Rot ist das neue Grün – Die Waldenburger Versicherung setzt zu 100% auf Nachhaltigkeit (FOTO)

{{#caption.text}}

{{caption.label}}

{{caption.text}}

{{/caption.text}}

Die Waldenburger Belegschaft im Moor unter dem Nachhaltigkeits-Motto »Rot ist das neue Grün«: Um die Mitarbeiter der Waldenburger Versicherung für die nachhaltige Entwicklung und den Klimaschutz zu sensibilisieren war das Unternehmen auf Exkursion im Moor begleitet durch die Greensurance Stiftung I Für… mehr

Ein Dokument

Waldenburg (ots) – Pionier des Wandels – die Waldenburger Versicherung: Erstmalig stellt sich ein Versicherer zu 100% auf die »Nachhaltige Entwicklung« ein. Nicht nur neue, grüne und klimafreundliche Versicherungsprodukte sind im Angebot der Waldenburger Versicherung, sondern das gesamte Unternehmen transformiert sich und setzt auf eine nachhaltige Zukunft. Wie diese große Transformation erfolgt, lesen Sie im weiteren Pressebericht »Rot ist das neue Grün«. Weitere Informationen erhalten Sie auch unter: www.waldenburger.com/nachhaltigkeit

ECHTE NACHHALTIGE UND INNOVATIVE VERSICHERUNGSPRODUKTE

Bio-Lebensmittel, Öko-Strom, Elektro-Auto und Umwelt-Banken: Es gibt bereits viele Lebensbereiche, in denen sich Menschen für einen nachhaltigen Lebensstil entscheiden können. Mit den nachhaltigen Versicherungsprodukten der Waldenburger Versicherung ist dies nun erstmals auch im Bereich der Sach- und Haftpflichtversicherungen (Kompositversicherung) möglich.

Die Waldenburger Versicherung hat in Kooperation mit der gemeinnützigen Greensurance Stiftung | Für Mensch und Umwelt gGmbH, einem Experten für die nachhaltige Entwicklung, innovative und bisher nicht auf dem Markt erhältliche grüne Versicherungsprodukte entwickelt. Die nachhaltigen Produkte in den Versicherungssparten Haftpflicht, Hausrat und Wohngebäude werden dem deutschen Versicherungsmarkt zum ersten Mal auf der DKM in Dortmund (25-26.10) präsentiert.

EXKLUSIVE MEHRLEISTUNGEN FÜR MENSCH UND UMWELT

Ab sofort können nachhaltig handelnde Kunden einen echten grünen und erstmals klimafreundlichen Komposit-Versicherungsschutz mit greensFAIR® ESG-Zusatzbedingungen abschließen. Herr Thomas Gebhardt, Vorstandsvorsitzender der Waldenburger Versicherung kommentiert: “Wir haben gemeinsam mit der Greensurance Stiftung Produkte entwickelt, die den Nachhaltigkeitsaspekt im Hinblick auf Anpassung und Klimaschutz unterstützen. Im Leistungsfall bekommen Kunden damit mehr für ihr Geld als bei Mitbewerbern.”

Bei der Waldenburger Versicherung erhalten Kunden im Schadensfall u.a. Mehrleistungen bspw. für Energieeffizienzsteigerung, Beachtung von Umweltsiegeln und der Baubiologie. Galt bisher die Devise Schadenersatz aufgrund »gleicher Art und Güte« besteht jetzt neu, durch die greensFAIR® ESG-Zusatzbedingungen, die Möglichkeit einer höherwertigeren sowie verbraucher- und umweltfreundlichen Anschaffung im Sinne der Nachhaltigkeit. Mit den attraktiven Waldenburger Versicherungsprodukten profitieren Kunden und Umwelt gleichermaßen.

VORREITER: WALDENBURGER VERSICHERUNG IN DER NACHHALTIGEN TRANSFORMATION

Die Waldenburger Versicherung schlägt mit diesen neuen und einzigartigen Versicherungsprodukten einen Weg der nachhaltigen Transformation ein. Diese Entwicklung umfasst neben dem grünen Produktangebot, Kapitalanlagen in Sinne der Nachhaltigkeit, einen Nachhaltigkeitsbericht in 2018, die Kompensation der CO2-Emissionen (Klimafreundlichstellung), das Waldenburger-Moor sowie eine ganzheitliche Ausrichtung zum Thema »Nachhaltigkeit«.

Vorstandsvorsitzender Thomas Gebhardt erklärt: “Die Transformation unserer Versicherungsgesellschaft ist in vollem Gange, bei der Kapitalanlagestrategie, den Verbrauchsgütern, den Give-Aways, der Zeichnungspolitik und natürlich auch in den Köpfen unserer Mitarbeiter. Wir legen sehr großen Wert darauf, alle Mitarbeiter in diesem Punkt mitzunehmen und einzubinden. Nur dadurch kommen Denkanstöße, Veränderungsvorschläge und letztlich die Transformation aus uns selbst heraus.” Daher wurden erstmals eine Nachhaltigkeitsschulung und eine Moor-Exkursion mit Mitarbeitern der Waldenburger Versicherung durchgeführt.

DAS MOTTO: ROT IST DAS NEUE GRÜN

Da die Waldenburger Versicherung aus der Historie heraus immer ein rotes Logo hatte und das auch so bleiben soll, lautet das Motto, ganz im Sinne der nachhaltigen Entwicklung, »Rot ist das neue Grün«, so Vorstandsvorsitzender Thomas Gebhardt.

PRESSEMAPPE MIT INTERVIEWS

Weitere Informationen und Interviews mit dem Vorstandsvorsitzenden der Waldenburger Versicherung, Thomas Gebhardt, der Geschäftsführerin der Greensurance Stiftung, Anna Schirpke, und einem Kunden der Waldenburger Versicherung, Herrn Florian Lamour, finden Sie in der Pressemappe »Rot ist das neue Grün«.

Pressekontakt:

Anna Schirpke
Greensurance Stiftung,
Für Mensch und Umwelt gemeinnützige Gesellschaft mbH
Telefon: 0881-924533377
eMail: schirpke@greensurance-stiftung.de

Original-Content von: Waldenburger Versicherung AG, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Dr. phil. Elmar Basse | Hypnose gegen Angst

Angst bewältigen mit Hypnose bei Elmar Basse

Dr. phil. Elmar Basse | Hypnose gegen Angst

Angst kann in vielfältigen Formen auftreten, und Hypnose kann bei vielen Menschen eine deutliche Verbesserung bis hin zur dauerhaften Heilung bewirken, sagt der Hypnosetherapeut und Heilpraktiker für Psychotherapie Dr. phil. Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg. Damit nicht nur kurzfristig Symptome behandelt werden, sondern eine dauerhafte Verbesserung erreicht werden kann, ist es wichtig, an den Ursachen der Angst zu arbeiten, sagt der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse. Allerdings ist es so, dass Therapeuten, die im Bereich Angst arbeiten, aber auch in anderen Anwendungsbereichen, generell ursachenorientiert arbeiten, sondern würde man den Begriff Therapie auch kaum sinnvoll verwenden können. Wenig zielführend ist es daher, wenn der Begriff “ursachenorientiert” als Gegensatz zu anderen Therapieformen verwendet wird. Die Therapieverfahren unterscheiden sich nämlich letztlich nicht darin, so der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse, ob sie nach Ursachen suchen oder ob nicht, sondern vielmehr darin, wo sie diese suchen.

Um nur ein Beispiel zu nennen: Auch die medikamentöse Therapie ist eine ursachenorientierte Therapie oder kann zumindest so verstanden werden – dann nämlich, so erklärt der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse, wenn die Ursachen des psychischen Erlebens in Körpervorgängen gesucht werden, so etwa in Störungen im Bereich der Neurotransmitter. Wenn medikamentös erfolgreich auf eine Regulierung der Neurotransmitter eingewirkt werden kann, so kann auch die Angstsymptomatik verschwinden. Dem würden aber Vertreter aus der Neurosenpsychologie vielleicht entgegenhalten, dass die “wahren” Ursachen damit eben gerade nicht behandelt worden seien, denn diese lägen, so argumentieren viele, angeblich im frühkindlichen Erleben. Erst wenn dieses erfolgreich bearbeitet worden sei, könne man von einem Heilungsprozess sprechen.

Bekanntlich wird in diesem Bereich häufig der Satz zitiert: “Wer heilt, hat recht.” Dieser Satz ist aber nicht unproblematisch, so erläutert der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse. Er hat insofern seine Berechtigung, als er darauf hinweist, dass es eben letztlich um die Heilung des jeweiligen Menschen geht. Und wenn diese erfolgt ist, so ist das Herangehen für den jeweiligen Menschen wohl passend gewesen. Nur was und warum da etwas gewirkt hat, ist damit überhaupt nicht geklärt, gibt der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse zu bedenken. Beispielsweise könnte es ja auch so sein, dass das besonders eindrückliche, charismatische Auftreten des Behandlers bei ebendiesem Patienten eine Offenheit bewirkt hat, die die Heilung in Gang gesetzt hat. Ein anderer Therapeut, der dasselbe therapeutische Verfahren anwenden würde, hätte damit vielleicht aber weniger Erfolge, oder ein anderer Patient bei demselben Therapeuten würde vielleicht anders reagieren, gegebenenfalls mit Abwehrbereitschaften, was ebenfalls wieder der Heilungswirkung entgegenstehen könnte, meint der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse, der aber aufgrund seiner langjährigen Erfahrung mit sehr, sehr vielen Patienten weiß, dass klinische Hypnose eine besondere Heilungswirkung haben kann.

Macht Erfahrung nicht oft den Unterschied? Klienten profitieren von der täglichen, intensiven Arbeit, die Dr. phil. Elmar Basse mit Hypnose ausübt und die ihm eine große Erfahrung eingebracht hat.

In seiner Praxis für Hypnose Hamburg bietet der Heilpraktiker für Psychotherapie Elmar Basse seit vielen Jahren klinische Hypnose und Hypnosetherapie an. Klinische Hypnose bei Elmar Basse kann bei einer großen Bandbreite von Anliegen helfen. Dazu zählen unter anderem die Raucherentwöhnung und die Gewichtsreduktion, aber auch die Behandlung von Ängsten und Schmerzen und vieles andere mehr. Gerne können Interessenten sich auch telefonisch oder per mail melden, um anzufragen, ob ihr Anliegen mit Hypnose bei Elmar Basse behandelt werden kann. Die Terminvereinbarung kann telefonisch erfolgen. Es steht aber auch ein Online-Terminkalender im Internet bereit, über den die Terminvereinbarung direkt elektronisch erfolgen kann.

Kontakt
Dr. phil. Elmar Basse – Hypnose Hamburg | Heilpraktiker für Psychotherapie
Elmar Basse
Glockengießerwall 17
20095 Hamburg
040-33313361
elmar.basse@t-online.de
http://www.elmarbasse.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Porsche Design und Huawei führen mit dem Porsche Design HUAWEI Mate 10 das Nonplusultra in Luxus und funktionellem Design ein

London (ots/PRNewswire)Das spektakuläre neue Gerät kombiniert durchdachte Ästhetik und Hochleistung gestützt auf künstliche Intelligenz

Porsche Design weitet seine prestigeträchtige Partnerschaft mit dem Technologieinnovator Huawei aus, um das mit Spannung erwartete Porsche Design HUAWEI Mate 10 einzuführen.

Das Porsche Design HUAWEI Mate 10 erfüllt höchste Ansprüche im Premium-Design. Als das Exklusivste aller Geräte der Mate 10-Serie kombiniert es das ästhetische Handwerk des Porsche Designs mit Huaweis Handytechnik-Know-how. Das einzigartige Coverdesign der Vorder- und Rückseite ist vollständig in einem eleganten und doch robusten Glas eingefasst und kommt in der luxuriösen und exklusiven Farbe Diamond Black. Neben seinem unverwechselbaren Design bietet das Gerät auch eine Benutzeroberfläche, die speziell von Porsche Design entwickelt wurde und in zwei Versionen erhältlich ist. Mit der speziell designten Porsche Design Luxuslederhülle strahlt das Gerät Exklusivität aus. Das schlanke, wunderschöne Finish macht es zur perfekten Wahl für design- und technikaffine Kunden gleichermaßen.

Laut im Juli 2016¹ veröffentlichter Forschungsergebnisse berührt der typische Handy-Nutzer das Gerät jeden Tag 2.617 Mal. Als solches verbindet beide Marken ihr starkes Engagement für außergewöhnliches Design, innovatives Handwerk und herausragende Technologie für ein Gerät, das eine so fundamentale Rolle in unserem täglichen Leben spielt. Die Zusammenarbeit liefert hoch anspruchsvollen Kunden eine unübertroffene Premium-Erfahrung mit revolutionärer Geschwindigkeit, einer langen Akkulaufzeit und funktionellen Designlinie.

Das Porsche Design HUAWEI Mate 10 übertrifft das Smartphone, indem es die transformative Kraft der künstlichen Intelligenz (KI) und damit das spannende neue Zeitalter für Mobiltelefone einläutet. Mit dem eingebauten bewährten KI-Prozessor und maschinellem Lernen ist das Porsche Design HUAWEI Mate 10 ein intelligentes Gerät. Neben dem funktionellen Design für höchste Ansprüche liefert es herausragende Performance in Bezug auf die Beleuchtungsgeschwindigkeit, die auf lebensechte Situationen und Lernen vom Nutzer reagiert, so dass sie Höchstleistungen bringen können. Hinzu kommt eine Kamera mit besten Linsen, Selbstjustierung, intelligentes Feedback und KI-fähige Fotoanwendungen sowie einem PRO-Modus für unübertroffene Fotografie für Nutzer aller Niveaus. Darüber hinaus ist es mit der Kombination von 6GB RAM und 256GB ROM ein High-end-Gerät in Huaweis aktueller Produktlinie. Es verfügt über den größten Speicher der gesamten HUAWEI Mate 10-Serie, perfekt für das Speichern von zahlreichen Fotos, Videos und Dokumenten.

Die wichtigsten Merkmale des Porsche Design HUAWEI Mate 10 sind:

- Ein wirklich einzigartiges Design, das dank der Handschrift der 
  Porsche Design-Markenästhetik Luxus und Stil ausstrahlt. Das 
  Premium-Design und -Gefühl zielt auf anspruchsvolle Kunden ab, für 
  die Stil und Material an vorderster Stelle stehen und die das 
  Allerbeste von dem erwarten, das man mit Geld kaufen kann.
- Der branchenführende 4000mAh-Akku und das smarte 
  Batterie-Managementsystem, das vom Verhalten des Nutzers lernt und 
  Ressourcen intelligent zuteilt, um Energieverschwendung zu 
  vermeiden und die Akkulebensdauer zu maximieren. Die maximale 
  Batteriegröße unter allen Branchenführern auf dem Markt kombiniert 
  mit Huaweis SuperCharge-Technologie sorgt für ein einziges, 
  sicheres 20-minütiges Aufladen für Energie für die Dauer eines 
  ganzen Tages. Das macht es perfekt für diejenigen, die Ihr Handy 
  permanent nutzen und immer auf Reisen oder unterwegs sind. Zudem 
  verwaltet die neuronale Verarbeitungseinheit den Energieverbrauch 
  und die Ressourcen-Zuteilung je nachdem, ob das Telefon als Kamera,
  geschäftlich, auf Reisen oder für Handyspiele verwendet wird.
- HUAWEI FullView-Display bedeutet, dass die Nutzer keine Kompromisse
  machen müssen, wenn es um die Bereitstellung von Videos und Fotos 
  in Premiumqualität geht, die von der intelligenten Technologie des 
  Gerätes erstellt werden. Ein erstaunlicher, neuer 6-Zoll-Bildschirm
  mit einem 18:9 Bildseitenverhältnis, einer kaum sichtbaren 
  Einfassung und einer HDR10-Technologie sorgen für ein intensives, 
  lebendiges Bilderlebnis mit strahlenderen Farben. Das 
  beeindruckende Display kann eine Bildschirmteilung unterstützen, 
  was es dem Benutzer ermöglicht, zwei Apps nebeneinander zu öffnen.
- Gebogenes 3D-Glasdesign, große, nahezu randloses FullView- und 
  wischfestes Finish sorgen für ein schönes und ergonomisches Gerät, 
  das widerstandsfähig genug ist, um dem täglichen Gebrauch 
  standzuhalten. Mit diesen Eigenschaften ist das Porsche Design 
  HUAWEI Mate 10 ideal für den designbewussten Nutzer, für den 
  Ästhetik genauso wichtig ist wie Leistung.
- Durch die Easy Talk-Technologie kann sogar das leiseste Flüstern in
  das Porsche Design HUAWEI Mate 10 am anderen Ende deutlich 
  vernommen werden. Die KI-Techonologie verbessert und verstärkt 
  Anrufe mit geringer Lautstärke, während Anrufe mit lautem 
  Hintergrundgeräusch durch die fortschrittliche 
  KI-Geräuschunterdrückung mit hoher Qualität übertragen werden.
- Der vorinstallierte Echtzeit-KI-Accelerated Translator übersetzt 
  Texte, Stimmen, Konversationen und Bilder unmittelbar in mehr als 
  50 Sprachen über die Geräte hinweg. Der Fingerabdrucksensor ist für
  die Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit diskret auf der Rückseite
  des Geräts versteckt. 

Von renommierten professionellen Kamera-Herstellern und dem Design-Experten Leica Camera gemeinsam entwickelt, garantiert das Porsche Design HUAWEI Mate 10 mühelos professionelle Fotografie. Die 12-Megapixel-RGB und 20-Megapixel (monochrom) höchster Qualität mit der weltweit größten f/1,6-Blende mit Duallinse in der neuen Leica Dualkamera zusammen mit Huaweis KI-Funktionen ermöglichen moderne Fotos.

Mittels der KI-Technologie hebt die Kamera die Fotografie auf die nächste Stufe, von künstlerisch zu intelligent, und identifiziert unterschiedliche Szenen in Echtzeit, wie eine Pflanze, Schnee, ein Strand oder ein Portrait. Sie stellt automatisch die Farbe, den Kontrast, die Helligkeit und die Exposition ein, um lebendige, scharfe und perfekt umrahmte Fotos zu erstellen. Sie liefert den KI-gestützten Bokeh-Effekt, in dem sie den Fokus auf den Gegenstand des Fotos für perfekte Portraits und Selfies legt, und kann sogar klare und scharfe Bilder von Objekten in Bewegung produzieren.

“Mit Huawei haben wir einen leidenschaftlichen und weltweit angesehenen Partner, der unsere Werte und Ziele teilt, die die Grundlage für die Erschaffung des neuen Porsche Design HUAWEI Mate 10 darstellen. Wir sind erfreut, die erfolgreiche Partnerschaft mit Huawei fortzusetzen und ein herausragendes Smartphone auf den Markt zu bringen, das die Erwartungen unserer anspruchsvollen und technikaffinen Kunden erfüllt”, erklärte Jan Becker, CEO Porsche Design Group.

“Unsere Partnerschaft mit Porsche Design spiegelt die Philosophie beider Marken wider, nämlich dass erstklassiges Design den gleichen Stellenwert hat wie Leistung, und wir sind stolz darauf, mit dem Porsche Design HUAWEI Mate 10 beides erreicht zu haben”, so Richard Yu, CEO, Huawei Consumer Business Group. “Ein Gerät, das einen so enorm großen Teil unseres täglichen Lebens einnimmt und auf das wir uns so sehr verlassen, muss absolut erstklassig aussehen und sich hochwertig anfühlen, während es unser Leben gleichzeitig einfacher macht.”

Das Porsche Design HUAWEI Mate 10 bietet ein wunderschönes Design und hebt das Smartphone in puncto Intelligenz auf einen neuen Standard. Das Gerät verarbeitet Informationen schneller als jemals zuvor, denkt schnell und intelligent und eignet sich Ihre Gewohnheiten an, was es zu einer Verlängerung Ihrer Person macht. Es hilft Ihnen dabei, Höchstleistungen zu bringen, indem es schneller, zuverlässiger und langlebiger ist. Es kann nicht mehr als Smartphone bezeichnet werden, sondern ist ein intelligentes Gerät.

Pressekontakt:

Vicki Maltby
+44(207)413-3000
HuaweiGlobalProjects@hkstrategies.com

Original-Content von: Porsche Design and Huawei, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

"Liebe Koalitionäre, es muss sich JETZT etwas für Frauen ändern!" / Große Allensbach-Befragung zur EMOTION-Aktion #wasfrauenfordern (FOTO)

{{#caption.text}}

{{caption.label}}

{{caption.text}}

{{/caption.text}}

Kunstinstallation von Mia Florentine Weiss für die EMOTION-Aktion #wasfrauenfordern am 21.10.2017 vor dem Bundestag in Berlin. Von links nach rechts: Franziska von Lewinski, Vorstand fischerAppelt, Mia Florentine Weiss, Künstlerin, Dr. Katarzyna Mol-Wolf, Chefredakteurin EMOTION. Die Verwendung des Bildes… mehr

Hamburg (ots) – 71 % der Frauen unter 60 Jahre empfinden keine Gleichberechtigung +++ 88 % haben persönlich schon Nachteile als Frau erfahren +++ Für 91 % sind ungleiche Löhne Hauptproblem +++ 85 % fordern selbstbewussteres Verhandeln

Die Mehrheit der Menschen in Deutschland sind Frauen – insgesamt rund zwei Millionen mehr als Männer. Doch die meisten von ihnen fühlen sich in politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Fragen benachteiligt. Das hat das Frauenmagazin EMOTION in einer großen Umfrage im Rahmen seiner Aktion #wasfrauenfordern unter mehr als 10.000 Teilnehmerinnen ermittelt – online bei www.wasfrauenfordern.de, über die App “Appinio” und in einer repräsentativen Befragung des Instituts für Demoskopie Allensbach.

Die zentrale Aussage: “Es muss noch einiges getan werden, damit Mann und Frau bei uns gleichberechtigt sind” – das sagen 71 Prozent aller Frauen in der großen repräsentativen EMOTION-Umfrage. Die Befragten unter 60 Jahre halten insgesamt 18 Forderungen für besonders wichtig: Auf Platz 1 rangiert die Angleichung der Löhne von Frauen und Männern (84 %, im Osten sogar 92 Prozent). Die weiteren Ergebnisse:

“Endlich her mit Equal Pay!” / Frauen sind sehr unzufrieden mit ihrer schlechteren Bezahlung

88 Prozent der unter 60-jährigen Frauen in Deutschland kennt das Gefühl, gegenüber Männern diskriminiert worden zu sein, aus eigenem Erleben. Nur jede Zehnte hat das Problem noch nie gehabt (11 %). Gefragt nach den Bereichen, in denen in Deutschland eine Benachteiligung besteht, gibt fast jede Frau unter 60 Jahre (91 %) das Thema Verdienst an.

“Schluss mit sexueller Belästigung und Gewalt!” / Ein härteres Vorgehen dagegen ist für viele Frauen ein wichtiges Anliegen Dieses aktuelle Thema liegt auf Platz zwei der Forderungen: 76 Prozent der befragten Frauen wünschen sich ein härteres Vorgehen gegen sexuelle Belästigung.

“Flexiblere Jobs, flexiblere Kinderbetreuung!” / Die angebotenen Modelle sollen sich an wechselnde Lebenssituationen anpassen lassen Die bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexiblere Arbeitszeiten oder Unterstützung bei der Kinderbetreuung liegt auf dem dritten Platz (72 %) der von Frauen gewünschten gesellschaftlichen Veränderungen. Kitas und Ganztagsschulen sollen ausgebaut (66 %), die Betreuungsmöglichkeiten flexibler werden (64 %).

“Mehr Frauenförderung!” / Bisher gibt es immer noch zu wenig Engagement der Unternehmen

69 Prozent der Frauen unter 60 Jahre sind der Meinung: Unternehmen müssten mehr tun, um Frauen zu fördern (in der Altersgruppe der 45- bis 59-Jährigen sogar 77 %). Insgesamt ist nur jede Zehnte (11 %) der Meinung, dass in der Wirtschaft “genug getan wird” (in den neuen Bundesländern: nur 6 %). Dabei wünscht sich über die Hälfte der Frauen (55 %) bessere berufliche Aufstiegsmöglichkeiten.

“Selbstbewusst sein!” / Frauen finden, dass sie auch selbst für sich eintreten müssen

Gefragt wurde auch nach Möglichkeiten der Frauen selbst, ihre Gleichberechtigung voran zu bringen. 85 Prozent halten es dabei für wichtig, in Verhandlungen und Diskussionen selbstbewusst aufzutreten. Auf Platz zwei und drei folgen eine stärke Eigenverantwortlichkeit bei Bankgeschäften und Altersvorsorge (71 %) sowie die Forderung, selbst für ein auskömmliches Einkommen und Rente zu sorgen (65 %). Die Hälfte aller befragten Frauen möchte die Männer bei Haushalt und Kindererziehung mehr in die Pflicht nehmen.

Für die repräsentative Allensbach-Umfrage wurden in der Zeit vom 22. August bis 21. September 2017 über 2.000 Personen ab 16 Jahren face-to-face befragt, darunter rund 700 Frauen unter 60 Jahren.

Die Umfrage-Ergebnisse sind bei Quellen-Nennung von EMOTION und der Aktion #wasfrauenfordern zur redaktionellen Berichterstattung frei verwendbar.

Weitere Informationen und Ergebnisse der großen EMOTION-Umfrage unter www.emotion.de/wasfrauenfordern. Der komplette Tabellenband kann per E-Mail angefordert werden: presse@emotion.de. Dr. Katarzyna Mol-Wolf, Chefredakteurin EMOTION, Franziska von Lewinski, Vorstand fischerAppelt, Mia Florentine Weiss, Künstlerin, sowie Yasha Young, Direktorin Berliner Urban Nation Museum, stehen für Interviews zur Verfügung.

Zur Veröffentlichung der Umfrage-Ergebnisse hat am Samstag die Konzept- und Performance-Künstlerin Mia Florentine Weiss (www.mia-florentine-weiss.com, www.galeriefriedmann-hahn.com/de) eine eigens für EMOTION im Rahmen der Aktion #wasfrauenfordern gestaltete Skulptur mit dem etwa zwei Meter hohen Schriftzug “NOW” vor dem Bundestag inszeniert. Damit möchte sie gemeinsam mit EMOTION die sondierenden Parteien “jetzt” an ihre Verantwortung für eine frauenfreundlichere Politik für Frauen erinnern und Frauen motivieren sich auch selbst für ihre Gleichberechtigung stark zu machen. Das Kunstwerk wird ab dem 24.10.2017 im Berliner Urban Nation Museum für urbane zeitgenössische Kunst (www.urban-nation.com/de/) zu sehen sein.

Das Frauenmagazin EMOTION hatte seit Frühjahr 2017 bis zur Bundestagswahl in der Aktion #wasfrauenfordern Frauen gefragt, was sie sich von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft erwarten, um gleichberechtigt ihren Weg gehen zu können. Über 10.000 Frauen haben an dieser Umfrage teilgenommen, zahlreiche weitere Menschen die gesamte Aktion durch Meinungsäußerungen (auf www.wasfrauenfordern.de) unterstützt.

Partner der großen EMOTION-Aktion #wasfrauenfordern sind fischerAppelt, Appinio, Springup und sygns GmbH.

Pressekontakt:

EMOTION Verlag GmbH
Simone Lönker
Hoheluftchaussee 95, 20253 Hamburg
Tel: 040 / 600 288 772
E-Mail: simone.loenker@emotion.de

Original-Content von: EMOTION Verlag GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Globaler Aufruf zu dringender Reform von katholischer Kirche zum Reformationstag

Melbourne, Australien (ots/PRNewswire) – Kurz vor dem 500. Jahrestag der wichtigsten Reform der katholischen Kirche, welche zur Reformation führte, startete ein australischer Priester, der wegen seiner Unterstützung von Frauen für das Priesteramt exkommuniziert worden war, ein radikales Programm zur Reform der katholischen Kirche.

Pater Greg Reynolds, Gründer von Inclusive Catholics, einer aufgeklärten Randgruppe von Katholiken, die von der Amtskirche enttäuscht und ausgeschlossen wurden, ruft Gemeinden auf der ganzen Welt dazu auf, mehr Verantwortung für ihre Ortsgemeinde zu übernehmen.

Seinem Plan zufolge sollen Pfarrgemeinden ein so genanntes “House of the Laity” (“Laienhaus”) einrichten, um katholische Kirchgänger darin zu bestärken, Verantwortung für das Leben in ihrer Pfarrgemeinde zu übernehmen.

“Das Laienhaus ist eine Struktur, welche Katholiken eine offizielle Stimme und ein Mitspracherecht beim Betrieb ihrer Pfarrgemeinde verleiht; aktuell gibt es das nicht”, erklärte Pater Reynolds.

Pater Reynolds hat eine Crowd-Funding-Kampagne zur Entwicklung eines Sets für katholische Laien gestartet, damit diese ihr eigenes Laienhaus gründen und ihre Ortsgemeinde partnerschaftlich mit dem Gemeindepriester steuern können.

Das Set wird eine schrittweise Anleitung zur Einführung eines Laienhauses enthalten.

“Ich glaube, die meisten Priester würde die Unterstützung, die ihnen diese Initiative bieten würde, begrüßen”, erklärte Pater Reynolds.

“Zurzeit lastet die Verantwortung für die Leitung einer Pfarrgemeinde allein auf den Schultern des Ortspriesters; die Gemeindemitglieder können nur durch einen Pfarrgemeinderat beratend mitwirken.”

“Angesichts zurückgehender Vokationen und eines alternden Klerus wird diese Verantwortung immer schwerwiegender. Die Einrichtung eines Laienhauses bedeutet, dass die Last gerechter verteilt wird. Dann kann auch eine ehrlichere Teilung der Verantwortung zwischen Priester und Laien stattfinden.”

Pater Reynolds ruft interessierte Katholiken dazu auf, die Finanzierung der Entwicklung und Verbreitung des Sets auf der ganzen Welt zu unterstützen.

“Martin Luther wagte einen sehr mutigen Schritt, als er am 31. Oktober 1517 seine 95 Thesen an die Tür der Kirche zu Wittenberg in Deutschland nagelte und lehnte sich damit gegen die damaligen Missstände auf. Ohne diesen Schritt würde die Kirche möglicherweise heute noch Ablassbriefe verkaufen”, erklärte er.

“Im Schatten dessen, was durch verschiedene international durchgeführte Untersuchungen von schrecklichem Missbrauch durch Angehörige des Klerus ans Licht gekommenen ist, ist eine weitere ernsthafte Reform jetzt dringend erforderlich.”

Wenn Sie einen Beitrag zur Crowd-Funding-Kampagne zur Entwicklung und Verbreitung des Laienhaus-Sets (House of the Laity Kit) für Katholiken leisten möchten, besuchen Sie den folgenden Link: https://www.gofundme.com/help-renew-the-catholic-church

Bild:
http://distribution.medianet.com.au/Download/Document?j=887758&
s=2&k=525156 
Bildunterschrift: Pater Greg Reynolds 
Medien-Ansprechpartnerin: 
Sally Gibson 
+61 (0)409-197-717 

Original-Content von: House of the Laity, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Supermicro bringt neuen 8-Socket Server der Unternehmensklasse für Intel Xeon Scalable Prozessoren auf den Markt

San Jose, Kalifornien (ots/PRNewswire)Erfolgskritischer, vertikal skalierbarer Server mit branchenführender 12 TB Speicherkapazität in einem einzigen 7U Knoten

Super Micro Computer, Inc. (NASDAQ: SMCI), ein Weltmarktführer bei Computer-, Speicher- und Netzwerklösungen sowie bei Green Computing-Technologie, gab heute die Verfügbarkeit seines neuen 8-Socket Servers der Unternehmensklasse bekannt.

Der 7089P-TR4T von Supermicro unterstützt acht Intel® Xeon® Scalable Prozessoren mit drei Intel Ultra Path Interconnects (UPIs) pro CPU bei 10,4 GT/s und liefert damit eine 8-Socket Serverleistung der nächsten Generation. Kunden können damit das ultimative Potenzial von Hochleistungs-Computing (HPC) Clustern oder hauptspeicherbasierten Datenbanken durch die Installation von bis zu 12 TB DDR4 Speicherkapazität, 41 NVMe Geräten (32 hot-swap), 23 PCI-E 3.0 Karten oder acht doppelt breiten GPU Karten freisetzen. Stellen Sie sich einfach das Vertrauen von Kunden vor, das sie bei Virtualisierung fühlen, wenn sie ihre Virtual Machines (VMs) auf 224 Intel® Xeon® Prozessorkernen (448 Threads) laufen lassen oder die Kapazität erhöhen können, um ihre schnell wachsenden Rechenanforderungen zu erfüllen.

“Bei Supermicro konzipieren wir die für Applikationen am höchsten optimierten Serversysteme und bieten die beste Auswahl der Branche an Servern der Unternehmensklasse an”, sagte Charles Liang, President und CEO von Supermicro. “Unser 8-Socket Server der nächsten Generation ist eine ganz außergewöhnliche Engineering-Leistung mit einem einzigartigen modularen Design, das es Unternehmenskunden erlaubt, ihre Kerndatenbanken und -anwendungen von vier Prozessoren mit bis zu 6 TB Speicherkapazität auf acht Prozessoren mit bis zu 12 TB Speicherkapazität in einem einzigen, auf Erweiterung vorbereiteten 7U Gehäuse auszubauen.”

Damit das System auf die von Unternehmen erwartete Belastbarkeit vorbereitet ist, wurde es mit über 40 eingebauten, fortschrittlichen RAS-Funktionen ausgestattet, die Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit und Sicherheit der Unternehmensklasse sicherstellen. Supermicro bietet den 7089P-TR4T als vollständige Systemlösung mit einem beeindruckenden Spektrum an weltweiten Vor-Ort-Service- und Unterstützungspaketen an.

Der 7089P-TR4T erweitert das beeindruckende Multiprozessorportfolio (MP) von Supermicro, zu dem auch der SuperServer 2049U-TR4 gehört, ein Ultra-Server mit vier Sockets, der vier Intel Xeon Scalable Prozessoren, bis zu 6 TB Speicherkapazität, 24 hot-swap 2,5″ Laufwerke (bis zu 4 NVMe), 11 PCI-E 3.0 Slots und flexible Networking-Optionen in einem 2U Formfaktor unterstützt. Die SAP HANA-Zertifizierung des MP-Portfolios von Supermicro ist in Arbeit und wird 2018 erwartet. Weitere Updates über die SAP-Zertifizierung finden Sie unter https://www.supermicro.com/solutions/sap/index.cfm.

Detailliertere Informationen über das neue 8-Socket System von Supermicro finden Sie unter https://www.supermicro.com/products/system/7U/7089/SYS-7089P-TR4T.cfm.

Folgen Sie Supermicro für die neuesten Nachrichten und Ankündigungen auf Facebook und Twitter.

Über Super Micro Computer, Inc. (NASDAQ: SMCI)

Supermicro® (NASDAQ: SMCI), der führende Wegbereiter im Bereich hochleistungsfähiger und hocheffizienter Servertechnologie, zählt weltweit zu den führenden Anbietern von fortschrittlichen Server Building Block Solutions® für Rechenzentren, Cloudcomputing, Unternehmens-IT, Hadoop/Big Data, HPC sowie eingebetteten Systemen. Im Rahmen der “We Keep IT Green®”-Initiative engagiert sich Supermicro für den Umweltschutz und bietet Kunden die energieeffizientesten und umweltfreundlichsten Lösungen am Markt.

Supermicro, SuperServer, Server Building Block Solutions und We Keep IT Green sind Handelsmarken und/oder eingetragene Handelsmarken von Super Micro Computer, Inc.

Intel und Xenon sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen von Intel Corporation in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern.

Alle anderen Marken, Namen und Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

SMCI-F

Foto – http://mma.prnewswire.com/media/587679/Supermicro_8_Socket_Server.jpg

Pressekontakt:

Michael Kalodrich
Super Micro Computer, Inc.
michaelk@supermicro.com

Original-Content von: Super Micro Computer, Inc., übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Safariland VIEVU erhält Alleinvertriebsvertrag für Digital Allys fahrzeugbasiertes Kamera-Autoaktivierungssystem "VuLink"

Ontario, Kalifornien (ots/PRNewswire)Safariland® VIEVU® – ein führender Anbieter von am Körper getragener Videotechnologie und eine Marke des Unternehmens The Safariland Group (“Safariland”, ein führender weltweit aktiver Anbieter von Sicherheits- und Überlebensprodukten für die Märkte öffentliche Sicherheit, Militär, Fachberufe und Outdoor) – gab heute eine neu geformte Partnerschaft mit Digital Ally® bekannt. Safariland VIEVU erhält hierdurch einen Alleinvertriebsvertrag für Digital Allys fahrzeugbasiertes Autoaktivierungssystem VuLink®, darunter auch Digital Allys patentierte Aktivierungstechnologie. Das System ermöglicht es Safariland VIEVU (“VIEVU”) und Digital Ally, ein fahrzeugbasiertes Autoaktivierungssystem umzusetzen, das Aufzeichnungen durch VIEVUs am Körper getragene Kameras LE4 und LE5(TM) auslöst. Die zusätzliche Automatisierung der Kamera-Aktivierung steigert die Effizienz – für Vollzugskräfte und Gemeinschaft zugleich.

“Diese Partnerschaft bündelt Jahre bewiesener Expertise der respektiertesten Marken für den Vollzugsbereich”, so Stan Ross, CEO von Digital Ally. “Es ist uns eine große Freude, dass Andere die Wichtigkeit und den Nutzen unserer Produkte und unseres geistigen Eigentums anerkennen, vor allem unserer patentierten VuLink-Autoaktivierungstechnologie. Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit VIEVU – dass wir dem Unternehmen die Produkte und Technologie anbieten können, die es braucht, um seinen Kunden diese Funktion verfügbar zu machen.”

Basierend auf bestimmten Aktionen im Fahrzeug – wenn z. B. eine Sirene aktiviert, das Licht eingeschaltet oder eine Tür geöffnet wird – übermittelt Digital Allys VuLink-System drahtlos ein Signal, das die am Körper des Vollzugsbeamten getragene Kamera automatisch aktiviert. Ist die am Körper getragene VIEVU-Kamera mit dem VuLink-System verbunden, wird sie einheitlicher als bisher aktiviert; die Kamera des Vollzugsbeamten wird basierend auf behördlich festgelegten Fahrzeug-Triggern automatisch eingeschaltet. Mit der automatischen Aktivierung wird es deutlich seltener passieren, dass trotz vorhandener am Körper getragener Kamera keine Aufzeichnung erfolgt, weil der Vollzugsbeamte vergessen hat, die Kamera zu aktivieren.

“Die Partnerschaft mit Digital Ally würdigt dessen patentierte Autoaktivierungstechnologie und zeigt, wie Innovationsführer wie Safariland, VIEVU und Digital Ally zusammenarbeiten können, um dem Vollzugsbereich überlegene Lösungen zu liefern”, so Sean McCarthy, Leiter von VIEVUs und Safarilands Plattform für tragbare Technologie. “Mit der Übertragung der Alleinvertriebsrechte für Digital Allys patentierte VuLink-Technologie komplettieren wir eine VIEVU-Plattform automatischer Trigger zur Aktivierung am Körper getragener Kameras in den kritischsten Momenten: wenn ein Vollzugsbeamter ein Fahrzeug verlässt, und wenn er eine Schusswaffe aus dem Safariland CAS(TM)-Autoaktivierungsholster zieht.”

Über Digital Ally, Inc.

Digital Ally, Inc. entwickelt, produziert und vermarktet hochmoderne Technologieprodukte für den Vollzugsbereich, den Homeland-Security-Bereich und kommerzielle Anwendungen. Hauptfokus des Unternehmens sind die digitale Videobildgebung und -speicherung. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Lenexa, Kansas. Seine Aktien werden auf dem Nasdaq Capital Market unter dem Symbol “DGLY” gehandelt. Weitere Neuigkeiten und Informationen erfahren Sie unter www.digitalallyinc.com.

Über VIEVU

VIEVU® ist ein führender Anbieter am Körper getragener Kamera- und Videotechnologien; er stattet Vollzugspersonal, Sicherheitspersonal, Notfallmediziner und Ersthelfer mit sicheren, hochwertigen Videokameras aus. VIEVU Solution(TM), VIEVUs vollständig gehostetes Cloud-Beweisverwaltungssystem der nächsten Generation, basiert auf der “Azure Government Cloud” von Microsoft® – der ersten Enterprise-Cloud, die die Standards des FBI-Bereichs “Criminal Justice Information Services” (CJIS) erfüllt. VIEVU war der erste Anbieter am Körper getragener Kameras mit “Automated Video Redaction”-Technologie – einem hochmodernen Redigierwerkzeug, das von am Körper getragenen Kameras aufgenommene Gesichter und Objekte ohne Eingriff des Benutzers automatisch verschwimmen lässt und damit die Privatsphäre und Identität von Opfern, unschuldigen Passanten, Minderjährigen und verdeckten Polizeiermittlern schützt. Die VIEVU-Technologie, die auf der Basis polizeilicher Erfahrungen entwickelt wurde, wird von tausenden Vollzugsbehörden in 17 Ländern eingesetzt. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.vievu.com.

Über The Safariland Group

The Safariland Group ist ein führender weltweit aktiver Anbieter einer breiten Palette von Sicherheits- und Überlebensprodukten für die Märkte öffentliche Sicherheit, Militär, Fachberufe und Outdoor. The Safariland Group bietet in diesen Märkten eine Reihe renommierter Marken an, darunter Safariland®, Med-Eng®, Safariland® Armor, Safariland® VIEVU®, Mustang Survival®, Bianchi®, Break Free®, PROTECH® Tactical, Defense Technology®, Hatch®, Monadnock®, Identicator® und NIK®. Der Leitspruch des Unternehmens – Together, We Save Lives(TM) – ist integraler Bestandteil der von ihm angebotenen lebensrettenden und schützenden Produkte. The Safariland Group hat ihren Hauptsitz in Jacksonville, Florida. “The Safariland Group” ist ein Handelsname von Safariland, LLC.

Weitere Informationen über The Safariland Group und diese Produkte erhalten Sie unter www.safariland.com.

Medienbezogene Ressourcen und Informationen erhalten Sie im Safariland-Medienzentrum unter www.safariland.com/media-center.html.

Benötigen Sie weitere Informationen, wenden Sie sich bitte an:
Angie Mathews 
CGPR 
(714) 768-1140
Angie@cgprpublicrelations.com  

Original-Content von: The Safariland Group, übermittelt durch news aktuell

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Mit Online Reputationsmanagement den guten Ruf pflegen

Professionelle Reputationsmanager helfen und beraten, wenn der gute Ruf gefährdet ist

Mit Online Reputationsmanagement den guten Ruf pflegen

MÜNCHEN / BADEN-BADEN. Das Internet ist heute Informationsquelle Nummer 1. Wir “googeln” alles und jeden. 140 Millionen Suchanfragen richten die Menschen allein in Deutschland jeden Tag an den Marktführer Google. Tendenz steigend. Googeln ist für viele Internet-User auch ein beliebter Zeitvertreib. Man googelt seinen Nachbarn, die neue Waschmaschine, man sucht nach Freunden, Arbeitskollegen, Verwandten, … und man googelt auch ab und an den eigenen Namen. Manche finden bei dieser Gelegenheit negative Inhalte über sich selbst – vor allem in den sozialen Netzwerken. Oder man stellt fest, dass das Unternehmen, für das man arbeitet, im Internet einen recht schlechten Ruf genießt.

140 Mio. Suchanfragen werden in Deutschland pro Tag an Google gerichtet

“Wer Inhalte findet, die den eigenen guten Ruf massiv bedrohen, der sollte zunächst einmal Ruhe bewahren. Er sollte sich zunächst ein klares Bild von dem angerichteten Schaden machen und sich dann professionellen Rat einholen. Unter dem Suchbegriff ” Reputationsmanagement” listen die Suchmaschinen Agenturen auf, die sich auf dem Gebiet Online Reputation Management (ORM) spezialisiert haben”, meint Andreas Bippes, Geschäftsführer einer Agentur, die seit vielen Jahren einen Schwerpunkt auf den Disziplinen SEO (Suchmaschinenoptimierung) und Reputationsmanagement hat. Vor wenigen Tagen meldete sich ein Unternehmen aus München bei der Agentur. Negative Bewertungen auf einem Portal waren Anlass, einen scharfen Rechtsanwalt einzuschalten. Der Betreiber des Portals stellte sich sofort stur und zog sich auf die Meinungsfreiheit zurück. “Das hätte man eleganter lösen können”, meint Andreas Bippes.

Agentur aus Baden-Baden bietet SEO und Reputationsmanagement

Reputationsmanagement erfordert zunächst einmal Fingerspitzengefühl. Wer gleich den Holzhammer in die Hand nimmt und mit Macht gegen Webseitenbetreiber und Suchmaschinen vorgeht, wird kaum Erfolg haben. Vielmehr sollte man sich ein Bild von seinem Gegner machen, die Vorgehensweise studieren. “Mit einer kooperativen Vorgehensweise versuchen wir dann, Inhalte zu löschen. Wer freundlich bleibt und gute Argumente vorbringt, hat oft Erfolg. Parallel dazu geht es darum, eigene Inhalte gezielt zu setzen, um eine Verdrängung zu erzielen. Reputationsmanagement ist ganz eindeutig die Königsdisziplin der Suchmaschinenoptimierung”, so Andreas Bippes.

Bildquelle: © Johannes Rigg – Fotolia.com

Reputation für Privatpersonen, Firmen, Dienstleistungen oder Produkte. Zuverlässig und vertrauenswürdig kümmern sich die Brüder Bippes und ihr Team um ihre Kunden. Online Reputationsmanagement ist der Personenschutz im Internet durch Inhalte und einer Strategie.

Kontakt
Reputationsmanagement von PrimSEO GbR
Dr. Thomas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
072212174600
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.reputationsmanagement24.de

Quelle: pr-gateway.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Die Gewinner des Google Penguin Update

Google wünscht sich Seitenbetreiber, die mit einer Content-Strategie auf einzigartige, relevante und interessante Inhalte setzen

Die Gewinner des Google Penguin Update

BADEN-BADEN / KARLSRUHE. Das erste Google Penguin Update gab es im April 2012. Es strafte Webseiten mit auffälligen Backlinkprofilen ab. Die letzte Aktualisierung fand im September 2016 statt (Penguin 4.0). “Google blieb der Linie treu: Guter Content wird belohnt, Spamming bestraft”, meint Andreas Bippes von der Agentur PrimSEO aus Baden-Baden bei Karlsruhe.

Content versus Spam-Links: Penguin überwacht

Penguin-Update 4.0 läuft seit September 2016 in Echtzeit, Aktualisierungen werden kontinuierlich durchgeführt. Voranmeldungen gibt es nicht. Google identifiziert mit dem Filter Websites, die mit artifiziellen (künstlichen) Backlinkmustern auffallen oder Keyword-Stuffing forcieren. Diese Sites werden mit schlechterem Ranking bestraft, könnten sogar aus dem Index verbannt werden. Seiten mit gutem Content hingegen rücken nach oben. Eine wichtige Neuerung ist der Wegfall der Update-Ankündigungen. “Penguin gehört nun zum Kernalgorithmus von Google. Aktueller Content ist damit wichtiger denn je. Änderungen lassen sich durch eine Echtzeit-Datenanalyse sofort nach dem Crawlen besichtigen. Wer also mit vernünftigen Links operiert und seine Webseite sowie angeschlossene Blogs regelmäßig mit neuen, interessanten Inhalten befüllt, wird das Ergebnis sehr schnell bemerken”, meint Andreas Bippes. Das hat früher viel länger gedauert. SEO-Experten untersuchen seit dem Spätherbst 2016 die Auswirkungen von Penguin 4.0 und vermelden unter anderem, dass bei Linkspam nur noch die URL-Basis bestraft wird, sodass ein Aufräumen der eigenen Backlinks schnell zu besseren Ergebnissen führt.

Gewinner von Penguin und Googles Content Intentionen

Penguin 4.0 belohnt eindeutig Seitenbetreiber mit einer handfesten Content Strategie und relevanten, einzigartigen Inhalten entsprechend der Nutzerintentionen. Wenn Nutzer länger auf Seiten verweilen, diese aktiv verlinken, liken und sharen (teilen), sind die positiven Auswirkungen auf das Ranking stärker als früher und wie erwähnt auch schneller sichtbar. Der taktische Backlinkaufbau ist schwieriger geworden, Webmaster müssen sich jetzt auf längerfristige Maßnahmen konzentrieren. Dazu gehören aktuelle und qualitativ hochwertige Inhalte. Seitenbetreiber sollten schnellstmöglich diese Inhalte beschaffen, bewerten und integrieren. Der Bedarf wächst.

Bildquelle: © Weissblick – Fotolia

PrimSEO – Online Profilmarketing und Online Medizinmarketing. PrimSEO setzt auf Content Marketing durch Online Pressemitteilungen. Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung (SEO) liegt im inhaltlichen Bereich. Nur wer hochwertige und einzigartige Inhalte zu bieten hat, wird auch in Zukunft eine Rolle in der organischen Suche bei Google & Co. spielen.

Kontakt
PrimSEO GbR
Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217460 2
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.primseo.de

Quelle: pr-gateway.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

WelcherName Portrait: Hunderasse Golden Retriever

Kaum eine Hunderasse ist so vielfältig einsetzbar wie der Golden Retriever

WelcherName Portrait: Hunderasse Golden Retriever

Golden Retriever sind Familienhunde, Jagdhunde, Blindenführhunde, Sprengstoffhunde, Spürhunde, Therapiehunde oder Lawinenhunde. Kaum eine Hunderasse ist so vielseitig einsetzbar wir der Golden Retriever – eine der bekanntesten Hunderassen überhaupt. Auf der ganzen Welt schätzen Hundeliebhaber den Golden Retriever. Er ist nicht zu groß und nicht zu klein, intelligent, lernwillig und hat ein sehr freundliches Wesen. Typisch für die Hunderasse ist das langhaarige, leicht gewellte Haarkleid. Von Gold bis cremefarben variiert das Fell. Der Kopf hat Charakter – ein ausgeprägter Stopp, muskelbepackter Brustkorb und Hals. Sein zweifelsohne schönes Aussehen macht ihn zudem zu einem regelrechten Medienstar.

Ursprünglich wurde der Golden Retriever als Jagdhund gezüchtet

Wie viele Hunderassen wurde der Golden Retriever als Allround-Jagdhund gezüchtet. Der Retriever ist ausgesprochen wasserfreudig, aber auch in Feld und Flur zuhause. Er ist verlässlich, ausdauernd mit ausgeprägtem Jagdtrieb und Apportierfreude. Sein sanftes, ausgeglichenes Wesen, sein ausgeprägter Willen, seinem Herrchen oder Frauchen zu gefallen machen ihn zu einem treuen Jagdbegleiter. Es sind aber dieselben Eigenschaften, die den Golden Retriever zu einem perfekten Familienhund machen. Er tobt mit Kindern, geht mit ihnen als bester Freund durch dick und dünn und will auch ansonsten viel bewegt und beschäftigt werden.

Agility oder Obedience sind sehr geeignet für den Golden Retriever

Ein Hund braucht Regeln und einen ihm fest zugewiesenen Platz im Sozialgefüge seiner “Meute”. Ein enger Bezug zu seiner Familie ist ihm sehr wichtig. Schon im Welpenalter sollte Erziehung beginnen. Zuerst kann man dem Hund spielerisch beibringen, was er darf und was nicht. In der Regel lebt der Golden Retriever in einer sportlich aktiven Familie. Gemeinsame Erlebnisse wie Wanderungen oder zumindest ausgiebige Spaziergänge stärken den Zusammenhalt zwischen Mensch und Hund. Aktivitäten wie Agility oder Obedience sind sehr geeignet für den Retriever.

Bildquelle: © Monkey Business – Fotolia.com

Bei WelcherName.de dreht sich alles um Namen, Vornamen, Hundenamen und Katzennamen. Das große Verzeichnis bietet auch eine umfassende Datenbank zu Hunderassen. Dabei werden die beliebtesten Vornamen, Hundenamen und Katzennamen sowie Hunderassen ermittelt. Dabei stimmen die User selbst ab. Insgesamt über 100.000 User haben in diesem Jahr bereits verschiedene Bewertungen vorgenommen, die zum Jahresende zusätzlich veröffentlicht werden.

Kontakt
WelcherName.de
Dr. Thomas und Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 2174602
info@welchername.de
http://www.welchername.de

Quelle: pr-gateway.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor