exhibition Group) veranstaltet wird. In Vicenza, einem der wichtigsten Goldmanufakturbezirke Italiens und UNESCO-Weltkulturerbe, wird die Vicenzaoro Tausende von Schmuckexperten aus etwa 130 Ländern zusammenbringen.

(Logo: https://mma.prnewswire.com/media/806824/IEG_Logo.jpg )

(Logo: https://mma.prnewswire.com/media/723307/Italian_Exhibition_Group_Logo.jpg )

Vom 18. bis zum 23. Januar wird die Boutique-Messe die Designs und Modetrends der Schmuckwelt für das neue Jahr enthüllen. Das globale Ereignis wird der Branche als Drehscheibe dienen und die exklusivsten Marken aus der ganzen Welt mit erstklassigen Käufern zusammenbringen, was Meinungsführern einen Raum eröffnet, um Informationen zu teilen, neue Produkte auf den Markt zu bringen und Trends zu setzen.

Die Ausgabe Januar 2019 wird sich um das zunehmend wichtige Thema einer “nachhaltigen Kreativität” in der Branche drehen und informative Gesprächsrunden und Gipfeltreffen beinhalten. VISIO.NEXT wird beispielsweise die Eröffnungsveranstaltung zu diesem Thema sein, bei der ein internationales Expertengremium diskutieren wird, wie Nachhaltigkeit und Nachverfolgbarkeit zu immer wichtigeren Anliegen im Sektor geworden sind, und das Thema erstmals in der Welt des Schmucks ansprechen.

Zusätzlich stehen die Digital Talks auf der Agenda, eine Reihe von 30-minütigen Brainstorming-Sitzungen mit internationalen Schmuckkäufern zu den wichtigsten Themen der digitalen Innovation. Darüber hinaus werden die Gem Talks das gleiche Format haben, sich jedoch auf die Welt der Edelsteine konzentrieren – Experten werden darin ihre Meinungen zu Trends und Zukunftsszenarien in einer Mischung aus Technologie und Ethik anbieten.

TRENDVISION Schmuck + Prognose, das unabhängige Observatorium von Vicenzaoro, wird der Höhepunkt der diesjährigen Winterausgabe sein. Als der führende Prädiktor für Design- und Verbrauchertrends in den Branchen Schmuck und Edelsteine wird es als ein Referenzpunkt für die Analyse internationaler Markttransformationen dienen und führenden Akteuren des Sektors Feedback liefern.

In diesem Jahr möchte die Vicenzaoro insbesondere die Beziehung mit internationalen erstrangigen Käufern stärken und durch die Initiative PRIMA VICENZAORO in Zusammenarbeit mit der italienischen Handelsvertretung die führenden Geschäftsvertreter der Welt zusammenbringen.

VICENZAORO verkörpert das Konzept der Boutique-Messe, bei denen Aussteller in sechs Segmente aufgeteilt werden, organisiert nach Produktionsart, Positionierung und Marktattraktivität: ICON, LOOK, CREATION, ESSENCE, EXPRESSION, EVOLUTION.

Vom 18. bis zum 20. Januar findet die “VIOFF Golden Wood Edition” statt, die Vicenza Oro Fuori Fiera, die von der Stadt Vicenza ins Leben gerufen wurde, um für die Stadt und ihre Exzellenz im Rahmen des Vicenzaoro-Januars bei Besuchern der Messe und der Stadt zu werben. Mit den Initiativen sollen Spenden für die Wiederaufforstung des Asiago-Plateaus gesammelt werden.

PRESSEBÜRO ITALIAN EXHIBITION GROUP

Patrizia Rovaris | Press Office Manager Jewellery & Fashion Division

patrizia.rovaris@iegexpo.it



INTERNATIONALES PRESSEBÜRO VICENZAORO: Barabino & Partners

Marco Lastrico  

E-Mail: m.lastrico@barabinousa.com

Telefon: +1-212-308-8710  

Mobil: +1-917-634-1685  



Alessio Costa                                      

E-Mail: a.costa@barabino.it

Telefon: +39-02/72-02-35-35  

Mobil: +39-340/344-23-29 

Original-Content von: Italian Exhibition Group (IEG), übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Risen Energy treibt internationale Expansion im Solarmarkt voran

Ningbo, China (ots/PRNewswire) – Das brasilianische Marktforschungsunternehmen Greener hat vor kurzem die Ergebnisse eines Berichts über die strategischen Märkte für PV-Solarstromerzeugung im zweiten Halbjahr 2018 veröffentlicht. Greener hat einen Monat lang eine detaillierte Befragung unter PV-Lösungsanbietern jeder Größe in aller Welt durchgeführt. Insgesamt haben sich 768 Systemintegratoren beteiligt.

In dem Bericht belegte der chinesische Solarmodulhersteller Risen Energy unter den Integratoren bei der Marktpenetration in Brasilien den dritten Platz (Marktabdeckungs-Score von 24,6 %). Bei der Markenauswahl legen die Kunden großen Wert auf die Modulqualität, und 9,79 % der brasilianischen Kunden nennen Risen Energy als ihren bevorzugten Anbieter.

Zudem kann sich Risen Energy über den Abschluss eines Modulliefervertrags über 50 MW mit der vietnamesischen Firma PNPHANOI am 7. Januar freuen. Unterstützung gab es im Rahmen der Seidenstraßeninitiative der chinesischen Regierung und des Plans “Zwei Korridore und ein Wirtschaftskreis” der vietnamesischen Regierung. Der Vertrag sieht vor, dass Risen Energy an PNPHANOI für das Solaranlagenprojekt Long Thanh 1 Module mit einer Kapazität von 50 MW liefern wird.

Risen Energy ist einer von vielen in China beheimateten PV-Lösungsanbietern, die seit Jahren verstärkt international expandieren. Das Marktpotenzial in Brasilien und ganz Südamerika ist riesig, aber der Markt ist hart umkämpft.

Zhao Zelin, Vertriebschef bei Risen Energy, sagte: “Um die Marktchancen in Brasilien auszuloten, sind wir zur 5. Enersolar + Brasil – International Fair of Technologies for Solar Energy im August 2018 mit einem Sortiment an hochpräzisen Modulen angereist, darunter 72 Polykristallinmodule, 72 Monokristallin-PERC- und 72 netzferne Monokristallin-PERC-Module. Mit Werbeaktionen und -kampagnen haben wir unsere Marke bei Kunden bekannt gemacht und so ein solides Fundament für zukünftige Partnerschaften gelegt. 2018 lag das Verkaufsziel in Brasilien bei mehr als 100 MW, und die Auftragsbücher sind voll. In diesem Jahr liegt unser Verkaufsziel bei einer Modulkapazität von mehr als 260 MW, die wir an PV-Anlagen im ganzen Land liefern wollen. Dabei wollen wir eine Marktanteil von 15-20 Prozent erreichen.”

Pressekontakt:

Tina Feng
+86-13736192549

Original-Content von: Risen Energy Co., Ltd, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

HAHN Rechtsanwälte klagt gegen BMW auf Schadensersatz für geschädigten Diesel-Besitzer

Ein Dokument

Hamburg (ots) – HAHN Rechtsanwälte reichen Schadensersatzklage gegen BMW AG ein. Gegenstand der eingereichten Klage sind die Ansprüche wegen eines BMW 750Ld xDrive. Nachdem der Abgasskandal zunächst nur den Volkswagen-Konzern betroffen hatte, rücken derzeit weitere Pkw-Hersteller in den Fokus. Die Kanzlei HAHN Rechtsanwälte vertritt bereits zahlreiche geschädigte Kunden der BMW AG. Sie bietet allen Besitzern von allen betroffenen BMW Dieselfahrzeugen die Möglichkeit, Ihren Anspruch auf Schadensersatz kostenlos prüfen zu lassen. Im Abgasskandal haben nahezu alle Besitzer von Dieselfahrzeugen enorme Wertverluste hinnehmen müssen. Ärgerlich für Dieselinhaber ist besonders, dass viele der Dieselfahrzeuge auch nach einem Softwareupdate nicht in Fahrverbotszonen einfahren dürfen.

Deutsche Umwelthilfe testet BMW Diesel-Fahrzeuge

In verschiedenen Praxistests hat die Deutsche Umwelthilfe e.V. festgestellt, dass die im realen Fahrbetrieb gemessenen Abgaswerte erheblich von den von der BMW AG angegebenen Abgasemissionswerten abweichen.

Von der deutschen Umwelthilfe wurden bisher die folgenden Fahrzeuge von BMW getestet:

Hersteller/Modell   CO2-         NOx-         NOx-     Erstzulassung
                    Emissionen   Emissionen   Faktor*
BMW 318d, Touring 
(schwarz)           133 g/km     95 mg/km     1,2      02/2016
BMW 318d, Touring 
(silber)            141 g/km     200 mg/km    2,5      02/2016
BMW 318d, Touring 
(weiß)              140 g/km     525 mg/km    6,6      06/2016
BMW 320d, Touring   150 g/km     199 mg/km    2,5      09/2017
BMW 320d Efficient 
Dynamics, Touring   128 g/km     212 mg/km    2,6      09/2016
BMW 320d GT xDrive  135 g/km     360 mg/km    4,5      06/2015
BMW 520d, Touring   130 g/km     387 mg/km    4,8      03/2016
BMW 520d, Touring   139 g/km     272 mg/km    3,4      11/2015
BMW 750d xDrive**   188 g/km     646 mg/km    8,1      09/2014
BMW X1 xDrive18d    151 g/km     238 mg/km    3        09/2016
BMW X5 xDrive25d    160 g/km     283 mg/km    3,5      12/2014 

Der NOx-Grenzwert nach Euro 6 (Dieselmotor) für den getesteten BMW 750d beläuft sich auf 80 mg/km. Im Praxistest wurde von der Deutschen Umwelthilfe ein NOx-Wert von 646 mg/km gemessen. Mit anderen Worten hat der getestete BMW mehr als 8 Mal mehr NOx ausgestoßen als erlaubt. Denknotwendig müssen also Einrichtungen in diesem Fahrzeug verbaut sein, die für das Ergebnis sorgen, dass unter Prüfbedingungen ein Wert von 80 mg/km nicht überschritten wird.

Rückruf für Softwareupdate bei BMW

Im Februar 2018 kam es zur Rückrufaktion hinsichtlich des BMW 750d und auch des BMW M550d. Der Rückruf wurde damit begründet, dass “bei internen Tests” festgestellt worden sei, dass eine korrekt entwickelte Software einigen dafür nicht geeigneten Modell-Versionen irrtümlich zugeordnet wurde. Der Regenerationszyklus des NOx-Speicherkatalysators werde bei den betroffenen Modellen im Gegensatz zu den Modellen mit dem Kombinationssystem aus SRC und NOx-Speicherkatalysatorsystem mit demselben Motor nicht häufig genug ausgelöst. Abhilfe schaffe ein Softwareupdate.

In den Schreiben an die BMW-Besitzer aus Juni 2018 heißt es:

“die Motorsteuerung Ihres Fahrzeugs wurde irrtümlicherweise mit einer dafür nicht geeigneten Software programmiert. Es wurde ein Softwaremodul verwendet, das nicht zu dem in Ihrem Fahrzeug verbauten Abgasnachbehandlungssystem passt. Irrtümlicherweise wurden Dateneinträge aus einem Software-Stand übernommen, der für Fahrzeuge mit einem anderen Abgasreinigungssystem entwickelt worden war. Dies führt bei längeren Fahrten zu erhöhtem NOx-Emissionen, da die Regeneration des NOx-Speicherkatalysators nicht wie vorgesehen erfolgt.

Wir wollen sicherstellen, dass sich Ihr Fahrzeug in einem einwandfreien Zustand befindet. Deshalb müssen die Steuergeräte programmiert werden. Die BMW AG hat durch Bescheid des Kraftfahrt-Bundesamtes vom 13.03.2018 Nebenbestimmungen zur EG-Typgenehmigung Ihres Fahrzeuges auferlegt erhalten, die im Rahmen dieses Rückrufes umzusetzen sind.”

Nähere Ausführungen zu dem benannten Irrtum der BMW AG sind in den Schreiben an die BMW-Fahrer nicht enthalten. Das Angebot einer Hardware-Umrüstung wurde ebenfalls nicht unterbreitet.

Nicht nur Oberklasse betroffen?

Betroffen sollen nach Auffassung der Deutschen Umwelthilfe nicht nur die Oberklasse-Fahrzeuge der BMW AG sein. Von dieser wurde beim BMW 318d Touring ein NOx-Wert von 525 mg/km gemessen. Somit hat dieses Dieselfahrzeug in dem Praxistest der Deutschen Umwelthilfe 6,6 Mal mehr NOx als zulässig ausgestoßen.

Den Praxistest des BMW 320d kommentierte der internationale Verkehrsexperte Axel Friedrich und Leiter der Abgasmessungen im EKI-Projekt wie folgt:

“Wir haben festgestellt, dass nicht nur die Drehzahl, sondern auch das Drehmoment, also die Last, dafür entscheidend ist, ob die Abgasrückführung ein- oder ausgeschaltet ist. Wenn sie ausgeschaltet ist, steigen die Emissionen an Stickoxiden drastisch an. Und das ist nach meiner Einschätzung von der europäischen Richtlinie nicht gedeckt.”

Schadensersatz für BMW-Besitzer

Anknüpfungspunkt für die Schadensersatzansprüche der BMW-Besitzer ist eine vorsätzliche und sittenwidrige Schädigung durch die BMW AG. Insofern sollte ein spezialisierter Rechtsanwalt mit der Durchsetzung der Schadensersatzansprüche beauftragt werden. “Der dem Kunden entstandene Schaden liegt nicht nur darin, dass sein erworbenes BMW-Dieselfahrzeug einen geringeren Wert hat als bei Erwerb erwartet. Vielmehr muss der Kunde – sollte er sich weigern, von BMW angebotene Veränderungen am Fahrzeug durchzuführen – mit der Untersagung des weiteren Betriebs auf öffentlichen Straßen nach § 5 Abs. 1 der Fahrzeug-Zulassungsverordnung rechnen”, sagt der Hamburger Rechtsanwalt Christian Rugen von HAHN Rechtsanwälte.

“Besitzer betroffener BMW-Dieselfahrzeuge sollten nicht länger warten. Der bereits entstandene Schaden sollte vor einer weiteren Ausweitung des Skandals kurzfristig geltend gemacht werden”, meint Anwalt Rugen. HAHN Rechtsanwälte bietet BMW-Besitzern eine Erstbewertung durch spezialisierte Rechtsanwälte kostenfrei an.

Gerichtliche Durchsetzung der Schadensansprüche

Hinsichtlich der gerichtlichen Durchsetzung ihrer Schadensersatzansprüche können BMW-Besitzer auf die Unterstützung ihrer Rechtsschutzversicherung setzen, wenn der Teilbereich Verkehr mitversichert ist oder sogar eine reine Verkehrsrechtsschutz-versicherung zum Zeitpunkt des Kaufs bestand. Das “Risiko” der Durchsetzung der Ansprüche beläuft sich sodann typischerweise auf den Betrag einer eventuell vereinbarten Selbstbeteiligung. Der den Diesel-Fahrern entstandene Schaden beläuft sich typischerweise auf ein Vielfaches dieses Betrages.

Widerruf des Finanzierungsvertrags

Sofern das Fahrzeug über die BMW Bank GmbH finanziert wurde, kann anwaltlich zudem geprüft werden, ob eine Rückabwicklung des Finanzierungsvertrags und des damit verbundenen Fahrzeugkaufs noch über das sog. Widerrufsrecht erreicht werden kann. Oftmals hat die BMW Bank GmbH im Rahmen der Belehrung über die Widerrufsfolgen die Angabe gemacht, dass im Rahmen der Rückabwicklung pro Tag ein Zinsbetrag von 0,00 EUR zu zahlen ist. Zu einem Darlehensvertrag der Mercedes-Benz Bank AG, das diese Angabe von 0,00 EUR ebenfalls enthielt, hat das Landgericht Stuttgart in seinem Urteil vom 21.08.2018 – 25 O 73/18 – entschieden, dass das bestehende Widerrufsrecht aus diesem Grund noch nach Jahren wirksam ausgeübt werden konnte. Das Landgericht Aurich hat in seinem Urteil vom 13.11.2018 – 1 O 632/18 – ebenfalls entschieden, dass wegen dieser Angabe von 0,00 EUR ein mit der Opel Bank GmbH geschlossener Darlehensvertrag samt Fahrzeugkauf rückabwickelt werden konnte. Die Rechtsprechung dieser beiden Gerichte lässt sich eins zu eins auf die BMW Bank GmbH übertragen.

Für Autofahrer hat HAHN Rechtsanwälte weit über 5.000 Verträge geprüft.

Vertrag auf anwaltderautofahrer.de hochladen

Wenn Sie Ihren Kauf, Darlehens- oder Leasingvertrag prüfen lassen wollen, dann brauchen Sie diesen nur mit dem Smartphone vollständig abfotografieren und auf www.anwaltderautofahrer.de/bmw hochladen. Die Vertragsprüfung ist für alle Autofahrer vollkommen gratis und erfolgt schon in den nächsten 48 Stunden, nachdem Sie die Vertragsunterlagen zur Prüfung eingereicht haben.

Die Prüfung erfolgt dann durch spezialisierte Fachanwälte von HAHN Rechtsanwälte.

Zum Kanzleiprofil:

HAHN Rechtsanwälte PartG mbB ist eine der führenden bundesweit im Bank- und Kapitalmarktrecht, Verbraucher- und Versicherungsrecht tätige Kanzlei, die ausschließlich die Anleger- und Verbraucherseite vertritt. Der Kanzleigründer, Rechtsanwalt Peter Hahn, M.C.L., ist seit mehr als 30 Jahren, seine Partnerin, Rechtsanwältin Dr. Petra Brockmann, und Partner Rechtsanwalt Lars Murken-Flato, sind seit mehr als 10 Jahren im Bank- und Kapitalmarktrecht tätig. Alle drei sind Fachanwälte für Bank- und Kapitalmarktrecht. HAHN Rechtsanwälte hat Standorte in Bremen, Hamburg und Stuttgart.

Kanzleikontakt:

Hahn Rechtsanwälte PartG mbB
Alter Steinweg 1
20459 Hamburg
Tel.: 040-3615720
Fax: 040-361572361
E-Mail: murken@hahn-rechtsanwaelte.de
http://www.hahn-rechtsanwaelte.de

Original-Content von: Hahn Rechtsanwälte PartG mbB, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

PharmaCielo kündigt Notierung an der TSX Venture Exchange an und teilt Neues zum Unternehmen mit

Toronto (ots/PRNewswire) -

- PharmaCielo plant Börsenhandel an der TSX Venture Exchange ("TSXV" 
  oder  "TSX Venture") ab oder um den 18. Januar 2019 unter dem 
  Ticker PCLO.   
- Managementteam und Aufsichtsrat unterstützen den Übergang aus dem 
  erfolgreichem Ausbau der Anbau- und Verarbeitungsinfrastruktur zur 
  kommerziellen Produktion und dem gewerblichen Vertrieb in 2019.   
- Das Unternehmen verfügt mit 30 Millionen USD in Barmitteln über ein
  ausreichendes Kapital, um seine Ziele im Jahr 2019 zu erreichen.[1] 

PharmaCielo Ltd. (“PharmaCielo” oder das “Unternehmen“), der kanadische Mutterkonzern des führenden Anbauers und Herstellers von medizinischem Cannabisöl in Kolumbien (PharmaCielo Colombia Holdings S.A.S.), gab heute einen Unternehmensfortschrittsbericht zur Vorbereitung seiner Börsennotierung an der TSXV unter dem Ticker PCLO (TSXV:PCLO) am oder um den 18. Januar 2019 bekannt.

Zur Vorbereitung für PharmaCielos Übergang zur kommerziellen Produktion und dem gewerblichen Vertrieb von Cannabisölextrakten und -konzentraten im Jahr 2019, hat das Unternehmen einige wichtige Personen in sein Managementteam und seinen Aufsichtsrat (den “Vorstand”) berufen:

- Da die skalierbare Anbau- und Verarbeitungsinfrastruktur etabliert 
  und der Börsengang des Unternehmens abgeschlossen ist, ist Anthony 
  Wile als vorläufiger Chief Executive Officer und 
  Vorstandsvorsitzender zurückgetreten und nimmt erneut das Amt des 
  Chief Executive Officers der Grupo Jaque Ltd., eines 
  Private-Equity- und Investmentunternehmens mit Sitz in Medellín, 
  wahr. Herr Wile wird auch weiterhin mit dem Unternehmen 
  zusammenarbeiten, und zwar in der Funktion eines Sonderberaters, 
  der sich schwerpunktmäßig auf die aktive Unterstützung der 
  langfristigen globalen Strategie sowie die Expansion 
  internationaler Gelegenheiten konzentriert;
- David Attard wurde zum Chief Executive Officer ernannt;
- Dr. Delon Human wurde zum Global Head of Health and Innovation 
  ernannt und
- Doug Bache wurde in den Vorstand berufen, und dient als 
  Vorsitzender des Audit-Ausschusses. 
"Als Federico Cock-Correa und ich vor einigen Jahren PharmaCielo 
gegründet haben, haben wir uns eine Organisation vorgestellt, die die
natürlichen Vorzüge, die Kolumbien bietet, dazu nutzen konnte, zu 
einem weltweit führenden Hersteller von Cannabisprodukten zu werden, 
der einen langfristigen Wert für seine Aktionäre fördert sowie einen 
Nutzen, von dem sowohl die Endverbraucher als auch die Bevölkerung 
Kolumbiens gleichermaßen profitieren", so der ausscheidende CEO 
Anthony Wile. "Anfang des Jahres nahm ich vorübergehend die Position 
des CEO ein, um den Geschäftsbedarf während des Börsengangs zu decken
und um die Expansion internationaler Initiativen zu leiten, durch die
das Unternehmen seine Anbau- und Verarbeitungsfähigkeiten 
voranbrachte. In den nächsten Jahren wird sich PharmaCielo zu einem 
Wertschöpfungspartner und Zulieferer von Cannabinoiden für globale 
Endprodukte-Unternehmen entwickeln. David Attard kann eine 
nachweisbare Erfolgsbilanz der Skalierung gewinnbringender 
Tätigkeiten über mehrere Märkte und Vertriebskanäle hinweg vorweisen.
Ich bin zuversichtlich, dass David Attard und das Team gut 
positioniert sind, um profitables Wachstum für Aktionäre zu erzeugen,
wenn ich wieder meine Funktion als CEO von Grupo Jaque Ltd. einnehme 
und meinen Beitrag zur Entwicklung von PharmaCielo als Berater 
leiste."

____________

[1] Januar 2019 

David Attard – CEO von PharmaCielo, fügte hinzu: “Unter Anthony Wiles Führung hat PharmaCielo eine Plattform mit einer Erfahrenheit und einem Umfang geschaffen, die zu einem Wertschöpfungsanbieter von Cannabinoiden für einige der weltweit größten Organisationen werden sollte. Globale, verbraucherorientierte Unternehmen sind daran gewöhnt, Partner in der Lieferkette zu versorgen, die eine gleichbleibend hohe Qualität in großen Mengen bieten können. PharmaCielo ist in der Lage, diesen Bedarf zu decken und mit diesen Kunden an der Weiterentwicklung und individuellen Anpassung dieser Cannabinoide im Laufe der Zeit zusammenzuarbeiten, um spezifische Anforderungen an das Produktdesign zu erfüllen. Wir haben eine solide Basis für den Beginn der Produktion und des Vertriebs im großen Umfang im Jahr 2019. Das Unternehmen stellt bereits medizinisches Cannabisöl von höchster Qualität her, ist gut kapitalisiert, hat kurzfristige Umsatzchancen und führt fortgeschrittene Gespräche zum gezielten Eintritt in internationale Zuständigkeitsbereiche.”

Eine der ersten Initiativen von Herrn Attard war die Ernennung von Dr. Delon Human zum Global Head of Health and Innovation. “Delon Human war in den letzten drei Jahren ein wertvolles Mitglied unseres Vorstands und hat bereits in der Vergangenheit erfolgreich die Entwicklung von Verbraucherprodukten und Innovation gefördert, nebst Richtlinien im Gesundheitswesen auf globaler Ebene mit großen Unternehmen, unter anderem solche aus der pharmazeutischen, Verbrauchergetränke- und Tabakindustrie. Wir gehen davon aus, dass der Bau unserer großangelegten Produktions- und Innovationsanlage, in der Delon Human und sein Team die Entwicklung von Partnerschaften mit globalen Endprodukt-Lieferanten ausbauen und Innovation sowie Produktentwicklung ankurbeln werden, um den Bedarf dieser potenziellen Kunden zu decken, im zweiten Quartal 2019 abgeschlossen sein wird.”

Unternehmensfortschrittsbericht

PharmaCielo konzentriert sich im Geschäftsjahr 2019 auf:

- die Vergrößerung der Anbaufläche des Unternehmens von einem derzeit
  5,3 Hektar großen Freiluftgewächshaus[2]) auf rund 20 Hektar[2]);
- die Fertigstellung des 2.300 m[2  ][2] GMP[2]-zertifizierten 
  Forschungs- und Technologiezentrums zur Ölverarbeitung und für 
  Produktinnovation;
- den Beleg der Registrierung vom kolumbianischen 
  Landwirtschaftsministerium für mehrere Cannabis-Stämme - zur 
  Bestätigung des uneingeschränkten Eigentums an einzigartiger 
  Pflanzengenetik für den Massenanbau und die Ölgewinnung;
- den Beginn des Verkaufs von Produkten aus Cannabisöl in 
  Schlüsselmärkten zur Generierung von Umsatz;
- die Bestätigung der Vereinbarungen mit kolumbianischen 
  Vertriebshändlern und Herstellern von Endprodukten, um die 
  Verbraucherprodukte auf den Markt zu bringen;
- die Festlegung der Beziehungen mit Vertriebshändlern und 
  Herstellern von Endprodukten in ausgewählten internationalen 
  Zuständigkeitsbereichen, um die Produkte auf den Markt zu bringen;
- den Erhalt der ISO-9001-Zertifizierung für 
  Qualitätsmanagementsysteme (QMS), zur Bestätigung der betrieblichen
  Aufrichtigkeit ohne Nachprüfung für Kunden;
- die Eröffnung der ersten  Clínica im Centro Oncológico de Antioquia
  (COA), Teil eines Netzwerks von Onkologen mit sich gegenseitig 
  ergänzenden Zielen, die sich auf die Behandlung von 5 Millionen 
  Patienten konzentrieren. 
_______________

[2] GMP (Gute Herstellungspraxis) , wie definiert durch den 
Expertenausschuss für Spezifikationen für pharmazeutische Präparate 
der Weltgesundheitsorganisation

(WHO) 

Anbaubetrieb

PharmaCielo verfügt derzeit über ein etwa 5,3 Hektar großes Freiluftgewächshaus[2], in dem aktiv angebaut wird, und plant, diese Anbaufläche bis Ende 2019 stetig auf rund 20 Hektar zu vergrößern [2], um die erwartete unmittelbare Nachfrage sofort zu erfüllen. PharmaCielo verfügt derzeit über ca. 139 Hektar [2] [3] Gesamtanbaukapazität.

Der Bau der gewerblichen Anbauanlage in oder in Nachbarschaft von indigenen Gemeinschaften beginnt partnerschaftlich im Jahr 2019, wenn PharmaCielo seine Führungsrolle durch die Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen lizenzierter Produzenten zum Beziehen von 10 % der Produktion aus ländlichen und indigenen Gemeinschaften bestätigt.

Ölverarbeitungs- und Produktinnovationseinrichtung nach den Standards guter Herstellungspraxis

PharmaCielo stellt derzeit sowohl CBD- als auch THC-dominante Cannabisölextrakte in einer vorübergehend genutzten Einrichtung am Standort seiner Gärtnerei und seines Anzuchtzentrums her, sowohl für den kommerziellen Verkauf als auch für die Produktforschung, soweit erforderlich. Das Unternehmen baut eine 2.300 Quadratmeter große[2] Ölverarbeitungsanlage (die “Anlage”), die überschüssige Kapazitäten für die kurzfristige Ölproduktion bietet, mit zusätzlicher Fläche für eine modulare Erhöhung der Produktionskapazität, wenn die Nachfrage für die Produkte des Unternehmens steigt. Die Anlage soll im zweiten Quartal 2019 abgeschlossen sein und den Betrieb im dritten Quartal-2019 aufnehmen.

Die Anlage wird außerdem als PharmaCielos Produktinnovations- und Entwicklungszentrum unter der Leitung von Dr. Delon Human dienen. Das Unternehmen konzentriert sich darauf, ein Wertschöpfungspartner und Zulieferer von Cannabinoiden für globale Hersteller von Endprodukten zu werden. Die Anlage soll ein wertvolles Werkzeug von PharmaCielo zur Entwicklung und Anpassung von Cannabinoiden für bestehende und künftige Kunden sein.

UBIQUO

Das Unternehmen hat im zweiten Quartal 2018 eine verbindliche 
Absichtserklärung zur Übernahme von UBIQUO, der wichtigsten 
Patienten- und E-Klinik-Plattform Kolumbiens, abgegeben (die 
"Transaktion") und wird diese Transaktion in den ersten Wochen des 
Jahres 2019 abschließen. Derzeit hat UBIQUO an seinem Standort 
Medellín 85.000 Patienten auf seiner Plattform, die Ärzten und 
Patienten einen Zugriff auf Behandlungsoptionen mit Cannabinoiden 
gewährt. Das Unternehmen plant, in sieben weiteren kolumbianischen 
Zuständigkeitsbereichen UBIQUO-Kliniken hinzuzufügen, wodurch die 
Anzahl der Patienten voraussichtlich deutlich zunehmen und es zu 
einem weiter ansteigenden Zugriff durch Ärzte kommen wird. 
PharmaCielo geht davon aus, dass seine erste Clínica , wie zuvor 
beschrieben, den Betrieb im zweiten Quartal 2019 aufnehmen wird. Jede
Clínica wird eine Apothekenpräsenz anbieten, die Ärzten und Patienten
für cannabinoidbasierte Behandlungsoptionen zur Verfügung steht.

___________________

[3] 15 Millionen Fuß[2] bestehend aus : 1,3 Millionen Fuß[2] 
Gärtnerei & Anzuchtzentrum

(im Eigentum des Unternehmens); 0,4 Mio. Fuß[2] 
Freiluftgewächshäusern im Eigentum des Unternehmens mit

einheimischen Bauern; und 13,3 Millionen Fuß[2] 
Freiluftgewächshaus-Kapazität mit Zugriff

durch derzeitige Vertragsanbauer. 

Geschäftsentwicklung - Kolumbien

Das Unternehmen führt zurzeit fortgeschrittene Gespräche mit gezielten Produkvertriebshändlern, die bestehende Beziehungen zu führenden kolumbianischen Großhändlern und Einzelhändlern von Endprodukten in geeigneten Gesundheits- und Wellness- (und damit in Verbindung stehenden) Märkten unterhalten. Das Unternehmen geht davon aus, zumindest eine solche Beziehung sowie die Inbetriebnahme der zertifizierten Produktionsanlagen im Jahr 2019 zu bestätigen, und plant den Beginn des Produktvertriebs und Umsatzes im Jahr 2019.

Geschäftsentwicklung - International

Das Unternehmen schließt derzeit Vertragsbeziehungen mit wichtigen Partnern in den wichtigsten Zielmärkten, sowohl in Europa als auch in Nord- und Mittelamerika, von denen jeder über solide Beziehungen und Kapazitäten verfügt, die für die Marktbedürfnisse angemessen sind. In diesen Märkten beruht die Beziehungsabsicht auf effizienten Marktstrategien für den Verkauf von medizinischen Cannabis-Extrakten in großem Umfang über bestehende Vertriebshändler direkt an die Hersteller von Endprodukten zum Vertrieb am Markt. Das Unternehmen erwartet, mindestens zwei solche Beziehungen im Laufe des Jahres 2019 mit Beginn des Produktvertriebs und Einnahmen bis zum ersten Quartal 2020 zu konsolidieren.

Über David Attard, CEO

Herr Attard war seit 2015 Mitglied des Vorstands der PharmaCielo Ltd. und bis vor Kurzem Führungskraft und Direktor bei President’s Choice Service Inc. sowie Führungskraft bei President’s Choice Bank.

Als Vizepräsident und Mitglied der Geschäftsleitung von President’s Choice Financial, einer Tochtergesellschaft von Loblaw Companies Limited, war Herr Attard für die Leitung der Unternehmensentwicklung und -strategie, Produktentwicklung und E-Commerce in allen Abteilungen von President’s Choice Financial zuständig.

Mit mehr als 17 Jahren Erfahrung in der Finanzdienstleistungsbranche bei Unternehmen wie President’s Choice Financial, Citigroup, American Express und The Loyalty Group verfügt Herr Attard über einen vielfältigen Geschäftshintergrund in unterschiedlichen Positionen, die sich über Strategie, Planung, neue Unternehmen, Start-ups, GuV-Management, Unternehmensentwicklung, Marketing, Analysen, Markenentwicklung und Betriebsmanagement erstrecken. Er wurde 2005 von Citigroup mit dem Chairman’s Global Leadership Award ausgezeichnet.

Herr Attard hat einen BBA und einen BA von der York University.

Dr. Delon Human, Global Head, Health and Innovation

Dr. Human, MBChB, MPraxMed, MFGP, DCH, MBA, ist seit 2013 Mitglied des Vorstands der PharmaCielo Ltd. und ein veröffentlichter Autor, internationaler Dozent und Berater im Gesundheitswesen mit Spezialisierung auf globale Gesundheitsstrategie, Unternehmens-und Produkttransformation, Schadensreduzierung und Gesundheitskommunikation als Präsident und Gründer von Health Diplomats plc.

Er war als Berater des Generaldirektors der Weltgesundheitsorganisation und des UN-Generalsekretärs Ban Ki-moon tätig. Bis 2014 war er als Generalsekretär und Sonderbeauftragter für die WHO / UN der International Food and Beverage Alliance tätig, einer Gruppe führender Lebensmittel und nicht-alkoholischer Getränkeunternehmen mit einer globalen Präsenz.

Von 1997 bis 2005 diente Dr. Human als Generalsekretär der World Medical Association (WMA), der globalen Vertretung von Ärzten. Er war maßgeblich am Aufbau der World Health Professions Alliance beteiligt, einer Vereinigung der globalen Vertretung von Ärzten, Pflegern, Apothekern, Zahnärzten und Physiotherapeuten. 2006 wurde er als Generalsekretär der African Medical Association (AfMA) gewählt. Er ist Mitglied der russischen und rumänischen Academies of Medical Science.

Dr. Human qualifizierte sich als Arzt in Südafrika und schloss seine Postgraduiertenstudien in Allgemeinmedizin und Kindergesundheit in Südafrika und Oxford, England ab. Er war zwei Jahrzehnte lang als Krankenhausarzt und in der pädiatrischen Endokrinologie-Forschungseinheit des John Radcliffe Hospital tätig und half bei der Einrichtung mehrerer medizinischer Einrichtungen, einem Krankenhaus und einer Notfallklinik in Südafrika. Er schloss sein Studium der Betriebswirtschaft mit einem MBA an der Edinburgh Business School ab.

Douglas H. Bache, Director, Audit Committee Chair

Herr Bache ist ein Finanzexperte mit Geschäftsführungs- und Vorstandserfahrung, sowohl in börsennotierten als auch privatwirtschaftlichen Unternehmen, und verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in Unternehmensfinanzen, Rohstoff- und Kapitalmärkten sowie Geschäfts-und Unternehmensentwicklung in verschiedenen Industriesektoren, darunter Bergbau, Finanzdienstleistungen und Informationstechnologie.

Herr Bache hat in den vergangenen 12 Jahren Beratungen zu Unternehmensfinanzen und -strategie sowie Managementleistungen für Bergbauunternehmen erbracht und war davor in Führungspositionen bei Vale/Inco Limited und North American Palladium Ltd. tätig. Während seiner 10-jährigen Laufbahn im Anlage- und Unternehmensbankwesen bei CIBC World Markets und Société Générale Canada leitete Herr Bache Kundenbeziehungen, Fremd- und Eigenkapitalfinanzierungen und bot M&A und Risikomanagementberatungsdienste für Unternehmen aus den Sektoren Bergbau und Metalle, Öl und Gas, Herstellung und Finanzdienstleistung an.

Seine diversen Fachgebiete umfassen unter anderem M&A-Bewertung und -Ausführung, Unternehmensfinanzierung und Passivmanagement, Projektevaluierung/Kapitalvergabe, Risikomanagement Richtlinien/Sicherung, strategische und taktische Planung, Treasury- und Rohstoffhandel, Unternehmensstruktur und -führung sowie Budgetierung und Prognose.

Herr Bache besitzt einen Bachelor of Mathematics – Business Administration von der Universität Waterloo und hat verschiedene Executive MBA-Programme an der Queen’s University besucht.

Für weitere Informationen:

http://www.PharmaCielo.com

Über PharmaCielo

PharmaCielo Ltd. ist ein weltweit tätiges Unternehmen in Privatbesitz mit Sitz in Kanada, das seinen Schwerpunkt auf die Verarbeitung und die Lieferung von vollständig natürlichen, medizinischen Cannabisöl-Extrakten und damit verbundenen Produkten an große Vertriebskanäle setzt. Die Haupt- (und hundertprozentige) Tochtergesellschaft von PharmaCielo ist PharmaCielo Colombia Holdings S.A.S. mit Hauptsitz in seinem Anbau- und Anzuchtzentrum in Rionegro, Kolumbien.

Die Geschäftsleitungen von PharmaCielo und PharmaCielo Colombia Holdings bestehen aus internationalen Geschäftsleuten und Spezialisten unterschiedlicher Fachrichtungen mit relevanten und vielfältigen Erfahrungen. PharmaCielo erkannte die bedeutende Rolle, die der ideale Standort Kolumbien für den Aufbau eines nachhaltigen Unternehmens in der medizinischen Cannabis-Industrie einnehmen würde; und das Unternehmen hat zusammen mit seinen Direktoren und Führungskräften einen überzeugenden Geschäftsplan mit Schwerpunkt auf der Belieferung des internationalen Markts erstellt.

Warnhinweis

Der Abschluss der Notierung von PharmaCielo (die “Notierung”) an der TSX Venture Exchange (die “TSXV”) ist an eine Reihe von Bedingungen gebunden. Es kann keine Zusicherung dafür geben, dass die Notierung wie geplant oder überhaupt abgeschlossen sein wird.

Investoren werden darauf hingewiesen, dass, abgesehen von den bei der Einreichung gemachten Aussagen im Zusammenhang mit der Notierung, alle Informationen, die in Bezug auf die Notierung freigegeben oder erhalten werden, möglicherweise nicht stimmen, unvollständig sein könnten und sie daher nicht auf sie vertrauen sollten.

Weder die TSXV noch ihr Regulation Services Provider (Regulierungsdienstleister, wie dieser Begriff in den Richtlinien der TSXV definiert wird) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

Weder die TSXV noch deren Regulierungsdienstleister hat in irgendeiner Weise auf den Vorteilen der Notierung und zugehörigen Transaktionen bestanden und keine der vorstehenden Einheiten in irgendeiner Weise durch den Inhalt dieser Pressemitteilung befürwortet oder abgelehnt.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen kann man an der Verwendung von Wörtern wie “erwartet”, “wird erwartet”, “beabsichtigt”, “glaubt” bzw. Varianten solcher Wörter und Phrasen erkennen oder die angeben, dass bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse eintreffen “können” , “werden”, auftreten oder erreicht werden. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten Aussagen in Bezug auf die Notierung, den Abschluss des Baus des Forschungs- und Technologiezentrums der Ölverarbeitungs- und Produktinnovationseinrichtung, den Zeitpunkt der Einnahmen aus dem Verkauf von Cannabis, die Ausweitung der Anbaumöglichkeiten, den Abschluss der Transaktion mit UBIQUO, die Eröffnung zusätzlicher UBIQUO-Kliniken und die Entwicklung von nationalen und internationalen Geschäftsbeziehungen. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf Annahmen, beispielsweise im Hinblick auf die von PharmaCielo geplanten Produkte und die Fähigkeit zur Ausführung des Geschäftsplans, die das Management unter den gegebenen Umständen für vernünftig hält; die tatsächlichen Ergebnisse, die Leistung oder die Errungenschaften von PharmaCielo können jedoch erheblich von künftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften, die in jeglichen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden, abweichen. Zukunftsgerichtete Aussagen können durch bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren beeinträchtigt werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Die Aktienmärkte im Allgemeinen, Risiken im Zusammenhang mit im Frühstadium befindlichen Unternehmen, Risiken im Zusammenhang mit der Regulierung von Cannabis und Cannabinoid-Derivaten, die Nichterteilung der notwendigen Genehmigung durch die TSXV, Wettbewerber um die geplanten Produkte von PharmaCelo, Risiken im Zusammenhang mit dem Betrieb in Kolumbien und ein Wechselkursrisiko. Man sollte sich dementsprechend nicht übermäßig auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen.

PharmaCielo übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu korrigieren oder zu aktualisieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderweitig, es sei denn, dies ist nach geltendem Recht vorgeschrieben.

Ansprechpartner für die Medien: David Gordon, Chief Corporate Officer, +1-416-315-8741, d.gordon@pharmacielo.com; Anfragen von Investoren: Investors@pharmacielo.com

Original-Content von: PharmaCielo, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Remo Tech präsentiert OBSBOT Tail, die weltweit erste Auto-Director-KI-Kamera

Las Vegas (ots/PRNewswire)Mit OBSBOT Tail werden Sie gleichzeitig zum Schauspieler, Regisseur und Kameramann

Remo Technology, Entwickler von Kameras, die mit künstlicher Intelligenz arbeiten, stellte anlässlich der CES am 8. Januar das Produkt OBSBOT Tail vor, die weltweit erste selbständig arbeitende KI-basierte Kamera.

OBSBOT Tail mit einer kompakten Größe von nur 18,5 cm x 8,4 cm wurde entworfen, um die aktivsten Momente des Lebens auch ohne Kameramann oder häufig wechselnde Einstellungen einzufangen und ist mit 3-achsiger kardanischer Aufhängung und optischem Zoomobjektiv ausgestattet. Halten Sie die perfekte Bildkomposition fest – beim Tanzen, Skaten, Live-Streaming oder dann, wenn Sie Kinder in ihren täglichen Aktivitäten filmen möchten -, ohne dass dabei jemals das Bild abgeschnitten wird.

Eingebettet in ein hochentwickeltes KI-System, das auf einem HiSilicon-Hi3559A-Prozessor basiert, nimmt OBSBOT Tail Videos in 4K-Auflösung und Fotos in 12MP-Auflösung auf, während Videos in einer Qualität von bis zu HDR10 wiedergegeben werden können; die Kamera stellt außerdem eine Reihe von komplexen KI-Aufnahmemodi zur Verfügung, mit denen der Benutzer die volle Kontrolle darüber hat, wie eine Aufnahme zusammengestellt wird, während OBSBOT Tail die schwierige Aufgabe des Aufnehmens übernimmt.

“OBSBOT Tail ist eine bahnbrechende Kamera, die anspruchsvolle Filmtechniken und das Filmen komplexer Bewegungen auf Knopfdruck für jedermann möglich macht”, sagte Bo Liu, CEO und Gründer von Remo Technology. “Wir haben mit Dutzenden von Tanzgruppen, Straßensportteams und Vloggern zusammengearbeitet, um eine Kamera zu entwerfen, die Bewegungen wirklich einfangen kann. Unser Wunsch ist es, dass Personen mit OBSBOT Tail ihre Kreativität spontan durch Videos ausdrücken können, ohne dabei andere Personen um Hilfe bitten oder sich mit dem komplexen Prozess des Einrichtens oder Anpassens der Kamera beschäftigen zu müssen.”

Informationen zu Remo Technology

Das 2016 gegründete Unternehmen Remo Technology mit Hauptsitz in Shenzhen, China und einem Forschungszentrum in Hangzhou, China entwickelt Kameras, die sich mit neuen Ideen und Technologien, wie etwa durch den Einsatz von KI-Systemen, über die Grenzen der traditionellen Kamerabranche hinwegsetzen. Als Hauptmarke von Remo Tech hat “OBSBOT” der Welt im Januar 2019 die erste Auto-Director-KI-Kamera “OBSBOT Tail” vorgestellt.

Mehr zu Remo Technology finden Sie auf http://remo-ai.com/

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/806769/OBSBOT_Tail.jpg

Pressekontakt:

Chenyue Bai
+86-137-5000-1924
baichenyue@remo-ai.cn

Elisa Tong
+86-135-5204-2308
elisatong@remo-ai.com

Original-Content von: OBSBOT, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Autohaus König unterstützt FC VIKTORIA 1889 BERLIN

Der Traditionsverein FC VIKTORIA 1889 BERLIN hat mit dem AUTOHAUS GOTTHARD KÖNIG GmbH einen neuen Trikot-Sponsor gefunden

Autohaus König unterstützt FC VIKTORIA 1889 BERLIN

Mit großem Bedauern hat das Autohaus Gotthard König GmbH kurz vor Weihnachten zur Kenntnis genommen, dass der Berliner Traditionsverein FC VIKTORIA 1889 BERLIN beim Amtsgericht Charlottenburg einen Insolvenzantrag einreichen musste. Bereits seit über 50 Jahren engagiert sich das Autohaus mit sozialer Verantwortung im lokalen Berliner Vereins- und Teamsport. Aus diesem Grunde fühlt sich das Autohaus König verpflichtet einen Beitrag zum Erhalt des FC VIKTORIA 1889 BERLIN zu leisten. Der Verein stellt Deutschlands größte aktive Fußballabteilung mit mehr als 1.600 Mitgliedern in rund 65 verschiedenen Teams. „Diese Menschen lassen wir nicht im Regen stehen!“, sagt Dagmar König, Geschäftsführerin der Autohaus Gotthard König GmbH.

Das Autohaus Gotthard König wird sich daher als Trikot-Sponsor des FC VIKTORIA 1889 BERLIN engagieren und den Verein darüber hinaus in weiteren Belangen tatkräftig unterstützen. FC VIKTORIA 1889 BERLIN Vorstandsmitglied und Geschäftsführer Felix Sommer: „Wir freuen uns sehr, mit der Autohausgruppe AUTOHAUS GOTTHARD KÖNIG GmbH einen starken regionalen Partner gefunden zu haben.“

Dagmar König: „Hoffentlich gelingt es uns mit diesem Engagement den Grundstein für eine Initialzündung zur Gewinnung weiterer Sponsoren und Förderer zu legen. Der Verein verdient eine Zukunft, vor allen Dingen da er aktuell Tabellenplatz sechs belegt und damit in der nächsten Saison eine reelle Chance zum Aufstieg in die Dritte Liga besteht“. Vorläufiger Insolvenzverwalter Prof. Dr. Torsten Martini: „Das Engagement zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind und ich hoffe, dass noch weitere Unternehmen aus der Region sich anschließen werden“.

„Für eine gemeinsame und erfolgreiche Zukunft des FC VIKTORIA 1889 BERLIN benötigen wir EURE Unterstützung. Los geht“s, gemeinsam rocken wir das Ding!“, sagt Dagmar König.

Fotoabdruck honorarfrei

vlnr.: Felix Sommer(l.), Vorstandsmitglied und Geschäftsführer FC Viktoria 1889 Berlin, Dagmar König (m.),Geschäftsführerin Autohaus Gotthard König GmbH und Prof. Dr. Torsten Martini (r.), vorläufiger Insolvenzverwalter

Über ihre Berichterstattung würden wir uns sehr freuen

Spenden

Spendenkonto „Breitensport“* | IBAN: DE25 1007 0848 0152 4420 43 | BIC: EUTDEDB110

Spendenkonto „Profisport“* | IBAN: DE95 1007 0848 0152 4420 44 | BIC: D EUTDEDB110

* Damit Eure Spende ausschließlich der Vereinsarbeit zugute kommt, erfolgt die Verwahrung der Spendengelder im vorläufigen Insolvenzverfahren nach Abstimmung mit dem vorl. Insolvenzverwalter separiert. Hierfür wurden die unten stehenden Spendenkonten für den Breitensport (insbesondere für die Finanzierung von Übungsleitertätigkeiten) sowie für die Unterstützung der Profisportabteilung des Vereins eingerichtet.

Pressekontakt FC VIKTORIA 1889 BERLIN

Helen Wilking

Leiterin Geschäftsstelle

Krahmerstraße 15

12207 Berlin

Telefon: +49 (0)30 75 44 48 98 12

E-Mail: h.wilking@viktoria-berlin.de

Web: http://www.viktoria-berlin.de

Das Autohaus Gotthard König GmbH ist ein Familienunternehmen und blickt auf ein halbes Jahrhundert Erfolgsgeschichte zurück. Heute ist König der größte Renault-Vertragshändler und Dacia-Partner in Deutschland. Seit 2016 ist das Autohaus auch offizieller Vertragshändler für die Marken Jeep und Fiat. Anfang 2017 wurde zusätzlich Alfa-Romeo in das Produktportfolio aufgenommen. Das Unternehmen expandiert von Jahr zu Jahr. In den aktuell 49 Standorten in Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen arbeiten mittlerweile über 1.000 Angestellte, weitere Filial-Neueröffnungen sind in Vorbereitung und geplant.

Firmenkontakt
Autohaus Gotthard König GmbH
Roman Kerber
Kolonnenstraße 31
10829 Berlin
+49(0)30 789 567-123
+49(0)30 789 567-152
sekretariat@autohaus-koenig.de
http://www.autohaus-koenig.de

Pressekontakt
Autohaus Gotthard König GmbH
Dirk Schumacher
Kolonnenstraße 31
10829 Berlin
+49(0)30 886 697 725
dirk.schumacher@autohaus-koenig.de
http://www.autohaus-koenig.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Parasoft auf der Embedded World: H4/Stand 378

Entschuldigung, ich kann die Seite nicht finden.

Wenn Sie dem Link von einer anderen Seite gefolgt sind, ist es möglich, dass die Seite nicht mehr existiert oder umbenannt wurde. Nutzen Sie die Suche, um den gewünschten Inhalt zu finden:

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Viel Schnee, große Last: Gefahr für Garagendächer

R+V-Infocenter: Schäden nicht automatisch versichert

Viel Schnee, große Last: Gefahr für Garagendächer

Wiesbaden, 11. Januar 2019. Schneefälle und kein Ende: In vielen süddeutschen Gemeinden übersteigen die Schneehöhen schon jetzt deutlich einen Meter. Das hohe Gewicht ist insbesondere für Vorbauten und Garagen gefährlich – und Schäden sind nicht automatisch versichert, warnt das Infocenter der R+V Versicherung.

Elementarschäden einschließen

Wichtig für Hausbesitzer: Schäden durch große Schneemengen sind nur versichert, wenn Elementarschäden eingeschlossen sind. „Wenn sie direkt am höheren Hauptgebäude angebaut sind, müssen die Dächer sehr große Schneelasten aushalten – oft sogar bis zu viermal mehr als das höhere Gebäude“, sagt Diplom-Ingenieur Kristofer Olsson, Bauexperte beim R+V-Infocenter. Gründe für die erhöhten Dachlasten bei angebauten Garagen: Der Schnee fällt vom höheren Gebäude auf das niedrige und bleibt dort liegen. Zudem können sich Schneeverwehungen an der Hauswand sammeln. „Ist der Schnee sehr nass, kann eine zehn Zentimeter hohe Schneedecke deutlich über 40 Kilogramm pro Quadratmeter wiegen. Da ist die Traglast von in der Regel 75 Kilogramm pro Quadratmeter schnell erreicht“, so R+V-Experte Olsson.

Gebäude überprüfen

Bestehenden Gebäude sollten regelmäßig überprüft werden. „Oft sind Garagen geschwächt, entweder altersbedingt oder weil Wasser in die Konstruktion gelangt ist. Das erhöht die Gefahr eines Einsturzes“, sagt Kristofer Olsson. Sind Risse sichtbar oder biegen sich Träger durch, sollten die Besitzer einen Fachmann holen. Zudem ist es wichtig, die Traglast eines Gebäudes zu kennen. Bei sehr großen Schneemengen empfiehlt es sich, die Dächer vorsichtshalber zu räumen. „Dazu sollten die Besitzer das Dach jedoch lieber nicht betreten. Denn das kann mehr Schaden anrichten, als es am Ende nutzt“, warnt R+V-Experte Olsson.

Vollkaskoversicherung zahlt Schäden an Autos

Stürzt das Garagendach tatsächlich durch die Schneelast ein, ist der Schaden am Gebäude über die Wohngebäudeversicherung abgedeckt – sofern Elementarschäden eingeschlossen sind. „In schneereichen Regionen lohnt sich deshalb besonders ein Blick in den Versicherungsvertrag“, sagt Kristofer Olsson. Dasselbe gilt für die Hausratversicherung, die Schäden übernimmt, die im Inneren des Gebäudes entstehen. Ausnahme: Schäden an Autos, die durch Schneedruck entstehen, werden nur von der Vollkaskoversicherung übernommen.

Weitere Tipps des R+V-Infocenters:

– Hausbesitzer müssen dafür sorgen, dass Passanten nicht durch große Schneemengen verletzt werden. Dazu werden oft Schneefanggitter eingesetzt. Doch die halten den Schnee auf dem Dach fest, hohe Dachlasten sind möglich. Hausbesitzer sollten vor der Montage prüfen, ob das Dach das aushält.

– Bauherren bekommen bei den regionalen Baubehörden Auskunft darüber, welche Traglasten in der entsprechenden Region notwendig sind.

– Wichtig für Besitzer von Solaranlagen: Schäden durch Schneedruck sind über die Elementarschadenversicherung abgedeckt. Die Solaranlage muss allerdings als besonderes Ausstattungsmerkmal mitversichert werden.

Das R+V-Infocenter wurde 1989 als Initiative der R+V Versicherung in Wiesbaden gegründet. Es informiert regelmäßig über Service- und Verbraucherthemen. Das thematische Spektrum ist breit: Sicherheit im Haus, im Straßenverkehr und auf Reisen, Schutz vor Unfällen und Betrug, Recht im Alltag und Gesundheitsvorsorge. Dazu nutzt das R+V-Infocenter das vielfältige Know-how der R+V-Fachleute und wertet Statistiken und Trends aus. Zusätzlich führt das R+V-Infocenter eigene Untersuchungen durch: Die repräsentative Langzeitstudie über die „Ängste der Deutschen“ ermittelt beispielsweise bereits seit 1992 jährlich, welche wirtschaftlichen, politischen und persönlichen Themen den Menschen am meisten Sorgen bereiten.

Firmenkontakt
Infocenter der R+V Versicherung
Brigitte Römstedt
Raiffeisenplatz 2
65189 Wiesbaden
06 11 / 533 – 46 56
brigitte.roemstedt@ruv.de
http://www.infocenter.ruv.de

Pressekontakt
Infocenter der R+V Versicherung c/o Arts & Others
Anja Kassubek
Daimlerstraße 12
61352 Bad Homburg
06172/9022-131
anja.kassubek@arts-others.de
http://www.infocenter.ruv.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Innovative Soundtechnologie macht Hintergrundmusik am P.O.S. endlich angenehm

– Audiospezialist Kronoton präsentiert auf der BOE seine neuartige HDSX-box.

Innovative Soundtechnologie macht Hintergrundmusik am P.O.S. endlich angenehm

Das Unternehmen Kronoton aus Reinbek bei Hamburg hat mit seinem Soundprozessor die Lösung für perfekte Hintergrundbeschallung in Räumen entwickelt: Mit nur einem Knopfdruck an der HDSX-box gehören Lautstärkeschwankungen und Klanglöcher der Vergangenheit an. Die Musik verteilt sich ab sofort gleichmäßig in Wunschlautstärke im gesamten Raum – ein entspanntes Einkaufen ist ab sofort möglich.

Die HDSX-box gleicht die Lautstärken aller gespielten Titel intelligent und in Echtzeit so aneinander an, dass die Musik immer auf der gleichen Lautstärke, aber trotzdem lebendig und akzentuiert bleibt. Darüber hinaus füllt sie Klanglöcher im Raum. Das bedeutet: Normalerweise ist dort, wo ein Lautsprecher verbaut ist, konzentrierter Klang (oft zu laut) und zwischen den Lautsprechern ist zu wenig Klang (zu leise). Mit der HDSX-box ist der gesamte Raum gleichmäßig mit Klang gefüllt.

An zahlreichen Einsatzorten bestätigten sich die Eigenschaften, haben Kunden positiv reagiert. Sie beschreiben die Musik als wahrnehmbar und angenehm zu hören. Oftmals nehmen Stammkunden die Veränderung sofort wahr und geben positives Feedback. Auch Martin Rosenboom vom HORST Baumarkt bestätigt die Wirkung in seinem Ladengeschäft: „Mit HDSX haben wir im ganzen Laden eine gleichmäßige Lautstärke bei bester Verständlichkeit“.

Die Anwendung ist absolut simpel: Die HDSX-box wird einfach zwischen Musikspieler und Verstärker der bestehenden Soundanlage gesteckt. Damit ist der Klang bereits optimiert. Es ist kein Umbau der existenten Anlage notwendig – einfach Plug and Play.

Kronoton präsentiert die HDSX-box erstmals auf der BOE 2019 als Aussteller in Dortmund. Zu Demonstrationszwecken wurde der Loungebereich des Gemeinschaftsstands der ESG mit der Technologie ausgestattet und ermöglicht so unter härtesten Live-Bedingungen eine Sound-Demo.

Zusätzlich hält Kronoton Geschäftsführer Gunnar Kron im Rahmenprogramm des TECHNOLOGY & SCENOGRAPHY-FORUM an beiden Tagen einen Vortrag mit dem Titel „Wie Hintergrundmusik unsere Sinne entspannen kann“.

Idealer Einsatzort: der P.O.S

Egal ob Einzelhandel, Einkaufszentrum oder Großmarkt: Musik gehört zur Grundausstattung und trägt – richtig präsentiert – maßgeblich zum Wohlfühlgefühl der Kunden bei. Jedes Musikstück hat jedoch, abhängig von Genre und Produktionsart, unterschiedliche Dynamiken, beginnt meist leise und steigert sich im Refrain, flacht dann wieder ab. Demzufolge kann eine durchgängig verlässliche Lautstärke auf der Fläche ohne die HDSX-box nie verlässlich eingestellt werden. Das Resultat ist allgemein bekannt: Die Hintergrundmusik ist entweder zu laut oder zu leise.

Kurzum: Die Musik wird entweder nicht verstanden, nur Fragmente werden überhaupt wahrgenommen oder sie ist zu präsent. Somit zahlt das ausgewählte Musikprogramm nicht auf die Markenwerte des Unternehmens ein, kann sogar zum Ärgernis für Kunden und Mitarbeiter werden.

„Da setzt die HDSX-box an. Wir analysieren in Echtzeit die gespielte Musik und passen die verschiedenen Musikanteile an die gewählte Lautstärke an. Somit ist erstmals eine gleichmäßige Beschallung in höchster Qualität möglich“, so Gunnar Kron, Entwickler von HDSX & Geschäftsführer von Kronoton.

Die Kronoton GmbH entwickelt einzigartige Klangerlebnisse im Bereich Automotive, Consumer Electronics oder Raumbeschallung. Die patentierten Lösungen des jungen Unternehmens aus Reinbek bei Hamburg, Deutschland, sorgen für klaren, natürlichen Klang, der den vorhandenen Raum detailreicher und größer macht.

Firmenkontakt
Kronoton GmbH
Jan Fockele
Völckers Park 13
21465 Reinbek
+49 40 68948878-0
jfockele@kronoton.com
http://www.kronoton.com

Pressekontakt
Kronoton
Jan Fockele
Völckers Park 13
21465 Reinbek
+49 40 68948878-0
jfockele@kronoton.com
http://www.kronoton.com

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Drei gute Vorsätze für den Datenschutz 2019

Drei gute Vorsätze für den Datenschutz 2019

Düsseldorf, 11.01.2019. Der Januar ist die Zeit für gute Vorsätze. Das gilt auch für den Datenschutz und die Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), die seit Mai 2018 gilt. Viele Unternehmen haben sich bereits entsprechend aufgestellt. Bei anderen ist möglicherweise noch „Luft nach oben“. Die Mutschke Rechtsanwaltsgesellschaft mbH hat deshalb für Unternehmen drei gute Vorsätze in Bezug auf den Datenschutz zusammengestellt.

1. Einen Datenschutzbeauftragten bestellen

Nach dem neuen Datenschutzrecht müssen Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellen, wenn mindestens zehn Personen ständig mit der Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigt sind. Auch kleine Unternehmen, die bisher noch keinen Datenschutzbeauftragten brauchten, könnten deshalb jetzt in der Pflicht sein. „Wird diese Schwelle überschritten und es gibt keinen Datenschutzbeauftragten, kann das empfindliche Bußgelder zur Folge haben“, erklärt Nicole Mutschke, Rechtsanwältin und zertifizierte Fachkraft für Datenschutz. „Insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen ist es meist am einfachsten, einen externen Datenschutzbeauftragten zu bestellen. Aufgrund unserer Erfahrungen in diesem Bereich bieten auch wir diese Leistung an.“

2. IT-Sicherheit praktisch leben und vorleben

Das beste IT-Sicherheitskonzept nützt nichts, wenn es im Berufsalltag nicht gelebt wird. „Unternehmen sollten durch Mitarbeiterschulungen und regelmäßige Kontrollen sicherstellen, dass die IT-Sicherheit nicht nur auf dem Papier stattfindet“, so Rechtsanwältin Nicole Mutschke. „Und natürlich müssen die Führungskräfte mit gutem Beispiel vorangehen.“

3. Daten vor den Augen Dritter schützen

„Gerade bei Unternehmen mit Publikumsverkehr, etwa in Arztpraxen, hapert es häufig noch an der praktischen Umsetzung des neuen Datenschutzrechts. Was bringt schließlich der Aushang einer Datenschutzerklärung im Warteraum, wenn im Empfangsbereich Krankenakten ungeschützt herumliegen und sensible Gesundheitsdaten für jedermann einsehbar sind? Hier dürfte bei vielen Praxen – und anderen Unternehmen mit Publikumsverkehr – noch Nachholbedarf bestehen „, sagt Nicole Mutschke.

www.kanzlei-mutschke.de

Bildquelle: Pixabay

Die Mutschke Rechtsanwaltsgesellschaft mbH ist eine Kanzlei für Wirtschaftsrecht und berät ihre Mandanten in datenschutzrechtlichen Fragen. Die Kanzlei ist deutschlandweit sowie international tätig und unterhält Büros in Düsseldorf und Bielefeld. www.kanzlei-mutschke.de

Kontakt
Mutschke Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Nicole Mutschke
Königsallee 60 f
40212 Düsseldorf
0211 / 68 87 87 30
0211 / 68 87 87 31
info@kanzlei-mutschke.de
http://www.kanzlei-mutschke.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor