Airbiquity schließt sich Automotive Grade Linux an

Seattle (ots/PRNewswire)Branchenführer für vernetzte Fahrzeugdienste wird die Linux-basierte Open-Source-Initiative für Automobil-Softwareentwicklung unterstützen

Airbiquity®, ein weltweit führendes Unternehmen für vernetzte Fahrzeugdienste, gab heute bekannt, dass es sich als Mitglied Automotive Grade Linux (AGL) angeschlossen habe – einem Open-Source-Projekt, das bei The Linux Foundation gehostet wird. AGL ist ein kooperatives Open-Source-Projekt, das Automobilhersteller, Zulieferer und Technologieunternehmen zusammenbringt, um eine Linux-basierte, offene Softwareplattform zur Entwicklung von Automobil-Softwareanwendungen aufzubauen.

Ein vorrangiges Ziel von AGL ist die Unterstützung von Automobilherstellern und Zulieferern bei der Wiederverwendung von Codes für Softwareanwendungen, was zu schnelleren Innovationen und kürzeren Markteinführungszeiten für neue Produkte und Funktionen führt. AGL arbeitet derzeit daran, die gesamte Software im Fahrzeug einzubeziehen, darunter funktionelle Sicherheit, Infotainment, Kombi-Instrumente, Head-up-Display (HUD), Fahrerassistenzsysteme (advanced driver assistance systems/ADAS) und autonomes Fahren. Als AGL-Mitglied wird sich Airbiquity in der Phase seiner anfänglichen Beteiligung auf die Aspekte Softwareupdates Over-the-Air (OTA) und Telematik-Sicherheitsbereiche konzentrieren.

“Wir sind gespannt darauf, Airbiquity bei Automotive Grade Linux begrüßen zu können”, sagte Dan Cauchy, geschäftsführender Direktor von Automotive Grade Linux, The Linux Foundation. “Wir freuen uns auf ihre Unterstützung, denn wir verbessern unsere Over-the-Air-Kapazitäten und erweitern den Bereich der vernetzten Fahrzeugdienste, beispielsweise Fahrzeug-zu-Cloud-Verbindung und ferngesteuerte Fahrzeug-Interaktionen.”

“Airbiquity ist sich über den Wert bewusst, den eine gemeinsame zugrundeliegende Plattform für die Entwicklung von Software und Ökosystemen für neue Automobilprodukte und -dienste hat, und ALG ist auf dieses Ziel perfekt abgestimmt”, sagte Suresh Ghelani, Leiter für Produktstrategie von Airbiquity. “Wir freuen uns darauf, diese Initiative zu unterstützen und über 20 Jahre Erfahrung und Fachkompetenz für vernetzte Fahrzeuge in die AGL-Community einzubringen.”

Um mehr über Airbiquity zu erfahren, besuchen Sie bitte www.airbiquity.com.

Informationen zu Airbiquity

Airbiquity® ist ein weltweit führendes Unternehmen für Connected-Car-Dienste und ein Vorreiter bei der Entwicklung und technischen Planung von Telematik-Technologien für Fahrzeuge. Als Innovationsführer im Automobilbereich betreibt Airbiquity die branchenweit fortschrittlichste cloudbasierte Plattform zur Servicebereitstellung für vernetzte Fahrzeuge, Choreo(TM), und unterstützt alle maßgeblichen Anwendungsfälle, einschließlich Over-the-Air (OTA) Software- und Datenverwaltung. In Zusammenarbeit mit Airbiquity haben Automobilhersteller und Autozulieferer hoch skalierbare, praktikable und sichere Connected-Car-Dienstprogramme eingesetzt, die den Anforderungen ihrer Kunden in über 60 Ländern weltweit gerecht werden. Erfahren Sie mehr über Airbiquity auf www.airbiquity.com oder beteiligen Sie sich am Gespräch unter @Airbiquity. Airbiquity ist eine Handelsmarke von Airbiquity Inc.

Pressekontakt:

Laura Davis
Airbiquity PR
1-206-264-8220
media@airbiquity.com
Logo – https://mma.prnewswire.com/media/177305/airbiquity_logo.jpg

Original-Content von: Airbiquity, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Hinterlasse eine Antwort