Eine Hundematte für gesundes Liegen

DoggBed Hundematten sind für kleine und große Hunde geeignet

Eine Hundematte für gesundes Liegen

Hundematten sind vielseitig verwendbar, elegant und mittlerweile auch gesund. Es ist darauf zu achten, dass die Hundematten nicht zu dünn sind, da diese sonst schnell durchgelegen sind.

Eine moderne Hundematte muss hervorragende hygienische Eigenschaften bieten und zugleich unseren treuen Hunden einen hohen Schlafkomfort ermöglichen. Flauschige Hundekörbe, die nach dem subjektiven menschlichen Wohlempfinden entwickelt werden, sind nicht unbedingt ein geeigneter Hunde-Schlafplatz.

Die DoggyBed®B Hundematten sind nach aktuellen Kenntnissen aus der Tiermedizin in Deutschland entwickelt worden und gelten als optimales Schlafsystem für Hunde jeder Altersklasse.

Die aus der Raumfahrt-Forschung stammende, Visko-Komfort-Liegefläche des DoggyBed® Visko Style Hundekissen, ist der Hauptgrund dafür, dass das Liegen und Schlafen auf diesem Hundebett bei Ihrem Hund ein Gefühl der relativen Schwerelosigkeit hervorruft.

Die Vorteile des viskoelastischen Materials liegen in dessen Eigenschaft, die Druckpunkte auf ein Minimum zu reduzieren. Dies bedeutet einen geringeren Gegendruck des Materials, was eine bessere Blutzirkulation und wesentlich erholsameres Schlafen für Ihren Hund zufolge hat.

Druckschmerzen werden auf der Visko-Komfort-Liegefläche vermieden und die Knochen-Apparate, besonders die Wirbelsäule werden optimal entlastet.

Das viskoelastische Material ist atmungsaktiv, pilzhemmend, antibakteriell und antiallergisch.

Die viskoelastische Hundematte reagiert sensibel auf die Körpertemperatur und auf das Körpergewicht. Bei Körperwärme wird das Material weicher und schmiegt sich an den Körper Ihres Hundes an.

DoggyBed Hundematten sind 7cm stark und haben eine orthopädische Liegefläche.

Seit 2007 entwickelt, produziert und vertreibt die DoggyBed Hundebetten Manufaktur aus Lünen/NRW orthopädische Hundebetten, Hundematten und Hundekissen. Diese entlasten mit ihrer speziellen Füllung aus viskoelastischem Schaum Knochen, Muskeln und Gelenke: Das sorgt für schmerzfreien Schlaf – auch bei Arthrose, Übergewicht und Hüftgelenk- oder Ellenbogendysplasie.

Alle Artikel werden per Handarbeit in Deutschland und aus zertifizierten Materialien hergestellt, vorab von Tierärzten geprüft und sorgfältig getestet.

Außerdem bietet DoggyBed seit 2008 Hunde-Wasserbetten und seit 2011 auch medizinische Katzenschlafplätze an. Zusätzlich sind Maßanfertigungen in Sondergrößen möglich.

Kontakt
DoggyBed & CatBed
Uwe Holler
Schützenstr. 32-34
44534 Lünen
02306-206743
02306-979311
info@doggybed.de
http://www.doggybed.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Die NEUHEIT für alle Hunde

GEL-Hundebetten für ein gesundes Liegen

Die NEUHEIT für alle Hunde

Ein gesundes Liegen im Hundebett wünscht sich jeder Hundebesitzer. Mit den neuartigen Gel-Hundebetten hat man die beste Liegefläche die möglich ist. Und zusätzlich ist die Liegefläche noch belüftet. Einfach nur super durchdacht.

Hier einige Details zu den neuen GEL-Hundebetten.

Temperaturneutraler GEL – Schaumstoff

Die Unterschiede zu orthopädischen Hundebetten mit Visko-Schaumstoff, ist die Thermoelastizität.

Bei Kälte wird der Visko-Schaumstoff härter. Gelschaum ist temperaturneutral. Auch bei kühleren Temperaturen behält das Material eine hohe Anpassungsfähigkeit und eine schnellere Rückstellkraft als Visko-Schaum. Das offenporige Material Gel -Schaum, ist noch zusätzlich luftdurchlässig. Es reguliert die Köpertemperatur und beugt starken Schwitzen vor.

Es kann kein Hitzestau in der Liegefläche des Hundebettes entstehen. Es ist feuchtigkeitsregulierend und atmungsaktiv. Wenn man die Erkrankung frühzeitig bemerkt, lässt sich zumindest das weitere Fortschreiten stoppen.

Der Erfolg ist jedoch vom dem Schweregrad der HD und vom Alter des Hundes abhängig. Schon junge Hunde können erkranken, wobei das typische Krankheitsbild bei ihnen anders aussieht als bei älteren Hunden.

Durch die Verwendung von orthopädischen Hundebetten kann man frühzeitig etwas gegen die Hüftdysplasie und auch gegen die Ellbogendysplasie tun. Neben dieser Art der Vorbeugung ist der Tierarztbesuch unumgänglich, sobald sich die ersten Signale für eine solche Erkrankung zeigen.

Belüftung der Liegefläche

Die einzigartige Belüftung der Füllung. Zusätzlich ist der gesamte Innere Bereich der GEL- Hundebetten belüftet.

Luft wird in „Röhren“ durch die Füllung der GEL-Hundebetten abgeleitet und entweicht seitlich und durch das Bodenflies auf der Unterseite. Hierdurch ist ein schneller Feuchtigkeitsabtransport erzielt. Gerüche in der Füllung werden ebenfalls vermieden.

Es entsteht somit eine exzellente Luft- und Feuchtigkeitszirkulation für ein wohltuendes Schlafklima. Es kann, wie bei anderen Materialien, kein Hitzestau unter dem Bezug entstehen.

Seit 2007 entwickelt, produziert und vertreibt die DoggyBed Hundebetten Manufaktur aus Lünen/NRW orthopädische Hundebetten, Hundematten und Hundekissen. Diese entlasten mit ihrer speziellen Füllung aus viskoelastischem Schaum Knochen, Muskeln und Gelenke: Das sorgt für schmerzfreien Schlaf – auch bei Arthrose, Übergewicht und Hüftgelenk- oder Ellenbogendysplasie.

Alle Artikel werden per Handarbeit in Deutschland und aus zertifizierten Materialien hergestellt, vorab von Tierärzten geprüft und sorgfältig getestet.

Außerdem bietet DoggyBed seit 2008 Hunde-Wasserbetten und seit 2011 auch medizinische Katzenschlafplätze an. Zusätzlich sind Maßanfertigungen in Sondergrößen möglich.

Kontakt
DoggyBed & CatBed
Uwe Holler
Schützenstr. 32-34
44534 Lünen
02306-206743
02306-979311
info@doggybed.de
http://www.doggybed.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Negative Kundenerfahrungen (CX) kosten Finanzinstitute jedes Jahr 10 Milliarden Dollar

31.01.2019 – 17:56

Fenergo

Dublin (ots/PRNewswire)

Ein Report von Fenergo stellt fest, dass eins von drei Finanzinstituten Kunden aufgrund von ineffizienten oder langsamen Onboarding-Prozessen verloren haben

Fenergo, der führende Anbieter von Softwarelösungen für Client Lifecycle Management (CLM) für Finanzinstitute hat heute die Ergebnisse seiner Reportreihe über Branchentrends bekanntgegeben, die feststellt, dass “schlechte Kundenerfahrungen” Finanzinstitute 10 Milliarden US-Dollar (knapp 9 Milliarden Euro) pro Jahr kosten.

Der Report – der erste einer dreiteiligen Reihe – liefert Erkenntnisse von globalen Entscheidungsträgern innerhalb großer Finanzinstitute zu Kundenerfahrungen innerhalb des CLM, dem durchgängigen Prozess einer Kundenbeziehung. Der Bericht befasst sich mit der Notwendigkeit, das Kundenerlebnis zu verbessern und eine unternehmensweite Betrachtung von Kundendaten und Daten der Gegenpartei zu erhalten. Darüber hinaus wird aufgezeigt, wie Finanzorganisationen dazu angetrieben werden, ihre gesamt Customer Journey digital zu transformieren, vom ersten Berührungspunkt bis hin zu täglichen Handelsaktivitäten.

Einige Schwerpunkte des Branchentrendreports:

- Eins von drei Finanzinstituten hat Kunden aufgrund von 
  ineffizientem oder langsamem Onboarding verloren (36 %)
- Die Verbesserung von Daten- und Dokumentenerfassung wird im 
  gesamten Vorstand als kritischstes Geschäftsthema und Schmerzpunkt 
  eingestuft (31 %), gegenüber der Erfüllung der wachsenden 
  regulatorischen Anforderungen (19 %) und der Verbesserung der 
  Datenverwaltung (18 %)
- 81 % glauben, dass schlechte Datenverwaltung das Onboarding 
  verlängert und Kundenerfahrungen negativ beeinflusst
- 84 % glauben, dass die Kundenerfahrung während des 
  Onboardingprozesses sich auf den Lebenszeitwert des Kunde auswirkt
- Betrachtet man die Bankentypen, die einen Kunden oder potenziellen 
  Neukunden infolge ineffektiver Onboarding-Prozesse verloren haben, 
  führt Commercial Banking (42 %) gefolgt von Business Banking (37 
  %), Investmentbanking (37 %) und Corporate Banking (30 %). 

“Dieser Report zeigt klar die Auswirkung, die Ineffektivität beim Kundenonboarding und Zögern bei der Digitalisierung von Prozessen auf die Kundenerfahrung haben, und wie sie die Finanzinstitute im Endeffekt unmittelbar beeinflussen. Mit Challenger-Banken, die das Kundenerlebnis unterbrechen, muss der effektive Umgang mit Kundendaten durch digitale Transformation durch Organisationen erreicht werden, wenn sie sich Wettbewerbsvorteile in der heutigen digitalen Ersten Welt sichern wollen,” sagt Marc Murphy, der Vorstandsvorsitzende von Fenergo

“2019 wird das Jahr, in dem die Finanzindustrie sich der Herausforderung stellen muss, die gesamte Customer Journery durchgängig zu digitalisieren,” sagt Greg Watson, globaler Vertriebsleiter, Fenergo. “Mittelstands- und Großunternehmen wollen innerhalb von Tagen eingeführt werden, nicht von Wochen, während Privatkunden erwarten, Konten in Minuten eröffnen zu können, nicht in Stunden. Kombiniert mit den globalen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen ist es für Finanzinstitute wichtiger den je, ihren Kunden Werte zu liefern und sich von ihren Mitbewerbern zu differenzieren. Die Einführung einer digitalen CLM-Lösung ist auf dem Weg dahin unverzichtbar.”

Die drei Forschungsberichte stützen sich auf die Erkenntnisse einer von Fenergo in Auftrag gegebenen globalen Marktstudie. Die Studie befragte 250 Führungskräfte in Commercial, Business, Investment/Institutionellen und Coporate Banking Institutionen. Die Umfrageteilnehmer kamen aus Finanzinstituten verschiedener Größen von 0-500 Angestellten bis hin zu über 10.000 Angestellten, deren Haupttätigkeitsgebiet Großbritannien & Europa, Mittlerer Osten und Nordafrika, Asien-Pazifik und Nordamerika umfasst.

Registrieren Sie sich hier vor, um den vollständigen Bericht zu erhalten.

Fenergo (http://www.fenergo.com)

Pressekontakt:

Ariadna Larrea
Media & Analyst Relations Assistant
+1-646-781-8782
ariadna.larrea@fenergo.com

Original-Content von: Fenergo, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Neuartiges Versicherungspaket "Numbrs Care" vereinfacht den Versicherungsabschluss auf dem Smartphone

31.01.2019 – 17:44

Numbrs

Zürich (ots)

Das Schweizer Fintech Numbrs baut sein Produktsortiment für App-Nutzer mit dem Versicherungspaket Numbrs Care aus. Numbrs Nutzer können ab sofort unkompliziert leistungsstarke Versicherungslösungen binnen weniger Augenblicke abschließen, komplett papierlos und ausschließlich über das Smartphone. Das Versicherungspaket Numbrs Care umfasst in der Anfangsphase eine Bündelung unterschiedlicher Assistance-Leistungen des Partnerunternehmens AXA.

Numbrs Care versichert gegen unvorhersehbare Unglücksfälle im Alltag. Das exklusiv via Numbrs erhältliche Angebot bündelt acht verschiedene Versicherungen in einem Produktpaket. Dazu gehören u.a. eine Best-Price-Garantie, eine Reiserücktrittsversicherung, eine Elektronikversicherung, eine Geldautomatenraub-Versicherung und ein Schutzbrief für den Online Handel. Das angebotene Versicherungspaket wird im laufenden Jahr durch zusätzliche Funktionen und Services der AXA noch einmal erweitert. Numbrs Care kann für monatlich 5.99 Euro als Abonnement erworben werden und ist monatlich kündbar.

Mit zwei Millionen Downloads und 1,5 Millionen verwalteten Bankkonten ist Numbrs eine der bekanntesten und meistgenutzten Banking-Apps in Deutschland. Seit Ende 2017 können Nutzer der Numbrs App über den Money Store Finanzprodukte führender Banken und Versicherungen papierlos und mobil beantragen und erwerben. Der Money Store ist eine unabhängige Vertriebsplattform für Finanzprodukte und als Funktion innerhalb der Numbrs App verfügbar. Zu den Vertriebspartnern gehörten u.a die Postbank, die Barclaycard, die Santander Consumer Bank und die Wüstenrot Bank.

Pressekontakt in Deutschland::

Marc-Pierre Hoeft I PIABO PR
numbrs@piabo.net
+49 30 257 62 05 0

Original-Content von: Numbrs, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

"America First" und die Neue Handelsordnung

"America First" und die Neue Handelsordnung

Wien (ots)

Schenz, Dirnegger, Lansky und Stermann holen langjährigen Berater der U.S.-Regierung David Metzner zur Podiumsdiskussion über die Handelsordnung der Ära Trump.

Vor dem Hintergrund der aktuellen geopolitischen und wirtschaftlichen Spannungen luden das Austrian Chinese Institute of Economics and Science (ACIES), LANSKY, GANZGER + Partner sowie die Österreichisch-Russische Freundschaftsgesellschaft (ORFG) zur Podiumsdiskussion über die Neuordnung der internationalen Handelsbeziehungen zwischen den USA, China und Europa. Im Anschluss an eine kurze Begrüßung durch ORFG-Präsident Richard Schenz diskutierten der Politikberater und Stratege David Metzner (American Continental Group Analytics – er berät die U.S.-Regierung in Fragen der U.S.-amerikanisch-chinesischen Beziehungen), der Investmentbanker Michael Dirnegger, Rechtsanwalt Gabriel Lansky (ein ausgewiesener Kenner der Märkte in den Nachfolgestaaten der ehemaligen Sowjetunion und in China) sowie Russlandexperte Florian Stermann. Im Fokus der Podiumsdiskussion “Der Handelskrieg zwischen den USA, China und Europa – im Spannungsfeld von Annäherung und Eskalation” standen Motive, Ziele und Taktiken der Akteure im Handelskonflikt und drohende Auswirkungen auf die Weltwirtschaft. Der Einladung ins Palais Kaiserhaus folgten rund 200 Interessenten aus Politik und Wirtschaft.

Kein Handelskrieg, sondern strategischer Wettbewerb

Vor der Diskussion lieferte Politikexperte David Metzner Eckdaten zur U.S.-Handelspolitik der Administration Trump. China und die Vereinigten Staaten befänden sich nicht in einem Handelskrieg, sondern in einem “strategischen Wettbewerb”. Während sich in China ein im internationalen Vergleich noch immer hohes Wirtschaftswachstum verlangsame, wachse die U.S.-amerikanische Wirtschaft stark wie schon lange nicht. Trump sei mit “einem echten Mandat des Wählers ausgestattet”, der sich Veränderung wünsche. Ein “Deal” mit China sei aus amerikanischer Sicht wahrscheinlicher als einer mit Europa.

“Advantage U.S.A.”

Investmentbanker Michael Dirnegger weist auf die “komfortable Situation” der U.S.A. im Wettbewerb mit China hin: Trotz des Handelsdefizits seien die Vereinigen Staaten im Vorteil und “sie werden die Situation nutzen”. China habe ein Problem mit der Überschuldung, was sich am Beispiel des Immobilienmarkts deutlich zeige. “Die Wirtschaftsmacht Nummer 1 möchte nicht, dass ihr Nummer 2 den Rang strittig macht. Was wir aktuell sehen, ist eine normale Auseinandersetzung”, so Dirnegger. Beide Seiten seien in der Verantwortung.

Keine Aufkündigung internationaler Standards

Anwalt Gabriel Lansky plädiert für den Multilateralismus, wie ihn auch Staatschef Xi Jinping formuliert hat, und warnt vor vorschnellen Urteilen. “Eigene politische Interessen dürfen nicht unter dem Deckmantel der Rechtsstaatlichkeit durchgesetzt werden. Ich möchte keine Welt, in der nicht ins System passende Menschen verhaftet werden”, so der Anwalt in Anspielung auf die Verhaftung der Huawei-Finanzchefin. “In der Phase nach dem 2. Weltkrieg haben sich eine Reihe von universellen Standards bei internationalen Normen und in der Rechtsprechung entwickelt, die auch im Interesse der U.S.A. sind. Die aktuelle Praxis der Kündigung internationaler Vereinbarungen halte ich für sehr kritisch”.

200 Interessenten bei Diskussion mit David Metzner

Der Einladung zur Podiumsdiskussion “Der Handelskrieg zwischen den USA, China und Europa – im Spannungsfeld von Annäherung und Eskalation” ins Palais Kaiserhaus (Wien) folgten rund 200 Interessenten aus Politik und Wirtschaft. Bei der von LANSKY, GANZGER + Partner (LGP) mit der Österreichisch-Russischen Freundschafts­gesellschaft (ORFG) und dem Austrian-Chinese Institute of Economics and Science (ACIES) organisierten Veranstaltung am 30. Januar 2019 wurden unter anderem gesehen:

David Metzner, Managing Partner des Beratungshauses “American Continental Group Analytics” (ACG) und Mitglied des Economic Club of Washington & National Committee on US-China Relations; Michael Dirnegger, Vorstand des Austrian Chinese Institutes of Economics and Science; Gabriel Lansky, Rechtsanwalt und Managing Partner der internationalen Sozietät LANSKY, GANZGER + Partner (LGP). Moderiert wurde die Diskussion von Florian Stermann, dem Präsidenten des Austrian Chinese Institutes of Economics and Science und Generalsekretär der Österreichisch-Russischen Freundschaftsgesellschaft (ORFG).

Kontakt:

Dr. Manuela Miklas
Leitung Unternehmenskommunikation
Lansky, Ganzger & Partner Rechtsanwälte GmbH
T: +43 1 533 33 30 5123
E:miklas@lansky.at

Mag. Daniela Eva Vogt
Leitung Kommunikation und Projektmanagement
ACIES – Austrian-Chinese Institute of Economics and Science
T: 43 676 927 72 04
E:daniela.vogt@acies.or.at

Original-Content von: Lansky, Ganzger & Partner Rechtsanwälte GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

NanoTemper Technologies sorgt durch die Einführung von Dianthus für schnellere Screeningprozesse zur Wirkstoffentdeckung

31.01.2019 – 17:15

NanoTemper Technologies

München (ots/PRNewswire)

NanoTemper Technologies, Hersteller von Life-Science-Instrumenten zur Proteincharakterisierung, stellt auf einer Konferenz der Society for Laboratory Automation and Screening (SLAS2019) in Washington, DC. sein neuestes System vor, das unter dem Namen Dianthus läuft. Dianthus wurde mit dem Ziel erstellt, sich den Anforderungen von Screeningprozessen zur Wirkstoffentdeckung zuzuwenden. Das System macht die Komplexität verbindlicher Interaktionsmesswerte hinfällig und befähigt zur rascheren und kostengünstigeren Entwicklung von Arzneimitteln für sämtliche Zielstrukturen (Targets).

“Screeningprozesse zur Wirkstoffentdeckung sehen sich zwei großen Herausforderungen gegenüber – zum einen müssen sie der Anforderung gerecht werden, nicht nur eine höhere Anzahl, sondern gleichzeitig auch eine größere Vielfalt an Molekülen zu überprüfen, und zum anderen wird erwartet, dass sie sich darüber hinaus auch kleineren Projekten mit explorativen Targets zuwenden”, erklärt Stefan Duhr, CEO von NanoTemper. “Dianthus bietet die Flexibilität, sich beider Herausforderungen anzunehmen”.

Dianthus identifiziert Hits zügig und ordnet sie durch die Quantifizierung molekularer Interaktionen in Lösung. Das System erledigt dies für Targettypen aller Art in sämtlichen Zwischenspeichern oder flüssigen Biobrennstoffen und misst eine umfangreiche Bandbreite an Interaktionen von millimolaren bis hin zu pikomolaren Dissoziationskonstanten (Kds). All dies erfolgt durch die Konsumierung der geringsten Menge des Targets und der Substanzbibliothek.

“Geschwindigkeit stellt einen immensen Vorteil dar und Dianthus verfügt mit einer Überprüfung von 10.000 Verbindungen täglich über eine Geschwindigkeitshöhe, die auf dem Gebiet der biophysikalischen Wirkstoffentdeckung als bisher unübertroffen gilt”, so Amit Gupta, Produktmanager bei NanoTemper. “Dies ist nur möglich, da es sich um einen äußerst interventionsfreien Vorgang ohne Fluidelemente handelt, sodass kein Bedarf an einem Reinigungs- oder Spülvorgang besteht und Ausfallzeiten so gut wie nicht existent sind. Zusätzlich werden industriestandardmäßige SBS-Mikrotiterplatten verwendet, sodass das System probemlos in eine Vielfalt an Automatisierungs-Workflows integriert werden kann.”

Die Inspiration für Dianthus enstand aus dem Feedback unserer Kunden heraus, sodass ein System entwickelt wurde, das ihrem Bedürfnis nach zügigem, kontinuierlichem und hochsensiblem Hit-Screening gerecht wird. Erfahren Sie hier mehr über Dianthus’ Relevanz für Screeningprozesse zur Wirkstoffentdeckung oder besuchen Sie nanotempertech.com/dianthus für weitere Informationen. Für aktuellste Informationen folgen Sie NanoTemper und #speedscreening auf LinkedIn, Facebook und Twitter.

Informationen zu NanoTemper Technologies

Wir bei NanoTemper Technologies haben es uns zum Ziel gesetzt, Wissenschaft für jedermann möglich zu machen, indem wir unaufhörlich Grenzen durchbrechen. Wir konzentrieren uns darauf, biophysikalische Instrumente für alle diejenigen zugänglich zu machen, die Proteincharakterisierung in Industriebereichen jeglicher Art erreichen wollen. Die Zusammenarbeit mit Kunden, die die Welt verändern möchten, erfüllt uns mit großer Freude. Sollte es Ihnen ein Anliegen sei, Bindungsaffinität, Protein-Stabilität oder Qualität messen zu wollen, setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

Jocelyn Davé
VP der Marketingabteilung 
NanoTemper Technologies
+1-415-316-6313  
jocelyn.dave@nanotempertech.com
nanotempertech.com 
Video - https://www.youtube.com/watch?v=CQbkGw6V44c
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/815920/DianthusHero.jpg
Logo - https://mma.prnewswire.com/media/625895/NanoTemper_Logo.jpg 

Original-Content von: NanoTemper Technologies, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Sonar EM 124 von Kongsberg hilft erstem Menschen, den tiefsten Punkt des Atlantiks zu erreichen

31.01.2019 – 16:59

Kongsberg Maritime

Horten, Norwegen (ots/PRNewswire)

Kongsberg EM 124 mit Nutzung für die präzise Kartierung produziert Tiefseemessung zur Kartierung des Grabens von Puerto Rico für tiefsten menschlichen Solo-Tauchgang

Kongsberg Maritime hat heute bekannt gegeben, dass das Sonar EM 124 an Bord der DSSV Pressure Drop eine entscheidende Rolle beim tiefsten menschlichen Solo-Tauchgang gespielt hat, der von der Five Deeps Expedition absolviert wurde. Victor Vescovo, Gründer der Expedition und Pilot des Unterseebootes, erreichte nach einer präzisen Kartierung des Seebodens durch EM 124 in seinem privaten Unterseeboot Limiting Factor den Grund des Grabens von Puerto Rico mit einer Tiefe von 8.376 m.

Das Kongsberg EM 124, das im Jahr 2018 herauskam, ist die fünfte Generation einer Palette neuer Mehrstrahlsysteme von Kongsberg Maritime und Nachfolger des höchst erfolgreichen EM 122, das praktisch den Standard im Bereich der Mehrstrahlsysteme für die Tiefsee setzte. Es handelt sich um ein modernes, modulares Mehrstrahl-Echolot, das Kartierung des Meeresbodens von seichten Gewässern bis zur vollständigen Tiefe des Ozeans (11.000 m) mit unerreichter Schwadabdeckung und hoher Auflösung durchführt. Es verfügt über eine umfassende Ausstattung mit Funktionen, darunter simultane Erfassung von Bildern des Meeresbodens und von Wassersäulen. Diese Kapazitäten sparen bei Planung, Durchführung und Analyse einer Mission Zeit und sorgen für mehr Effizienz. Die Elektronik mit geringem Rauschen ist kompakt und flexibel im Design für einfache Installation und Integration in Wasserfahrzeuge aller Größen.

“Dies war die allererste Auslieferung eines EM 124 und sie hat sich bereits mit fantastischen Ergebnissen als Erfolg bewiesen”, sagte Chris Hancock, Vizepräsident für den Vertrieb bei Kongsberg Underwater Technology. “Die Leiter der Five Deeps Expedition und die Besatzung der DSSV Pressure Drop haben in den Phasen der Auftraggebung und Installation des Projektes wunderbar mit uns zusammengearbeitet. Unser technisches Expertenteam konnte die Systemleistung optimieren und kurz vor dem angesetzten Tauchgang im Graben von Puerto Rico erfolgreich Tests der Seegängigkeit abschließen. Wir werden im Lauf der nächsten 12 Monate weiterhin zusammenarbeiten und die Expedition durch unseren Mapping-Cloud-Dienst aus der Ferne unterstützen.”

“Der EM 124 ist vermutlich das modernste Unterwassersonar, das derzeit auf einem zivilen Wasserfahrzeug installiert ist”, sagte Victor Vescovo. “Es hat digitale 3D-Renderings des Meeresbodens produziert, die dazu benutzt wurden, den tiefsten Punkt des Grabens zu finden und zu bestätigen, was letztlich den Ort des Tauchganges festlegte. Dies war für den Erfolg unserer Mission entscheidend.”

Die Five Deeps Expedition ist die erste bemannte Expedition in einem Tauchfahrzeug mit kommerzieller Zertifizierung, die bis Ende des Jahres 2019 versuchen wird, die tiefsten Punkte der fünf Ozeane zu erreichen. Die Reise wird 40.000 nautische Meilen (74.000 km) abdecken und das Tauchfahrzeug wird mindestens 72.000 m (236.220 Fuß) Wasser durchtauchen.

Weitere Informationen über die Expedition erhalten Sie unter www.fivedeeps.com.

Informationen zu Kongsberg Maritime

Kongsberg Maritime ist weltweit der Anbieter des Vertrauens von hydroakustischer Technik für eine ganze Palette von Anwendungen unter Wasser für Wissenschaft, Marine und Öl- und Gasbranche auf See. Kongsberg Maritime bietet zudem eine komplette Reihe autonomer Unterwasserfahrzeuge, unbemannter Überwasserfahrzeuge, von Marinesonaren sowie Infrastruktur und Sensoren für Anwendungen der Wissenschaft unter Wasser und maritime Kommunikation an.

Informationen zu Kongsberg Underwater Technology Inc.

Kongsberg Underwater Technology Inc. (KUTI), eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Hydroid Inc., unterstützt die US-Regierung, führende Forschungsinstitute und kommerzielle Vermessungsfirmen mit schlüsselfertigen Produkten der Technik auf See. Zudem ist das Unternehmen Entwickler, Hersteller, Vermarkter und Wartungsfirma des AUV-Systems Seaglider®.

Hydroid Inc. ein Tochterunternehmen von Kongsberg Maritime, ist in den USA ansässig und Hersteller hoch entwickelter AUVs (unbemannte Unterwasserfahrzeuge, Autonomous Underwater Vehicle), die weltweit höchstes Vertrauen genießen. REMUS-AUVs stehen für die fortschrittlichsten, vielfältigsten und praxistauglichsten AUVs und AUV-Supportsysteme der Welt.

Medienkontakt
Helge Uhlen
+47 9920 3987
helge.uhlen@km.kongsberg.com 

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/815847/The_Kongsberg_Maritime_EM.jpg

Original-Content von: Kongsberg Maritime, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Einzelhandelskauffrau Ausbildung

Lernen 2.0 – Clever Online Lernen

Einzelhandelskauffrau Ausbildung

Clever Lernen für die Einzelhandelskauffrau Ausbildung

Wie für viele andere Ausbildungen auch, hat die Lernplattform Evkola für Einzelhandelskauffrauen in der Ausbildung einige Main Impact Online Kurse erstellt. Wenn es im März 2019 wieder zu den Zwischenprüfungen kommt, können sich cleverer Azubis auf der Lernplattform hervorragend vorbereiten. Neben den vielen kostenlosen Übungsfragen können Interessierte ganze Online Lernkurse kaufen, in denen die einzelnen Lernfelder noch einmal aufgearbeitet werden. Hier werden viele Dinge wie z.B. die Ausbildungsdauer der Einzelhandelskauffrau besprochen oder auch das Gehalt. Schwerpunkt der Video Lektionen sind aber die Lernfelder der Prüfungsordnung.

Inhalte der Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau

Die Ausbildung im Einzelhandel erfolgt dabei in drei Jahren und die Zwischenprüfung, die im März 2019 wieder stattfindet, ist bereits ein erster Indikator über den Erfolg der Ausbildung. Hier lernt der angehende Einzelhandelskaufmann und die angehender Einzelhandelskauffrau grundlegende Begriffe im Einzelhandel. Am Ende steht eine abgeschlossene Ausbildung. Diese kann entweder in Vollzeit oder Teilzeit erfolgen.

Wenn ein Auszubildender bereits die Ausbildung als Verkäufer hinter sich hat, hat er die Möglichkeit mit einem weiteren Jahr an der Berufsschule die Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann oder zur Einzelhandelskauffrau zu machen Zusatzqualifikation lernt der Azubi noch einiges im Bereich kaufmännisches Denken und Handeln. Beispielsweise werden hier Bereiche des Rechnungswesens vertieft, um nach dem Abschluss mehr kaufmännische Kompetenz zu haben.

Online Lernkurse von Evkola

Wenn es um die Zwischenprüfung oder um die Abschlussprüfung geht, sind die Online Lernkurse von Evkola eine besonders gute Wahl. Denn hier werden akribisch sämtliche Lernfelder aufgegriffen und mit dem Azubi im Online Lernkurs besprochen. Dabei sind alle Kurse so konstruiert, dass nichts Wichtiges vergessen wird. Gleichzeitig aber auch ein Thema nicht unnötig in die Länge gezogen wird. Damit bekommt der Prüfling in nur wenigen Stunden an völligen Überblick über den Lernstoff und kann so Lücken ausgezeichnet schließen.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen

Nicht selten berichten die Auszubildenden nach den Kursen, dass sie noch nie in so kurzer Zeit so viel gelernt hätten. Neben der eigentlichen Aufbereitung des Prüfungsstoffs ist dabei ein wichtiger Faktor die Sicherheit, die User durch die Kurse erhalten. Indem in dem Online Videokurs auch alte Prüfungen der IHK unter die Lupe genommen werden, gewinnen Azubis zunehmend Selbstvertrauen. Das zahlt sich am Ende aus und Prüfungsängste gehören ebenfalls der Vergangenheit an.

Für mehr Informationen zu den Online Kursen für die Prüfungsvorbereitung Einzelhandelskauffrau und den Einzelhandelskaufmann besuchen Sie unsere Homepage.

Alle Online Kurse und weitere Lernhilfen für Azubis finden Sie auf der Lernplattform Evkola – Clever Online Lernen

Online-Prüfungsvorbereitungen für Azubis und Studenten. Auf der Online-Lernplattform Evkola werden Prüfungsvorbereitungen für IHK Prüfungen im Bereich kaufmännische Berufe angeboten, sowie Tutorien für Studenten im akademischen Bereich. Ganz nach dem Motto der Plattform „evkola“ (griechisch für „einfach, leicht“) werden die Inhalte für die Prüfungen in leicht verständlichen Beispielen so erklärt, dass Lernende sie schnell verstehen und einfach im Gedächtnis behalten können. Dabei werden spezielle Lerntechniken verwendet, die bisher so im deutschsprachigen Bereich typischerweise nicht verwendet werden. Bisher erschienen bei Evkola sind bereits etliche Online Video Kurse für die Prüfungsvorbereitung. Daneben bietet die Online Plattform seit 2018 auch eine Online Lern APP mit kostenlosen Prüfungsfragen für viele Ausbildungsberufe an.

Kontakt
Evkola – Online Lernen
Alexandros Tallos
Düsseldorfer Str. 64
44143 Dortmund
+492313301405
a.tallos@live.de
https://www.evkola.org

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Online Lernen 2.0 für die Prüfung

Erfolgskurse von Evkola – Clever online lernen

Online Lernen 2.0 für die Prüfung

Top Prüfungsergebnisse für Auszubildende

Wenn es im März 2019 wieder soweit ist, dass die Zwischenprüfungen für kaufmännische Berufe anstehen, dann beginnt meist wenige Wochen vorher das große Erwachen. Denn viele Auszubildende stellen dann fest, an welchen Stellen sie noch Lern-Lücken haben.

Nicht selten werden dann hektisch die alten Lernunterlagen herausgekramt um noch schnell das eine oder andere zu lernen. Meist ist die Zeit knapp und es gibt ja auch immer andere Sachen zu tun, die viel spannender sein könnten.

Daher kommt es nicht selten vor, das Azubis in den letzten ein oder zwei Wochen vor einer Prüfung die komplette Außenwelt abschotten und sich nur noch über die Lehrbücher der Berufsschule hängen.

Doch welchen Erfolg haben solche Last Minute Aktionen eigentlich für Azubis?

Jeder der schon einmal eine Ausbildung oder ein Studium gemacht hat weiß, dass der Mensch dazu neigt solche Dinge immer bis zum Schluss hinauszuschieben. Und meist kommt dann die große Hektik und dann werden viele Fehler gemacht und es geht vieles unter. Das rächt sich am Ende immer wenn es zu den Prüfungen kommt.

Die Lösung ist einfach – strukturiert Lernen mit Profi Online Kursen

Für die Nachzügler, die trotzdem strukturiert lernen wollen und nichts verpassen wollen, um damit eine hervorragende Note in den Prüfungen zu schaffen, stellt Evkola hier eine hervorragende Alternative dar. Für viele Ausbildungsberufe hat die Plattform mittlerweile passende Online-Kurse bereitgestellt. In diesen Online Kursen werden gezielt die einzelnen Lernfelder durchgesprochen, bis der Auszubildende tatsächlich, im wahrsten Sinne des Wortes, den Durchblick hat. In einigen der Lernkurse sind sogar Zwischenprüfungen oder Abschlussprüfungen der IHK in leicht abgewandelter Form aufbereitet, sodass Auszubildende rechtzeitig sehen was sie erwartet. Natürlich gehören die Lösungsaufgaben und die passenden Lösungswege ebenfalls zu den Online Lernkursen.

Für den angehenden Kaufmann oder die angehende Kauffrau stellt das eine hervorragende Methode dar, noch nicht erworbenes Wissen schnell und einfach zu lernen, oder noch einmal aufzufrischen. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Azubis die Ausbildung in Teilzeit oder Vollzeit machen. Wichtig ist, dass sie in der Prüfung ein gutes Ergebnis abliefern. Dafür stehen die Online-Kurse von Evkola.

Clever online Lernen mit den Kursen von Evkola

Kunden haben die Möglichkeit sich zwischen den Produkten Prüfungsfragen und Online Video Kursen zu entscheiden. Mittlerweile finden Azubis auf der Lernplattform Kurse für die Bereiche Industriekaufleute, Büromanagement, Bürokommunikation, Einzelhandel, Verkäufer, Groß und Außenhandel, Rechtsanwaltsfachangestellte, Steuerfachangestellte, Bankkaufleute und viele weitere Ausbildungsberufe.

Für weitere Informationen zu den Online Kursen und genaue Detail Beschreibungen besuchen Sie einfach die Homepage.

Online-Prüfungsvorbereitungen für Azubis und Studenten. Auf der Online-Lernplattform Evkola werden Prüfungsvorbereitungen für IHK Prüfungen im Bereich kaufmännische Berufe angeboten, sowie Tutorien für Studenten im akademischen Bereich. Ganz nach dem Motto der Plattform „evkola“ (griechisch für „einfach, leicht“) werden die Inhalte für die Prüfungen in leicht verständlichen Beispielen so erklärt, dass Lernende sie schnell verstehen und einfach im Gedächtnis behalten können. Dabei werden spezielle Lerntechniken verwendet, die bisher so im deutschsprachigen Bereich typischerweise nicht verwendet werden. Bisher erschienen bei Evkola sind bereits etliche Online Video Kurse für die Prüfungsvorbereitung. Daneben bietet die Online Plattform seit 2018 auch eine Online Lern APP mit kostenlosen Prüfungsfragen für viele Ausbildungsberufe an.

Kontakt
Evkola – Online Lernen
Alexandros Tallos
Düsseldorfer Str. 64
44143 Dortmund
+492313301405
a.tallos@live.de
https://www.evkola.org

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

E-Commerce: Das müssen Shopbetreiber beachten

E-Commerce: Das müssen Shopbetreiber beachten

Düsseldorf, 31.01.2019. Die Umsätze im Onlinehandel steigen seit Jahren kontinuierlich. 2018 lagen sie laut dem Handelsverband Deutschland bei 53,4 Milliarden Euro. Rechtlich gibt es beim Betreiben eines Onlineshops aber einige Besonderheiten zu beachten. Worauf es ankommt, weiß die Mutschke Rechtsanwaltsgesellschaft mbH.

Unter Onlinehandel – oder auch: E-Commerce – versteht man alle Käufe und Verkäufe, die über das Internet erfolgen. Da sich Käufer und Verkäufer hierbei nicht persönlich treffen, sondern der Vertrag online geschlossen wird, werden an einen Onlineshop erhebliche rechtliche Anforderungen gestellt. Dazu gehören die folgenden Punkte:

1. Der Kunde muss über die einzelnen technischen Schritte, die zum Vertragsschluss führen, unterrichtet sein.

2. Der Kunde muss die Möglichkeit haben, Eingabefehler vor Abgabe seiner Bestellung zu erkennen und zu berichtigen. Außerdem muss er darüber informiert werden, wie er diese Fehler erkennen und korrigieren kann.

3. Die Vertragsbestimmungen einschließlich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen müssen für den Kunden bei Vertragsschluss zugänglich und in wiedergabefähiger Form speicherbar sein.

4. Der Kunde muss darüber informiert werden, ob der Vertragstext nach Vertragsschluss vom Unternehmen gespeichert wird und ob er dem Kunden zugänglich ist.

5. Der Zugang der Bestellung muss unverzüglich auf elektronischem Wege bestätigt werden.

6. Der Kunde muss informiert werden

– über die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehenden Sprachen sowie

– über einschlägige Verhaltenskodizes, denen der Händler verpflichtet ist.

Darüber hinaus sind beim Handel mit Verbrauchern noch diverse andere Vorgaben zu beachten. Hierzu zählen beispielsweise die Aufklärung über das Widerrufsrecht oder die Verwendung eines eindeutigen „Bestellbuttons“.

„Wir haben festgestellt, dass sogar Web-Agenturen und Anbieter von vorgefertigten Shopsystemen die Vorgaben nicht immer erfüllen“, sagt Rechtsanwältin Nicole Mutschke. „Wer einen Onlineshop betreibt, sollte sich deshalb auch rechtlich beraten lassen. Denn wenn der Shop den rechtlichen Anforderungen nicht genügt, können Schadensersatzansprüche von Kunden und Abmahnungen durch Wettbewerber drohen. Das kann das Unternehmen teuer zu stehen kommen.“

www.kanzlei-mutschke.de

Bildquelle: Pixabay

Die Mutschke Rechtsanwaltsgesellschaft mbH ist eine Kanzlei für Unternehmensrecht und berät ihre Mandanten auch in Fragen des elektronischen Geschäftsverkehrs. Die Kanzlei ist deutschlandweit sowie international tätig und unterhält Büros in Düsseldorf und Bielefeld. www.kanzlei-mutschke.de

Kontakt
Mutschke Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Nicole Mutschke
Königsallee 60 f
40212 Düsseldorf
0211 / 68 87 87 30
0211 / 68 87 87 31
info@kanzlei-mutschke.de
http://www.kanzlei-mutschke.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor