Neue App: Ganzheitlich abnehmen ohne Diät



Audiokurs zum Erreichen des Wunschgewichts

Neue App: Ganzheitlich abnehmen ohne Diät

Abnehmen mit Diäten? Inzwischen hat es sich wohl herumgesprochen, dass es nicht funktioniert. Nach jeder neuen Diät dauert es meist nicht lange, bis die Waage wieder das alte Gewicht (und meistens sogar noch mehr!) anzeigt.

Zum Erreichen und anschließenden Halten des Wunschgewichts und der Wunschfigur hilft langfristig nur eine Umstellung unserer Bewegungs- und Ernährungsgewohnheiten – denn nur durch diese haben wir die überschüssigen Pfunde erst erlangt. Die meisten Übergewichtigen ernähren sich zu einseitig und zu ungesund. Dazu wird auch nach Möglichkeit noch jede allzu große körperliche Anstrengung vermieden.

Das Sofa ist halt bequemer und der innere Schweinehund lässt sich nicht so leicht überwinden. Auch mit der berühmten eisernen Disziplin lässt sich da langfristig leider nicht viel verändern, denn die früheren schlechten Angewohnheiten sitzen meistens tief in unserem Unterbewusstsein.

Und genau dort setzt dieser Audiokurs von start2dream mit 26 Lektionen an: Mit vielen neuen Informationen zu gesunder Ernährung und praktischen, sofort umsetzbaren Übungen, Tipps und erlernbaren Routinen wird der Anwender der App Schritt für Schritt in Richtung seines individuellen Abnehmen-Ziels geleitet.

Und wer noch nicht so genau weiß, welche Wunschfigur und welches Wunschgewicht sein Ziel sein soll, auf den wartet eine angeleitete Phantasiereise in angenehmer Entspannung, in der sich genau dies herausfinden lässt: Denn unser Inneres kennt die Antworten und auch die Lösungen für unsere Fragen, Probleme und inneren Widerstände.

Für Android-Geräte ist die Abnehm-App von start2dream im Google Play Store erhältlich, Besitzer eines iPhones oder iPads können sie sich im App Store von Apple herunterladen.

Seit 2011 entwickelt start2dream Phantasiereisen zum Downloaden und auf Audio-CDs für mehr Selbstwert, Erfolg und Gelassenheit im Leben. Seit 2016 sind mehrere Apps für Android und Apple hinzugekommen. Mit ihnen lässt sich unter anderem das Meditieren erlernen, ein tieferer Schlaf erzielen oder Gewicht abnehmen.

Kontakt
22colors.de
Nils Klippstein
Rochusstr. 55
40479 Düsseldorf
01738532668
info@start2dream.de
http://www.start2dream.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Partnervermittlung: Den Ruhestand nicht alleine verbringen



Bei Senioren ist die Partnervermittlung PV-Exklusiv (www.pv-exklusiv.de) ein beliebter Ansprechpartner. Sie treffen dort auf Singles in der gleichen Lebensphase.

Partnervermittlung: Den Ruhestand nicht alleine verbringen

Viele Menschen haben es sich so schön vorgestellt. Man geht gemeinsam mit dem Ehepartner in Rente und verlebt dann gemeinsam einen sorgenfreien und glücklichen Ruhestand. Umso härter ist dann der Schicksalsschlag, wenn einer der Partner dann verstirbt, sei es plötzlich oder nach schwerer Krankheit. “Dann kommt zur Trauer über den Verlust auch die Einsamkeit hinzu. Die Kinder sind aus dem Haus, die Berufstätigkeit ist auch vorbei, und man war auf ein Leben mit dem langjährigen Partner eingestellt. Vielfach geben sich dann Senioren der Einsamkeit hin, aber das ist nicht gut. Denn der Mensch ist nicht dazu gemacht, allein zu sein”, sagt Nicole Reddig, Gründerin und Geschäftsführerin der Partnervermittlung PV-Exklusiv ( www.pv-exklusiv.de). Das Unternehmen mit Sitz in Düsseldorf ist im gesamten deutschsprachigen Raum aktiv und bringt seit vielen Jahren erfolgreich Menschen mit Niveau zusammen – für eine gemeinsame Zukunft.

Gerade im Alter falle es nicht mehr leicht, jemanden kennenzulernen, mit dem man seine weiteren Jahre verbringen möchte. Das liegt laut Nicole Reddig zum einen daran, dass viele Senioren nicht mehr so viel unterwegs seien. Zum anderen aber hätten sie natürlich auch gewisse Vorstellungen, welche Eigenschaften der neue Partner mitbringen müsse. “Schließlich haben sie sich an lieb gewonnene Merkmale gewöhnt und möchten, dass es am liebsten genauso weitergeht wie früher.”

Wer aber zu lange wartet, dem läuft die Zeit davon, warnt Markus Poniewas, erfolgreicher und bekannter Berater in der Partnervermittlung und Mitarbeiter bei PV-Exklusiv. “Dann gehen die Monate und Jahre ins Land und der Senior oder die Seniorin bleibt allein. Dann steigt die Frustration und es wird immer schwieriger, einen Partner zu finden. Deshalb ist für uns die Zusammenarbeit mit einer professionellen und seriösen Partnervermittlung der richtige Schritt”, betont Markus Poniewas. “Wir stehen dafür, Kunden eng bis zur erfolgreichen Vermittlung zu begleiten. Und das in kurzer Zeit. Denn unsere Vermittlung dauert im Schnitt etwa drei Monate. Damit gewährleisten wir, dass jeder unserer Kunden so schnell wie möglich mit seinem neuen Lebensabschnitt beginnen kann.”

Und sollte es einmal länger dauern, ist das für PV-Exklusiv auch kein Problem, stellt Markus Poniewas heraus: “Wir arbeiten so lange für den Kunden, bis er den richtigen Partner durch uns gefunden hat. Wir begrenzen die Suche nicht zeitlich, unser Anspruch ist die Qualität. Der Auftrag ist für uns erst beendet, wenn zwei Menschen zusammengefunden haben. Und das natürlich ohne weiteres Honorar. Mit unserem fairen Preis machen wir bei PV-Exklusiv nur gute Erfahrungen.”

Bei Senioren ist die Partnervermittlung PV-Exklusiv ein beliebter Ansprechpartner. Schließlich weisen Nicole Reddig und ihre Mitarbeiter regelmäßig nach, auch in dieser Altersgruppe über 65 Jahre über einen großen Kundenstamm zu verfügen – und damit auch jedem Suchenden die passenden Interessenten vorstellen können. “Bei uns sind regelmäßig zahlreiche Menschen in dieser Lebensphase registriert. Deshalb können wir auch schnell und konkret vermitteln”, sagt Nicole Reddig.

Über PV-Exklusiv

Die PV-Exklusiv GmbH ist eine im Raum Düsseldorf ansässige und in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätige Partnervermittlung, die sich auf gehobenes Klientel und echte Persönlichkeiten spezialisiert hat: Akademiker, Unternehmer, leitende Angestellte und Menschen mit hohem Niveau stehen im Fokus der seit vielen Jahren erfolgreich am Markt tätigen Partnervermittlung, die von Nicole Reddig geführt wird. PV-Exklusiv begleitet Kunden individuell und persönlich bis zur erfolgreichen Vermittlung, die in der Regel innerhalb von drei Monaten realisiert werden kann. Nicole Reddig und die Berater von PV-Exklusiv unterstützen prinzipiell keine “virtuellen” Bekanntschaften. Für sie zählt allein die echte Beziehung zwischen Menschen, denn nur diese beschert langfristig Glück, Zufriedenheit und Gesundheit. Deshalb arbeitet die renommierte Partnervermittlung ausschließlich mit persönlichen Kontakten. Alle Kunden sind den Beratern bekannt, sodass sie die Menschen bestmöglich, ausgehend von ihren Eigenschaften und Wünschen, zusammenbringen können. Weitere Informationen: www.pv-exklusiv.de

Kontakt
PV-Exklusiv GmbH
Nicole Reddig
Im Eschert 123 A
47877 Willich
0211 9934640-0
info@pv-exklusiv.de
http://www.pv-exklusiv.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Florette bringt Sommer-Genuss auf den Teller



Neuer knack-frischer Salat-Mix für Grillparty, Gartenfest & Co.

Florette bringt Sommer-Genuss auf den Teller

6. Juni 2017 – Pünktlich zur Sommersaison bringt Florette seine neue Salatmischung “Sommer-Genuss” in den Handel. Der knackig-frische Mix aus mildem Eisbergsalat und Frisee mit würzigen Radieschenscheiben und süßem Mais passt ideal zu sommerlichen Anlässen wie Grillparty oder Gartenfest und eignet sich als leichte Mahlzeit an warmen Tagen.

Kreative Sommersalate im Handumdrehen

Mit dem verzehrfertigen Mix lassen sich köstliche Sommersalate ruckzuck zubereiten. Individualisten verleihen ihrem Salat durch das Hinzufügen weiterer Zutaten wie Garnelen, Nüssen und Beeren eine persönliche Note. Passende Rezeptideen gibt es unter: florette.de/rezepte.

Wie alle Florette-Salate kommt “Sommer-Genuss” aus nachhaltigem Anbau. Die frisch geernteten, sorgfältig gewaschenen und somit verzehrfertigen Zutaten durchlaufen strenge Qualitätskontrollen. Florette Sommer-Genuss ist noch bis September in den Frischetheken vieler Lebensmittelmärkte für ca. 2,49 Euro (300 g) erhältlich. Weitere Informationen: florette.de

Bildquelle: © Florette

Anbieter von verzehrfertigen Rohkost- und Blattsalaten

Kontakt
Florette c/o Sopexa
Christina Gehlen
Erkrather Str. 234 a
40233 Düsseldorf
+49 (0)211 49 808 – 48
christina.gehlen@sopexa.com
http://www.florette.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

SELECTEAM ist "Headhunter Of The Year"



Münchener Personalberater gewinnt Award in der Kategorie “Executive Search – Large Players”

SELECTEAM ist "Headhunter Of The Year"

München, 06. Juni 2017****Die SELECTEAM Deutschland GmbH ist der Gewinner des “Headhunter Of The Year 2017″ – Award in der Kategorie “Executive Search – Large Players”. Im Rahmen einer Gala-Veranstaltung im Bayerischen Hof in München hat der Recruitment-Marketplace EXPERTEER am 1. Juni 2017 die besten Köpfe der Personalberaterbranche ausgezeichnet. In der Begründung der Jury hieß es:”Die hohen Standards von SELECTEAM Deutschland zeigen sich in der 99-prozentigen Besetzungsquote mit Nachbesetzungsgarantie. Auch schwierig zu besetzende Positionen auf C-Level meisterte SELECTEAM Deutschland vorbildlich. Überdies beeindruckt die Personalberatung mit modernen und intensiven Schulungen der Mitarbeiter sowie einem Employee-Lifecycle-Konzept für Kandidaten.”

“Der Bereich des Executive Search ist die Königs-Disziplin von SELECTEAM. Wir sind daher sehr stolz darauf, dass es SELECTEAM in diesem Jahr geschafft hat, sich in der Kategorie “Executive Search – Large Players” gegen eine Vielzahl von namhaften Personalberatungen durchzusetzen und ganz oben auf dem Siegertreppchen zu stehen. Diese Auszeichnung ist die Bestätigung, dass wir mit unserem Beratungsansatz und der Ausrichtung von SELECTEAM auf den Bereich Top Executive Search den richtigen Weg eingeschlagen haben. Und der Award ist gleichzeitig auch Ansporn, die selbst auferlegten, hohen internen Qualitätsansprüche konsequent weiter zu verfolgen und weiterzuleben. Denn wir streben einen nachhaltigen Erfolg an, von dem letztendlich unsere Mandanten profitieren”, freut sich SELECTEAM-Geschäftsführer Friedrich Vogel.

SELECTEAM

Um die deutsche Wirtschaft an die Weltspitze zu bringen, zu managen und zu perfektionieren, bedarf es ein Höchstmaß an unternehmerischer Fähigkeit, Präzision und vor allem Know-how. Zur Umsetzung dieser hochgesteckten Ziele begleiten Beratungshäuser wie SELECTEAM als externe Businesspartner seit vielen Jahren die Unternehmen.

1981 gegründet, hat die SELECTEAM DEUTSCHLAND GmbH ihren Hauptsitz in München. Durch die bundesweit verteilten Standorte in München, Berlin, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg und Stuttgart betreut SELECTEAM heute nationale und internationale Mandanten zu allen Themen im HR Business.

Die Partner und Berater sind erfahrene Profis, die die Sprache der verschiedenen Branchen und Be-reiche sprechen. Sie pflegen langjährige und erfolgreiche Geschäftsbeziehungen. So verstehen sie optimal die Situation ihrer Mandanten und kennen den State of the Art auf dem Markt sehr genau. SELECTEAM bietet ihren Mandanten eine komfortable Rundum-Beratung zu HR Themen aus einer Hand.

Firmenkontakt
SELECTEAM Deutschland GmbH
Simone Brzoska
Arabellastraße 30a
81925 München
089 – 61 46 56 30
089 – 61 46 56 – 41
s.brzoska@selecteam.de
http://www.selecteam.de

Pressekontakt
GBS-Die PublicityExperten
Alfried Große
Am Ruhrstein 37c
45133 Essen
0201-8419594
ag@publicity-experte.de
http://www.publicity-experte.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Gold antizyklisch kaufen, leichter gesagt als getan



Gold antizyklisch kaufen, leichter gesagt als getan

Die Kurse für Edelmetalle schwanken, so natürlich auch der von Gold. Das ewige Auf und Ab verunsichert sicherheitsliebende Investoren. Wann kann man einsteigen? Wann ist der richtige Zeitpunkt? Gold sollte man kaufen, wenn der Preis günstig ist. Die Theorie ist nachvollziehbar. Doch wann ist der Kurs günstig für den Einstieg?

Natürlich erhält man mehr Gold für sein Geld, wenn der Goldpreis nicht auf dem Höchststand liegt. Doch wer kann schon sagen, wann der Höchststand erreicht ist? In der Geschichte gab es mehr als eine Situation, in denen sogenannte Insider von Goldkäufen wegen eines hohen Goldpreises abrieten. Am Ende wuchs der Goldkurs weiter und weiter an und jeder, der Gold kaufte, wurde in seiner Entscheidung bestätigt.

Das Problem mit der Börse ist, dass es für Privatanleger keine verlässlichen Informationen gibt. Wenn man Informationen aus den Börsenberichten im Fernsehen bekommt, können Aktieninvestoren diese Informationen kaum verwerten, weil diese bereits viel zu alt sind. Demzufolge ist die Gefahr sehr groß, Trends hinterher zu laufen und dadurch immer den richtigen Zeitpunkt für Käufe oder Verkäufe zu verpassen.

Sicherheitsorientierte Anleger sehen sich zu einer schweren Entscheidung genötigt: Sicherheit behalten und Minizinsen akzeptieren oder höhere Risiken eingehen und hoffentlich eine bessere Rendite erhalten. Ist es jedoch ratsam für unerfahrene Anleger, bei der Börse mitzuspielen? Denn für Laien ist ein Geschäft, bei dem auch Profis Fehler unterlaufen, viel schwieriger zu beherrschen.

Verluste snd für Anleger schwer zu verkraften. Das Verlustgefühl ist viel intensiver als die Freude über einen Gewinn. Das führt dazu, dass emotionsbedingt zu schnell reagiert wird, sobald man in die Verlustzone gerät. Oder man lässt eher alles so laufen, in der Hoffnung, alles werde mit der Zeit schon wieder gut werden. Andererseits werden aber auch Gewinne oft zu früh mitgenommen.

Man entscheidet emotional, anstatt sich rational auf Fakten zu stützen. Die Wahrnehmung wird von diesen Emotionen beeinflusst, so dass Fakten und Informationen selektiv wahrgenommen und interpretiert werden. Anleger vertrauen gern auf Informationen, die den eigenen Wünschen, Erwartungen und Vorstellungen entsprechen, während Informationen, die nicht oder nur teilweise ins eigene Bild passen, ignoriert, ausgeblendet oder verdrängt werden. Das geht den meisten Menschen so, sorgt jedoch in der Konsequenz dafür, dass irrationale Entscheidungen getroffen werden, die dann zu Verlusten führen können. Das Resultat ist, dass man die Finger von Anlageformen lässt, die etwas riskanter sind und sich eher wieder sicherere Alternativen sucht, wenn auch mit zu vernachlässigender Verzinsung.

Gold ist ein begehrter aber auch limitierter Rohstoff. Die Förderraten gehen kontinuierlich zurück, die Nachfrage ist jedoch ungebrochen hoch. Viele Menschen betrachten Gold als sicheres Anlagegut zur Vermögensabsicherung. Der Goldpreis schwankt. Das ist allerdings nicht auf den Wert des Goldes zurückzuführen, sondern auf die Entwertung des Geldes. Steigt die Geldmenge, sinkt die Kaufkraft, steigt der Preis. Es ist also Ruhe gefragt. Turbulenzen nach grundlegenden Veränderungen der politischen Lage der stärksten Nation der Welt sind völlig normal und sorgen auf den Märkten für Bewegung. Der langfristige Anleger darf sich davon nicht verunsichern lassen und sollte an seiner langfristig ausgelegten Strategie festhalten. Wichtig sind langfristige Tendenzen und die waren schon immer und sind in Sachen Gold sehr gut.

Die Frage nach dem richtigen Einstiegszeitpunkt ist also leicht zu beantworten. Die Antwort lautet: heute und immer. Wenn man den Goldkus beobachtet und dieser gerade nachgegeben hat, ist es natürlich sinnvoller, zu kaufen als wenn der Kurs gerade in die Höhe schießt. Aber wer kann schon verlässlich voraussehen, ob der Preis weiter nachgibt oder ansteigt? So lange Papiergeld in Gold getauscht wird, ist die Entscheidung nach dem Einstieg tatsächlich nebensächlich. Warten könnte nämlich dazu führen, dass man einen guten Einstiegszeitpunkt verpasst.

Edelmetalle, insbesondere Gold, Silber, Platin oder Palladium sind eine gute Lösung für sicherheitsliebende Anleger. Sie bieten die Sicherheit des Substanzwertes, erfreuen sich großer Beliebtheit und Nachfrage und haben sich seit Jahrtausenden als werthaltiger Vermögensspeicher bewährt. Wer Edelmetalle besaß, hat noch nie einen Totalverlust erleiden müssen. Eine sehr sinnvolle Möglichkeit sind vor allem Portfolios aus verschiedenen Edelmetallen. Die PIM Gold und Scheideanstalt GmbH mit Geschäftsführer Mesut Pazarci, aus Heusenstamm bietet den Kauf der physischer Edelmetalle Gold, Silber, Platin und Palladium an. Damit können die Vorteile unterschiedlicher Edelmetalle miteinander vereint werden. Die kostengünstige Lagerung im Zollfreilager ermöglicht es den Kunden der PIM, jederzeit ihre Edelmetalle in physischer Form abzuholen und mit nach Hause zu nehmen. Mehr Sicherheit geht nicht.

Bildquelle: Fotolia, Urheber: Web Buttons Inc, ID: #143042638

Die PIM GOLD und Scheideanstalt GmbH ist einer der führenden Edelmetalllieferanten in Deutschland und auch in Europa. Der Markt der Edelmetallraffinerien und -großhändler ist überschaubar. PIM GOLD zeichnet sich im Wettbewerb durch seine Flexibilität, seine Vielfalt und vor allem durch seine guten Preise aus.

Seit der Gründung im Jahr 2008 hat sich innerhalb der jungen Firmenhistorie vieles verändert. Schritt für Schritt und Jahr für Jahr entwickelt sich das Wachstum unseres Unternehmens immer weiter und das mit großem Erfolg.

Kontakt
PIM Gold und Scheideanstalt GmbH
Mesut Pazarci
Industriestraße 31
63150 Heusenstamm
+49 (0) 6104 802 96 0
morderator@pim-presse.de
http://pim-gold.com

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

"Ab vom Main-Stream": RKW-Schiffstour zeigte Erfolge mit und wegen Vielfalt im Betrieb

Unternehmer und Angestellte berichteten über persönliche Erlebnisse und Erfahrungen mit Diversity

"Ab vom Main-Stream": RKW-Schiffstour zeigte Erfolge mit und wegen Vielfalt im Betrieb

Bei einer Schiffstour auf dem Main in Frankfurt hat das RKW Kompetenzzentrum zahlreiche Persönlichkeiten aus Unternehmen zusammengebracht, die aus eigener Sicht erzählten, was Vielfalt für sie im Berufsleben bedeutet. Die Veranstaltung “Ab vom Main-Stream” hatte das Ziel, die Aufmerksamkeit von Unternehmen auf positive Erfahrungen und Erlebnisse mit Vielfalt zu lenken – sie zu ermutigen, diese Vielfalt im eigenen Betrieb zu fördern und zu verankern. Von ihren Erfahrungen berichteten unter anderem eine trans* Unternehmerin, eine blinde Psychotherapeutin, ein Kleinunternehmer mit Mitarbeitern aus 15 Nationen sowie ein Investmentbanker, der sich im Alter von 53 Jahren beruflich noch einmal komplett neu orientiert hat. Rund 100 Gäste nahmen teil an der Schifffahrt von Frankfurt nach Offenbach und zurück.

“Bei Vielfalt denken viele an Abweichungen von der Norm, an Unbekanntes oder gar Bedrohliches”, erklärt Dr. Mandy Pastohr, Leiterin des Fachbereichs Unternehmensentwicklung und Fachkräftesicherung beim RKW Kompetenzzentrum. “Mit unserer Schiffstour haben wir gezeigt, dass Vielfalt eine Bereicherung ist. Wir haben unsere Gäste im wahrsten Sinne des Wortes dazu eingeladen, den festen Boden unter den Füßen zu verlieren, einen Blick ab vom Mainstream zu wagen und miteinander ins Gespräch zu kommen.”

Selbstverpflichtung unterschrieben:

Mit der Unterschrift unter die Charta der Vielfalt hat das RKW Kompetenzzentrum unterstrichen, dass das Motto der Veranstaltung auch für das RKW gilt: die Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt in der Unternehmenskultur in Deutschland voranbringen und ein Arbeitsumfeld schaffen, das frei von Vorurteilen ist. “Vielfalt im Betrieb positiv anzugehen steht nach wie vor hoch im Kurs – für uns selbst und für Unternehmen. Die Schiffstour war rasch ausgebucht und die Rückmeldungen am Deutschen Diversity-Tag ausgesprochen positiv”, resümieren Dr. Mandy Pastohr und Sarah Gerwing, Diversity-Expertin im RKW Kompetenzzentrum. “Wir bleiben dran!” Der Deutsche Diversity-Tag wurde vor fünf Jahren von der Charta der Vielfalt ins Leben gerufen, einer Unternehmensinitiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen und Institutionen. Bereits mehr als 2.450 Unternehmen und Organisationen haben die Selbstverpflichtung unterschrieben.

Persönliche Vielfalt und Vielfalt als Geschäftsmodell “ab vom Main-Stream”:

In fünfminütigen Interviews erzählten Gäste ihre eigene Geschichte von persönlicher Vielfalt oder Vielfalt als Geschäftsmodell. Für Nicole Faerber, seit über 20 Jahren Unternehmerin im Bereich Soft- und Hardwareentwicklung, ist Vielfalt schlicht “eine Bereicherung”. Nicht mehr als Mann, sondern als Frau, lebt Faerber nun nach außen, was bereits lange ihre innere Gewissheit war. Sie hat es sich zur Philosophie gemacht, Dinge, die eine scheinbar allgemeingültige Deutung haben, umzudeuten, neu zu interpretieren, anders zu nutzen oder auch anders zu sehen. “Dies betrifft meine persönliche allgemeine Einstellung, meine Arbeit, meine Herangehensweise an Neues und auch meinen Umgang mit Problemen.” Neben ihrem Beruf berät sie ehrenamtlich Trans*Menschen.

Für Veränderungen ist es nie zu spät. Ein Beispiel dafür, dass auch jenseits der 50 eine Neuorientierung im Beruf möglich ist, ist Thomas Laux. Der 55-Jährige hat vor zwei Jahren sein eigenes Unternehmen gegründet und dafür seinen bisherigen Beruf als Vertriebsleiter für Investmentfonds aufgegeben. Laux betreibt einen Hausbootverleih auf der Lahn und interpretiert Diversity als “bunt, bereichernd, abwechslungsreich und belebend.” “Mit seiner ungewöhnlichen Geschichte belegt Herr Laux eindrücklich, dass man auch “ab vom Main-Stream” erfolgreich sein kann”, sagt Sarah Gerwing.

Ihr Verständnis von Vielfalt und Argumente für eine vielfältige Belegschaft legten auch Berkant Albayrak und Nuray Sturm von der Dietzenbacher Brillanz GmbH dar. Das Multikulti-Kleinunternehmen im Bereich Autopflege und Smart Repair beschäftigt Mitarbeiter aus 15 Nationen. “Die Kolleginnen und Kollegen sind teilweise der deutschen Sprache nicht mächtig, aber wir sprechen trotzdem eine einheitliche Sprache – und sind durch die Vielfalt reich an Wissen, an Eindrücken und an Freude”, erklärt Geschäftsführer Albaryak.

Auf der rund dreistündigen Fahrt zu Wort kam auch Svenja Fabian, die von Geburt an blind ist und als Psychotherapeutin arbeitet. Unternehmen, die in Sachen Vielfalt Flagge zeigten, waren unter anderem der Ambulante kultursensible Pflegedienst (AHP), der Frankfurter Szenekiosk Yok Yok sowie das Software-Unternehmen //SEIBERT/MEDIA aus Wiesbaden.

Wie man diese positiven Wirkungen von Vielfalt im Unternehmen nachhaltig verankern kann, besprachen die Gäste auf drei Themeninseln. Auf der Insel “INQA-Check Vielfaltsbewusster Betrieb” sprach das RKW mit den Gästen über den Einbezug vielfältiger Blickwinkel und Fähigkeiten im Unternehmen. Auf der Insel “Vorurteile im Betrieb. Weniger Sprachlosigkeit, mehr Argumente für ein gutes Betriebsklima” gaben das RKW Kompetenzzentrum, der Verband binationaler Familien und Partnerschaften sowie International HuMan Power Tipps für ein vielfaltsförderndes Betriebsklima und stellten ihr gleichnamiges Workbook vor. Auf der dritten Insel gab die Geschäftsstelle der Charta der Vielfalt Auskunft über Beteiligungsmöglichkeiten am nächsten Deutschen Diversity-Tag.

Bildquelle: RKW Kompetenzzentrum

Das RKW setzt sich seit 1921 für die Wettbewerbsfähigkeit mittelständischer Unternehmen ein. Zentrale Themen des bundesweiten Netzwerks sind: Unternehmensgründung und -entwicklung, Fachkräftesicherung und Innovation. Hinter dem Kürzel verbirgt sich der gemeinnützige RKW Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft e.V., der eine eigene Entwicklungseinrichtung, das RKW Kompetenzzentrum, und flächendeckend regionale Länderorganisationen miteinander verbindet. Im RKW Kompetenzzentrum erarbeiten Experten mit und für mittelständische Unternehmen Lösungen und Strategien, um die Herausforderungen der Zukunft wirtschaftlich sinnvoll zu bewältigen. Es versteht sich dabei als Plattform, auf der all diejenigen zusammenarbeiten, die am Wirtschaftsgeschehen beteiligt sind: Unternehmen, Sozialpartner, Verbände, Politik und Wissenschaft. Mit praxisnahen Empfehlungen und einfachen Lösungen will das RKW Kompetenzzentrum die Wettbewerbsfähigkeit von kleinen und mittleren Unternehmen spürbar steigern. Dafür wird es vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert. Die RKW-Landesorganisationen unterstützen Unternehmen direkt vor Ort mit Beratung, Weiterbildung und anderen Dienstleistungen.

Kontakt
Kommunikation RKW Kompetenzzentrum
Sonja Slezacek
Frankfurter Straße 20
63150 Heusenstamm
06104 669814
sls@ballcom.de
http://www.rkw-kompetenzzentrum.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Unternehmerisch in die Zukunft

TUM Campus Heilbronn bietet viele Chancen

Unternehmerisch in die Zukunft

Heilbronn, 6. Juni 2017

Die Entscheidung der Dieter Schwarz Stiftung (DSS), mit der Technischen Universität München (TUM) und ihrer TUM School of Management am Standort Heilbronn eine eigene Lehr- und Forschungseinheit aufzubauen, bietet für die German Graduate School of Management and Law (GGS) viele Chancen. Beide Hochschulen eint ihr unternehmerisches Engagement, ihre Leidenschaft für Innovation und die Unterstützung junger Talente im Bereich Entrepreneurship. Mit der langfristigen Integration der GGS in den TUM Campus Heilbronn können vorhandene Synergien genutzt, der wissenschaftliche Nachwuchs optimal unterstützt und neue Impulse für eine der stärksten Wirtschaftsregionen Deutschlands gesetzt werden.

Gemeinsame Basis für Zusammenarbeit

“Als Spezialist für berufsbegleitende Masterstudiengänge in Management und Wirtschaftsrecht hat sich die GGS überregional fest etabliert und genießt als Anbieter innovativer Weiterbildungskonzepte sowie in der Forschung hohes Ansehen”, erklärt Vorstand Prof. Dr. Tomás Bayon das Portfolio der Business School. “Mit unseren Profilthemen Innovation, Unternehmertum und Compliance sind wir gut aufgestellt und bieten viele Ansatzpunkte für eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Kollegen der TUM”, so Bayon weiter.

Studienbetrieb sichergestellt

Im Herbst 2017 starten an der GGS die neuen Kurse der Masterstudiengänge MBA in Management und LL.M. in Business Law. Außerdem beginnt die neue Kohorte des M.Sc. in Management, der mit seinen Vertiefungsrichtungen Innovations- und Technologiemanagement, Handelslogistik und Dienstleistungsmanagement General Management-Themen mit zukunftsorientiertem Fachwissen verknüpft. Zudem wird erstmals der Schwerpunkt Vertriebsmanagement angeboten, der das nötige Know-how für einen professionellen Vertrieb und systematisches Kundenmanagement vermittelt. Alle Studierenden können ihr Studium in der gewohnt hohen Qualität an der GGS abschließen. Nach der Integration der GGS in den TUM Campus Heilbronn, voraussichtlich ab 2021, erhält jeder Absolvent ein Dokument der TUM, das den Übergang der GGS in den TUM Campus Heilbronn bestätigt.

Die German Graduate School of Management and Law ist eine staatlich anerkannte private Hochschule, die von der Dieter Schwarz Stiftung gefördert wird. Sie ist international ausgerichtet und arbeitet weltweit mit führenden Universitäten in Forschung und Lehre zusammen. Im Zentrum von Lehre und Forschung steht die Entwicklung der Unternehmerpersönlichkeit und die Gestaltung von Innovationsprozessen. Die German Graduate School of Management and Law konzentriert sich auf berufsbegleitende Studienprogramme für Führungstalente und bietet Weiterbildungsprogramme für Führungsteams an.

Kontakt
German Graduate School of Management and Law
Thomas Rauh
Bildungscampus 2
74076 Heilbronn
07131 645636-45
thomas.rauh@ggs.de
http://www.ggs.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Baustolz Stuttgart plant 18 Eigenheime in Freiberg am Neckar

Baustolz Stuttgart plant 18 Eigenheime in Freiberg am Neckar

Baustolz Stuttgart hat ein rund 3.100 Quadratmeter großes Grundstück in Freiberg am Neckar erworben. Das Immobilienunternehmen mit Firmensitz in Ludwigsburg plant in zentraler Lage im Wohngebiet 18 Reiheneigenheime mit Wohnflächen von circa 125 Quadratmetern und einer Tiefgarage. Bei dem Wohnbauprojekt handelt es sich um eine Nachverdichtung. Die Eigenheime werden durch eine standardisierte Bauweise und hohe Stückzahlen mit einem Preisvorteil von bis zu 20 Prozent unter dem regionalen Marktpreis angeboten.

Durch eine standardisierte Bauweise, optimale Prozesse und die reduzierte Auswahl an Haustypen und Wohnungsmodulen realisiert Baustolz in kurzer Bauzeit moderne Eigenheime mit Design und einem Preisvorteil bis zu 20 Prozent unter dem regionalen Marktpreis. Die Eigenheime können vom Kunden online auf Baustolz.de konfiguriert werden. Durch transparente Festpreise ist eine Kostenkontrolle für den Kunden garantiert. Baustolz ist in den Regionen Stuttgart, München und Frankfurt tätig.

Kontakt
BAUSTOLZ GmbH
Daphne Demetriou
Myliusstraße 15
71638 Ludwigsburg
07141/488430
kontakt@baustolz.de
http://www.baustolz.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Immobilien: Report für Eichenau bei München

Immobilien: Report für Eichenau bei München

Die Gemeinde Eichenau im oberbayerischen Landkreis Fürstenfeldbruck, etwa 6 km östlich von Fürstenfeldbruck und 20 km westlich vom Zentrum Münchens, ist nach Germering einer der gefragtesten und teuersten Wohnorte im Landkreis. Überwiegend ist Eichenau dörflich geprägt mit Einfamilienhäusern, Doppelhäusern und Reihenhäusern. Wegen des großzügigen Grüncharakters und der guten Infrastruktur ist die “Gartenstadt” Eichenau ein Ort mit hoher Wohnqualität. Im südlichen Teil liegt das Gewerbegebiet. Über hundert Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen sind hier vertreten – ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für die umliegende Region.

Immobilienpreise und Quadratmeterpreise in Eichenau, (statistische Mittelwerte, Angebotspreise Juni 2016 bis Juni 2017):

Häuser in Eichenau:

Im vergangenen Jahr waren 87 Häuser zum Verkauf annonciert. Das waren etwa ein Viertel weniger als im Jahr davor, die Preise blieben allerdings weitgehend konstant. Bei Einfamilienhäusern lag der durchschnittliche Quadratmeterpreis auf einem Niveau von ca. 5.600 EUR, betrachtet man ausschnittweise Häuser mit 150 bis 200 m² musste man mit einem mittleren Kaufpreis von etwa 1,1 Mio. EUR für ein Einfamilienhaus kalkulieren. Für Doppelhaushälften und Reihenhäuser lagen die häufigsten Angebote in der Größenordnung 100 bis 150 m². Doppelhaushälften dieser Größe erreichten im Schnitt ca. 800.000 EUR bei ca. 6.200 EUR Quadratmeterpreis, für Reihen- bzw. Reiheneckhäuser wurde im Mittel 600.000 EUR verlangt bei im Schnitt 4.600 EUR Quadratmeterpreis.

Wohnungen in Eichenau:

Im Segment Eigentumswohnung Eichenau gab es dagegen nur 13 Verkaufsangebote in den letzten 12 Monaten. Der Großteil dieser Wohnungen hatte 60 bis 85 m² Wohnfläche. Der Kaufpreis reichte je nach Objekt von 270.000 bis 500.000 EUR, im Schnitt wurde etwa 365.000 EUR verlangt. Der durchschnittliche Quadratmeterpreis lag bei etwa 4.800 EUR.

Tatsächliche Verkaufszahlen 2016:

Der Immobilienverband Deutschland gibt für 150 m² Einfamilienhäuser in Eichenau bei gutem Wohnwert 875.000 EUR Kaufpreis an, für 125 m² Doppelhaushälften 750.000 EUR und für 120 m² Reihenmittelhäuser 650.000 EUR. Gebrauchte Eigentumswohnungen werden mit 3.950 EUR Quadratmeterpreis beziffert, Neubauwohnungen mit 4.800 EUR Quadratmeterpreis.

“Auch die Gemeinde Eichenau hat wie Puchheim in den letzten Jahren durch die nun deutlich schnellere Anbindung an die A 96 und somit an München gewonnen. Die B2 führt jetzt um Puchheim-Ort und man muss nicht mehr durch Germering von Ampel zu Ampel rollen, und man gelangt jetzt direkt auf die A 99. Das ist ein großer Pluspunkt. Eichenau hat einen schönen Ortskern mit vielen Geschäften.”, meint Rainer Fischer, Immobilienmakler für München und Inhaber der Firma Fischer Immobilien aus der Nymphenburger Straße in der Münchner Maxvorstadt.

Quellen: Wikipedia, eichenau.org, Preisindex IVD Herbst 2016, Auswertung vom Immobilienmakler-Büro Fischer, München, Immobilienpreise und Quadratmeterpreise aus dem Statistikprogramm der IMV Marktdaten GmbH. Keine Gewähr für Korrektheit und Vollständigkeit der Angaben. Dieser Bericht ersetzt keine qualifizierte Wertermittlung eines Sachverständigen oder Maklers aus München bzw. Eichenau. Auch handelt es sich dabei um Durchschnittswerte, die nur bedingt zu individuellen Kalkulationen herangezogen werden können. Keine Gewähr für Korrektheit und Vollständigkeit der Angaben.

Das Münchner Maklerbüro startete 1995 mit dem Immobilienverkauf. Seit Mai 2017 ist es in der Nymphenburgerstraße in der Maxvorstadt ansässig. Es hat sich auf die Vermarktung von Wohnimmobilien im Großraum München spezialisiert. Seit Bestehen wurden über 1.000 Häuser, Eigentumswohnungen und Grundstücke an solvente Käufer vermittelt. Der Münchner Immobilienmakler arbeitet unter anderem mit externen Finanzierungsberatern zusammen, präsentiert alle Angebote auf sieben verschiedenen Internetplattformen und geht auch mal neue Wege in der Vermarktung von Immobilien. Telefonische Erreichbarkeit ist 7 Tage die Woche sichergestellt.

Kontakt
Rainer Fischer Immobilien
Rainer Fischer
Nymphenburger Straße 47
80335 München
089-131320
rainer@immobilienfischer.de
http://www.immobilienbesitzer-muenchen.de

Quelle: pr-gateway.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Urlaub machen wie die Promis: Von diesen Hotspots träumen die Deutschen

Zu ihrem 70. Geburtstag schüttet die SKL-Lotterie in der großen Jubiläumsziehung 70 x 1 Million Euro aus – für die glücklichen Gewinner könnte die Reise also schon bald losgehen

Urlaub machen wie die Promis: Von diesen Hotspots träumen die Deutschen

München, 06. Juni 2017: Traum-Reiseziele und prominente Urlauber – das weckt Sehnsüchte in uns “Normalsterblichen”. Einige SKL-Spieler könnten sich schon bald eine solche exklusive Reise leisten. Denn bei der 141. Lotterie, die am 1. Juni startet, werden in einer Jubiläumsziehung an einem Tag gleich 70 x 1 Million Euro ausgespielt – so viele Millionen wurden in diesem Jahrtausend noch nie an einem einzigen Tag vergeben. Anlässlich ihres Jubiläums wollte die SKL-Lotterie wissen, welche Promi-Destination die Deutschen am liebsten bereisen würden, wenn Geld dabei keine Rolle spielt. 20 Hotspots standen zur Wahl – auf Platz Nummer 1 landet Hawaii.

Die Top 5 in Sachen Sonne, Sand und Palmen

Bei der repräsentativen YouGov-Umfrage im Auftrag der SKL-Lotterie entschied sich fast die Hälfte, nämlich 48 Prozent, für die pazifische Inselkette, die auch zu den bevorzugten Zielen etwa von Cameron Diaz oder Paris Hilton gehört. Eine Entscheidung, die man angesichts von ganzjähriger Sonnengarantie und Wassertemperaturen, die nie unter

24 Grad sinken, durchaus verstehen kann.

Mit 37 Prozent auf Platz zwei landen die Seychellen, jene Inseln vor Ostafrika, wo Prinz William und Herzogin Kate einst ihre Flitterwochen verbrachten. Das royale Paar wurde aber auch schon auf Mauritius gesichtet, ebenso wie Claudia Schiffer oder Michael Douglas. Der Inselstaat im Indischen Ozean wurde mit 36 Prozent der Nennungen Drittplatzierter. Auch noch unter den Top 5: Miami Beach (28 Prozent), bevorzugtes Ziel von Shakira oder Naomi Campbell, sowie das Südsee-Atoll Bora Bora (27 Prozent). Schlusslichter: Italiens Milliardärshafen Portofino (acht Prozent) und auf Rang 20 das mexikanische Luxus-Strandparadies Cabo San Lucas (sieben Prozent).

Hessen zieht es besonders nach Hawaii

Aber wer will nun besonders gerne nach Hawaii? Sieht man sich die Umfrage genauer an, verteilt sich die Gunst beinahe gleich auf Männer und Frauen (46 zu 50 Prozent) sowie auf West- und Ostdeutsche (47 zu 52 Prozent). Unterscheidet man nach Alter, wird die Inselgruppe etwas öfter von den 18- bis 44-Jährigen genannt als von Älteren. Ein besonderes Faible für die Inseln des Hula aber haben offenbar die Hessen- mit

63 Prozent zeigten sie die größte Sehnsucht nach Hawaii.

Soweit die Theorie. Wer seinen nächsten Urlaub tatsächlich an einem Promi-Hotspot wie Hawaii oder den Seychellen verbringen will, hat bei einer Teilnahme an der SKL-Lotterie mit einem Los für alle sechs Klassen eine Chance von 53,25 Prozent auf Gewinne zwischen 200 und 16 Millionen Euro. Ein ganzes Los pro Klasse kostet 150 Euro, ein Losanteil ist schon für 15 Euro pro Monat zu haben.

Über das SKL-Millionenspiel und die GKL:

Das SKL-Millionenspiel ist ein Produkt der GKL Gemeinsame Klassenlotterie der Länder (GKL). Die GKL, eine Anstalt öffentlichen Rechts mit Sitz in Hamburg und München, veranstaltet die deutschen Klassenlotterien im Auftrag aller Bundesländer. Die GKL wird vertreten durch den Vorstand. Vorstandsvorsitzender: Günther Schneider.

SKL-Spieler haben ab einem Mindesteinsatz von 15 Euro pro Monat laufend die Chance auf Geldgewinne von bis zu 16 Millionen Euro. Pro Jahr werden zwei SKL-Lotterien durchgeführt, die in jeweils sechs Spielabschnitte, so genannte Klassen, unterteilt sind. Die Anzahl und Höhe der Gewinne steigt von Klasse zu Klasse. Gleiches gilt für die Trefferchance. Lotteriebeginn ist immer am 1. Juni und am 1. Dezember eines Jahres.

Lose und weitere Informationen zum SKL-Millionenspiel gibt es unter der kostenfreien Hotline 0800/433 43 37, auf www.skl.de oder bei allen Staatlichen SKL Lotterie-Einnahmen.

Kontakt
Serviceplan Public Relations GmbH & Co. KG
Britta Tronke
Steinhöft 9
20459 Hamburg
0402022888610
b.tronke@serviceplan.com
http://www.presse.skl.de

Quelle: pr-gateway.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor