Phoenix Tower International erwirbt von Digicel in den französischen Antillen 215 Standorte von Masten für Drahtloskommunikation

Boca Raton, Florida (ots/PRNewswire) – Phoenix Tower International (“PTI”) gibt über seine Tochtergesellschaft Phoenix Tower FWI, S.A.S. bekannt, dass man mit Digicel Antilles Francaises Guyane (“Digicel”) die Transaktion über den Erwerb der Eigentums- oder Managementrechte an 215 Standorten von Masten für Drahtloskommunikation von Digicel abgeschlossen habe. Diese jüngste Transaktion festigt die Position von PTI als führendes Unternehmen bei Masten in der Karibik. Die Parteien haben über die Bedingungen der Transaktion Stillschweigen vereinbart.

“PTI ist begeistert, weiterhin eng mit Digicel zusammenzuarbeiten und war aufgrund seiner bestehenden Präsenz in der Dominikanischen Republik und in Puerto Rico einzigartig für die Durchführung dieser Transaktion positioniert. Die französischen Antillen weisen alle Merkmale eines gesunden Marktes für Drahtlosinfrastrukturen mit mehreren Mobilfunkbetreibern auf, die einen erheblichen Bedarf an Netzwerkinvestitionen und ein stabiles regulatorisches Umfeld haben”, sagte Dagan Kasavana, Chief Executive Officer von Phoenix Tower International.

Er fügte hinzu: “PTI freut sich auf die weitere Zusammenarbeit mit Digicel und den anderen Betreibern beim Ausbau ihrer Netzwerke in der Karibik, wo PTI in den kommenden Jahren einzigartig für Investitionen platziert ist. Dank unserer flexiblen Investitionsstrategie und unserer starken Betriebsplattform sind wir in der Lage, mit multinationalen Mobilfunkbetreibern auf eine Art und Weise zusammenzuarbeiten, die wirklich einzigartig ist. Diese Transaktion ist ein weiteres Beispiel für das Engagement von PTI, seine Kunden bei der Erreichung ihrer Ziele zu unterstützen.”

Colm Delves, CEO der Digicel Group, kommentierte die Transaktion wie folgt: “Wir freuen uns sehr, dass wir mit PTI eine Partnerschaft bei dieser Transaktion in den französischen Antillen eingegangen sind, nachdem wir dies zuvor bereits in El Salvador getan hatten. Wir freuen uns darauf, die bereits bestehende starke Partnerschaft zwischen Digicel und PTI weiter auszubauen.”

Scotiabank war die Verwaltungsstelle bei der Finanzierung der Transaktion und ING der Konsortialführer. Choate Hall & Stewart LLP und Dentons Europe waren die Rechtsberater von PTI. Orrick und Mayer Brown waren die Rechtsberater von Digicel.

Informationen zu Phoenix Tower International

Phoenix Tower International (“PTI”) besitzt und betreibt in Costa Rica, Panama, El Salvador, der Dominikanischen Republik, den französischen Antillen, Kolumbien, Peru und den Vereinigten Staaten einschließlich Puerto Rico, mehr als 2.100 Masten und andere Drahtlosinfrastrukturen und damit verbundene Standorte.

PTI wurde 2013 mit dem Ziel gegründet, ein führender Standortanbieter für Mobilfunkbetreiber in wachstumsstarken Märkten in Nord- und Südamerika zu sein. Zu den Investoren in PTI gehören u. a. Fonds, die von Blackstone Tactical Opportunities verwaltet werden, sowie verschiedene Mitglieder des Managementteams. Der Firmensitz befindet sich in Boca Raton, Florida. Weitere Informationen finden Sie unter www.phoenixintnl.com.

Informationen zu Digicel

Die Digicel Group ist ein Komplettanbieter für Kommunikation und Unterhaltung mit Aktivitäten in 33 Märkten in der Karibik, Mittelamerika und im asiatisch-pazifischen Raum. Nach 16 Jahren operativer Tätigkeit beläuft sich das Gesamtinvestitionsvolumen bis heute weltweit auf über US$ 5 Milliarden. Das Unternehmen ist für das beste Preis-Leistungsverhältnis, den besten Service und das beste Netzwerk bekannt.

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/487520/Phoenix_Tower_International_Logo.jpg

Pressekontakt:

Phoenix Tower International
Catherine Drettmann
+1 (561) 227-9649
cdrettmann@phoenixintnl.com

Original-Content von: Phoenix Tower International, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Hinterlasse eine Antwort