Openlink gibt Erwerb durch ION Investment Group bekannt

New York (ots/PRNewswire) – Openlink Financial LLC, weltweit führender Anbieter von Handels- und Risikomanagement-Lösungen für Energie- und Rohstoffunternehmen und Finanzdienstleister, hat heute bekannt gegeben, dass die ION Investment Group einen gültigen Vertrag zum Erwerb des Unternehmens von Hellman & Friedman abgeschlossen hat. Die Transaktion unterliegt den gewöhnlichen Genehmigungen.

Andrea Pignataro, CEO von ION, sagte: “Die Lösungen und fachliche Kompetenz von Openlink ergänzen die Tätigkeit von ION in hohem Maße. Dieser Erwerb wird die Präsenz von ION bei Dienstleistungen in den Branchen Energie und Finanzen erweitern. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Rich Grossi und dessen Team und darauf, zu Wachstum und Entwicklung der Firma beizutragen.”

Ben Farkas, Partner bei Hellman & Friedman, sagte: “Openlink ist bestens positioniert, seine Erfolgsgeschichte, ausgeprägten Kundenbeziehungen und die substantiellen Investitionen in sein Produktportfolio zu verwerten. Wir wünschen dem Team von Openlink im Besitz von ION weiterhin viel Erfolg.”

Rich Grossi, CEO von Openlink, sagte: “Die Unterstützung von ION zu erhalten, ist für Openlink eine großartige Gelegenheit, speziell mit 25 Jahren führender Position in der Branche. Wir werden im Besitz von ION weiterhin in Produktinnovationen investieren, um Kunden mit unseren Produkten, den besten auf dem Markt, bei der Bewältigung ihrer geschäftlichen Aufgaben zu helfen.”

Die UBS Investment Bank war exklusiver Finanzberater von ION und stellte für die Transaktion Finanzierung zur Verfügung. Linklaters LLP waren Rechtsberater von ION. Centerview Partners LLC waren exklusive Finanzberater von Openlink. Simpson Thacher & Bartlett LLP waren Rechtsberater von Hellman & Friedman und Openlink.

Über die ION Investment Group

ION liefert Finanzinstituten, Zentralbanken, Behörden und Unternehmen Softwarelösungen für die Automatisierung bei Handel und Arbeitsabläufen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.iongroup.com.

Über Hellman & Friedman

Hellman & Friedman ist eine führende Private-Equity-Investmentfirma mit Niederlassungen in San Francisco, New York und London. Seit der Gründung im Jahr 1984 hat H&F mehr als 35 Milliarden USD Kapital eingesammelt und in mehr als 80 Unternehmen investiert. Die Firma konzentriert sich auf Investitionen in überlegene Franchises und dient als wertschöpfender Partner des Managements in ausgewählten Branchen, darunter Business- und Datendienste, Software, Finanzdienstleistungen, Internet und Medien, Gesundheitsversorgung, Einzelhandel und Verbraucher, sowie Industrie und Energie. Weitere Informationen über Hellman & Friedman erhalten Sie unter www.hf.com.

Über Openlink

Seit mehr als 25 Jahren stellt Openlink Handels- und Risikomanagement-Lösungen für die weltweit fortschrittlichsten Rohstoff- und Energieunternehmen, Konzerne und Finanzdienstleister bereit. Die Cloud-Plattform von Openlink und deren erweiterte Analysekapazitäten ermöglichen Kunden, durch Daten bessere Entscheidungen zu treffen, von Marktchancen zu profitieren und Risiken zu begrenzen. Weitere Informationen über Openlink erhalten Sie unter www.openlink.com.

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/632056/Openlink_Financial_LLC_Logo.jpg

Pressekontakt:

Für die ION Investment Group: Tatiana Liber-Soudier
tatiana.liber-soudier@iongroup.com
+44 20 7398 0218

Für Hellman & Friedman: Patrick Clifford
Abernathy MacGregor
pfc@abmac.com
+1 212 371 5999

Für Openlink: Sehra Eusufzai
sehra.eusufzai@openlink.com
+1 212 641 8790

Original-Content von: Openlink Financial LLC, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Dr. Andreas Botzlar und Dr. Wolfgang Rechl zu Vizepräsidenten gewählt

München (ots) – Die Delegiertenversammlung der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) wählte in ihrer konstituierenden Sitzung Dr. Andreas Botzlar (50), Facharzt für Chirurgie aus Murnau, Landesvorsitzender des Marburger Bundes Bayern und stellvertretender Bundesvorsitzender im ersten Wahlgang zum 1. Vizepräsidenten. Gegenkandidatin war die bisherige Vizepräsidentin Dr. Heidemarie Lux (66), Internistin und Endokrinologin aus Nürnberg. Dr. Wolfgang Rechl (59), hausärztlicher Internist aus Weiden/Oberpfalz wurde wieder zum 2. Vizepräsidenten gewählt. Gegenkandidaten hatte Rechl nicht.

Am 3. Februar 2018 traten die neugewählten 181 Delegierten der BLÄK im Ärztehaus Bayern in München zu ihrer konstituierenden Vollversammlung zusammen, um das Präsidium, sechs Vorstandsmitglieder, 39 Abgeordnete zum Deutschen Ärztetag sowie die Mitglieder für zahlreiche Gremien zu wählen. Die neu beginnende Amtsperiode dauert fünf Jahre.

Die Delegiertenversammlung ist die Vollversammlung der über 82.000 Ärztinnen und Ärzte in Bayern. Die Vollversammlung der 181 Delegierten der 63 ärztlichen Kreisverbände und der sechs medizinischen Fakultäten der Landesuniversitäten tritt mindestens einmal jährlich zum Bayerischen Ärztetag zusammen.

Pressekontakt:

Bayerische Landesärztekammer
Pressestelle
Dagmar Nedbal
Mühlbaurstraße 16
81677 München
Telefon: 089 4147-268
Fax: 089 4147-202
E-Mail: presse@blaek.de
www.blaek.de

Original-Content von: Bayerische Landesärztekammer, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Dr. Gerald Quitterer Hausarzt aus Eggenfelden zum Präsidenten der Bayerischen Landesärztekammer gewählt

München (ots) – Die Delegiertenversammlung der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) wählte in ihrer konstituierenden Sitzung den Facharzt für Allgemeinmedizin aus Eggenfelden, Niederbayern, Dr. Gerald Quitterer (61), im ersten Wahlgang zum Präsidenten.

Gegenkandidaten waren Dr. Andreas Botzlar (50), Chirurg, Murnau, Landesvorsitzender des Marburger Bundes Bayern und stellvertretender Bundesvorsitzender und Dr. Heidemarie Lux (66), Internistin und Endokrinologin aus Nürnberg. Inhalte der Wahlreden und Fragen an die Kandidaten thematisierten die Weiterbildungsordnung, die politische Interessenvertretung, die Servicequalität der BLÄK, die Bürgerversicherung, die Ökonomisierung – Gewinnorientierung der Medizin, die Digitalisierung, die ärztliche Tätigkeit im Wandel und die GOÄ. Am 3, Februar 2018 traten die neugewählten 181 Delegierten der BLÄK im Ärztehaus Bayern in München zu ihrer konstituierenden Vollversammlung zusammen, um das Präsidium, sechs Vorstandsmitglieder, 39 Abgeordnete zum Deutschen Ärztetag sowie die Mitglieder für zahlreiche Gremien zu wählen. Die neu beginnende Amtsperiode dauert fünf Jahre. Die Delegiertenversammlung ist die Vollversammlung der über 82.000 Ärztinnen und Ärzte in Bayern. Die Vollversammlung der 181 Delegierten der 63 ärztlichen Kreisverbände und der sechs medizinischen Fakultäten der Landesuniversitäten tritt mindestens einmal jährlich zum Bayerischen Ärztetag zusammen.

Pressekontakt:

Bayerische Landesärztekammer
Pressestelle
Dagmar Nedbal
Mühlbaurstraße 16
81677 München
Telefon: 089 4147-268
Fax: 089 4147-202
E-Mail: presse@blaek.de
www.blaek.de

Original-Content von: Bayerische Landesärztekammer, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Hotel Savoy Grado – Auf der Sonneninsel. Dort wo Italien noch zuhause ist oder "Das Strandbad der Donaumonarchie".

rt wo das Hotel Savoy steht, in Grado, reichen die Ursprünge zusammen mit Aquileia zurück bis in die Römerzeit. Grado war schon berühmt, als Venedig noch gar nicht gegründet war.

Hotel Savoy Grado - Auf der Sonneninsel. Dort wo Italien noch zuhause ist oder "Das Strandbad  der Donaumonarchie".

Grado – Die Sonneninsel. Dort wo Italien noch zuhause ist oder “Das Strandbad der Donaumonarchie”.

Dort wo das Hotel Savoy steht, in Grado, reichen die Ursprünge zusammen mit Aquileia zurück bis in die Römerzeit. Grado war schon berühmt, als Venedig noch gar nicht gegründet war.

Der Ortsname “Grado” leitet sich aus dem Lateinischen ab (lat. GRADO – die Stufe), was Historiker auf eine vorhandene Mole im Hafen oder auf die günstigen geografischen Bedingungen stützen.

Von Grado aus sind schon Julius Caesar und seine Flotte mit den Winden Bora und Scirocco in die eine oder andere Richtung gesegelt.

Und fährt man mit dem Auto Richtung Grado, vorbei an Aquileia, beginnt spätestens auf einem der zwei Dämme die zur Insel führen, der wohlverdiente Urlaub. Links und rechts die atemberaubende Insellandschaft in der Lagune. Begrüßt wird man in Grado, direkt am Eingang der Stadt mit der “Inselschönheit”. Schon der Gradeser Dichter und Philosoph Biagio Marin beschreibt die schöne Aussicht so:

“Längs der Straße von Aquileia nach Grado verdecken zwei kleine Schirm-Pinien-Wälder wie ein Vorhang den Blick auf die Adria. Plötzlich gleitet der Vorhang zur Seite und die Augen des Reisenden weiten sich vor Staunen beim Anblick des Meeres. Man erahnt jenseits den Sandstreifen am südlichen Horizont. Es handelt sich um die vorgelagerte Lagune mit ihrem ruhigen oder leicht gekräuselten Wasserspiegel, mit den leuchtend grünen Flecken größerer und kleinerer Inseln. Hinten am Horizont, mal in der strahlenden Kraft der Morgensonne oder im rötlichen Abendlicht, zeichnet sich der Umriss der kleinen, am Lido gelegenen Stadt Grado ab. Die von Gott begnadete Insel.”

Nicht nur schöne Worte, sondern im Hotel Savoy spiegelt sich die ganze Pracht und Historie von Grado gepaart mit wunderschönem Ambiente und thermalwarmen Wasser wieder. “Das Savoy” begrüßt uns mit den Worten “Ein Hoch auf die Gastlichkeit”. Ihr Haus in Grado. Und der erste Eindruck trügt uns nicht. Selbst Künstler und Schriftsteller heisst Thomas Soyer im Hotel Savoy oft mit Vernissagen und Vorlesungen willkommen.

Und betritt man das 4-Sterne-Superior-Hotel Savoy in Friaul-Julisch Venetien welches mit Eleganz, Komfort und einem freundlichen Team aufwartet, fühlt man sich sofort angekommen und wohl. Frau Soyer, die Chefin ist meist selbst mit an der Rezeption. Sie kennt alle Gäste mit Namen. Die meisten Gäste sind Stammgäste. Und das ist nicht so einfach klischeehaft gemeint, nein. Die Savoy-Family wird von den Stammgästen gelebt und geliebt. Herr und Frau Soyer lesen jedem Gast die Wünsche von den Augen ab. Hier kann man ankommen und aufatmen. Endlich zuhause. Zuhause in Italien.

Egal ob man den sportlichen Urlaub oder die Wellnessoase liebt. Im Hotel Savoy, ist wird alles geboten. Liebevolle Details, warme, moderne Farben, stilvolle Einrichtung und Komfort auf höchstem Niveau – lassen Sie sich einfach verwöhnen. Geniessen Sie die schönen Momente in Ihrem wohlverdienten Urlaub. Verzehren Sie köstliche Menüs und Schlemmereien. Echte Geschmackserlebnisse und authentische Gaumenfreuden. Eine hochwertige Gastronomie ist das Vorbild unserer Küche. Traditionelle Gerichte aus Italien und Grado, die neu interpretiert werden.

Frischeste Zutaten und saisonale Produkte aus der Gegend – so werden Sie im Savoy verwöhnt.

Ob Sie nun à-la-carte essen wollen oder Sonderwünsche aufgrund spezieller Diäten oder Allergien haben. Im Savoy wird “FAST” alles erfüllt. Auch der Weinkeller im Hotel Savoy ist fast wie eine Weinreise durch Italien – er kann sich sehen lassen. Beste Weine aus Friaul- Julisch Venetien und zahlreiche besondere italienische Tröpfchen kann man hier verkosten. Und das an der Lounge Bar oder Pool Bar. Dem Herz der Poollandschaft.

Da wären wir nun bei der Wellnessoase im Savoy angelangt. Einem nicht nur Badevergnügen in warmen Thermalwasser, sondern einer weitläufigen Wasserwelt, dem Savoy Beauty Club und SPA, in dem Ihr Wohlbefinden an erster Stelle steht. Hier kann Mann oder Frau Kraft schöpfen und Energie auftanken. Auf über 1000 qm Fläche in puristischem aber elegantem Design können Sie modernste Wellnessprogramme geniessen. Durch Glaswände dringt Tageslicht. Das Schwimmbecken erinnert an die Lagune von Grado und ist mit einheimischer Flora und Fauna versehen. Vom Hallenbad geht es in den Meerwasser-Aussenpool oder in das wohlig warme Sprudelbad, die Sauna, oder Massage. Fitness und Liegebetten im Ruheraum.

So kann man im Savoy die Kräfte beleben.

Dieser Bericht wurde verfasst von:

Reinhold Bayer

Werbeagentur RENOARDE Marketing und Design Regensburg, Wien und Berlin

Osterhofener Str. 12

93ß55 Regensburg

Telefon 0941 5681020

http://www.renoarde.de

Ihr Hotel in Grado. Italien. Italy.

Im 4-Sterne-Superior-Hotel Savoy in Friaul-Julisch-Venetien verschmelzen zurückhaltende Eleganz, Komfort und Wohlbefinden auf perfekte Weise. Das Hotel, das inmitten eines blühenden, für Friaul-Julisch Venetien charakteristischen Mittelmeergartens liegt, verfügt über ein Beauty Spa & Wellnesszentrum, zwei Meerwasserbecken, ein Restaurant mit regionaler und internationaler Küche, eine Lounge und eine Pool Bar. Alles ist darauf ausgerichtet, dass Sie, nur wenige Schritte vom Strand entfernt, einen Urlaub ganz nach Ihren Wünschen verleben können.

Firmenkontakt
Hotel Savoy Grado
Ulli Soyer
Riva Slataper 12
34073 Grado
0039 0431
897111
reservation@hotelsavoy-grado.it
http://www.hotelsavoy-grado.it/de/4-sterne-hotel-grado/1-0.html

Pressekontakt
Hotel Savoy Grado. Italien. italy.
Ulli Soyer
Riva Slataper 12
34073 Grado Italy
009 0431 897111
reservation@hotelsavoy-grado.it
http://www.hotelsavoy-grado.it/de/hotel-savoy/hotel-friaul-julish-venetien/17-0.html

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Amgen zieht Bilanz: Gut aufgestellt für 2018

München (ots) – Für 2018 Umsatz zwischen 21,8 und 22,8 Milliarden Dollar erwartet

   - Neue Produktionsanlage in den USA sowie weitere Investitionen 
     geplant 

Das Jahr 2017 war für Amgen strategisch und operativ erfolgreich. Mit vielfältigen innovativen Produkten und einer breiten Pipeline ist das Biotechnologie-Unternehmen für 2018 gut aufgestellt. Weitere Investitionen und der Bau einer hochmodernen Produktionsanlage für Biopharmazeutika in den USA sind in diesem Jahr geplant.

Das Jahr 2017 schließt Amgen mit einem Umsatz von 22,85 Milliarden US-Dollar, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Das ist ein leichter Rückgang von einem Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Der Gewinn pro Aktie lag bei 2,69 US-Dollar. Aktionäre erhielten im Jahr 2017 Ausschüttungen in Höhe von 6,5 Milliarden US-Dollar durch Dividenden und Anteilskäufen. Der Vorstand genehmigte weitere zehn Milliarden US-Dollar für Aktienrückkäufe, nachdem er bereits zum 31. Dezember 2017 Rückkäufe in Höhe von 4,4 Milliarden US-Dollar angekündigt hatte.

Für das Jahr 2018 erwartet Amgen einen Umsatz zwischen 21,8 und 22,8 Milliarden US-Dollar. Investitionen von rund 3,5 Milliarden US-Dollar sind in den nächsten fünf Jahren vorgesehen. So ist zum Beispiel eine neue Produktionsanlage in den USA geplant. Sie wird zu den modernsten Anlagen zur biotechnologischen Herstellung gehören, die das technologische Know-How von Amgen von fast 40 Jahren nutzt. Die Produktionsanlage soll im zweiten Quartal fertiggestellt werden und Arbeitsplatz für rund 300 neue Mitarbeiter sein.

“Wir starten in das Jahr mit einem breiten Portfolio aus neu zugelassenen und bewährten innovativen Biopharmazeutika”, sagt Dr. Roman Stampfli, Geschäftsführer der Amgen GmbH. “Amgen leistet weltweit kontinuierlich einen wichtigen Beitrag dazu, Millionen von Menschen mit schweren und zum Teil seltenen Erkrankungen zu behandeln. Unser Antrieb ist die bestmögliche Versorgung der Patienten. Um das zu erreichen, möchten wir dazu beitragen, Deutschland als Innovationsstandort für Biotechnologie weiter auszubauen und die Vernetzung von Wissenschaft, Politik und Wirtschaft hierzulande zu stärken.”

Über Amgen

Amgen ist ein weltweit führendes unabhängiges Biotechnologie-Unternehmen, das mit nahezu 20.000 Mitarbeitern in mehr als 75 Ländern seit über 35 Jahren vertreten ist. In Deutschland arbeiten wir an zwei Standorten mit fast 650 Mitarbeitern jeden Tag daran, Patienten zu helfen. Weltweit profitieren jährlich Millionen von Patienten mit schweren oder seltenen Erkrankungen von unseren Therapien. Unsere Arzneimittel werden in der Nephrologie, Kardiologie, Hämatologie, Onkologie, Knochengesundheit und bei Entzündungserkrankungen eingesetzt. Wir verfügen über eine vielfältige Pipeline und werden bald Biosimilars mit in unser Portfolio aufnehmen. www.amgen.de

Zukunftsgerichtete Aussagen

Dieses Dokument enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf den aktuellen Erwartungen und Einschätzungen von Amgen basieren. Alle Aussagen, mit Ausnahme von Aussagen über Fakten aus der Vergangenheit, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Dies gilt auch für Aussagen über Ertragsprognosen, Betriebsergebnismargen, Investitionsaufwendungen, liquide Mittel oder andere Finanzkennzahlen, erwartete gerichtliche, schiedsgerichtliche, politische, regulatorische oder klinische Ergebnisse oder Praktiken, Verhaltensmuster von Kunden und Verschreibern, Entschädigungsaktivitäten und -ergebnisse sowie andere ähnliche Prognosen und Ergebnisse.

Zukunftsgerichtete Aussagen sind mit beträchtlichen Risiken und Unwägbarkeiten behaftet, einschließlich der nachfolgend genannten und in den von Amgen eingereichten Security and Exchange Commission-Berichten näher beschriebenen. Dazu gehört auch unser jüngster Jahresbericht auf dem Formblatt 10-K sowie nachfolgende Periodenberichte auf den Formblättern 10-Q und Form 8-K. Sofern nichts anderes angegeben ist, trifft Amgen diese Aussagen zum vermerkten Datum und verpflichtet sich nicht dazu, in diesem Dokument enthaltene zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, wenn neue Informationen vorliegen, Ereignisse eintreten oder aufgrund anderer Gründe.

Für zukunftsgerichtete Aussagen kann keine Garantie übernommen werden und tatsächliche Ergebnisse können von den erwarteten abweichen. Unsere Ergebnisse werden dadurch beeinflusst, wie erfolgreich wir neue und bestehende Produkte im In- und Ausland vermarkten. Sie hängen von klinischen und regulatorischen Entwicklungen ab, die aktuelle und zukünftige Produkte betreffen, von der Umsatzsteigerung bei kürzlich eingeführten Produkten, vom Wettbewerb mit anderen Produkten (einschließlich Biosimilars), von Problemen oder Verzögerungen bei der Herstellung unserer Produkte sowie von globalen Wirtschaftsbedingungen. Darüber hinaus wird der Vertrieb unserer Produkte vom Preisdruck, der Wahrnehmung in der Politik und der Öffentlichkeit und von den Erstattungsrichtlinien der privaten und gesetzlichen Krankenkassen sowie Behörden und Managed Care Provider beeinflusst und kann zudem von Entwicklungen bei gesetzlichen Bestimmungen, klinischen Studien und Richtlinien sowie nationalen und internationalen Trends zur Eindämmung von Kosten im Gesundheitswesen beeinflusst werden. Überdies unterliegen unsere Forschungs- und Testarbeit, unsere Preisbildung, unser Marketing und andere Tätigkeiten einer starken Regulierung durch in- und ausländische staatliche Aufsichtsbehörden. Wir oder andere könnten nach der Markteinführung unserer Produkte Sicherheits- oder Herstellungsprobleme oder Nebenwirkungen feststellen. Unser Unternehmen könnte von behördlichen Untersuchungen, Rechtsstreitigkeiten und Produkthaftungsklagen betroffen sein. Darüber hinaus könnte unser Unternehmen von neuen Steuergesetzen betroffen sein, die zu erhöhten Steuerverbindlichkeiten führen. Für den Fall, dass wir unseren Verpflichtungen aus der mit den US-Regierungsbehörden geschlossenen Vereinbarung zur Unternehmensintegrität nicht nachkommen, drohen beträchtliche Sanktionen. Außerdem könnte der Schutz der für unsere Produkte und unsere Technologie angemeldeten und erteilten Patente von unseren Mitbewerbern angegriffen, außer Kraft gesetzt oder unterlaufen werden. Zudem könnten wir in aktuellen oder zukünftigen Rechtsstreitigkeiten unterliegen. Wir führen einen Großteil unserer kommerziellen Fertigung in wenigen Schlüsselbetrieben durch und sind darüber hinaus bei unseren Herstellungsaktivitäten teilweise von Dritten abhängig. Lieferengpässe können den Vertrieb bestimmter aktueller Produkte und die Entwicklung von Produktkandidaten beschränken. Zudem stehen wir bei vielen der von uns vermarkteten Produkte sowie in Bezug auf die Entdeckung und Entwicklung neuer Produkte in Konkurrenz zu anderen Unternehmen. Die Entdeckung oder Identifizierung neuer Produktkandidaten kann nicht garantiert werden, und der Schritt vom Konzept zum Produkt ist nicht gesichert. Daher kann nicht dafür garantiert werden, dass ein bestimmter Produktkandidat erfolgreich sein und vermarktet werden wird. Des Weiteren werden manche Rohstoffe, Medizinprodukte und Komponenten für unsere Produkte ausschließlich von Drittanbietern geliefert. Die Entdeckung signifikanter Probleme mit einem Produkt, das einem unserer Produkte ähnelt, kann auf eine gesamte Produktklasse zurückfallen und den Vertrieb der betreffenden Produkte, unser Unternehmen und unser Betriebsergebnis stark beeinträchtigen. Die Akquisition anderer Unternehmen oder Produkte unsererseits sowie unsere Anstrengungen zur Eingliederung aufgekaufter Betriebe kann fehlschlagen. Möglicherweise gelingt es uns nicht, Geld zu günstigen Konditionen am Kapital- und Kreditmarkt aufzunehmen oder überhaupt Geld aufzunehmen. Wir sind immer stärker von IT-Systemen, Infrastruktur und Datensicherheit abhängig. Unser Aktienkurs schwankt und kann von unterschiedlichsten Ereignissen beeinflusst werden. Unser Geschäftserfolg kann die Zustimmung unseres Verwaltungsrats zur Ausschüttung einer Dividende sowie unsere Fähigkeit zur Zahlung einer Dividende oder zum Rückkauf unserer Stammaktien beschränken. Die wissenschaftlichen Informationen, die in dieser Medianote besprochen sind, und die in Verbindung zu unseren sich in der klinischen Prüfung befindlichen Produktkandidaten stehen sind vorläufig und investigativ. Solche sich in der klinischen Prüfung befindlichen Produktkandidaten sind nicht von der U.S. Food and Drug Administration zugelassen und es können keine Rückschlüsse hinsichtlich Sicherheit und Wirksamkeit der sich in der klinischen Prüfung befindlichen Produktkandidaten gezogen werden.

Pressekontakt:

Dr. Corinna Jacob
eMail: corinna.jacob@amgen.com
Telefon: 089-149096-1604

Original-Content von: Amgen GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

JA Solar geht Partnerschaft mit Manitu Solar ein, um Präsenz auf den osteuropäischen Märkten auszubauen

Peking (ots/PRNewswire) – Am 25. Januar 2018 hat JA Solar Holdings Co., Ltd. (JASO) (“JA Solar”), einer der weltweit größten Hersteller von Solarprodukten, bekannt gegeben, dass es eine Partnerschaft mit Manitu Solar, einem führenden Photovoltaik-Anbieter in Ungarn, geschlossen hat, um seine Reichweite auf den osteuropäischen Märkten auszudehnen. Gemäß den Bedingungen des Partnerschaftsvertrags wird Manitu Solar den Vertrieb der Solarmodule von JA Solar übernehmen.

Manitu Solar, das 2010 gegründet wurde, hat sich der Bereitstellung von Tier-1-Solarprodukten verschrieben und verfügt über fundierte Erfahrungen bei der Entwicklung von Projekten mit Freiland- und Dachanlagen. Außerdem hat Manitu Solar ein weit verzweigtes Vertriebsnetz mit über 300 nachgelagerten Unternehmen vor Ort aufgebaut. Als Gründungsmitglied von MANAP (dem Verband der ungarischen Photovoltaik-Industrie) und als eines der wichtigsten Mitglieder von Polska PV ist Manitu Solar eines der bekanntesten Solarunternehmen in Osteuropa.

Norbert Nagy, CEO von Manitu Solar, sagte in einem Kommentar: “Manitu Solar arbeitet ausschließlich mit globalen Tier-1-Zulieferern zusammen, damit wir unseren Kunden Produkte und Dienstleistungen mit der höchsten Qualität anbieten können. JA Solar ist für den hohen Umwandlungswirkungsgrad, den hohen Ertrag und die große Zuverlässigkeit seiner Solarmodule weithin anerkannt. Seine Geschäftsphilosophie ist äußerst kompatibel mit der unsrigen. Wir sind davon überzeugt, dass unsere Zusammenarbeit den Einsatz von umweltfreundlicher Energie in Ungarn und anderen osteuropäischen Ländern beschleunigen wird.”

Herr Cao Bo, Vice President von JA Solar, sagte dazu: “JA Solar steht für fast 10 Prozent des globalen Solarmarkts. Wir haben über 20 regionale Niederlassungen und Einrichtungen auf der ganzen Welt und liefern Solarprodukte in mehr als 100 Länder. Wir freuen uns darauf, eine langfristige Partnerschaft mit Vertriebspartnern aufbauen zu können, die eine ähnliche Vorstellung über die zukünftige Förderung der weltweiten Entwicklung von umweltfreundlicher Energie haben.”

Pressekontakt:

Sun Xiaorui
86-010-63611888 Durchw.1698
bj.sunxr@jasolar.com

Original-Content von: JA Solar Holdings Co., Ltd., übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Reiser Immobilien zu Terminen bei der Heizkostenabrechnung

Frank Reiser (Reiser Immobilien) informiert über gesetzliche Fristen

Reiser Immobilien zu Terminen bei der Heizkostenabrechnung

KIRCHHEIM UNTER TECK. Die Betriebskostenabrechnung umfasst verschiedene Posten – unter anderem auch die Heizkosten. Die Experten von Reiser Immobilien stellen heraus: Um die Heizkosten verbrauchsabhängig und damit gerecht zu verteilen, sollte fristgerecht eine Heizkostenabrechnung erstellt werden. Die Heizkostenabrechnung ist ein wichtiges Mittel für den Vermieter oder Mietverwalter, um zu hohe Kosten auf den Mieter umzulegen. Erst nach erfolgter Heizkostenabrechnung hat der Vermieter rechtliche Mittel, die Nachforderung gegebenenfalls einzuklagen – vorausgesetzt die Heizkostenabrechnung wurde korrekt und unter Einhaltung sämtlicher Fristen erstellt. Der zu berechnende Zeitraum darf ein Jahr nicht überschreiten. Bei der Abrechnung der Heizkosten wird üblicherweise ein Zeitraum von zwölf Monaten berücksichtigt. Frank Reiser, Geschäftsführer von Reiser Immobilien in Kirchheim unter Teck, erläutert einen Sonderfall: “Bei Gewerbemietern wird von dem festgelegten Abrechnungszeitraum abgesehen. Diese Fristvorschrift betrifft lediglich Wohnraummietverhältnisse.”

Reiser Immobilien: Bereits der Einbau der Zähler ist gesetzlich geregelt

Bei der Ausstattung mit Verbrauchserfassungsgeräten, sogenannten Zählern, muss der Mieter bei einer geplanten Anmietung zuvor darüber informiert werden. Ab diesem Zeitpunkt hat der Mieter einen Monat Zeit, um der Anmietung zu widersprechen. Eine weitere wichtige Frist betrifft die Ablesung der Zähler. Moderne Verbrauchserfassungsgeräte übertragen die Zählerstände per Funk, sodass kein Termin zur Ablesung erforderlich ist. Sofern dies nicht der Fall ist und die Zähler unmittelbar in der Wohnung abgelesen werden müssen, muss der Termin zur Ablesung mindestens eine Woche im Voraus angekündigt werden. Wenn der Mieter beim ersten Termin keinen Zugang zur Wohnung verschaffen konnte, muss ein weiterer Termin im Abstand von circa zehn Tagen erfolgen. Wenn bei beiden Terminen keine Ablesung ermöglicht wurde, kann der Verbrauch geschätzt werden – gegebenenfalls nachteilig für den Mieter. Diese Frist gilt sowohl bei Wohnungsmietverträgen als auch bei Gewerbevermietungen.

Frank Reiser ( Reiser Immobilien) kennt die Widerrufsfristen für Mieter

Hat der Mieter die Heizkostenabrechnung innerhalb der gesetzlich festgelegten Frist von seinem Vermieter oder dessen Mietverwalter erhalten, steht ihm ein gesetzlicher Spielraum von zwölf Monaten zur Verfügung, um der erhaltenen Abrechnung zu widersprechen.

Bildquelle: © Thomas Francois – Fotolia

Reiser Immobilien hat eine 30-jährige Erfahrung in Sachen Mietverwaltung. Es ist ein Unternehmen, das höchsten Wert auf Service und Qualität legt. Der Hauptsitz der Firma ist in Kirchheim unter Teck und steht mit einem breiten Filialnetz zur Verfügung.

Kontakt
G. REISER Immobilienverwaltung GmbH
Stefan Weber
Walkstraße 11
73230 Kirchheim unter Teck
+49 (0)7021 7267-0
+49 (0)7021 7267-50
mail@webseite.de
http://www.reiser-mieterfragen.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Ist bei Vornamen alles erlaubt? Eltern nennen Kind Confetti!

Ausgerechnet in der Karnevalshochburg Düsseldorf erhält ein kleines Mädchen den seltsamen Vornamen

Ist bei Vornamen alles erlaubt? Eltern nennen Kind Confetti!

Wie war das? Der Vorname soll dem Kindeswohl entsprechen! Diese zugegeben wachsweiche Richtschnur steckt den Rahmen ab, in dem sich die Einwohnermeldebehörden bewegen. Im Zweifel haben jedoch Gerichte das letzte Wort. Immer wieder beobachten Namensforscher, dass die Behörden großzügiger werden, was Vornamen anbelangt. Das hat zunächst einmal etwas zu tun mit der zunehmenden kulturellen Vielfalt in unserem Land. Einwohnermeldebehörden berücksichtigen selbstverständlich diese Entwicklung und segnen wenn möglich den Elternwunsch ab.

Sind beim Vornamen Confetti Hänseleien nicht vorprogrammiert?

Dennoch muss die Frage gestellt werden, wie es dazu kommen konnte, dass ein Vorname wie Confetti Einzug in die Geburtsurkunde, die von der Stadtverwaltung Düsseldorf ausgestellt wurde, finden konnte. Düsseldorf ist eine bekannte Karnevalshochburg. In wenigen Regionen wird die Fastnacht so lang und so intensiv gefeiert wie in Düsseldorf. Einer Karnevalsprinzessin würde der Name Confetti gut zu Gesichte stehen. Aber einem Kind, das mit seinem Vornamen Kindergarten, Grundschule und weiterführende Schule in der Stadt bestehen muss? Sind da böse Hänseleien nicht vorprogrammiert?

Der Vorname muss dem Kindeswohl entsprechen

Ein anderes Beispiel lieferten Eltern, deren Kind in Krefeld auf die Welt gekommen ist. Der Vater, ein Nigerianer, wünschte sich für seine Tochter den Vornamen “Gift”. Für ihn hat der Vorname eine ganz andere Bedeutung als im deutschen Sprachgebrauch. Gift bedeutet aus dem Englischen übersetzt “Geschenk”. Kuriose Vornamen gibt es immer häufiger. Hier eine kleine Auswahl an Vornamen, die tatsächlich genehmigt wurden: Cleansman, Dagobert, Calypso, Birkenfeld, November, Pumuckl, Galaxina.

Bildquelle: © Monkey Business – Fotolia

Bei WelcherName.de dreht sich alles um Namen, Vornamen, Hundenamen und Katzennamen. Das große Verzeichnis bietet auch eine umfassende Datenbank zu Hunderassen. Dabei werden die beliebtesten Vornamen, Hundenamen und Katzennamen sowie Hunderassen ermittelt. Dabei stimmen die User selbst ab. Insgesamt über 100.000 User haben in diesem Jahr bereits verschiedene Bewertungen vorgenommen, die zum Jahresende zusätzlich veröffentlicht werden.

Kontakt
WelcherName.de
Dr. Thomas und Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 2174602
info@welchername.de
http://www.welchername.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Reiser Immobilien: WEG-Verwaltung fusst auf Vertrauen

Frank Reiser (Reiser Immobilien) weiss, worauf es bei der WEG-Verwaltung ankommt

Reiser Immobilien: WEG-Verwaltung fusst auf Vertrauen

KIRCHHEIM UNTER TECK. Der Einsatz eines Verwalters ist für Wohnungseigentümergemeinschaften nicht nur aus organisatorischer Sicht sinnvoll, sondern inzwischen auch in § 20 Wohnungseigentumsgesetz vorgeschrieben. “Die wichtigste Aufgabe eines WEG-Verwalters ist dabei ein sorgsamer Umgang mit fremden Eigentum und Vermögen”, weiß Frank Reiser vom Unternehmen G. Reiser Immobilien GmbH in Kirchheim unter Teck. “Wohnungseigentümer stecken oftmals ihr gesamtes Erspartes in die eigenen vier Wände oder nehmen Kredite auf, um sich den Wunsch einer eigenen Wohnung erfüllen zu können. Umso wichtiger ist es, dass ein WEG-Verwalter Vertrauen schafft und den Eigentümern im Alltag mit Rat und Tat zur Seite steht”, beschreibt Frank Reiser.

Reiser Immobilien kennt die vielfältigen Aufgaben der WEG-Verwaltung

Wie die Verwaltung einer Wohnungseigentümergemeinschaft im Alltag aussieht, wissen viele Eigentümer nur bedingt. Kaufmännische, technische, rechtliche und organisatorische Fragestellungen und Probleme spielen im Alltag eines WEG-Verwalters eine zentrale Rolle. Im kaufmännischen Bereich müssen Wirtschaftspläne sowie Abrechnungen erstellt und geprüft werden, sämtliche Geldflüsse in der Buchführung erfasst und der Geldverkehr verwaltet werden. “Insbesondere beim Geldverkehr und den Abrechnungen sollte ein WEG-Verwalter mit höchster Sorgfalt arbeiten. Auch kleinste Fehler können hierbei schnell zu einem schlechten Verhältnis zwischen Verwalter und Eigentümern führen”, schildert Frank Reiser von Reiser Immobilien aus Kirchheim unter Teck. Zusätzlich müssen WEG-Verwaltungen Betriebskostenabrechnungen erstellen und Personalangelegenheiten von Angestellten der WEG regeln – wie zum Beispiel des Hausmeisters.

Reiser Immobilien bietet technische und rechtliche Unterstützung bei der WEG-Verwaltung

Die WEG-Verwaltung ist vielfältig – neben kaufmännischen Tätigkeiten müssen insbesondere technische Hilfestellungen gewährleistet werden. “Im Alltag müssen Objekte überwacht und Verbrauchswerte von Heizungen, Wasser und Strom erfasst werden. Aber auch Instandhaltungsarbeiten bringen eine Fülle an Aufgaben mit sich”, weiß Frank Reiser von Reiser Immobilien aus langjähriger Erfahrung. “Bis hin zur kaputten Glühbirne in der Tiefgarage – die WEG-Verwaltung kümmert sich nahezu um alles.” Die rechtliche Vertretung der Wohnungseigentümergemeinschaft übernimmt der Verwalter ebenfalls. “Sämtliche Verordnungen beachten, öffentlich-rechtliche Genehmigungen beschaffen, Verträge abschließen und bei Zahlungsrückständen Klagen einleiten sind zeitintensive Prozesse, die eine WEG-Verwaltung ebenfalls im Namen der Eigentümer durchführt”, berichtet Frank Reiser.

Bildquelle: © p365.de – Fotolia

Reiser Immobilien ist der richtige Partner, wenn es um eine WEG-Verwaltung geht. Der Verwalter übernimmt alle Fragen hinsichtlich der Organisation sowie Themen zur Haustechnik und Abrechnung. Das Unternehmen ist sehr gut organisiert und hat den Hauptsitz in Kirchheim unter Teck.

Kontakt
G. REISER Immobilienverwaltung GmbH
Stefan Weber
Walkstraße 11
73230 Kirchheim unter Teck
+49 (0)7021 7267-0
+49 (0)7021 7267-50
mail@webseite.de
http://www.reiser-weg-verwaltung.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Mit Content-Marketing informieren, beraten und unterhalten

Wer Kunden gewinnen oder zumindest behalten will, muss Inhalte bereitstellen, die einen Mehrwert bieten und überzeugen

Mit Content-Marketing informieren, beraten und unterhalten

BADEN-BADEN / KARLSRUHE. Content ist King. Nur wer seinen Besuchern gute Inhalte präsentieren kann, wird diese von den eigenen Angeboten begeistern können. Auch die Suchmaschinen achten immer stärker auf die Qualität der Inhalte und stufen diese entsprechend hoch ein. Ein Content-Marketing durch eine professionelle SEO Agentur bietet somit Vorteile in zwei Bereichen.

Was ist überhaupt guter Content?

“Guten Content zu definieren ist schwierig. Grundsätzlich sollten die Inhalte in der Lage sein die Leser zu fesseln und zu informieren. Das bedeutet, dass guter Content unterhaltsam, spannend, und informationsgeladen sein muss, sodass den Lesern durch den Inhalt ein Mehrwert vermittelt wird”, so Dr. Thomas Bippes von der SEO-Agentur PrimSEO aus Baden-Baden bei Karlsruhe. Leere Satzhülsen, überflüssige Füllwörter und langatmige Einstiege gehören somit der Vergangenheit an. Bei einer professionellen Überarbeitung der Seiteninhalte werden diese gestrafft, auf die gewünschte Zielgruppe optimiert und vor allem sprachlich geschliffen – Natürlichkeit zählt.

Content-Marketing durch eine SEO Agentur

Eine professionelle SEO Agentur muss sich zwangsweise mit dem Content-Marketing beschäftigen, da der Content einen wichtigen Teil der Suchmaschinenoptimierung darstellt. Die Inhalte müssen nicht nur auf die gewünschten Keywords hin optimiert, sondern auch in ein passendes Sprach- und Satzgefüge eingeordnet werden. Das semantische Umfeld ist sowohl für die Leser als auch für die Suchmaschinen von hoher Bedeutung und muss dementsprechend erfasst und optimiert werden. Je interessanter und inhaltsgeladener die Texte für die Besucher sind, umso besser werden diese auch von den Suchmaschinen und deren Algorithmen bewertet.

Content-Marketing sorgt für eine gute Kundenbindung

Content-Marketing durch eine SEO Agentur ist keine einmalige Leistung, sondern ein kontinuierlicher Prozess. Schließlich erwarten die Kunden, dass es immer wieder neue und gute Inhalte gibt. Je besser eine Webseite es schafft, den Kunden zu informieren und zu unterhalten, umso eher wird sich dieser für einen erneuten Besuch auf der Webseite entscheiden. Eine kontinuierliche Befüllung der Seite mit neuem und interessantem Content sorgt somit für eine gezielte und funktionelle Kundenbindung und somit für wirtschaftliche Vorteile.

Bildquelle: © kwanchaift – Fotolia

PrimSEO – Online Profilmarketing und Online Medizinmarketing. PrimSEO setzt auf Content Marketing durch Online Pressemitteilungen. Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung (SEO) liegt im inhaltlichen Bereich. Nur wer hochwertige und einzigartige Inhalte zu bieten hat, wird auch in Zukunft eine Rolle in der organischen Suche bei Google & Co. spielen.

Kontakt
PrimSEO GbR
Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217460 2
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.primseo.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor