Bloomberg New Energy Finance Report für Q4-2018 vom 30. November 2018 positioniert LONGi Solar als Tier-1-Modulhersteller

Xi’an, China (ots/PRNewswire) -

- LONGi gehört zu ausgewählter Gruppe von PV-Herstellern, die BNEFs 
  Tier-1-Kriterien erfüllen 
- DNV-GL nennt LONGi in Scorecard 2018 zur Zuverlässigkeit von 
  PV-Modulen einen "Top Performer" 
- LONGi als finanzstärkster PV-Hersteller Asiens bewertet, weltweit 
  auf dem zweiten Platz. 

Nach Bloomberg NEFs Kriterien müssen Tier-1-Modulhersteller in den zurückliegenden 2 Jahren ihre selbst hergestellten Produkte unter eigener Marke an sechs verschiedene Projekte mit einer Kapazität von über 1,5 MW geliefert haben, die von sechs unterschiedlichen Banken finanziert wurden. In China, Indien und der Türkei gelten für Hersteller noch strengere Kriterien. Die Projektfinanzierung muss regresslos sein, was bedeutet, dass die Bank das Risiko eines Modulausfalls trägt. LONGi hat sämtliche Kriterien erfüllt und teilt sich bei der internen Produktionskapazität den fünften Platz,

Wir sind hocherfreut, aber selbstverständlich nicht überrascht über die BNEF-Positionierung als Tier-1-Lieferant“, sagte Li Wenxue, President von LONGi Solar. “Für einen seriösen Hersteller ist es eine Pflicht, die Bankfähigkeitskriterien verschiedener Investoren zuverlässig zu erfüllen und zu übertreffen, vor allem angesichts LONGis internationaler Expansionspläne.”

In dem Bericht wurde auch das Altmansche Z-Faktor für Solarmodulhersteller aktualisiert, ein Gradmesser für die Finanzstärke eines Unternehmens. Dabei wird die Wahrscheinlichkeit vorhergesagt, dass ein Hersteller in den nächsten zwei Jahren bankrott geht. LONGi wurde als finanzstärkstes Unternehmen in Asien bewertet und lag weltweit unter allen PV-Herstellern auf dem zweiten Platz.

BNEFs Tier-1-Bewertung und der Altmansche Z-Faktor sind aussagekräftige Kennzahlen für die Bankfähigkeit eines Herstellers. Bei Qualität und Zuverlässigkeit müssen aber andere Maßstäbe angelegt werden. In seinem vierten jährlichen PV Module Reliability Scorecard Report 2018 wurde LONGi Solar in Sachen Modulzuverlässigkeit von DNV GL als “Top Performer” ausgezeichnet. DNV GL führt dazu 4 strenge Tests unter Laborbedingungen durch, um die Zuverlässigkeit von PV-Modulen zu untersuchen. Zu den Leistungskriterien gehören Temperaturwechselbeanspruchung, feuchte Wärme, mechanisch-dynamische Belastung und potentialinduzierte Degradation. LONGi Solar wurde in allen vier Testkategorien als “Top Performer” bewertet.

Foto: https://mma.prnewswire.com/media/792019/LONGi_Solar.jpg

Logo: https://mma.prnewswire.com/media/781516/LONGi_Solar_Logo.jpg

Pressekontakt:

Claire Wu
+86-18149380852

Original-Content von: LONGi Solar, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

CannTrust dominiert bei kanadischer Cannabis-Preisverleihung von 2018 mit sieben Siegen, einschließlich LP of the Year

Vaughan, Ontario (ots/PRNewswire) – CannTrust Holdings Inc. (“CannTrust” oder das “Unternehmen”) (TSX: TRST), einer der führenden zugelassenen Hersteller von medizinischem Cannabis in Kanada, freut sich mitzuteilen, dass das Unternehmen sieben kanadische Cannabis-Top-Preise von 2018 gewonnen hat, die die jährlichen Branchenpreise dominieren. Bei den von Wählern gesteuerten Preisen holte sich CannTrust den Top-Preis “Top Licensed Producer of the Year” und den Preis “Top Licensed Producer Customer Service”. In fast allen Produktkategorien räumte CannTrust ab und erhielt fünf Preisen für seine Qualitätsprodukte, die sowohl für die beliebten Blütensorten als auch für die Öltropfen ausgezeichnet wurden. Die Rekordgewinne sind ein Beleg für CannTrusts Engagement für seine mehr als 55.000 Patienten und seine führende Position bei der Entwicklung innovativer, standardisierter Qualitätsprodukte.

“Ich bin so stolz, Teil dieses Teams zu sein. Bei CannTrust arbeiten brillante, fürsorgliche Menschen mit großartigen Fähigkeiten zusammen, sie sich sehr um unsere Patienten und Konsumenten kümmern, aber auch um unsere wunderbaren Cannabispflanzen”, sagt Peter Aceto, CEO von CannTrust. “Das Unglaubliche an diesen Auszeichnungen ist, dass sie von Verbrauchern ausgewählt wurden. Wir bedanken uns bei unserem engagierten Team; wir danken unseren Kunden; wir danken den Wählern. Wir danken Lift & Co. für die Ausrichtung dieser beeindruckenden Preisverleihung, bei der die herausragenden Leistungen in der kanadischen Cannabisbranche gefeiert wurden.”

Zu den von Kanadiern gewählten Produktgewinnen, die CannTrusts unerschütterliches Engagement für Qualität hervorheben, gehören :

- Top High CBD Oil - CannTrust CBD Drops: CannTrusts meistverkauftes 
  Produkt. CannTrust CBD-Tropfens werden mit einer speziell 
  entwickelten Spritze für eine genaue Dosierung angeboten und bieten
  25 mg CBD pro ml, mit 1000 mg aktiviertem Inhalt in einer 
  40-ml-Flasche.
- Top Balanced Oil - CannTrust 1:1 Drops: hergestellt mit einer 
  patentierten Extraktionsmethode, die ein optimales Produkt liefert.
  CannTrust 1:1-Tropfen bieten ein gleichmäßiges, standardisiertes 
  Verhältnis von 12,5 mg CBD pro ml und 12,5 mg THC pro ml.
- Top Sativa Flower - CannTrust OG Kush: enthält 20 Prozent THC. OG 
  Kush erhält regelmäßig positive Bewertungen von 
  CannTrust-Patienten. Seine prominenten Terpene sind Limonen und 
  Myrcen, gefolgt von Linalool und einem Hauch Caryophyllen.
- Top Hybrid Flower - CannTrust Blueberry Kush: eine hybride Sorte 
  mit historischer und angesehener Genetik. Sie hat große dunkelblaue
  und violette Knospen mit Noten von hellgrünen und dunkelorangen 
  Haaren, die alle von starkem Frost bedeckt sind, und ist für ihren 
  süßen Beerenduft bekannt. Das bekannteste Terpen ist Limonen, 
  gefolgt von Beta-Caryophyllen, Pinen und Humulen.
- Top High CBD Flower - CannTrust Cannatonic: eine beliebte 
  Hybrid-Sorte, die für ihren hohe CBD-Gehalt bekannt ist. Sie bietet
  24 Prozent CBD. Die kleinen bis mittelgroßen Knospen, die von 
  dieser Sorte produziert werden, sind in der Regel luftig und von 
  tiefgrüner Farbe. Klebrige, harzige Trichome und cidrefarbene 
  Blütenstempel verleihen den Blüten einen olivfarbenen Ton. 

Der Preis “Licensed Producer of the Year” gewichtet Stimmen aller LP-Kategorien, um den hochgeschätzten Gewinner zu ermitteln. Dies ist das erste Jahr, in dem CannTrust in dieser Top-Kategorie ausgezeichnet wurde. Die meisten anderen Auszeichnungen werden von den Wählern gesteuert, darunter auch der Preis “Top LP Customer Service”.

“Die Anerkennung des Kundenservice ist für unser Team besonders wichtig, fügt Aceto hinzu. “Vom ersten Tag an hat CannTrust die Bedürfnisse seiner Kunden an erster Stelle gestellt, von unseren Qualitätsprodukten und wettbewerbsfähigen Preisen über unsere erstklassigen Kundendienstmitarbeiter bis hin zum Compassionate Care-Programm für Kunden mit finanziellen Bedürfnissen. Wir danken allen Kunden für ihre laufende Unterstützung.”

Bei den diesjährigen Canadian Cannabis Awards wurden mehr als 17.000 Stimmen gezählt. Die Preise wurden auf der Gala der Canadian Cannabis Awards am 29. November 2018 in Toronto überreicht.

Informationen zu CannTrustCannTrust, ein staatlich lizenzierter und regulierter kanadischer Produzent von Medizinalhanf und Freizeit-Cannabis, führt den kanadischen und globalen Markt bei der Herstellung standardisierter Cannabisprodukte an. Als das einzige von einem Apotheker gegründete Cannabis-Unternehmen Kanadas bereichert CannTrust die Branche für Medizinalhanf durch 40 Jahre Erfahrung in der Pharmaindustrie und im Gesundheitswesen. Aktuell betreibt CannTrust seine 450.000 Quadratfuß große Niagara Perpetual Harvest Facility. Die Erweiterung durch eine zusätzliche Fläche von 600.000 Quadratfuß Gewächshaus hat dank vollständiger Finanzierung bereits begonnen. Das industrieweit umfangreichste Produktportfolio wird in dem 60.000 Quadratfuß großen Herstellungs-Kompetenzzentrum in Vaughan, Ontario, aufbereitet und verpackt.

CannTrust ist bereit für Cannabis 2.0 und entwickelt derzeit neue Produkte für zukünftige vertikale Märkte, die sich auf die Bereiche Medizin, Freizeit, Beauty, Wellness bis hin zum Markt für Haustiere erstrecken. CannTrust legt Wert auf Forschung und Innovation und ist stets darum bemüht, einen Beitrag zu der wachsenden Zahl evidenzbasierter Forschungsarbeit zum Einsatz und der Wirksamkeit von Cannabis zu leisten. Die Teams für Produktentwicklung treiben mit ihren externen Partnern gemeinsam die Innovation und Entwicklung von Produkten unablässig voran, die die Verwendung von Cannabis als Arzneimittel für Patienten leichter gestalten werden. CannTrust unterstützt fortwährend die Aufklärung von Patienten über Cannabis als Arzneimittel und leitet ein Compassionate Use-Programm, um finanziell bedürftigen Patienten zur Seite zu stehen.

Zukunftsgerichtete AussagenDiese Pressemitteilung enthält “zukunftsgerichtete Informationen” gemäß den gültigen kanadischen Wertpapiergesetzen, die auf CannTrusts derzeitigen internen Erwartungen, Einschätzungen, Prognosen, Annahmen und Überzeugungen sowie Ansichten zukünftiger Ereignisse basieren. Zukunftsgerichtete Informationen sind durch den Gebrauch zukunftsgerichteter Terminologie, wie z. B. “erwarten”, “wahrscheinlich”, “könnte”, “wird”, “sollte”, “beabsichtigen”, “antizipieren”, “potenziell”, “vorgeschlagen”, “schätzen” und ähnliche Wörter, einschließlich der Verneinungen und grammatikalischer Abwandlungen davon, bzw. durch Aussagen über gewisse Ereignisse oder Umstände, die geschehen bzw. eintreten “könnten”, “würden” oder “werden”, sowie durch Diskussion von Strategien erkennbar.

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen basieren auf den Erwartungen, Einschätzungen, Prognosen, Annahmen und Ansichten zukünftiger Ereignisse, die von der Geschäftsführung unter den jeweiligen Umständen als angemessen erachtet werden. Zukunftsgerichtete Informationen umschließen Einschätzungen, Pläne, Erwartungen, Meinungen, Vorhersagen, Prognosen, Zielsetzungen, Handlungsempfehlungen oder andere Aussagen, die keine Tatsachendarstellungen sind. Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung beinhalten unter anderem Aussagen über interne Erwartungen, Erwartungen in Bezug auf das tatsächliche Produktionsvolumen, Erwartungen in Bezug auf zukünftige wachsende Kapazitäten, Aussagen in Zusammenhang mit zukünftigen Produktangeboten, Erwartungen für die zukünftige Legalisierung von essbaren Cannabis-Produkten in Kanada, und den Abschluss von Investitionsprojekten oder Erweiterungen. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten zwangsläufig bekannte und unbekannte Risiken, einschließlich, aber ohne Beschränkung auf Risiken in Verbindung mit der allgemeinen Wirtschaftslage; unerwünschten branchenbezogenen Ereignissen; Verlust von Märkten; zukünftigen rechtlichen und behördlichen Entwicklungen; Unfähigkeit zur ausreichenden Kapitalbeschaffung von internen und externen Quellen und/oder der Unfähigkeit zur ausreichenden Kapitalbeschaffung zu günstigen Konditionen; der kanadischen Medizinalhanf-Branche im Allgemeinen; CannTrusts Fähigkeit zur Implementierung seiner Geschäftsstrategien; Konkurrenz; Ernteausfall und anderen Risiken.

Sämtliche zukunftsgerichtete Informationen beziehen sich nur auf den Zeitpunkt, zu dem sie vermittelt wurden, und, sofern gesetzlich nicht vorgeschrieben, verpflichtet CannTrust sich nicht zur Aktualisierung oder Überarbeitung zukunftsgerichteter Informationen aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderer Gründe. Neue Faktoren können von Zeit zu Zeit zutage treten und CannTrust ist es nicht möglich, all diese Faktoren vorherzusagen. Bei der Berücksichtigung dieser zukunftsgerichteten Aussagen sollten Leser die Risikofaktoren und anderen Warnungen beachten, die in CannTrusts jährlichem Informationsblatt (Annual Information Form, “AIF”) vom 29. März 2018 aufgeführt sind, das bei den zuständigen kanadischen Wertpapierbehörden eingereicht und auf http://www.sedar.com einzusehen ist. Die im AIF vermerkten Risikofaktoren sowie andere Faktoren könnten dazu führen, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen beschrieben sind.

Die TSX übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit bzw. Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

Copyright © 2018 CannTrust Holdings Inc.

Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen oder zur Vereinbarung eines Interviews an: media@canntrust.ca OR Sybil Eastman at Strategic Objectives, Tel: +1(416)366-7735 X254, E-Mail: sybil.eastman@strategicobjectives.com

Original-Content von: CannTrust Holdings Inc., übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

phoenix unter den linden: Unter Druck – Der Sozialstaat in Zeiten von Globalisierung und Digitalisierung – Montag, 3. Dezember 2018, 22.15 Uhr

Bonn (ots) – Deutschland diskutiert eine erneute Reform des Sozialstaats. Hartz IV, die Chiffre für den fördernden und fordernden Sozialstaat, soll, geht es nach großen Teilen der Parteien, die dieses Modell einmal geschaffen haben, abgeschafft werden.

Nach 15 Jahren sei die Zeit eine andere und insofern reif für eine Veränderung, so die Gründe. Wie aber fällt eine nüchterne Bilanz aus? Und wie lässt sich das Sozialstaatsmodell den Bedingungen der Globalisierung und Digitalisierung anpassen?

Diese und weitere Fragen zum Thema diskutiert Michaela Kolster mit ihren Gästen:

   - Dietmar Bartsch, MdB, Fraktionsvorsitzender Die Linke
   - Prof. Bert Rürup, Wirtschaftswissenschaftler und Präsident 
     Handelsblatt Research Institute 

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Gutes Hören – so individuell wie ein Fingerabdruck

Wockenfuß Hörakustik entwickelt Know-how und Kundenorientierung weiter

Gutes Hören - so individuell wie ein Fingerabdruck

Moderne Hörgeräte können heute nahezu jede Höreinschränkung verbessern. Wer häufiger „Wie bitte?“ sagt, kann auf eine vollständige Wiederherstellung der Hörfähigkeit hoffen. Denn hochentwickelte Systeme mit Digitaltechnik nehmen den Klang auf, der verloren ging, und stellen damit einen großen Teil der Lebensqualität wieder her.

Als starker Partner für gutes Hören hat sich der Traditionsbetrieb Wochenfuß im Raum Rostock und Bad Doberan einen Namen gemacht. Gediegenes Handwerk verbunden mit einfühlsamer Beratung bei Erstellung des Ohren- und Hörprofils sind die Stärken der Wockenfuß-Mitarbeiter. Ihr Service geht zudem in den Bereich der Stilberatung, weil das neue Hörsystem auch gut aussehen soll! Ein Überblick über das Wockenfuß Leistungsspektrum gibt die Unternehmens-Homepage unter www.wockenfuss-hoeren.de

Das Gehör ist so individuell wie ein Fingerabdruck. Und jeder Mensch nimmt den Schall individuell wahr. Lässt das Hörvermögen nach, wird die Schallinformation lückenhaft an das Gehirn weitergegeben. In der Folge muss man sich „zusammenreimen“, was gesagt, gespielt oder signalisiert wurde. Eine Anstrengung für das Gehirn, die müde macht und den Betroffenen frustriert.

Aufgrund neuester Erkenntnisse werden Hörgeräte so entwickelt, dass sie das Gehirn bestmöglich bei seiner Arbeit unterstützen. Träger eines Hörsystems gewinnen Klangqualität und Hörkomfort zurück. In Zeiten mobiler Kommunikation ist auch die Vernetzung der Hörsysteme und die Konnektivität zum Smartphone keine Seltenheit mehr. Es ist bereits möglich, dass Träger der allerneuesten Hörgeräte sich über diese in bislang unbekannten Sprachen unterhalten können! Sinnvolle Innovationen und das „Hören von morgen“ sind Themen, die die Wockenfuß-Hörakustiker regelmäßig von Fortbildungen und Messen mitbringen.

Als Inhaber haben sich Ramona und Tobias Wockenfuß Kundenorientierung auf höchstem Niveau zum Auftrag gemacht. Eine Philosophie, die von Kunden und Branchenkennern gleichermaßen anerkannt wird. So konnte zuletzt das zehnjährige Jubiläum mit großem öffentlichem Interesse in der Region Rostock gefeiert werden. Und auch die Teilnahme beim Großen Preis des Mittelstandes zahlte sich für Wockenfuß aus: Als erster Hörakustiker deutschlandweit stand das Unternehmen 2017 ganz oben auf dem Treppchen. Mehr über die glanzvolle Preisverleihung ist auf www.wockenfuss-hoeren.de zu lesen.

Für den inhabergeführten Betrieb mit insgesamt drei Filialen ist die fachliche Spezialisierung Voraussetzung für dauerhafte Kundenzufriedenheit und Erfolg. Wockenfuß hat daher als Mitglied im Qualitätsverband „Pro Akustik“ das Know-how einer starken Branchengemeinschaft hinter sich. Mit Erkenntnissen und Technik auf dem neuesten Stand wird einer Hörminderung der Schrecken genommen. Denn wie in anderen Bereichen schreiten hörakustische Innovationen immer schneller voran.

Am 02.10.2007 gründete der Hörakustikmeister Tobias Wockenfuß die Firma Wockenfuß Hörakustik in Rostock. Die erste Filiale öffnete seine Tore am Standort Ulmenmarkt. Schon im Jahre 2008 wurden zwei weitere Zweigstellen in Bad Doberan und Ribnitz-Damgarten eröffnet und im Jahr 2010 folgte der Standort Rostock Roggentin. Neben diesen vier Fachgeschäften besitzt die Firma Wockenfuß ein eigenes Otoplastiklabor. Der moderne Familienbetrieb unterliegt der Leitung durch Tobias und Ramona Wockenfuß, die gemeinsam mit ihren zehn engagierten Angestellten viel Wert auf stetige Weiterentwicklung und höchste Kundenorientierung legen.

Kontakt
Wockenfuß Hörakustik
Tobias Wockenfuß
Ulmenmarkt 4
18057 Rostock
0381-4582960
0381-4582961
info@wockenfuss-hoeren.de
http://www.wockenfuss-hoeren.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Verkehrssicherungspflicht: Wer den Schnee vom Gehweg räumen muss

Zuerst das nasse Herbstlaub auf Straßen und Bürgersteigen, jetzt vereiste und verschneite Gehwege. Jeder Immobilieneigentümer hat eine sogenannte Verkehrssicherungspflicht, damit von seinem Grundstück keine Gefahr für Leib und Leben ausgeht. Das Immobilien-Infoportal www.wohnen-und-bauen.de erklärt, was Grundstückseigentümer beachten müssen, um im Winter witterungsbedingte Unfälle vor dem eigenen Grundstück und ihre Folgen zu verhindern.

Die Kids freuen sich auf den Winter. Je mehr Schnee, desto besser. Ski und Rodel gut am Wochenende. Und nachmittags nach der Schule macht eine Schneeballschlacht so richtig Spaß. Leider sind vereiste und verschneite Gehwege alles andere als Kinderkram. Denn ungeräumt bergen sie erhebliche Risiken für Fußgänger. Was also müssen Immobilieneigentümer in puncto Verkehrssicherungspflicht bei Schnee und Eis auf den Gehwegen beachten?

Was muss ein Immobilieneigentümer räumen?

Grundsätzlich gilt: Alle Geh- und Radwege, die an das eigene Grundstück grenzen, müssen gefahrenfrei begehbar sein. Dies entschied das Oberlandesgericht Brandenburg (OLG) unter dem Aktenzeichen 4 U 55/07. Dasselbe gilt für Geh- und Radwege auf dem Grundstück, die öffentlich zugänglich sind. So das OLG Karlsruhe (Az.: 14 U 107/07). Der Bundesgerichtshof (BGH) urteilte unter dem Aktenzeichen III ZR 8/03, dass auf dem Gehweg ein Streifen von 1,00 und 1,50 Metern Breite geräumt und bei Bedarf gestreut werden muss.

In welcher Zeit und wie häufig müssen Immobilieneigentümer Schnee räumen?

In der Regel legen Städte und Gemeinden fest, in welchen Zeiten die Gehwege passierbar und deshalb geräumt sein müssen. Meist ist dies zwischen 7 Uhr in der Früh und 20 Uhr abends der Fall. Achtung: Es reicht nicht, dass der Hausbesitzer erst um 7 Uhr morgens mit dem Schneeschippen beginnt. Das ist zu spät. Eben weil ab 7 Uhr der Gehweg frei und begehbar sein muss. Zeitliche Ausnahmeregelungen gelten in den meisten Kommunen an Sonntagen und Feiertagen. In der Regel muss dann zwischen 8 Uhr und 9 Uhr geräumt werden.

Vorsicht: Bei starkem und anhaltendem Schneefall müssen Grundstückseigentümer, so das Immobilien-Infoportal www.wohnen-und-bauen.de, sogar mehrmals die Geh- und Radwege von Eis und Schnee befreien. Dies entschied das OLG München (Az.: 1 U 3243/09). Bei Bildung von Glatteis besteht sogar eine sofortige Streupflicht. Empfehlenswert ist auch, dass sich Hauseigentümer um die Wetterprognose kümmern. Denn falls für den Folgetag Glatteis angesagt ist, sollte der Hauseigentümer schon am Vorabend die Gehwege bzw. Radwege streuen. So will es das OLG Brandenburg in seiner Entscheidung unter dem Aktenzeichen 5 U 86/06.

Welche Streumittel dürfen Immobilieneigentümer einsetzen?

Hier gibt es bundesweit keine einheitlichen Regelungen. Jede Stadt und jede Gemeinde macht da unterschiedliche Vorgaben. Aus Umweltgründen ist in den meisten Kommunen die Verwendung von Streusalz nicht erlaubt. Gestattet sind als Streumittel Split oder Sand. Als Streumittel ungeeignet sind allerdings Hobelspäne, da sie keine nennenswert abstumpfende Wirkung haben und weil sie sich mit Feuchtigkeit vollsaugen können. So das OLG Hamm (Az.: 6 U 92/12).

Was müssen Vermieter in puncto Schneeräumen beachten?

Vermieter, somit Eigentümer von Mehrfamilienhäusern oder Wohnanlagen, können den Winterdienst auf ihre Mieter übertragen. Dazu sind entsprechende Klauseln in den Mietverträgen nötig. Wichtig: Vorgaben oder Vereinbarungen ausschließlich in der Hausordnung sind für Mieter nicht verbindlich. Außerdem gilt: Es gibt keine rechtliche Grundlage, grundsätzlich die Mieter im Erdgeschoss mit dem Winterdienst, also dem Schneeräumen und Abstreuen, zu beauftragen. So das Amtsgericht (AG) Köln unter dem Aktenzeichen 221 C 170/11. Achtung: Vermieter und Eigentümer von Mehrfamilienhäusern bzw. Wohnanlagen müssen auch dafür sorgen, dass Tiefgaragen bei Glätte gesichert sind. So urteilte das Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe (Az.: 14 U 107/07).

Worauf müssen Grundstückseigentümer, die krank oder verreist sind, achten?

Das Argument, man sei in Urlaub, auf Dienstreise oder erkrankt, entbindet den Immobilieneigentümer nicht von seiner Verkehrssicherungspflicht bzw. vom Winterdienst. Daraus folgt: Wer verhindert ist, muss sich – und dazu gibt es keine Alternative -um eine Vertretung kümmern. Wer das versäumt, muss bei Personenschäden und auch bei Sachschäden, die aus einem nicht geräumten oder abgestreuten Bürgersteig resultieren, aus eigener Tasche zahlen.

Extra-Tipp: Keinesfalls unterschätzen sollten Immobilieneigentümer die große Gefahr, die für Menschen und auch parkende Autos von Eiszapfen an der Regenrinne oder von schneebedeckten Dächern ausgeht. Beide müssen unverzüglich beseitigt werden. Falls der Immobilieneigentümer dazu nicht in der Lage ist, muss er einen Fachmann mit der Arbeit beauftragen.

wohnen-und-bauen.de ist das Informationsportal für Bauherren, Immobilienkäufer, Mieter und Vermieter. Leser finden auf dieser Internetseite nutzwertige Informationen, aktuelle Gerichtsurteile, exklusive Tipps und Empfehlungen, die sich schnell umsetzen lassen. Redaktionell betreut wird die Internetseite durch ein Autorenteam namhafter Finanz- und Wirtschaftsjournalisten mit teils mehr als 30 Jahren Berufserfahrung.

Firmenkontakt
www.wohnen-und-bauen.de
Hajo Simons
Am Köttersbach 4
51519 Odenthal
0171-3177157
simons.hajo@googlemail.com
http://www.wohnen-und-bauen.de

Pressekontakt
Simons Team
Heinz-Josef Simons
Am Köttersbach 4
51519 Odenthal
0171-3177157
hajo@simons-team.de
http://www.wohnen-und-bauen.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Gesundheit: Mit Intuition zu einem gesunden Leben finden

Gesundheit: Mit Intuition zu einem gesunden Leben finden

Buch von Claudia Meyer ist eine Entdeckungsreise zur körpereigenen Intuition

Viele Bücher drehen sich rund um gesunde Ernährung, Diäten, Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit, die dem Menschen beim Erreichen seiner Ziele helfen sollen. Leider erkennen diese Bücher oft nicht, dass jeder Mensch anders ist und dass nicht jede Empfehlung für alle Menschen gleich wirksam ist. Dies führt oft zu Enttäuschungen und der Abkehr von guten Vorsätzen.

Claudia Meyer verwendet in ihrem Buch eine andere Methode. Sie ist sich bewusst, dass jeder Mensch seinen eigenen Weg finden muss. In ihrem Buch „Intuition – Dein Coach für ein gesundes und glückliches Leben“ betrachtet sie den Menschen in einem Gesamtbild und stellt die Intuition in den Mittelpunkt. Die Intuition wurde dem Menschen von Evolution in die Wiege gelegt. Sie ist sein innerer Coach, der weiß, was der Mensch braucht und macht es ihm leicht, gesund zu leben. Nur geht die Intuition durch die unterschiedlichsten Lebensumstände oft verloren. Es sind der übliche Alltagsstress, die wenige Zeit, die häufig damit einhergehende ungesunde Ernährung und vieles mehr.

Das Buch von Claudia Meyer ist eine Entdeckungsreise zur körpereigenen Intuition und zeigt dem Leser leicht verständlich, was in ihm steckt. Auf Grundlage aktueller Erkenntnisse klärt es Zusammenhänge, gibt Tipps und schärft den Blick für das, was der Leser für sich braucht.

Über die Autorin:

Claudia Meyer ist Personal Trainerin, Ernährungstrainerin und ehemalige Leistungssportlerin. Darüber hinaus publiziert sie in Fachzeitschriften. Ihr Buch „Intuition – Dein Coach für ein gesundes und glückliches Leben“ ist im Verlag tredition GmbH, Hamburg, 2017 erschienen. ISBN: 978-3-7439-7463-0, Format: 14,8 x 1,4 x 21 cm, 244 Seiten. Hier gibt es weitere Informationen zum Buch

Personal Trainer

Ernährungstrainer

Kontakt
Personal Trainer und Erährungstrainer
Claudia Meyer
Hohenzollernstr. 21
33330 Gütersloh
0175/9268526
info@claudia-meyer-pt.com
http://www.claudia-meyer-pt.com

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Solace präsentiert "Event Mesh" und stellt damit Echtzeit-Daten als Service zur Verfügung

Ottawa, Ontario (ots/PRNewswire) – Verbesserte Funktionen zugunsten eines besseren Kundenerlebnisses ermöglichen ein intelligentes, zuverlässiges Routing von Ereignissen über globale Hybrid-Cloud- und IoT-Umgebungen hinweg

Solace kündigte heute die Einführung verbesserter Optionen zur Datenverteilung an, mit denen ein Netzwerk, das aus Event Brokern, basierend auf PubSub+, besteht, als Event Mesh fungieren kann. Das Unternehmen verbessert mit neuen Produktentwicklungen seine einzigartige Fähigkeit, Event-Streams in Echtzeit zwischen global verteilten Anwendungen und Geräten zu unterstützen, darunter das dynamische Meldungsrouting (DMR), Meldungswiedergabe und anspruchsvolle Integrationen mit Apache Kafka, Amazon Web Services und Pivotal Cloud Foundry.

“Ein Event Mesh ist eine architektonische Schicht, die mittels API, Nachrichtenmustern oder Kommunikationsprotokollen Ereignisse zuverlässig zwischen Anwendungen und Geräten transportiert, unabhängig davon, wo diese im Einsatz sind”, sagte Denis King, COO bei Solace. “Ein Event Mesh verbessert Situationsbewusstsein und Unternehmensflexibilität während der Bereitstellung – vor Ort, in der Cloud und über Internet-of Things-Umgebungen – von immer komplexer werdenden Anwendungen und Geräten.”

Dazu bemerkte Gartner: “Die strategische Rolle von ereignisgesteuertem Computing im digitalen Geschäft mit einem Streben nach kontinuierlichem Bewusstsein, Intelligenz und Agilität schafft eine Nachfrage nach einer spezifischen Event-Broker-Technologie, die speziell für ereignisgesteuerte Anwendungsfälle konzipiert ist.1″

Ein Event Mesh ist selbstlernend und in der Lage, Ereignisse zwischen Hersteller- und Verbraucheranwendungen – ungeachtet davon, wo sie laufen – dynamisch über den effizientesten Pfad zu routen. Dieses Routing kann die garantierte Datenlieferung zwischen Unternehmensanwendungen als Teil von bestimmten Geschäftsprozessen, die Aggregation von Sensorwerten aus Millionen von IoT-Geräten oder das gleichzeitige Fanout von Alarmen an Hunderttausende Mobilgeräte umfassen.

Die Partnerschaft zwischen Solace und Dell Boomi bietet eine ereignisgesteuerte Cloud-Integrationsplattform (“integration platform as a service”; iPaaS) für Hybrid-und Multi-Cloud-Umgebungen und hat dazu beigetragen, dass Unternehmen die Leistungsfähigkeit und das Potenzial von ereignisbasierten Architekturen besser verstehen. “Dank Solace bekommen wir positive Rückmeldungen von Unternehmen, die planen, Anwendungen zu integrieren, die durch Ereignissteuerung und Nachrichtenversand in Echtzeit unterstützt werden. Mit der Unterstützung von Event Mesh können wir nun unseren gemeinsamen Kunden dabei helfen, ihre digitale Transformation zu verbessern und somit wettbewerbsfähig zu bleiben”, sagte Michael J. Morton, Chief Technology Officer von Boomi.

Die neuesten Verbesserungen der Event-Broker-Technologie PubSub+ von Solace umfassen unter anderem:

- DMR ist ein neuer selbstlernender Mechanismus, der automatisch Abonnements und Ereignisse zwischen PubSub+ Event Brokern verteilt. DMR verbindet zur Unterstützung eines Event Mesh PubSub+ Event Broker nahtlos innerhalb oder zwischen Umgebungen.

- Nachrichten-Replay – Diese Funktion ermöglicht es, jede an Event Mesh gekoppelte Anwendung zum Empfangen von Nachrichten, die bereits vor Tagen, Wochen oder Monaten gesendet oder empfangen wurden, aus einer für die Wiedergabe konfigurierten Warteschleife abzurufen. Die Nachrichten-Wiedergabe kann beispielsweise nach Datenbankabstürzen oder zum Testen von neuen Anwendungen in Bezug auf Funktionalität und Abonnements mithilfe von Echtdaten eingesetzt werden.

- Neue Kafka-Konnektoren machen es einfach, Ereignisse zwischen Kafka-Clustern und einem Solace-fähigen Event Mesh auszutauschen. Mit Source- und Sink-Konnektoren kann Solace PubSub+ die Aggregationsfunktion der Kafka-Protokolle durch Streaming-Events über Hybrid-Cloud-Umgebungen und IoT-Umgebungen ergänzen.

- Neue Vorlagen für AWS CloudFormation vereinfachen das Streamen von Events zu und von den Web-Diensten von Amazon, darunter SQS, SNS, Kinesis, Lambda und S3. Die Open-Source-Vorlagen ermöglichen es Entwicklern, das Streaming zwischen AWS und anderen Technologien ohne Codierung oder Wartung einzurichten.

- Neuer PCF Spring Cloud Stream Binder ermöglicht es Entwicklern, unkompliziert Stream-Frameworks mit PubSub+ zu verbinden und so anspruchsvolle ereignisgesteuerte Mikroservices zu kreieren, ohne sich mit jener zugrunde liegenden Messaging-Technologie befassen zu müssen, die die ereignisgesteuerte Verteilung der Daten verwaltet.

- Neu: PCF tile (2.2) unterstützt wichtige Solace-Funktionen, einschließlich DMR und Notfallwiederherstellung (“Disaster Recovery”), sodass innerhalb der Pivotal Cloud Foundry arbeitende Entwickler Zugang zu äußerst robusten und skalierbaren Event Brokern haben und ihre Anwendungen auf ein Event Mesh über diverse Umgebungen hinweg ausgedehnt werden können.

- Verbesserte Überwachung und Verwaltung wird Unternehmen dabei helfen, die Verfügbarkeit, Leistung und Sicherheit ihres Event Mesh durch ein konsolidiertes, Cloud-basiertes Administrationskonzept unkompliziert zu optimieren.

Ein Solace-fähiges Event Mesh ist bei Organisationen wie RBC Capital Markets aktiv im Einsatz, und es wurde letzten Monat anlässlich des Gartner Symposiums demonstriert, welche kritische Rolle PubSub+ in der erfolgreichen digitalen Transformation dieses Unternehmens einnimmt.

“Eine unternehmensinterne Ereignisübertragung kann nicht in einem Vakuum erfolgen”, sagte Holger Mueller, VP und Chefanalyst bei Constellation Research. “Ein ‘Event Mesh’ kann zur Vereinheitlichung beitragen, da damit Anwendungen der nächsten Generation Daten in Echtzeit dynamisch austauschen können, unabhängig davon, wie diese Anwendungen eingesetzt wurden.”

Was andere Analysten sagen:

“Unsere IoT-Benchmark-Forschung zeigt, dass Organisationen im Zuge der Ereignisverarbeitung vielen Herausforderungen gegenüberstehen; zum Beispiel führen etwa mehr als die Hälfte (53%) innerhalb von zwei Jahren neue Protokolle ein und fast ein Drittel (31%) der Organisationen haben Schwierigkeiten bei der Verwaltung von externen Datenquellen”, sagte David Menninger, SVP und Research Director bei Ventana Research. “Die Implementierung eines Event Mesh mit einem Produkt wie Solace PubSub+ mit dynamischem Nachrichten-Routing und der Unterstützung einer Vielzahl von APIs und Protokollen kann dabei helfen, diese Integrationsprobleme zu lösen.”

“Solace konzipiert eine Multi-Protokoll-, multifunktionale Multi-Cloud-Integrationsumgebung, die als ‘Event Mesh’ bezeichnet wird und potenziell ganz ohne andere Integrationsdienste und Gateways auskommen kann”, sagte Carl Lehmann, Chefanalyst für Unternehmensarchitektur, Integration und Prozessmanagement bei 451 Research.

Weitere Informationen zu den Produktverbesserungen und der innovativen Event-Mesh-Technologie von Solace finden Sie auf solace.com/event-mesh.

Informationen zu Solace

Solace ist der einzige Anbieter einer vereinheitlichten, fortschrittlichen Event-Broker-Technologie, die Veröffentlichung/Abonnement, Queue, Anfrage/Antwort und Streaming durch offene APIs und Protokolle über Hybrid-Cloud und IoT-Umgebungen ausführt. Mit den Technologien des Unternehmens für einen intelligenten Datenfluss werden Informationen schnell und zuverlässig zwischen Applikationen, Geräten und Menschen über Clouds geroutet. Etablierte Unternehmen wie SAP, Barclays und die Royal Bank of Canada sowie wachstumsstarke Unternehmen wie VoiceBase und Jio nutzen Solace, um ältere Applikationen zu modernisieren und erfolgreich Strategien in den Bereichen Analytik, Hybrid-Cloud und IoT zu verfolgen. Erfahren Sie mehr unter https://solace.com.

Pressekontakt für Solace:Lori Niquette, SHIFT Communications
solace@shiftcomm.com  617-779-1800
 

1 Quelle: Gartner “Innovation Insight for Event Brokers”, 31. Juli 2018, aktualisiert am 5. Oktober 2018, Yefim Natis, Keith Guttridge, Nick Heudecker, Paul Vincent

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/586634/Solace_logo.jpg

Original-Content von: Solace, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Usability-Forschung und -Testing steht im Vordergrund beim Design von Medizinprodukten – so Microsoft Healthcare in neuem IQPC-Bericht

London (ots/PRNewswire) – Da die Patientenversorgung zunehmend in die häusliche oder öffentliche Umgebung übergeht, ist es notwendig, dass sowohl Patienten als auch Anbieter immer komplexere medizinische Produkte sicher verwenden können. In einem kürzlich mit Pharma IQ durchgeführten Interview sagte Moni Wolf, Principal Design Director von Microsoft Healthcare, dass Hersteller von medizinischen Produkten zwar weiterhin Millionen für die Entwicklung der neuesten medizinischen Technologien aufwenden, jedoch frühzeitig im Designprozess oft hochwertige Benutzererfahrungen, menschliche Faktoren und die allgemeine Nutzbarkeit vernachlässigt werden, was später zu kostspieligen Verzögerungen führt.

Wolf sagte auch, dass Usability-Forschung und Usability-Tests entscheidende Elemente des Designprozesses jedes neuen Produkts sind. Die Integration von Benutzererfahrungsfaktoren kann auch dazu beitragen, die Compliance der Patienten zu verbessern und die Qualität der von den Patienten gesammelten und bereitgestellten Daten zu verbessern. Zur Überwachung und Behandlung von Patienten werden zunehmend medizinische Produkte zur Selbstnutzung eingesetzt. Dabei sind Fehler bei der Verwendung, die zu Verletzungen des Patienten führen, zunehmend Anlass zur Sorge.

Aufgrund der mangelhaften Bedienbarkeit, die mittlerweile ein häufiger Grund für den Rückruf von Produkten ist, schlug Wolf vor, dass Hersteller von Medizinprodukten sich an den großen Technologieunternehmen orientieren sollten, um die Benutzererfahrung ihrer Produkte zu verbessern. Im Vergleich zu den großen Investitionen in die Technologie von Medizinprodukten ist die Investition in die Koordinierung positiver Kundeninteraktionen noch relativ gering. Es ist wichtig, dass Hersteller von Medizinprodukten verstehen, dass Servicedesign kein einmaliger Vorgang ist, sondern regelmäßig, systematisch und kontinuierlich überprüft und aktualisiert werden muss.

“Techunternehmen müssen mit vielen verschiedenen Experten in der Medizinbranche zusammenarbeiten, um ihr Verständnis für die einzigartigen Anforderungen und Möglichkeiten in diesem Bereich weiter zu vertiefen. Außerdem könnte die Dienstleistungsbranche sowohl für Techunternehmen als auch für Hersteller von Medizinprodukten ein hervorragender Maßstab sein”, so Wolf.

Die Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit und Ergonomie von Software für medizinische Produkte kann dazu beitragen, neue Kommunikationswege zu verbessern. Dies kann wiederum Fehler und Hindernisse im Gesundheitswesen beseitigen, Outcomes verbessern, Pflegeprozesse rationalisieren und die Erfahrungen von Patienten und Anbietern insgesamt besser machen.

Moni Wolf, Principal Design Director von Microsoft Healthcare, wird beim Software Design for Medical Devices Summit 2019 über das Thema “Revolutionierung des Gesundheitswesens mit User Experience Design” einen Vortrag halten.

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel mit Microsoft Healthcare

Für weitere Informationen oder um Ihren Platz bei “Software Design for Medical Devices 2019″ zu reservieren, rufen Sie an unter +44-(0)207-036-1300 oder senden Sie ein E-Mail an enquire@iqpc.co.uk

Original-Content von: IQPC, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Verschluss der Aorta – Ursachen und Diagnostik

Informationen aus der Gefäßchirurgie zu akuten und chronischen Verschlüssen der Aorta

Verschluss der Aorta - Ursachen und Diagnostik

SIEGEN. Wenn sich die Hauptschlagader im Bereich der Aufteilung in die Beckenarterien (Aortenbifurkation) verschließt, sprechen Gefäßchirurgen vom sogenannten Leriche-Syndrom, benannt nach dem Erstbeschreiber der Erkrankung, dem französischen Chirurgen Rene Leriche. Zu einem Verschluss der Aorta im Brustraum kommt es nur in äußerst seltenen Fällen. Medizinisch wird ein akuter, also ein plötzlich auftretender Aortenverschluss, der einen Notfall darstellt, vom chronischen Aortenverschluss durch Kalkplaque-Ablagerung im Rahmen einer peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (pAVK) unterschieden. Beide Krankheitsbilder werden in der Gefäßchirurgie am Diakonie Klinikum Jung-Stilling in Siegen behandelt.

Verschluss der Aorta – was ist das Leriche-Syndrom?

Auslöser für einen akuten Verschluss der distalen Aorta ist in vielen Fällen eine sogenannte kardiale Embolie als Folge einer Herzrhythmusstörung. Durch Vorhofflimmern entsteht ein Blutgerinnsel im Herzen, das sich lösen und die Aorta verschließen kann. Deutlich seltener kommt es zu einer arteriellen Thrombose der Aorta. Welche Symptome sind mit dem akuten Aortenverschluss verbunden? Es zeigen sich plötzlich starke Schmerzen in den Beinen, die das Laufen erschweren oder unmöglich machen – ein für den Patienten lebensbedrohlicher Zustand. Es kann durch Freisetzung körperschädigender Stoffe und Zellzerfall Zu Nierenversagen, Querschnittlähmung, Stuhl- und Harninkontinenz kommen. An den unteren Extremitäten ist kein Puls mehr tastbar bzw. dopplerbar. Eine Untersuchung der Blutgefäße mit Ultraschall (Duplexsonographie) zeigt keinen Blutfluss in den Beinarterien.

Risiko für einen chronischen Verschluss der Aorta

Risikofaktoren wie Diabetes mellitus, Rauchen, Bluthochdruck oder ein hoher Blutfettwert (Hyerlipidämie) können zur Entstehung einer chronischen Verschlusskrankheit der Aorta führen. Er geht mit einer Einschränkung der Gehstrecke, teilweise auch mit Ruheschmerzen vor allem in der Gesäßmuskulatur einher. Bei 50 bis 80 Prozent der männlichen Patienten mit chronischem Aortenverschluss kommt es in Folge der verminderten Durchblutung zu Impotenz. Diagnostiziert wird der chronische Verschluss der Aorta über eine Ultraschalluntersuchung sowie über konventionelle Angiographie, CT- oder MR-Angiographie.

Bildquelle: © Henrie – Fotolia

Bei Dr. med. Ahmed H. Koshty, Chefarzt der Klinik für Gefäßchirurgie, liegt der Schwerpunkt auf der Therapie aller Erkrankungen der Aorta. Die Klinik ist in einem Wachstumsprozess und arbeitet eng mit Ärzten, Pflegepersonal und Physiotherapeuten zusammen.

Kontakt
Diakonie in Südwestfalen gGmbH
Dr. med. Ahmed Koshty
Wichernstraße 40
57074 Siegen
0271 333 – 4733
0271 333 – 4507
mail@webseite.de
http://www.gefaesschirurgie-siegen.de/

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Zahnarzt aus Vaihingen / Enz: Aspekte der Zahnästhetik

Weiße Zähne sind schön und wirken aufs Unterbewusstsein, erklärt Zahnarzt aus Vaihingen / Enz

Zahnarzt aus Vaihingen / Enz: Aspekte der Zahnästhetik

VAIHINGEN / ENZ. Menschen mit gleichmäßigen, weißen Zähnen werden als attraktiver empfunden. Dieses Studienergebnis des Londoner Kings College kann Zahnarzt Konstantinovic in Vaihingen / Enz aus seiner Praxiserfahrung bestätigen. Ästhetische Zähne tragen zu einem gepflegten und gesunden Erscheinungsbild bei. Auch das Selbstwertgefühl profitiert von einem attraktiven Lächeln mit ebenmäßigen Zähnen, was sich positiv auf die Ausstrahlung sowie den beruflichen und privaten Erfolg auswirkt. Doch nicht jeder ist von Natur aus mit weißen Zähnen gesegnet und im Laufe der Jahre stellen sich Verfärbungen ein. Von einer Eigenbehandlung rät Dr. Konstantinovic als Leiter einer langjährig etablierten Zahnarztpraxis in Vaihingen / Enz jedoch ab: „Mittel zur Heimanwendung sind preisgünstig, können jedoch Zähne und Zahnfleisch nachhaltig schädigen.“

Zahnarzt in Vaihingen / Enz informiert: Verfärbungen sind nicht nur ein ästhetischer Makel

Hinter Verfärbungen kann mehr stecken: Einige Menschen neigen von Natur aus eher zu Verfärbungen. Auch der Genuss von Kaffee, Tee, Rotwein und Nikotin begünstigt sie, weiß Zahnarzt Pedja Konstantinovic. „Sie können allerdings auch ein Hinweis auf Karies sein“, ergänzt der erfahrene Zahnmediziner und rät Betroffenen daher stets zu einer zahnärztlichen Untersuchung.

Eine professionelle Aufhellung ist schonender und nachhaltiger, erklärt der Zahnarzt aus Vaihingen

„In der Praxis wenden wir verschiedene Verfahren an, um die Zähne gleichmäßig und schonend aufzuhellen“, berichtet Dr. Konstantinovic. Hier erfolgt zunächst eine sorgfältige Untersuchung. Krankhafte Schädigungen werden medizinisch behandelt und die Zähne gegebenenfalls professionell gereinigt. „Für leichtere Verfärbungen bietet sich das Home-Bleaching mit einer eigens angefertigten Kunststoffschiene und Bleichgel an“, schildert der Zahnmediziner. Alternativ wird in der Zahnarztpraxis ein höher konzentriertes Gel aufgetragen und die Wirkung durch Bestrahlung intensiviert. Eine anschließende Versiegelung schützt die Zähne. Weitere Therapieoptionen sind Keramik-Veneers, die zugleich schiefe Zähne kaschieren oder – in besonders schweren Fällen – ein Kompositeüberzug.

Bildquelle: © xavier gallego morel – Fotolia

In der zahnärztlichen Gemeinschaftspraxis Dr. B. Konstantinovic und P. Konstantinovic ist eine hochwertige Implantologie erste Wahl. Die Implantologie / Zahnersatz ist für die Zahnärzte ein Routineeingriff.

Kontakt
Gemeinschaftspraxis Dr. B. Konstantinovic & P. Konstantinovic
Dr. Branislav Konstantinovic
Stuttgarter Str. 33
71665 Vaihingen / Enz
07042 / 98017
07042 / 12721
presse@zahnarztpraxis-konstantinovic.de
http://www.zahnarztpraxis-konstantinovic.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor