Neue Leitlinie des britischen National Institute for Health and Care Excellence (NICE) empfiehlt FeNO-Test bei Asthmadiagnose

Oxford, England (ots/PRNewswire) – Circassia Limited (“Circassia” oder “das Unternehmen”), ein Pharmaunternehmen, das sich auf Erkrankungen der Atemwege spezialisiert hat, begrüßt die Publikation neuer klinischer Leitlinien durch das britische National Institute for Health and Care Excellence (NICE)*, das die Anwendung von FeNO-Tests im Rahmen der Asthmadiagnose empfiehlt (FeNO=Fraktioniertes exhaliertes Stickstoffmonoxid).

Nach Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation leiden weltweit 235 Millionen Menschen an Asthma. In Großbritannien werden derzeit ungefähr 5,4 Millionen Menschen (darunter 1,1 Millionen Kinder und 4,3 Millionen Erwachsene) wegen Asthma behandelt.

Asthma ist eine chronisch-entzündliche Erkrankung der Atemwege. Viele andere Erkrankungen manifestieren sich aber mit asthmaähnlichen Symptomen, weshalb sich die medizinische Diagnose als schwierig gestaltet. In Studien an erwachsenen Patienten, bei denen Asthma diagnostiziert wurde, hat sich gezeigt, dass bis zu 30 % keine eindeutigen Anzeichen von Asthma aufweisen*. Manche von ihnen litten vielleicht in der Vergangenheit an Asthma, aber es liegt nahe, dass bei vielen eine Fehldiagnose gestellt wurde. Andere Studien lassen wiederum darauf schließen, dass Asthma in manchen Fällen unterdiagnostiziert ist. Die Festlegung, ob eine Entzündung der Atemwege vorliegt, kann beim Ausschluss dieser Erkrankungen helfen und die Asthmadiagnose unterstützen.

Bei einer Entzündung erhöht sich die Stickstoffmonoxid-(NO-)Freisetzung der Epithelzellen in der Bronchialwand. Die NO-Konzentration in der Ausatmungsluft (oder fraktioniertes exhaliertes Stickstoffmonoxid, FeNO) kann bei der Feststellung einer Entzündung helfen und dadurch die Asthmadiagnose unterstützen, wenn es keine anderen objektiven Nachweise gibt.

Die heute veröffentlichten neuen NICE-Leitlinien* empfehlen FeNO-Tests im Rahmen umfassender Diagnosealgorithmen bei Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen. Insbesondere spricht NICE eine Empfehlung für FeNO-Tests bei Erwachsenen aus, wenn eine Asthmadiagnose in Betracht gezogen wird. Laut NICE sollte eine FeNO-Messung bei Kindern und Jugendlichen erwogen werden, wenn nach der ersten Beurteilung und normaler Spirometrie oder obstruktiver Spirometrie mit negativer Reversibilität nach Bronchodilatation eine unklare Diagnose vorliegt. Zudem zieht das gesundheitsökonomische Modell in der Leitlinie den Schluss, dass FeNO-Tests bei Erwachsenen zu den kosteneffektivsten Diagnoseinstrumenten gehören. Hinsichtlich der Überwachung der Asthmakontrolle wird FeNO als Option bei Patienten nahegelegt, die im Rahmen des Asthma-Management mit inhalativen Kortikosteroiden behandelt werden und symptomatisch bleiben.

Circassias NIOX® Produkte sind neuartige Point-of-Care-Instrumente zur FeNO-Messung und werden in vielen europäischen Ländern (einschließlich GB) sowie in USA, China, Japan und vielen anderen Territorien vertrieben.

Marc Massanari, Vice President of Medical Affairs, sagte: “Wir begrüßen, dass NICE den klinischen Nutzen von FeNO-Tests bei der Asthmadiagnose und seine Funktion zur objektiven Messung der Atemwegsentzündung erkannt hat. Darüber hinaus hat NICE überzeugende Beweise geliefert, die die Wirtschaftlichkeit von FeNO im Rahmen der Diagnosealgorithmen bei Asthma untermauern.”

Carol Stonham, Senior Nurse Practitioner Respiratory für Gloucestershire CCG, sagte: “FeNO-Tests sind äußerst nützlich, um Licht ins Dunkel zu bringen, wenn eine unklare Asthmadiagnose vorliegt. Sie liefern aussagekräftige zusätzliche Nachweise einer eosinophilen Atemwegsentzündung, die die Diagnose stützen und den Patienten bei der Bewältigung seiner chronischen Erkrankung einbeziehen und aufklären. Außerdem geben Sie Leistungserbringen und Patienten Zuversicht, wenn sie über den Behandlungsweg entscheiden, und sind ein hilfreicher Gesprächsaufhänger bei mangelhafter Therapietreue mit inhalativen Kortikosteroiden.”

Informationen zu Asthma

Asthma ist eine häufige chronisch-entzündliche Erkrankung der Atemwege, die oftmals im Kindheitsalter auftritt, aber Menschen jeden Alters treffen kann. Die Erkrankung manifestiert sich durch Anfälle (Exazerbationen), gekennzeichnet durch unregelmäßig auftretende Kurzatmigkeit und Keuchen, die verschieden stark ausgeprägt sind und unbehandelt lebensbedrohlich sein können.

Informationen zu NIOX®

Circassias NIOX® Produkte werden rund um den Globus zum Asthma-Management angewendet. In den USA, Großbritannien und Deutschland verkauft Circassia NIOX® direkt an Leistungserbringer. In verschiedenen anderen Ländern können die Produkte bei Vertriebshändlern bezogen werden.

Informationen Circassia

Circassia ist ein weltweit führendes Pharmaunternehmen, das sich auf Erkrankungen der Atemwege spezialisiert hat. Neben seinen marktführenden NIOX® Produkten ist das Unternehmen in den USA vor Kurzem eine Partnerschaft mit AstraZeneca für das Produkt Tudorza® zur Behandlung der chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) eingegangen. Außerdem besitzt es in den USA die Verkaufsrechte für Duaklir®, ein Produkt zur Behandlung von COPD im Spätstadium.

Circassia hat verschiedene Medikamente für Atemwegserkrankungen in der Entwicklung. Die führende Asthmatherapie des Unternehmens ist eine Alternative zu GSKs Flixotide® pMDI und in Großbritannien zugelassen. Circassia entwickelt darüber hinaus eine direkte Alternativtherapie zu Seretide® pMDI. In seiner Pipeline befinden sich mehrere inhalative Medikamente für COPD, darunter Einzel- und Kombinationsdosisprodukte. Weitere Informationen zu Circassia finden Sie unter http://www.circassia.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält verschiedene Prognosen und zukunftsgerichtete Aussagen hinsichtlich der finanziellen Situation, des Betriebsergebnisses, der Geschäftsbereiche und der Geschäftsaussichten von Circassia. Solche zukunftsgerichteten Aussagen sind in der Regel an Wörtern wie “können”, “wollen”, “werden”, “sollen”, “erwarten”, “schätzen”, “abzielen”, “vorhersagen”, “planen”, “weiter(hin)”, “abzielen” oder “glauben” und deren Abwandlungen oder gleichartige Ausdrücke oder deren Verneinung zu erkennen. Diese Aussagen basieren auf aktuellen Erwartungen und unterliegen Risiken und Unwägbarkeiten, da sie sich auf Ereignisse stützen und von Umständen abhängen, die in der Zukunft eintreten oder nicht eintreten können. Verschiedene Faktoren könnten dazu führen, dass tatsächliche Ergebnisse oder Entwicklungen deutlich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten abweichen können. Jede der Annahmen, die diesen zukunftsgerichteten Aussagen zugrunde liegt, könnte sich als unrichtig oder falsch erweisen, weshalb die in den zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten Ergebnisse unter Umständen nicht erzielt werden können. Keine der Aussagen in dieser Pressemitteilung sollte als Gewinnprognose oder Gewinnschätzung ausgelegt werden. Anleger und andere Leser werden davor gewarnt, sich vorbehaltlos auf die hier enthaltenen vorausschauenden Aussagen zu verlassen. Circassia übernimmt keine Verpflichtung, irgendwelche zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren (öffentlich oder anderweitig), sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen.

*Asthma: diagnosis and monitoring of asthma in adults, children and young people. National Guideline Centre. Im Auftrag des National Institute for Health and Care Excellence. November 2017.

Pressekontakt:

Good Relations
Sophie Taylor-Roberts
Executive Director
+44 (0) 20 79327227

Original-Content von: Good Relations Ltd, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Scala stellt Media Player-Hardware für Digital Signage-Markt vor

Malvern, Pennsylvania (ots/PRNewswire)Neue Hardware rundet Komplettlösung von Scala zur Bereitstellung, Verwaltung und Erweiterung von Netzwerken ab

Scala, Inc., ein Unternehmen der STRATACACHE-Gruppe von Lösungsanbietern für digitale Medien und Werbetechnik, kündigte heute die Einführung der Scala Media Player-Hardware für sein Digital Signage-Portfolio an. Mit den neuen Playern der Marke Scala erhalten Kunden nun eine umfassende End-to-End-Lösung zur Erstellung, Umsetzung und Verwaltung erfolgreicher digitaler Netzwerke auf intelligente und wirtschaftliche Weise. Scala konzipierte die Player für optimale Leistungen für die jeweiligen Marktanforderungen und nutzt dabei die Erfahrung und Fachkenntnisse der Muttergesellschaft STRATACACHE für die Entwicklung und den Vertrieb der neuen Media Player-Hardware. Mit der neuen Software- und Hardware-Lösung entfällt die komplexe Verwaltung und Installation von Inhalten in einem Netzwerk mit unterschiedlicher Digital Signage und eine kontinuierliche Netzwerkerweiterung wird unterstützt.

“Basierend auf den umfassenden Kenntnissen der Experten von Scala zum Digital Signage-Ökosystem – einschließlich jahrzehntelanger Erfahrung und Best Practices – konnten wir Media Player speziell für Performance, Stabilität und Leistungsfähigkeit entwickeln”, sagt Chris Riegel, CEO von Scala. “In erster Linie möchten wir unseren Kunden dabei helfen, ihre Ziele schneller und auf intelligentere Weise zu erreichen, indem wir das Ratespiel und Risiko der Auswahl des richtigen Media Players eliminieren, damit sich unsere Kunden voll auf ihre erfolgreiche visuelle Kommunikationsstrategie konzentrieren können.”

Um das volle Spektrum der Leistungsanforderungen aller Kunden liefern zu können, plant Scala die Einführung einer Reihe zusätzlicher Konfigurationen für den Media Player. Mit diesen Variationen signalisiert Scala ganz deutlich sein Ziel, als Anbieter von Digital Signage-Komplettlösungen seinen Kunden erfolgreiche Netzwerkinstallationen zu ermöglichen.

Joe Sullivan, COO von Scala, sagt, die kompakten Media Player seien speziell für einfache Kompatibilität konzipiert. “Scala Media Player sind von vornherein für optimale Integration und Performance von Hardware und Software konstruiert”, sagt er. “Grundlegend für die Entwicklung und Vermarktung eines Media Players, der die Anforderungen unserer Kunden erfüllen kann, war der Zugang zum umfassenden Wissen von STRATACACHE über Hardware und Logistikeinrichtungen.”

Die Scala Media Player sind einfach in der Instandhaltung, Verwaltung und Unterstützung, damit Ihr Netzwerk immer auf dem neuesten Stand ist. Die optimierte Hardware-Architektur ist speziell für die Scala Software konzipiert, um während der gesamten Lebensdauer des Players maximale Performance zu liefern. Der robuste 24/7-Dauerbetrieb des Systems minimiert Schwachstellen und liefert zuverlässige Wiedergabe und Sicherheit, damit Ihre Daten und Inhalte sicher und kontinuierlich abgespielt werden.

Über Scala, Inc. Die Lösungen von Scala stellen die Verbindung 
zwischen Netzwerken aus digitaler Werbung, Kiosks, Mobilgeräten, 
Websites und mit dem Internet verbundenen Geräten her, um 
Einzelhandelskunden effektiv anzusprechen. Scala, eine 
Tochtergesellschaft von STRATACACHE, liefert die Plattform für 
Vermarkter, Einzelhändler und Innovatoren zur einfachen Erstellung 
und zentralen Verwaltung der Bereitstellung von Shopping-Erlebnissen 
bei gleichzeitiger Erhaltung der nötigen Flexibilität für die 
schnelle Anpassung an lokale Handelsbedingungen und Kundenpräferenzen
in Geschäften. Scala ist mit seiner 30-jährigen Erfahrung in der 
Unterhaltung, Information und Bildung des Zielpublikums für seine 
erstklassigen, innovativen Technologien (wie z. B. mobile und 
prädiktive Analytik) zur Entwicklung preisgekrönter Lösungen 
renommiert, die einfach in der Anwendung und zugleich endlos 
anpassbar sind. Der Firmensitz von Scala befindet sich in der Nähe 
von Philadelphia im US-Bundesstaat Pennsylvania, und das Partner- und
Entwicklernetzwerk des Unternehmens in mehr als 90 Ländern betreibt 
über 500.000 Bildschirme weltweit.
Detaillierte Informationen finden Sie unter http://scala.com/. 

Über STRATACACHE

STRATACACHE ist ein führender Anbieter von intelligenter Digital Signage, Digital Merchandising, Implementierung von Mobiltechnologie und Rich Media-Lösungen. Diese Lösungen beeinflussen den Verbraucher am Entscheidungspunkt und schaffen so neue Umsatzmöglichkeiten. Mit mehr als 1,5 Millionen Software-Aktivierungen weltweit betreiben wir die umfassendsten digitalen Netzwerke und verbessern unser Angebot ständig, um unsere Kunden noch besser bedienen zu können. Der Hauptsitz von STRATACACHE befindet sich in Dayton im US-Bundesstaat Ohio. Das Unternehmen bedient Kunden in 28 Ländern und betreibt Filialen in San Francisco, Los Angeles, Chicago, Bentonville, Dallas, Calgary, Toronto, Montreal, Vancouver, London, Hongkong, Tokio, Adelaide, Luxemburg und Bangalore. Detaillierte Informationen zu STRATACACHE und seinen Tochtergesellschaften Scala Inc., PRN, Carmanah, Optika, SuperLumin und enVu finden Sie unter www.stratacache.com oder folgen Sie uns auf Twitter @STRATACACHE bzw. auf Facebook.

Foto - http://mma.prnewswire.com/media/610926/Scala_Front_Angle.jpg
Foto - http://mma.prnewswire.com/media/610927/Scala_S_Front_Angle.jpg
Logo - http://mma.prnewswire.com/media/610925/ScalaMasterLogo.jpg 

Pressekontakt:

Jocelyn Thomas
LEWIS
E-Mail: scala@teamlewis.com
Telefon: +1-781-761-4496

Original-Content von: Scala, Inc., übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Birkenstock bei der jährlichen Verleihung der Footwear News Achievement Awards als Brand of the Year 2017 ausgezeichnet

Neustadt(Wied)/New York (ots) – Footwear News ernennt Birkenstock zur Marke des Jahres 2017. Damit erhält die traditionelle deutsche Marke diese Auszeichnung bereits zum zweiten Mal in jüngerer Zeit. Bereits 2013 wurde BIRKENSTOCK von dem Branchenmagazin als “Marke des Jahres” gewürdigt. Die Auszeichnung ist im Rahmen einer Zeremonie, die am 28. November 2017 in New York stattfindet, von Markus Bensberg, BIRKENSTOCK Global CEO und David David Kahan, CEO BIRKENSTOCK Amerika entgegengenommen worden.

“Wir fühlen uns geehrt und sind unglaublich dankbar für die Auszeichnung der Footwear News. 2017 war für BIRKENSTOCK ein wichtiges Jahr, was Markenaufbau und Wachstum betrifft – ganz besonders in den USA, wo wir die BOX in Partnerschaft mit Barneys New York aufstellten und unseren ersten Pop-up-Store eröffneten. Wir werden diesen Wachstumskurs im nächsten Jahr mit einer internationalen Marketinginitiative und der Eröffnung von neuen Stores weltweit fortsetzen”, sagt Markus Bensberg, BIRKENSTOCK Global CEO.

Im Juni 2017 stellte BIRKENSTOCK seine Frühjahr-/Sommerkollektion 2018 im Rahmen der Men’s Fashion Week im Jardin des Tuileries in Paris vor. Zahlreiche wichtige Spezialisten und Fachleute der Branche, Prominente und Influencer waren zu der Veranstaltung erschienen. Die Präsentation demonstrierte die erfolgreiche Wiederbelebung der Marke, die dabei ihrem besonderen Erbe treu geblieben ist.

BIRKENSTOCK lancierte anschließend mit der BOX ein mobiles Retail-Konzept. Gleichzeitig verstärkte die Marke ihre internationale Präsenz durch eine Zusammenarbeit mit ausgewählten Handelspartnern. Der Startschuss für die Welttournee der mobilen BIRKENSTOCK BOX fiel im Juli 2017 bei Andreas Murkudis in Berlin. Für dieses Konzept haben die renommierten Architekten Pierre Jorge Gonzalez und Judith Haase einen Frachtcontainer in eine begehbare Verkaufsfläche umgewandelt, die bei ihrer Tour in ausgewählten Stores auf der ganzen Welt Halt machen wird.

BIRKENSTOCK startete 2017 auch seine erste wirklich internationale Markenwerbung mit einer Kampagne, in deren Mittelpunkt Stillleben der Produkte standen, fotografiert von dem international anerkannten Fotografen Dan Tobin Smith.

“2017 war für Birkenstock hier in den USA und rund um den Globus ein großartiges Jahr. Wir haben seit fünf Jahren hintereinander enormes Wachstum verzeichnet. Und das ist erst der Anfang. So werden wir mit der Erweiterung unseres Produktangebots in den kommenden Saisons unseren Vertrieb weiterhin mit voller Kraft vorantreiben. Wir sind überglücklich und geehrt, erneut zur Marke des Jahres gekürt worden zu sein und sagen der Branche aufrichtig Dank für diese Anerkennung”, fügt David Kahan, CEO BIRKENSTOCK Amerika, hinzu.

2017 führte BIRKENSTOCK außerdem auf der Messe Salone del Mobile mit einer Installation bei Galleria Rossana Orlandi in Mailand seine Schlafsysteme und die neue Bettenkollektion ein. Zudem investierte das Unternehmen in die Entwicklung einer hundertprozentig nachhaltigen Hautpflegelinie. BIRKENSTOCK Natural Care, so der Name, wurde ausgewählten internationalen Fachhändlern erstmalig auf der Messe Cosmoprof in Bologna vorgestellt und wird Anfang 2018 weltweit eingeführt.

Und die Handelspräsenz von BIRKENSTOCK wächst weiter: Die Marke führt mittlerweile insgesamt 43 freistehende Stores weltweit, darunter ein neues Geschäft in Covent Garden, London, das am 16. November 2017 eröffnet wurde.

In den USA feierte das Label sein Einzelhandelsdebüt mit einem Pop-up-Store unter der Adresse 94 Gansevoort Street, direkt gegenüber dem Whitney Museum of American Art. Der Store bleibt bis zum 24. Dezember 2017 geöffnet.

Pressekontakt:

BIRKENSTOCK Campus, Neustadt (Wied
Jochen Gutzy, Head of Communications
T: +49 2683 9359 1241 | E: jgutzy@birkenstock-group.com

Original-Content von: Birkenstock GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

GfG informiert: Große Fensterfronten richtig sichern

http://www.gfg24.de

Große Fensterfronten finden sich oft in Neubauten. Die Gründe hierfür sind schnell gefunden: Große Fensterfronten lassen viel natürliches Licht ins Haus und bieten den Bewohnern einen schönen Blick nach draußen. Zudem können Bauherren besonders in den Frühlings- und Sommermonaten viel Strom sparen, da wenig künstliches Licht gebraucht wird. Zusammen mit einer guten Dämmung können so die gesamten Nebenkosten deutlich gesenkt werden.

Entscheidet man sich für große Fensterfronten muss aber auch der Schutz vor Einbrüchen bedacht werden. Die Glastüren und Fenster sind in vielen Fällen nicht optimal gesichert und werden daher von Einbrechern bevorzugt genutzt. Abhilfe können hier beispielsweise eine geprüfte Sicherheitsfolie oder auch zuverlässige Verriegelungssysteme wie z.B. Sicherheitsbeschläge mit Pilzköpfen schaffen. Sie können einen Einbruch in das Haus deutlich erschweren.

Die GfG Hoch-Tief-Bau Gesellschaft – Experte für die massive Bauweise im Raum Hamburg – berät Bauherren bei der Planung und dem Bau des Eigenheims. Die erfahrenen Architekten erklären alle Vor- und Nachteile von großen Fensterfronten und können die bestmöglichen Sicherheitsmaßnahmen von Anfang an einplanen.

Weitere Informationen zum Bauen mit großen Fensterfronten erhalten Interessierte bei der GfG Hoch-Tief-Bau GmbH & Co. KG, Lohekamp 4, 24558 Henstedt-Ulzburg, Telefon 040-524781400, per E-Mail an die Adresse info@gfg24.de oder im Internet auf www.gfg24.de

Unsere Firmenbeschreibung:

Von der Grundstücksplanung über die Finanzierung, die Planung und die Bauphase bis zur Schlüsselübergabe werden alle Bereiche des Hausbaus von der GfG abgedeckt.

Unsere Architekten und Ingenieure erarbeiten mit Ihnen zusammen Ihre individuellen Vorstellungen im Bereich der Grundstücksplanung, der Gebäudearchitektur und des Platz-, Straßen- und Wegebaus Ihres Bauvorhabens. Ob postmodern oder der klassisch gediegene Landhausstil, die GfG erschließt Ihnen alle Wege.

Kontakt
GfG Hoch-Tief-Bau GmbH & Co. KG
Norbert Lüneburg
Lohekamp 4
24558 Henstedt-Ulzburg
0419388900
04193889025
info@gfg24.de
http://www.gfg24.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Leasing und Miete: Fahrzeugrückgabe ohne böses Erwachen

Leasing und Miete: Fahrzeugrückgabe ohne böses Erwachen

Hamburg, 29. November 2017 (newshub.de) – Die Rückgabe von geleasten oder gemieteten Nutzfahrzeugen stellt war immer ein Risiko dar, muss aber nicht zwangsläufig zu unerwarteten und/oder überteuerten Schlussabrechnungen führen. Das betont die Blue Ocean Works GmbH. Mit “SmartReturn” offeriert das Hamburger Unternehmen ein einfach zu bedienendes Internet-Tool zur Dokumentation von Fahrzeugschäden. Dabei erfasst der Kunde den Zustand und die Beschädigungen selbst und erhält nach Abschluss seines Berichts eine Aufstellung über die voraussichtlichen Kosten.

Nutzen kann das System laut Blue Ocean Works jeder, der sich über Ausmaß und Kosten von Fahrzeugschäden informieren möchte, ohne extra in die Werkstatt fahren zu müssen. Dabei handelt sich um eine Abschätzung/Dokumentation vor Rückgabe eines Nutzfahrzeuges an einen Leasinggeber oder Vermieter.

Ein wichtiger Aspekt ist, dass bei unterschiedlichen Meinungen über den Rückgabezustand das Fahrzeug meistens nicht mehr als Beweismittel zur Verfügung steht. Der SmartReturn-Vorteil ist folglich, dass vor Rückgabe eine “Beweissicherung” durchgeführt wird und böse Überraschungen vermieden werden.

Der Nutzer kann darüber hinaus entscheiden, die Schäden selbst kostengünstig in einer Werkstatt nach seiner Wahl Instand setzen/reparieren zu lassen, bevor er das Fahrzeug zurückgibt. Oder er schätzt damit einfach nur ab, welche Kosten bei der Endabrechnung anfallen und hat einen Vergleich, um gegebenenfalls falsche oder überteuerte Abrechnungen zu vermeiden.

Der Aufwand für die Dokumentation des Fahrzeugzustandes und die Abwicklung und Überwachung der anschließenden Instandsetzung/ Reparaturen ist für Fahrzeughalter erheblich. Bindet Ressourcen und produziert administrativen Aufwand – von der Einholung von Kostenvoranschlägen über die Beauftragung und Überwachung bis hin zur Rechnungsprüfung und -zahlung.

Dieser Aufwand, inklusive eventueller Ausfallzeiten, muss in irgendeiner Form kompensiert werden. Die Endabrechnung sollte sich aber in einem für beide Seiten realistischen und vertretbaren, fairen Rahmen bewegen.

Um das feststellen und vergleichen zu können, erhalten Anwender mit dem SmartReturn-Report eine realistische Grundlage. Firmensprecher Thomas Conseil: “Bei den Schluss- bzw. Endabrechnungen wird zum Beispiel oft eine Instandsetzung veranschlagt, obwohl eine kostengünstigere Reparatur mit “Smart-Repair” möglich wäre. Außerdem werden zur Vereinfachung der Administration häufig bundeseinheitliche Stundenverrechnungssätze zugrunde gelegt, was ebenfalls zu höheren Kosten führen kann.”

Keine technischen Kenntnisse erforderlich

Die Bedienung wurde so einfach wie möglich gehalten. Der Nutzer wird online durch einen logischen Prozess geführt, der mit der Auswahl des Fahrzeugs und Fabrikats beginnt. Anschließend werden in Fahrzeuggrafiken beschädigte Bauteile ausgewählt, der Schaden beschrieben und per Foto dokumentiert.

Der Unterschied zum Fahrzeugcheck bei Rückgabe liegt darin, dass die Aufnahme des Fahrzeugzustands durch den Nutzer erfolgt und der Experte, ein Nutzfahrzeugfachmann, dann eine systemische Bewertung anhand von Angaben und Fotos des Nutzers erstellt. Bei der Rückgabe des Fahrzeugs an den Leasinggeber/Vermieter führt die Prüfung ein geschulter Mitarbeiter, oder ein beauftragtes Unternehmen durch.

Bei der Kontrolle des Fahrzeugs ist der Prüfer dafür verantwortlich, alle erkennbaren Mängel zu dokumentieren. Daher wird er das Fahrzeug sehr gründlich in Augenschein nehmen. Was zeitaufwändig und kostspielig ist. Das Ergebnis kann in beiden Fällen gleich sein: ein Zustandsbericht mit aufgelisteten Beschädigungen und geschätzten Reparaturkosten.

Diverse Fahrzeuge abgebildet

Grundsätzlich ist die Dokumentation für Auflieger/Anhänger und ziehende Nutzfahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von über 7,5 t möglich. In der Datenbank befinden sich diverse Fabrikate und Typen mit entsprechenden Grafiken. Vor Bestellung eines SmartReturn-Reports muss eine Fahrzeugauswahl erfolgen. Dadurch soll vermieden werden, dass erst ein Report gekauft wird und sich dann herausstellt, dass für ein zu bewertendes Fahrzeug überhaupt kein Bericht erstellt werden kann.

Die in der Datenbank enthaltenen Hersteller und Fahrzeuge unterscheiden sich nach Detaillierungsgrad der hinterlegten Fahrzeugdaten. Für die aufgeführten Fahrzeuge werden die Berichte innerhalb von 48 Stunden erstellt. Bei anderen Fahrzeugen erhalten Nutzer eine ähnliche Grafik zur Dokumentation der Beschädigungen und die Erstellung des Berichts dauert etwas länger (in der Regel 72 Stunden).

Das SmartReturn-Team verfügt über jahrzehntelange Erfahrungen im Bereich Nutzfahrzeug-Dienstleistungen und eine zwanzigjährige Praxis in der Besichtigung und Bewertung von Beschädigungen an Rückläufer-Fahrzeugen. Die Berichte werden von Experten erstellt – ehemalige Mechaniker und Meister. Bei den Schadens-und Minderwertgutachten greift Blue Ocean Works nach eigenen Angaben “auf ein bundesweites Netzwerk von über 350 Sachverständigen mit expliziter Nutzfahrzeugerfahrung zurück”.

Kostenvoranschlag und kein Gutachten

SmartReturn ist allerdings kein Sachverständigengutachten. Der Zweck liegt darin, dem Nutzer eine Kosteneinschätzung und Vergleichsgrundlage für die Schlussabrechnung durch einen Leasinggeber oder Vermieter zu geben. SmartReturn ist eine Kostenschätzung für die Reparatur der vom Nutzer dokumentierten Beschädigungen. Dabei beruhen die veranschlagten Werte auf den Beschreibungen und den Fotos des Nutzers selbst und auch die Vollständigkeit liegt im Einflussbereichs des Nutzers.

Dieser hat aber auch die Möglichkeit, nach dem Report ein Minderwertgutachten zu bestellen , hierbei wird das Fahrzeug durch einen Sachverständigen besichtigt und das entsprechende Minderwertgutachten mit allen relevanten Daten erstellt. Hier werden auch alternative Reparaturmetoden wie Smart und Spot Repair berücksichtigt.

Um SmartReturn nutzen zu können, ist ein Kundenkonto erforderlich. Dieses umfasst die Zahlungsabwicklung, Fahrzeugaufnahme und Bereitstellung des fertigen Reports. Um das Produkt günstig anbieten zu können, wurden die Prozesse im Kundenkonto abgebildet und weitestgehend automatisiert, Und dort sind auch Rechnungen und Berichte archiviert, auf die Nutzer jederzeit zurückgreifen können. Einzelreports sind ab 59,00 Euro erhältlich. Bei häufigerer Nutzung erfolgt eine Rabattierung. Bezahlt wird durch Überweisung, per Kreditkarte oder via Paypal.

Das SmartReturn-Team verfügt über jahrzehntelange Erfahrungen im Bereich Nutzfahrzeug-Dienstleistungen und eine zwanzigjährige Praxis in der Besichtigung und Bewertung von Beschädigungen an Rückläufer-Fahrzeugen. Grundsätzlich ist die Dokumentation für Auflieger/Anhänger und ziehende Nutzfahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von über 7,5 t möglich.

SmartReturn ist allerdings kein Sachverständigengutachten. Ziel ist es, Nutzern eine Kosteneinschätzung und Vergleichsgrundlage für die Schlussabrechnung durch Leasinggeber oder Vermieter zu geben. Einzelreports sind ab 59,00 Euro erhältlich, bei häufigerer Nutzung erfolgt eine Rabattierung.

Firmenkontakt
Blue Ocean Works GmbH
Thomas Conseil
Museumstraße · 39
22765 Hamburg
+49 (0) 40 226 905 69 – 60
info@smartreturn.report
http://www.smartreturn.report

Pressekontakt
MBWA Public Relations GmbH
Bernd Karpfen
Postfach 67 04 30
22344 Hamburg-Volksdorf
040/60 90 07 14
pr@mbwa.de
http://www.mbwa.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Neuer Nighthawk X4S Tri-Band-Mesh-WLAN-Repeater von Netgear

Der neue Netgear WLAN-Repeater sorgt für besseres WLAN, nahtloses Roaming und eine einheitliche SSID

Neuer Nighthawk X4S Tri-Band-Mesh-WLAN-Repeater von Netgear

München, 29.11.2017 – NETGEAR®, Inc. (NASDAQ: NTGR), ein führender Anbieter von Netzwerklösungen für das Smart Home, präsentiert den Nighthawk® X4S Wall-Plug AC2200 Tri-Band WLAN Range Extender mit FastLane3 und Smart Roaming* (EX7500) und erweitert damit die neue Produktkategorie der Mesh-WLAN-Repeater um ein weiteres Produkt. Anwender erreichen mit dem EX7500 bessere WLAN-Abdeckung und höhere Geschwindigkeit bei verbundenen Endgeräten selbst in den hintersten Ecken des Hauses, ohne dass sie ihren vorhandenen WLAN-Router oder den Modem Router ihres Internet Service Providers ersetzen müssen. Die patentierte Netgear FastLane3-Technologie bietet Mesh-Fähigkeiten wie einheitliche SSID (ein Netzwerkname im ganzen Haus) und schnelles WLAN ohne verringerte Geschwindigkeit, wie sie bei herkömmlichen Repeatern auftritt.

Der Nighthawk X4S WLAN-Repeater nutzt wie der Nighthawk® X6S AC3000 Tri-Band WLAN Range Extender (EX8000) FastLane3-Technologie. Diese innovative Technologie hat Netgear mit dem beliebten und mehrfach preisgekrönten Orbi Tri-Band WLAN-System eingeführt. Dank FastLane3-Technologie wird bei Tri-Band WLAN ein dedizierter, kabelloser Kanal zwischen dem Extender und dem Router aufgebaut, der den Flaschenhals im Heimnetzwerk behebt. Smartphones, Tablets und Computer profitieren davon bei Streaming, Gaming und Internet-Surfen. Das WLAN ist dabei bis zu 100 % schneller als bei herkömmlichen WLAN-Repeatern.

Der Nighthawk X4S Range Extender ist mit jedem WLAN-Router oder Modemrouter kompatibel, erweitert die WLAN-Abdeckung um bis zu 100 m2 und ist mit einem Knopfdruck eingerichtet. Das optimierte Design der innenliegenden Antennen der FastLane3-Technologie beseitigt instabile, langsame oder schwache Signale – und das trotz großer Entfernung zum Router oder mit physikalischen Hindernissen dazwischen. Mit dem Nighthawk X4S WLAN-Repeater können Anwender ihr WLAN enorm vergrößern, da mehrere Repeater in Reihe geschaltet werden können.

Dank Smart Roaming müssen Anwender jetzt nicht mehr manuell zwischen dem WLAN des Routers und des Extenders wechseln, wenn sie sich in ihrem Zuhause mit einem Endgerät bewegen. Auch der Geschwindigkeitseinbruch um die Hälfte wie bei einem herkömmlichen Repeater ist passe. Zudem ist jedes Gerät dank MU-MIMO und Smart-Connect-Funktionalität stets der besten verfügbaren WLAN-Verbindung zugeordnet.

Der Nighthawk X4S Range Extender kommt in einem eleganten, kompakten Wall-Plug-Design. Damit ist er schnell eingesteckt und fügt sich in jeden Raum ein. Smarte LED-Anzeigen auf der Vorderseite helfen dem Anwender, den Extender an der optimalen Stelle zu platzieren. Die Nighthawk Mesh-Technologie des X4S Range Extender verbessert das WLAN mit einem Knopfdruck, denn vorhandene Router oder Modems müssen nicht ausgetauscht werden.

“Wenn Anwender die Features ihres aktuellen Routers mögen oder auf den Modem-Router ihres ISPs angewiesen sind, bietet der Nighthawk X4S Extender mit FastLane3-Technologie einen unkomplizierten Weg, das WLAN um ein Mesh-Netzwerk zu erweitern, ohne das gesamte Netzwerk-Equipment auszutauschen”, sagt David Henry, Senior Vice President of Connected Home Products bei Netgear. “Netgear bietet jetzt bereits zwei WLAN-Repeater, die ein vorhandenes WLAN besser als die meisten anderen Extender vergrößern. Anwender müssen kein vorhandenes Equipment austauschen und profitieren dennoch von den Vorteilen von Nighthawk Mesh-Technologie. Sie können sich zwischen dem Wall-Plug-Design (EX7500) und dem Desktop Extender (EX8000) entscheiden.”

Technische Spezifikationen des Nighthawk X4S Extenders

Funklöcher oder instabiles WLAN aufgrund der Größe des Zuhauses, der verbauten Materialien in den Wänden und Einschränkungen, was die mögliche Positionierung des Routers angeht, sind mit dem Nighthawk X4S Extender vorbei. Der Extender adressiert genau diese Probleme mit seiner FastLane3-Technologie und dem praktischen Wall-Plug-Design.

Innovatives Tri-Band WLAN mit FastLane3: Tri-Band WLAN ermöglicht dem Nighthawk X4S WLAN-Repeater eine dedizierte FastLane3-Verbindung zu jedem existierenden WLAN- oder Modemrouter. Anders als bei Single- oder Dual-Band WLAN-Repeatern wird diese dedizierte Verbindung nur für die Kommunikation zwischen Router und X6S Repeater genutzt, wodurch die verfügbare Internetgeschwindigkeit im gesamten Netzwerk zur Verfügung steht.

Ein WLAN-Name mit jedem Router oder Modemrouter: Ein traditioneller Repeater verstärkt das WLAN-Signal des Routers, vergibt dabei jedoch für das selbst aufgespannte Netz eine neue SSID. Endgeräte müssen zwischen diesen SSIDs wechseln, was sie aber nicht sehr intelligent tun – die Konnektivität leidet. Im Gegensatz dazu unterstützt der neue Nighthawk X4S WLAN-Repeater denselben WLAN-Namen und dasselbe Passwort wie der Router, bei 2,4 GHz und bei 5 GHz. So verbinden sich Geräte automatisch mit dem stärksten Signal, je nachdem, wo man sich gerade aufhält.

Smart Roaming: Das Smart Roaming der nächsten Generation des Nighthawk X4S WLAN-Repeaters verbindet auf intelligente Weise die mobilen Geräte mit dem stabilsten WLAN-Signal, so dass Anwendern in jeder Ecke ihres Zuhauses die beste Internetverbindung zur Verfügung steht. Damit kommen viele Anwender jetzt endlich in den Genuss von ruckelfreiem 4K Streaming – überall in ihrem Zuhause.

Weitere technische Features des Nighthawk X4S WLAN-Repeaters:

– AC2200 WLAN-Geschwindigkeiten mit bis zu 2,2 Gbps** (866+866+400)

– Smart Connect: intelligente Auswahl des optimalen WLAN-Bandes (5GHz oder 2,4GHz) für jedes Gerät

– Multi-User MIMO (MU-MIMO) für simultanes Streaming von Daten auf mehrere Geräte

– Quad-Core Prozessor – maximale Leistung (kabellos oder mit Kabel) für 4K Streaming und ruckelfreies Gaming

– Vier High-Performance-Antennen für optimales Senden und Empfangen

– WLAN Analytics App für Android™ Geräte für die Optimierung des Netzwerkstatus, Signalstärke und Kanalinterferenzen

Preis und Verfügbarkeit

Der Nighthawk® X4S Wall-Plug AC2200 Tri-Band WLAN Range Extender mit FastLane3 und Smart Roaming (EX7500) ist ab Mitte Dezember 2017 über die gängigen Kanäle und den autorisierten Fachhandel zu einem empfohlenen Endverbraucherpreis von 129 Euro (inkl. 19% MwSt.) erhältlich.

Weitere Informationen

Bildmaterial zum neuen EX7500 können Sie hier herunterladen: https://www.flickr.com/gp/141392585@N04/sarD40

Für einen Überblick über alle Netgear Range Extender besuchen Sie bitte: http://netgear.de/home/products/networking/wifi-range-extenders/

* Smart Roaming ist entwickelt für Geräte, die den Standard 802.11k unterstützen.

** Die maximale WLAN-Signalstärke richtet sich nach den offiziellen Werten des vom IEEE festgelegten 802.11-Standards. AC2200 entspricht 866 Mbit/s bei 5 GHz 802.11ac + 866 Mbit/s bei 5 GHz 802.11ac + 400 Mbit/s bei 2,4 GHz 802.11n. Der tatsächlich erreichte Datendurchsatz und die Reichweite des WLAN-Netzes können variieren und sind von äußerlichen Gegebenheiten wie dem allgemeinen Datenverkehr im Netzwerk, der Paketgröße und den im Haus verwendeten Baumaterialien abhängig. Netgear macht keine expliziten oder impliziten Zusicherungen in Bezug auf die Kompatibilität des Gerätes mit zukünftigen Standards.

Bildquelle: Netgear

Über Netgear Inc.

NETGEAR (Nasdaq: NTGR) ist ein internationaler Anbieter innovativer Netzwerklösungen für kleine und mittelständische Unternehmen, Privatanwender und Service Provider. Das Portfolio umfasst verschiedenste Technologien in den Bereichen Wireless (WiFi und LTE), Ethernet und Powerline und zeichnet sich durch seine Zuverlässigkeit und Einfachheit aus. Die Produktfamilien beinhalten sowohl drahtgebundene, als auch drahtlose Geräte für Networking, Breitbandzugang und Netzwerkkonnektivität. Die Produkte sind in vielfachen Konfigurationen verfügbar und erfüllen die unterschiedlichsten Anforderungen der Anwender. NETGEAR Produkte sind weltweit in ungefähr 31.000 Einzelhandelsstandorten und bei über 28.000 Value-Added Resellern (VARs) sowie Kabel-, Mobil- und Wireline-Service-Providern verfügbar. VARs können sich über das Partner Solution Programm qualifizieren. Hauptsitz des Unternehmens ist San Jose (Kalifornien) mit zusätzlichen Standorten in nahezu 25 Ländern. Die Niederlassungen in der DACH-Region befinden sich in München, Wien und Baar. Weitere Informationen zu NETGEAR sind unter http://www.netgear.de oder telefonisch (089-45242-9000) erhältlich.

Netgear auf Facebook: https://de-de.facebook.com/NETGEAR.GmbH/

Netgear auf Twitter: https://twitter.com/netgear_de

Firmenkontakt
Netgear
Björn Parnitzke
Konrad-Zuse-Platz 1
81929 München
+49 89 4524 29243
bparnitzke@netgear.com
http://www.netgear.de/

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Christian Fabricius
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 9938 8731
christian_fabricius@hbi.de
http://www.hbi.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Mit Vereinsexpress macht der Freizeitsport richtig Spaß

Immer mehr Menschen suchen den Ausgleich zur oftmals eintönigen Büroarbeit und möchten sich sportlich betätigen. Sei es, um sich fit zu halten oder um ein paar Kilos zu verlieren. Besonders hoher Beliebtheit erfreut sich hierbei vor allem das Joggen – und das hat einen Grund: Für das Joggen braucht man eigentlich nichts außer zwei gesunder Beine, ein bisschen Motivation und der richtigen Sportbekleidung.

Genau für diese Menschen hat der Onlinehändler Vereinsexpress.de die Kategorie “Freizeit” erstellt. In dieser Kategorie finden nämlich solche, die sich außerdem der Arbeit sportlich betätigen wollen genau die die richtige Sportbekleidung und das richtige Equipment, um sich beim Sport in der Freizeit wohl zu fühlen. Das ist beim Sport in der normalen Freizeitbekleidung nämlich oft nicht der Fall: Während die herkömmliche Kleidung meist einen hohen Baumwollanteil aufweist, der Schweiß regelrecht aufsaugt und das Tragen sehr unangenehm macht, besteht die professionelle Sportmode aus speziellem Funktionsmaterial, das entstehenden Schweiß effektiv nach außen ableitet und für ein trockenes Tragegefühl sorgt.

Da sich in der Kategorie sehr viele Artikel befinden und eine gute Übersicht dementsprechend sehr wichtig ist, wurde die Seite so gestaltet, dass man sich perfekt zurechtfindet. In der linken Spalte wurde die Kategorie nochmals in einzelne Unterkategorien unterteilt. Die Filterfunktion ermöglicht es, die gesuchten Artikel noch schneller zu finden. Hierbei kann man beispielsweise nach Produktgruppen, Produktart, Hersteller und Preis filtern. Weitere Infos finden Sie unter https://www.vereinsexpress.de/freizeit/.

https://www.vereinsexpress.de/freizeit/

Die Vereinsexpress GmbH aus Wemding in Baden-Württemberg gehört in Deutschland zu den führenden Online-Händlern, wenn es um Vereins- und Sportequipment. Dabei hat man sich von Beginn an vorrangig auf die Sportart Fußball konzentriert. Vereinsexpress.de versorgt sowohl den einzelnen Spieler mit Sportbekleidung jeglicher Art als auch die Vereine mit Equipment rund um den Sportplatz.

Kontakt
Vereinsexpress GmbH
Oguzhan Selvi
Sandfeldring 9
86650 Wemding
+49 9092 – 910510
+49 9092 – 9105120
info@vereinsexpress.de
https://www.vereinsexpress.de/

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Jede Zeit hat seinen Duft – der Morgen eben nach Brötchen.

Plätzchenbacken in der Vorweihnachtszeit hat in vielen Familien Tradition. Der herrliche Duft der süßen Teilchen stimmt stimmungsvoll.

Jede Zeit hat seinen Duft - der Morgen eben nach Brötchen.

Wenn sich die Straßen in ein buntes Lichtermeer verwandeln, der Duft von gerösteten Maronen, Zimt und Kardamom in der Luft liegt und der Abend mit einem Spaziergang über den Weihnachtsmarkt einlädt, dann beginnt für viele die schönste Zeit des Jahres: Die Adventszeit. Sie ist stimmungsvoll, festlich und gemütlich – Jahr für Jahr.

Was in der Weihnachtszeit Zeit unter keinen Umständen fehlen darf, sind köstliche Plätzchen!

Laut einer Forsa-Umfrage sind in Deutschland die Ausstechplätzchen mit 57 Prozent die beliebtesten Plätzchen, gefolgt von den Vanillekipferln mit 53 Prozent. Danach behaupten sich Mürbteig-Plätzchen mit Marmeladenfüllung mit 43 Prozent.

Es gibt aber noch zahlreiche weitere leckere Plätzchen, die alljährlich gerne gebacken werden und uns genussvoll in dieser schönen Zeit begleiten. Plätzchen sind lecker, egal ob von der Oma oder selbst gebacken – jeder hat so seine Lieblingssorten beim beliebten Weihnachtsgebäck.

Dank dieser Vielfalt kommt jeder auf seinen Geschmack.

Ebenso vielfältig ist hierzulande auch das Sortiment anderer Köstlichkeiten: Ofenfrische Brötchen und Brote. Weltweit hat Deutschland mit den unterschiedlichen Backwaren, wie Brötchen und Brote die Nase vorn. Der Schwerpunkt des Genusses von Brötchen und anderen Backwaren liegt natürlich beim Frühstück.

Die erste Mahlzeit des Tages wird mit dem Service der Morgengold Frühstücksdienste auf einfachstem Weg organisiert. In dem Kundenportal der www.morgengold.de Frühstücksdienste können ganz individuell die Lieblings-Brötchen ausgesucht und bestellt werden. Um die beste Qualität der gelieferten Brötchen und Backwaren gewähren zu können, arbeiten die Morgengold Frühstücksdienste ausschließlich mit traditionellen Bäckereien zusammen. Die Brötchen und Backwaren werden auf dem schnellsten Weg aus den Backstuben direkt bis an die Haustür geliefert.

Der Duft frischer Brötchen am Morgen ist ebenso besonders, als der Duft weihnachtlicher Plätzchen. Stimmt der Eine auf eine ganz besondere Zeit des Jahres ein, versüßt der Andere jeden Tag im Jahr den Start in den Tag.

Morgengold bringt Ihnen Brot, Brötchen, Brezeln und vieles mehr ofenfrisch direkt an Ihre Haustür. 1979 in Augsburg gegründet und seit 1991 im Franchise betrieben, ist Morgengold Frühstücksdienste Marktführer im Backwaren-Homedelivery. An sieben Tagen in der Woche liefert Morgengold sämtliche Backwaren pünktlich zum Frühstück an die Haustür. Modernste EDV und die konsequente Nutzung neuer Medien ermöglichen eine Neu- oder Umbestellung noch bis (teilweise) 17 Uhr des Vortages. Sämtliche Produkte werden von lokalen Bäckereien bezogen und von selbstständigen Unternehmern, sogenannten Franchise-Nehmern und deren Mitarbeiter, ausgeliefert.

Firmenkontakt
Morgengold Frühstücksdienste Franchise GmbH
Jürgen Rudolph
Hohenzollernstraße 24
70178 Stuttgart
+49 (0) 711 248 97 98
kontakt@morgengold.de
http://www.morgengold.de

Pressekontakt
nic media GmbH
Kerstin Prahmann
Neue Brücke 3
70192 Stuttgart
0711 3058949-0
kontakt@morgengold.de
http://www.nic-media.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

JIN veröffentlicht den Digital Trust Index 2017

Trotz Fake News Debatte: Vertrauen in digitale Anwendungen wächst

JIN veröffentlicht den Digital Trust Index 2017

Hamburg, 29. November 2017 – JIN veröffentlicht seine diesjährige Edition des Digital Trust Index (DTI). Im Rahmen des DTI analysiert die europäische Kommunikationsagentur mit Standorten in Hamburg, Paris, London und New York jährlich das Vertrauen von Internetnutzern in digitale Anwendungen und Unternehmen.

Fake-News Kampagnen in sozialen Medien rund um die Terroranschläge in Europa, den Brexit oder die US-Wahl Ende 2016 haben Nutzer für Falschmeldungen und Hetze auf Facebook, Twitter und Co. sensibilisiert. Soziale Netzwerke werden als Quelle für wahrheitsgemäße Informationen in allen drei Ländern gleichermaßen kritisch betrachtet. Sie dienen eher der Teilhabe am aktuellen Geschehen, als der vertrauenswürdigen Informationsbeschaffung.

Der aktuelle DTI belegt, dass Nutzer sich inzwischen deutlich differenzierter mit sensiblen Themen auseinandersetzen und sich der Meinungsbeeinflussung durch Bots und Troll-Fabriken durchaus bewusst sind. Davon profitieren insbesondere klassische Medien, wie zum Beispiel Die Welt, Le Monde oder BBC. Gegenüber dem Vorjahr ist ihr Vertrauensindex wieder deutlich gestiegen.

Der DTI registriert besonders hohe Vertrauenswerte der Internetnutzer in die Darstellung von Produktinformationen sowie zu Gesundheitsthemen. Unternehmen die im digitalen Umfeld nicht die Deutungshoheit ihrer Aussagen beanspruchen, können ihrer Marke damit nachhaltigen Schaden zufügen.

Für den Digital Trust Index führt JIN in Zusammenarbeit mit dem Meinungsforschungsinstitut OpinionWay länderübergreifend in Deutschland, Frankreich und Großbritannien eine repräsentative Umfrage durch. In Verbindung mit Plugr, JINs agentureigenem Analyse- und Monitoring-Tool entsteht das aussagekräftige Vertrauensbarometer für digitale Inhalten und Anwendungen. Aufgrund der multinationalen Perspektive wird der DTI auf Englisch veröffentlicht.

Digital Trust Index 2017 zum kostenlosen Download

Pressekontakt

Dirk Stutz

Tel: +49(0)40-180 209 76

E-Mail: ds@jin.de

JIN Deutschland GmbH

Rödingmarkt 9

20459 Hamburg

www.jin.de

JIN ist eine europäische Agentur für digitale Kommunikation und PR. Seit der Gründung 2012 in Paris betreut die Agentur mit 50 Mitarbeiter an den Standorten in Hamburg, London und New York mittlerweile 60 Kunden in Europa und den Vereinigten Staaten. Als CEO vertritt der in Paris ansässige Edouard Fillias die Agentur auf internationaler Ebene. Geschäftsführerin des deutschen Standortes in Hamburg ist Sonja Petersmeier.

Kontakt
JIN Deutschland GmbH
Dirk Stutz
Rödingsmarkt 9
20495 Hamburg
+49 (0)40-22 61 60 520
ds@jin.de
http://jin.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Dynatrace bietet Monitoring für AWS Lambda und Amazon Alexa

Neue Einblicke für Serverless Computing, Code-Level-Monitoring für Alexa und IoT-Lösungen

Dynatrace bietet Monitoring für AWS Lambda und Amazon Alexa

München, 28. November 2017 – Dynatrace, das Digital Performance Management Unternehmen, hat Code-Level-Monitoring für Serverless AWS Lambda-Funktionen angekündigt. Lambda Serverless Computing Service wird immer stärker für IoT- und Alexa-Funktionen eingesetzt. Deshalb ermöglicht Dynatrace zusätzlich erstmals das Monitoring der gesamten Anwendungslandschaft und deckt Web-, Mobile- und ab sofort auch sprachbasierte Interaktionen mit Amazon Alexa ab.

“Amazon Alexa wird für das Kundenerlebnis immer wichtiger. Die Menschen kaufen und machen ihre Geschäftstransaktionen über die Stimme, nicht nur über Laptops oder andere Geräte. Die Überwachung dieser Transaktionen bis hin zum Userlevel ist geschäftskritisch. Denn ohne diese Kontrolle haben Unternehmen wachsende blinde Stellen”, sagt Alois Reitbauer, Vice President, Chief Technical Strategist und Head of Innovation Lab bei Dynatrace. “Es ist ähnlich wie bei IoT; wir haben jetzt Millionen an Geräten, die Code liefern, der mit Lambda ausgeführt wird. Deshalb benötigen Unternehmen Real-Time Discovery und kontinuierliche Sichtbarkeit. Nur so erzielen sie proaktives Performance Management und verhindern IoT-Ausfälle.”

Unternehmen nutzen AWS Lambda-Funktionen immer mehr für Event-getriebene Anwendungen wie Alexa und IoT-Lösungen, um Server-Kosten zu vermeiden, die Verfügbarkeit zu verbessern und eine selbstverwaltende Infrastruktur zu ermöglichen. Mit Dynatrace können sie jetzt von tiefgehenden Einblicken in den Code von Lambda-Funktionen profitieren sowie dessen Einfluss auf die Anwendungsperformance und die User Experience verstehen.

“AWS Lambda bedeutet echte Innovation in der Cloud und eine Evolution in der Hardware-Abstraktion. In diesen hochdynamischen Umgebungen, in denen der Code nicht serverbasiert ist, sondern auf Computerpower in Millisekunden auftaucht und verschwindet, greift der herkömmliche Weg für das Monitoring und Management der Performance nicht”, erklärt Alois Reitbauer. “Mit unserem KI-basierten Ansatz können Unternehmen nun Lambda-Funktionen tiefgehend untersuchen und die User Experience optimieren.”

AWS Lambda macht es einfach, Code im Kontext von Events auszuführen, beispielsweise bei Änderungen von Amazon S3 Buckets, Updates eines Amazon DynamoDB Table oder bei Userereignissen, ausgelöst durch Applikationen und Geräte. Dynatrace instrumentiert diese ausführenden Umgebungen automatisch in Echtzeit, ohne dass Code-Level Änderungen nötig werden. Kontinuierliche End-to-End Full Stack Einblicke werden so möglich.

Dynatrace

Dynatrace hat neu definiert, wie das heutige digitale Ökosystem zu monitoren ist. Mit künstlicher Intelligenz, Full Stack und vollständig automatisiert. Es ist die einzige Lösung, die Antworten und nicht nur Daten liefert, basierend auf tiefem Einblick in alle Anwender, jede Transaktion, über jede Applikation hinweg. Die führenden Weltmarken, einschließlich 72 der Fortune 100 Unternehmen, nutzen Dynatrace, um Kundenerfahrungen zu optimieren, Innovationen schneller voranzutreiben und IT-Operationen mit absolutem Vertrauen zu modernisieren.

Erfahren Sie mehr über Dynatrace auf: dynatrace.de

Pressekontakte:

Michaela Wirz, Dynatrace, Tel. +49-89-207042-962, michaela.wirz@dynatrace.com

Bettina Ulrichs, Fink & Fuchs AG, Tel: +49-89-589787-23, bettina.ulrichs@finkfuchs.de

Dynatrace hat neu definiert, wie das heutige digitale Ökosystem zu monitoren ist. Mit künstlicher Intelligenz, Full Stack und vollständig automatisiert. Es ist die einzige Lösung, die Antworten und nicht nur Daten liefert, basierend auf tiefem Einblick in alle Anwender, jede Transaktion, über jede Applikation hinweg. Die führenden Weltmarken, einschließlich 72 der Fortune 100 Unternehmen, nutzen Dynatrace, um Kundenerfahrungen zu optimieren, Innovationen schneller voranzutreiben und IT-Operationen mit absolutem Vertrauen zu modernisieren.

Firmenkontakt
Dynatrace GmbH
Michaela Wirtz
Gutenbergstraße 8
63263 Neu-Isenburg
+49-89-207042-962
michaela.wirz@dynatrace.com
https://www.dynatrace.de/

Pressekontakt
Fink&Fuchs AG
Bettina Ulrichs
Paul-Heyse-Straße 29
80336 München
+49-89-589787-23
bettina.ulrichs@finkfuchs.de
http://www.ffpr.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor