Gibson Brands schließt Restrukturierungsabkommen zur Reorganisation der Kerngeschäfte ab

Nashville, Tennessee (ots/PRNewswire)Herstellung, Logistik und Distribution der berühmten Marke für die weltweiten Fans sichergestellt

Transaktionen werden über vorverhandelte Chapter-11-Verfahren durchgeführt

Unternehmen sichert sich 135 Millionen USD über sogenannte Debtor-in-Possession-Finanzierung

Gibson Brands Inc. (“Gibson” oder “das Unternehmen”) hat heute angekündigt, dass das Unternehmen sich wieder auf die Herstellung von Weltklasse-Musikinstrumenten und professionellen Audioprodukten konzentriert und sein Portfolio weltberühmter Kultmarken wie Gibson und Epiphone weiterentwickelt, indem sich das Unternehmen rund um die Kerngeschäfte neu organisiert. Das Unternehmen hat mit den Inhabern von mehr als 69,0 % des Kapitalbetrags der 8,875 % Schuldscheine, die 2018 fällig werden, und den Hauptgesellschaftern ein Abkommen geschlossen, das den Weg zu einer weiteren Finanzierung und dem weiteren Betrieb des Musikinstrumentengeschäfts bereitet und das eine Änderung der Kontrolle zugunsten dieser Anleiheinhaber vorsieht.

Um das Abkommen umzusetzen, haben das Unternehmen und seine US-amerikanischen Tochtergesellschaften heute unter Chapter 11 des US-amerikanischen Konkursrechts vorverhandelte Restrukturierungsfälle eingereicht. Diese Verfahren ermöglichen es dem Unternehmen, das Geschäft mit Musikinstrumenten und professionellen Audioprodukten weiter zu betreiben und die legendären Gibson- und Epiphone Gitarren ohne Unterbrechungen weiter zu entwickeln, zu bauen, zu verkaufen und herzustellen. Gleiches gilt für die Studiomonitor- und Lautsprechermarken KRK und Cerwin Vega. Das Abkommen zur Restrukturierungshilfe enthält die Finanzierung für das Geschäft mit Musikinstrumenten und professionellen Audioprodukten, unterstützt Händler, Versandunternehmen und Lieferanten und sorgt für die Restrukturierung der Geschäftsbilanz des Unternehmens. Gibson wird aus dem Chapter-11-Konkursverfahren mit einer funktionierenden Kapitalfinanzierung, deutlich weniger Schulden und einer schlankeren und stärkeren Plattform hervorgehen, die sich auf das Musikinstrumentengeschäft konzentriert und den Angestellten, Zwischenhändlern, Kunden und anderen wichtigen Partnern des Unternehmens weiteren Erfolg ermöglicht. Henry Juszkiewicz, Vorsitzender und CEO von Gibson Brands, und David Berryman, Präsident von Gibson, werden auch nach Abschluss des Chapter-11-Verfahrens bei Gibson bleiben, um einen reibungslosen Ablauf dieser Veränderung in Bezug auf die Kontrolltransaktion zu ermöglichen und das Unternehmen dabei zu unterstützen, seinen künftigen Wert mithilfe des Kerngeschäfts zu realisieren.

Der Geschäftsbereich Gibson Innovations (GI) des Unternehmens, der sich größtenteils außerhalb der USA befindet und vom Musikinstrumentengeschäft unabhängig ist, wird zurückgefahren. Es wird davon ausgegangen, dass die Reduktion des GI-Geschäfts keine Auswirkung die Neuorganisation rund um das Kerngeschäft mit Musikinstrumenten/professionellen Audioprodukten hat.

“In den letzten 12 Monaten haben wir wichtige Schritte zur Restrukturierung unternommen”, meinte Juszkiewicz. “Wir haben unsere kleineren Marken verkauft, unseren Umsatz gesteigert und die Personalkosten gesenkt. Wir glauben, dass sich das Unternehmen durch die Entscheidung, uns wieder auf unser Kerngeschäft mit Musikinstrumenten zurückzubesinnen, sowie durch die substanzielle Unterstützung unserer Anleiheinhaber langfristig wieder stabilisiert und finanziell gesundet.

“Und, besonders wichtig für uns, unsere Kunden werden davon fast nichts mitbekommen – sie können sich weiter darauf verlassen, dass Gibson unerreichte Produktqualität und Kundenservice liefert.”

Zusätzlich zur Restrukturierung erhielt das Unternehmen von den derzeitigen Anleiheinhaber Zusagen über eine Debtor-in-Possession-Finanzierung von 135 Millionen USD. Diese Finanzierung und der Cash-Flow aus dem laufenden Betrieb geben dem Unternehmen die nötige Liquidität, den Betrieb auch während der Umstrukturierung normal weiterlaufen zu lassen.

Das Unternehmen hat verschiedenen Anträge gestellt, die es dem Unternehmen (vorbehaltlich der gerichtlichen Genehmigung) ermöglichen, die Geschäfte während des Verfahrens normal weiter laufen zu lassen und die wichtigsten Geschäftspartner wie Zwischenhändler, Versandunternehmen und Lieferanten weiter zu unterstützen. Die Eröffnungsanträge ermöglichen es dem Unternehmen, weiterhin Waren zu erwerben und seine Produkte herzustellen und an den Kundenstamm zu verkaufen und seine Garantiezusagen einzuhalten.

“Wir sind dankbar, dass uns unsere Mitarbeiter, Kunden, Händler, Partner und Lieferanten im Zuge dieser Restrukturierung weiterhin unterstützen”, so Juszkiewicz. “Der Name Gibson steht für Qualität und der heutige Abschluss macht es möglich, dass auch künftige Generationen den unerreichten Sound, das Design und die Handwerkskunst, die unsere Mitarbeiter in jedes einzelne Gibson-Produkt stecken, erleben können.”

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Restrukturierungs-Hotline von Gibson, in den USA gebührenfrei unter 1-844-240-1258 zu erreichen. Anrufer außerhalb der USA können unter 1-929-477-8085 anrufen. Anfragen per E-Mail können an gibsoninfo@primeclerk.com gerichtet werden. Gerichtsakten und andere Dokumente des Gerichtsverfahren sind unter https://cases.primeclerk.com/gibson auf einer eigenen Website einsehbar, die von Gibsons Schadensreferent Prime Clerk verwaltet wird.

Alvarez and Marsal fungiert als Chief Restructuring Officer von Gibson; Jefferies LLC als Finanz- und Rechtsberater.

Paul, Weiss, Rifkind, Wharton & Garrison LLP fungiert als Rechtsberater und PJT Partners als Finanzberater für die Ad-hoc-Gruppe der ungebundenen Anleiheinhaber, die die Restrukturierung des Unternehmens unterstützen.

Warnhinweis bezüglich zukunftsgerichteter Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen gemäß dem US-amerikanischen Wertpapiergesetz. Zukunftsgerichtete Aussagen können Aussagen in Bezug auf unsere Aussichten und künftige finanzielle Leistung enthalten (sind jedoch nicht beschränkt darauf), einschließlich des oben beschriebenen illustrativen bereinigten EBITDA-Bereichs. In einigen Fällen können zukunftsgerichtete Aussagen anhand von Begriffen wie “glaubt”, “voraussichtlich”, “plant”, “erwartet”, “beabsichtigt”, “schätzt”, “rechnet damit”, “sollte”, “wird”, “vielleicht”, “kann”, “würde”, “erwägt”, “möchte”, “pro-Forma” und “könnte”, der Verneinung dieser Ausdrücke oder anderer vergleichbarer Ausdrücke identifiziert werden. Zukunftsgerichtete Aussagen spiegeln unsere aktuelle Meinung zu künftigen Ereignissen wider und basieren auf Schätzungen und Annahmen. Sie unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und Eventualitäten. Viele wichtige Faktoren, einschließlich der im folgenden aufgelisteten Faktoren, könnten dazu führen, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse oder Leistungen deutlich von den in unseren zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder angenommenen künftigen Ergebnissen oder Leistungen unterscheiden. Viele der Faktoren, die Einfluss auf künftige Ereignisse oder Ergebnisse haben, liegen außerhalb unserer Kontroll- oder Vorhersagemöglichkeiten. Die tatsächlichen Ergebnisse könnten sich aufgrund verschiedener Faktoren deutlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder angenommenen Ergebnissen unterscheiden, darunter (jedoch nicht beschränkt auf) den in der Veröffentlichung vom 4. April 2018 aufgeführten Risiken. Diese sind auf der hier verlinkten Website von bestimmten Personen entsprechend der Verträge, die die ausstehenden Anleihen des Unternehmens regeln, einsehbar. Die hier enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln nur unsere Ansichten und Annahmen zum Zeitpunkt dieser Presseerklärung wider. Sie sollten kein unangemessenes Vertrauen in zukunftsgerichtete Aussagen legen. Wir übernehmen keine Verantwortung für die Aktualisierung zukunftsgerichteter Aussagen und wir planen gegenwärtig nicht, in Zukunft diesbezüglich weitere Anweisungen zu geben.

INFORMATIONEN ZU GIBSON

Gibson Brands, eines der am schnellsten wachsenden Unternehmen in der Musikindustrie, wurde 1894 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Nashville, TN, USA. Gibson Brands ist Weltmarktführer bei Musikinstrumenten und Audioprodukten für Verbraucher und Profis und möchte seinen Kunden durch das Angebot einzigartiger Produkte und weltbekannter Marken erstklassige Erlebnisse bieten. Gibson weist ein Portfolio mit über 100 bekannten Markennamen auf, angefangen mit der weltbekannten Gitarrenmarke Gibson. Andere Marken sind unter anderem: Epiphone, Dobro, Valley Arts, Kramer, Steinberger, Tobias, Slingerland, Maestro, Baldwin, Hamilton, Chickering und Wurlitzer. Zu den Audio-Marken zählen: KRK Systems, TASCAM, Cerwin-Vega!, Stanton, Integra, TEAC, TASCAM Professional Software, und Esoteric. Alle Marken von Gibson Brands haben sich der Innovation, dem Prestige und der Verbesserung der Lebensqualität unserer Kunden verschrieben.

Pressekontakt:

Michael Sitrick
Seth Lubove
Sitrick And Company
310-788-2850

Original-Content von: Gibson Brands Inc., übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Scrum-Erfinder Dr. Jeff Sutherland hält Keynote-Rede auf der Postgres Vision 2018

Boston (ots/PRNewswire) – Jeff Sutherland, Ph.D., der Mitbegründer von Scrum und Gründer von Scrum@Scale wird auf der Postgres Vision 2018 eine Keynote-Rede halten. Die Postgres Vision 2018, das wichtigste Event der Datenbankbranche, das sich dediziert den Einsatzmöglichkeiten von Postgres für die Herausforderungen der digitalen Geschäftswelt widmet, findet am 5. und 6. Juni 2018 im Royal Sonesta Hotel in Boston im US-Bundesstaat Massachusetts statt.

Sutherland ist der Gründer und Chairman von Scrum Inc., die weltweit führende Autorität für und der Premium-Anbieter von Scrum, der außerdem Schulungs-, Beratungs- und Coaching-Leistungen für Scrum bereitstellt. Das Unternehmen hat bereits hunderte Organisationen von Fortune 100 Unternehmen bis zu Startups dabei unterstützt, sich grundlegend neu aufzustellen, um eine drastische Erhöhung der Produktivität und des Wachstums zu erzielen.

Scrum ist heute das Vorgehensmodell für agile Softwareentwicklung mit der weitesten Verbreitung. Scrum@Scale ist ein verschlanktes Vorgehensmodell, das die Vorteile und Produktivität eines einzelnen Scrum-Teams auf eine gesamte Organisation erweitert. “Technologie führt zu einer Umgestaltung von Industrien auf jeder einzelnen Ebene einer Organisation”, erläuterte Sutherland. “Mit Agilität als Dreh- und Angelpunkt der Innovation müssen Organisationen die Prinzipien, Prozesse und Technologien annehmen, die nicht nur funktionieren, sondern für die jeweilige Organisation am besten geeignet sind. Stakeholder erwarten nichts weniger.” Sutherland fügte hinzu: “Die Postgres Vision bietet für die Erkundung dieser Ideen einen wirklich passenden Austragungsort.”

In seiner Keynote-Rede mit dem Titel Scrum at Scale wird Sutherland auf Agilität im Zeitalter der Cloud auf die effiziente Koordination einer unbegrenzten Anzahl von Scrum-Teams eingehen. Er wird außerdem erläutern, wie durch die Bestimmung des “kleinstmöglichen Maßes an Bürokratie” einer Organisation die Produktivität gesteigert und Projekte vorangetrieben werden können.

Sutherland wird außerdem Erkenntnisse aus seinem Buch Scrum: The Art of Doing Twice the Work in Half the Time teilen und nach der Rede Exemplare des Buches signieren.

Sutherland implementierte die Prinzipien von Scrum erstmalig in seiner Rolle als Vice President für Advanced Systems und Geschäftsführer des ATM-Geschäftsbereichs einer Bankgesellschaft. Im Laufe seiner beruflichen Laufbahn hielt er operative Rollen als CEO, Vice President of Engineering oder Chief Technology Officer bei 11 Softwareunternehmen inne.

Das Postgres Vision Programm beinhaltet Keynote-Sessions, Informationspanels und Präsentationen mit inhaltlichen Schwerpunkten, die sowohl auf die Anforderungen von Entscheidungsträgern in der Wirtschaft als auch auf die von technologischen Problemlösern eingehen. Die unter dem Motto “Postgres in der Cloud” stehende Postgres Vision 2018 bietet eine Reihe von Präsentationen, die es Organisationen ermöglichen werden, Strategien für die Verlagerung von Datenbanken in die Cloud und das Management von Datenbank in der Cloud vorzubereiten. Weitere Themen umfassen die Migration von Legacy-Datenbanksystemen, die Einführung von Database-as-a-Service (DBaaS)-Lösungen, die Integration von Agility-Frameworks und DevOps-Methoden sowie neue Postgres-Funktionen.

Besuchen Sie die Website Postgres Vision 2018, um weitere Informationen zu erhalten und sich anzumelden.

Informationen zu Postgres Vision

Postgres Vision konzentriert sich auf die aktuelle und zukünftige Nutzung von Postgres and damit verbundener Open Source-Datenmanagementsysteme. Das einzigartige Event bietet Einblicke von Koryphäen aus Technologie und Wirtschaft, Anwendungsfälle aus dem Bereich der Fortune 500, einen Überblick über das Open Source-Ökosystem und langfristige Prognosen von Branchenlegenden. Die Postgres Vision 2018 Konferenz, unter dem Thema “Postgres in der Cloud”, findet am 5. und 6. Juni im Royal Sonesta Hotel in Boston im US-Bundesstaat Massachusetts statt. Aktuelle Updates finden Sie unter www.PostgresVision.com.

Alle Namen sind Markenzeichen der jeweiligen Inhaber.

MEDIENKONTAKTE
Cairbre Sugrue
Sugrue Communications
+44 (0)1932 429 779
Cairbre@Sugruecomms.com 

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/652831/Postgres_2018_Logo.jpg

Original-Content von: Postgres Vision, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

CTI & American Thermal Instruments Partner bringen Gefriertemperaturwarnungen als Paketaufdruck für "Kühlketten"-Verfahren auf den Markt

Colorado Springs, Colorado und Dayton, Ohio (ots/PRNewswire)BlindSpotz(TM) bietet kostengünstige Gefriertemperaturwarnung, die direkt auf Pakete gedruckt wird, um die Qualität von Lebensmitteln, gewerblichen und medizinischen Produkten zu gewährleisten.

Milliarden von Paketen mit verderblichen, temperaturempfindlichen Produkten kämpfen sich jedes Jahr durch Nordamerikas Lieferkette und stellen jeden Kunden vor die bohrende Frage: Wurde das Produkt während des Transports oder während der Einlagerung durch Temperaturen unter dem Gefrierpunkt geschädigt?

Temperaturen unter 0° C (32° F) können sich auf die unterschiedlichsten Produkte wie Früchte, Gemüse, frischen Fisch und frisches Fleisch, Blumen und landwirtschaftliche Produkte, Tinte und Druckerfarben, Chemikalien, Lösungsmittel, Farbe, medizinische Warenmuster, Impfstoffe, Lebensmittel-Lieferservice and jegliche Art von Postsendung oder Fracht schädlich auswirken.

Klicken Sie hier zum Herunterladen der Bilder

BlindSpotz(TM), die zum Patent angemeldete Erfindung von Chromatic Technologies Inc. (CTI), bietet eine Gefriertemperaturwarnung, die direkt auf ein Paket aufgedruckt werden kann. Sinkt die Temperatur des Pakets auf oder unter 0° C (32° F), so erscheint ein dauerhaftes, farbiges Symbol auf dem Äußeren des Pakets, um die Lieferkette schnell darauf aufmerksam zu machen, dass das Produkt beschädigt wurde.

American Thermal Instruments (ATI) in Kooperation mit CTI stellt nun die neue Technik der Gefriertemperaturwarnung vor, die kostengünstig auf individuelle Pakete aufgedruckt werden kann, um Marke und Verbraucher von medizinischen Gütern und Lebensmitteln zu schützen und gleichzeitig durch weniger Produktverschwendung signifikant Kosten einzusparen. CTI verantwortet dabei die technische Unterstützung für das Bedrucken der Pakete, ATI leitet die Implementation der Überwachung von Kühlkette und Daten durch die Kunden.

Der Kühlkettenmarkt soll bis 2023 auf $ 293 Milliarden wachsen, ein Anstieg von 54 % gegenüber 2017. Dieses Wachstum ist zurückzuführen auf den internationalen Handel mit verderblichen Lebensmitteln, den technischen Fortschritt in der gekühlten Lagerung und im Kühltransport, die staatliche Unterstützung bei der Entwicklung der Infrastruktur der Kühlkettenbranche sowie der wachsenden Nachfrage der Verbraucher nach verderblichen Lebensmitteln. Darüber hinaus wird die Expansion multinationaler Lebensmitteleinzelhandelsketten internationalen Handel fördern und sich auf das Wachstum des Kühlkettenmarkts auswirken.

Die aktuelle Kühlkettentechnik, die Temperaturen zwischen 4°C (39° F) und -4° C (25° F) aufzeichnet, kostet circa $ 3 pro Gerät. Die BlindSpotz(TM) Gefriertemperaturtechnik dagegen kostet wenige Cents pro Paket. CTI integriert die Technik in ein Tintensystem, das in ein bereits vorhandenes Druckverfahren für Verpackungen eingebaut werden kann. Damit können nunmehr Milliarden von Paketen mit Kopfsalat, Erdbeeren, Blumen, Farbe und medizinischen Impfstoffen individuell auf Qualität und Sicherheit geprüft werden.

Patrick Edson, Chief Marketing Officer von CTI, erklärt: “Jedes Verpackungsunternehmen der Welt, das Lebensmittel-, medizinische und gewerbliche Kunden bedient, hat hiermit Zugang zu einer neuen Pipeline der Innovation, um seine Kunden bei der Verbesserung von Qualität und Sicherheit zu unterstützen und ein besseres Kundenerlebnis zu schaffen. Es bedarf lediglich eines Druckkiosks um die Technik zu implementieren.”

“Gefrierpunktempfindliche, verschreibungspflichtige Mittel können jetzt mit der Post verschickt werden und Patienten können sich leicht davon überzeugen, dass das Produkt nicht Temperaturen unter dem Gefrierpunkt ausgesetzt wurde. Es ist auch ein großer Fortschritt in puncto Kosteneinsparung. Eine einzelne Dosis HepB für einen Patienten in den USA kostet heutzutage $ 700. Hat ein Krankenhaus 100 Dosen in einem Kühlschrank und die Temperatur fällt unter den Gefrierpunkt, so müssen $ 70,000 an Inventar weggeworfen werden. Mit dem BlindSpotz(TM) Anzeigegerät auf der Ampulle können die Dosen leicht nach ‘IN ORDNUNG’ und ‘GEFROEN. NICHT VERWENDEN.‘ sortiert werden. Stellt sich nach entsprechender Prüfung heraus, dass nur 10 % beschädigt wurden, so bedeutet das eine Einsparung von $ 63.000″, erklärt Edson.

Randall Lange, Chief Strategy Officer von ATI, ergänzt: “Eine weitere große Herausforderung ist die Reduzierung von Lebensmittelverschwendung. Werden momentan bei einem LKW, der frisches Obst und Gemüse im Wert von $ 50,000 ausliefert, -2° C während des Transports gemessen, so geben die unternehmensinternen Richtlinien des Kunden vor, ob die Sendung angenommen oder zurückgewiesen wird. Mit dem BlindSpotz(TM) Gefrierpunkt-Anzeigegerät auf den individuellen Packungen oder Behältern kann der LKW begutachtet und sortiert werden. ”

“Bei dieser Sendung beispielsweise kann sich mittels der Technik herausstellen, dass 30 % der Pakete an Bord gefährdet sind, der Rest aber in Ordnung ist. Mit BlindSpotz(TM) wird verhindert, dass mangelhafte Produkte im Wert von $ 15.000 den Kunden erreichen, aber es wird zudem verhindert, dass einwandfreie Produkte im Wert von $ 35,000 zurückgeschickt werden. Damit werden drastisch Kosten, die infolge Produktverschwendung, mangelnder Verfügbarkeit und Logistik entstehen, gesenkt”, fügte Lane hinzu.

Umfassende gesetzliche Bestimmungen der Food and Drug Administration (US-amerikanische Behörde für Lebensmittel- und Arzneimittelsicherheit) und des U.S. Department of Agriculture (US-Landwirtschaftsministerium) schreiben die Überwachung der Kühlkette für sämtliche temperaturempfindlichen Lebensmittel- und Arzneimittelprodukte vor. Die neue Möglichkeit der Datenaufzeichnung und Überprüfung auf Verpackungsebene ist eine signifikante wirtschaftliche Verbesserung der Überwachung und der Dokumentation.

Zusätzliche BlindSpotz(TM)-Technik für Geräte und zum Aufdruck auf Pakete ist erhältlich, mit der gewarnt wird, wenn Produkte tauen, Kühlvorgaben nicht erfüllt sind, bei Schädigung durch Hitze, bei unbefugtem Hantieren und die dem Nachweis von Hochdruckpasteurisierung dient.

Informationen zu American Thermal Instruments

ATI ist das Unternehmen, dem Führungskräfte in der Qualität wie auch Logistik gleichermaßen als Marktführer in der Temperaturüberwachung, Prüfung und im Asset Tracking vertrauen. ATI stellt maßgeschneiderte Lösungen zur Temperaturüberwachung für Branchen her, die die genauesten und messbarsten Systeme benötigen. www.americanthermal.com

Informationen zu Chromatic Technologies Inc.

CTI ist der weltweit größte Hersteller von thermochromischer Tinte. Das Unternehmen stellt weitere umgebungsreaktive Technik her wie beispielsweise fotochrome, druckaktivierte, irreversible, “Reveal” (Sichtbarkeit von Aufdrucken bei bestimmter Temperatur) und im Dunkeln leuchtende Produkte. CTI ist ein Innovationsunternehmen, das die weltgrößte Marken und Verpackungsdrucker bedient. www.ctiinks.com

CTI Kontakt:   Patrick                     
Edson   Chief Marketing    Medienkontakt:  
Officer   Chromatic        Don Shook       
Technologies Inc.   1096   MERIT Media     
Elkton Drive, Suite 600    Relations LLC   
Colorado Springs,          3375 E. Tompkins
Colorado 80907 U.S.A.      Avenue, # 153   
(719) 592-1557             Las Vegas,      
pedson@ctiinks.com         Nevada 89121    
www.ctiinks.com      ATI   U.S.A. (702)    
Kontakt:   Randall Lane    260-7600        
Chief Strategy Officer  donshook@cox.net
American Thermal           www.MMRpr.com   
Instruments   2400 E.                      
River Road   Dayton, Ohio                  
45439 U.S.A.   (937)                       
429-2114                                   
rlane@americanthermal.com                  
                                           
www.amereicanthermal.com                    

Photo- https://mma.prnewswire.com/media/684108/Vaccine_QR_Code.jpg

Logo- https://mma.prnewswire.com/media/642764/CTI_Logo.jpg

Original-Content von: Chromatic Technologies Inc., übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

GAC Motor richtet die International Distributor Conference 2018 aus und setzt weiter auf Expansion mit globalen Partnern

Peking (ots/PRNewswire) – GAC Motor, der am schnellsten wachsende Autohersteller Chinas, richtete seine zweite International Distributor Conference (die “Konferenz”) in Peking aus. 30 Händler aus 12 Ländern nahmen an der Konferenz unter dem Motto “Forge ahead to win the future” (Voranschreiten, um die Zukunft zu gewinnen) teil.

“Wir sind besonders erfreut, die Konferenz dieses Jahr auszurichten, da wir zurzeit damit beschäftigt sind, unsere globale Vertriebsstrategie umzusetzen”, erläuterte Yu Jun, Präsident von GAC Motor. “GAC Motor ist eine junge Marke voller Energie. Wir werden unser Ziel weiter verfolgen und nach Erfolg streben. Gemeinsam werden wir langfristige Partnerschaften mit unseren Händlern aufbauen und zur gegenseitigen Entwicklung und zum beiderseitigen Erfolg beitragen.”

Viele an der Messe teilnehmende Händler gaben an, dass die Konferenz ihnen tiefe Einblicke in die Produktqualität, Herstellungsfähigkeiten und strategischen Ziele von GAC Motor verschaffte. Nach dem Event waren die Händler mit Blick auf ihre Zusammenarbeit mit dem Unternehmen sehr zuversichtlich.

GAC Motor macht schnelle und stetige Fortschritte auf dem globalen Automobilmarkt. Das Unternehmen hat ausgereifte Vertriebskanäle und Servicesysteme im Nahen Osten einschließlich Kuwait, Bahrain, Libanon, Katar und den VAE aufgebaut und ist anhand seines Absatzvolumens im mittleren bis hohen Produktsegment zu einer führenden chinesischen Automobilmarke aufgestiegen. Dank der qualitativ hochwertigen Produkte wird GAC Motor immer beliebter in Nigeria, Afrika. Bis jetzt hat sich das Unternehmen auf 14 Länder in 5 Regionen einschließlich Naher Osten, Südostasien, Osteuropa, Afrika sowie Nord- und Südamerika ausgedehnt und wurde auf mehreren Überseemärkten als “Beste chinesische Automarke” ausgezeichnet.

GAC Motor ist international gut aufgestellt, gewinnt an Popularität und Markeneinfluss und die Ausdehnung auf Schwellenmärkte ist nur der Anfang in Hinsicht auf die großartigen Pläne des Unternehmens für den Weltmarkt. GAC Motor plant, seine Reichweite bis Ende 2018 auf 18 Länder auszudehnen. Das Unternehmen ist bemüht, Märkte in den Regionen entlang der “Seidenstraße” sowie in den USA und Europa zu erobern.

“Wir feilen stetig an unserem langfristigen Zukunftsplan, eine Marke von Weltklasse aufzubauen. Das möchten wir gemeinsam mit unseren globalen Partnern erreichen, die es uns auch ermöglichen werden, ins nächste Jahrzehnt und noch weiter voranzuschreiten”, sagte Herr Yu.

Nächstes Jahr wird sich GAC Motor auf die Markenentwicklung, die Perfektionierung der Betriebssysteme und die Teambildung konzentrieren, um die Kundenzufriedenheit insgesamt zu steigern und mehr Kunden zu gewinnen und von der Stärke und Leistung von GAC Motor zu überzeugen.

Anfang dieses Jahres stellte GAC Motor zum 4. Mal auf der NAIAS aus und das Debüt auf der NADA Show sorgte für große Aufmerksamkeit in der weltweiten Automobilbranche. Mithilfe der weltweit bekanntesten Automobilausstellungen hat GAC Motor weitere globale Ressourcen integriert und die Marke international bekannter gemacht.

Auf der jüngsten Auto China 2018 wurde GAC Motor von den Leitern von NAIAS und der Pariser Automobilausstellung eingeladen, an den bevorstehenden Events teilzunehmen. Das Unternehmen wird später im Jahr auch an der Los Angeles Auto Show und der Internationalen Autoausstellung in Moskau teilnehmen.

“Unser Ziel ist es, eine Marke von Weltklasse und ein globales Unternehmen zu werden”, kommentierte Herr Yu. “GAC Motor freut sich auf eine offene und für beide Seiten gewinnbringende Partnerschaft mit unseren Händlern. Schreiten wir Hand in Hand und mit großer Aufrichtigkeit voran. Gemeinsam können wir den großen Weltmarkt erobern und einen noch besseren neuen Plan aufstellen!”

Informationen zu GAC Motor

Die 2008 gegründete Guangzhou Automobile Group Motor CO. LTD (GAC Motor) ist ein Tochterunternehmen der GAC Group, die in der Unternehmensliste der Fortune Global 500 Platz 238 belegt. Das Unternehmen entwickelt und produziert Fahrzeuge, Motoren, Komponenten und Autozubehör erstklassiger Qualität. GAC Motor ist seit fünf aufeinanderfolgenden Jahren die Nr. 1 der chinesischen Marken der China Initial Quality Study SM (IQS) für den Raum Asien-Pazifik von J.D. Power. Dies beweist die rundum qualitätsorientierte Strategie des Unternehmens: von innovativer Forschung und Entwicklung (F&E) über Fertigung und Lieferkette bis hin zu Vertrieb und Kundendienst.

Pressekontakt:

finden Sie unter:
Facebook: https://www.facebook.com/GACMotor
Instagram: https://www.instagram.com/gac_motor
Twitter: https://www.twitter.com/gac_motor
Foto: https://mma.prnewswire.com/media/684255/2018_International_Dist
ributor_Conference.jpg
Foto:
https://mma.prnewswire.com/media/684256/President_of_GAC_Motor.jpg
Foto: https://mma.prnewswire.com/media/684254/International_Distribut
or_Conference.jpg

Original-Content von: GAC MOTOR, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Ontario Teachers’ ernennt Leiter für den Bereich Infrastruktur und natürliche Ressourcen

Toronto (ots/PRNewswire) – Ontario Teachers’ Pension Plan (Ontario Teachers’) gibt heute die Ernennung von Dale Burgess zum Senior Managing Director des Bereichs Infrastructure & Natural Resources (INR) mit sofortiger Wirkung bekannt.

Herr Burgess wird von Toronto aus für die Überwachung unserer Infrastrukturakquisitionen und des Asset Managements weltweit sowie für die Überwachung unserer Investitionen in den Bereichen Landwirtschaft, Öl und Gas, Waldland und Mineralien verantwortlich sein. Er ist bereits seit Mitte Februar als Interimsleiter INR tätig.

“Dale ist mit mehr als 15 Jahren Erfahrung im Infrastruktur-Team, kombiniert mit seiner nachgewiesenen Fähigkeit, starke, fondsübergreifende Beziehungen zu aktuellen und zukünftigen Partnern zu pflegen, ideal geeignet, diese Aufgabe zu übernehmen”, erklärt Ron Mock, President und Chief Executive Officer und Interim-Chief Investment Officer.

Herr Burgess ist seit 1996 bei Ontario Teachers’ und war zuletzt als Managing Director Latin America, Infrastructure & Natural Resources tätig, wo er Portfoliounternehmen und die Geschäftsentwicklung und -anbahnung in den Zielländern der LATAM-Region betreute.

Mr. Burgess hält einen BA der Universität Waterloo. Er ist zertifizierter Wirtschaftsprüfer, CFA Charterholder, und Absolvent des Institute of Corporate Directors.

Informationen zu Ontario Teachers’

Der Ontario Teachers’ Pension Plan (Ontario Teachers’) ist der größte kanadische Pensionsfonds für einen einzelnen Berufsstand mit einem Nettovermögen von 189,5 Milliarden CAD (Stand 31. Dezember 2017). Der Fonds verfügt über ein vielseitiges globales Portfolio an Vermögenswerten, von denen rund 80 Prozent intern verwaltet werden, und hat seit seiner Gründung im Jahre 1990 eine durchschnittliche annualisierte Rendite von 9,9% erzielt. Ontario Teachers’ ist eine unabhängige Organisation mit Hauptsitz in Toronto. Die Niederlassung für die Region Asien-Pazifik befindet sich in Hongkong, die Vertretung für den EMEA-Raum (Europa, Naher Osten und Afrika) in London. Der vollständig kapitalgedeckte leistungsorientierte Pensionsplan ist für die finanzielle Ausstattung und die Verwaltung der Pensionen für die 323.000 aktiven und pensionierten Lehrer in der Provinz Ontario zuständig. Weitere Informationen finden Sie unter otpp.com und auf Twitter @OtppInfo.

Pav Jordan, Senior Manager, Investment Communications, +1(416)730-7207, pav_jordan@otpp.com

Original-Content von: Ontario Teachers’ Pension Plan, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Ontario Teachers’ ernennt Leiter für den Bereich Infrastruktur und natürliche Ressourcen

Toronto (ots/PRNewswire) – Ontario Teachers’ Pension Plan (Ontario Teachers’) gibt heute die Ernennung von Dale Burgess zum Senior Managing Director des Bereichs Infrastructure & Natural Resources (INR) mit sofortiger Wirkung bekannt.

Herr Burgess wird von Toronto aus für die Überwachung unserer Infrastrukturakquisitionen und des Asset Managements weltweit sowie für die Überwachung unserer Investitionen in den Bereichen Landwirtschaft, Öl und Gas, Waldland und Mineralien verantwortlich sein. Er ist bereits seit Mitte Februar als Interimsleiter INR tätig.

“Dale ist mit mehr als 15 Jahren Erfahrung im Infrastruktur-Team, kombiniert mit seiner nachgewiesenen Fähigkeit, starke, fondsübergreifende Beziehungen zu aktuellen und zukünftigen Partnern zu pflegen, ideal geeignet, diese Aufgabe zu übernehmen”, erklärt Ron Mock, President und Chief Executive Officer und Interim-Chief Investment Officer.

Herr Burgess ist seit 1996 bei Ontario Teachers’ und war zuletzt als Managing Director Latin America, Infrastructure & Natural Resources tätig, wo er Portfoliounternehmen und die Geschäftsentwicklung und -anbahnung in den Zielländern der LATAM-Region betreute.

Mr. Burgess hält einen BA der Universität Waterloo. Er ist zertifizierter Wirtschaftsprüfer, CFA Charterholder, und Absolvent des Institute of Corporate Directors.

Informationen zu Ontario Teachers’

Der Ontario Teachers’ Pension Plan (Ontario Teachers’) ist der größte kanadische Pensionsfonds für einen einzelnen Berufsstand mit einem Nettovermögen von 189,5 Milliarden CAD (Stand 31. Dezember 2017). Der Fonds verfügt über ein vielseitiges globales Portfolio an Vermögenswerten, von denen rund 80 Prozent intern verwaltet werden, und hat seit seiner Gründung im Jahre 1990 eine durchschnittliche annualisierte Rendite von 9,9% erzielt. Ontario Teachers’ ist eine unabhängige Organisation mit Hauptsitz in Toronto. Die Niederlassung für die Region Asien-Pazifik befindet sich in Hongkong, die Vertretung für den EMEA-Raum (Europa, Naher Osten und Afrika) in London. Der vollständig kapitalgedeckte leistungsorientierte Pensionsplan ist für die finanzielle Ausstattung und die Verwaltung der Pensionen für die 323.000 aktiven und pensionierten Lehrer in der Provinz Ontario zuständig. Weitere Informationen finden Sie unter otpp.com und auf Twitter @OtppInfo.

Pav Jordan, Senior Manager, Investment Communications, +1(416)730-7207, pav_jordan@otpp.com

Original-Content von: Ontario Teachers’ Pension Plan, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Ontario Teachers’ ernennt Leiter für den Bereich Infrastruktur und natürliche Ressourcen

Toronto (ots/PRNewswire) – Ontario Teachers’ Pension Plan (Ontario Teachers’) gibt heute die Ernennung von Dale Burgess zum Senior Managing Director des Bereichs Infrastructure & Natural Resources (INR) mit sofortiger Wirkung bekannt.

Herr Burgess wird von Toronto aus für die Überwachung unserer Infrastrukturakquisitionen und des Asset Managements weltweit sowie für die Überwachung unserer Investitionen in den Bereichen Landwirtschaft, Öl und Gas, Waldland und Mineralien verantwortlich sein. Er ist bereits seit Mitte Februar als Interimsleiter INR tätig.

“Dale ist mit mehr als 15 Jahren Erfahrung im Infrastruktur-Team, kombiniert mit seiner nachgewiesenen Fähigkeit, starke, fondsübergreifende Beziehungen zu aktuellen und zukünftigen Partnern zu pflegen, ideal geeignet, diese Aufgabe zu übernehmen”, erklärt Ron Mock, President und Chief Executive Officer und Interim-Chief Investment Officer.

Herr Burgess ist seit 1996 bei Ontario Teachers’ und war zuletzt als Managing Director Latin America, Infrastructure & Natural Resources tätig, wo er Portfoliounternehmen und die Geschäftsentwicklung und -anbahnung in den Zielländern der LATAM-Region betreute.

Mr. Burgess hält einen BA der Universität Waterloo. Er ist zertifizierter Wirtschaftsprüfer, CFA Charterholder, und Absolvent des Institute of Corporate Directors.

Informationen zu Ontario Teachers’

Der Ontario Teachers’ Pension Plan (Ontario Teachers’) ist der größte kanadische Pensionsfonds für einen einzelnen Berufsstand mit einem Nettovermögen von 189,5 Milliarden CAD (Stand 31. Dezember 2017). Der Fonds verfügt über ein vielseitiges globales Portfolio an Vermögenswerten, von denen rund 80 Prozent intern verwaltet werden, und hat seit seiner Gründung im Jahre 1990 eine durchschnittliche annualisierte Rendite von 9,9% erzielt. Ontario Teachers’ ist eine unabhängige Organisation mit Hauptsitz in Toronto. Die Niederlassung für die Region Asien-Pazifik befindet sich in Hongkong, die Vertretung für den EMEA-Raum (Europa, Naher Osten und Afrika) in London. Der vollständig kapitalgedeckte leistungsorientierte Pensionsplan ist für die finanzielle Ausstattung und die Verwaltung der Pensionen für die 323.000 aktiven und pensionierten Lehrer in der Provinz Ontario zuständig. Weitere Informationen finden Sie unter otpp.com und auf Twitter @OtppInfo.

Pav Jordan, Senior Manager, Investment Communications, +1(416)730-7207, pav_jordan@otpp.com

Original-Content von: Ontario Teachers’ Pension Plan, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Ontario Teachers’ ernennt Leiter für den Bereich Infrastruktur und natürliche Ressourcen

Toronto (ots/PRNewswire) – Ontario Teachers’ Pension Plan (Ontario Teachers’) gibt heute die Ernennung von Dale Burgess zum Senior Managing Director des Bereichs Infrastructure & Natural Resources (INR) mit sofortiger Wirkung bekannt.

Herr Burgess wird von Toronto aus für die Überwachung unserer Infrastrukturakquisitionen und des Asset Managements weltweit sowie für die Überwachung unserer Investitionen in den Bereichen Landwirtschaft, Öl und Gas, Waldland und Mineralien verantwortlich sein. Er ist bereits seit Mitte Februar als Interimsleiter INR tätig.

“Dale ist mit mehr als 15 Jahren Erfahrung im Infrastruktur-Team, kombiniert mit seiner nachgewiesenen Fähigkeit, starke, fondsübergreifende Beziehungen zu aktuellen und zukünftigen Partnern zu pflegen, ideal geeignet, diese Aufgabe zu übernehmen”, erklärt Ron Mock, President und Chief Executive Officer und Interim-Chief Investment Officer.

Herr Burgess ist seit 1996 bei Ontario Teachers’ und war zuletzt als Managing Director Latin America, Infrastructure & Natural Resources tätig, wo er Portfoliounternehmen und die Geschäftsentwicklung und -anbahnung in den Zielländern der LATAM-Region betreute.

Mr. Burgess hält einen BA der Universität Waterloo. Er ist zertifizierter Wirtschaftsprüfer, CFA Charterholder, und Absolvent des Institute of Corporate Directors.

Informationen zu Ontario Teachers’

Der Ontario Teachers’ Pension Plan (Ontario Teachers’) ist der größte kanadische Pensionsfonds für einen einzelnen Berufsstand mit einem Nettovermögen von 189,5 Milliarden CAD (Stand 31. Dezember 2017). Der Fonds verfügt über ein vielseitiges globales Portfolio an Vermögenswerten, von denen rund 80 Prozent intern verwaltet werden, und hat seit seiner Gründung im Jahre 1990 eine durchschnittliche annualisierte Rendite von 9,9% erzielt. Ontario Teachers’ ist eine unabhängige Organisation mit Hauptsitz in Toronto. Die Niederlassung für die Region Asien-Pazifik befindet sich in Hongkong, die Vertretung für den EMEA-Raum (Europa, Naher Osten und Afrika) in London. Der vollständig kapitalgedeckte leistungsorientierte Pensionsplan ist für die finanzielle Ausstattung und die Verwaltung der Pensionen für die 323.000 aktiven und pensionierten Lehrer in der Provinz Ontario zuständig. Weitere Informationen finden Sie unter otpp.com und auf Twitter @OtppInfo.

Pav Jordan, Senior Manager, Investment Communications, +1(416)730-7207, pav_jordan@otpp.com

Original-Content von: Ontario Teachers’ Pension Plan, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Ontario Teachers’ ernennt Leiter für den Bereich Infrastruktur und natürliche Ressourcen

Toronto (ots/PRNewswire) – Ontario Teachers’ Pension Plan (Ontario Teachers’) gibt heute die Ernennung von Dale Burgess zum Senior Managing Director des Bereichs Infrastructure & Natural Resources (INR) mit sofortiger Wirkung bekannt.

Herr Burgess wird von Toronto aus für die Überwachung unserer Infrastrukturakquisitionen und des Asset Managements weltweit sowie für die Überwachung unserer Investitionen in den Bereichen Landwirtschaft, Öl und Gas, Waldland und Mineralien verantwortlich sein. Er ist bereits seit Mitte Februar als Interimsleiter INR tätig.

“Dale ist mit mehr als 15 Jahren Erfahrung im Infrastruktur-Team, kombiniert mit seiner nachgewiesenen Fähigkeit, starke, fondsübergreifende Beziehungen zu aktuellen und zukünftigen Partnern zu pflegen, ideal geeignet, diese Aufgabe zu übernehmen”, erklärt Ron Mock, President und Chief Executive Officer und Interim-Chief Investment Officer.

Herr Burgess ist seit 1996 bei Ontario Teachers’ und war zuletzt als Managing Director Latin America, Infrastructure & Natural Resources tätig, wo er Portfoliounternehmen und die Geschäftsentwicklung und -anbahnung in den Zielländern der LATAM-Region betreute.

Mr. Burgess hält einen BA der Universität Waterloo. Er ist zertifizierter Wirtschaftsprüfer, CFA Charterholder, und Absolvent des Institute of Corporate Directors.

Informationen zu Ontario Teachers’

Der Ontario Teachers’ Pension Plan (Ontario Teachers’) ist der größte kanadische Pensionsfonds für einen einzelnen Berufsstand mit einem Nettovermögen von 189,5 Milliarden CAD (Stand 31. Dezember 2017). Der Fonds verfügt über ein vielseitiges globales Portfolio an Vermögenswerten, von denen rund 80 Prozent intern verwaltet werden, und hat seit seiner Gründung im Jahre 1990 eine durchschnittliche annualisierte Rendite von 9,9% erzielt. Ontario Teachers’ ist eine unabhängige Organisation mit Hauptsitz in Toronto. Die Niederlassung für die Region Asien-Pazifik befindet sich in Hongkong, die Vertretung für den EMEA-Raum (Europa, Naher Osten und Afrika) in London. Der vollständig kapitalgedeckte leistungsorientierte Pensionsplan ist für die finanzielle Ausstattung und die Verwaltung der Pensionen für die 323.000 aktiven und pensionierten Lehrer in der Provinz Ontario zuständig. Weitere Informationen finden Sie unter otpp.com und auf Twitter @OtppInfo.

Pav Jordan, Senior Manager, Investment Communications, +1(416)730-7207, pav_jordan@otpp.com

Original-Content von: Ontario Teachers’ Pension Plan, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Ontario Teachers’ ernennt Leiter für den Bereich Infrastruktur und natürliche Ressourcen

Toronto (ots/PRNewswire) – Ontario Teachers’ Pension Plan (Ontario Teachers’) gibt heute die Ernennung von Dale Burgess zum Senior Managing Director des Bereichs Infrastructure & Natural Resources (INR) mit sofortiger Wirkung bekannt.

Herr Burgess wird von Toronto aus für die Überwachung unserer Infrastrukturakquisitionen und des Asset Managements weltweit sowie für die Überwachung unserer Investitionen in den Bereichen Landwirtschaft, Öl und Gas, Waldland und Mineralien verantwortlich sein. Er ist bereits seit Mitte Februar als Interimsleiter INR tätig.

“Dale ist mit mehr als 15 Jahren Erfahrung im Infrastruktur-Team, kombiniert mit seiner nachgewiesenen Fähigkeit, starke, fondsübergreifende Beziehungen zu aktuellen und zukünftigen Partnern zu pflegen, ideal geeignet, diese Aufgabe zu übernehmen”, erklärt Ron Mock, President und Chief Executive Officer und Interim-Chief Investment Officer.

Herr Burgess ist seit 1996 bei Ontario Teachers’ und war zuletzt als Managing Director Latin America, Infrastructure & Natural Resources tätig, wo er Portfoliounternehmen und die Geschäftsentwicklung und -anbahnung in den Zielländern der LATAM-Region betreute.

Mr. Burgess hält einen BA der Universität Waterloo. Er ist zertifizierter Wirtschaftsprüfer, CFA Charterholder, und Absolvent des Institute of Corporate Directors.

Informationen zu Ontario Teachers’

Der Ontario Teachers’ Pension Plan (Ontario Teachers’) ist der größte kanadische Pensionsfonds für einen einzelnen Berufsstand mit einem Nettovermögen von 189,5 Milliarden CAD (Stand 31. Dezember 2017). Der Fonds verfügt über ein vielseitiges globales Portfolio an Vermögenswerten, von denen rund 80 Prozent intern verwaltet werden, und hat seit seiner Gründung im Jahre 1990 eine durchschnittliche annualisierte Rendite von 9,9% erzielt. Ontario Teachers’ ist eine unabhängige Organisation mit Hauptsitz in Toronto. Die Niederlassung für die Region Asien-Pazifik befindet sich in Hongkong, die Vertretung für den EMEA-Raum (Europa, Naher Osten und Afrika) in London. Der vollständig kapitalgedeckte leistungsorientierte Pensionsplan ist für die finanzielle Ausstattung und die Verwaltung der Pensionen für die 323.000 aktiven und pensionierten Lehrer in der Provinz Ontario zuständig. Weitere Informationen finden Sie unter otpp.com und auf Twitter @OtppInfo.

Pav Jordan, Senior Manager, Investment Communications, +1(416)730-7207, pav_jordan@otpp.com

Original-Content von: Ontario Teachers’ Pension Plan, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor