BMW, Mercedes-Benz und Porsche mit Weltpremieren auf der AutoMobility LATM der Los Angeles Auto Show

Los Angeles (ots/PRNewswire)Auch Jeep, Lexus, Toyota und Start-ups zeigen Weltneuheiten / Technologie-Messe präsentiert aktuellsten Modelle, Services, Technologien und Konzeptfahrzeuge

Die deutschen Hersteller BMW, Mercedes-Benz und Porsche präsentieren während der AutoMobility LATM vom 27.-30. November 2017 mehrere Weltpremieren. Insgesamt finden auf der Fachmesse für die Mobilität der Zukunft 35 Pressekonferenzen statt. Dies gab die Los Angeles Auto Show (LA Auto Show®) heute bekannt.

Zum wiederholten Mal ist die AutoMobility LA für Hersteller aus USA, Asien und Europa eine attraktive Bühne, um über alle Kategorien hinweg ihre aktuellsten Modelle sowie Konzeptfahrzeuge zu zeigen. Top-Marken wie BMW, Lexus, Lincoln, Mercedes-Benz, Porsche und Volvo nutzen dies für wichtige Neuheiten und Statements.

Allein BMW wird in seiner Pressekonferenz neun Fahrzeuge enthüllen: acht Autos und ein Motorrad, darunter sind zwei Weltneuheiten. Porsche hat die Weltpremiere des Panamera Turbo S E-Hybrid Sport Turismo angekündigt, zudem werden drei weitere Sportwagen ihr internationales Debüt feiern.

Unter den mehr als 30 Weltpremieren während der AutoMobility LA sind der Mercedes-Benz CLS und der Jeep Wrangler. Der Hyundai Kona und Mitsubishi Eclipse Cross werden zum ersten Mal in Nordamerika gezeigt. Toyota und Lexus bringen beide eine Weltneuheit, zudem wird Toyota Neuigkeiten zu einem neuen Wasserstoffinfrastruktur-Projekt verkünden.

Das Pressekonferenz-Programm der AutoMobility LA bildet die raschen Veränderungen im Mobilitätsbereich ab, was Start-ups wie beispielsweise Ampere, Arcimoto oder REDSPACE verdeutlichen. Sie präsentieren ihre Serien- und Konzeptfahrzeuge neben den bekannten Herstellern, die den Autosektor seit Jahrzehnten anführen.

Im vergangenen Jahr debütierte der Nissan Rogue und kam mit dem neuen Star Wars-Film auf den Markt. In diesem Jahr wird Nissan zwei Pressekonferenzen bei der AutoMobility LA abhalten: Die erste präsentiert das neueste Modell des Konzerns für das CUV (Crossover Utility Vehicle)-Segment in den USA. Die zweite führt die Marke wieder zurück in eine weit, weit entfernte Galaxie: Nissan stellt eine von Star Wars: The Last Jedi inspirierte Fahrzeugfamilie vor. Darüber hinaus zeigt Chevrolet eine Welt- und eine Nordamerika-Premiere. Der legendäre amerikanische Hersteller Saleen Automotive feiert die Weltpremiere seines aktuellsten Autos – das Ergebnis aus 35 Jahren Erfahrung in Auto-Tuning, Fertigung und Rennbetrieb.

“Wir haben in diesem Jahr ein dicht gepacktes Programm für die AutoMobility LA und sind gespannt darauf, was die Hersteller in diesem Jahr bringen”, sagte Lisa Kaz, Präsidentin und CEO von LA Auto Show und AutoMobility LA. “Sowohl die etablierten Marken als auch die Newcomer in der Automobilszene konzentrieren sich auf elektrische Antriebe. Wir begleiten den Wandel zu einer neuen Automobilindustrie seit Jahren sehr eng. Und freuen uns über die Spitzenposition, auf der sich die AutoMobility LA bei der Präsentation von Weltpremieren und neuen Technologien mittlerweile etabliert hat.”

Mit den Schwerpunkten auf Elektrifizierung und Autonomes Fahren wachsen der Technologie- und Mobilitätssektor immer weiter zusammen. Das wachsende Engagement der Hersteller bei der AutoMobility LA, das über die reine Fahrzeug-Präsentation hinausgeht, macht dies deutlich. BMW wird die Eröffnungsrede bei der AutoMobility LA-Konferenz am Dienstag, 28. November, halten. Zudem wird sich Designworks, ein Unternehmen der BMW Group, an der “Design & Developer Challenge” der AutoMobility LA beteiligen.

Porsche Consulting ist in der Jury des diesjährigen “Top Ten Automotive Start-up”- Wettbewerbs vertreten und wird dabei helfen, die besten Innovationen für die Gestaltung der Mobilität der Zukunft zu finden. Hyundai hat eine Schau im Technologie-Pavillon und gibt eigene Technologie-Neuigkeiten bekannt – über seine Ausstellung und Fahrzeugpremieren in der South Hall hinaus.

Unmittelbar nach der AutoMobility LA werden alle Fahrzeugpremieren auf der LA Auto Show gezeigt, die vom 1. bis 10. Dezember 2017 ihre Tore für das Publikum öffnet.

Die Registrierung für die AutoMobility LA erfolgt unter http://automobilityla.com.

Mehr Informationen zur AutoMobility LA und zur LA Auto Show finden Sie unter http://www.automobilityla.com und http://laautoshow.com/.

Über die Los Angeles Auto Show und die AutoMobility LA

Die seit 110 Jahren bestehende Los Angeles Auto Show (LA Auto Show®) ist die erste große nordamerikanische Messe der im Herbst beginnenden Ausstellungssaison.

2016 fusionierten die Medien- und Fachbesuchertage der LA Auto Show und die Connected Car Expo (CCE) zur AutoMobility LATM. Sie führt als erste Messe auf dem Markt den Automobilsektor sowie neue Technologien zusammen und lanciert neue Produkte und Technologien. Ihr Kernthema ist die Zukunft der Mobilität.

Die AutoMobility LA findet vom 27. bis 30. November 2017 im Los Angeles Convention Center statt, parallel zu den Presse-Vorstellungen der Fahrzeug-Hersteller der Los Angeles Auto Show.

Die Los Angeles Auto Show öffnet vom 1. bis 10. Dezember 2017 für das Publikum.

Die AutoMobility LA eröffnet Perspektiven, wie Fahrzeuge in Zukunft gebaut, verkauft, bedient und genutzt werden. Sie ist Marktplatz der neuen Autoindustrie, zeigt innovative Produkte und ist Plattform für Unternehmensmeldungen vor einem internationalen Medienpublikum.

Die LA Auto Show wird von der Greater Los Angeles New Car Dealer Association (Vereinigung der Neuwagenhändler von Los Angeles) unterstützt und von ANSA Productions betrieben.

Aktuelle Informationen zur Show erhalten Sie unter twitter.com/LAAutoShow und facebook.com/LosAngelesAutoShow. Registrieren Sie sich für zusätzliche Hinweise der Show unter http://www.LAAutoShow.com. Mehr Infos zur AutoMobility LA finden Sie auf http://www.automobilityla.com/.

Pressekontakt:

Antonia Stahl M.A.
Kommunikationsberatung
Tel.: +49 176 49 19 68 38
media@LAAutoShow.de
Logo – https://mma.prnewswire.com/media/598449/LAAS_SAB_black_cmyk.jpg

Original-Content von: Greater Los Angeles Auto Show, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Neue Logistik der Zukunft – Erfolgreiche Markteinführung der Elektro-LKWs von JAC in Macau

Macau (ots/PRNewswire) – Auf der 2017 China (Macau) International Automobile Exposition, New Logistics of the Future wurde die Markteinführung der Elektro-LKWs von JAC erfolgreich am Messestand von JAC auf der Macau Auto Show durchgeführt. Anlässlich der Zeremonie wurden folgende Ehrengäste geladen: Zhang Xueping (Deputy Secretary of the Party Leadership Group und Vize-Vorsitzender der Anhui Provincial Political Consultative Conference), Xu Chongxin (Member of the Standing Committee of Anhui Provincial Political Consultative Conference und Director General der staatlichen Kommission von Anhui, der Assets Supervision and Administration Commission), Han Xiaojun (Secretary of the Party Leadership Group und General Manager of China National Machinery Industry International Co.,Ltd.), An Jin (Vorsitzender von JAC), She Cairong (Vice General Manager von JAC) und weitere Ehrengäste. Des Weiteren befanden sich über 40 ausländische Franchise-Unternehmen, Medienvertreter und Kunden unter den Teilnehmern.

Angesichts der zunehmenden gesetzlichen Maßnahmen für neue Energien steht die Entwicklung von Fahrzeugen, die mit neuen Energien betrieben werden, bei großen Automobilherstellern weiterhin an erster Stelle. JAC kombiniert neue technologische Errungenschaften der neuen Energien mit den traditionellen Vorteilen von kommerziellen Fahrzeugen. Dadurch kann JAC hoch effiziente und energiesparsame Lösungen in der gesamten ökologischen Kette anbieten. She Cairong, Vice General Manager von JAC, hielt eine Begrüßungsrede mit den Geschäftszahlen und der Zukunftsvision von JAC. Yu Yang, General Manager von JAC International, präsentierte die neuen Elektro-LKWs von JAC in einer lebendigen Darstellung der maßgeschneiderten Lösungen. Aufgrund der unterschiedlichen Anforderungen an die Fahrstrecke wird JAC EV- und EREV-Lösungen anbieten. Und aufgrund der unterschiedlichen Anforderungen an die Traglast hat JAC die Elektro-LKWs I3, I5 und I7 geplant, die sowohl für Rechts- als auch Linkshänder sowie Lasten zwischen 2,5 und 12 Tonnen ausgelegt sind. Jedes Modell kann bei ein und demselben Fahrzeugrahmen flexibel auf die gewünschten Lasten und Radstände erweitert werden.

Zum Abschluss wurde die Einführungszeremonie des neuen I5-LKWs mit der Teilnahme folgender Ehrengäste durchgeführt: Zhang Xueping (Deputy Secretary of the Party Leadership Group und Vize-Vorsitzender der Anhui Provincial Political Consultative Conference), Xu Chongxin (Member of the Standing Committee of Anhui Provincial Political Consultative Conference und Director General der staatlichen Kommission von Anhui, der Assets Supervision and Administration Commission), Han Xiaojun (Secretary of the Party Leadership Group und General Manager of China National Machinery Industry International Co.,Ltd.), An Jin (Vorsitzender von JAC) und She Cairong (Vice General Manager von JAC).

Pressekontakt:

Qiu Huiying
+86-138-1038-7191
qiuhuiying@cnaico.com.cn

Original-Content von: China (Macau) International Automobile Exposition Organization Committee, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

7. Thementag Personalvermittlung: Herausforderungen und Chancen im Recruiting

Berlin (ots) – Der “7. Thementag Personalvermittlung” – organisiert vom Verbandsbereich Personalvermittlung des Bundesarbeitgeberverbandes der Personaldienstleister (BAP) – widmete sich dem Thema “Recruiting Tomorrow”. Raymond Homo, Vorsitzender des Verbandsbereichs Personalvermittlung, begrüßte die über 100 Gäste im Langenbeck-Virchow-Haus in Berlin und übergab die Leitung der Veranstaltung an die Moderatorin Tanja Samrotzki. In seiner Rede ging der Bundesvorsitzende der Jungen Union, Paul Ziemiak, auf die aktuelle politische Situation in Deutschland und die schwierigen Sondierungsgespräche zur Regierungsbildung ein. Mit Blick auf die Personaldienstleister betonte der Bundestagsabgeordnete die Erfolge der Liberalisierung des Arbeitsmarktes, die im Zuge der sogenannten Hartz-IV-Reformen erfolgte. Deshalb sei es “heute etwas Besonderes, bei Personaldienstleistern zu Gast zu sein”. Denn diese Branche habe einen entscheidenden Beitrag zu dem “vitalen und robusten Arbeitsmarkt” von heute geleistet und werde trotzdem sehr stark in der öffentlichen Debatte diskreditiert. So einen Widerspruch kenne er aus keiner anderen Branche.

Alexander Burstedde, Institut für die deutsche Wirtschaft (IW Köln), griff in seinem Vortrag zum Thema Recruiting das Thema Diskriminierung auf. “Frauen und Ausländer werden nachweislich benachteiligt”, sagte Burstedde, “auch wenn es oft unbewusst geschieht”. Daher vereinfachen formalisierte Bewerbungen den Bewerbungsprozess. Aber nur 5,7 Prozent der Großunternehmen erkennen diese Vorteile. Dabei finden 41 Prozent der Unternehmen nicht genügend Bewerber. Unternehmen müssten flexibler werden und noch mehr auf die Bewerber zugehen, denn gerade bei der jungen Generation kommen beschleunigte Bewerbungsprozesse gut an.

Wie die jungen Deutschen in ihrer Arbeits- und Lebenswelt ticken, erläuterte der Generationenforscher Simon Schnetzer. In Kooperation mit dem BAP veröffentlichte er vor kurzem die BAP-Studie “Junge Deutsche”. So sei die stärkste Leistungsmotivation junger Menschen in der Zeitarbeitsbranche nicht etwa das Ansehen oder die Karriere, sondern der Spaß und das Team-Gefühl. Das Gehalt komme als Motivator nach der Anerkennung erst an fünfter Stelle. Der wichtigste Kommunikationskanal für junge Talente ist laut der BAP-Studie WhatsApp (96 Prozent). “Kein anderer Kanal ist so beliebt und wird gleichermaßen privat wie auch beruflich genutzt”, erläuterte Schnetzer.

Erstmals fand auf dem Thementag Personalvermittlung ein #RecruitingCampus statt, bei dem verschiedene Start-up-Unternehmen ihr Geschäftsmodell im Bereich Recruiting präsentieren konnten. Dabei zeigten die Firmen Talentwunder, Truffls, firstbird, Jobninja und Talents connect auf, welche Tools es heute schon gibt, um dem Arbeitskräftemangel entgegenzutreten.

“Der Arbeitsmarkt wandelt sich rasant. Deshalb freuen wir uns, dass wir beim heutigen Thementag Personalvermittlung unseren Mitgliedern und Gästen neue Anreize und Impulse geben konnten, um die Herausforderungen bei der Personalsuche künftig bestens meistern zu können”, fasste die BAP-Geschäftsführerin Julia Große-Wilde die Ergebnisse des Tages zusammen. Bei dem anschließenden Get-together kamen die Gäste mit den Referenten und den Start-up-Unternehmen ins Gespräch und nutzten die Möglichkeit zu intensivem Netzwerken und fachlichem Gedankenaustausch.

Der Verbandsbereich Personalvermittlung (VBPV) des Bundesarbeitgeberverbandes der Personaldienstleister (BAP) entstand aus der Integration des Bundesverbandes Personalvermittlung (BPV) in den BAP. Mit dem VBPV existiert ein Netzwerk zur Bündelung der Interessen der Branche unter dem Dach des BAP. Der “Thementag Personalvermittlung” stellt aktuelle Themen und Trends vor.

Über den BAP:

Der Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister (BAP) ist die führende Interessenvertretung der Zeitarbeitsbranche in Deutschland. Im BAP sind ca. 2.000 Mitglieder mit über 4.600 Personaldienstleistungsbetrieben organisiert. Informationen zum Verband finden Sie unter www.personaldienstleister.de.

Pressekontakt:

Bundesarbeitgeberverband der
Personaldienstleister e.V. (BAP)
Gesa Kok
Universitätsstr. 2-3a
10117 Berlin
Telefon: +49 30 206098-30
E-Mail: presse@personaldienstleister.de

Original-Content von: Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister e.V. (BAP), übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Czech Asset Management, L.P. bildet Fonds einer revolvierenden Kreditfazilität mit einem AUM-Volumen von ca. 4,5 Mrd. USD an zugesagtem und investiertem Kapital

Old Greenwich, Connecticut (ots/PRNewswire) – Czech Asset Management, L.P. (“Czech”) gab heute die Bildung des SJC Direct Lending Revolver Fund III, L.P. bekannt (“SJC-Revolver-Fonds”) – eines Direct-Lending-Fonds, der sich hauptsächlich auf revolvierende Kreditfazilitäten fokussiert, die die bestehenden Direct-Lending-Flagship-Fonds von Czech ergänzen sollen. Das gesamte für den SJC-Revolver-Fonds aufgebrachte Kapital stammt von bestehenden Czech-Anlegern und wurde in weniger als drei Monaten eingenommen. Czechs weltweite Anlegerbasis setzt sich aus öffentlichen und privaten Pensionsfonds, Stiftungen (endowments, foundations), Taft-Hartley-Programmen, Family-Offices sowie Personen mit hohem Eigenkapital zusammen.

Der SJC-Revolver-Fonds ist eine Direct-Lending-Strategie – fokussiert hauptsächlich darauf, privat ausgehandelte revolvierende Kreditfazilitäten mit variabler Verzinsung und vorrangiger Besicherung auf Asset-Basis und nach Cashflow anzubieten. Zielkundschaft sind US-amerikanische mittelständische Unternehmen mit Jahreseinnahmen von 75 bis 500 Mio. USD oder mehr und einem jährlichen EBITDA von 7,5 bis 50 Mio. USD oder mehr.

Stephen Czech, Managing Partner und Chief Investment Officer: “Wir sind unseren Anlegern für ihr anhaltendes Vertrauen und das Zutrauen in unsere Fähigkeiten sehr dankbar. Der SJC-Revolver-Fonds bedeutet für potenzielle Kreditnehmer weniger Komplexität, Dokumentieraufwand, Transaktionskosten und Zeit bis zum Abschluss. Der Kreditnehmer hat rund um die Uhr Zugang zum Entscheider eines einzelnen Kreditgebers. Der Fonds versetzt Czech auch in die Lage, potenziellen Kreditnehmern eine wirkliche “Ein-Stopp”-Finanzierungslösung für verbriefte Schulden anzubieten – von der revolvierenden Kreditfazilität bis zum Langzeitkredit.”

Über Czech Asset Management, L.P.: Czech ist ein Direct-Lending-Unternehmen mit Sitz in Old Greenwich, Connecticut, das ein zugesagtes und investiertes Kapital von ca. 4,5 Mrd. USD verwaltet und beträchtliche Co-Investment-Möglichkeiten vorsieht. Czech bietet privat ausgehandelte revolvierende Kreditfazilitäten mit variabler Verzinsung und vorrangiger Besicherung auf Asset-Basis und nach Cashflow sowie Langzeitkredite mit erst- und zweitrangigem Pfandrecht an. Zielkundschaft sind hauptsächlich US-amerikanische mittelständische Unternehmen mit Jahreseinnahmen von 75 bis 500 Mio. USD oder mehr und einem jährlichen EBITDA von 7,5 bis 50 Mio. USD oder mehr.

Über Stephen J. Czech: Stephen Czech verfügt über 28 Jahre Erfahrung im Bereich Kreditgewährung und Unternehmensfinanzierung und hat zahlreiche Direct-Lending-Kreditfonds eingerichtet und betrieben. Seine Erfahrungen umfassen die Beschaffung, Strukturierung, Risikoübernahme, Überwachung und Restrukturierung von Unternehmenskrediten. Vor der Gründung von Czech war er bei mehreren bekannten Unternehmen beschäftigt, darunter u. a. bei Morgan Stanley, bei der Credit Suisse Group AG, bei Donaldson, Lufkin & Jenrette (“DLJ”) und Banc of America Securities LLC. Zusammen mit seiner Familie setzt sich Stephen für eine Reihe wohltätiger Zwecke in den USA ein – für Belange von unheilbar kranken Kindern, von Navy-SEALs im aktiven Dienst oder Ruhestand und deren Familien, von Ersthelfern (Polizisten, Feuerwehrleuten und Rettungssanitätern), sowie für Stipendien für unterprivilegierte Highschool-Schüler. Auch unterstützt die Familie diese Belange mit erheblichen Spenden. Stephen ist Gründer und Co-Chairman der Mikey Czech Foundation, Mitglied des Advisory Board der University of Chicago Booth School of Business, Laureat-Mitglied der Dean’s Society der University of Chicago Booth School of Business, Mitglied des President’s Club & Parents Executive Committee der Villanova University, Mitglied der Benacerraf Society des Harvard Medical School/Dana-Farber Cancer Institute sowie Mitglied des Harvard Medical School/Dana-Farber Visiting Committee for Pediatric Oncology. Stephen erwarb ein Bachelor-of-Science-Diplom an der Marquette University und einen MBA an der University of Chicago Booth School of Business.

Pressekontakt:

Um weitere Informationen zu erhalten
wenden Sie sich bitte an Stephen Czech – Telefon: 203-769-8401
E-Mail: sczech@czechamlp.com

Original-Content von: Czech Asset Management, L.P., übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Leichter Konjunkturdämpfer im September – Arbeitsvolumen, Beschäftigung und Bruttolohnsumme sinken in der Bauwirtschaft

Wiesbaden (ots) – Die Auswertung der von den Unternehmen der Bauwirtschaft an SOKA-BAU übermittelten Beitragsmeldungen hat ergeben, dass das effektive Arbeitsvolumen im September 2017 saisonbereinigt gegenüber dem Vormonat um 1,2 % gesunken ist. Damit wurde der Anstieg aus dem Vormonat fast wieder ausgeglichen, im Vorjahresvergleich liegt das Arbeitsvolumen aber nach wie vor deutlich im Plus (+ 2,9 %). Auch die Zahl der gewerblichen Arbeitnehmer (- 2,0 %) sowie die Bruttolohnsumme (- 1,5 %) gingen im Vormonatsvergleich zurück.

Die Frühindikatoren zeigten sich zuletzt uneinheitlich. So sind die (volumenmäßigen) Auftragseingänge im Bauhauptgewerbe im August den zweiten Monat in Folge gesunken (- 3,2 %), in allen Bausparten war ein Rückgang zu verzeichnen. Die Baugenehmigungen im Hochbau stiegen dagegen im August deutlich (+8,2 %), womit sich die mittelfristigen Perspektiven wieder verbessert haben.

Die konjunkturellen Rahmenbedingungen haben sich dabei wenig verändert. Die Zinssätze für neu zu vergebende Wohnungsbaukredite lagen im September auf dem Vormonatsniveau. Gleichzeitig stieg die Zahl der Erwerbstätigen im September (saisonbereinigt) weiter an, was die Einkommensperspektiven der privaten Haushalte und damit den privaten Wohnungsbau stützt. Derweil hat sich die sehr gute Stimmung der deutschen Unternehmen laut Umfragen noch weiter verbessert. Im Verarbeitenden Gewerbe können Kapazitätserweiterungen angesichts des erneuten starken Anstiegs der Lieferzeiten nicht mehr lange aufgeschoben werden und werden damit auch zu einem weiteren Anstieg der Investitionen in Wirtschaftsbauten führen. Der Zentralverband des Deutschen Baugewerbes und der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie erwarten für das Gesamtjahr einen Anstieg des Umsatzes im Bauhauptgewerbe um 5 % bzw. 6 %.

Pressekontakt:

Dr. Torge Middendorf,
Tel.: 0611/707-2720,
TMiddendorf@soka-bau.de.

Original-Content von: SOKA-BAU, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Mesosphere DC/OS ab sofort auf Microsoft Azure Marketplace verfügbar

San Francisco (ots/PRNewswire)Mesosphere – Entwickler von DC/OS, der Premium-Plattform für das Erstellen und den Betrieb von datenintensiven, containerisierten Anwendungen – hat heute die Verfügbarkeit von Mesosphere DC/OS auf Microsoft Azure Marketplace bekannt gegeben. Nachdem der Support für das Open-Source-DC/OS auf Azure Marketplace schon eine Weile verfügbar ist, können Kunden jetzt auch zusätzliche Unternehmenskapazitäten, wie die mandantenfähige, verschlüsselte Kontrolle von ebenen- und dateibasierten Geheimnissen, nutzen. Mesosphere DC/OS auf Azure Marketplace ermöglicht es Kunden, DC/OS direkt aus der Auslage zu kaufen.

DC/OS versetzt Azure-Kunden zudem in die Lage, containerisierte Anwendungen zu erstellen und zu orchestrieren sowie ein Komplettpaket aus Big-Data-Services für das Unternehmen mit einem einzigen Knopfdruck bereitzustellen. Diese Möglichkeit zum Einsatz von beliebten Werkzeugen über einen Klick, wie Kubernetes, Apache Spark, Apache Cassandra, Elasticsearch, HDFS, Apache Kafka, Tensorflow und anderen, ist ideal für eine rasche Entwicklung und die bewegliche Ausweitung von Arbeitslasten in Produktionsumgebungen.

Dank dieser Vorteile können Kunden ab sofort zustandsabhängige und zustandsunabhängige Dienste in ihren Rechenzentren, auf Azure oder in einem hybriden Design laufen lassen. Das kombinierte Angebot ist eine ideale Plattform für moderne Analyseanwendungen, wie das Treffen von Entscheidungen in Echtzeit oder maschinelles Lernen oder auch für Einsatzmöglichkeiten im Internet der Dinge (IoT), wozu etwa vernetzte Autos gehören.

“Die heutige Ankündigung bedeutet eine spannende Ausdehnung unserer Beziehungen mit Microsoft, die 2015 ihren Anfang genommen hat”, sagte William Freiberg, COO von Mesosphere. “Dank Microsoft als einem vertrauenswürdigen Unternehmenspartner und der Expertise von Mesosphere bei der Vereinfachung von Einführung und Betrieb von modernen Anwendungen sind wir in der Lage, unseren gemeinsamen Kunden hochwertige Infrastrukturen, Anwendungen und Dienste im großen Maßstab zu liefern.”

Corey Sanders, Direktor von Microsoft Azure Compute bei der Microsoft Corp., fügte hinzu: “DC/OS dehnt seine Reichweite und sein Funktionsangebot weiter aus und daher wird es für vorausschauende Unternehmen, die einen Bedarf für das Ressourcenmanagement und den Einsatz von Anwendungen im großen Maßstab haben, immer mehr zu einer Plattform der Wahl. Durch die Aufnahme der DC/OS Enterprise Edition auf Azure Marketplace kommen Kunden in den Genuss der Vorteile einer offenen, übertragbaren und skalierbare Lösung für den Betrieb der modernen Anwendungen von heute.”

Mesosphere und Microsoft haben bei der Zusammenarbeit im Auftrag ihrer Kunden bereits eine Tradition. Anfang dieses Jahres stellten die Unternehmen ein gemeinsames Weißbuch vor, in dem gezeigt wird, wie Micro-Services und Container eingesetzt werden können. Dazu wurde auch ein Webinar zur Schaffung von personalisierten Containerlösungen mit DC/OS auf Azure angeboten.

Verfügbarkeit

Mesosphere DC/OS und damit verbundene Dienste stehen ab sofort auf Microsoft Azure Marketplace zur Verfügung. Um weitere Einzelheiten zu erfahren, können sich Kunden an beide Unternehmen wenden. Um mehr darüber zu erfahren, wie DC/OS auf Azure läuft, gehen Sie auf die Mesosphere DC/OS-Einträge auf Azure Marketplace oder lesen Sie das Mesosphere-Blog.

Über Mesosphere

Mesosphere treibt die Unternehmenstransformation in Richtung verteiltes Computing und Hybrid Cloud voran. Mesosphere DC/OS ist die führende Plattform, um moderne Anwendungen und Big Data zu entwickeln, zu implementieren und elastisch zu skalieren. Mit DC/OS ist es einfach, Container, Daten- und Micro-Services über die eigene Hardware sowie über Cloud-Instanzen laufen zu lassen. Mesosphere wurde 2013 von den Architekten der Hyperscale-Infrastrukturen bei Airbnb und Twitter sowie den Mitentwicklern von Apache Mesos gegründet. Mesosphere hat seinen Hauptsitz in San Francisco und verfügt über weitere Niederlassungen in New York und Hamburg, Deutschland. Zu den Investoren von Mesosphere gehören Andreessen Horowitz, Hewlett Packard Enterprise, Khosla Ventures, Kleiner Perkins Caufield & Byers und Microsoft.

Pressekontakt:

Taylor Long
Edelman PR
taylor.long@edelman.com
503-471-6827

Original-Content von: Mesosphere, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

IWALL STREET PRO / Bitcoin – ICO- Cryptocurrency News

The Newest Market Place for Value Investors

IWALL STREET PRO  / Bitcoin - ICO- Cryptocurrency News

Get the latest Bitcoin Blockchain news todayE- News iWallstreet Miami 11/7/17

We are glad to inform the general public and value investors in stocks, shares, penny stocks etc about the launch of our new investment market platform – www.iwallstreetpro.com . On iWallstreetpro.com, we discuss topics, exchange value and solutions related to the financial market and industry. You will get the latest topics and up to date information about current trends in Nasdaq, NYSE, stocks like Facebook $FB, $NFLX ( Netflix), Amazon, and Apple. It is our belief that every investor needs updated information constantly to survive and this is where we come in.

iWallstreetpro.com is a converging spot for many revered and accomplished investors, the world over; you will enjoy the latest news and opinions of billionaire investors like Warren Buffet, Carl Icahn, Bill Ackman and several other Hedge Fund investors. With a daily visit of traffic of 3000 plus since our official launch a week ago, iWallstreeetpro.com means business and we plan to provide you with all you need to know about the worlds” financial market and industry.

iWallstreetpro.com is the go to place for the new investor. On our platform, you can read up and catch up on all the latest Cryprocurrency / Bitcoin and ICO developments in the financial and investment markets, General investors, day traders, value investors and penny stock traders will find our platform very useful. We plan to offer our fair share of value any way we can to people to them succeed as investors.

To contact us, you can visit out website at: www.iwallstreetpro.com

Get the latest Bitcoin Blockchain news today

E- Unity Solutions PR- Service

Firmenkontakt
E- Untiy Solution
Mark Heinrich
Koenigsallee 54A
70286 Ludwigsburg
0049-8304-65789
press@iwallstreetpro.com
http://www.iwallstreetpro.com

Pressekontakt
E- Untiy Solutions
Mark Heinrich
Koenigsallee 54A
70286 Ludwigsburg
0049-8304-65789
Press@iwallstreetpro.com
http://www.iwallstreetpro.com

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

"Auf die Pisten fertig los"

Andermatt eröffnet als erstes Skigebiet der Schweiz die Ski-Saison 2017

"Auf die Pisten fertig los"

München/Andermatt, 07. November 2017 – Lebkuchen sind die ersten Vorboten des Winters. Wenn die verführerischen Backwaren wieder in den Regalen der Geschäfte liegen, dann beginnen die leidenschaftlichen Skifahrer damit, ihre Sportausrüstung aus dem Keller zu holen und sich auf den ersten Schnee zu freuen.

Die SkiArena Andermatt-Sedrun ist das erste Skigebiet der Schweiz, das die Skisaison eröffnet hat. Und das The Chedi Andermatt bietet für Wintersportler attraktive Wochenend-Pakete von Freitag bis Sonntag an:

Warm up in style“:

-2 Übernachtungen in einer Deluxe Suite

-Skipass für die SkiArena Andermatt-Sedrun (2 Tage)

-Warm-Up Stretching Class im The Health Club

-Willkommens-Drink bei der Anreise

-The Chedi Grand Frühstücksbüffet

-Einritt zum The Spa & Health Club

-Alkoholfreie Getränke aus der Minibar

-In-Room Entertainment

-Wi-Fi-Internetzugang in der Suite und in den öffentlichen Bereichen des Hotels

-Tageszeitung

-Steuern

Preis:

Ab CHF 815 / Person (Deluxe Suite zur Doppelbelegung)

Gültig an folgenden Wochenenden:

10. November bis 12. November 2017

17. November bis 19. November 2017

24. November bis 26. November 2017

01. Dezember bis 3. Dezember 2017

Das Paket ist ab sofort buchbar über das Reservierungsteam des The Chedi Andermatt unter +41+41-8887477 oder unter reservations@chediandermatt.com.

Über die SkiArena Andermatt-Sedrun:

Die SkiArena Andermatt-Sedrun besteht aus drei Skigebieten. Auf der Andermatter Seite locken Gemsstock und das Gebiet Nätschen-Gütsch, auf der Sedruner Seite das Gebiet Milez-Oberalp. Verbunden sind die drei Skigebiete durch die Matterhorn Gotthard Bahn. Die breiten Pisten sind ideal auch für die jüngsten Gäste. Aber auch für die etwas älteren und abenteuerlichen hat das Skigebiet mit Funpark und Crosspark einiges zu bieten.

Bildquelle: © Andermatt Swiss Apls

Das Fünf-Sterne Deluxe Hotel The Chedi Andermatt im Herzen der Schweizer Alpen wurde am 20. Dezember 2013 eröffnet und ist über drei Alpenpässe aus den großen Metropolen München, Mailand und Zürich erreichbar. Für das Design aus alpinem Chic und asiatischen Elementen zeichnet Jean-Michel Gathy von Denniston Architects verantwortlich. Besonders in den 123 Zimmern und Suiten werden der Bezug zur Natur und die Liebe zum Detail sichtbar, die im gesamten Hotel gepflegt werden. Natürliche Materialien, Panoramafenster und über 200 Kamine holen die Andermatter Berglandschaft in die gemütlichen Räumlichkeiten. Kulinarisch bietet das The Chedi Andermatt seinen Gästen ein abwechslungsreiches Angebot: Im The Restaurant werden in vier offenen Atelierküchen spannend kombinierte Köstlichkeiten aus der westlichen und asiatischen Küche zubereitet. Einzigartig in den Schweizer Alpen ist das The Japanese Restaurant. Authentisch japanische Gerichte werden von japanischen Köchen an der Tempura- und Sushi-/Sashimi-Bar oder dem Teppanyaki-Grill zubereitet. Ein weiteres Highlight ist das 2.400 Quadratmeter große The Spa & Health Club mit einer exklusiven Saunenlandschaft, zehn Deluxe-Spa-Suiten, Hydrothermalbädern, einem 35 Meter langen und von einem Glasdach bedeckten Indoor Pool sowie einem beheizten Außenbecken mit Blick auf die beeindruckende Alpenkulisse. Die Gäste entspannen bei asiatisch inspirierten Anwendungen mit natürlichen Produkten. The Chedi Andermatt ist Mitglied bei Swiss Deluxe Hotels, eine Vereinigung der 41 exklusivsten Hotels der Schweiz, und bei Leading Hotels of the World, eine der größten Luxushotelkollektionen der Welt.

Kontakt
The Chedi Andermatt
Janina Beckett
Trautenwolfstr. 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 33
+49 (0)89 130 121 77
jbeckett@prco.com
https://www.thechediandermatt.com/de

Quelle: pr-gateway.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Datenpflege: Sorgen Sie für wirklich brauchbare Adressen in Ihrem CRM!

Das Ergebnis unseres Einsatzes ist eine erstklassig gepflegte Datenbank, die zur besten Grundlage für Ihr CRM wird.

Datenpflege: Sorgen Sie für wirklich brauchbare Adressen in Ihrem CRM!

Customer Relationship Management, kurz CRM, ist über die letzten Jahre zu einem Kernbegriff der professionellen Kundenpflege geworden. Durch qualifizierte Adressen und weitere Informationen zu jedem einzelnen Ihrer Kunden ist ein größeres Potenzial gegeben, die Qualität in der Kundenbetreuung zu steigern und für langfristige Bindungen zu sorgen. Trotz der Wichtigkeit von CRM werden Adressen und Datenbanken schnell vernachlässigt, wertvolle Vorteile gegenüber der Konkurrenz gehen verloren. Durch eine Bereinigung der Datenbanken und eine professionelle Adressqualifizierung behalten Daten Ihres Unternehmens ihren Wert. Bei diesen und weiteren Schritten ist die KCC GmbH Ihr kompetenter Ansprechpartner.

Adressen in einem modernen CRM-System nutzen

Ob Ausarbeitung einer neuen Marketingstrategie oder betriebsinterne Analysen – fundierte und aussagekräftige Kundendaten sind für viele betrieblichen Prozesse ein wertvoller Schlüssel. Die digitale Datenerfassung erleichtert die Analyse, wobei dies im Rahmen des modernen CRM mit diversen Zielsetzungen erfolgen kann. Das Einlesen vorhandener Daten und Adressen wird ebenso als mühsam empfunden wie die fortwährende Pflege und Verwaltung der Datensätze.

Die Qualität von Adressen und Daten im CRM erhalten

Werden Datenbanken über Monate und Jahre vernachlässigt, sind fehlende Informationen zu einzelnen Kunden genauso wie Daten-Dubletten keine Seltenheit. Häufig entsteht das Problem im Moment der Datenübertragung aus bislang genutzten Programmen oder manuell geführten Datensätzen, ohne dass eine Überprüfung der Daten auf Richtigkeit und Aktualität stattfindet.

Die praktische Erfahrung zeigt, dass im Laufe eines Jahres 10 bis 20 % aller Datensätze eines Unternehmens an Gültigkeit verlieren, beispielsweise durch einen Umzug von Geschäftspartnern und Kunden oder das Ausscheiden des bisherigen Ansprechpartners. Kommt es zu zusätzlichen Veränderungen wie einer Expansion ins Ausland oder die Eröffnung neuer Filialen, verlieren die vorhandenen Adressen und hierdurch das ganze CRM an Wert.

Adressen und Daten bei Einführung des CRM richtig einpflegen

Da CRM aktuell erst von vielen Unternehmen entdeckt wird und erstmalig bei der Datenanalyse berücksichtigt wird, ergeben sich bei der Ersterfassung von Adressen und weiteren Daten große Potenziale. Bevor Sie sich Gedanken über die fortwährende Datenpflege machen, legen Sie mit einer Adressqualifizierung zu Beginn den richtigen Grundstein für eine gepflegte und hochwertige Datenbankstruktur.

Damit der Prozess der Dateneinpflegung schnell und reibungslos verläuft, steht Ihnen die KCC GmbH als erfahrener und vertrauensvoller Ansprechpartner zur Verfügung. Gerne übernehmen wir für Sie die Überprüfung und Qualifizierung vorhandener Adressdaten, die von einfachen Firmenadressen bis zu den richtigen Ansprechpartnern und Entscheidern reichen.

Das Ergebnis unseres Einsatzes ist eine erstklassig gepflegte Datenbank, die zur besten Grundlage für Ihr CRM wird. Sämtliche Datensätze überzeugen durch absolute Korrektheit und unterstützen Sie bei der nächsten Werbe- und Marketingaktion. Unnötige Kosten wie der Versand von Werbemitteln an nicht mehr korrekte Postadressen entfallen und machen den Aufwand der Adressqualifizierung lukrativ.

Mit uns als externem Dienstleister zum neuen Erfolg

Die KCC GmbH versteht sich nicht nur als Dienstleister, der Ihnen bei der einmaligen Qualifizierung Ihrer Daten weiterhilft. Genauso sehen wir es als Aufgabe, die Qualität Ihrer Adressen zu erhalten und zu einer fundierten Pflege Ihrer Datenbanken beizutragen. Neben einer Qualifizierung der Daten in regelmäßigen Abständen können wir im Moment der Ersterfassung zusätzliche Aufgaben für Sie übernehmen. Neben der Verifizierung der vorhandenen Adressdaten bedeutet dies das Erschließen weiterer Informationen, beispielsweise um erstmals zu direkten Entscheidern des Kunden zu gelangen.

Durch die Ergänzung Ihrer Adressen entsteht wertvolles Zusatzwissen, mit dem Sie Ihre zukünftigen Marketingmaßnahmen noch besser und gezielter durchführen. Hierdurch heben Sie Ihr gesamtes CRM auf ein neues Niveau und leisten einen bislang ungenutzten Beitrag für Ihren langfristigen Unternehmenserfolg.

CRM erfolgreich genutzt – ein Praxisbeispiel

Eines unserer Erfolgsbeispiele ist ein mittelständisches Handelsunternehmen, dessen Datenerfassung sich über die Jahre auf mehr als 8.000 Datensätze in fünf verschiedenen Datenbanken angefüllt hatte. Wesentliches Ziel der Zusammenarbeit war die Schaffung einer einheitlichen Struktur aller Firmenadressen, jeweils mit einem Ansprechpartner.

Im ersten Schritt führte unsere KCC GmbH eine Überprüfung potenzieller Dubletten durch, um Mehrfachbelegungen zu vermeiden. Anschließend erfolgte eine Verifizierung aller vorhandenen Rufnummern inklusive telefonischer Bestätigung, auf gleichem Weg wurde der zuständige Ansprechpartner bzw. Entscheider ermittelt.

Durch unsere professionelle Arbeit wurden mehr als 300 Dubletten aufgedeckt. Bei Zusammenführung der fünf Datenbanken konnten 400 Unternehmen aus der Datenbank gelöscht werden, da sie nicht mehr existierten. Für die verbleibenden Unternehmen lagen abschließend alle Adressen vor, bei 6.900 Einträgen war der direkte Entscheider zur unmittelbaren Kontaktierung bekannt.

Mit der KCC GmbH Ihr CRM erfolgreich durchführen

Das genannte Beispiel zeigt, wie sich mit professioneller Hilfe die Basis für ein modernes CRM schaffen lässt. Auch für Sie lohnt es, bei der erstmaligen Einführung eines CRM-Systems oder längeren Vernachlässigung Ihrer Datenbanken über eine neue Qualifizierung Ihrer Daten nachzudenken. Wie lohnenswert dieses Vorhaben für Ihr Unternehmen ist, werden Sie spätestens bei der Durchführung Ihrer nächsten großen Marketingaktion erkennen.

Nehmen Sie Kontakt zur KCC GmbH auf, wenn Sie mehr über das Thema CRM und die Qualifizierung Ihrer Adressen erfahren möchten! In einem unverbindlichen Beratungsgespräch erklären wir Ihnen gerne, welche Vorteile sich für Ihr Unternehmen durch die Adressqualifizierung ergibt.

Bildquelle: © .shock

KCC GmbH steht für über 17 Jahre Erfahrung im Bereich Telefonmarketing und CallCenter im BtoB.

Unsere Leistungen sind auf Ihre Ziele und Bedürfnisse ausgerichtet. Wir unterstützen Sie auf allen Wegen Ihrer Telemarketing Kampagne, ob kleinere oder komplexe größere Projekte.

Eine umfassende Vertriebserfahrung aus verschiedenen Branchen ermöglicht unseren Kunden beste Ergebnisse. Wir arbeiten ausschließlich aus unserem Firmensitz in Köln und setzen keine Home Office-Lösungen ein.

Ihr professioneller Partner, wenn es um die Pflege und den Ausbau Ihrer Kundenkontakte geht.

Kontakt
KCC GmbH
Ralph Kreuzer
Hansestraße 83
51149 Köln
022039839000
022039839009
ralph.kreuzer@kcc-koeln.com
http://www.call-center-kcc.de

Quelle: pr-gateway.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Systemanlagenbauer Weckenmann expandiert in Sachsen-Anhalt

Systemanlagenbauer Weckenmann expandiert in Sachsen-Anhalt

(Mynewsdesk) Wirtschaftsstaatssekretär Wünsch: „Innovatives, weltweit tätiges Unternehmen bereichert die Region“

Investition in Staßfurt: Der aus dem baden-württembergischen Dormettingen stammende Anlagenbauer Weckenmann GmbH & Co.KG hat sich erneut für Sachsen-Anhalt entschieden. Die Investitionssumme beträgt insgesamt rund 3,2 Millionen Euro. Damit werden 25 Arbeitsplätze geschaffen bzw. gesichert.

Das Unternehmen wurde 1993 in Calbe/Saale gegründet. Im Jahr 2000 verlagerte es seinen sachsen-anhaltischen Standort nach Schönebeck/Elbe. Weil Erweiterungspläne dort räumlich nicht umgesetzt werden konnten, wurde erneut ein auf Expansion ausgelegter Standort gesucht. Mit über 30 Millionen Euro Umsatz ist die Weckenmann Anlagentechnik GmbH &Co. KG einer der international führenden Hersteller und Entwickler von Anlagensystemen für die Fertigung von Betonfertigteilen für Wohn- und Industriebau. Der Exportanteil des Unternehmens beträgt etwa 85 Prozent.

„Wir sind inzwischen seit fast 25 Jahren hier zu Hause und haben Sachsen-Anhalt als einen sehr leistungsfähigen Wirtschaftsstandort mit hochmotivierten, kompetenten Fachkräften kennen und schätzen gelernt. Wir haben damit eine Verantwortung übernommen, die wir gern tragen. Insofern sind wir sehr froh, dass wir unsere Erweiterungsabsichten jetzt hier in Staßfurt-Brumby an einem modernen Standort umsetzen können, der uns und unserem Mitarbeitern Entwicklungspotenziale für eine gemeinsame Zukunft bietet“, sagte Wolfgang Weckenmann, Geschäftsführer der Weckenmann GmbH & Co. KG heute bei der Übergabe des Fördermittelbescheides durch Wirtschaftsstaatssekretär Wünsch. Wünsch sagte: „Ich freue mich sehr, dass sich Weckenmann mit der Standorterweiterung zur Region bekennt. Das Unternehmen ist innovativ, weltweit vernetzt und darüber hinaus ein attraktiver Arbeitgeber in der Region. Froh bin ich auch darüber, dass es gelungen ist, für die Erweiterung ein leer stehendes Industrieobjekt zu nutzen. Das Unternehmen kann jetzt schneller expandieren und es gibt eine Industriebrache weniger.“

Bis 2009 hatte das ebenfalls von der Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt (IMG) betreute französische Unternehmen Ugitec den Standort mit seiner Sprint Metal Edelstahlzieherei betrieben, die ihren Betrieb im Zuge der Finanzkrise eingestellt hatte. Jetzt wird das Objekt aus der Standortdatenbank der IMG Sachsen-Anhalt gestrichen und trägt dazu bei, dass die Pläne der Weckenmann GmbH &Co.KG schneller realisiert werden können, als es bei einem Neubau der Fall gewesen wäre. Wolfgang Weckenmann betonte, dass sein Unternehmen beständig wachsen wolle. Konstrukteuren, qualifizierten Schweißern, Industriemechanikern und Auszubildenden will das Unternehmen Karrierechancen in der Region bieten.

Hintergrund zum Unternehmen: Die Weckenmann Anlagentechnik GmbH & Co.KG wurde 1957 im baden-württembergischen Dormettingen gegründet und ist mit rund 140 Mitarbeitern und über 30 Millionen Euro Umsatz einer der international führenden Hersteller und Entwickler von Anlagensystemen für die Fertigung von flächigen und konstruktiven Betonfertigteilen für den Wohn- und Industriebau. Das mittelständische Familienunternehmen arbeitet weltweit mit Niederlassungen und Vertriebspartnern. Der Exportanteil beträgt etwa 85 Prozent. Russland, Frankreich, Indien, die Vereinigten Arabischen Emirate, Thailand und die USA führen die Liste der Exportländer an. Zur Produktpalette gehören u.a. schlüsselfertige Produktionsanlagen zur Herstellung von Betonfertigteilen. 2016 wurde das Unternehmen für die mobile Batterieschalung MBM® mit dem Innovationspreis des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet. weckenmann-stassfurt.com/de

Hintergrund zur Investitionsbank: Land und Investitionsbank (IB) unterstützen mit verschiedensten Fördermöglichkeiten. Die Palette ist breit und jede Finanzierung individuell. Als Förderbank für Sachsen-Anhalt berät die IB die Wirtschaft – kostenfrei und kompetent. Informationen zu Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten erhalten Interessierte über die kostenfreie Hotline der IB 0800 56 00757 und unter www.ib-sachsen-anhalt.de

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:

http://shortpr.com/3if1jp

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:

http://www.themenportal.de/multimedia/systemanlagenbauer-weckenmann-expandiert-in-sachsen-anhalt-38150

Hintergrund zur IMG Sachsen-Anhalt mbH

Die Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH (IMG) ist die Ansiedlungs- und Marketingagentur des deutschen Bundeslandes Sachsen-Anhalt. 

Die Mitarbeiter der IMG bieten alle Leistungen rund um die Ansiedlung im Land von der Akquisition bis zum Produktionsstart. Außerdem vermarktet die IMG den Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort nach außen und zeichnet verantwortlich für das Tourismusmarketing im In- und Ausland. 

Bereits zum zweiten Mal in Folge wurde die IMG als eine der beiden besten regionalen Wirtschaftsförderungsagenturen in Europa mit dem internationalen Top Investment Promotion Agency Award 2016 ausgezeichnet.

Das Land Sachsen-Anhalt ist einziger Gesellschafter der IMG. Weiterführende Informationen zu unseren Leistungen finden Sie hier.: http://www.investieren-in-sachsen-anhalt.de/wir-ueber-uns

Firmenkontakt
Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH
Frauke Flenker-Manthey
Am Alten Theater 6
39104 Magdeburg
+49 391 568 9971
flenker-manthey@img-sachsen-anhalt.de
http://www.themenportal.de/multimedia/systemanlagenbauer-weckenmann-expandiert-in-sachsen-anhalt-38150

Pressekontakt
Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH
Frauke Flenker-Manthey
Am Alten Theater 6
39104 Magdeburg
+49 391 568 9971
flenker-manthey@img-sachsen-anhalt.de
http://shortpr.com/3if1jp

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor