Tragetaschen, Geschenktüten, Glühweinbecher und mehr für das Weihnachtsgeschäft

Alle Jahre wieder rüstet sich auch der Fachgroßhandel für Verpackungen für das vorweihnachtliche Geschäft in Gastronomie und Einzelhandel.

Tragetaschen, Geschenktüten, Glühweinbecher und mehr für das Weihnachtsgeschäft

Manch einer wird sich verwundert die Augen reiben wenn er an den Kalender schaut, aber tatsächlich haben wir bereits das Ende des Oktobers erreicht, und auch die letzten Gastronomen und Einzelhändler beginnen nun mit den Vorbereitungen für das Weihnachtsgeschäft.

Ob im Ladengeschäft, auf dem Weihnachtsmarkt, oder in Einkaufsstraßen und Malls, kein Saisongeschäft wird so zelebriert wie die Vorweihnachtszeit. Beleuchtungen und Dekorationen weisen deutlich auf die besinnliche Zeit hin, und auch im Verkauf und Service wird Wert auf weihnachtliche Hilfsmittel und Servicelösungen gelegt.

So wundert es nicht, dass gerade Spezialisten und Fachhändler für Serviceverpackungen und Einwegprodukte ein spezielles Portfolio an Lösungen für das Weihnachtgeschäft bereithalten. Verpackungsprofis wie die Pro DP Verpackungen aus dem thüringischen Ronneburg, oder der B2B Onlineshop Pack4Food24.de, bieten Ihren Kunden eine breite Auswahl an Papiertragetaschen und Geschenktüten mit Weihnachtsmotiven, weihnachtliche Tischdekorationen und Servietten, aber auch praktische Glühweinbecher für den obligatorischen und beliebten Weihnachtstrunk, Einwegbackformen und Bedarfsartikel für die Weihnachtsbäckerei, sowie innovative Imbissverpackungen für den Snackverkauf auf dem Weihnachtsmarkt.

Neben herkömmlichen und günstigen Einweglösungen spielen auch nachhaltige Verpackungsprodukte eine immer größere Rolle, und natürlich werden auch ökologisch ausgerichtete Gastronomen und Einzelhändler im Sortiment der genannten Spezialisten fündig.

Pack4Food24.de ist das Onlinebestellportal des Großhandelsspezialisten Pro DP Verpackungen. Auf www.pack4food24.de kann rund um die Uhr auf ein umfangreiches Sortiment an praktischen Serviceverpackungen, modernen To Go Verpackungen, günstigem Einweggeschirr, innovativen Tischprodukten, qualitativen Hygieneartikeln und professionellen Reinigungsmitteln zugegriffen werden.

Mit der direkten Anbindung des Onlineshops an den stationären Großhandel verbindet die Pro DP Verpackungen ideal die Vorteile der beiden Vertriebswege.

Firmenkontakt
Pack4Food24.de – Der B2B Onlineshop für Gastronomie, Hotel & Einzelhandel
Dennis Bauer
Heidelbergweg 9
07580 Ronneburg
0800 / 7225 4 3663
service@pack4food24.de
http://www.pack4food24.de/Artikel-W/Weihnachtssortiment

Pressekontakt
Pro DP Verpackungen – Der Profi für Gastronomie, Hotel und Einzelhandel
Dennis Bauer
Heidelbergweg 9
07580 Ronneburg
036602/289000
036602/289005
info@pro-dp-verpackungen.de
http://www.pro-dp-verpackungen.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Siegerland: Reformation und Heimat in Bildern

Im Blog Seejerlänner von Buch-Juwel ist das Reformationsjubiläum mit Erinnerungen verknüpft

Siegerland: Reformation und Heimat in Bildern

Siegen. 25. Oktober 2017 (DiaPrw). Viele werden sich daran erinnern, wenn es für die evangelischen Gläubigen am Reformationstag, dem 31. Oktober, mit der Familie in die Kirche ging. In diesem Reformations-Jubiläumsjahr, dem 500-Jährigen, gab und gibt es zahlreiche Veranstaltungen, die am Dienstag, 31. Oktober, mit Gottesdiensten und vielem mehr ihren Höhepunkt haben. In einer großen Geschichte mit “Zeitraffer” verbindet der Verlag Buch-Juwel ( www.buch-juwel.de) die Reformation mit Erinnerungen, Aktuellem und Bildern im Blog “Seejerlänner” mit der Siegerländer Heimat.

Die Reformation hat auch im Siegerland ihre Spuren hinterlassen. Ursprung ist der “Anschlag” der 95 Thesen von Martin Luther an das Portal der Schlosskirche von Wittenberg. Das wird auf den 31. Oktober 1517 datiert. Im Siegerland wurden im Zuge dieser “Erneuerung” zum Beispiel einst katholische Kirchen zu evangelischen wie in Siegen Martini- und Nikolaikirche. Bei den Anschauungen der “Protestanten” gab es ebenfalls Unterschiede, neben anderen die calvinistische Meinung nach Johannes Calvin. Diese “reformierte” Form ist im Siegerland meist vertreten. In manchen anderen Regionen herrscht die “lutherische” Ausrichtung vor. Die Spaltung der katholischen Kirche hin zur weiteren Evangelischen hatte teils schlimme Folgen wie den mit vielen Grausamkeiten auch im Siegerland geführten 30-jährigen Krieg, der 1648 endete.

Klare Sprache und Erinnerungen

Im Blog gibt Buch-Juwel nur einen gerafften Überblick über die Geschehnisse des 16. und 17. Jahrhunderts. Der Leser findet daher keine Ansammlungen von Jahreszahlen und Nebenbei-Details. Vor allem verknüpft der Autor das mit Erinnerungen an die 1950er- und 1960er-Jahre im Siegerland, in denen es zwar hier und da auch Andeutungen zu Mischehen, Lutherschen und Katholiken gab, das aber im Zusammenleben der Kinder und Erwachsenen kaum eine Rolle spielte. Beide Seiten pflegten damals den sonntäglichen Kirchgang. “Jeder nach seiner Fasson, nach seinem Glauben”, heißt es bei Buch-Juwel.

Wie immer bei den zahlreichen Geschichten und Berichten des Verlags hat auch diese Reformations-Geschichte eine klare, leicht verständliche Sprache. Das heißt, das eventuell nicht so Gängiges direkt erklärt wird. “Sprachlich steht ‘Deutsch’ bei uns im Vordergrund. Schließlich schreiben wir für alle Generationen. Wir vermeiden meist englischsprachige Wörter” sagt Autor Jürgen Weller. “Deshalb stößt es in diesem Luther- und Reformationsjahr auf Unverständnis, dass im Veranstaltungskalender zum Reformationsjahr so etwas wie ‘ChurchNight’ vorkommt. Das heißt ‘Kirchen-Nacht’. War es nicht gerade Martin Luther, der die Bibel in ein allgemein verständliches Deutsch übersetzte?”

Verschiedene Fotos, inklusive alter Luther-Bibel und Kirchen wie in Oberholzklau, ergänzen bei Buch-Juwel den großen Bericht zur Reformation mit Hinweisen zum Siegerland.

Die Heimat in Bildern

Zeitgleich mit dieser Reformationsdarstellung veröffentlicht der Verlag seine auf 35 Räume erweiterte Online-Galerie zum Siegerland, die “Seejerlänner Galerie”. Ob ehemaliger “Fernsehturm”, Autobahnbrücke oder das Siegen-Trio: Es gibt viel Neues zu sehen – die Heimat in vielen Bildern, vom Frühling bis zum bunten Herbst. Das Magazin ist wie die Reformationsgeschichte ohne Anmeldung direkt über “Siegerland-Forum” auf den Buch-Juwel-Internetseiten aufrufbar und frei zum Anschauen und Lesen.

Mehr Informationen und vieles andere zum Siegerland: www.buch-juwel.de

Der Verlag Buch-Juwel in Siegen gibt Heimatbücher und Poster zum Siegerland heraus, erstellt und veröffentlicht Magazine und Videos mit Siegerland-Themen. Außerdem werden verschiedene Blogs gepflegt. Autor ist Georg Hainer. Neu ist die Online-Galerie Siegerland, Buch-Juwels Seejerlänner Galerie. Im November 2016 ist das Büchlein “Riewekooche, Glonk un Alldaachsläwe” erschienen, 2016 der 40-seitige bebilderte Gedichtband “Jahreszeitenträume” als E-Book. Heimat, populär-verständliche Heimatgeschichte und Mundart sowie Alltagskultur und Alltagsleben von früher und heute sind wichtige Pfeiler. Auf der Internetseite findet sich eine umfangreiche Mundart-Wörterliste, Seejerlänner Platt, die immer wieder ergänzt wird. Die Buch-Juwel-Seiten sind ohne Anmeldung zugänglich. Den Autor findet man auch im Kulturhandbuch Siegen-Wittgenstein.

Das Medienbüro + PR DialogPresseweller schreibt und veröffentlicht seit über 35 Jahren Texte unterschiedlicher Art und ist im PR-Bereich für Kunden tätig. Presseweller ist überregional bekannt, u. a. für seine Reiseberichte und Praxis-Autotests.

Firmenkontakt
Verlag Buch-Juwel
Jürgen Weller
Lessingstr. 8
57074 Siegen
0271 331570
buchjuwel@gmx.com
http://www.buch-juwel.de

Pressekontakt
Medienbüro + PR DialogPresseweller
Jürgen Weller
Lessingstr. 8
57074 Siegen
0271 334640
dialog@dialog-medienbuero.de
http://www.presseweller.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Institutionelle Investoren veröffentlichen Erklärung zu Finanzrisiken im Zusammenhang mit dem Klimawandel

Montreal (ots/PRNewswire)Finanzinstitutionen rufen kanadische Unternehmen zu einer verstärkten Offenlegung von Risiken im Zusammenhang mit dem Klimawandel auf

Dreißig kanadische und internationale Finanzunternehmen und Pensionsfonds, die insgesamt Vermögenswerte von rund 1,2 Billionen CAD verwalten, haben eine gemeinsame Erklärung institutioneller Investoren zu klimabedingten Finanzrisiken veröffentlicht und alle börsennotierten Unternehmen in Kanada dazu aufgerufen, sich zu einer verstärkten Offenlegung von Risiken, die mit dem Klimawandel in Zusammenhang stehen, sowie der Maßnahmen, die sie diesbezüglich ergreifen, zu verpflichten. Die Erklärung wird im Grundsatz von 13 Unternehmen befürwortet.

Die Unterzeichner der Erklärung beabsichtigen, börsennotierte Unternehmen in Kanada bei der Minderung ihrer mit dem Klimawandel in Zusammenhang stehenden Risiken zu unterstützen. Durch die Unterzeichnung der Erklärung setzen sie sich dafür ein, dass andere Wirtschafts- und Finanzinstitutionen gemeinsam das nachhaltige Weltwirtschaftswachstum stimulieren und dabei ihre Umweltauswirkungen reduzieren.

“Die Erklärung entstand auf Initiative von Finanzinstitutionen unter der Leitung der Arbeitsgruppe Verantwortungsvolles Investment von Finance Montréal. Je mehr Informationen Investoren zur Verfügung stehen, desto besser werden sie die Risiken ihrer Investmentportfolios und Designinvestmentstrategien beurteilen können, die an die Gegebenheiten des Klimawandels angepasst sind”, so Louis Lévesque, Chief Executive Officer, Finance Montréal. “Hierbei handelt es sich um eine positive, im Einklang mit internationalen Trends erfolgende Entwicklung der Finanzindustrie in Québec und Kanada.”

“Ich freue mich, dass sich die Finanzbranche vermehrt mit dieser Kernfrage auseinandersetzt. Als institutionelle Investoren haben wir alle einen Beitrag zur Förderung von Transparenz und besseren Praktiken zur Offenlegung klimabedingter Risiken von Unternehmen zu leisten, in die wir investieren”, so André Bourbonnais, President und CEO, PSP Investments, sowie Responsible Investment Lead, Finance Montréal.

Die Erklärung steht weiteren Finanzinstitutionen offen, die sie unterzeichnen und befürworten möchten. Die Erklärung im Wortlaut sowie eine vollständige Auflistung der unterzeichnenden Finanzinstitutionen finden Sie hier.

Über Finance Montréal

Finance Montréal ist das Finanzcluster von Quebec und wurde 2010 auf Einladung der Québecer Regierung von Institutionen der Finanzdienstleistungsbranche ins Leben gerufen. Finance Montréal vereint unter seinem Dach 24 Regierungsmitglieder, sechs Partnermitglieder, zwölf assoziierte Mitglieder und an die 300 freiwilligen Fachkräfte. Das Ziel ist die Weiterentwicklung und Förderung der Finanzdienstleistungsindustrie von Québec. Die Organisation arbeitet daran, den Ruf von Montréal als herausragendes Finanzzentrum zu verbessern, und beteiligt sich an internationalen Geschäftsentwicklungsaktivitäten zur Förderung der Ansiedlung ausländischer Unternehmen in Montréal durch verschiedene staatliche Anreize, darunter das Steuerermäßigungsprogramm des IFC. Finance Montréal fördert die Zusammenarbeit verschiedenster Institutionen zur Stimulierung des Branchenwachstums und der Sensibilisierung der in Montréal ansässigen Finanzspezialisierungen. Weitere Informationen zu Finance Montréal erhalten Sie auf http://www.finance-montreal.com.

Erklärung institutioneller Investoren zu klimabedingten Finanzrisiken

Ein Aufruf der Finanzdienstleistungsbranche zu einer verstärkten Offenlegung für einen besseren Umgang mit den Auswirkungen des Klimawandels

Dieses Dokument wurde von 30 Institutionen, die derzeit Vermögenswerte im Wert von rund 1,2 Billionen CAD verwalten, unterzeichnet und im Grundsatz von 13 Organisationen befürwortet.

Wir, die unterzeichnenden Finanzinstitutionen dieser Erklärung, rufen hiermit börsennotierte Unternehmen in Kanada dazu auf, sich zu einer verstärkten Offenlegung von Informationen bezüglich ihrer mit dem Klimawandel in Zusammenhang stehenden Risiken sowie der Maßnahmen, die sie für den Umgang mit diesen Risiken ergreifen, zu verpflichten. Diese Informationen tragen wesentlich dazu bei, dass Investoren die nichtfinanziellen Risiken von Investmentmentportfolios sowie die an neue Klimagegebenheiten angepassten Designinvestmentstrategien besser einschätzen und anhand dieser Analysen finanzielle Entscheidungen treffen können.

Derzeit herrscht für aktive Investoren in Kanada ein Mangel an Daten zu den potenziellen, mit dem Klimawandel in Zusammenhang stehenden Risiken. Ohne eine adäquate Offenlegung solcher Risiken lassen sich eine Einschätzung der Widerstandsfähigkeit von Geschäftsmodellen von Unternehmen sowie die Auswirkungen auf ihre Vermögenswerte nicht richtig in Investmentthesen integrieren. Diese Situation ist nicht ideal und muss geändert werden. In immer mehr Regionen lassen sich weltweit Änderungen der Offenlegungspraktiken börsennotierter Unternehmen beobachten, die von einer höheren Transparenz in Bezug auf die mit dem Klimawandel, Treibhausgasen und der Umweltleistung einhergehenden Risiken gekennzeichnet sind.

Zahlreiche Aufsichtsbehörden haben bereits Offenlegungsvorschriften für mit dem Klimawandel zusammenhängende Risiken eingeführt, und verschiedene internationale Organisationen haben diesbezüglich Vorschläge unterbreitet. Als institutionelle Investoren rufen wir börsennotierte Unternehmen in Kanada dazu auf, rigorose Offenlegungsvorschriften einzuführen, die bezüglich dieser Risiken für mehr Transparenz sorgen. Die Task Force on Climate-Related Financial Disclosure (TCFD) ist ein Beispiel für die Bemühungen der internationalen Gemeinschaft zur Einführung einheitlicher und wirksamer Vorschriften für die Offenlegung von Finanzdaten im Zusammenhang mit dem Klimawandel, womit Finanzinstitutionen bei der Bewertung und Verwaltung dieser Risiken unterstützt werden können.

Die Finanzdienstleistungsbranche spielt bei der Bekämpfung des Klimawandels eine wichtige Rolle. Mit dieser Erklärung möchten wir unsere Unterstützung der globalen Bemühungen zum Aufbau einer umweltbewussteren Weltwirtschaft zum Ausdruck bringen und ein nachhaltiges, emissionsarmes Wirtschaftsentwicklungsmodell fördern. Um die potenziellen Effekte dieser Gefährdung langfristiger Finanzrenditen für Mitglieder, Begünstigte, Kunden und andere Stakeholder besser zu mindern, sind wir davon überzeugt, dass konzertierte Maßnahmen zur Reduzierung von Treibhausgasemissionen und die Gewährleistung einer reibungslosen Energiewende dringend nötig sind.

Folgendes können Finanzinstitutionen zur Bekämpfung des Klimawandels beitragen

Wir, die unterzeichnenden Finanzinstitutionen, verpflichten uns unter Wahrung unserer treuhänderischen Verantwortung zu Folgendem:

- Aufforderung der börsennotierten Unternehmen Kanadas zur Einhaltung
  finanzieller Offenlegungsvorschriften bezüglich ihrer mit dem 
  Klimawandel in Zusammenhang stehenden Risiken
- Erhöhung unserer Kapazitäten zur Messung der mit dem Klimawandel in
  Zusammenhang stehenden Risiken und Chancen für unsere Investitionen
  und Finanzierungsportfolios sowie ggf. deren Integration in 
  Entscheidungsfindungsprozesse
- Identifizierung und Beurteilung von Investmentmöglichkeiten mit 
  geringen Emissionen oder zur Förderung der Energiewende, die 
  unseren Kriterien entsprechen, unsere Investmentrichtlinien 
  einhalten und zum Erreichen unserer risikobereinigten 
  Leistungsziele beitragen
- Zusammenarbeit mit kapitalnehmenden Unternehmen, um diese bei der 
  Verwaltung ihrer Klimarisiken zu unterstützen 

Wir müssen alle unseren Beitrag dazu leisten, der Weltwirtschaft zu nachhaltigem Wachstum zu verhelfen und dabei die Klimaauswirkungen zu reduzieren. Eine erhöhte Transparenz bei der Offenlegung einschlägiger, hochwertiger Informationen im Zusammenhang mit dem Klimawandel ist ein wichtiger Faktor beim Erreichen dieses Ziels.

Unterzeichner:

ACTIAM

Addenda Capital

Alphafixe Capital

Bâtirente

British Columbia Investment Management Corporation

Caisse de dépôt et placement du Québec 

CoPower

Desjardins

ERAFP

Ethos Foundation

FERIQUE Fund Management

Fiera Capital Corporation

Fondaction CSN

Fonds de solidarité FTQ

Formula Growth Limited

Hexavest

Investissement Québec

IPSOL Capital

Ircantec

Jarislowsky Fraser

La Capitale Financial Group

Landry Investment Management

MD Financial Management

NEI Investments

PSP Investments

Régime de retraite de l'Université de Montréal  

Shareholder Association for Research & Education 

Triasima Portfolio Management

Vancity

Zwitserleven 
Unterstützer:

Aequo

Carbon Consult Group

CFA Montréal

CFA Society Ottawa

CFA Québec

Finance and Sustainability Initiative

Finance Montréal

Groupe de Recherche en Finance Responsable

Groupe investissement responsable

Investment Industry Association of Canada

Millani Consulting

Réseau d'Administrateurs pour l'investissement responsible

Responsible Investment Association
 

Kristin Gable, NATIONAL Public Relations, +1-514-843-2378, kgable@national.ca

Original-Content von: Finance Montréal, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Alvexo präsentiert seine neue Handelsplattform

Limassol, Cyprus (ots/PRNewswire)Alvexo entwickelt eine neue Handelsplattform mit dem gewissen Etwas

Alvexo freut sich, den Start seiner neuen internen Handelsplattform für Desktop- und Tabletgeräte bekannt zu geben.

Als führender regulierter Brokerage-Spezialist im Bereich internationale Finanzmärkte dient diese neue Plattform dazu, Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit auf eine höhere Ebene zu bringen als es Standardplattformen in der Branche derzeit tun.

Die neue Handelsplattform von Alvexo bietet durch ihre innovativen Design- und Programmiereigenschaften mit den neusten Technologien schnelle und präzise Auftragsausführung auch über mehrere Desktop- und Tabletgeräte hinweg. Eine ideale Mischung aus funktionsreichem und reaktionsfähigem benutzerfreundlichem Design. Das Ergebnis ist eine selbsterklärende Handelsplattform, die sich gut für Handelsanfänger eignet, aber auch fortschrittliche Handelsoptionen bietet, um den Ansprüchen erfahrener Händler gerecht werden zu können.

Dank mehr als 400 Assets, die auf der Plattform verfügbar sind, darunter Rohstoffe, Aktien, Währungspaare, Indizes und Kryptowährungen, sind wir in der Lage, den unterschiedlichen Ansprüchen unserer Kunden gerecht zu werden.

Die Plattform, die vollständig hausintern entwickelt wurde, wird regelmäßig aktualisiert, um optimale Handelsbedingungen zu bieten, mit dem Schwerpunkt auf einer persönlichen/maßgeschneiderten Handelsumgebung, in der sich alle Händler wohlfühlen.

Neue Schlüsseleigenschaften werden ständig aktualisiert und hinzugefügt, um noch genauer auf die Wünsche unserer Kunden einzugehen. Mittels unseres Feedbackprogramms bitten wir Händler darum, uns ihre Meinung zu allen Aspekten der Plattform mitzuteilen, wodurch wir in der Lage sind, die Erwartungen und Forderungen unserer Kunden besser zu erfüllen.

Alvexo wird auf der Plattform demnächst auch ein innovatives “Ausbildungs-Feed”-Akademie-Video zur Verfügung stellen, das sich an den Bedürfnissen der Händler orientiert.

Einige Schlüsseleigenschaften und Funktionalität:

- Ultraschnelle Ausführung 
- Ein-Klick-Handel 
- Verhältnis der Käufer-/Verkäufer eines Instrumentes 
- rechtzeitige Handelswarnungen 
- Drag-und Drop-Elemente 
- zielgerichtete Handelsberichte und -darstellungen 
- kostenlose Handelssignale 
- fortschrittliche Diagrammindikatoren 
- Zeichentools 

Die Kernvision von Alvexo besteht darin, unsere Marktposition zu halten und zu verbessern, indem wir nicht nur weitreichende Lernressourcen anbieten, um die Handelsfähigkeiten unserer Kunden auf lange Sicht zu verbessern, sondern auch eine robuste, sichere und geschützte Software, die Ihnen beim Handel hilft und Ihnen die Sicherheit und das Selbstbewusstsein gibt, die Sie verdienen.

Besuchen Sie Alvexo unter:

https://www.alvexo.de/

Ben Lee

support@alvexo.com

Original-Content von: Alvexo, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Vereinte Nationen laden Manager von HempMeds® Mexico, Tochtergesellschaft von Medical Marijuana, Inc., als Redner zum Treffen der Weltgesundheitsorganisation in Genf (Schweiz) ein

San Diego (ots/PRNewswire)Raúl Elizalde, Verfechter von medizinischem Cannabis, diskutiert CBD auf globaler Plattform

Medical Marijuana, Inc. (OTC: MJNA), das allererste börsennotierte Cannabisunternehmen in den Vereinigten Staaten, hat heute bekanntgegeben, dass Raúl Elizalde, Manager bei seiner Tochtergesellschaft HempMeds® Mexico, von den Vereinten Nationen eingeladen wurde, um im Namen der Unternehmensgruppe als Redner beim Treffen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zur internationalen Drogenliste (Übereinkommen über psychotrope Stoffe; Einheits-Übereinkommen über Suchtstoffe) am 6. November 2017 in Genf (Schweiz) aufzutreten.

Elizalde ist ein weltweit anerkannter Verfechter von medizinischem Cannabis, der die Por Grace-Stiftung ins Leben rief, um den Zugang zu Cannabidiol (CBD) zu erleichtern. Er tritt als Interessenvertreter von Patienten und in öffentlichen Foren auf und berät sich direkt mit Regierungsvertretern. Elizalde trat im April 2016 gemeinsam mit dem mexikanischen Präsidenten Peña Nieto auf, als dieser die medizinische Cannabisreform für Mexiko verkündete.

Elizalde wird bei dem Treffen der Weltgesundheitsorganisation der Vereinten Nationen vor internationalen Führungspersönlichkeiten über die persönliche Erfahrung seiner Tochter mit CBD sprechen und Entscheidungsträger der Organisation darauf drängen, CBD nicht als psychoaktiv einzustufen bzw. in die Drogenliste aufzunehmen. Darüber hinaus wird er die Bedeutung des Urteils des neunten US-Bezirksgerichts herausstellen, das festlegte, dass die nicht psychoaktiven Bestandteile der Hanfpflanze nicht unter das Gesetz über kontrollierte Substanzen (Controlled Substances Act) fallen. Aber in der Hauptsache wird Elizalde Forschungsergebnisse von Studien mit CBD-Hanfölprodukten an Kindern präsentieren, die Dr. Saul Garza und Dr. Carlos Aguirre in Mexiko durchführten.

“Es ist mir eine große Ehre, die Gelegenheit zu haben, vor einem so hochrangigen Publikum zu einem Thema zu referieren, das mir sehr am Herzen liegt”, sagte Raúl Elizalde, Manager bei HempMeds® Mexico. “Ich möchte mich bei den vielen Unterstützern bedanken, die mich auf meinem Weg der weltweiten CBD-Reform weiterhin begleiten.”

HempMeds Mexico ist das erste Unternehmen, das Mexikanern Zugang zu medizinischen Produkten ermöglicht, die aus Cannabis hergestellt werden (THC-freies Hanf-CBD). Dies wurde ermöglicht, nachdem die mexikanische Gesundheitsbehörde COFEPRIS Anfang 2016 die landesweit ersten Importgenehmigungen für Real Scientific Hemp Oil-X(TM) RSHO-X(TM) erteilt hatte.

“Es erfüllt uns mit Stolz, dass wie von den Vereinten Nationen eingeladen wurden, auf einer Weltbühne vor Führungspersönlichkeiten über die Rolle von CBD als Ergänzungsmittel zur Erhaltung und Verbesserung des Wohlbefindens von Millionen Menschen zu sprechen”, sagte Dr. Stuart Titus, CEO von Medical Marijuana, Inc. “Unser Ziel ist es, den großen Nutzen von CBD herauszustellen und Entscheidungsträger davon zu überzeugen, dass CBD in seinem natürlichen botanischen Zustand (gewonnen aus Hanf) als Ergänzungsmittel eingestuft werden sollte. Wir sind der festen Überzeugung, dass diese botanische Form die optimale Funktion unseres größten körpereigenen Regulierungssystems, nämlich des endogenen Cannabinoidsystems, angemessen unterstützt.”

Unter https://www.raulwho.co finden Sie weitere Informationen und können Sie Raul mit ihrer CBD-Story auf seiner Reise begleiten. Folgen Sie uns auch auf HempMeds® on Facebook.

Informationen zu HempMeds® Mexico

HempMeds® Mexico ist ein in Mexiko ansässiges Unternehmen, das Geschichte geschrieben hat, als es von der mexikanischen Gesundheitsbehörde COFEPRIS die erste Importgenehmigung aller Zeiten für das Cannabisprodukt RSHO-X(TM) für eine medizinische Indikation erhalten hat. HempMeds® Mexico plant eine direkte Zusammenarbeit mit der mexikanischen Regierung, um sicheren und legalen Zugang zu CBD-Hanfölprodukten zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Unternehmens unter: http://www.hempmeds.mx.

Informationen zu Medical Marijuana, Inc.

We are a company of firsts®. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, die führenden Innovatoren der Cannabis- und Hanfbranche zu sein. Unser Team aus Profis beschafft, bewertet und kauft Produkte und wertschöpfende Unternehmen, denen ermöglicht wird, ihre Integrität sowie ihren Unternehmergeist zu wahren. Wir sind bemüht, innerhalb unserer Branche ein öffentliches Bewusstsein zu schaffen sowie umweltfreundliche und ökonomisch nachhaltige Geschäftsmodelle zu entwickeln, während gleichzeitig der Aktionärswert gesteigert wird. Weitere Einzelheiten zum Portfolio und zu den Investmentgesellschaften von Medical Marijuana, Inc., finden Sie unter www.medicalmarijuanainc.com.

Klicken Sie hier, um die Videobotschaft von Medical Marijuana, Inc., anzuschauen.

Aktionäre können im Medical Marijuana, Inc. Shop ermäßigte Produkte bestellen.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS BEZÜGLICH ZUKUNFTSGERICHTETER AUSSAGEN Diese Pressemitteilung kann bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen enthalten, wie im Artikel 27A des US-amerikanischen Securities Act von 1933 und im Artikel 21E des US-amerikanischen Securities Exchange Act von 1934 definiert, und unterliegt dem sicheren Hafen, der von diesen Artikeln geschaffen wurde. Dieses Material enthält Aussagen zu erwarteten zukünftigen Ereignissen und/oder Finanzergebnisse von vorausschauender Natur, die Risiken und Ungewissheiten unterliegen. Solche zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten per Definition Risiken und Ungewissheiten. Diese Aussagen wurden nicht durch die FDA bewertet und sind nicht für die Diagnose, Behandlung oder Heilung einer Erkrankung bestimmt. Das Unternehmen verkauft und vertreibt keine Produkte, die gegen den United States Controlled Substances Act verstoßen. Das Unternehmen verkauft und vertreibt keine Produkte auf Hanfbasis.

Pressekontakt:

Kontakt für Öffentlichkeitsarbeit:
Andrew Hard
Chief Executive Officer
CMW Media
Tel.: 888-829- 0070
andrew.hard@cmwmedia.com
www.cmwmedia.com

Original-Content von: Medical Marijuana, Inc., übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

EZB-Entscheidung: Leichter Zinsanstieg bei Immobilienkrediten wahrscheinlich / Renditen deutscher Staatsanleihen kletterten im Vorfeld der Sitzung / Erste Banken erhöhen um bis zu 10 Basispunkte

München (ots) – Die jüngste Entscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB), die Anleihekäufe ab 2018 zu halbieren, bekommen Immobilienkäufer mit Finanzierungsbedarf in den nächsten Tagen mit hoher Wahrscheinlichkeit bereits leicht zu spüren. “Die Renditen zehnjähriger deutscher Staatsanleihen haben im Vorfeld der erwarteten Entscheidung im Wochenverlauf auf knapp 0,5 Prozent zugelegt. Erste Bankpartner haben ihre Konditionen um bis zu 10 Basispunkte angehoben”, sagt Jörg Utecht, Vorstandsvorsitzender der Interhyp Gruppe.

“Die bisherigen Ankündigungen der EZB, die Geldpolitik in Zukunft gegebenenfalls zu straffen, hatten im Jahresverlauf weder zu einem signifikanten noch zu einem nachhaltigen Anstieg des Zinsniveaus geführt. Nach einem kleinen Zinsanstieg im Sommer um rund 0,2 Prozentpunkte bewegten sich die durchschnittlichen Zinssätze für Baudarlehen in den vergangenen Wochen auf dem Niveau vom Jahresanfang. In den nächsten Tagen ist ein leichter Zinsanstieg jedoch sehr wahrscheinlich”, erklärt Utecht. Für Kreditnehmer wird der Zinsvergleich umso wichtiger, da Bankpartner Konditionserhöhungen unterschiedlich schnell umsetzen.

Die Interhyp Gruppe, mit einem abgeschlossenen Finanzierungsvolumen von 18 Mrd. Euro in 2016 Deutschlands größter Vermittler privater Baufinanzierungen, untersucht täglich die Finanzierungskonditionen von mehr als 400 Instituten. Die Zinsspanne für zehnjährige Darlehen variiert demnach aktuell je nach Kreditinstitut von 1,16 Prozent bei Bestanbietern bis zu 1,91 Prozent. Derzeit erhalten Immobilienkäufer nach Berechnungen von Interhyp im Schnitt für eine monatliche Kreditrate von 750 Euro einen Darlehensbetrag von 207.000 Euro – bei einer anfänglichen Tilgungsquote von 3 Prozent sowie zehnjähriger Zinsbindung. Mit 1.000 Euro Monatsrate lässt sich unter gleichen Voraussetzungen ein Kredit über rund 275.000 Euro aufnehmen.

Pressekontakt:

Christian Kraus, Leiter Kommunikation und Marke
Telefon (089) 20 30 7 – 13 01
E-Mail: christian.kraus@interhyp.de
www.interhyp-gruppe.de

Original-Content von: Interhyp AG, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Chinas erste Fertigungslinie Gen6 Flexible AMOLED geht in die Massenproduktion

Chengdu, China (ots/PRNewswire) – BOE führt die Entwicklung der globalen neuen Displayindustrie an

Am 26. Oktober ging Chinas erste Gen6 Flexible AMOLED-Fertigungslinie – BOE Chengdu Gen6 Flexible AMOLED – noch vor dem geplanten Termin in die Massenproduktion. Die Fertigungslinie wurde von der BOE Technology Group Co., Ltd, einem global führenden Unternehmen in der Branche für Halbleiterdisplays und einem Lieferanten für Technologien, Produkte und Dienste für das Internet der Dinge (IoT) aufgebaut. Die Massenproduktion und Produktauslieferung der Fertigungslinie zeigen, dass chinesische Unternehmen eine führende Rolle bei der Entwicklung in der globalen AMOLED-Industrie im neuen Displayzeitalter einnehmen.

In den letzten Jahren haben chinesische Unternehmen ihre Kapazitäten in neue Displaybereiche ausgeweitet und sind zu einem wichtigen Standbein der globalen Branche für Halbleiterdisplays geworden. Als ein führendes Unternehmen auf dem weltweiten Markt für Halbleiterdisplays hat BOE die Chengdu Gen6 Flexible AMOLED-Fertigungslinie aufgebaut. Es handelt sich dabei um die erste vollständig flexible AMOLED-Linie Chinas und die weltweit zweite Gen6 Flexible AMOLED-Line für die Massenproduktion. Für die Linie wird die weltweit neuste Verdampfungs- und Dünnfilm-Verkapselungstechnologie eingesetzt, die gebogene, biegsame und faltbare Displays ermöglicht.

Die BOE Chengdu Gen6 Flexible AMOLED-Fertigungslinie soll hauptsächlich Displays produzieren, die für mobile Terminalprodukte, smarte Wearables und andere Displayprodukte eingesetzt werden. Zum Zeitpunkt der Einweihung der Massenproduktion liefert BOE seine flexiblen AMOLED-Displays, die weitere Möglichkeiten für zukünftige Anwendungsinnovationen bieten, an mehr als 10 Kunden, zu denen Huawei, OPPO, vivo, Xiaomi, ZTE und Nubia gehören.

Im Bereich für flexible AMOLEDs wird neben der Massenproduktion der BOE Chengdu Gen6 Flexible AMOLED-Linie eine weitere Gen6 Flexible AMOLED-Linie von BOE in Mianyang 2019 in Betrieb gehen.

Chen Yanshun, der Vorstandsvorsitzende von BOE, kommentierte: “BOE hat seinen Kunden immer innovativere und wettbewerbsfähigere Produkte und Lösungen geliefert. Die problemlos laufende Massenproduktion der Chengdu Gen6 Flexible AMOLED-Linie wird die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens in den Bereichen hochwertige Mobiltelefone, mobile Displays sowie anderer Produkte verbessern, um den wachsenden Bedarf des Marktes nach kleinen und mittleren hochwertigen Displayprodukten zu erfüllen. Diese sind von bahnbrechender Bedeutung, um die Entwicklung der chinesischen OLED-Branche und der globalen Industrie für flexible Displays voranzutreiben.”

Informationen zu BOE

BOE Technology Group Co., Ltd., wurde im April 1993 gegründet und ist ein IoT-Unternehmen, das intelligente Schnittstellenprodukte und -dienste für die Interaktion mit Informationen und den Gesundheitssektor liefert. Es ist außerdem ein führendes Unternehmen in der globalen Branche für Halbleiterdisplays. Die drei Hauptstandbeine von BOE sind Display- und Sensor-Geräte, smarte Systeme und Gesundheitsdienstleistungen. In der ersten Jahreshälfte 2017 meldete BOE über 4.000 neue Patente an. Insgesamt hat BOE über 55.000 verwertbare Patente und gehört damit zur Spitze der Branche. Daten von IFI Claims zeigen, dass BOE 2016 auf Platz 40 unter den Top 50 USPTO-Patentanmeldern (United States Patent and Trademark Office) war. Nach den Marktdaten des 3. Quartals 2017 belegt BOE bezüglich der globalen Marktanteile für TFT-LCD-Displays für Mobiltelefone, Tablets und Notebooks den 1. Platz und bei Monitor- und TV-Bildschirmen den 2. Platz.

Foto: http://mma.prnewswire.com/media/591155/BOE_flexible_AMOLED_display_panel.jpg

Pressekontakt:

Sabrina Wang
+86 10 609 65384
wangxuedong@boe.com.cn

Original-Content von: BOE Technology Group Co., Ltd., übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

HUK-COBURG kooperiert mit digitalem Gründerzentrum ZOLLHOF in Nürnberg

Coburg, 26. Oktober 2017 – Heute wird in Nürnberg das digitale Gründerzentrum Mittelfranken, ZOLLHOF, feierlich eröffnet. Der ZOLLHOF ist Teil der Initiative “Gründerland.Bayern” des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie. Die HUK-COBURG unterstützt das Projekt im Rahmen einer Fünf-Jahres-Partnerschaft.

“Wir suchen den Austausch mit jungen Talenten, Start-ups, Wissenschaftlern und Experten. Unser Ziel ist es, voneinander zu lernen und gemeinsam an neuen Ideen zu arbeiten”, erläutert Daniel Thomas, Vorstand der HUK-COBURG, das Engagement des Unternehmens. “Mit über 40.000 Studierenden der Wirtschafts- und MINT-Fächer an sieben Hochschulstandorten in Mittelfranken sehen wir den ZOLLHOF als einen Ort mit viel Potenzial”, so Thomas weiter.

Der inhaltliche Schwerpunkt des Gründerzentrums richtet sich an den in der Region stark vertretenen Wirtschafts- und Forschungszweigen aus. Über gezielte Kooperationen von Start-ups und Unternehmen soll Unternehmensgründern der Markteintritt erleichtert und erste Kundenaufträge vermittelt werden. “Wir möchten Partner sein und gemeinsam Geschäftsideen entwickeln, die einen echten Praxisbezug haben. Gründer profitieren von unserer Erfahrung und unserem Expertenwissen. Umgekehrt sind der Blick von außen und neue Denkansätze für uns als Unternehmen wichtig, um aktuelle und künftige Aufgaben zu lösen”, beschreibt Daniel Thomas die Vorteile der Zusammenarbeit.

Geplante Aktivitäten der HUK-COBURG beim ZOLLHOF sind unter anderem die Ausrichtung von Events, die Ausschreibung von Ideen-Wettbewerben und ein aktives Mentoring für Gründer. Neben dem ZOLLHOF in Nürnberg ist die HUK-COBURG auch beim InsurTechHub Munich, einer Digitalinitiative der bayerischen Versicherer, engagiert und ist Mitglied des Netzwerkes Zukunft.Coburg.Digital am Unternehmensstandort. Darüber hinaus arbeitet die HUK-COBURG im Bereich Innovationsmanagement projektbezogen mit dem Karlsruher Institut für Technologie, KIT, zusammen.

Mit weit über elf Millionen Kunden ist die HUK-COBURG der große Versicherer für private Haushalte mit traditionell preisgünstigen Angeboten von der Kfz-Versicherung über Haftpflicht-, Unfall-, Sach- und Rechtsschutzversicherung bis hin zur privaten Kranken-, der Lebens- sowie der privaten Rentenversicherung. Mit Beitragseinnahmen 2016 von fast sieben Mrd. Euro zählt sie zu den zehn größten deutschen Versicherungsgruppen. Traditioneller Schwerpunkt ist die Kfz-Versicherung: Mit 11,2 Millionen versicherten Fahrzeugen ist sie der größte deutsche Autoversicherer. In der privaten Haftpflicht- sowie in der Hausratversicherung belegt sie Platz zwei. Die HUK-COBURG mit Sitz in Coburg beschäftigte Ende 2016 insgesamt über 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Firmenkontakt
HUK-COBURG Unternehmenskommunikation
Karin Benning
Bahnhofsplatz –
96444 Coburg
09561-96-2084
karin.benning@huk-coburg.de
http://www.huk.de

Pressekontakt
HUK-COBURG Unternehmenskommunikation
Benning Karin
Bahnhofsplatz –
96444 Coburg
0 95 61/ 96 20 84
karin.benningl@huk-coburg.de
http://www.huk.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Fruchtiger Genuss für die Kleinsten – ohne Zucker!

Fruchtiger Genuss für die Kleinsten - ohne Zucker!

Die Marke miradent ist bekannt für ihr großes Sortiment an xylitolhaltigen Produkten. Erneut wurde dies um den Zahnpflege-Lollipop XyliPOP® erweitert.

Besonders Milchzähne müssen sorgfältig gepflegt werden. Sie fungieren als Platzhalter für die bleibenden Zähne und spielen für deren Durchbruch eine zentrale Rolle. Neben regelmäßiger Zahnpflege sollte daher auch auf eingeschränkten Konsum von zuckerhaltigen Süßwaren geachtet werden.

XyliPOP® Zahnpflege Lollipops, mit fruchtig-erfrischendem Erdbeergeschmack, sind zuckerfrei. Der Hauptbestandteil von XyliPOP® ist Xylitol. Darüber hinaus enthält XyliPOP Kalziumlaktat. Beide Bestandteile in Kombination, fördern die Remineralisierung des Zahnschmelzes. Es werden nur hochwertige Zutaten verwendet: keine Konservierungsstoffe, keine künstlichen Aromen, kein Aspartam, keine Gentechnik, keine tierischen Inhaltsstoffe, kein Gluten, keine Lactose etc.

Die Firma Hager & Werken, 1946 gegründet, wird heute in der vierten Generation von der Familie Hager geführt und hat sich seitdem als Spezialist für Spezialitäten weltweit mit innovativen Produkten einen Namen im Dentalgeschäft gemacht. Während früher der Import von Produkten für Zahnärzte und Zahntechniker der Schwerpunkt des Hauses war, sind es heute Eigenprodukte, die in über 80 Länder exportiert werden.

Das Programm für Praxis und Labor ist breit gefächert und besteht aus vielen innovativen Materialien und Kleingeräten. Für die Praxis werden Produkte aus den verschiedensten Bereichen, von der Abformung über Absaugung (Mirasuc-View), Chirurgie, Injektion (Miraject), Implantologie, rückenfreundliche Sattelstühle (Bambach), bis zum miradent-Prophylaxesortiment (Pic-Brush, Mira-2-Ton) angeboten. Das umfangreiche Prophylaxeangebot wird in Deutschland und Österreich durch den Vertrieb der Cavitron-Gerätereihe für Ultraschall- und Pulverstrahlreinigung ergänzt. Im Laborbereich stehen dem Zahntechniker Verbrauchsmaterialien aller Art (z. B. Occlu-Plus Spray) und zahlreiche Geräte (Artikulatoren etc.) zur Verfügung.

Pünktlich zur IDS 2015 stellte die Firma Hager & Werken das neue kompakte Hochfrequenzchirugie-Gerät hf Surg® für 999,00 € vor. Die Frequenzform ermöglicht das Schneiden und das Schneiden mit Koagulation zur Blutstillung für skalpellfeine, drucklose Schnitte.

Kontakt
Hager & Werken GmbH & Co. KG
Alexandra Boers
Ackerstraße 1 1
47269 Duisburg
(0203) 99269-0
info@hagerwerken.de
http://www.hagerwerken.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Artconsulting: Kunstberatung für Unternehmen und Selbstständige

Attraktivere Büros, Praxen, Kanzleien und Hotels mit Original-Kunst

Artconsulting: Kunstberatung für Unternehmen und Selbstständige

Kunst beeinflusst die Raumatmosphäre und den Gesamteindruck eines Unternehmens positiv. Kunst kann die Motivation von Mitarbeitern steigern und außerdem hat echte Kunst einen nicht zu vernachlässigenden hohen Prestige-Faktor. Aber nicht jeder Unternehmer/ Manager / Arzt /Anwalt oder Hotelier hat die Zeit, das Wissen oder den Zugang zum Kunstmarkt um seine Räume selbst mit Kunst auszustatten oder ein entsprechendes stimmiges Kunstkonzept zu entwickeln. Hier helfen externe Kunstberater.

Oft werden für ein Konzept zur Kunstausstattung spezialisierte Kunstberater (Art Consultants) beauftragt. Artconsultants.de aus Düsseldorf hat sich auf die zeitgenössische Kunst (Gegenwarts-Kunst, Contemporary Art), bzw. Kunst seit 1945 spezialisiert. Artconsultants hilft bei der Auswahl von Kunstwerken und Künstlern, sowohl bei der Gestaltung kompletter Unternehmen oder nur einzelner Räume.

Das jeweilige Kunstkonzept wird in Abstimmung mit dem Kunden und nach dessen Bedürfnissen entwickelt. Dabei können diese Bedürfnisse sehr unterschiedlich sein, da manche Kunden eher repräsentative, andere eher dekorative Werke wünschen. Andere wiederum sehen die Investition im Vordergrund.

Die ausgewählten Kunstwerke können sowohl gekauft wie auch gemietet werden. Auch weitere Modelle wie Mietkauf oder Leasing sind möglich.

Kunstmiete hat den Vorteil, dass der Kunde flexibler bleibt und auch gelegentlich ein Kunstwerk wechseln kann. Zusätzlich kann das Mietmodell steuerliche Vorteile mit sich bringen und es wird weniger Kapital gebunden. Der Kauf hingegen bietet langfristig die Chance der Wertsteigerung. Viele Unternehmenssammlungen haben sich als attraktive Investitionen erwiesen.

Kunstberater / Artconsultants helfen bei der Anschaffung oder dem Verkauf von Kunstwerken sowie beim Aufbau einer Kunstsammlung. Sie haben viele Quellen und nutzen spezielle Auskunfteien um die Wertentwicklung von Künstlern beurteilen zu können. Diese Fach-Informationen können für Kunst-Investoren sehr wertvoll sein. Ob beim Kauf oder der Veräußerung, häufig gelingt es Kunstberatern Kauf- oder Verkaufspreise im Sinne ihrer Auftraggeber zu optimieren. Viele Unternehmen oder Kunstsammler setzen daher auf die Beratung externer Kunst-Berater, speziell wenn es um größere Anschaffungen oder Veräußerungen geht. Auch bei der diskreten Abwicklung können Artconsultants behilflich sein.

Neben der Kunst-Beratung helfen Art-Consultants auch ganz praktisch bei allen Fragen rund um die Kunst. Dazu gehören Transport und Logistik, Lagerung, Hängung, Beleuchtung, Recherche. Dokumentation und vieles mehr. Zum Kerngeschäft gehören auch die Wertermittlung und Begutachtung von einzelnen Kunstwerken oder ganzen Sammlungen.

Mehr Informationen unter artconsultants.de

Art-Consulting für Unternehmen, Institutionen und Sammler.

Artconsultants.de bietet eine Vielzahl von Dienstleistungen im Bereich Kunst an.

Artconsultants.de versteht sich als Mittler zwischen Unternehmen /Sammler, Galerie und Künstler. Artconsultants ist an keine Galerie und an keinen Künstler gebunden. Bei der Tätigkeit werden die Kunstdienstleister unterstützt von einem Netzwerk an freien Kunsthistorikern, Kunsthändlern und Kunstagenten, professionellen Künstlern, Unternehmensberatungen, Journalisten, Rechtsexperten, Wirtschaftswissenschaftlern, Kommunikations- und IT-Spezialisten.

Firmenkontakt
Artconsultants.de
Stephan Widera
Fürstenwall 228
40215 Düsseldorf
0211 74958000
art@artconsultants.de
http://www.artconsultants.de

Pressekontakt
artconsultants.de
Stephan Widera
Fürstenwall 228
40215 Düsseldorf
0211 74958000
art@artconsultants.de
http://www.artconsultants.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor