AkzoNobels weltgrößte Pulverbeschichtungsanlage in Changzhou (China) nimmt den Betrieb auf

Changzhou, China (ots/PRNewswire) – Akzo Nobel N.V. (“AkzoNobel”), weltweit führender Hersteller von Farben und Beschichtungen, hat am 29. Mai 2018 offiziell die Produktion in seiner neuen Pulverbeschichtungsanlage im Changzhou National Hi-Tech District (CND) (China) aufgenommen. AkzoNobel hat fast 40 Mio. Euro in die Anlage investiert, die ein Viertel seiner geplanten Beschichtungsproduktion in Changzhou ausmacht. Die Anlage ist das weltweit größte Beschichtungswerk mit einer anvisierten Jahreskapazität von 46.000 Tonnen. Die Einweihungsfeier wurde von hochrangigen Gästen besucht, darunter Liang Yibo, Chen Zhengchun und Xu Yawei als Regierungsvertreter von Changzhou und CND.

AkzoNobel mit Sitz in den Niederlanden produziert hochwertige Beschichtungen, um die Welt lebenswerter zu machen. Zu seinem internationalen Markenportfolio zählen Dulux, International und Sikkens, und das Unternehmen verbessert ständig die Qualität seiner Produkte. Das geplante Beschichtungswerk in Changzhou ist AkzoNobels einzige Produktion verschiedener hochstrapazierfähiger Beschichtungen. Lokale Kunden profitieren von der umfangreichen Expertise des Unternehmens bei flüssigen und pulverförmigen Beschichtungen.

AkzoNobels Produkte finden in immer mehr Sektoren Anwendung. Seine VOC-freien, schnell trocknenden und wetterbeständigen Pulverbeschichtungen gelten als die umweltfreundlichsten überhaupt. Für die Anlage in Changzhou gelten die höchsten Nachhaltigkeitsstandards. Sie wird unter anderem über ein Wasserrückgewinnungssystem mit Drehtrommel-Vakuumfilter verfügen, um die komplett emissionsfreie, hundertprozentige Abwasserbehandlung zu ermöglichen. Produktion und Betrieb sollen so nachhaltig wie möglich ablaufen. Über das Werk werden Kunden in Ostchina in sieben Sektoren beliefert: Haushaltsgeräte, Baumaterialien, funktionale Produkte, Möbel, Schwerindustrie und IT. Die Pulverbeschichtungen für den Automobilbau sollen chinaweit verkauft werden. Darüber hinaus wird das Werk als eines von nur wenigen in China Metallpulverbeschichtungen produzieren.

Changzhou National Hi-tech District (CND) befindet sich mitten im Yangtse-Flussdelta, 163 km von Schanghai. 1.580 ausländisch investierte Unternehmen haben sich in CND angesiedelt. 43 dieser ausländisch investierten Unternehmen gehören zu den 500 weltgrößten Konzernen. CND treibt die Entwicklung voran und intensiviert den Aufbau einer Industriebasis mit 2 Stützpfeilern: Anlagenbau (Präzisionsmaschinen) und neue Materialien (größer und stärker). Zu den aufkommenden Industrien zählen Luftfahrt, Kreativbranche, Photovoltaik und Biomedizin.

Photo – https://mma.prnewswire.com/media/699022/Changzhou_National_Hi_Tech_District.jpg

Pressekontakt:

Zhongliang Wang
86-519-85127305
759965867@qq.com

Original-Content von: Changzhou National Hi-Tech District, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Hinterlasse eine Antwort