Grupo Bimbo ist das erste Unternehmen in Mexiko und Lateinamerika, das der Initiative RE100 beitritt und verpflichtet sich, bis zum Jahr 2025 zu 100 Prozent erneuerbare Energiequellen zu nutzen

Mexiko-Stadt (ots/PRNewswire) -

- Während der New Yorker Klimawoche tritt das größte 
  Backwarenunternehmen der Welt RE100 bei, einer Initiative, der sich
  große Unternehmen angeschlossen haben, die sich zum Einsatz von 100
  Prozent Ökostrom verpflichten. 
- Grupo Bimbo ist das erste Unternehmen in Mexiko und Lateinamerika, 
  das diese globale Verpflichtung eingeht. 
- Alle Produkte der Grupo Bimbo werden in Zukunft mit erneuerbarer 
  Energie hergestellt.  

Grupo Bimbo, das größte Backwarenunternehmen der Welt, sicherte heute zu, bis zum Jahr 2025 zu 100 Prozent erneuerbare Energie für seine globale Stromversorgung zu nutzen. Das Unternehmen ist das erste Unternehmen in Mexiko und Lateinamerika, das sich RE100 anschließt, einer globalen kooperativen Initiative der Climate Group in Zusammenarbeit mit CDP. RE100 führt jene der einflussreichsten Unternehmen der Welt zusammen, die sich für die Nutzung von elektrischer Energie aus 100 Prozent erneuerbaren Quellen einsetzen.

Die Bekanntgabe erfolgte während der New Yorker Klimawoche, in deren Rahmen sich die Grupo Bimbo zum Einsatz von erneuerbarer Energie in jenen 32 Ländern, in denen das Unternehmen tätig ist, verpflichtete; dies soll durch eine bzw. mehrere der folgenden Energielösungen erfolgen: Stromabnahmeverträge (Power Purchase Agreements; PPA), die Beschaffung von Zertifizierungssystemen für erneuerbare Energien (REC oder GO), Investitionen in eine dezentrale Energieversorgung (vor Ort) und den direkten Kauf von sauberer Energie.

Daniel Servitje, Präsident und CEO der Grupo Bimbo, sagte: “Unser Engagement, unsere Tätigkeit auf 100 Prozent erneuerbare Energien umzustellen, ist ein wichtiger Schritt in Richtung unseres Ziels, ein nachhaltiges, hochproduktives und zutiefst menschenfreundliches Unternehmen aufzubauen. Mit Betrieben in 32 Ländern ist dies eine Herausforderung, die wir mit klarer Überzeugung und Verantwortungsbereitschaft übernehmen, um zu einer besseren Welt für die Generationen von heue und morgen beitragen zu können.”

Jorge Zárate, Vice President für Global Operations bei der Grupo Bimbo und Leiter der Umweltinitiative des Unternehmens, fügte zu den Kommentaren von Servitje hinzu: “Als globales Unternehmen stellen wir in unserer täglichen Arbeit die Umweltverantwortung ganz besonders in den Vordergrund. Diese Initiative ist Teil unserer auf erneuerbare Energien ausgerichteten Strategie, die wir im Jahr 2012 mit der Eröffnung des Windparks Piedra Larga ins Leben gerufen haben und nun mit diesem wichtigen Engagement weiter untermauern.”

Heute sind wir das erste Unternehmen in Mexiko und Lateinamerika, das RE100 beigetreten ist, und wir sind davon überzeugt, dass zahlreiche weitere Unternehmen in der Region sich dieser wichtigen Initiative ebenfalls anschließen werden“, fügte Zárate hinzu.

Der Windpark Piedra Larga liefert den Werken des Unternehmens sowie bestimmten Arbeitszentren in Mexiko erneuerbare Energie. Dieses Jahr wurde “Bimbo Solar” in Mexiko gegründet, das mehrere Systeme mit Solarmodulen auf Dächern einsetzt. Im April dieses Jahres kündigte das Unternehmen an, dass es bis zum Jahr 2019 auf globaler Ebene 75 Prozent erneuerbare Energien einsetzen würde, nachdem ein Vertrag über einen 100-Megawatt-Windpark unterzeichnet wurde, um den USA-Betrieb zu 100 Prozent mit Ökostrom zu versorgen; dies entspricht weltweit einer gesamten Reduktion von 440.000 Tonnen CO2 pro Jahr. Diese Initiativen ergänzen andere, die bereits in Ländern wie Kolumbien und Spanien in Kraft sind.

Mit dem Beitritt zu RE100 verstärkt die Grupo Bimbo erneut ihr Engagement für Umwelt und Gesellschaft und sieht sich als Vermittler für Veränderung, der mit konkreten Handlungen und Strategien zum Schutz unseres Planeten und zum Wohlergehen aller Erdenbürger beiträgt.

Mike Peirce, Direktor des Bereichs Corporate Partnerships der Climate Group, begrüßt dieses Engagement und sagte dazu: “Dies ist eine spannende Zeit für RE100, da wir nun unsere Mitgliedschaften in neue Regionen wie Mexiko und Lateinamerika ausdehnen. Wir gratulieren der Grupo Bimbo zu ihrer vorbildlichen Suche nach Lösungen für erneuerbare Energien für jeden ihrer Standorte und hoffen, bald viele weitere Unternehmen willkommen zu heißen.

Die Nachhaltigkeitsstrategie der Grupo Bimbo konzentriert sich auf die folgenden Aktionslinien im Zusammenhang mit dem Umweltschutz: die Verringerung der Kohlendioxidemissionen; das Abfallmanagement; und das Naturkapital. Weitere Informationen zu den Nachhaltigkeitsbemühungen der Grupo Bimbo finden Sie unter https://www.grupobimbo.com/en/sustaintability.

Informationen zur Grupo Bimbo

Grupo Bimbo nimmt eine Führungsrolle in der globalen Backwarenbranche ein. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 141.000 Mitarbeiter und erzielte im Jahr 2016 ein Verkaufsergebnis in Höhe von 14,4 Milliarden US-Dollar. Es verfügt über 202 Produktionsstätten und annähernd 1.800 Vertriebszentren, die strategisch in 32 Ländern auf vier Kontinenten angesiedelt sind. Es werden mehr als 13.000 Produkte unter mehr als 100 Prestige-Dachmarken, darunter Brotlaibe, Brötchen und Toastbrot, produziert. In jenen Ländern, in denen das Unternehmen präsent ist, ist ein breites Vertriebsnetz im Einsatz, das zu den größten auf dem amerikanischen Kontinent gehört. Die Grupo Bimbo wird an der mexikanischen Börse (BMV) unter dem Tickersymbol BIMBO gehandelt. Die Grupo Bimbo unterstreicht ihr Engagement für die Umwelt durch Nachhaltigkeitsprogramme in allen Ländern, in denen das Unternehmen aktiv ist. Weitere Informationen zur Grupo Bimbo finden Sie unter dem folgenden Link: www.grupobimbo.com. Besuchen Sie uns auf Facebook www.facebook.com/GrupoBimbo und Twitter unter @GrupoBimbo.

Pressekontakt:

Mario Enrique Sanchez Garcia
mario.e.sanchez@grupobimbo.com

Original-Content von: Grupo Bimbo, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Tony Elumelu Foundation startet die weltweit größte digitale Plattform für Afrikanische Unternehmer im TEF Forum 2018

Lagos, Nigeria (ots/PRNewswire) – Afrikas führende Wohltätigkeitsorganisation mit Schwerpunkt auf Unternehmertum, die Tony Elumelu Foundation, lanciert die weltweit größte digitale Plattform für afrikanische Unternehmer und das Ökosystem des afrikanischen Unternehmertums – TEFConnect.

TEFConnect wird offiziell auf dem diesjährigen TEF Entrepreneurship Forum vorgestellt, das am 25. Oktober 2018, im Federal Palace Hotel in Lagos, Nigeria, veranstaltet wird.

Das Programm der Tony Elumelu Foundation macht sich den Erfolg des Forums als Afrikas größtem Unternehmenskatalysator zunutze und baut auf ihm auf. Das Forum hat bereits über 300.000 Bewerbungen von afrikanischen Unternehmern erhalten und hat bisher 4.460 von ihnen ausgebildet und finanziert. Die Stiftung demokratisiert fortwährend den Zugang zu Chancen. TEFConnect ist eine Open-Source-Plattform, die maßgeschneiderte Tools und Inhalte bereitstellen wird, um die Geschäftsentwicklung für Millionen von Menschen auf dem ganzen Kontinent durch Technologie und direkt anwendbare Inhalte zu katalysieren.

Die TEFConnect-Plattform übernimmt quasi eine Rolle als “Facebook für afrikanische Unternehmer”. Sie stellt einen zeitgemäßen, intuitiven, informativen und benutzerfreundlichen Raum für angehende Unternehmer bereit, der seinen Nutzern unter anderem fünf spezifische Vorteile bietet:

- Das digitale Zuhause mit allem aus einer Hand für Unternehmer und 
  Unternehmerinnen, Inkubatoren, Investoren, Akademiker und den 
  privaten Sektor, das Neuigkeiten, informative Ressourcen, 
  Unternehmerveranstaltungen und Geschäftsgelegenheiten bietet.
- Schaffung eines Raumes, der es afrikanischen Unternehmern 
  ermöglicht, über Länder und Regionen hinweg auf Afrikas größtem 
  digitalen Markt zu agieren und damit Millionen von Verbrauchern zu 
  erreichen.
- Zugang zu kostenlosen Business-Tools wie Finanzplanungsrechnern, 
  Erstellungshilfen für Geschäftspläne und Marketingvorlagen.
- Zugriff auf das Bewerbungsformular für das 
  Entrepreneurship-Programm der Foundation, ihr Enterprise Toolkit 
  und das Business-Mentoring durch internationale Führungskräfte aus 
  der Wirtschaft.
- Unternehmer können ihre Unternehmen potenziellen Investoren und 
  anderen Unternehmern zwecks grenzüberschreitender Zusammenarbeit 
  vorstellen. 

Parminder Vir OBE, CEO der Foundation, sagte zur Markteinführung von TEFConnect: “Der Tony Elumelu Foundation geht es einfach darum, afrikanische Unternehmer zu fördern. Zuerst starteten wir das TEF Entrepreneurship-Programm und boten damit 10.000 afrikanischen Unternehmern über einen Zeitraum von 10 Jahren Startkapital, Mentorenschaft und Ausbildung. Als nächstes haben wir das gesamte unternehmerische Ökosystem im TEF-Forum einberufen, haben Engagement gezeigt und tiefgehende Diskussionen geführt, um das vorherrschende Bild von Afrika zu verändern. Jetzt skalieren wir unsere Einwirkungen, indem wir das Ökosystem des afrikanischen Unternehmertums auf einer einzigen Plattform zusammenführen.”

Der Gründer der Tony Elumelu Foundation, Tony O. Elumelu, sagte auch: “In den vier Jahren seit dem Start der TEF-Unternehmerprogramms haben wir gezeigt, dass Unternehmertum einen ganzen Kontinent verändern kann – wir haben in Menschen und in Prozesse investiert. Wir haben bereits zu geschäftlichen Erfolgen beigetragen und politische Entscheidungsträger in die unternehmerische Dynamik eingebracht. Doch in vielerlei Hinsicht ist das nur ein Tropfen auf den heißen Stein. In diesem Jahr erweitern wir unseren Anwendungsbereich und leiten das Gespräch dahin um, wo zunehmend die Interaktion stattfindet – dem digitalen Bereich. Indem wir afrikanische Unternehmer weltweit an TEFConnect anbinden, entfesseln wir weiter das wahre Potenzial unserer Unternehmer und fördern die Transformation des Kontinents.”

Das 4. TEF-Forum wird das unternehmerische Ökosystem Afrikas einberufen, einschließlich der breiten Investorengemeinschaft, Behördenvertreter und Politiker, der führenden Entwicklungsorganisationen, Vertretern des privaten Sektors, der Medien und Partner.

Um am TEF-Forum teilzunehmen oder die Einführung von TEFConnect live zu sehen, klicken Sie hier: http://www.tonyelumelufoundation.org/tef-forum2018

Pressekontakt:

Ifesinachi Okpagu
Ifesinachi.okpagu@tonyelumelufoundation.org
+234-1-2774641-5

Original-Content von: The Tony Elumelu Foundation (TEF), übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Eröffnungsbericht: MOTORWORLD Classics Berlin 2018 eröffnet – Erste Impressionen von der "Langen Nacht der Oldtimer" und die Programmhighlights der nächsten Tage

{{#caption.text}}

{{caption.label}}

{{caption.text}}

{{/caption.text}}

Eröffnungsbericht: MOTORWORLD Classics Berlin 2018 eröffnet - Erste Impressionen von der "Langen Nacht der Oldtimer" und die Programmhighlights der nächsten Tage (Die Motorworld Classics Berlin 2018 (4.-7.10.) lockt mit sehenswerten und seltenen Oldtimern Fahrzeugliebhaber und -sammler, Auto-Clubs und Szenefans in die historischen Hallen des Berliner Messegeländes und in den Sommergarten. Für Atmosphäre sorgt ein stilvolles Ambiente mit viel Lifestyle. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6600 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Messe Berlin GmbH/Messe Berlin / Volkmar Otto"
Eröffnungsbericht: MOTORWORLD Classics Berlin 2018 eröffnet – Erste Impressionen von der “Langen Nacht der Oldtimer” und die Programmhighlights der nächsten Tage (Die Motorworld Classics Berlin 2018 (4.-7.10.) lockt mit sehenswerten und seltenen Oldtimern Fahrzeugliebhaber und -sammler, Auto-Clubs und… mehr

Berlin (ots) – 4. Oktober 2018 – Heute um 17 Uhr haben sich die Türen zur Motorworld Classics Berlin 2018 geöffnet. Mit der “Langen Nacht der Oldtimer” ist damit die vierte Ausgabe der charmanten Oldtimer-Messe gestartet. Noch bis zum 7. Oktober 2018 haben die Besucher die Möglichkeit, sich täglich von 9 bis 18 Uhr in zehn Messehallen über klassische Automobile zu informieren, ihre eigenen historischen Fahrzeuge im 20.000 Quadratmeter großen Sommergarten zu präsentieren und mit stilechtem Programm und nostalgischem Ambiente in goldene Zeiten einzutauchen.

Die Highlights der Messe

BMW Group Classic präsentiert das BMW Art Car von Andy Warhol und der PS.SPEICHER zeigt mit einem Peel P50 das kleinste Auto der Welt. Am Samstag stellen beim ersten “Concours de Nonchalance” junge Klassiker-Fahrer ihre Fahrzeuge vor und die IG-T3 hat an diesem Tag zum ersten großen VW-Bulli-Treffen unter dem Funkturm eingeladen. Auf dem Podium im Palais am Funkturm diskutieren am Samstag acht Experten über “Oldtimer und Zukunft”, Jörg Tissat und Frank Lucas berichten im MotorTalk am Freitag und Sonntag über ihre Charity Challenge durch die USA und Heidi Hetzer bringt am Freitag und Samstag ihr neues Buch “Ungebremst leben” mit auf die Messe. Darüber hinaus können die Besucher im Motorraum in Halle 16 einem Könner über die Schulter schauen: Sven Dühring, Inhaber der Werkstatt “Das Altblechwerk”, baut vor Ort den Motor eines VW Golf 1 (Baujahr 1977) aus seinen Einzelteilen zusammen.

Am Sonntag zeichnet die Motorworld Classics Berlin die drei besten Clubauftritte und die außergewöhnlichsten Exponate der Aussteller mit den Goldenen Bären in den Kategorien “Dit Originalste”, “Dit Seltenste”, “Dit Knuffigste” und “Dit Beste” aus. Aber auch die Besucher können an einem “Style Contest” teilnehmen: Gesucht wird an allen Tagen der beste nostalgische Look.

Die LADYs, das Rufus Temple Orchestra und die “Herr’n von der Tankstelle” nehmen das Publikum musikalisch mit auf Zeitreise. DJane Manu Tanzratte und DJ Johnny Burnette sind an allen Tagen im Palais am Funkturm an den Reglern und legen Musik der 30er, 40er und 50er Jahre auf. Ebenfalls mit auf eine nostalgische Reise nimmt die Besucher der Zille-Bus. Mehrmals pro Tag fährt die Berliner Bus-Ikone von der Messe zum Charlottenburger Schloss und wieder zurück. Sehen und gesehen werden – auch dafür gibt es auf der Motorworld Classics Berlin reichlich Gelegenheit. Alle privaten Oldtimer mit Mindestalter 30 Jahre sind herzlich eingeladen, kostenlos im Sommergarten zu parken. Auch private Fahrzeugverkäufer, die ihren Klassiker nicht in der Halle ausstellen möchten, können hier einen Stellplatz buchen. Bei der Einfahrt in den Sommergarten werden alle Fahrzeuge charmant und professionell von Moderator und Szene-Kenner Johannes Hübner begrüßt.

Öffnungszeiten:

   Donnerstag, 4. Oktober 2018: 17.00 bis 22.00 Uhr 
   "Lange Nacht der Oldtimer" 
   Freitag und Samstag, 5. und 6. Oktober 2018: 09.00 bis 18.00 Uhr 
   Sonntag, 7. Oktober 2018: 09.00 bis 18.00 Uhr 

Eintrittspreise:

   "Lange Nacht der Oldtimer": 20,00 Euro 
   Einzel-Tageskarte Freitag, Samstag und Sonntag: 16,00 Euro 
   Familien-Tageskarte (2 Erwachsene, 3 Kinder): 30,00 Euro 
   VIP-Tageskarte AVUS *: 99,00 Euro 
   * Zugang zur AVUS-Lounge mit Catering, auch gültig am Donnerstag, 
VIP-Parkplatz 
   Weitere Informationen: 
www.motorworld-classics.de 
www.messe-berlin.de 

Über die MOTORWORLD Classics Berlin

Vom 4. bis 7. Oktober 2018, in Deutschlands internationalster Metropole mit großer Automobilgeschichte, schaffen die historischen Hallen der Messe Berlin und der Sommergarten unterm Funkturm erneut viel Raum für eine ganze Welt im Stil der guten Zeiten. Die Oldtimer-Messe Motorworld Classics Berlin ist ein Erlebnis nicht nur für Fahrzeugliebhaber und -sammler, Auto-Clubs und Szenefans. Ein stilvolles Ambiente mit viel Lifestyle lockt auch zunehmend Publikumsbesucher an.

Nationale und internationale Automobilhersteller mit historischen Wurzeln, Top-Händler, Technik-Spezialisten für Automobilraritäten, Zubehör- und Accessoire-Anbieter, zahlreiche engagierte Clubs der Szene und private Verkäufer werden ihre Produkte und Dienstleistungen zur Schau und zum Verkauf stellen. Veranstalter der Oldtimer-Messe, die jährlich ihre Tore öffnet, sind die MoWo Messe- und Veranstaltungs GmbH & Co. KG und die Messe Berlin GmbH.

PRESSEKONTAKT VERANSTALTER

   Wiebke Deggau, PR & Öffentlichkeitsarbeit, 
   im Auftrag der MoWo Messe- und Veranstaltungs GmbH & Co. KG 
   Donnersbergring 16 | D-64295 Darmstadt 
   Mobil: +49 (177) 4718031, Mail: pr@motorworld-classics.de 
www.motorworld-classics.de 

Pressekontakt:

Messe Berlin GmbH
Wolfgang Rogall, stellv. Pressesprecher und PR-Manager
Tel.: +49 (30) 3038 2218, rogall@messe-berlin.de

Original-Content von: Messe Berlin GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Lifescan kündigt Innovation bei der EASD an: Das Blutzuckermessgerät OneTouch Verio Reflect(TM) mit dem Blood Sugar Mentor(TM)

Berlin (ots/PRNewswire) – Das System von OneTouch Verio Reflect(TM) umfasst den Blood Sugar Mentor(TM)1, der Muster analysiert, Patienten über Blutglukose-Trends informiert und personifizierte Anleitungen erteilt, wodurch ein Anstieg oder ein Abfall des Blutzuckerspiegels über oder unter einen gewünschten Wert rechtzeitig erkannt werden kann. Das Gerät verfügt auch über einen sogenannten ColorSure®-Dynamic-Range-Indikator (ColorSure® PLUS), der eine Erweiterung zur ColorSure®-Technologie der Marke OneTouch® ist. Die ColorSure®-PLUS-Technologie hilft Patienten, zu verstehen, wann ihr Blutzuckerspiegel sich einem oberen oder unteren Grenzwert nähert. Das Messgerät OneTouch Verio Reflect(TM) stellt außerdem über die mobile App OneTouch Reveal®, die nach wie vor eine der am häufigsten heruntergeladenen Diabetes-Apps weltweit ist, individuelle nutzerbasierte Funktionen zur Verfügung2.

“Das System OneTouch Verio Reflect(TM) gibt personalisierte Anweisungen in Echtzeit und motiviert den Patienten basierend auf den von ihm gemessenen Blutzuckerwerten. Das neue System kann im Laufe der Zeit auf den individuellen Patienten und dessen spezifische Bedürfnisse zugeschnitten werden,” sagt David DeJonghe, Leiter des Bereiches Portfolio Strategy bei Lifescan, Inc., der auch die Pläne für das neue Produkt während des Symposiums bekanntgab. “Lifescan blickt auf eine lange Tradition im Bereich der Innovation von Blutzuckermesssystemen zurück. Wir werden uns auch weiterhin für Innovationen zugunsten von Patienten einsetzen und unseren Fortschritt mit Lösungen wie dem OneTouch Verio Reflect(TM) und unserer App für Diabetesmanagement, OneTouch Reveal®, vorantreiben.”

Das neue System ist der Höhepunkt eines von Lifescan gesponserten Symposiums, im Rahmen dessen internationale Experten aus der Diabetes-Behandlung die weiterbestehende Notwendigkeit der Selbstmessung der Blutglukose (SMBG) sowie die Möglichkeiten von vernetzten, mit Smartphones arbeitenden SMBG-Systemen darlegten und zudem den noch immer bestehenden ungedeckten Bedarf an konsistenter Patientenbetreuung und Interaktion betonten.

“Viele Menschen, die mit Typ-2-Diabetes leben, wollen ihre Diabetes-Erkrankung nicht zur Schau stellen, sondern damit diskret umgehen und Entscheidungsfreiheit haben, und das Tragen eines Geräts rund um die Uhr gehört normalerweise nicht zu den bevorzugten Lösungen von Betroffenen. Ein Monitor zur Blutzuckerüberwachung ist nach wie vor die genaueste und kostengünstigste Messmethode,” sagte Katharine Barnard, Ph.D., Gastprofessorin für Gesundheitspsychologie an der Bournemouth University und der University of Southampton, und eine im Vereinigten Königreich amtlich zugelassene Psychologin, die sich auf die psychosoziale Wirkung und das Management von Diabetes spezialisiert hat. “Die Weiterentwicklung der vernetzten SMBG-Geräte der nächsten Generation wird den Zeitaufwand für Menschen mit Diabetes reduzieren und zum Diabetes-Selbstmanagement positiv beitragen, während Belastungen verringert werden können. Das ist ein echter Gewinn.”

Das Symposium unter dem Vorsitz von Steven Edelman, M.D., klinischer Professor für Medizin am Zentrum für metabolische Forschung und Gründer von “Taking Control of Your Diabetes (TCOYD)”, einer gemeinnützigen Weiterbildungsorganisation für Diabetes, gab auch die Fertigstellung einer Konsensus-Stellungnahme mit folgendem Titel bekannt: “Die Brücke in die Zukunft: SMBG ist nicht tot; sie ist unterbewertet.” Diese Aussage ist das Ergebnis mehrerer Sitzungen unter Teilnahme diverser Diabetes-Experten und Interessengruppen im vergangenen Jahr zur anhaltenden Signifikanz der SMBG und dem damit verbundenen bestehenden erweiterten Potenzial. Die Autoren planen, die Stellungnahme noch dieses Jahr in einer Fachzeitschrift zu veröffentlichen.

Das Messgerät OneTouch Verio Reflect(TM) wartet auf die CE-Zertifizierung und soll im 4. Quartal 2018 in Frankreich auf den Markt gebracht werden. Weitere EMEA-Märkte sollen im Jahr 2019 folgen. Das Produkt wurde zudem bei der US-Arzneimittelbehörde (FDA) für die 510(k)-Zulassung und bei Health Canada zur Erteilung einer medizinischen Gerätelizenz eingereicht. Darüber hinaus erwartet OneTouch Ultra Plus Reflect(TM) – ein Blutzuckermessgerät mit denselben Funktionen wie das Messgerät OneTouch Verio Reflect(TM), das OneTouch-Ultra-Plus®-Teststreifen anstelle der OneTouch-Verio®-Teststreifen verwendet – ebenfalls die CE-Zertifizierung und soll im 4. Quartal 2018 in Deutschland und Belgien auf den Markt gebracht werden. Weitere EMEA-Märkte sollen im Jahr 2019 folgen.

Die mobile App OneTouch Reveal® ist als kostenloser Download für Apple®-Geräte im App Store® und für Android(TM)-Geräte über Google Play(TM) in 20 Ländern verfügbar, darunter Argentinien, Algerien, Österreich, Belgien, Brasilien, Kanada, Kolumbien, Chile, Frankreich, Deutschland, Indien, Italien, Irland, Mexiko, Portugal, Katar, Spanien sowie in den Vereinigten Arabischen Emiraten, in Großbritannien und den Vereinigten Staaten.

Informationen zu Lifescan, Inc.

Lifescan, Inc. ist ein weltweit führender Anbieter von Blutzuckermesssystemen – weltweit verlassen sich mehr als 20 Millionen Menschen auf die Produkte der Marke OneTouch® für ihr Diabetes-Management, und die OneTouch-Verio®-Plattform demonstriert seit sieben Jahren nachweisbare Genauigkeit über 70.000 klinische Datenpunkte hinweg3. In den USA ist Lifescan, Inc. das führende Unternehmen für Blutzuckermesssysteme und die Produkte der Marke OneTouch® werden von mehr Endokrinologen, Hausärzten und Apothekern empfohlen als jede andere Marke. Das neue System OneTouch Verio Reflect® und das Messgerät von OneTouch Verio Flex® sind mit der ColorSure®-Technologie ausgestattet, die unverzüglich anzeigt, wenn der Blutzuckerspiegel innerhalb oder außerhalb seines Grenzwerts liegt, und mit der eingebauten Bluetooth®iSmart-Technologie können beide Messgeräte drahtlos mit der mobilen App OneTouch Reveal®, einer der 10 am häufigsten heruntergeladenen Apps zum Diabetes-Management weltweit, verbunden und nahtlos synchronisiert werden4. Sowohl das OneTouch-Verio®-Reflect-System als auch das Messgerät OneTouch Verio Flex® kooperieren mit der mobilen App OneTouch Reveal®, sodass Diabetiker und Teams aus der Gesundheitsversorgung dabei unterstützt werden können, wertvolle Informationen zu nutzen und bei der Bewältigung von Diabetes einen weiteren Schritt nach vorne zu setzen. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.OneTouch.com .


1

Blood Sugar Mentor(TM) bezieht sich auf Pattern Messages, Mentor
Messages oder Awards Messages, die gemeinsam mit den Blutzuckerwerten
angezeigt werden können 
2 R2G-Daten, August 2018
3 Setford, et al. Seven-year surveillance of the clinical performance
of a blood glucose test strip product. Journal of Diabetes Science 
and Technology (2017) 1-85
4 R2G-Daten, August 2018

 

i Die Markenbezeichnung Bluetooth® und die dazugehörigen Logos sind eingetragene Marken im Eigentum der Bluetooth SIG Inc., und jedweder Gebrauch solcher Marken durch Lifescan Scotland Ltd. ist lizenziert. Andere Handelsmarken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/748307/Lifescan_Inc___OneTouch_Verio_Reflect.jpg

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/749088/Lifescan_Logo.jpg

Pressekontakt:

Bridget Kimmel
(215) 688-6033
BKimmel@its.jnj.com

Bridget Doherty
(610) 428-0038
BDohert3@its.jnj.com

Original-Content von: LifeScan, Inc., übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Eröffnungsbericht: MOTORWORLD Classics Berlin 2018 eröffnet – Erste Impressionen von der "Langen Nacht der Oldtimer" und die Programmhighlights der nächsten Tage

Berlin (ots) – Heute um 17 Uhr haben sich die Türen zur Motorworld Classics Berlin 2018 geöffnet. Mit der “Langen Nacht der Oldtimer” ist damit die vierte Ausgabe der charmanten Oldtimer-Messe gestartet. Noch bis zum 7. Oktober 2018 haben die Besucher die Möglichkeit, sich täglich von 9 bis 18 Uhr in zehn Messehallen über klassische Automobile zu informieren, ihre eigenen historischen Fahrzeuge im 20.000 Quadratmeter großen Sommergarten zu präsentieren und mit stilechtem Programm und nostalgischem Ambiente in goldene Zeiten einzutauchen.

Die Highlights der Messe

BMW Group Classic präsentiert das BMW Art Car von Andy Warhol und der PS.SPEICHER zeigt mit einem Peel P50 das kleinste Auto der Welt. Am Samstag stellen beim ersten “Concours de Nonchalance” junge Klassiker-Fahrer ihre Fahrzeuge vor und die IG-T3 hat an diesem Tag zum ersten großen VW-Bulli-Treffen unter dem Funkturm eingeladen. Auf dem Podium im Palais am Funkturm diskutieren am Samstag acht Experten über “Oldtimer und Zukunft”, Jörg Tissat und Frank Lucas berichten im MotorTalk am Freitag und Sonntag über ihre Charity Challenge durch die USA und Heidi Hetzer bringt am Freitag und Samstag ihr neues Buch “Ungebremst leben” mit auf die Messe. Darüber hinaus können die Besucher im Motorraum in Halle 16 einem Könner über die Schulter schauen: Sven Dühring, Inhaber der Werkstatt “Das Altblechwerk”, baut vor Ort den Motor eines VW Golf 1 (Baujahr 1977) aus seinen Einzelteilen zusammen.

Am Sonntag zeichnet die Motorworld Classics Berlin die drei besten Clubauftritte und die außergewöhnlichsten Exponate der Aussteller mit den Goldenen Bären in den Kategorien “Dit Originalste”, “Dit Seltenste”, “Dit Knuffigste” und “Dit Beste” aus. Aber auch die Besucher können an einem “Style Contest” teilnehmen: Gesucht wird an allen Tagen der beste nostalgische Look.

Die LADYs, das Rufus Temple Orchestra und die “Herr’n von der Tankstelle” nehmen das Publikum musikalisch mit auf Zeitreise. DJane Manu Tanzratte und DJ Johnny Burnette sind an allen Tagen im Palais am Funkturm an den Reglern und legen Musik der 30er, 40er und 50er Jahre auf. Ebenfalls mit auf eine nostalgische Reise nimmt die Besucher der Zille-Bus. Mehrmals pro Tag fährt die Berliner Bus-Ikone von der Messe zum Charlottenburger Schloss und wieder zurück. Sehen und gesehen werden – auch dafür gibt es auf der Motorworld Classics Berlin reichlich Gelegenheit. Alle privaten Oldtimer mit Mindestalter 30 Jahre sind herzlich eingeladen, kostenlos im Sommergarten zu parken. Auch private Fahrzeugverkäufer, die ihren Klassiker nicht in der Halle ausstellen möchten, können hier einen Stellplatz buchen. Bei der Einfahrt in den Sommergarten werden alle Fahrzeuge charmant und professionell von Moderator und Szene-Kenner Johannes Hübner begrüßt.

Öffnungszeiten:

Donnerstag, 4. Oktober 2018: 17.00 bis 22.00 Uhr "Lange Nacht der 
Oldtimer" 
Freitag und Samstag, 5. und 6. Oktober 2018: 09.00 bis 18.00 Uhr 
Sonntag, 7. Oktober 2018: 09.00 bis 18.00 Uhr 

Eintrittspreise:

“Lange Nacht der Oldtimer”: 20,00 Euro

Einzel-Tageskarte Freitag, Samstag und Sonntag: 16,00 Euro Familien-Tageskarte (2 Erwachsene, 3 Kinder): 30,00 Euro VIP-Tageskarte AVUS *: 99,00 Euro

* Zugang zur AVUS-Lounge mit Catering, auch gültig am Donnerstag, VIP-Parkplatz

Weitere Informationen: 
www.motorworld-classics.de 
www.messe-berlin.de 

Über die MOTORWORLD Classics Berlin

Vom 4. bis 7. Oktober 2018, in Deutschlands internationalster Metropole mit großer Automobilgeschichte, schaffen die historischen Hallen der Messe Berlin und der Sommergarten unterm Funkturm erneut viel Raum für eine ganze Welt im Stil der guten Zeiten. Die Oldtimer-Messe Motorworld Classics Berlin ist ein Erlebnis nicht nur für Fahrzeugliebhaber und -sammler, Auto-Clubs und Szenefans. Ein stilvolles Ambiente mit viel Lifestyle lockt auch zunehmend Publikumsbesucher an. Nationale und internationale Automobilhersteller mit historischen Wurzeln, Top-Händler, Technik-Spezialisten für Automobilraritäten, Zubehör- und Accessoire-Anbieter, zahlreiche engagierte Clubs der Szene und private Verkäufer werden ihre Produkte und Dienstleistungen zur Schau und zum Verkauf stellen. Veranstalter der Oldtimer-Messe, die jährlich ihre Tore öffnet, sind die MoWo Messe- und Veranstaltungs GmbH & Co. KG und die Messe Berlin GmbH.

PRESSEKONTAKT VERANSTALTER

Wiebke Deggau, PR & Öffentlichkeitsarbeit, im Auftrag der MoWo Messe-
und Veranstaltungs GmbH & Co. KG 
Donnersbergring 16 | D-64295 Darmstadt 
Mobil: +49 (177) 4718031, Mail: pr@motorworld-classics.de
www.motorworld-classics.de 

Pressekontakt:

Messe Berlin GmbH
Wolfgang Rogall, stellv. Pressesprecher und PR-Manager
Tel.: +49 (30) 3038 2218, rogall@messe-berlin.de

Original-Content von: Messe Berlin GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Purolite will mit der Eröffnung einer Agarose-Produktionsstätte mit 100.000 Litern Kapazität in Wales, Vereinigtes Königreich, die Kosten für Protein-A senken

Llantrisant, Wales (ots/PRNewswire) – Purolite Ltd., ein führender Hersteller und Vertreiber von Agarose-Harzen für die biopharmazeutische Industrie, kündigt heute die Eröffnung einer hochmodernen Agarose-Harz-Produktionsstätte an. Sie ist fähig, 100.000 Liter pro Jahr zu produzieren – das entspricht 30 % der aktuellen globalen Nachfrage – und es wird prognostiziert, dass die in Südwales ansässige Anlage in verstärktem Maße die Innovation von Harzen auf diesem Gebiet fördern wird, wodurch die Endverbraucherkosten für Biologika gesenkt werden und die lokalen Versorgungsketten ihre Einnahmen um bis zu 120 Millionen GBP steigern können.

(Logo: https://mma.prnewswire.com/media/753768/Purolite_Life_Sciences_Logo.jpg )

(Photo: https://mma.prnewswire.com/media/753769/Purolite_New_Plant_Opening.jpg )

Die Anlage wurde am 27. September offiziell von Rt Hon Carwyn Jones AM, dem Ersten Minister von Wales, und Steve Bates, Chief Executive Officer des Verbandes der Bioindustrie, eröffnet. Beide hielten Reden zum Anlass der Eröffnung und sprachen dabei über die Auswirkungen von Purolite auf den Biotechnologiesektor und den Beitrag, den es dank der kontinuierlichen Erweiterung der Produktion und der Schaffung von Arbeitsplätzen zur walisischen Wirtschaft leistet.

Die walisische staatliche Unterstützung in Höhe von 575.000 GBP war für die Sicherung des Projekts in Wales ausschlaggebend, da die bestehenden Anlagen von Purolite in den USA, China und Rumänien eine starke Konkurrenz darstellten. Die Anlage hat bis heute 60 Arbeitsplätze in Südwales geschaffen und gesichert. Carwyn Jones, Erster Minister von Wales, sagte: “Dank der Investitionen in hochwertige Produktionsstätten erarbeitet sich Wales im immer größer werdenden Life-Sciences-Sektor einen Spitzenplatz. Die walisische staatliche Förderung ermöglichte es Purolite, seine Arbeit und seine Belegschaft mit einer neuen Produktionsstätte hier in Llantrisant auszubauen – 35 Jahre, nachdem das Unternehmen erstmals eine Niederlassung in Wales gegründet hatte. Ich danke den talentierten Mitarbeitern von Purolite für einen faszinierenden Blick hinter die Kulissen der neuen Anlage und dafür, dass sie uns gezeigt haben, wie die Biotechnologie lebensrettende Medikamente verbessert.”

Steve Bates, CEO von BIA, kommentierte: “Es war eine Ehre, bei der Eröffnung der neuen Life Sciences-Anlage von Purolite dabei zu sein und dieses wichtige neue Biotech-Fertigungszentrum zu sehen. Purolite hat Einsatz für die britische Biotech-Branche gezeigt, und die Anlage wird dazu beitragen, die Fähigkeit des Vereinigten Königreichs zur Herstellung modernster Medikamente zu verbessern.”

Agarose-Harze verkörpern eine ganzheitliche Technologie, die von pharmazeutischen Entwicklern bei der Herstellung moderner Medikamente zur Behandlung von Krebs, rheumatoider Arthritis, Diabetes und einer Vielzahl von altersbedingten Erkrankungen eingesetzt wird. Die neue Produktionsstätte wird die duale Beschaffung von Agarose-Harzen ermöglichen und eine konsistente Versorgung gewährleisten. Die eigens dafür errichtete Anlage in Llantrisant in Südwales im Vereinigten Königreich erstreckt sich auf über 2.400 qm Fläche und nutzt das Fertigungswissen von Purolite, um die Produktion durch geringeren Energie- und Rohstoffverbrauch sowie zeitsparende Prozesse zu optimieren.

“Die Entscheidung, eine neue Anlage zu eröffnen, beruhte auf dem für die kommenden Jahre erwarteten Wachstum des Chromatographieharz-Marktes”, sagte Chris Major, Global Sales & Marketing Director for Agarose Life Sciences bei der Purolite Corporation. “Allerdings haben wir auch eine zunehmende Nachfrage aus der Industrie nach alternativen Anbietern von Agarose-Chromatographie-Harzen festgestellt. Vor dem Markteintritt von Purolite vor einigen Jahren gab es nur einen Anbieter von Agarose-Protein-A-Harzen, der einen Marktanteil von knapp 95 Prozent besaß. Heute ist Purolite die einzige vertrauenswürdige Alternative.”

HINWEISE AN REDAKTEURE

Über Purolite Life Sciences

Purolite Life Sciences wurde 2012 gegründet und unterstützt die F&E und Produktionsanwendungen in den Bereichen Pharmazie, Lebensmittelproduktion, Feinchemie und anderen Märkten. Zu unseren Produkten gehören pharmazeutische Wirkstoffe, Blutreinigungspolymere, Enzymträger, immobilisierte Enzyme und chromatographische Harze, die mit Fokus auf Reinheit, Reproduzierbarkeit, Skalierbarkeit und verbesserte Ergebnisse für Wissenschaftler und Biohersteller entwickelt wurden.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.purolitelifesciences.com

Folgen Sie uns auf Twitter: @PuroliteLifeSci

Folgen Sie uns auf LinkedIn: Purolite Life Sciences

Pressekontakt:

Purolite Life Sciences
N: Sam Beales (Creative Marketing Manager)
E-Mail: sam.beales@purolite.com
Tel.: +44(0)144-322-9334

Original-Content von: Purolite Ltd, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

GoverMedia Plus Canada Corp. meldet Unternehmensprofil auf Investor News Network: "Entwicklung eines Online-Einzelhändler-Servicepaketes für den russischsprachigen Markt"

Vancouver, British Columbia (ots/PRNewswire) – GoverMedia Plus Canada Corp (“GoverMedia” oder das “Unternehmen“) freut sich, sein auf Investor News Network veröffentlichtes aktuelles Unternehmensprofil melden zu können.

(Logo: https://mma.prnewswire.com/media/648491/GoverMedia_Plus_Logo.jpg )

Bitte klicken Sie auf den Link: GoverMedia Plus corporate profile on INN, um das vollständige Unternehmensprofil zu lesen.

Roland Bopp, CEO, sagte: “Wir sind erfreut, unsere neuesten Entwicklungen und unseren Fortschritt auf Investor News Network zu präsentieren. Da GoverMedias Online-Nutzerbasis und Partnerschafts-Ökosystem schnell wächst, ist es unser Ziel, die Investoren-Community zu informieren und auf dem Laufenden zu halten.”

Über GoverMedia Plus Canada Corp.

GoverMedia Plus Canada Corp. ist eine kanadische Dachgesellschaft mit einer zu 100-Prozent unternehmenseigenen russischen Technologie-Tochtergesellschaft. GoverMedia hat eine voll einsatzfähige, moderne Internetplattform entwickelt, die All-Inclusive-Online-Services wie E-Commerce, Social Media, Multimedia, Unternehmensauktionen, Unternehmensdatenbank, Messaging-Plattform und Crowdfunding bietet. Wir sind überzeugt, dass die GoverMedia-Plattform die erste und einzige Internetplattform ist, die eine derart breite Palette von Online-Diensten bietet, die über ein einziges Konto zugänglich sind. Das Management und die Berater des Unternehmens verfügen über umfassendes Know-how in den Bereichen Telekommunikation, Spitzentechnologie, Unternehmensentwicklung und Finanzen. http://www.gm.plus und http://www.govermedia.plus.

Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Aussagen

Die in dieser Pressemitteilung gemachten Aussagen können bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen über mögliche Entwicklungen enthalten, die die Geschäftstätigkeit, die Prognosen, die Finanzlage und andere Aspekte von GoverMedia beeinflussen. Die Verwendung von Wörtern wie “werden”, “könnten”, “erwarten”, “beabsichtigen”, “planen” und ähnlichen Ausdrücken soll auf zukunftsgerichtete Informationen hinweisen. Diese Aussagen umfassen auch die Nachricht, dass das Unternehmen den Handel an der CSE wieder aufnehmen wird. Die tatsächlichen Ergebnisse der spezifischen Themen in dieser Pressemitteilung und die Betriebstätigkeit des Unternehmens im Allgemeinen können sich erheblich von den Prognosen in solchen zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden. Obwohl solche Aussagen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung von der Unternehmensführung von GoverMedia nach bestem Wissen gemacht wurden, können sich aufgrund von Geschäftsrisiken und Unsicherheiten erhebliche Abweichungen in Bezug auf Ausmaß, Zeitpunkt und andere Faktoren ergeben, zu denen unter anderem auch GoverMedias Abhängigkeit von Dritten, die allgemeine Markt- und Wirtschaftslage, technische Faktoren, die Verfügbarkeit von Fremdkapital, der Erhalt von Einnahmen sowie andere Faktoren zählen, von denen viele außerhalb der Kontrolle von GoverMedia liegen. GoverMedia lehnt jegliche Verpflichtung zur Aktualisierung von Informationen ab, die in zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind, sofern dies von den geltenden Wertpapiergesetzen nicht vorgeschrieben wird.

Um mehr zu erfahren, wenden Sie sich bitte an:

Roland J. Bopp

President und CEO

Tel.: +1-(888)-672-4415 

Original-Content von: GoverMedia Plus Canada Corp., übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

JCS International gibt Gewinner des zweiten jährlichen Young Creatives Award bekannt

New York (ots/PRNewswire)Gewinner werden im Rahmen des International Emmy® World Television Festival 2018 in New York geehrt

JCS International hat heute die Gewinner des JCSI Young Creative Award 2018 geehrt, der in sein zweites Jahr geht. Die drei Gewinner wurden von einer prestigereichen Jury mit umfassender Erfahrung in Film, Fernsehen und Medien ausgewählt. Sie haben Kurzfilme von einer Minute Dauer über “Stand Up for Peace” geschaffen, das Thema des Jahres 2018. Die Gewinnerfilme sind: TeaShirt (Indien), Peace is Action (Indonesien) und Mr. Peace (Indien).

Die hochklassige Jury kam am 27. November im Hauptsitz der International Academy in New York zusammen, um die Gewinner aus den 24 Finalisten auszuwählen. In diesem Jahr erfolgten Einsendungen aus 39 Ländern. Die Mitglieder der Jury waren: Michal Grayevsky, Präsident von JCS International; Lorena Castillo Garcia De Varela, First Lady von Panama; Patrick Connolly, SVP für Programming bei AMC/SundanceTV Global; Amy Hargreaves, Schauspielerin und Produzentin; Mozhan Marnò, Schauspielerin und Produzentin; Ben Pyne, unabhängiger Berater, Pyne Media; Stephen Segaller, VP Programming bei WNET Channel 13 sowie Daniel Wiedemann, Bureau Chief des Americas Office von TV Globo.

Die drei Gewinner werden nach New York geflogen und erhalten am Samstag, 17. November, ihre Auszeichnungen im Rahmen des International Emmy World Television Festival vor den International Emmy Awards Nominees des Jahres 2018. Zudem sind sie eingeladen, am Montag, 19. November, der Gala der International Emmy Awards beizuwohnen.

“JCS International ist stolz darauf, junge Künstler zu unterstützen und zu ehren, die sich kreativ für den Frieden einsetzen”, sagte Michal Grayevsky, Präsident von JCS International und Mitglied des Rates der International Academy of Television Arts & Sciences. “Wir sind der International Academy höchst dankbar dafür, die Young Creatives zu neuen Höhen zu führen.”

PREISTRÄGER DER JCSI YOUNG CREATIVES 2018:

TeaShirt

- Von: Raj Dutta 
- Land: Indien 
- Inhalt: Zwei Männer geraten über einen kleinen Konflikt in Streit. 
  Ein Junge schreitet ein und erinnert sie an friedfertiges 
  Verhalten. Der Film lehrt, dass stets eine Entscheidung für eine 
  friedliche Lösung möglich ist, wie unangenehm eine Situation auch 
  wird. 

Peace is Action

- Von: Puti Puar 
- Land: Indonesien 
- Inhalt: Wir verbinden Frieden oftmals mit Ruhe oder Entspannung. 
  Frieden aber ist eine Art Energie, die aktiv verbreitet und gezeigt
  werden muss, auch wenn dies nicht immer begrüßt wird. Es handelt 
  sich um einen Animationsfilm darüber, wie wir aktiv für Frieden 
  eintreten können, darunter Widerstand gegen Mobbing im Internet 
  oder Streiks für den Frieden. 

Mr. Peace

- Von: Shubham Upreti 
- Land: Indien 
- Inhalt: In dieser Geschichte ist der Frieden eine echte Figur, die 
  in der schnelllebigen modernen Welt eine Rolle zu finden sucht, in 
  der jedermann ihn zu vergessen haben scheint. 

Informationen zu JCSI

JCS International ist ein globales Medienunternehmen mit Hauptsitz in New York. JCSI bietet eine Palette von Dienstleistungen an, von der strategischen Kommunikation und Public Relations bis zur Schaffung von Inhalten und Recherchen von Rahmenbedingungen. JCS ist im Privatbesitz von Ronald S. Lauder. Das Unternehmen engagiert sich, messbare Ergebnisse zu liefern und hat sich in der Arbeit mit bekannten, prestigereichen Klienten und Firmen bewährt.

Weitere Anfragen bitte an: JCS International, office@mg745fifth.com.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/754148/Jurors.jpg

Original-Content von: JCS International, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Sammler erhalten die Chance, mit den exklusiven Produkten der neuen "R+D Lab Collection" der Royal Canadian Mint ein Stück eines historischen Ereignisses zu besitzen

Ottawa, Ontario (ots/PRNewswire) – Die ehrgeizige Suche der Sammler nach seltenen und außergewöhnlichen numismatischen Funden nimmt kein Ende, wird jetzt jedoch mit der Einführung der “R+D Lab Collection” der Münzanstalt sicherlich etwas einfacher. Diese neuen experimentellen Produkte, die direkt von der Testumgebung an den Kunden geliefert werden, bieten einen Blick hinter die Kulissen der erfahrenen Forschungs- und Entwicklungsteams in Ottawa und Winnipeg, die kontinuierlich die Grenzen von Münzherstellungs- und Prägungstechnologien ausloten. Das erste von zwei Produkten, die die aktuellsten technologischen Vorstöße der Münzanstalt präsentieren, wurde heute ausgegeben.

(Photo: https://mma.prnewswire.com/media/753847/Royal_Canadian_Mint_Collectors_get_the_chance_to_own_a_piece_of.jpg )

“Die Produkte unserer “R+D Lab Collection” sind geprüfte, getestete und echte Beispiele einer zukunftsweisenden Technologie, die die Zukunft einheimischer und ausländischer Münzen neu definieren könnte”, so Dr. Xianyao Li, Chief Technology Officer bei der Royal Canadian Mint. “Ich bin sehr stolz, mit talentierten Experten in Ottawa und Winnipeg zusammenzuarbeiten, die hinter der Führerschaft der Royal Canadian Mint in der Münzindustrie stehen, und ich freue mich, dass ihre Errungenschaften mit der ‘R+D Lab Collection’ öffentlich gefeiert werden können.”

Dieses neue Produktangebot besteht aus echten Versuchsstücken, die produziert wurden, als die Münzanstalt neue Technologien für zukünftige Münzen getestet hat. Die erste Münze der Sammlung ist die 1-Dollar-Münze 2018 aus Feinsilber im Doppelkonkaven-Design. Dieses beeindruckende Stück, graviert mit dem bekannten Haubentaucher-Design von Robert Ralph Carmichael, das die 1-Dollar-Umlaufmünze schmückt, ist die erste 10-Unzen-Silber-Dollarmünze der Münzanstalt.

Zudem ist die Münze ein Piedfort, d. h. sie verfügt über einen besonders dicken Rand, der traditionell bei der Herstellung von speziellen Ausstellungsstücken kleinerer Münzen verwendet wird.

Die einzigartigen Maße des Rands ermöglichen es der Münzanstalt, tiefe konkave Konturen von mehr als 6 Millimeter Krümmung zu schaffen, sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückseite. Darüber hinaus ist die Münze von einer einzigartigen doppelten konkaven Schutzkapsel umhüllt, damit der Sammler ihre dramatische und ungewöhnliche Form wirklich erfassen kann. Von diesem Blickfang mit einem Durchmesser von 60 Millimetern zum Preis von 1.999,95 CAD wurden lediglich 112 Stück hergestellt.

Das zweite Angebot der Kollektion ist der Satz an R+D Security Test Token (Sicherheits-Testmünzen). Dabei handelt es sich um ein Satz aus 16 Münzen mit besonderen Merkmalen, die die unangefochtene Marktführerschaft der Münzanstalt im Bereich der Münzsicherheit hervorhebt.

Der Verkaufspreis liegt bei 49,95 CAD und ist auf eine Prägung von 10.000 Stück limitiert. Er umfasst:

- Die allererste Trimetall-Münze der Münzanstalt, mit einem äußeren 
  Ring aus vermessingtem Stahl und einem Innenkern aus vernickeltem 
  Stahl und verkupftertem Stahl auf der gegenüberliegenden Seite. 
  Durch die Herstellung mit der Technologie Multi-ply Plated Steel 
  (MPPS) (mehrfach beschichteter Stahl) der Royal Canadian Mint 
  erhöht sich die Möglichkeit, die elektromagnetische Signatur einer 
  Münze zu manipulieren, was ein noch komplexeres, verborgenes 
  Sicherheitsmerkmal bietet;
- Elch- und Rentier-Münzen mit Mikrotext, vertiefte und erhöhte 
  Ahornblätter sowie positiv und negativ geprägte Perlen um ihren 
  Umfang. Der Microtext dieser Münzen ist im Fell des Tieres 
  verborgen, und er erschafft auch die Ahornblatt-Form, die über dem 
  tieferen Hals erscheint.
- Die zwei MPPS-Münzen mit dem offiziellen Logo der Münzanstalt (eine
  mit Messing-Finish und die andere mit Nickel-Finish) zeigt außerdem
  erhöhte und vertiefte Ahornblätter und Perl-Muster;
- Die Kreisdiagramm-Münze verwendet mehrere unterschiedliche 
  Gruppierungen von Mikrotexten, um sichtbare Bereiche in Kuchenform 
  zu erschaffen. Eine starke Vergrößerung zeigt, dass die 
  unterschiedlichen Schattierungen tatsächlich mit mikroskopisch 
  kleinen Buchstaben unter Verwendung von Lasertechnologie produziert
  wurden. Der Mikrotext kann kleiner als 50 Mikrometer sein. 

Diese Produkte können direkt bei der Royal Canadian Mint unter der Telefonnummer +1 800 267 1871 in Kanada, unter +1 800 268 6468 in den USA oder online unter http://www.mint.ca bestellt werden. Das Sicherheits-Münzset wird außerdem erhältlich sein in den Boutiquen der Royal Canadian Mint in Ottawa und in Winnipeg, über das globale Händler- und Distributoren-Netzwerk der Münzanstalt sowie bei den teilnehmenden Stellen der Canada Post.

Über die Royal Canadian Mint

Die Royal Canadian Mint ist das Unternehmen der Britischen Krone, das für die Prägung und den Vertrieb der in Kanada umlaufenden Münzen verantwortlich ist. Die Münzanstalt ist ein nach ISO 9001 zertifiziertes Unternehmen und gilt als eine der größten und vielseitigsten Münzanstalten weltweit. Sie bietet eine breite Palette an spezialisierten, hochwertigen Münzprodukten und damit zusammenhängenden Dienstleistungen in internationalem Maßstab. Nähere Informationen zur Royal Canadian Mint, ihren Produkten und Dienstleistungen sind zu finden unter http://www.mint.ca.

Fotos dieser Produkte finden Sie hier.

Pressekontakt:

Alex Reeves
Senior Advisor
External Communications
Royal Canadian Mint
Tel.: +1(613)949-5777
E-Mail: reeves@mint.ca

Original-Content von: Royal Canadian Mint, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

phoenix runde: Wieder freie Fahrt – Was passiert mit meinem Diesel? – Donnerstag, 04. Oktober 2018, 22.15 Uhr

Bonn (ots) – Nach langen Diskussionen hat sich die Große Koalition beim Dieselstreit geeinigt: Diesel-Besitzer in besonders betroffenen Regionen sollen ihr Fahrzeug entweder nachrüsten können oder erhalten eine Kaufprämie für ein neues Fahrzeug. Geht es nach der Bundesregierung sind Fahrverbote für ältere Diesel damit vom Tisch und die Autoindustrie ist in der Pflicht.

Mit wieviel Geld können betroffene Dieselfahrer rechnen? Wie reagiert die Automobilindustrie auf die Einigung in der GroKo? Wer trägt welche Kosten? Reichen die beschlossenen Maßnahmen aus?

Anke Plättner diskutiert mit:

   - Marion Jungbluth, Leiterin Team Mobilität und Reisen 
     Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv)
   - Petra Pinzler, Hauptstadtkorrespondentin Die Zeit
   - Ralph Sauer, Geschäftsführer Dr. Stoll & Sauer, 
     Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Lahr
   - Prof. Stefan Bratzel, Center of Automotive Management (CAM) - 
     Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW), Bergisch Gladbach 

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor