Technologie-Highlight für nachhaltige Mobilität

{{#caption.text}}

{{caption.label}}

{{caption.text}}

{{/caption.text}}

Mit der digitalen Ladesäule Terra HP von ABB lassen sich auch Abrechnung und Bezahlung einfach erledigen. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7032 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: “obs/ABB AG/ABB/ Luca Siermann”

Mannheim (ots) – ABB präsentiert auf der Hannover Messe ein umfassendes Spektrum an Technologien für nachhaltige Mobilität, darunter als Highlight die Schnellladesäule Terra HP. Mit ihr “tanken” Elektrofahrzeuge bei gleicher Ladezeit bis zu sechsmal mehr Reichweite als mit bisherigen Modellen. Mit 350 Kilowatt Ladeleistung stellt das Modell derzeit die Spitze der Entwicklung weltweit dar. Neben der Ladesäule zeigt ABB auch die neuesten Innovationen für eine intelligente Stromversorgung – Intelligenz im Netz ist entscheidend, damit Ladevorgänge nicht zu einer Überlastung des Netzes führen. ABB ist Marktführer bei der Ladeinfrastruktur für Elektromobilität und treibt mit digitalen Innovationen die Transformation des Verkehrssektors voran. Besuchen Sie uns vom 23. bis 27. April in Halle 11, Stand A 35.

Pressekontakt:

Corporate Communications
Beate Höger
Tel: 0621 / 4381 – 432
beate.hoeger-spiegel@de.abb.com

ABB AG
Kallstadter Straße 1
68309 Mannheim
Deutschland

Original-Content von: ABB AG, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Across Systems eröffnet Büro in Reutlingen

Karlsbad/Reutlingen: Die Across Systems GmbH ist seit kurzem am Wirtschaftsstandort Neckar-Alb mit einem Büro vertreten. Damit präsentiert sich der Anbieter der Übersetzungsmanagementsoftware Across Language Server und Betreiber der Online-Plattform crossMarket im Umkreis namhafter Unternehmen.

Die Region Neckar-Alb ist vor allem aufgrund ihrer guten Anbindung an den Stuttgarter Flughafen sowie der dichten Verkehrsinfrastruktur bei Unternehmen als Standort sehr beliebt. Demzufolge haben sich führende Anbieter unter anderem aus den Bereichen Biotechnologie, Medizintechnik, Informations-und Kommunikationstechnologie sowie Maschinenbau hier niedergelassen. Darüber hinaus steigern die ansässigen Hochschulen Tübingen und Reutlingen sowie die räumliche Nähe zu Rottenburg, Albstadt und der Universität Stuttgart die Attraktivität der Region.

“Wir haben uns bewusst für Reutlingen als Standort für ein weiteres Büro entschieden”, sagt Gerd Janiszewski, CEO von Across Systems. “Wir treffen mit den hier ansässigen Unternehmen auf eine attraktive Zielgruppe und haben die Möglichkeit, uns bei den Studenten der in direkter Nähe befindenden Hochschulen als attraktiver Arbeitgeber zu präsentieren.” Across Systems sucht derzeit verstärkt nach weiteren Mitarbeitern: https://www.across.net/unternehmen/karriere/

Leserkontakt Across:

Phone: +49 7248 925-425

info@across.net

Über die Across Systems GmbH

Mit seinen cleveren Softwarelösungen unterstützt Across Systems Unternehmen und Übersetzer auf der ganzen Welt bei der erfolgreichen Abwicklung ihrer Übersetzungsprojekte. Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen nutzen den Across Language Server und die Across Translator Edition, um ihren täglichen Herausforderungen bei der Lokalisierung von Technischer Dokumentation oder Marketingtexten (z. B. im Bereich E-Commerce) zu begegnen. Mit der Online-Plattform crossMarket bietet Across Systems außerdem allen Akteuren der Lokalisierungsbranche unkomplizierten Zugang zu Kontakten, Projekten und Werkzeugen.

Die Unternehmenszentrale in Karlsbad bei Karlsruhe steuert die Aktivitäten von Across Systems weltweit. Um seine Lösungen nah an den Anforderungen der Nutzer zu orientieren, arbeitet der Softwarehersteller eng mit drei Beiräten – dem Unternehmensbeirat, dem LSP-Beirat und dem Übersetzerbeirat – sowie mit einer eigenen Anwendergruppe zusammen.

Durch den Einsatz der Across-Technologie sind transparente Übersetzungsprozesse mit einem hohen Automatisierungsgrad und größtmöglicher Informationssicherheit umsetzbar. Mit Hilfe von Schnittstellen lassen sich auch korrespondierende Systeme einfach anbinden. Das spart Zeit für das Wesentliche – die Erstellung mehrsprachiger Inhalte in höchster Qualität.

Alle Informationen über die Across Systems GmbH finden Sie unter https://www.across.net/

Firmenkontakt
Across Systems GmbH
Anja Bergemann
Im Stoeckmaedle 13-15
76307 Karlsbad
+49 7248 925-412
+49 7248 925-444
abergemann@across.net
https://www.across.net

Pressekontakt
good news! GmbH Marketing & PR Consulting
Nicole Gauger (ehemals Körber)
Kolberger Str. 36
23617 Stockelsdorf
+49 451 88199-12
+49 451 88199-29
nicole@goodnews.de
https://www.goodnews.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Direkter Draht zur DNS:NET – Die DNS:NET Gruppe eröffnet in Waltersdorf ihren Flagship-Store

Waltersdorf/Berlin (ots) – Zum zwanzigjährigen Firmenjubiläum eröffnet die DNS:NET ihren ersten Kundenshop für Berlin und Brandenburg am Standort Schönefeld, Ortsteil Waltersdorf. Ab sofort wird dort das DNS:NET Team die Berliner und Brandenburger zu allen Fragen rund um ihren schnellen Internetanschluss beraten und zusammen mit dem regionalen Partnernetzwerk, den Highspeed-Partnern aus Berlin/Brandenburg agieren. Colin Rauer, Bereichsleiter Privatkunden der DNS:NET, kommentiert: “Wir haben uns gezielt für diesen Standort und die zentrale Lage am Drehkreuz Schönefeld, sozusagen der Schnittstelle Berlin/Brandenburg, entschieden. Die direkte Kundenberatung am neuen Standort und schnelle Erreichbarkeit ist genauso wichtig wie der Kontakt zu den Highspeed-Partnern, die jeweils vor Ort in ihrer Region als persönlicher Ansprechpartner rund um den DNS:NET Anschluss präsent sind. Ab sofort können sich im DNS:NET Shop alle Interessenten zu Vertragsangelegenheiten und technischen Fragen informieren und die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten bei den Kommunikationsprodukten direkt erleben.”

Zum Auftakt präsentierten sich auch weitere Geschäftsbereiche der DNS:NET Gruppe wie der Geschäftskundenvertrieb und die Immobilienwirtschaft. Mit seinen drei Hochleistungsrechenzentren, über 120 Mitarbeitern und verschiedenen Projektteams betreut DNS:NET zahlreiche namhafte Unternehmen, Organisationen, Verwaltungen, Gewerbeansiedlungen, Städte und Gemeinden und ist einer der bedeutenden Partner für die Immobilienwirtschaft bei der Kompletterschließung mit Glasfaser sowie Vollversorgung mit Internet-, Telefonie-, TV-Paketen und anderen innovativen Services.

Das Motto “20 Jahre schnell” steht für eine Erfolgsgeschichte

Unter dem Motto: “20 Jahre schnell” feiert die DNS:NET in diesem Jahr mit vielen Aktionen ihr 20-jähriges Firmenjubiläum. Seit der Gründung 1998 wächst das Unternehmen kontinuierlich und schafft dabei durch die stetige Erweiterung des Glasfasernetzes Perspektiven für Familien und Arbeitsplätze in ländlichen Regionen. Die Erfolgsgeschichte im Kampf gegen weiße Flecken und Schneckeninternet hat lange Tradition. DNS:NET hat alleine in den letzten Jahren über 800 Technikstandorte aufgebaut, versorgt Hunderte von Städten und Gemeinden und ist unter anderem in Brandenburg der größte alternative Breitbandversorger.

Mehr Infos zum Unternehmen und zum Leistungsspektrum auf: www.dns-net.de

Mehr Infos zur Produktwelt und zur Verfügbarkeit: www.einfach-schneller.de

Koordinaten: DNS:NET Shop: Lilienthalpark Waltersdorf, Zeppelinstraße 1, 12529 Schönefeld / OT Waltersdorf.

Über die DNS:NET Internet Service GmbH:

Das Brandenburger/Berliner Telekommunikationsunternehmen wurde 1998 gegründet. Die DNS:NET Internet Service GmbH gehört zu den Full-Service Netzbetreibern in Deutschland. Das Dienstleistungsportfolio bildet das gesamte Spektrum von IP-basierten Services für Geschäftskunden sowie Kommunikationspaketen für Privatkunden ab. Seit 2007 investiert die DNS:NET gezielt in den Infrastrukturausbau mit Glasfaser und versorgt unterversorgte Regionen mit Highspeed Internetanschlüssen.

Pressekontakt:

Corporate Communications,
presse@dns-net.de,
Tel. 030-667 65 128

Original-Content von: DNS:NET Internet Service GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Consigliere: Konfliktberatung jenseits von Mediation

Hamburg (ots) – Wir stellen vor: Die ungewöhnlichste Neugründung in der Konflikt- und Nachfolgeberatung. Consigliere hat nach einem erfolgreichen ersten Jahr die Beratung jenseits von Mediation und Coaching neu definiert.

In einer Welt, in der schon ein Konflikt als Katastrophe betrachtet wird, und in der viel zu oft und viel zu früh der Ruf nach Mediation laut wird, vertreten wir von Consigliere eine klare Gegenposition. Es gibt zu viele Coaches, zu viele Mediatoren, zu viele Rufe nach einer sanften Konfliktlösung. Zuviel an Vergleichen und Kompromissen, zu viel an friedlicher Einigung.

Denn offenkundig ist eines in Vergessenheit geraten: Es gibt böse Menschen, die andere betrügen, zerstörte Familien durch Misstrauen und Rache und harte fast unlösbare Konflikte auch und gerade in der Unternehmensnachfolge. Es gibt brutale Menschen, die andere zerstören und Menschen die sich nicht wehren können.

Wir von Consigliere glauben: Nicht alles was Menschen anderen Menschen antun, lässt sich durch Mediation lösen.

Wir von Consigliere glauben an das Gegenteil: Wir wollen für unsere Kunden gewinnen und die andere Seite soll verlieren. Whatever ist takes. Wir sind an der Seite unserer Auftraggeber und wir wollen, dass Sie gewinnen. Nur Sie. Das aber setzt folgendes voraus. Harte Verhandlungen, unsentimentale Analysen und eine klare Strategie. Wann also sollen Menschen zu Consigliere kommen?

Stehen Sie mit dem Rücken zur Wand? Ist eine Situation hoffnungslos verfahren? Können Sie einen Konflikt nicht lösen? Bereitet Ihnen eine Problemlage Gewissensqualen? Liegen Sie mit Verwandten oder Shareholdern unentwirrbar über Kreuz? Oder versucht jemand, Sie über den Tisch zu ziehen? Kommen Sie auch mit Anwälten, Mediatoren oder Steuerberatern nicht recht weiter? In diesen und vielen anderen Fällen sind Sie bei Consigliere genau richtig.

Wir greifen ein, wenn alle anderen Stricke schon gerissen sind und sämtliche Lösungsversuche gescheitert sind. Dann, und nur dann, entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen eine ganzheitliche Problem- und Konfliktlösungsstrategie, bei der es nicht um die letzten Anmerkungen in Verträgen geht, sondern um ein konsequentes Vorgehen, das wirtschaftlich und menschlich sinnvoll ist. Wir leiten und begleiten Sie durch den Konfliktdschungel und hören erst auf, für Sie zu kämpfen, wenn das Problem endgültig gelöst ist.

Und wie kann man einen Consigliere buchen? Wir treffen unsere Kunden zu einem ersten, nicht verbindlichen Gespräch, bei dem der zukünftige Auftraggeber uns offen und möglichst detailliert schildert, worin genau sein Problem besteht. Nur wenn uns der Kunde überzeugt, dass es keinen anderen Ausweg für seine Situation gibt, werden wir sein ganz persönlicher Consigliere.

Es liegt in der Natur der Dinge, dass wir unsere Erfolge nicht öffentlich machen. Wir sprechen und schreiben nicht darüber. Jeder Fall ist ein Geheimnis. Und natürlich wird nie jemand von Ihnen lesen.

Sie finden uns unter www.consigliere.de

UND WER SIND DIE CONSIGLIERES?

Erwin Jurtschitsch, Jahrgang 1954, gründete schon mit 25 Jahren die Tageszeitung “taz”, arbeitete für Stern, Spiegel TV und Focus, gründete mehrere Unternehmen und ist CEO einer Investmentfirma.

Sein Spezialgebiet: Harte Verhandlungen, taktische Überlegungen und eine zähe unnachgiebige Haltung zu Gunsten seiner Mandanten. Und er lässt die andere Seite ahnen, dass er genauso schlimm denken kann und ist Ihr immer mindestens einen Schritt voraus. Vergleiche sind Ihm ein Gräuel und am Ende zählt nur der Sieg.

All das hat er am eigenen Leib erfahren und als der einzige von 600 Anlegern gegen einen Betrüger gewonnen. Er ist der Samurai unter den Consiglieri.

Dieter Degler, Jahrgang 1949, war Chefredakteur mehrerer Medien, Vorstand in der Spiegel-Gruppe und Gründer und Anteilseigner vieler Unternehmen.

Sein Spezialgebiet: Die Stärken der eigenen und die Schwächen der gegnerischen Partei schnell zu erkennen, zu analysieren und daraus eine unwiderstehliche Gesamtstrategie zu entwickeln. Er ist der General, der die Consiglieri zum umfassenden Erfolg für ihre Mandanten führt.

Christian Howard-Jessen, Jahrgang 1958, hat als Korrespondent aus der Wirtschaft und aus Kriegen berichtet. Er zieht seine Stärke aus seiner Freundlichkeit, die seine Gegner manchmal zu ihrem Verlust als Bravheit sehen. Er hat als Journalist vorgelebt, dass er unter schwierigsten Bedingungen Außergewöhnliches erzielen kann. Später als Berater und Investor hat er für sich und seine Klienten genau die versteckten Informationen herausgeholt, die zum Erfolg führen. Der gebürtige Däne hat seinen zweiten Wohnsitz in Hamburg, aber lebt und arbeitet mit einem Blick nach dem Norden. Er gilt als der point man in der Runde.

Für Interviews und Nachfragen:

Erwin Jurtschitsch
CEO Consigliere
www.consigliere.de
0049.172.9156069

Original-Content von: Consigliere DDS GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Urheberrechtsprozess gegen die Porsche AG aufgrund der Modelle 356 und 911

Stuttgart / München (ots) – Am Dienstag, 24. April 2018, beginnt vor der Urheberrechtskammer des Landgerichts Stuttgart ein neues Verfahren (AZ 17 O 1324/17) gegen die Porsche AG. In diesem Verfahren soll entschieden werden, ob die Porsche Modelle 356 und 911 urheberrechtlich geschützt sind und der Klägerin Ingrid Steineck ein Fairnessausgleich gemäß §32a UrhG zusteht.

Steineck ist die Tochter des im Jahr 1966 verstorbenen Erwin Komenda, der als langjähriger Leiter der Porsche-Karosseriekonstruktion (Chefdesigner) der geistige Vater des Porsche 356, des Porsche 911 und weiterer Meilensteine der Automobilgeschichte war. “Seine Brillanz und sein Designverständnis sprechen bis heute aus jeder Formensprache und Linienführung eines Porsche Sportwagens”, so Dr. Iris Steineck, die Tochter der Klägerin, stellvertretend für ihre Mutter.

Bereits im November 1946 hatte Erwin Komenda die Idee eines Sportwagens zu Papier gebracht, dessen Typenentwicklung offiziell am 11. Juni 1947 begann: der Porsche 356. Damit erdachte Komenda die sogenannte “Porsche-DNA”, also die bei allen Porsche Sportwägen verwendeten Designelemente. Bei einer geometrischen Analyse zeigt sich etwa, dass der Porsche 356 in allen drei Raumdimensionen und Ansichten die Regeln des Goldenen Schnittes berücksichtigt.

Er unterscheidet sich damit maßgeblich von anderen Sportwägen und wird so zum kinetischen Kunstwerk: Zu diesem Ergebnis kommt unter anderem Dr. Iris Stöckl, Sachverständige für Kunst und Design des 20. Jahrhunderts. Im Rahmen eines Gutachtens stellt sie fest: “Beim Porsche 356 handelt es sich um eine Designleistung, die das rein Handwerkliche deutlich übersteigt.” Komendas Designleistung finde sich daher merklich in vielen späteren Porsche-Modellen wieder, insbesondere im Porsche 911, für den Komenda verantwortlich war.

Auch der Porsche 911 berücksichtigt in allen drei Raumdimensionen und Ansichten die Regeln des Goldenen Schnittes und stimmt in den Proportionen mit dem Porsche 356 überein. In der Designindustrie, insbesondere in der Automobilindustrie, gilt er als die Sportwagenikone schlechthin und findet immer wieder Einzug in die Designliteratur. Seit August 2017 ist das Modell außerdem als Designikone im New York Museum of Contemporary Art ausgestellt.

“The first Porsche is still with us. Still and clear the inspiration for everything we have done”, merkte Ferry Porsche einmal an. Porsche versucht dennoch die verantwortliche Gestaltung des Designs des Ur-911ers – das noch heute das Design der aktuellen Modell-Baureihen prägt – Ferdinand Alexander (“Butzi”) Porsche zuzuweisen.

Da dies nicht den Tatsachen entspricht, gehe es im Verfahren um mehr als berechtigte Ansprüche, erklärt Dr. Iris Steineck: “Es geht uns vor allem um das Vermächtnis meines Großvaters. Darum, dass Porsche einem Mann, der das Unternehmen über 35 Jahre lang maßgeblich geprägt hat, ein angemessenes Gedenken verweigert”.

Weitere Informationen zu Erwin Komenda finden Sie unter www.komenda-porsche-designer.at. Im Pressebereich steht außerdem eine Presse- und Informationsmappe zum Download bereit, die diese Mitteilung, ein ausführliches Statement von Dr. Iris Steineck, eine Kurz-Biografie Erwin Komendas sowie eine Quellen- und Zitatsammlung enthält.

Pressekontakt:

Prof. Dr. Peter Lutz
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht

SNP Schlawien Partnerschaft mbB
Rechtsanwälte Steuerberater Wirtschaftsprüfer

Officium an den Pinakotheken
Türkenstraße 16
80333 München

Tel: +49 89 2 86 34 – 351
Fax: +49 89 2 86 34 – 300
peter.lutz@snp-online.de

Original-Content von: SNP Schlawien Partnerschaft mbB, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

ANNEMARIE BÖRLIND wieder einmal für das innovativste Fertigprodukt ausgezeichnet

{{#caption.text}}

{{caption.label}}

{{caption.text}}

{{/caption.text}}

vorne v.l.n.r. Barbara Bücherl, Jing Ning, Jaqueline Stephan (alle Börlind GmbH). hinten: Dr. Jan-H. Riedel (BSB-Beratungs- und Servicebüro Dr. Riedel e.K). Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/109254 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung… mehr

Calw (ots) – Zum vierten Mal in Folge wird die Börlind GmbH mit dem BSB Innovationspreis ausgezeichnet: und das gleich zweimal.

Das ANNEMARIE BÖRLIND 3 IN 1 Gesichtsöl konnte sich sowohl in der Kategorie “Naturprodukte – innovativstes Fertigprodukt” als auch in der Kategorie “Naturprodukte – beste Verpackung” gegen die anderen nominierten Produkte durchsetzen.

Das vegane Gesichtsöl verfügt über eine 3-fach-Wirkung: Anti-Blue Light, anti-oxidativ und Anti-Aging. Der innovative Blue Light-Filter aus der Studentenblume Tagetes wirkt antioxidativ und schützt die Haut vor blauem Licht, dem sie durch Handys, Tablets, Fernseher oder sichtbarem Licht ausgesetzt ist. Blaues Licht schädigt die Zellen und trägt zur Hautalterung bei.

Das Team der Abteilung Forschung und Entwicklung der Börlind GmbH, nahm die Auszeichnung im Rahmen der Preisverleihung am 17. April 2018 in Amsterdam entgegen.

Der europäische BSB Innovationspreis für Kosmetik und chemische Rohstoffe wurde 2003 von BSB Gründer Dr. Jan-H. Riedel ins Leben gerufen und hat das Ziel, neuestes Wissen weltweit zu vermitteln und herausragende Leistungen zu prämieren. Die Verleihung findet immer im Zusammenhang mit der Fachmesse in-cosmetics statt, wodurch sich der Verleihungsort alljährlich ändert und dem internationalen Anspruch des Awards gerecht wird.

Pressekontakt:

Börlind GmbH
Silva Imken
Leiterin Unternehmenskommunikation & Online Strategie
+49 07051 6000 959
s.imken@boerlind.com

Original-Content von: Börlind GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Türkische Vornamen mit arabischen Wurzeln

Sie sind traditionell und dennoch modern, melodisch mit schöner Bedeutung – türkische Vornamen

Türkische Vornamen mit arabischen Wurzeln

Bei der Wahl von Vornamen für Jungen und Mädchen sind türkische Vornamen in Deutschland ein anhaltender Trend. Neben den in unseren Ohren eher umständlich klingenden türkischen Namen mit vielen Umlauten gibt es in der Türkei zahlreiche sehr melodische Vornamen. In der Türkei sind die Eltern bei der Namensgebung für ihre Jungs deutlich kreativer als andere islamische Länder. Natürlich gibt es auch jede Menge Kinder mit dem Vornamen Achmed oder Mohammed, aber gerade die moderne Türkei bietet viele wohlklingende Jungennamen, die auch international immer beliebter werden. In Deutschland heißen ja auch nicht alle Hans und Peter, auch wenn das im internationalen Fernsehen oft klischeehaft so dargestellt wird. Die Mädchen in der Türkei haben ebenfalls sehr melodische Namen, die in jeder Sprache einfach gut klingen. Zudem haben türkische Vornamen immer auch eine Bedeutung, womit die Eltern ihren Kindern etwas Bedeutsames mit auf den Lebensweg geben wollen.

Klangvolle türkische Jungennamen und Mädchennamen

Ayaz bedeutet “klirrende Kälte”. Elmedio kann mit “Sohn der Wüste” übersetzt werden. Isyan ist der Rebell und Cem der Herrscher. Dalyan bedeutet “der Vornehme”. All diese türkischen Jungennamen kommen nicht aus dem arabischen, sondern aus der türkischen Sprache, die einen anderen Ursprung hat. Viele türkische Namen werden im Original mit Akzenten versehen, die man in Deutschland der Einfachheit halber meist weglässt. Sie sind auch hinderlich beim Buchstabieren und bei der Suche nach einer Emailadresse. Auch die Mädchennamen haben stets eine Bedeutung. Aylin bedeutet Mondlicht, während Aynur der Mondschein ist. Dilara ist das “flammende Herz”. Shirin ist “die Süße” und Seda wird mit Echo übersetzt – ein ungewöhnlicher Name für ein Mädchen, aber auf jeden Fall wohlklingend und einzigartig. Selma bedeutet Harmonie und Esra ist das “helle Licht”, das den Lebensweg beleuchten soll. Mit einem solchen Namen hat man immer eine Geschichte zu erzählen.

Bildquelle: © Koraysa – Fotolia

Bei WelcherName.de dreht sich alles um Namen, Vornamen, Hundenamen und Katzennamen. Das große Verzeichnis bietet auch eine umfassende Datenbank zu Hunderassen. Dabei werden die beliebtesten Vornamen, Hundenamen und Katzennamen sowie Hunderassen ermittelt. Dabei stimmen die User selbst ab. Insgesamt über 100.000 User haben in diesem Jahr bereits verschiedene Bewertungen vorgenommen, die zum Jahresende zusätzlich veröffentlicht werden.

Kontakt
WelcherName.de
Dr. Thomas und Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 2174602
info@welchername.de
http://www.welchername.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor