Dispersive Networks ernennt Christopher Swan zum Chief Revenue Officer

Alpharetta, Georgia (ots/PRNewswire) – Dispersive Networks, ein führender Anbieter von programmierbarem Networking für missionskritische Lösungen, gab heute die Ernennung von Christopher Swan zum Chief Revenue Officer bekannt.

Diese Berufung markiert einen neue Phase des Wachstums für Dispersive Networks, denn das Unternehmen reagiert auf die zunehmende Nachfrage nach seinen ultrasicheren, äußerst zuverlässigen und hochleistungsfähigen softwaredefinierten Produkten für missionskritische vertikale Branchen, darunter Energie, Finanzwesen, Regierung, Transport, Gesundheitswesen und weitere, für die traditionelle SD-WAN-Lösungen nicht ausreichend sind. In seiner Funktion wird Swan die Marktteams leiten, die die Lösung von Dispersive für eine weltweite Umsetzung positionieren werden.

Swan ist eine transformationale Führungspersönlichkeit mit einer Erfolgsbilanz beim Aufbau und der Führung von Unternehmen auf den Markt und hat Exit-Verkäufe in Höhe von über 2 Milliarden USD geleitet. In jüngster Zeit war Swan als Geschäftsführer bei der Geschäftssparte Ensemble von ADVA tätig und trieb die Marktakzeptanz von softwaredefinierten Services an der Cloud-Edge voran. Swan gründete das Harmony Ecosystem mit Spezialisierung auf virtuelle Unternehmens- und universelle Equipmentlösungen für Kundenstandorte, das eine der umfangreichsten NFV-Bibliotheken in der Branche umfasst.

“Das ultrasichere programmierbare Networking von Dispersive setzt sich derzeit mehr und mehr auf den Märkten für Serviceprovider, Unternehmen und in weiteren missionskritischen Sektoren durch”, sagte Edward Wood, Präsident und CEO von Dispersive Networks. “Die ausgeprägte Energie und umfassende Erfahrung von Chris werden uns helfen, das Wachstum in diesen Märkten anzukurbeln und gleichzeitig unser Profil in den Bereichen IoT und 5G zu erweitern.”

Vor seiner Tätigkeit bei ADVA hat Swan seine Fähigkeiten im Vertrieb, Marketing und Services in Unternehmen für Networking, Cybersicherheit, Leistungs- und Serviceerfüllung eingesetzt, zu denen Overture Networks, The Boeing Company, Narus, Spirent und Verizon zählten. Swan hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungs- und Finanzwesen an der Virginia Tech absolviert.

“Die einzigartigen Multipfad-Netzwerktechniken mit aufgeteilten Sessions von Dispersive bieten das sicherste Konzept für Wide Area Networks (WAN) und IoT-Kommunikation”, sagte Swan. “Unsere Software wird bei großartigen Kunden an vorderster Front in staatlichen und kritischen Infrastrukturen eingesetzt. Jede Organisation, die ihre Kommunikation von den Rechenzentren bis hin zu den Filialen absichern und verbessern will, kann von den Vorteilen eines Dispersive(TM) Virtualized Network profitieren. Ich freue mich darauf, zum Wachstum unseres Unternehmens beizutragen und unsere Kunden zu unterstützen, einen enormen Nutzen zu gewinnen.”

Informationen zu Dispersive Networks

Dispersive Networks bietet ultrasicheres programmierbares Networking für missionskritische Lösungen. Die bahnbrechende Herangehensweise des Unternehmens an das Networking erschafft ein völlig neues Niveau der Sicherheit, Zuverlässigkeit und Leistung. Das Unternehmen stellt 100 % softwarebasiertes, programmierbares Networking bereit, das die Grundlage für Innovation und Transformation in verschiedenen vertikalen Märkten und Sektoren bildet.

Inspiriert von auf dem Gefechtsfeld erprobten, drahtlosen Funktechniken wird im Dispersive(TM) Virtualized Network auf Session-Ebene der IP-Verkehr am peripheren Gerät in kleinere, unabhängige und individuell verschlüsselte Paketströme dynamisch aufgeteilt. Dies ermöglicht Partnern, digitale Geschäftsaktivitäten, Produkte und Technologien durchgehend und über jede Art von Netzwerkinfrastruktur sicher zu verbinden, einschließlich des öffentlichen Internets. Die bewährte Technologie von Dispersive Networks schützt und beschleunigt die vernetzte Welt.

Weitere Informationen findet man unter www.dispersivenetworks.com

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/754457/Dispersive_Logo.jpg

Pressekontakt:

Josh Henderson
Ilex Content Strategies
+44 124 385 0032
josh@ilexcontent.com

Original-Content von: Dispersive Networks, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Anthony Laubi tritt Evercore als Senior Managing Director mit den Schwerpunkten Papier und Verpackung bei

London (ots/PRNewswire) – Evercore (NYSE: EVR) hat heute bekannt gegeben, dass Anthony Laubi dem Bereich Investment Banking der Firma als Senior Managing Director im Beratungsbüro in London beitreten wird. Er verstärkt das bereits aus Dimi Georgiou und Eduard Kostadinov bestehende European Industrials Team von Evercore. Herr Laubi wird sich vor allem auf die Beratung von Kunden in den Bereichen Papier, Verpackung und forstwirtschaftliche Erzeugnisse konzentrieren und dabei eng mit den US-amerikanischen Kollegen Mike Palm und John Dillon zusammenarbeiten.

Herr Laubi war zuletzt Managing Director bei Credit Suisse, wo er die Position als Vice Chairman des Industrials Team und als Head of Paper & Packaging EMEA innehatte. Vor seinem Eintritt bei Credit Suisse im Jahre 2008 war er Leiter der Bereichs European Industrials Corporate Finance bei der Deutschen Bank. Herr Laubi hat sich im Laufe seiner Karriere vor allem auf der Beratung von Kunden aus dem Bereichen Papier, Verpackung und forstwirtschaftliche Erzeugnisse konzentriert. Er ist an einer Vielzahl von inländischen und grenzüberschreitenden Transaktionen mit Schwerpunkt auf öffentlichen und privaten M&A-Transaktionen beteiligt gewesen, und war im Eigenkapital- und Fremdkapitalmarkt tätig.

Ralph Schlosstein, President und CEO von Evercore, erklärt, “Wir freuen uns sehr, dass Anthony zu Evercore stößt. Er genießt einen erstklassigen Ruf, was die hochwertige strategische und finanzielle Beratung eines breiten Spektrums internationaler Kunden angeht, und war an zahlreichen der wichtigsten Transaktionen in den Bereichen Papier, Verpackung und forstwirtschaftliche Erzeugnisse beteiligt. Er wird sich als enorm starker Partner beim Aufbau unseres grenzüberschreitenden Geschäfts auf diesem Gebiet erweisen, so dass wir unsere umfassende Beratungskompetenz in Europa und in diesen Sparten kontinuierlich nutzen können”.

Andrew Sibbald, CEO des Bereichs European Investment Banking bei Evercore, kommentiert, “Anthony verfügt seit mehr als 25 Jahren über eine beispiellose Erfolgsbilanz als Berater im Papier- und Verpackungssektor. Seine Kundenorientierung, seine profunden Branchenkenntnisse und sein internationales Netzwerk machen ihn zu einem idealen Partner für Evercore, da wir unser Beratungsgeschäft in Europa weiter ausbauen”.

Informationen zu Evercore

Evercore (NYSE: EVR) ist eines der führenden unabhängigen Investment-Banking-Beratungsunternehmen der Welt. Wir engagieren uns dafür, unseren Klienten zu erstklassigen Ergebnissen zu verhelfen, und bieten vertrauenswürdige, unabhängige und innovative Beratung für Verwaltungsräte, Managementteams und Anteilseigner in strategisch wichtigen Fragen wie Fusionen und Übernahmen, strategische Aktionärsberatung, Umstrukturierungen und Kapitalstruktur. Evercore unterstützt seine Kunden auch bei der Beschaffung von öffentlichem und privatem Kapital, stellt Equity-Research bereit, wickelt Aktienverkäufe und die Durchführung von Agenturgeschäften ab, und erbringt Vermögens- und Anlageverwaltungsdienstleistungen für vermögende Privatinvestoren und institutionelle Anleger. Die 1995 gegründete Firma hat ihren Hauptsitz in New York und unterhält Büros und Zweigstellen an den wichtigsten Finanzzentren in Nordamerika, Europa, Südamerika, im Nahen Osten und in Asien. Weitere Informationen finden Sie unter www.evercore.com.

Investorenkontakt:   Jamie Easton    
                     Head of Investor
                     Relations,      
                     Evercore        
                     +1.212.857.3100 
Unternehmenskontakt: Andrew Sibbald  
                                     
                     Chief Executive 
                     Officer,        
                     European        
                     Investment      
                     Banking,        
                     Evercore        
                     +44.20.7653.6000
Medienkontakt:       Dana Gorman     
                     The Abernathy   
                     MacGregor Group,
                     for Evercore    
                     +1.212.371.5999  

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/320642/evercore_wealth_management_llclogo.jpg

Original-Content von: G5, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Kylian Mbappé gehört nun zusammen mit Pelé zur Hublot-Familie

Nyon, Schweiz (ots/PRNewswire) – Während der FIFA Fußballweltmeisterschaft 2018(TM) haben sich Pelé und Kylian Mbappé erstmals mithilfe von sozialen Netzwerken ausgetauscht. Die beiden Männer verbindet einiges: Spontanität, gegenseitiger Respekt, gemeinsame Werte, unbändige Lebensfreude und natürlich die geteilte Leidenschaft für den Fußball.

(Photo: https://mma.prnewswire.com/media/778618/Hublot_Mbappe.jpg )

(Photo: https://mma.prnewswire.com/media/778617/Hublot_Pele.jpg )

Kylian Mbappé ist als Markenbotschafter frisch zum Uhrenhersteller HUBLOT gestoßen, während Pelé schon seit vielen Jahren Teil der Hublot-Familie ist. Die Marke hat diesen Umstand genutzt und die beiden Ausnahmespieler, die die Fusion der Zeit symbolisieren, zusammengebracht:

Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft - zwei große Persönlichkeiten, die die Leidenschaft für den Fußball und die Liebe zum Leben teilen.

“Kylian ist der erste aktive Fußballspieler, der die Marke repräsentiert. Er folgt auf Usain Bolt, mit dem ihn zahlreiche Werte verbinden. Als Hublot-Botschafter gehört Kylian nun in eine Reihe mit anderen Fußball-Legenden rund um König Pelé. Zwei Männer, die vor Kurzem ihre gemeinsamen Werte über die sozialen Netzwerke gezeigt haben.

Die Aufnahme von Kylian Mbappé in unsere Familie ist ein starkes Zeichen: Die Fusion der Zeit, die Macht der Träume und der Leidenschaft, der Zauber eines Sports, eines Athleten und der Werte, die sie inspirieren. Kylian ist in erster Linie ein wunderbarer Mensch, ein Mann, der für die Zukunft und all ihre Möglichkeiten steht. Das Zusammenbringen von Pelé, dem Patriarchen unserer Hublot-Familie, und Kylian, als unserem jüngsten Botschafter, gehört zu diesen einzigartigen Momenten im Leben, einem Augenblick, in dem die Zeit stehen bleibt, um die Geschichte für immer zu verändern.”

Ricardo Guadalupe, CEO von Hublot

"Er ist ein fantastischer Sportler, der mich während der 
Weltmeisterschaft 2018 zum Zittern gebracht und in mir die Lust 
geweckt hat, meine Stollen abzustauben und das Spielfeld noch einmal 
zu erobern. Er kann es selbst noch gar nicht ganz abschätzen, doch er
hat gerade Geschichte geschrieben. Vor allem aber wird er die 
Momente, die er erlebt, und die Erfolge, die er gerade gefeiert hat,
für immer tief in seinem Herzen bewahren. Als ich bei der 
Weltmeisterschaft seine Spiele verfolgte, spürte ich, wie mein Körper
mitlief, wie meine Füße mitschossen und wie mein Herz im Takt dieser 
unbändigen Freude des Sieges schlug. Das wollte ich ihm unbedingt 
mitteilen. Ich konnte es nicht erwarten, ihn persönlich 
kennenzulernen. 

Nur weiter so und herzlich willkommen im Team, Kylian."  

Pelé, Hublot-Botschafter  

“Pelé persönlich zu treffen ist eine unfassbar große Ehre. Und ich bin sehr stolz darauf, mit ihm gemeinsam zur Hublot-Familie zu gehören. Mit mir und Hublot war es wie Liebe auf den ersten Blick. Ich bin seit Langem Fan der Uhren wie auch der Geisteshaltung des Unternehmens. Die Begegnung mit Jean-Claude Biver und Ricardo Guadalupe, die die Manufaktur leiten, hat mich in diesem Denken nur noch bestärkt. Ich muss mich in den Werten einer Marke und den Menschen, die dahinterstehen, wiedererkennen können, um sie zu repräsentieren. HUBLOT verkörpert für mich das attraktive Zusammenspiel von Innovationen, neuen Technologien und Materialien. Das Unternehmen unterstützt meinen Sport bedingungslos und ist untrennbar mit meinen schönsten Fußballerinnerungen verbunden. Ich bin daher unheimlich stolz, als erster aktiver Fußballer die Marke vertreten zu dürfen! Und das aus gutem Grund: Ich bin Hublot!”

Kylian Mbappé, Hublot-Botschafter

www.hublot.com

Pressekontakt:

Schweiz
www.hublot.com
Tel. +41 (0)22-990-90-00 Internationaler Pressekontakt
Annabelle Galley
a.galley@hublot.ch

Original-Content von: Hublot, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Saudi-arabische Ölderivate an Kraftwerke in Jemen geliefert

Riad, Saudi-Arabien (ots/PRNewswire) – 20. Safar 1440 – Der erste Öltanker ist mit der ersten Ladung Ölderivate im Wert von 60 Millionen USD im Hafen von Aden eingelaufen, um Kraftwerke in allen von der jemenitischen Regierung befreiten Provinzen mit Dieselöl und Masut zu beliefern. Dies ist Teil des saudi-arabischen Entwicklungs- und Wiederaufbauprogramms für Jemen (Saudi Development and Reconstruction Program for Yemen – SDRPY).

Die Raffinerie in Aden (Aden Refinery Company) hat mit der Verteilung von 62.000 Tonnen Dieselöl und 25.000 Tonnen Masut unter der Aufsicht der legitimen Regierung Jemens an die Direktorate begonnen, um die Kraftwerke rund um die Uhr betreiben und 8,5 Millionen Jemeniten mit Strom versorgen zu können.

“Heute feiern wir die Ankunft der ersten Lieferung von Ölderivaten gemäß dem königlichen Erlass des Hüters der beiden Heiligen Stätten und Dank der kontinuierlichen Großzügigkeit von König Salman und Seiner Königlichen Hoheit des Kronprinzen gegenüber unseren Brüdern in Jemen”, sagt Seine Exzellenz Mohammed bin Saeed Al Jaber, Botschafter des Königreichs Saudi-Arabien in Jemen und Supervisor des SDRPY-Programms. “Wir tun dies, da die Entwicklung in Jemen nicht endlos warten kann, bis die vom Iran unterstützten Huthi-Milizen endlich politische Lösungen akzeptieren. Sie stehlen von der jemenitischen Zentralbank und sind der Grund für die Hungersnot unter den Jemeniten. Wir dagegen haben mit der Entwicklung begonnen, denn das ist die Priorität zur Unterstützung aller Menschen im Jemen.”

“Das saudi-arabische Programm”, fügt er hinzu, “ist die praktische Anwendung der ernsthaften Bestrebungen des Königreiches Saudi-Arabien zur Unterstützung der Entwicklung und einer besseren Zukunft für unsere Brüder in Jemen.”

“Sie sehen so viel Zerstörung durch die vom Iran unterstützten Huthi-Milizen, gleichzeitig sehen Sie jedoch auch eine andere Realität, nämlich die Entwicklung und Bauarbeiten im Auftrag des Königreichs”, sagt Al Jaber. “Der Unterschied zwischen den zwei Visionen liegt klar auf der Hand: Iran vergeudet Zeit und Ressourcen mit dem Schmuggel von Raketen und Soldaten. Im Gegensatz dazu arbeitet das Königreich am Wiederaufbau im Rahmen einer integrierten Entwicklungspolitik, die sich auf alle Bedürfnisse Jemens erstreckt.”

Die rechtmäßige Regierung im Jemen ist sich mit dem SDRPY-Programm einig, dass die Verteilung in Zusammenarbeit mit einem lokalen Komitee beginnen sollte, das Vertreter folgender Organisationen umfasst: des Ölkonzerns, von SDRPY, der nationalen Elektrizitätsgesellschaft, der zentralen Finanzkontrolle und Rechenschaftspflicht, der Handelskammer und von zivilgesellschaftlichen Organisationen. Das Komitee ist u. a. damit betraut, die Kraftwerke zu besuchen, für die die Ölderivate bestimmt sind, deren Ausrüstung zu prüfen und die vom SDRPY gelieferte Menge von Ölderivaten zu überwachen.

Diese Subvention soll die durch die vom Iran unterstützten Huthi-Milizen verursachte Not der Menschen im Jemen lindern sowie die Wirtschaft fördern und den Lebensstandard verbessern.

Die erste Lieferung Ölderivate wurde von den folgenden Personen in Empfang genommen: Botschafter und SDRPY Supervisor Mohammed Al Jaber, Seiner Exzellenz Aws Abdullah Ahmed Al Oud (Minister für Erdöl und mineralische Rohstoffe), Dr. Saeed Suleiman Al-Shamas (Vizeminister für Erdöl und mineralische Rohstoffe), Mansour Al-Batani (Vizeminister für Finanzen), Mubarak Al-Tamimi (Vizeminister für Elektrizität), Saeed Mohammad (amtierender Geschäftsführer der Aden Refinery Company), Ghaleb Bin Maili (stellvertretender Geschäftsführer der Yemeni Oil Company sowie Mohammed Al-Musibli (Gewerkschaftspräsident der Aden Refinery Company).

Twitter: @SaudiDRPY
Facebook: https://www.facebook.com/SaudiDRPYEN
YouTube: https://www.youtube.com/channel/UC2T60Y_ZB9ta5PLRaCJbZ4Q
LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/saudi-reconstructions-prog
ram-in-yemen/ 

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/778030/Saudi_Development_Aden_20Ships.jpg

Pressekontakt:

media@sdrpy.gov.sa

Original-Content von: The Saudi Development and Reconstruction Program for Yemen, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

eMolecules stockt die Teams für strategische Kunden- und Zuliefererbeziehungen auf

San Diego (ots/PRNewswire) – eMolecules freut sich darüber, drei neue Mitglieder, die das Führungsteam ergänzen, bekanntgeben zu dürfen. Paul Burke, ehemals bei Novartis tätig, übernimmt die Funktion des Vice President of Procurement; Kemberlyn Wuerfel, zuvor bei Thermo Fisher, tritt die Position des Vice President Strategic Partnerships US an und Paul Edgard Clémençon, vormals bei VWR tätig, wird zum Vice President Strategic Partnerships Europe werden.

Paul Burke verfügt über 15 Jahre Erfahrung im Einkauf von Novartis, CA. Er war zuletzt in der Position des Executive Directors, Global Head of Discovery Procurement tätig. Burke absolvierte sein Bachelor-Studium am College of the Holy Cross und verfügt über einen MBA des Babson College. Er bringt 15 Jahre Berufserfahrung in der Life-Sciences-Branche und 11 Jahre in der globalen Beschaffung mit. Diesen Erfahrungsreichtum wird er dazu nutzen, die Verantwortung für alle Aspekte des Procurement-Bereichs bei eMolecules zu übernehmen. Seinen Werdegang begann Burke bei Bayer Diagnostics im Bereich Reagenzien. Seitdem bekleidete er verschiedene Führungspositionen im den Einkaufbereichen führender Pharmazieunternehmen, wie unter anderem Amgen in Thousand Oaks.

“eMolecules bietet mir die Chance, in einem bereichernden und dynamischen Umfeld für ein Unternehmen zu arbeiten, dass mich begeistert”, so Paul Burke. “Ich werde gemeinsam mit dem Management-Team daran arbeiten, die langfristigen Beschaffungsstrategie von eMolecules an die Ziele der Organisation anzugleichen und ein Erfolgsrezept für unsere Kunden zu entwickeln.”

Kemberlyn Wuerfel wird nach 14 Jahren bei Thermo Fisher Teil des eMolecules-Teams. Sie verfügt über weitreichende Erfahrung in der Entwicklung und Strukturierung langfristiger strategischer Beziehungen. Ihr Studium der Biologie schloss Sie an der Pepperdine University ab, und ihre Karriere begann als Forschungswissenschaftlerin an der Bowman Gray School of Medicine in Winston-Salem, NC. Wuerfel war in verschiedenen Position in der Forschung tätig, bevor es ihr der Schritt in die Wirtschaft erlaubte, ihre Forschungserfahrung auch in der Biotechnologiebranche einzusetzen. Vor ihrer Zeit als Regional Manager bei Fisher Scientific arbeitete sie sechs Jahre lang in der wissenschaftlichen und klinischen Personalbesetzung. Insgesamt war sie 14 Jahre bei Thermo Fisher Scientific in unterschiedlichen Positionen tätig und bekleidete zuletzt die Rolle des Director, Business Development for Regional Corporate Accounts im Jahr 2014. Während dieser Zeit überwachte Sie den Ausbau Thermo Fishers im Süden Kaliforniens.

“eMolecules verfügt über einen fantastischen weltweiten Kundenstamm, den ich mich freue unterstützen zu dürfen”, so Wuerfel. “Die Zusammenarbeit mit unsere Kunden, um unsere Produkte direkt an die jeweiligen strategische Anforderungen anzupassen, bietet eine großartige Möglichkeit für eMolecules, um Life-Science-Forschern schnell und effizient Zugriff auf die Produkte, die sie brauchen, zu ermöglichen.”

Paul Edgard Clémençon war zuletzt der Director Sales and Marketing für VWR Brasilien und ist erfahren im Aufbau nachhaltiger Beziehungen mit zahlreichen weltweit tätigen Unternehmen in den Life-Sciences und damit verwandten Branchen. Er verfügt über einen Abschluss in organischer Chemie der Fachhochschule Nordwestschweiz in Basel sowie einen MBA der Universität Zürich. Clémençon begann seinen Werdegang als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Novartis Institute of Biomedical Research in Basel. Bevor er zu eMolecules kam, arbeitete er in zahlreichen Positionen im Sales and Marketing in der Chemiebranche und im Laborvertrieb – vornehmlich für VWR. Im Jahr 2009 wurde Paul Edgard Clémençon zum Sales Director für die Schweiz ernannt, und im Jahr 2016 trat er die herausfordernde Rolle des Director Sales and Marketing in São Paulo, Brasilien an.

“Ich bin davon überzeugt, dass eMolecules eine Erfolgsstrategie für jeden darstellt, der im Life-Science-Sektor tätig ist”, sagte Clémençon, “Ich freue mich darauf, als Teil des eMolecules-Team an der Gestaltung dieser Erfolgsstrategie mitwirken zu dürfen, enge Beziehungen zu unseren Kunden zu knüpfen und eMolecules zu einem festen Bestandteil des Arzneimittelentwicklungsprozesses zu machen.”

Über eMolecules:

eMolecules liefert Informationen und Verfügbarkeitsdaten für mehr als 30 Millionen verschiedene chemische oder biologische Produkte. Sie bieten maßgeschneiderte, integrierte E-Commerce-Software für beide Lieferketten an. Diese Tools in Kombination mit der Akquisition und Aggregation helfen Wirkstoffforschern, die in der Pharmazeutik, Biotechnologie, an Hochschulen, für CROs und in der Agrochemie arbeiten. Das Privatunternehmen mit Sitz in San Diego, Kalifornien wurde im Jahr 2005 gegründet und wird heute durch mehr als 40 Mitarbeitern an 8 Standorten weltweit vertreten.

Um weitere Informationen zu erhalten, wenden Sie sich bitte an Lester Marrison, (858) 775-4027, lester@emolecules.com.

Original-Content von: eMolecules, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

VW Musterfeststellungsklage – beteiligte Anwälte informieren

Lahr (ots) – Die Rechtsanwälte Dr. Ralf Stoll und Ralph Sauer haben am 01. November 2018 um 1.49 Uhr als Gesellschafter der hierfür eigens gegründeten RUSS Litigation Rechtsanwaltsgesellschaft mbH eine Musterfeststellungsklage gegen die Volkswagen AG beim Oberlandesgericht Braunschweig eingereicht. Kläger sind der Verbraucherschutz Bundesverband in Zusammenarbeit mit dem ADAC. Die Klage gewährt den von VW geschädigten Verbrauchern, die nicht über eine Rechtsschutzversicherung verfügen, die Möglichkeit den erlittenen Schaden vor der Verjährung zu sichern und in einem zweiten Schritt selbst mit erheblich geringerem Risiko durchzusetzen. Die RUSS Litigation Rechtsanwaltsgesellschaft mbH und damit die Gründer und Gesellschafter der Dr. Stoll & Sauer Rechtsanwaltsgesellschaft wurde vom vzbv ausgewählt, weil diese mit Abstand über die meiste Erfahrung und den größten Erfolg im Abgasskandal verfügt. Alleine die Dr. Stoll & Sauer Rechtsanwaltsgesellschaft führt weit über 7.000 Klagen gegen VW, Audi, Skoda, Seat oder Porsche und konnte bereits viele hundert Urteile für die Geschädigten gewinnen.

Voraussichtlich Mitte November wird für die nun eingereichte Musterfeststellungsklage das sogenannte Klageregister eröffnet. Darin sollte sich wegen der verjährungshemmenden Wirkung der Eintragung bis zum Jahresende jeder VW Geschädigte eintragen, der noch nicht selbst eine eigene Klage gegen VW erhoben hat. Da die Eintragung in das Register kostenfrei ist und auch ansonsten keine Nachteile hat, sollte wirklich jeder Geschädigte sich eintragen, ganz gleich, ob er beabsichtigt seine Ansprüche durchzusetzen oder nicht. Wer zudem über eine Rechtsschutzversicherung verfügt sollte allerdings dennoch schnellst möglich anwaltlichen Rat einholen und durch eine eigene Klage den schnelleren Weg zur Erlangung des Schadensersatzes wählen. Das im Diesel Abgasskandal erfahrene Team der Dr. Stoll & Sauer Rechtsanwaltsgesellschaft mbH berät Sie gerne.

Pressekontakt:

Dr. Stoll & Sauer Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Einsteinallee 1/1
77933 Lahr
Telefon: 07821 / 92 37 68 – 0
Fax: 07821 / 92 37 68 – 889
Mobil für Presseanfragen: 0163/6707425
kanzlei@dr-stoll-kollegen.de
https://www.vw-schaden.de

Original-Content von: Dr. Stoll & Sauer Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Aus einem neuen Bericht der Foundation for a Smoke-Free World geht hervor, dass mit derzeitig verfügbaren Entwöhnungsprodukten weniger als ein Viertel der Raucher für mehr als ein Jahr auf Zigaretten verzichten

New York (ots/PRNewswire)Eine von EY-Parthenon durchgeführte Studie hebt das Bedürfnis nach besseren Mitteln zur Unterstützung von Rauchern bei der Aufgabe ihrer Angewohnheit hervor

Die wirksamsten Mittel zur Rauchentwöhnung, die derzeitig auf dem Markt verfügbar sind, helfen weniger als 25 % der Raucher, für mehr als ein Jahr auf Zigaretten zu verzichten. Dies geht aus einer heute von der Foundation for a Smoke-Free World veröffentlichten Studie hervor.

Die Stiftung beauftragte EY-Parthenon mit der Durchführung der Zustandsstudie zwischen Mai und Juli 2018. Diese hatte das Ziel, derzeitig auf dem Markt verfügbare oder im Entwicklungsstadium befindliche Produkte und Dienstleistungen zur Rauchentwöhnung zu beurteilen. Der Bericht von EY-Parthenon und die diesem zugrundeliegende Datenbasis sind auf der Website der Stiftung verfügbar.

“Aus der globalen Umfrage der Stiftung zur generellen Lage hinsichtlich des Rauchens für 2018 geht hervor, dass die Mehrzahl der Raucher mit dem Rauchen aufhören möchte und dass es viele, oft mehrmals, erfolglos versuchen. Der Bericht zeigt, dass einige Raucher, die mit dem Rauchen aufhören möchten, dies mithilfe verfügbarer Produkte und Dienstleistungen erreichen. Jedoch finden viele andere diese Mittel nicht hilfreich oder wirksam”, sagt Farhad Riahi, MD, Leitender Beauftragter für Gesundheit, Wissenschaft und Technologie der Foundation for a Smoke-Free World.

Tobias Handschuh, Partner in der Life-Science-Abteilung von EY-Parthenon, leitete die Untersuchung und äußerte: “Wir begannen dieses Projekt, um eine Katalogisierung der Vielzahl von Produkten und Dienstleistungen vorzunehmen, die Rauchern, die mit dem Rauchen aufhören möchten, angeboten werden. Wie erwartet, stießen wir auf ein breites Spektrum von Lösungen. Drei Erkenntnisse überraschten uns jedoch:

1. Die geringe Wirksamkeit auf die Entwöhnung ausgerichteter Produkte
   und Dienstleistungen, mit Abstinenzraten von bestenfalls 23 % über
   einen Zeitraum von 12 Monaten. 
2. Die begrenzte klinische Bewertung der steigenden Anzahl von 
   Technologielösungen, insbesondere Apps zur Rauchentwöhnung in 
   Eigenregie auf mobilen Geräten. 
3. Die begrenzte Anzahl von Arznei- und Medizinproduktkandidaten in 
   der Entwicklungspipeline, was nahelegt, dass in den kommenden 5 
   bis 10 Jahren keine bahnbrechenden Neuerungen bei 
   Behandlungsmethoden zu erwarten sind." 

Der Bericht unterstreicht den Handlungsbedarf zur:

- Optimierung der Wirksamkeit bestehender Mittel durch 
  individualisiertere Ansätze und Kombinationen von Produkten und 
  Dienstleistungen. 
- Überprüfung der Wirksamkeit von Apps zur Rauchentwöhnung in 
  Eigenregie und Einbeziehung der besten Behandlungsmethoden. 
- Förderung von Innovationen hinsichtlich wirksamerer Produkte und 
  Dienstleistungen zur Rauchentwöhnung und diese in Ländern mit 
  niedrigem und mittlerem Einkommen bezahlbar und zugänglich zu 
  machen 

Farhad Riahi ergänzte: Das Fördern von Innovationen für wirksamere Rauchentwöhnungsprodukte sowie diese bezahlbar und zugänglich zu machen sind Grundpfeiler der Arbeit des Bereichs Gesundheit, Wissenschaft und Technologie der Stiftung. Dieser Bericht ist der Ausgangspunkt für unsere Anstrengungen in diesem Gebiet und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit allen interessierten Interessengruppen.”

Über die Foundation for a Smoke-Free World, Inc.

Die Foundation for a Smoke-Free World ist eine unabhängige, gemeinnützige 501(c)(3) Organisation mit dem Zweck der Verbesserung der weltweiten Gesundheit durch das Beenden des Rauchens in dieser Generation. Die Stiftung treibt ihre Mission basierend auf den drei folgenden Grundpfeilern voran: Gesundheit, Wissenschaft und Technologie, die Initiative zur Umgestaltung der Landwirtschaft und Umgestaltung der Industrie. Die Arbeit der Stiftung im Bereich Gesundheit, Wissenschaft und Technologie ergänzt die anhaltenden Bemühungen zur Eindämmung des Tabakkonsums und richtet das Hauptaugenmerk auf die Länder, in denen die meisten Raucher leben. Dabei wird ein raucherorientiertes Programm umgesetzt, welches das schnellere Aufhören mit dem Rauchen und das Umsteigen auf weniger schädliche Produkte zum Ziel hat. Die Initiative zur landwirtschaftlichen Umgestaltung zielt auf die Diversifizierung von Wirtschaften ab, die vom Tabak abhängig sind, und die Bemühungen der Stiftung im Hinblick auf eine Umgestaltung der Industrie richten sich auf das Herbeiführen von Veränderungen in der globalen Tabakindustrie und dem Nikotin-Ökosystem.

Die Stiftung hat von Philip Morris International (PMI) eine Zahlungszusicherung von jährlich 80 Mio. US-Dollar über die nächsten 12 Jahre erhalten, welche 2018 zu laufen begann. Gemäß dem Statut der Stiftung und der Zusicherungsvereinbarung wird jegliche Kontrolle durch PMI oder die Tabakindustrie im Allgemeinen darüber, auf welche Weise die Stiftung ihre Mittel verwendet oder auf welche Aktivitäten sie sich konzentriert, ausgeschlossen. Die Annahme der jährlichen Zahlung stellt keinerlei Billigung der Produkte des Zahlungsschuldners durch die Stiftung dar.

Für weitere Informationen über die Stiftung besuchen Sie bitte www.smokefreeworld.org.

Pressekontakt:

Maria Alvarado-Behl
212-681-1380
malvaradobehl@mercuryllc.com

Original-Content von: Foundation for a Smoke-Free World, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Off Market Immobilien Deal: REBA IMMOBILIEN AG vermittelt Mehrfamilienhaus-Paket mit 40 Wohneinheiten in Berlin und Sachsen

Ein Mehrfamilienhaus-Paket mit 40 Wohneinheiten in Berlin und Sachsen wechselte im November 2018 den Besitzer. Die Liegenschaften befinden sich in Berlin und Chemnitz in Sachsen in Deutschland.

Off Market Immobilien Deal: REBA IMMOBILIEN AG vermittelt Mehrfamilienhaus-Paket mit 40 Wohneinheiten in Berlin und Sachsen

Die REBA IMMOBILIEN AG aus Susten in der Schweiz mit Repräsentanzen in Berlin und Großalmerode, Laudenbach bei Kassel in Deutschland ist Spezialist für Off Market Immobilien. Im November wurde ein neuer Off Market Immobilien Deal für ein Mehrfamilienhaus-Paket mit 40 Wohneinheiten in Berlin und Chemnitz im Bundesland Sachsen in Deutschland erfolgreich abgeschlossen.

„Über Käufer und Verkäufer sowie die Transaktionsdetails wurde Stillschweigen vereinbart“, so Holger Ballwanz, Vorstand (COO & CMO; Head of Acquisitions & Transactions) der REBA IMMOBILIEN AG.

Weitere Informationen:

https://www.reba-immobilien.ch

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten

128 Wörter, 954 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

https://www.pr4you.de/pressefaecher/reba-immobilien-ag

Über die REBA IMMOBILIEN AG:

Die REBA IMMOBILIEN AG aus Susten in der Schweiz mit Repräsentanzen in Berlin und Großalmerode, Laudenbach bei Kassel ist als Immobilienmakler, Hotelmakler und Gewerbeimmobilienmakler primär in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätig.

+++ Off Market Immobilien Spezialist +++

Off Market Immobilien sind das Spezialgebiet der REBA IMMOBILIEN AG.

Aktuelle Off Market Immobilien, Hotelimmobilien und Gewerbeimmobilien, Wohnanlagen, Grundstücke sowie Neubauprojekte – entweder im Direktmandat oder via Partnermaklern als Gemeinschaftsvertrieb – sind in der Datenbank abrufbar:

https://www.reba-immobilien.ch/gewerbeimmobilien

+++ Portfolio der REBA IMMOBILIEN AG +++

Die REBA IMMOBILIEN AG vermittelt ihren Kunden:

– Off Market Immobilien & Portfolios

– Bürogebäude

– Hotels & Hotelbaugrundstücke

– Wohnanlagen & Mehrfamilienhäuser

– Mikroapartmentanlagen & Studentenwohnheime

– Handelsimmobilien, EKZ-Immobilien & Shopping Center: Fachmarktzentren, SB-Warenhäuser, Einkaufszentren, Supermärkte, Nahversorgungszentren, Lebensmittel-Discounter, Baumärkte, Gartenmärkte

– Seniorenheime, Pflegeheime & Seniorenresidenzen

– Krankenhäuser, Kliniken & Ärztehäuser

– Logistikimmobilien & Parkhäuser

– Campingplätze, Freizeitanlagen, Marinas & Yachthäfen

– Grundstücke (z.B. für Hotelneubau, Studentisches Wohnen, Geschosswohnungsbau)

– Neubauprojekte

+++ Neubau und Bausanierung der REBA IMMOBILIEN AG +++

Die REBA IMMOBILIEN AG ist auch als Bauträger und Projektentwickler tätig und bietet einen umfassenden Service für Bausanierungen (Sanierungen & Renovierungen) an.

Spezialgebiet: Hotelmodernisierungen & Hotelsanierungen

Weitere Informationen: https://www.reba-immobilien.ch

Firmenkontakt
REBA IMMOBILIEN AG
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 44 677 188
+49 (0) 30 44 677 399
presse@reba-immobilien.ch
https://www.reba-immobilien.ch

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Marko Homann
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
+49 (0) 30 44 67 73 99
presse@pr4you.de
https://www.pr4you.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Gibbs Amphibians nimmt mit Humdinga an Milipol Qatar 2018 in Doha teil

Doha, Katar (ots/PRNewswire) – Gibbs Amphibians (Gibbs) stellte diese Woche auf der Milipol Qatar 2018 aus. Nach einer kürzlichen Produktvorführung in Katar präsentierte Gibbs sein Humdinga Hochgeschwindigkeits-Amphibienfahrzeug an seinem Messestand.

(Photo: https://mma.prnewswire.com/media/778360/Gibbs_Humdinga_Milipol_Qatar_2018_1.jpg )

(Photo: https://mma.prnewswire.com/media/778361/Gibbs_Humdinga_Milipol_Qatar_2018_2.jpg )

(Photo: https://mma.prnewswire.com/media/778362/Gibbs_Humdinga_Milipol_Qatar_2018_3.jpg )

Die Milipol Qatar ist die international führende Ausstellung für Innere Sicherheit und Zivilschutz in Nahost, die für ihre 12. Ausgabe zurück nach Katar kehrte. Die diesjährige Veranstaltung galt als die bislang spannendste Milipol-Messe. Die Milipol Qatar 2018, die vom Innenministerium des Staats Katar in Partnerschaft mit dem im Frankreich ansässigen Unternehmen Comexposium Security ausgerichtet wird, fand vom 29. bis 31. Oktober im Doha Exhibition and Convention Center (DECC) statt. Dieses Mal fand anlässlich der Messe auch erstmals die Civil Defence Exhibition and Conference statt.

Gibbs verfügt über Standorte in Großbritannien (Nuneaton) und Neuseeland. Das Unternehmen entwickelt mithilfe der Ingenieure und des Know-hows aus beiden Ländern fortlaufend High Speed Amphibian (HSA) Technologie und die dazu passenden Fahrzeuge. Die Anstrengungen von Gibbs haben weltweit über 400 Patente und angemeldete Patente für HSA-Technologie, acht Fahrzeuge und zahlreiche technologische Innovationen hervorgebracht. Diesen Errungenschaften hat Gibbs seine Position als weltweiter Marktführer für High Speed Amphibian-Technologie zu verdanken.

Der Humdinga ist eines der robusteren Fahrzeuge von Gibbs, das sowohl in unwegsamem Gelände als auch auf der Wasseroberfläche einsetzbar ist. Mit der charakteristischen mittigen Fahrposition von Gibbs und einer Nutzlast von einer Tonne kann es bis zu neun Passagiere transportieren. Es erreicht Geschwindigkeiten von 40 mph auf dem Wasser und über 80 mph an Land, mit zwei von Gibbs patentierten Wasserstrahlantrieben und 4 WD. Das macht den Humdinga zu einer flexibel nutzbaren Plattform, über die eine Reihe von Anwendungsbereichen unterstützt werden können – von Logistik bis hin zu Such- und Rettungsdiensten, von Polizeistreifen bis hin zu privaten Freizeitaktivitäten. Das Fahrzeug wird in anderen Teilen der Welt in Lizenz gefertigt, ist jedoch nicht für die Öffentlichkeit oder die Region erhältlich.

Informationen zu Gibbs Amphibians

Gibbs Amphibians Ltd. ist das erste Unternehmen in der Geschichte, das amtlich zugelassene Fahrzeuge entwickelt, die Geschwindigkeiten von über 30 mph auf dem Wasser sowie die normalen Geschwindigkeiten an Land erreichen und auf Tastendruck in nicht einmal fünf Sekunden zwischen Land und Wasser wechseln können. Diese einzigartige Kombination aus Innovationen von mehreren Technik- und Konstruktionsbereichen und benutzerfreundlicher Technologie hat Gibbs die führende Position als weltweit anerkannte Autorität auf dem Gebiet der Hochgeschwindigkeits-Amphibienfahrzeuge gesichert.

Das in Großbritannien ansässige Privatunternehmen wurde von Alan Gibbs und Neil Jenkins gegründet und entwickelt seit 1994 High Speed Amphibian (HSA) Technologie. Seitdem hat es mehr als acht verschiedene Fahrzeuge von 3 m bis über 10 m Länge in den verschiedensten Anwendungsbereichen entwickelt, darunter den rekordbrechenden und preisgekrönten Aquada, den berühmten Quadski und den robusten Humdinga.

Der Humdinga ist ein 4 WD, 7 m langes Hochgeschwindigkeits-Amphibienfahrzeug mit robusten Funktionen sowohl in unwegsamen Gelände als auch auf dem Wasser. Es besitzt eine Tragkraft von bis zu 1.000 kg, die je nach Ausstattung drei bis zu neun Sitze umfassen kann und die berühmte mittige Fahrposition von Gibbs bietet. Es erreicht über 40 mph auf dem Wasser und 80 mph auf der Straße und ist mit einem V8-Dieselmotor versehen, der die Räder antreibt und die zwei von Gibbs patentierten Wasserstrahlantriebe. Das macht den Humdinga umweltfreundlicher als einen Helikopter, eines der wenigen Fahrzeuge, das in den gleichen Umgebungen einsetzbar ist.

Weitere Informationen über Gibbs, seine Technologie und weitere Einzelheiten zu allen Fahrzeugen, die das Unternehmen entwickelt hat, finden Sie auf der Website.

http://www.gibbsamphibians.com

Informationen zur Milipol Qatar

Die Milipol Qatar ist eine 1996 ins Leben gerufene Handelsmesse für Innere Sicherheit, die vom Innenministerium des Staates Katar und dem im Frankreich ansässigen Unternehmen Comexposium Security gegründet wurde und organisiert wird.

Die Milipol Qatar, eine zweijährliche Veranstaltung, bringt die größten Unternehmen des öffentlichen und industriellen Sicherheitssektors der Welt nach Doha. Die Unternehmen präsentieren ihre aktuellsten Produkte und Dienstleistungsinnovationen auf den Gebieten Sicherheits-, Detektions- und Schutzausrüstung bzw. -systeme.

Seit 2018 umschließt die Milipol Qatar auch die Civil Defence Conference and Exhibition und gilt somit als globale Veranstaltung für Sicherheit.

Seit über 30 Jahren steht die Marke MILIPOL für hochwertige, internationale Veranstaltungen im Bereich Innere Sicherheit. Sie wird seitdem mit Stolz durch die Milipol Paris und die Milipol Qatar sowie seit kurzem auch durch die Milipol Asia-Pacific repräsentiert.

Gemeinsam bilden sie das weltweit führende Netzwerk von Veranstaltungen für Lösungen, Technologien und Innovationen für Innere Sicherheit.

Weitere Informationen zur Milipol Qatar finden Sie auf der Webseite.

https://m-en.milipolqatar.com

Pressekontakt:

Graham Jenkins
Krafthaus Communications
Telefon: +44-747-747-6464
E-Mail: gjenkins@kraftcomms.com Gibbs Qatar Medienkontakt: Samar
Abou-Farah
Dooha.Media
Telefon: +97433974506
E-Mail: samar@dooha.media Milipol Qatar Medienkontakt: Salwa Ghorayeb
Account Manager
Action Qatar
Telefon: 00974-44361499
E-Mail: salwa.g@actionprgroup.com

Original-Content von: Gibbs Amphibians, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Metal Hammer Paradise 2018: Am Weissenhäuser Strand wird es laut

1. November 2018 – Am 2. und 3. November 2018 wird es laut im Ferien- und Freizeitpark Weissenhäuser Strand. Das Indoor-Festival Metal Hammer Paradise 2018 in Zusammenarbeit mit dem Magazin METAL HAMMER, Deutschlands größtem Musikmagazin im Bereich Rock und Heavy Metal, bringt auf drei Bühnen die Ostsee zum Glühen. „Wir freuen uns sehr, auch in diesem Jahr das Metal Hammer Paradise bei uns an der Ostsee begrüßen zu können. 25 Bands in 30 Stunden auf drei unterschiedlichen Bühnen. Zwei Tage Gitarrengewitter mit Schlagzeugdonnerschlägen – an diesem Wochenende kommt jeder Metal Fan am Weissenhäuser Strand auf seine Kosten“, erklärt David Depenau, Geschäftsführer des Ferien- und Freizeitparks Weissenhäuser Strand.

Indoor-Konzerte mit Gruppen wie Accept, Hammerfall und Rhapsody of Fire werden ergänzt durch ein vielseitiges Rahmenprogramm bestehend aus einem Drum-Workshop, Autogrammstunden, einem Bowling-Turnier und einer Lesung mit Till Burgwächter*. Weitere Informationen erhalten interessierte Leserinnen und Leser unter www.weissenhaeuserstrand.de sowie unter http://www.metal-hammer-paradise.de

*Änderungen vorbehalten

Der Ferien- und Freizeitpark Weissenhäuser Strand an der Ostsee/ Hohwachter Bucht ist mit seinen umfangreichen Sport-, Erlebnis-, Wellness-, und Übernachtungsmöglichkeiten einmalig in Norddeutschland. Das Gelände des Ferien- und Freizeitparks umfasst 950.000 Quadratmeter, Gäste können zwischen einer Unterbringung im Ferienpark oder im Vier-Sterne-Strandhotel wählen. Zusätzlich zum klassischen Ostseeurlaub am weißen Sandstrand bietet die Anlage das ganze Jahr über wetterunabhängiges Freizeitvergnügen. Verschiedene Attraktionen wie zum Beispiel das Subtropische Badeparadies, das Abenteuer Dschungelland, das Heimspiel, der Kidz Club sowie der Sport- und Spielpark sind besonders bei Familien sehr beliebt. Wellness- und Beautyanwendungen genießen Gäste im Dünenbad. Auch gastronomisch wird auf Vielfalt gesetzt. Gäste können zwischen abenteuerlichen Gerichten im Dschungelrestaurant, Spezialitäten in der Sonnenrose, italienischen Köstlichkeiten in der Osteria, leckerer deutscher Küche im Heimisch und einem abwechslungsreichen Buffet im Restaurant Möwenbräu wählen. www.weissenhaeuserstrand.de

Firmenkontakt
Ferien- und Freizeitpark Weissenhäuser Strand
Sabrina Ollmann
Seestrasse 1
23758 Weissenhäuser Strand
04361 55 27 16
04361 55 27 30
marketing@weissenhaeuserstrand.de
http://www.weissenhaeuserstrand.de

Pressekontakt
[know:bodies] gesellschaft für integrierte kommunikation und bildungsberatung mbh
Prof. Dr. Astrid Nelke
Sophie-Charlotten-Str. 103
14059 Berlin
01777037412
0307032668
nelke@knowbodies.de
http://www.knowbodies.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor