Kosten – Kassenleistung oder muss ich privat bezahlen!

Deutschland hat eine gute zahnmedizinische Versorgung – Was ist eine Kassen- oder was ist eine Privatleistung?

Kosten - Kassenleistung oder muss ich privat bezahlen!

Der Zahnarzt hat lange studiert, große Investitionen getätigt und hält einen aufwendigen Praxisbetrieb vor. Seinen anvertrauten Patienten kommt dieses zu Gute. Wie werden Zahnärzte bezahlt? Patienten, die gesetzlich versichert sind, haben das Recht auf Leistungen, die von der Krankenkasse bezahlt werden. Das ist eine Kassenleistung. Um eine umfangreiche Kassenleistung zu erreichen, muss ein Heil- und Kostenplan erstellt werden, den der Zahnarzt bei der Zahnersatzplanung nach medizinischen Regeln zur Verfügung stellt.

Zahnersatzleistungen: Behandlung ursachengerecht, zahnsubstanzschonend, präventionsorientiert

Grundlagen der Zahnersatzleistung sind die Richtlinien. In diesen Richtlinien ist es verbindlich geregelt, dass die Behandlungen ursachengerecht, zahnsubstanzschonend und präventionsorientiert erfolgen sollen. Es gilt der Grundsatz: Zahnerhaltung geht vor Zahnersatz. Die Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherungen sind einigermaßen umfassend, z.B. einmal eine Kontrolluntersuchung pro Halbjahr, eine Zahnsteinentfernung einmal pro Jahr, Spritzen, Röntgenaufnahmen, Amalgamfüllungen, einfache Kunststofffüllungen etc..

Mischfinanzierung für welche Leistungen – was bedeutet das?

Der Patient in Deutschland sieht sich einer Mischfinanzierung gegenüber.

Einige Dinge, wie z.B. die professionelle Zahnreinigung, Implantate, einen Eigenanteil beim Zahnersatz, den Austausch z.B. von intakten Füllungen, aufwändige Wurzelbehandlungen oder ästhetische Verfahren, müssen selbst bezahlt werden.

Die Zahnärzte, die eine Kassenzulassung haben, bieten kraft Gesetzes gemäß § 95 Abs. 3 SGB V Kassenleistungen an. Sie müssen auch über Kassenleistungen informieren. Die Zahnärzte behandeln nicht nur, sondern beraten ihre Patienten. Gerade bei Implantaten sollten intensive Diskussionen geführt werden, da der Markt für Implantate unübersichtlich ist und sich schnell verändert, mein Zahnarzt Behrendt. Zahnimplantate sind wegen ihrer Modellvielfalt schwer zu vergleichen. Bis zu 150 Systeme werden in Deutschland verwendet. Sie unterscheiden sich vielfach deutlich im Preis. Ein Implantat ist kein künstlicher Zahn, sondern nur eine künstliche Zahnwurzel. Eine Krone als Zahnersatz muss immer darauf befestigt werden. Was wieviel kostet, muss offen und ausführlich diskutiert werden, damit im vertrauensvollen Miteinander der Patient mit seinem Zahnarzt zu einem vernünftigen und langfristig befriedigenden Ergebnis kommt.

Zahnärzte Behrendt und Partner haben ihre Praxen in Berlin und Wittstock. Mit erfahrenen Zahnärzten und dem engagierten Praxisteam bieten Zahnärzte Behrendt und Partner eine Rundum-Zahnversorgung von kostenfreien Regelleistungen über Prophylaxe bis hin zu kompletten Zahnsanierungen inklusive Implantaten und Prothetik. Ziel ihrer Arbeit ist, gemeinsam die jeweils beste Lösung für individuellen Zahnprobleme zu finden. Zahnärzte Behrendt und Partner legen größten Wert auf eine stressfreie Behandlung, höchste Präzision und ästhetische Ergebnisse zählen zur Selbstverständlichkeit. Weitere Informationen unter: http://zahnpraxis-berlin.de

Kontakt
Zahnärzte Behrendt und Partner
Wolfgang Behrendt
Perleberger Str. 3
10559 Berlin
030/ 398 780 75
030/ 398 784 71
info@zahnpraxis-berlin.de
http://zahnpraxis-berlin.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Cepsa analysiert in seiner Energiekarte 2030 globale Trends und sozioökonomische Modelle

Abu Dhabi, Vae (ots/PRNewswire) – Die “Cepsa Energy Outlook 2030″-Studie ist eine Forschungsarbeit, die aufzeigt, wie der Energiemix im Jahr 2030 aussehen wird. Das Dokument beantwortet unter anderem Fragen darüber, welche Länder und Technologien den Kraftstoffbedarf decken werden, wie sich Energieeffizienzmaßnahmen auswirken oder wie sich die Mobilität im Vergleich zum privaten Pkw-Eigentum entwickeln wird.

(Logo: http://mma.prnewswire.com/media/602087/Cepsa_Logo.jpg )

(Photo: http://mma.prnewswire.com/media/602577/Cepsa_Energy_Outlook_2030.jpg )

Zur Durchführung dieser Studie aus energiepolitischer Sicht hat Cepsa Regionen auf einmalige Weise in drei Kategorien zusammengefasst, die Themen wie Regulierung, Produktion und Energieverbrauch abdecken. Das Ergebnis sind die Gruppierungen von Regulatoren, sogenannten “Energizern” und Verbrauchern und die Studie zeigt, wie ihre Entwicklung entscheidend zur Gestaltung der Energiekarte der Zukunft beitragen wird.

Regulatoren sind alle OECD-Länder (mit Ausnahme Mexikos), die einem geregelten Energiemarkt ausgesetzt sind und in denen der Energiebedarf voraussichtlich unter dem anderer Regionen liegen wird. Energizers sind die führenden Länder beim Energieexport: Lateinamerika, Afrika, der Mittlere Osten und die ehemaligen Sowjetrepubliken. Die Verbraucher schließlich sind angesichts des hohen Energieverbrauchs, den sie in Zukunft erleben werden, asiatische Länder.

Die Energiekarte für 2030

Der “Cepsa Energy Outlook 2030″-Studie zufolge werden Elektroautos weiterhin wettbewerbsfähiger werden und einen höheren Marktanteil einnehmen. Der Verbrennungsmotor wird jedoch mit einem Marktanteil von 85 % weiterhin dominieren.

Ähnlich verhält es sich mit dem weltweiten Ölbedarf. Er wird zwar um 10 % steigen, aber aufgrund der Verbesserungen hinsichtlich der Kraftstoffeffizienz und der Einbeziehung anderer Energiequellen in den Energiemix wird er langsamer wachsen. Die Nachfrage steigt aufgrund eines prognostizierten Anstiegs der Mittelschicht vor allem in Asien.

Mittlerweile wird mehr als die Hälfte des Anstiegs der in den nächsten 15 Jahren erzeugten elektrischen Energie auf erneuerbare Energien entfallen, ein beispielloses Wachstum, das durch die Zunahme der Sonnen- und Windenergie verursacht wird. Erdgas wird im Mix den zweiten Platz einnehmen, aber seinen Marktanteil in der weltweiten Stromerzeugung nur um 1 % erhöhen, da das Wachstum durch den Zuwachs der erneuerbaren Energien gedämpft wird.

Der weltweite Energiemix wird auch im Jahr 2030 von Öl, Gas und Kohle dominiert, auch wenn die erneuerbaren Energien einen beträchtlichen Anteil haben werden.

Der Bericht zeigt auch, dass Länder wie China und Indien neben anderen asiatischen Ländern mit mehr als 1.770 Tonnen Rohöläquivalent die führende Rolle bei der Energienachfrage einnehmen werden.

Pressekontakt:

Cepsa – Communication,comunicacion@cepsa.com, +34-91-337-62-02/60-00

Original-Content von: CEPSA, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

122. Kanton-Messe schließt mit einem Exportvolumen von 30 Mrd. USD, weist auf eine insgesamt stabile Handelssituation hin

Guangzhou, China (ots/PRNewswire) – Die 122. “China Import and Export Fair” (“Kanton-Messe”) war ein großer Erfolg und ging am 04. November zu Ende. Insgesamt nahmen 191.950 Käufer aus 213 Ländern und Regionen teil – 3,36 Prozent mehr als an der Kanton-Messe 120.

Das kumulierte Exportvolumen belief sich auf 30,16 Mrd. USD (198,65 Mrd. CNY) – eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr um 8,2 Prozent.

Die umsatzstärksten Posten im Handelsvolumen waren auch diesmal Maschinen und Elektronikprodukte. Sie machten 52,7 Prozent des Gesamtvolumens aus – eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr um 5,4 Prozent. Ihnen folgten leichtindustrielle Produkte sowie die Bereiche Textil und Kleidung. Das Volumen in den Markensegmenten nahm um 13,6 Prozent zu, wobei auch der Tiersektor viele Anfragen registrierte.

Xu Bing, Sprecher der Kanton-Messe, wies darauf hin, dass die fruchtbaren Ergebnisse der steigenden Zahl an Käufern und deren Kaufkraft zu verdanken sind.

Zu den Teilnehmern gehörten u. a.:

- 84.445 Käufer aus Ländern der "Belt and Road Initiative", mit einer
  Steigerung gegenüber dem Vorjahr um 3,48 Prozent 
- insgesamt 104 der in der neuesten Ausgabe von "Top 250 Global 
  Retailers" geführten Einzelhändler, darunter acht der führenden 
  zehn Firmen (Walmart, Kroger, Walgreens, Home Depot, Carrefour, 
  Aldi, Tesco und Amazon) 
- 1.086 internationale Firmen und Beschaffungsgruppen, darunter 
  Auchan (Frankreich), KESKO (Finnland), Taurus (Spanien), Staples 
  (USA), Harbor Freight Tools (USA), Lifetime Brands Inc. (USA), 
  Kawan Lama Group (Indonesien) und LOCK&LOCK (Südkorea) 

Darüber hinaus fanden auf der 122. Kanton-Messe 50 Veranstaltungen statt. Diese behandelten Trends im internationalen Markt, Forschung und Entwicklung im Technologiebereich, Markenbildung und Marketing, Förderansätze für regionale Industrien, und neue Produktfreigaben. Auch gab es ein Industrieforum und eine Diskussion über Konzeption und Innovation.

Hier einige der Veranstaltungen:

- "Vereinigte Arabische Emirate (VAE) und die neue Seidenstraße" - 
  Anbahnung von Beschaffungskontakten zwischen China und den VAE 
- (Britisches) internationales Marktforum der Kanton-Messe 
- Tag der Beschaffung auf der Kanton-Messe: UNO und internationale 
  Organisationen 

“Wir freuen uns sehr, dass die Kanton-Messe den weltweiten Handel weiterhin so fördert. Unser Ansatz ist es, die Ausstellungssegmente so fortzuführen und zu optimieren, dass wir Investitionen immer zielgerichteter anziehen”, so Xu. “Wir hoffen, dass wir auf der kommenden 123. Kanton-Messe noch mehr neue Firmen begrüßen können – dass wir zusammenarbeiten können, um den internationalen Handelsmarkt neu zu gestalten und in eine neue Ära zu führen.”

Über die Kanton-Messe

Die “China Import and Export Fair”, auch bekannt als “Kanton-Messe”, findet seit 1957 zweimal im Jahr in Guangzhou statt. Die Messe ist die größte Ausstellung mit der größten Palette an Produkten, den vielfältigsten Käufern und dem höchsten Geschäftsvolumen in China.

http://www.cantonfair.org.cn/en/index.aspx

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/602360/Canton_Fair.jpg

Pressekontakt:

Chloe Cai
+86-20-8913-8622
caiyiyi@cantonfair.org.cn

Original-Content von: The Canton Fair, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Unter neuer Führung: TEDi forciert Wachstumskurs

{{#caption.text}}

{{caption.label}}

{{caption.text}}

{{/caption.text}}

Die Filialanzahl soll von aktuell 1.600 auf über 5.000 erhöht werden. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/57178 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: “obs/TEDi GmbH & Co. KG”

Dortmund (ots) – Mit einer großen Expansionsoffensive baut das Dortmunder Einzelhandelsunternehmen TEDi seine Stellung als Deutschlands führender Nonfood-Händler aus. Die Filialanzahl soll von aktuell 1.600 auf über 5.000 erhöht werden. Dazu wird das Unternehmen, das derzeit in Deutschland und fünf weiteren europäischen Ländern vertreten ist, seine Präsenz in Europa deutlich schneller und stärker erhöhen. Für das Jahr 2018 sind Markteintritte in Polen, Portugal und Italien geplant.

Neben der Internationalisierung des Unternehmens hat auch der Ausbau des Filialnetzes in Deutschland hohe Priorität. Dazu übernimmt TEDi das 2016 gestartete innovative Handelskonzept BLACK.de, das sich durch ein breites, preisgünstiges Sortiment auf großen Flächen auszeichnet. Das Konzept wurde von den Kunden von Anfang an positiv angenommen. Vor allem in Bezug auf Kundenansprache, Filialgestaltung und Sortimentsauswahl hat BLACK.de erfolgreich neue Akzente und Maßstäbe im Nonfood-Sektor gesetzt. In Anbetracht des Erfolges hat TEDi die Chance ergriffen, die elementaren Bausteine des Konzeptes für die eigene Unternehmensentwicklung zu übernehmen und das Beste aus beiden Konzepten zu vereinen. Durch BLACK.de wird TEDi noch schneller, besser und vielfältiger – und damit für die Kunden noch attraktiver.

Silvan Wohlfarth, bislang stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung wird den Wachstumskurs von TEDi ab dem 1. Dezember als Vorsitzender der Geschäftsführung forcieren. “TEDi ist klarer Marktführer in einem umkämpften Wettbewerbsumfeld”, so Wohlfarth. “Ich freue mich, den rasanten Wachstumskurs fortsetzen und die Internationalisierung des Unternehmens vorantreiben zu können. Getreu unserem Slogan “Damit rechnet keiner” möchte ich unsere Kunden mit schönen und preisgünstigen Artikeln für jeden Tag begeistern”, so Wohlfarth weiter.

Über TEDi

TEDi hat europaweit rund 1.600 Filialen eröffnet und ist eines der führenden Handelsunternehmen seiner Branche in Deutschland. Mittlerweile beschäftigt der Nonfood-Spezialist fast 14.000 Mitarbeiter und ist in sechs europäischen Ländern vertreten. Seit 2014 modernisiert TEDi seine Standorte schrittweise gemäß einem neuen Filialkonzept. Durch einen eleganteren Fußbodenbelag in Holz-Optik, eine energieeffizientere und hellere LED-Deckenbeleuchtung und eine überarbeitete Präsentation des Warenangebots entsteht eine neue Einkaufsatmosphäre. Rund die Hälfte aller Märkte ist bereits so eingerichtet.

Das Sortiment umfasst neben Haushalts-, Party-, Heimwerker- und Elektroartikeln auch Schreib- und Spielwaren sowie Drogerie- und Kosmetikprodukte. Außerdem wird Zubehör für Auto und Fahrrad angeboten sowie Saisonales. In den Filialen werden je nach Lage und Größe bis zu 11.000 verschiedene Produkte angeboten. Sowohl beim Dauersortiment als auch unter den Trendartikeln findet man vermehrt Markenware.

Aufgrund seines einzigartigen Preis- und Sortimentskonzeptes sowie der flächendeckenden Verbreitung hat sich das Dortmunder Unternehmen als zuverlässiger Nahversorger etabliert. Es beweist, dass sich Qualität, Sortimentsvielfalt, faire Preise und ein nachhaltiges Engagement nicht ausschließen.

Pressekontakt:

TEDi GmbH & Co. KG
Abteilung “Public Relations”
Brackeler Hellweg 301
44309 Dortmund
Telefon: 0231 55577-0
E-Mail: presse@tedi.com
Internet: tedi.com

Original-Content von: TEDi GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

BOE IPC 2017 in Wuhan, Kollaboration mit Industriepartnern an IoT 1.0-Ökosystem

Wuhan, China (ots/PRNewswire) – Die BOE Innovation Partner Conference (BOE IPC·2017) nahm am 14. November in Wuhan (China) ihren Auftakt. Organisiert wird sie von BOE, ein Weltmarktführer in der Halbleiter-Display-Branche und Anbieter von Technologien, Produkten und Dienstleistungen für das Internet der Dinge (IoT). Der IoT-Spezialist BOE entwickelt intelligente Schnittstellenprodukte und bietet professionelle Dienstleistungen für Informationsinteraktion und menschliche Gesundheit. Das Unternehmen hat sich strategisch voll und ganz auf den IoT-Trend ausgerichtet und die Markthürden und -chancen bei Anzeigegeräten, Smart-Systemen, Gesundheitsleistungen und Sensoren im IoT-Zeitalter diskutiert. Zudem ging es um die Errichtung eines IoT-Ökosystems gemeinsam mit allen Partnern.

Wang Dongsheng, Gründer und Chairman von BOE, bezeichnete in seiner Grundsatzrede “IoT 1.0: Kollaboration und Win-Win” die künstliche Intelligenz (KI) als die entscheidende Impulstechnologie für die vierte industrielle Revolution mit breitem Einfluss auf die Entwicklung von IoT- und Gentechnik. Die Grundlagenphase bei der KI-Entwicklung wird auf 1950 bis 2015 gelegt. Die Phase der ANI (Artificial Narrow Intelligence), die der IoT 1.0-Phase mit intelligenter One-to-One- und One-to-Many-Konnektivität entspricht, wird auf 2016-2030 gelegt. 2030-2045 soll schließlich die Phase der AGI (Artificial General Intelligence) folgen, die der IoT 2.0-Phase mit intelligenter Many-to-Many-Konnektivität entspricht, was bedeutet, dass alles intelligent vernetzt ist. Nach 2045 mit Eintritt in das Zeitalter der ASI (Artificial Super Intelligence) könnte IoT in die Phase 3.0 übergehen.

Auf der BOE IPC 2017 gab es Grundsatzreden von Kevin Ashton, Gründungsvater des IoT, und Preston W. Estep, Biowissenschaftler und Genetiker, mit der Überschrift “Die Zukunft des Internet der Dinge in Einzelhandel und Gesundheitswesen” und “Genomentschlüsselung und Gentechnik beim Menschen für eine nachhaltige Zukunft”. Chen Yanshun, CEO von BOE, erläuterte BOEs IoT-Strategie. Sitzungen gab es auch zu Anzeigegeräten, Smart-Systemen, Gesundheitsleistungen und Sensoren, wo Experten, Gelehrte und Führungskräfte aus der Wirtschaft aus entsprechenden Branchen die aktuelle Situation aller IoT-Marktsegmente sowie Hürden und Chancen diskutierten.

Die 2016 ins Leben gerufene BOE IPC ist zu einem Barometer der Entwicklungen in der weltweiten IoT-Branche geworden. Im vergangenen Jahr hat BOE seine strategische Ausrichtung im IoT-Bereich intensiviert. Unter anderem gab es die folgenden kollaborativen Projekte: intelligentes, interaktives Shopping-Terminal mit Intel, 8K+5G-Modell mit Huawei, brandneue IoT-Schnittstellenlösungen mit China Mobile, “China’s Silicon Valley for Medical Professionals” mit Beihang University und neues Einzelhandels-Ökosystem mit Alibaba. BOE vollzieht einen raschen Wandel hin zu einem IoT-Unternehmen, das intelligente Schnittstellenprodukte und professionelle Dienstleistungen für Informationsinteraktion und menschliche Gesundheit bietet. Auf der BOE IPC 2017 hat BOE mit Alibaba und SAP einen strategischen Kooperationsvertrag zur Errichtung eines neuen Einzelhandels-Ökosystems unterzeichnet. Damit unterstreicht BOE seine Verpflichtung zur vollständigen Öffnung seiner Anwendungs- und Technologieplattformen.

Im Zeitalter von IoT 1.0 wird BOE seine Technologie- und Anwendungsplattformen weiter öffnen, um durch ICPST (Integration of Chips, Panels, Software and Things) einen Mehrwert zu schaffen. Das Unternehmen will Anzeige-, Sensor- und Big-Data-Technologien für Anbieter von Anzeige- und Sensorgeräten, Smart-Systemen und Gesundheitsleistungen liefern und gemeinsam mit seinen Partnern aus dem Computer-, Speicher-, Sensor- und anderen Segmenten der Chipindustrie und Anbietern von Software und Inhalten, funktionellen Geräten und alle anderen Branchen innovative Lösungen entwickeln, um gemeinsam neue Marktchancen zu nutzen und im IoT-Zeitalter einen Mehrwert bereitzustellen.

Pressekontakt:

Yijia Zhu
+86-151-1691-6306
zhuyijia@boe.com.cn

Original-Content von: BOE Technology Group Co., Ltd., übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Huiyuan & Médoc organisierten Weinaktion, um den Wein-Kulturaustausch zwischen Frankreich und China zu erleichtern

Peking (ots/PRNewswire)Huiyuan Group fördert französisch-chinesischen Wein-Kulturaustausch

Am 8. November wurde der Weinabend “Taste of Time – Médoc & Huiyuan Wine Evening” im Huiyuan Agricultural Base im Stadtbezirk Miyun in Peking veranstaltet. Über 1500 Teilnehmer, von denen viele zur Elite oder Prominenz gehören, nahmen an der Veranstaltung teil und besuchten die Intelligent Factory von Huiyuan, erfuhren geschichtliche Hintergründe, wohnten der Eröffnung der Guo Tailai Art Gallery bei, bewunderten die Schönheit der Kunst und tranken gute Jahrgangsweine von der Alliance des Crus Bourgeois du Médoc in Frankreich. Die über 1500 Teilnehmer kamen zudem in den Genuss des Feuertopfgerichts, das ausschließlich mit Zutaten aus Huiyuan zubereitet wurde. Auf der Veranstaltung wurde eine sehenswerte Darbietung geboten, die für einen unvergesslichen Abend sorgte.

Eine Veranstaltung mit Wein, Kunst und Kulinarik

Diese Veranstaltung kombinierte Wein, Kunst und Kulinarik. Bei ihrer Ankunft am Nachmittag im beschaulichen Huiyuan Agricultural Base konnten die Teilnehmer die faszinierende Landschaft genießen. Sie besichtigten die Intelligent Factory, erfuhren Näheres über die Geschichte von Huiyuan und wohnten der Eröffnung der Guo Tailai Art Gallery bei, die zahlreiche Gemälde von Guo Tailai zeigt, dem Begründer der Eternal Painting School und Fancy Painter. Dabei konnten sie die Schönheit der Kunstwerke bewundern.

Bei der Eröffnungsrede sprach Zhu Shengqing, Vize-Vorsitzende der Huiyuan Group, über die Geschichte der Huiyuan Group, ihr Interesse und ihre Leidenschaft für das Weingeschäft und den Ehrgeiz von Huiyuan, beflissen für die chinesischen Verbraucher zu arbeiten. Der Vorsitzende der Alliance des Crus Bourgeois du Médoc in Frankreich lobte Huiyuan zudem für ihre Bemühungen, die französisch-chinesische Kooperation im Weinhandel zu fördern und den Wein-Kulturaustausch zu erleichtern. Er bat Eigentümer von über 20 Weingüter auf die Bühne.

Ferner brachte President Liu Guangwei vom EastEat Cuisine Institute die Vertreter des ersten Blocks von “I Produce What I Eat”- Marken zur Veröffentlichung der “I Product What I Eat – Yiyin Announcement”. Huiyuan bestimmt das Tempo und praktiziert “I Produce What I Eat” in China. Beim Abendessen wurde den über 1500 Gästen in kleinen Feuertöpfen ausschließlich Zutaten und Weine von Huiyuan gereicht, und damit “I Produce What I Eat” umgesetzt.

Das Motto immer vor Augen – Huiyuan arbeitet für ein glückliches Leben der Verbraucher mit Augenmerk auf Traditionen und Innovationen

Seit der Aufnahme der Geschäftstätigkeit im Jahre 1992 in Yimeng Shan in der Provinz Shandong hat Huiyuan nach Peking (China) und in andere Länder der Welt expandiert. Im Laufe dieser Entwicklung wurden dem Unternehmen die hohen Traditionen der Bordeaux-Weinherstellung und die erfolgsversprechende Zukunft der französisch-chinesischen Kooperation im Weinhandel und Weinanbau bewusst. Huiyuan hat die Weinmarke Chateau Camelia entwickelt und bietet Verbrauchern seither qualitativ hochwertige Weinprodukte und exklusive, personalisierte Premium-Dienste. Indem sie die Alliance des Crus Bourgeois du Médoc in Frankreich zu einem Besuch in China überzeugen konnten, möchte Chateau Camelia den Auftakt für die enge Partnerschaft zwischen der französischen Premiumwein-/Weingutkultur und Huiyuan geben. Dieser Schritt spielt eine bedeutende Rolle für den französisch-chinesischen Kulturaustausch.

Neben dem Obstsaft- und Weinhandel konnte Huiyuan ein neues Geschäftsmuster einführen, das die gegenseitige Unterstützung und gemeinsame Entwicklung von Huiyuan Fruit Juice, Huiyuan Fruits, Huiyuan Investments und Huiyuan Finance vorsieht. Dabei bleibt das Unternehmen ihrem Motto treu, “Menschen mit Nährstoffen zu versorgen und Vorteile für die Landwirtschaft, ländlichen Gegenden und Bauern zu schaffen”. Allmählich realisiert das Unternehmen auf dem Land komplexe Projekte rund um Ökologie, Lebensstandard und Produktion sowie Ordnung, Gesundheit und Freizeit. Auf diese Weise möchte das Unternehmen ein modernes, neuartiges Landwirtschaftssystem entwickeln, das eine gegenseitige Unterstützung und Integration von primären, sekundären und tertiären Branchen ermöglicht. Ein schönes Beispiel für derlei Projekte ist das Huiyuan Agricultural Base in Miyun, wo die Veranstaltung stattfand.

Zhu Shengqin zitierte in ihrer Eröffnungsrede: “Wir werden unser Motto immer vor Augen behalten. Wir werden Traditionen und Innovationen in der Zukunft verbinden. Huiyuan wird ihre Entwicklung in die Landwirtschaft fortsetzen, um auf die steigende Nachfrage nach einem glücklichen Leben vonseiten der Verbraucher zu reagieren. Mit Innovation, Umweltschutz und Austausch werden wir das Ziel und den Traum eines großartigen Chinas mit einer großartigen Landwirtschaft und großartigen Errungenschaften erfüllen.”

Der Abend “Taste of Time – Médoc & Huiyuan Wine Evening” ist zum Abschluss gekommen. Es sei zu erwähnen, dass Huiyuan genau an diesem Tag in den “CCTV National Brands Plan 2018 – Top Brands” aufgenommen wurde. Während der Konzern seine Geschäftstätigkeiten Schritt für Schritt im Bereich Obstsaft, Obst und Landwirtschaft aufbaut, greift er auch auf die Glaubwürdigkeit, Kommunikationen, Einflüsse und Werbekraft des nationalen Fernsehsenders CCTV zurück. Man geht der Annahme, dass Huiyuan nach ihren Markenaufwertungen hochwertigere Produkte und Dienste für das glückliche Leben der Verbraucher anbieten wird.

Pressekontakt:

Fang Weiqing
Tel/Handy: 15901394466
E-Mail: 16795920@qq.com

Original-Content von: Huiyuan Group, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Seminar Der Yager-Code: Heilen mit der höheren Instanz

Seminar Der Yager-Code: Heilen mit der höheren Instanz

(NL/4924534394) Magdeburg, 13.11.2017. Das Deutsche Institut für Klinische Hypnose (DIKH) bietet an mehreren Terminen für Ärzte, Therapeuten und Coaches Seminare in einer von dem amerikanischen Psychologen Dr. Edwin Yager entwickelten Heilmethode dem sogenannten Yager-Code in Magdeburg an. Beim Yager-Code geht es um das Heilen mit der höheren Instanz, so der Leiter des DIKH, Dr. Norbert Preetz. Jeder Mensch besitzt diese innere Instanz. Dr. Yager nennt sie Zentrum, auch bekannt unter Höheres Bewusstsein oder Überbewusstsein. Die Arbeit mit dem Zentrum verkürzt die Veränderungsarbeit auch bei tief verwurzelten Problemen.

Der Yager-Code ist eine einfache, aber sehr wirksame Methode, Menschen effektiv und nachhaltig zu helfen. Weil sie bereits innerhalb von zwei Tagen erlernt und danach erfolgreich angewandt werden kann, ist die Methode nicht nur für Therapeuten und Coaches geeignet, sondern für jeden, der mit Menschen arbeitet. Ihre Wirksamkeit wurde in Studien nachgewiesen. Demnach waren die Beschwerden der Patienten in durchschnittlich 3,5 Sitzungen entweder vollständig verschwunden oder um 80 Prozent vermindert.

Wie funktioniert der Yager-Code?

Die Yagertherapie früher Subliminal-Therapie genannt – ist ursachenorientiert. Sie nutzt die mentalen Fähigkeiten der Patienten, die Ursache von Problemen, Krankheiten und Süchten zu erkennen und zu lösen. Der Klient wird bei der Behandlung durch eine Reihe logischer Schritte geführt, die unterhalb der Bewusstseinsschwelle ablaufen, um das Problem zu lösen. Im Laufe des therapeutischen Prozesses tritt automatisch eine natürliche Trance ein. Auf dieser Ebene gelingt es, Veränderungen, deutliche Verbesserungen oder auch Selbstheilung herbeizuführen.

Der Therapeut begleitet lediglich den Prozess, ohne ihn zu interpretieren. Die Yager-Therapie arbeitet nicht am Symptom, sondern löst die Ursache der Probleme. Dadurch ist die Behandlung sehr effektiv und wirkt schneller als traditionelle Psychotherapien. Oft dauern Behandlungen nur wenige Sitzungen, um das therapeutische Ziel zu erreichen, anstatt Wochen oder gar Monate.

Wann kann der Yager-Code eingesetzt werden?

Der Yager-Code bietet zahlreiche Vorteile, weil auch Störungsbilder, die selbst für erfahrene Praktiker eine Herausforderung darstellen behandelt werden, wie chronische Schmerzen, Zwangserkrankungen oder stoffgebundene und nicht stoffgebundene Süchte, aber auch Patienten mit bipolaren und dissoziativen Störungen anderen Persönlichkeitsstörungen erfolgreich können. Ebenso ist mit der Yager-Therapie die Arbeit mit Schwangeren und mit anderen Patienten möglich, denen eine emotional aufwühlende Therapie nicht zugemutet werden kann. Aber auch Patienten und Klienten, die nicht über ihr Problem sprechen können oder dürfen etwa aus religiösen Gründen kann mit dem Yager-Code geholfen werden.

Besonders für Coaches, Trainer, Berater und andere in beratenden und helfenden Berufen Tätige ermöglicht der Yager-Code eine deutliche Steigerung der Wirksamkeit ihrer Arbeit. Der Yager-Code kann effektiv als alleinige Methode oder in Kombination mit anderen Methoden angewandt werden. Therapeuten und Coaches, die bereits mit Hypnose oder NLP arbeiten, können beispielsweise den Yager-Code bei Klienten einsetzen, die nicht oder nicht tief genug in Trance gehen.

Weil die Methode so einfach in der Anwendung ist, kann sie selbst von therapeutischen Laien erfolgreich angewandt werden. Sogar die Behandlung per Telefon und Skype ist möglich. Der Yager-Code eignet sich auch als Selbsthilfemethode, um gesünder zu werden, Probleme zu überwinden und Ziele leichter zu erreichen.

Wer ist Dr. Edwin Yager?

Dr. Edwin K. Yager ist klinischer Professor am Department of Psychiatry der University of Carlifornia San Diego, an der er seit über 40 Jahren Hypnose lehrt. Die von Dr. Yager in seinem Institut (Subliminal Therapy Institute) erhobenen Zahlen zeigen, dass seine Therapie sowohl bei Angsterkrankungen und Phobien, als auch bei Depressionen oder psychosomatischen Erkrankungen, chronischen Schmerzen und auch bei stoffgebundenen und nicht stoffgebundenen Süchten hohe Erfolgschancen aufweist. Dr. Yager lehrt seine Methode mittlerweile weltweit in 17 Ländern und ist Autor der Bücher Subliminal Therapy und Foundations of Clinical Hypnosis.

Anmeldung und weitere Informationen zu den Terminen und Kosten für die Seminare Der Yager-Code: Heilen mit der höheren Instanz finden Sie auf https://www.preetz-hypnose.de/yager-code/.

Das Deutsche Institut für Klinische Hypnose (DIKH) wurde 2012 von Dr. Norbert Preetz gegründet. Dr. Preetz studierte klinische Psychologie an der Humboldt-Universität zu Berlin und promovierte und arbeitete anschließend an der Klinik für Neurologie und Psychiatrie der Medizinischen Akademie der heutigen Universität Magdeburg.

Sein Interesse gilt vor allem alternativen Methoden mit dem Ziel der schnellen und effizienten Behandlung von Ängsten und Leistungsblockaden. Seit Beginn seiner Studienzeit beschäftigt er sich intensiv mit Hypnose und absolvierte zahlreiche Hypnose-Ausbildungen im In- und Ausland.

Dr. Preetz verfügt über eine fünfundzwanzigjährige Erfahrung als klinischer Psychologe mit eigener Praxis. Er ist als Hypnosetherapeut, Ausbilder, Referent und Autor tätig.

Das DIKH bildet Ärzte, Therapeuten und Heilpraktiker in effektiven Behandlungsmethoden wie der Regressions-Hypnosetherapie und dem Yager-Code aus.

In zahlreichen Fernsehbeiträgen konnte dr. Preetz die Wirksamkeit seiner Behandlungsmethoden erfolgreich demonstrieren. In seinem Buch Nie wieder Angst beschreibt er vier Selbstheilungsmethoden, mit deren Hilfe sich Ängste teilweise innerhalb von Minuten lösen lassen. Weitere Informationen unter www.preetz-hypnose.de

Firmenkontakt
Institut für Klinische Hypnose Magdeburg
Dr. Norbert Preetz
Hamburger Str. 11
39124 Magdeburg
0391/5430132
info@hypnose-doktor.de
http://

Pressekontakt
Institut für Klinische Hypnose Magdeburg
Dr. Norbert Preetz
Hamburger Str. 11
39124 Magdeburg
0391/5430132
info@hypnose-doktor.de
http://www.preetz-hypnose.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Darum sind FIO-Kunden FIO-Kunden

VR-Immobilien & Service GmbH setzt auf webbasierte Maklersoftware von FIO

Darum sind FIO-Kunden FIO-Kunden

Oliver Woschek muss es wissen. Deshalb wird er von zahlreichen Kollegen nach seinen Erfahrungen mit seiner Maklersoftware befragt. “Wir gehören zu den ersten Unternehmen im genossenschaftlichen Finanzverbund, das mit FIO eine webbasierte Maklersoftware im Einsatz hat”, sagt er.

Oliver Woschek ist Geschäftsführer der VR-Immobilien & Service GmbH, Tochtergesellschaft der VR-Bankverein Bad Hersfeld-Rotenburg eG, und seit mehr als fünf Jahren FIO-Kunde. “Wir haben uns damals sehr intensiv mit verschiedenen Produkten und Anbietern beschäftigt”, sagt er. “Für FIO haben wir uns dann vor allem deshalb entschieden, weil wir schon von Anfang an das Gefühl hatten, dass dort ständig an Weiterentwicklungen gearbeitet wird. Und das ist bis heute der Fall.” Außerdem sorge die Softwarelösung für die Immobiliensparte der Volks- und Raiffeisenbanken, der FIO VR-MAKLER, mit seinen vielfältigen Funktionen für vereinfachte Arbeitsabläufe.

“Früher hatten wir eher eine Zettelwirtschaft und viele Ordner. Seit wir mit dem VR-MAKLER arbeiten, haben wir durch die vollständige Historisierung alle Vertriebs- und Kontaktvorgänge zu einem Kunden oder Objekt an einer Stelle. Sämtliche Prozesse sind nun viel besser zu jeder Zeit und durch jede bearbeitende Stelle nachvollziehbar.”

Besonders das Modul “Tippweiterleitung” kommt innerhalb der VR-Immobilien & Service GmbH sehr gut an, erklärt Oliver Woschek. “Unsere Mitarbeiter in der Bank sind so in alle weiteren Vorgänge, die einen bestimmten Kunden betreffen, eingebunden.” Denn mit nur einem Klick kann der Makler entscheiden, welche automatischen Rückmeldungen den Kollegen zugehen sollen. “Auch die 360°-Rundgänge nutzen wir bei weitestgehend allen Immobilien”, so Woschek. “Sie sind direkt in der Software und sehr bedienerfreundlich zu erstellen und für unsere Kunden ein echter Mehrwert”.

Die Software FIO VR-MAKLER ist bei der VR-Immobilien & Service GmbH täglich im Einsatz.

“Ich kann FIO und seine Produkte auf jeden Fall weiterempfehlen – und habe es auch schon mehrfach getan”, bestätigt Oliver Woschek. “Der Umgang mit der Software ist schnell erlernbar, man hat sämtliche Funktionen schön beisammen und das Ganze ist rein webbasiert – man kann also von überall aus auf sämtliche Daten zugreifen.”

Die FIO SYSTEMS AG ist seit Jahren als Anbieter webbasierter Branchenlösungen für die Finanz- und Immobilienwirtschaft erfolgreich. Die Software von FIO zeichnet sich durch maximale Datenschutz- und Sicherheitsbestimmungen aus und ist bereits bei über 3.000 Unternehmen im Einsatz.

Kontakt
FIO SYSTEMS AG
Sara Schmiedel
Ritter-Pflugk-Straße 24
04249 Leipzig
0341 900430
s.schmiedel@fio.de
http://www.fio.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Lloyd´s Register Deutschland – Auditorentag 2017

Lloyd´s Register Deutschland - Auditorentag 2017

LRQA Auditorentag 2017

Neue Normen effektiv auditieren

Veranstaltung für interne Auditoren

Donnerstag, 30. November 2017

Ort: Raiffeisenstr. 10-16, 51503 Rösrath-Forsbach Veranstaltungsort: Geno Hotel

Auditorentag2017

Direkt zur Anmeldung

Die ersten 2 Jahre nach der Veröffentlichung der ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015 sind vorbei. Einige Unternehmen haben die Umstellung bereits erfolgreich gemeistert, viele andere befinden sich im Umstellungsprozess.

Sie haben über den Besuch eines oder mehrerer Trainings Wissen zu den neuen Anforderungen erworben und bereits in Ihrer täglichen Auditoren-Praxis umgesetzt. Nach 2 Jahren ist nun ein guter Zeitpunkt, um Erfahrungen auszutauschen und damit weitere Ideen für Ihre tägliche Arbeit zu erhalten.

Dazu laden wir Sie zu unserem ersten Lloyd´s Register Auditorentag ein. Wir geben Ihnen eine Plattform, am Erfahrungsaustausch aus der Praxis für die Praxis mitzuwirken. Für Fragen, die während Ihrer Auditpraxis zu Auditmethodik und den neuen Anforderungen entstanden sind, können hier Lösungsansätze in der Gruppe gefunden werden. Erfahrene LRQA Trainer und Auditoren stehen dabei unterstützend zur Seite.

Wann?

30.November 2017

09:30 bis 17:00 Uhr

Wo?

Geno Hotel

Raiffeisenstr. 10-16

51503 Rösrath-Forsbach

Inhalte

Folgende Themen werden erarbeitet und diskutiert:

Auditmethodik

Was lief gut und was lief schlecht? – Erfahrungen (Erleichterungen/Probleme) im Rahmen interner Audits gegen die neue Norm sowie entsprechende Maßnahmen

Nutzengewinn durch effektive interne Audits

Unterschied interne/externe Audits

Norminterpretation

Anforderungen bestimmter Normabschnitte

Vorbereitung auf einzelne Normabschnitte

Identifizierung von Auditfragen bzw. Nachweisen

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist auf maximal 50 Personen begrenzt.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung verbindlich ist. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Die Teilnahmegebühr beträgt 99€ (zzgl. MwSt).

Lloyd´s Register Deutschland GmbH ( http://www.lrqa.de ) wurde 1985 gegründet und ist eine der international führenden Gesellschaften für die Auditierung von Managementsystemen und Risikomanagement. LRQA bietet Schulungen und Zertifizierung von Managementsystemen mit Schwerpunkten in folgenden Bereichen: Qualität, Umweltschutz, Arbeitssicherheit, Energiemanagement, Auditierung von Lieferketten. Mit mehr als 45 Akkreditierungen und Niederlassungen in 40 Ländern kann LRQA Auditierungen in 120 Ländern durchführen. Weltweit betreuen 2.500 Auditoren mehr als 45.000 Kunden. LRQA gehört zur Lloyd´s Register Gruppe. Lloyd”s Register wurde 1760 als erste Gesellschaft zur Schiffsklassifizierung gegründet und bietet heute Dienstleistungen im Bereich Risikomanagement. Die Lloyd´s Register Gruppe ist ein gemeinnütziges Unternehmen gemäß englischem Charity-Recht, d.h. die Gewinne werden für eine gemeinnützige Stiftung verwendet bzw. wieder direkt ins Unternehmen investiert. Hierdurch ist LRQA wirtschaftlich unabhängig. Weiter Information erhalten Sie durch info@lrqa.de oder 0221- 96757700. Den LRQA-Newsletter erhalten Sie unter: http://www.lrqa.de/kontakt-und-info/news-abonnieren.aspx Weitere Infos unter: http://www.lrqa.de/standards-und-richtlinien/angebot-anfordern.aspx

Kontakt
Lloyd´s Register Deutschland GmbH
Carl Ebelshäuser
Adolf Grimme Allee 3
50829 Köln
+49 (0)221 96757700
info@lrqa.de
http://www.lrqa.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Velux mit drei Architects" Darling® Awards prämiert

Hamburg, November 2017. Gleich dreimal konnte sich Dachfensterhersteller Velux bei der diesjährigen Verleihung der “Architects” Darling® Awards” freuen. Die Preisträger der bundesweit größten Architektenbefragung wurden am 9. November bei einer festlichen Gala im Rahmen des “Celler Werktages” gekürt. Velux erhielt dabei Auszeichnungen in Gold für “Dachbelichtung / Tageslichtsysteme” sowie jeweils in Silber für “Beste Objektberatung” und den Jury-Award “Produktinnovation Ausbau” für Velux Modular Skylights (ehemals Modulares Oberlicht-System).

“Das ist ein großer Vertrauensbeweis der Architekten für unsere Produkte und unsere gesamte Mannschaft im Innendienst und Außendienst”, freute sich Stefan Beeg, Leiter Markenkommunikation + Marketing Fachkunden, der den Preis gemeinsam mit seiner Kollegin Sabine Rothschuh entgegennahm. Die Marketing-Managerin der Velux Modular Skylights ergänzte: “Eine schöne Bestätigung, dass wir mit unserem komplett vorgefertigten modularen System eine attraktive Lösung für die Anforderungen an großflächige Tageslichtlösungen entwickelt haben.”

Der “Architects” Darling® Award” kürt jährlich die Lieblinge der Architektur. Basis ist eine von der Heinze Marktforschung realisierte Befragung, bei der dieses Jahr fast 2.000 Architekten und Planer ihre Favoriten unter 200 Marken in 24 Produkt-Kategorien wählten. Weiterhin beurteilten 40 Experten insgesamt 160 Medien und Produkt-Innovationen in 11 Jury-Awards. Dabei ging es um Fragen wie “Mit wem können Architekten und Planer am besten zusammenarbeiten, wer überzeugt durch sein hochqualitatives Angebot?”

Über die VELUX Deutschland GmbH

Die VELUX Deutschland GmbH mit Sitz in Hamburg ist ein Unternehmen der internationalen VELUX Gruppe. Der weltweit größte Hersteller von Dachfenstern ist mit mehr als 10.000 Mitarbeitern in rund 40 Ländern vertreten. In Deutschland beschäftigt die VELUX Gruppe in Produktion und Vertrieb nahezu 1.000 Mitarbeiter. Neben Dachfenstern und anspruchsvollen Dachfensterlösungen für geneigte und flache Dächer umfasst die Produktpalette unter anderem Sonnenschutzprodukte, Rollläden und Solarkollektoren sowie Zubehörprodukte für den Fenstereinbau. Automatisierte Lösungen und intelligente Sensorsysteme tragen zu einem angenehmen Raumklima bei und steigern den Wohnkomfort. Solarbetriebene Produkte von VELUX reduzieren den Energieverbrauch und leisten einen Beitrag zum nachhaltigen Bauen und Wohnen. Mit dem Modularen Oberlicht-System bietet das Unternehmen zudem eine Lösung speziell für öffentliche und gewerbliche Gebäude an.

Firmenkontakt
VELUX Deutschland GmbH
Britta Warmbier
Gazellenkamp 168
22527 Hamburg
+49 (040) 5 47 07-4 50
britta.warmbier@velux.com
http://www.velux.de

Pressekontakt
FAKTOR3 AG
Oliver Williges
Kattunbleiche 35
22041 Hamburg
040-679446-109
velux@faktor3.de
http://www.velux.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor