CNH Industrial: global führendes Unternehmen in Sachen Nachhaltigkeit präsentiert Nachhaltigkeitsbericht 2015

London (ots/PRNewswire) – CNH Industrial (NYSE: CNHI / MI: CNHI), das wiederholt in seiner nachhaltigkeitsorientierten Führungsrolle, u. a. durch die Aufnahme in verschiedene wichtige Nachhaltigkeitsindizes, bestätigte Unternehmen, hat nun seinen Nachhaltigkeitsbericht 2015 veröffentlicht. Das Unternehmen, das nun fünf Jahre in Folge als branchenweit führendes Unternehmen im Dow Jones Sustainability Index (DJSI) der Welt und für Europa berücksichtigt wird, DJSI Capital Goods Industry Group Leader 2015 ist und in die CDP Climate A List aufgenommen wurde, zeichnet sich im Hinblick auf seine Nachhaltigkeitsorientierung zudem dadurch aus, dass sich 6,32 % seines Streubesitzes im Besitz von ökologisch und sozial verantwortlichen Anlegern (Socially Responsible Investors, SRI) befindet. Der Bericht enthält die erreichten Ergebnisse und beschreibt die wichtigsten Projekte und Ziele des Unternehmens.

Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20160119/323658LOGO
Foto - 
http://photos.prnewswire.com/prnh/20160505/364059
Foto - 
http://photos.prnewswire.com/prnh/20160505/364058 

Wichtigste ökologische Ergebnisse:

- -2 % beim Energieverbrauch pro Produktionsstunde im Vergleich zu 
  2014; 
- 48 % des Gesamtenergieverbrauchs von Produktionsstandorten stammt 
  von erneuerbaren Energiequellen; 
- 18.000 Tonnen CO2 konnten durch Energieeinsparungsprojekte 
  eingespart werden (entspricht 59 Flügen zwischen London und 
  Chicago); 
- 27 % des Wassers wurde recycelt (entspricht der Wassermenge in 812 
  olympischen Schwimmbecken); 
- -9 % bei der Abfallproduktion pro Produktionsstunde im Vergleich zu
  2014 (entspricht dem Gewicht von 869 Freiheitsstatuen); 
- 7 überwachte Anlagen in der Nähe von Naturschutzgebieten oder 
  Gebieten mit hoher biologischer Vielfalt.  

Wichtigste soziale Ergebnisse:

- 94 % der Lieferungen erfolgen durch regionale Lieferanten; 
- 100 % der neuen Lieferanten werden gemäß Nachhaltigkeitskriterien 
  beurteilt; 
- 150 Lieferanten wurden bei CDP-Lieferkettenumfrage berücksichtigt; 
- 3,7 Mio. USD in lokale Projekte für Gemeinden und Gemeinschaft 
  investiert; 
- 84 Mio. USD für Arbeitsschutzprojekte; 
- -9 % bei der Arbeitsunfallquote im Vergleich zu 2014; 
- 4,5 Mio. USD in Mitarbeiterschulungen investiert; 
- 450.000 USD für Förderungen und Stipendien für die Söhne und 
  Töchter von Mitarbeitern.  

Der Bericht ist in drei Teile gegliedert:

- Our Sustainable Company ("unser nachhaltiges Unternehmen") - 
  beschreibt, wie CNH Industrial auf globaler Ebene arbeitet, wobei 
  die Aspekte, die für das Unternehmen und alle damit 
  zusammenhängenden Parteien wesentlich sind, und der Prozess, der zu
  ihrer Identifizierung führt, skizziert werden. Hier werden zudem 
  die Ergebnisse, die im Laufe des Jahres erreicht wurden, sowie die 
  Ziele für die Zukunft des Unternehmens erläutert. 
- How We Get Things Done ("unser Vorgehen") - erläutert, wie sich das
  Unternehmen um seine Mitarbeiter kümmert und wie es mit regionalen 
  Gemeinden und Gemeinschaften sowie mit öffentlichen und privaten 
  Organisationen interagiert; 
- Our Value Chain ("unsere Lieferkette") - beschreibt die Lieferkette
  von CNH Industrial: vom Konzept eines neuen Produkts bis zu dessen 
  Design, von der Produktion bis zum Vertrieb, von der Beziehung mit 
  dem kommerziellen Netzwerk über den Kundendienst bis zum Ende des 
  Produktlebenszyklus.  

Der Nachhaltigkeitsbericht 2015 informiert über:

- mehr als 100 Ziele für die Zukunft von CNH Industrial; 
- rund 200 qualitative und quantitative wirtschaftliche, 
  umweltbezogene und soziale Indikatoren; 
- mehr als 180 umweltbezogene oder soziale Projekte und Initiativen, 
  von denen 50 speziell auf das Wohl von Gemeinden und Gemeinschaften
  in der Umgebung von Standorten von CNH Industrial ausgerichtet 
  sind.  

Führendes Unternehmen in Sachen Nachhaltigkeit

Im Jahr 2015 wurde die führende Position von CNH Industrial in Sachen Nachhaltigkeit durch seine Berücksichtigung in den Nachhaltigkeitsindizes Dow Jones Sustainability Indices für die Welt und Europa erneut bekräftigt. Neben dem Titel “Industry Leader” in seiner Branche (“Maschinen und elektrische Ausrüstung”) erhielt das Unternehmen zudem den Titel “Capital Goods Industry Group Leader”, eine Kategorie, in die nur die 24 nachhaltigsten Unternehmen der Welt aufgenommen werden. CNH Industrial erhielt zudem die Bewertung “100A”, die maximale Punktzahl beim CDP Climate Change Programm, was sein Engagement zur Bekämpfung des Klimawandels demonstriert. Das Unternehmen wurde zudem bei weiteren Nachhaltigkeitsindizes berücksichtigt, wie z. B.: ECPI Global Agriculture Equity, ECPI Global Developed ESG Best in Class Equity, Euronext Vigeo Europe 120, Euronext Vigeo Eurozone120, FTSE4Good, FTSE ECPI Italia SRI Benchmark, FTSE ECPI Italia SRI Leaders, MSCI Global Sustainability Indexes, STOXX Global ESG Environmental Leaders Index, STOXX Global ESG Social Leaders Index, STOXX Global ESG Leaders Index, STOXX Europe Sustainability Index und EURO STOXX Sustainability Index.

Um die Verknüpfung seiner geschäftlichen Strategie und anstehender Trends verstärken, hat das Unternehmen eine Reihe neuer Projekte in Angriff genommen. Neben der Beteiligung der mit dem Unternehmen in Zusammenhang stehenden Parteien, d. h. Aktivitäten, durch die diese Parteien an der Überprüfung der Relevanz bestimmter Aspekte, die für CNH Industrial Priorität haben, beteiligt sind, wurde eine Megatrendstudie gestartet, durch die untersucht werden soll, welche dieser Aspekte das Unternehmen in Zukunft berücksichtigen muss. CNH Industrial analysierte im Hinblick darauf zudem die Ziele nachhaltiger Entwicklung der Vereinten Nationen (UN Sustainable Development Goals, SDGs), um seine eigene Positionierung im Hinblick auf die durch die Vereinten Nationen definierten Ziele zu bewerten, und trat während der UN-Klimakonferenz (COP21) parallel dazu der durch die CDP geförderten Kampagne Commit to Action bei und ging somit eine zweifache Verpflichtung ein.

Innovation

Innovation ist einer der strategischen Hebel des Unternehmens, durch die ein hoher Wettbewerbsvorteil aufrechterhalten werden soll.

2015 in Zahlen:

- 877 Mio. USD an Investitionen in Forschung und Entwicklung; 
- 50 Forschungszentren; 
- mehr als 7.700 aktive Patente; 
- 66 wissenschaftliche Partnerschaften und 85 Forschungsprojekte in 
  Zusammenarbeit mit anderen; 
- 6.000 Mitarbeiter (Anteil aus der gesamten Belegschaft aus 64.000 
  Mitarbeitern) sind in der Forschung und Entwicklung tätig.  

Produktionsaktivitäten im Einklang mit der Umwelt

Dank dem Programm World Class Manufacturing (WCM), das aktuell an weltweit 54 Produktionsstandorten von CNH Industrial verwendet wird, konnte das Unternehmen im Jahr 2015 mehr als 174,46 Mio. USD einsparen. WCM ist ein strukturiertes System aus Methoden, die auf die kontinuierliche Verbesserung zur Eliminierung von Abfällen und Verlusten in Produktionsanlagen ausgerichtet sind. Ende des Jahres 2015 erreichten insgesamt zehn Fabriken den Silberstatus und 21 den Bronzestatus. Im Rahmen des Programms trugen Mitarbeiter im Laufe des Jahres aktiv zur Optimierung der Fabrikaktivitäten bei, indem sie 422.000 Vorschläge für Verbesserungen auf globaler Ebene einbrachten.

Die Bekämpfung des Klimawandels ist eine der dringlichsten Herausforderungen, mit der die internationale Gemeinschaft konfrontiert ist. CNH Industrial leistet seinen Beitrag, indem es in die Optimierung des Energieverbrauchs und Verringerung des Einsatzes fossiler Brennstoffe und damit des CO2-Ausstoßes investiert. Im Jahr 2015 wurden 11 Mio. USD investiert, um die Energieleistung seiner Anlagen zu verbessern. Für den Umweltschutz wandte CNH Industrial im Jahr 2015 Investitionen i. H. v. 37 Mio. USD auf.

Ergebnisse für 2015:

- 2%ige Senkung des Energieverbrauchs pro Produktionsstunde im 
  Vergleich zu 2014; 
- 48 % des gesamten Energieverbrauchs von Produktionsanlagen stammt 
  von erneuerbaren Energiequellen; 
- mehr als 81.000 Tonnen CO2 konnten dank des verstärkten Einsatzes 
  von Energie aus erneuerbaren Quellen vermieden werden; 
- 89 % des Abfalls konnte rückgewonnen werden; 
- 7 überwachte Fabriken in der Nähe von Naturschutzgebieten oder 
  Gebieten mit hoher biologischer Vielfalt.  

Entwicklung umweltfreundlicher Produkte

Bei der Entwicklung und Produktion der Produkte der Marken von CNH Industrial wird mehr Effizienz und einen immer niedrigeren Ausstoß von CO2 angestrebt. Um dieses Ziel zu erreichen, legt das Unternehmen bei seiner Strategie den Schwerpunkt auf die folgenden Punkte:

- Verbesserung von Verbrauch und Energieeffizienz: Verbesserung der 
  Produktleistung und Senkung des Brennstoffverbrauchs und der 
  Gesamtbetriebskosten; 
- Einsatz alternativer Brennstoffe: Angebot mit einer breiten Palette
  von Produkten, die durch Brennstoffe mit geringem Schadstoffausstoß
  angetrieben werden, wie z. B.: Erdgas, Biomethan und Biodiesel. 
  2015 verkaufte CNH Industrial 3.255 mit komprimiertem Erdgas 
  (compressed natural gas, CNG) betriebene Motoren, die durch seine 
  Markte FPT Industrial produziert werden, und mehr als 900 
  Erdgasfahrzeuge durch seine Marke Iveco. 
- Entwicklung nichtkonventioneller Antriebssysteme: Das 
  Nutzfahrzeugsegment bietet Busse, kleine und mittlere Nutzfahrzeuge
  mit nichtkonventionellen elektrischen oder hybriden (elektrisch und
  Diesel) Antriebssystemen. Ein mittleres Nutzfahrzeug kann im 
  Vergleich zu Dieselmotoren innerorts seinen Brennstoffverbrauch um 
  bis zu 30 % senken. Bei Bussen kann eine durchschnittliche Senkung 
  des Brennstoffverbrauchs und des CO2-Ausstoßes von bis zu 35 % 
  erreicht werden. 
- Entwicklung von Telematiksystemen zur Verbesserung der 
  Produktivität: Precision-Farming-Management bietet intelligente 
  Lösungen für landwirtschaftliche Anlagen und erfasst Daten zur 
  Verbesserung des gesamten landwirtschaftlichen Zyklus: Pflügen, 
  Säen, Düngen und Ernte. Das Baumaschinensegment bietet ein 
  innovatives Telematiksystem, das GPS-Satellitenortungssysteme 
  verwendet, um mehrere Prozesse und Faktoren aus der Ferne zu 
  überwachen, die Flottenverteilung an Baustellen zu maximieren, die 
  Effizienz zu verbessern und den Verbrauch und die Schadstoffbilanz 
  zu optimieren. Das Nutzfahrzeugsegment bietet ein System für 
  Langstrecken-Fahrzeuge, das das Infotainment vereinfacht und 
  integriert, Navigations- und Fahrerassistenzgeräte und 
  Flottenmanagementdienstleistungen. 
- Verantwortungsbewussten Einsatz unterstützen: Kunden sollen dabei 
  unterstützt werden, die  optimale Nutzung ihres Produkts zu 
  verstehen, um die Effizienz zu verbessern und den Schadstoffausstoß
  zu senken. Dieses Ziel wird durch verschieden Ansätze erreicht, wie
  z. B.: elektronische Systeme, Computer-Tools und gezielte 
  Schulungsaktivitäten.  

Eine verantwortungsorientierte Lieferkette

CNH Industrial wendet beim Lieferkettenmanagement einen verantwortungsbewussten Ansatz an: Es etabliert transparente Beziehung und langfristige sowie für beide Seiten zufriedenstellende Partnerschaften. Ein weiterer Punkt, zu dem sich CNH Industrial verpflichtet, besteht darin, ökologisch und gesellschaftlich verantwortungsbewusstes Verhalten in seiner eigenen Lieferkette zu fördern.

2015 in Zahlen:

- 5.380 Lieferanten von Produktionsmaterialien; 
- 94 % der Lieferungen durch regionale Lieferanten; 
- 100 % der neuen Lieferanten werden gemäß den 
  Nachhaltigkeitskriterien bewertet; 
- 1.254 Lieferanten haben eine Selbstauskunft zum Ausfüllen erhalten;
- 65 Nachhaltigkeitsprüfungen weltweit an Standorten von Lieferanten 
  durchgeführt; 
- 150 Lieferanten wurden bei der CDP-Lieferkettenumfrage 
  berücksichtigt.  

In der Gemeinschaft: gemeinsame Werte schaffen

Das Unternehmen fördert einen offenen Dialog, um sicherzustellen, dass die legitimen Erwartungen der lokalen Gemeinden und Gemeinschaften tatsächlich berücksichtigt werden, und unterstützt auf freiwilliger Basis Projekte und Aktivitäten, die deren wirtschaftliche, soziale und kulturelle Entwicklung fördern. Im Jahr 2015 investierte CNH Industrial 3,7 Mio. USD in regionale Gemeinden und Gemeinschaften in Form von Projekten, Spenden und Freiwilligenarbeit durch Mitarbeiter. Diese Investitionen wurden in verschiedenen Bereichen, darunter in der Wohlfahrt, Katastrophenhilfe, Bildung, Jugendarbeit und Kunst und Kultur getätigt.

Ergebnisse für 2015:

- 273 junge Menschen wurden durch die TechPro2-Initiative in 
  Brasilien, China, Äthiopien, in Italien und Südafrika ausgebildet; 
- 3 Makroprogramme unterstützen Gemeinden und Gemeinschaften, 
  insbesondere bei Bildungs- und Freizeitaktivitäten für 
  benachteiligte Kinder und Jugendliche in Brasilien; 
- 350 Freiwilligenarbeitsstunden, die durch Mitarbeiter beim Bau von 
  Häusern für Obdachlose in den Vereinigten Staaten geleistet wurden;
- 1.500 junge Bauern und arbeitslose junge Menschen wurden durch drei
  Agri Training Centers in Indien ausgebildet.  

Im Jahr 2015 etablierte das Unternehmen u. a. mit den folgenden Organisationen gemeinnützige Partnerschaften und gemeinsame Projekte: The American Cancer Society, Expo Milano 2015, Food and Agriculture Organization of the United Nations (FAO), Cooperação para o Desenvolvimento and Morada Humana, FIA Action for Road Safety, Future Farmers of America, Habitat for Humanity, Hogares San Francisco (IAP), Homeless Assistance Leadership Organization (HALO), Pastoral do Menor, Safe Schools, Slow Food, Telethon Foundation, Trans-Help, United Way.

Unsere Leute

Für CNH Industrial sind die Menschen ein maßgeblicher Faktor für den Erfolg des Unternehmens. In diesen dynamischen und äußerst wettbewerbsintensiven Branchen wird der Erfolg vor allem durch das Talent und die Leidenschaft der kompetenten Mitarbeiter sichergestellt. CNH Industrial ist der festen Überzeugung, dass geschäftliches Wachstum und persönliche Weiterentwicklung Hand in Hand gehen. Deshalb konzentriert es seine Investitionen auf Programme zur Weiterentwicklung der Fähigkeiten seiner Mitarbeiter sowie Schulungen und Projekte zum Arbeitsschutz.

2015 in Zahlen:

- 64.391 Mitarbeiter weltweit; 
- 84 Mio. USD an Ausgaben für Arbeitsschutzprojekte; 
- 55 nach OHSAS 18001 zertifizierte Fabriken; 
- -9 % bei der Arbeitsunfallquote im Vergleich zu 2014; 
- 4,5 Mio. USD in die Schulung von Mitarbeitern investiert; 
- 450.000 USD für Förderungen und Stipendien für die Söhne und 
  Töchter von Mitarbeitern.  

Die interaktive Version des Nachhaltigkeitsberichts 2015 von CNH Industrial hier online aufrufen:

http://bit.ly/CNH_Industrial_2015-Sustainability-Report

CNH Industrial N.V. (NYSE: CNHI /MIB: CNHI), ein weltweit führendes Unternehmen auf dem Investitionsgütermarkt, zeichnet sich durch seine solide Erfahrung in der Industrie, sein breitgefächertes Produktsortiment und seine weltweite Präsenz aus. Jede Marke des Unternehmens ist ein wichtiger internationaler Mitspieler auf dem jeweiligen Sektor: Case IH, New Holland Agriculture und Steyr für Traktoren und landwirtschaftliche Maschinen; Case und New Holland Construction für Erdbaugeräte; Iveco für Nutzfahrzeuge; Iveco Bus und Heuliez Bus für Busse und Reisebusse; Iveco Astra für Steinbruch- und Baufahrzeuge; Magirus für Feuerwehrautos; Iveco Defence Vehicles für Verteidigungs- und zivile Schutzausrüstung und FPT Industrial für Motoren und Getriebe. Weiterführende Informationen zu CNH Industrial: www.cnhindustrial.com

Medien-Ansprechpartner:   Nachhaltigkeits-Ansprechpartner
CNH Industrial Corporate  CNH Industrial Sustainability  
Communications                                           
Tel.: +44 (0)2077 660 326 Tel.: +39 011 00 62 627        
E-Mail:                   E-Mail:                        
mediarelations@cnhind.com sustainability@cnhind.com   
                                                         
www.cnhindustrial.com                                  

 

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Provinz Neuquén gibt Zinssatz, Preis für das öffentliche Angebot und Gesamtnennbetrag der neuen Schuldscheine bekannt

Neuquén, Argentinien (ots/PRNewswire) – Die Provinz Neuquén (die “Provinz“) hat am 5. Mai 2016 den Zinssatz sowie den Preis für das öffentliche Angebot und Gesamtnennbetrag ihrer besicherten, im Jahre 2028 fälligen Schuldscheine (die “neuen Schuldscheine“) bekanntgegeben. Die Ausgabe der neuen Schuldscheine erfolgt gleichlaufend (das “gleichlaufende Angebot“) zu dem am Montag dem 2. Mai 2016 von der Provinz gemachten Angebot zum Umtausch (das “Umtauschangebot“) ihrer im Jahr 2021 fälligen, besicherten Schuldscheine mit einem Zinssatz von 7,875 % gegen weitere neue Schuldscheine.

Zinssatz, Preis für das öffentliche Angebot und Gesamtnennbetrag der neuen Schuldscheine sind wie folgt:

- Gesamtnennbetrag: U.S.$ 235.000.000. 
- Zinssatz: 8,625%. 
- Preis für das öffentliche Angebot: 100,000% plus zuzüglicher 
  Zinsen, falls vorhanden, vom 12. Mai 2016.  

Das Umtauschangebot soll am 12. Mai 2016 um 17:00 Uhr New York City Zeit ablaufen, die Abrechnung für das Umtauschangebot wird für den 17. Mai 2016 erwartet. Sämtliche im Rahmen des gleichlaufenden Angebots ausgegebenen neuen Schuldscheine (i) fallen unter eine Serie, (ii) haben dieselben Bedingungen wie und (iii) erhalten dieselben CUSIP und ISIN Nummern und Common Codes wie die ausgegebenen neuen Schuldscheine und sind (iv) den, im Rahmen des Umtauschangebotes ausgegebenen Schuldscheinen gleichgestellt. Der Abschluss des Umtauschangebotes ist, unter anderem, an den Abschluss des gleichlaufenden Angebotes gebunden, der voraussichtlich am 12. Mai 2016 erfolgt.

CUSIP / ISIN Common    2021          Ursprünglich Derzeit       Gegenwert je U.S.$ 1.000
Nummer       Code      Schuldscheine ausstehender amortisierter ursprünglicherNennbetrag
                                     Nennbetrag   ausstehender  der für den Umtausch    
                                     (in          Nennbetrag(in angenommenen 2021       
                                     Millionen)   Millionen)    Schuldscheine           
64126B AB6 / 062039710 7,875%        U.S.$ 260,0  U.S.$ 158,6   Die neuen Schuldscheine 
US64126BAB62 144A /    besicherte                               haben einen Nennwert von
144A         062044225 Schuldscheine                            von U.S.$ 1.000,        
P71695 AB9 / Reg. S    fällig 2021                              multipliziert mit       
USP71695AB92                                                    einem Umtauschverhältnis
Reg. S                                                          von 1,02 und einem      
                                                                Amortisationsfaktor von 
                                                                0,61 sowie einen        
                                                                Barbetrag für           
                                                                aufgelaufene Zinsen, wie
                                                                hierin beschrieben.      

Die Provinz akzeptiert keine Einreichungen von 2021 Schuldverschreibungen mit einem ursprünglichen Nennbetrag von weniger als U.S.$ 250.000.

Am Abrechnungstag des Umtauschangebotes zahlt die Provinz sämtliche aufgelaufenen und noch nicht gezahlten Zinsen in Zusammenhang mit den für den Umtausch akzeptierten 2021 Schuldscheinen in bar, dies jedoch ausschließlich des Abrechnungsdatums des gleichlaufenden Angebotes. Es erfolgt keine Zahlung von Zinsen für die für den Umtausch akzeptierten Schuldscheine 2021, die am Abrechnungsdatum des gleichlaufenden Angebotes und danach anfallen. Die Zinsen der im Gegenzug für Ihre 2021 Schuldscheine ausgegebenen neuen Schuldscheine fallen ab dem Abrechnungsdatum des gleichlaufenden Angebotes an.

Die Provinz behält sich das Recht vor, keine Einreichungen zu akzeptieren, die in ihrem ausschließlichen, eigenen Ermessen die im Umtauschangebot-Memorandum genannten Anforderungen nicht erfüllen, bzw. die Bedingungen des Umtauschangebotes auf welche Art und Weise immer zu ändern, einschließlich, ohne sich darauf zu beschränken, den für die im Rahmen des Umtausches akzeptierten 2021 Schuldscheine zu zahlenden Betrag, vorbehaltlich gesetzlicher Auflagen hinsichtlich der Verlängerung der Ablaufzeit des Umtauschangebotes.

Sämtliche neuen Schuldscheine unterliegen den Gesetzen des Staates New York und schließen Klauseln über eine Verbandsklage ein. Die Provinz wird einen Antrag auf Zulassung der neuen Schuldscheine zum Handel an der Luxemburger Börse stellen und hat bereits einen Antrag auf Zulassung zum Handel der neuen Schuldscheine am Euro MTF Markt der Luxemburger Börse, dem Mercado de Valores de Buenos Aires S.A. und dem Mercado Abierto Electrónico S.A. gestellt.

Nachstehend finden Sie den voraussichtlichen Zeitplan des Umtauschangebotes, unter der Annahme, dass, unter anderem, das Ablaufdatum nicht verlängert wird. Sämtliche Angaben beziehen sich auf New York City Zeit, sofern nicht anderweitig genannt.

Datum    Aktivität       
2. Mai   Datum des       
2016     Beginns des     
         Umtauschangebots
17:00    Ablaufzeit      
Uhr New                  
York                     
City                     
Zeit am                  
12. Mai                  
2016                     
Um oder  Datum der       
gegen    Bekanntgabe der 
9:00 Uhr Ergebnisse      
New York                 
City                     
Zeit am                  
13. Mai                  
2016oder                 
sobald                   
wie                      
möglich                  
danach                   
17.                      
Mai 2016 Abrechnungsdatum
oder     des             
sobald   Umtauschangebots
wie      Die Provinz     
möglich  wird an diesem  
danach   Tag, es sei     
         denn, das       
         Umtauschangebot 
         wird verlängert,
         in welchen Falle
         ein neues       
         Abrechnungsdatum
         des             
         Umtauschangebots
         bekanntgegeben  
         werden wird, die
         neuen           
         Schuldscheine im
         Clearingsystem  
         als eingetragene
         Inhaber der     
         neuen           
         Schuldscheine   
         zugunsten der   
         einreichenden   
         Eigentümer      
         registrieren.    

Deutsche Bank Securities Inc. und J.P. Morgan Securities LLC handeln als Dealer Managers, Banco de Galicia y Buenos Aires S.A., Banco Macro S.A. und Puente Hnos S.A. handeln als Local Dealer Managers, Global Bondholder Services Corporation handelt als Exchange Agent und Information Agent und Deutsche Bank Luxembourg S.A. handelt als Luxembourg Listing Agent.

Inhaber oder Depotstellen, die weitere Informationen über das Umtauschangebot wünschen, können sich unter der nachstehenden Telefonnummer an den Information Agent wenden: +1 212 430 3774. Sie sind nur zum Erhalt oder zur Durchsicht des Umtauschgebot-Memorandums oder an der Teilnahme am Umtauschangebot berechtigt, wenn Sie zuvor ein Berechtigungsschreiben ausgefüllt haben.

Diese Mitteilung stellt kein Angebot oder eine Aufforderung zum Angebot für den Umtausch von Wertpapieren dar. Die Zusammenfassung der Bedingungen des Umtauschangebotes bzw. der neuen Schuldscheine ist weder vollständig, noch schließt sie sämtliche Bedingungen oder für eine Entscheidung über die Teilnahme an dem Umtauschangebot maßgeblichen Informationen ein. Das Umtauschangebot wird durch ein Umtauschangebot-Memorandum erfolgen, das eine vollständige Beschreibung der Provinz, des Umtauschangebotes und der neuen Schuldscheine enthält. Die Verteilung von Unterlagen in Zusammenhang mit dem Umtauschangebot und die im Umtauschangebot vorgesehenen Transaktionen könnten durch die Gesetzgebung in bestimmten Gerichtsbarkeiten eingeschränkt werden. Sollten Sie Unterlagen über das Umtauschangebot erhalten, sind Sie seitens der Provinz dazu verpflichtet, sich über sämtliche dieser Einschränkungen zu informieren und sich an diese zu halten. Die Unterlagen über das Umtauschangebot stellen kein Angebot oder keine Aufforderung in Gebieten dar bzw. dürfen in diesen nicht verwendet werden, in denen derartige Angebote oder Aufforderungen gesetzlich untersagt sind.

Die neuen Schuldscheine wurden und werden nicht gemäß dem US-Wertpapiergesetz von 1933 (das “Wertpapiergesetz”) registriert. Diese Mitteilung darf nicht als öffentliches Angebot in den Vereinigten Staaten von Amerika ausgelegt werden. Die neuen Schuldscheine dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika nicht angeboten oder verkauft werden, solange keine Registrierung bei der U.S. Securities and Exchange Commission oder eine Freistellung von der Registrierung gemäß dem Wertpapiergesetz erfolgte.

Pressekontakt:

Media: Alejandro Monterio
amonteiro@haciendanqn.gob.ar
+54(299)449-5505

Liliana Murisi
lmurisi@haciendanqn.gob.ar
+54(299)449-5539

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Display beim Autoradio zeigt an, ob Leute, die auf 89FM interviewt werden, lügen oder die Wahrheit sagen

Sao Paulo (ots/PRNewswire) – 89FM, einer der führenden Radiosender in Brasilien, hat einen neuen innovativen Ansatz für eines der weltweit ältesten elektronischen Medien entwickelt. Diese Innovation kommt zusammen mit dem Start eines neuen Interviewformats mit patentgeschützten Dynamiken und Inhalten: “Truth Detector” (Lügendetektor) ist eine Sendereihe, bei der Hörer auf dem Display ihres Radios sehen können, ob eine interviewte Person lügt oder ob sie die Wahrheit sagt.

Foto – http://photos.prnewswire.com/prnh/20160506/364669

Das Programm funktioniert so: Eine Reihe von Gästen, die sich der Herausforderung eines Interviews stellen, werden an einen Lügendetektor angeschlossen – ein Instrument, das von der Polizei eingesetzt wird, um herauszufinden, ob jemand lügt oder die Wahrheit sagt. Mit der Radio-Data-System-Technik können Hörer die Wörter “wahr” oder “gelogen” unmittelbar auf dem Radiodisplay sehen.

Umstrittene Persönlichkeiten aus den verschiedensten Bereichen, wie unter anderem dem Showgeschäft, der Modebranche, dem Gesundheitswesen und der Musikbranche, haben zugestimmt, sich der Herausforderung zu stellen, und ließen ihre Antworten auf den Wahrheitsgehalt prüfen. In einer Sendung redete etwa der brasilianische Infektologe Leonardo Weissmann über die epidemische Ausbreitung des Zikavirus in Brasilien. Dabei ging es um die Aufklärung über die Beziehung zwischen der Infektion und Mikrozephalie und um die Bedenken in diesem Zusammenhang mit den Olympischen Spielen in Rio 2016. Eine weitere prominente Person, die sich dem Lügendetektortest stellte, war Inri Cristo, eine in Brasilien weithin bekannte und umstrittene Persönlichkeit, die von sich glaubt, Jesus Christus zu sein.

“Für 89FM ist dieser patentrechtlich geschützte Inhalt in hohem Maße innovativ und er bietet unseren Hörern eine neue Form der Unterhaltung und bringt ihnen das, was die Interviewten denken, näher”, sagt Luiz Gustavo Vieira von 89FM.

“Beim ,Truth Detector’ werden Technik, Unterhaltung und Inhalte zusammengebracht, was Agenturkunden ebenso wie den Endkunden, also den Hörern, etwas Neues bietet”, sagt Aricio Fortes, Vice President des Bereichs Gestaltung bei DM9DDB, der für die Gestaltung des Projekts verantwortlichen Agentur.

Adrian Ferguson, Vice President des Bereichs Medien, fügt hinzu: “Der ,Truth Detector’ arbeitet mit dem wichtigsten Bestandteil einer Nachrichtensendung, und das ist Glaubwürdigkeit, und gleichzeitig nutzt er mit der Senderanzeige eine Besonderheit des Radios als Medium.”

Dabei folgt das Projekt noch einem weiteren Trend, indem es auf einer integrierten Basis durchgeführt wird und die Grenzen zwischen unterschiedlichen Abteilungen, Medien, Agenturen und Anbietern überwindet.

Damit “Truth Detector” Wirklichkeit werden konnte, stieß noch der Produzent von Spray Filmes als Mitgestalter der Inhalte zu dem Projekt hinzu. “Als wir von DM9 ausgewählt wurden, waren wir sofort elektrisiert von der Idee. Also haben wir drei uns zusammengesetzt und haben uns eine Reihe von Themen ausgedacht, die für die Hörer von 89FM interessant sind und die ihnen am Herzen liegen”, sagt Fernando Andrade, Direktor von Spray Filmes.

Die Interviews können Sie hören unter:

Videoprojekt – https://www.youtube.com/watch?v=CT-OHF2-CP8

KONTAKT
Andrea Nascimento - 55 (11) 30549415 
Maria Eugenia - 55 (11)
30549644 

 

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Tiefgreifende Reform des ADAC ist beschlossen / ADAC-Hauptversammlung stimmt mit überwältigender Mehrheit für 3-Säulen-Struktur zur Neuausrichtung des Clubs

München (ots) – Die 221 Stimmberechtigen der Hauptversammlung des ADAC e.V. haben heute in Lübeck der umfassenden strukturellen und strategischen Neuausrichtung des Clubs zugestimmt. Die entsprechenden Anträge zur Umsetzung der künftigen 3-Säulen-Struktur sowie für eine neue Dachstrategie wurden von den Delegierten der 18 eigenständigen Regionalclubs mit überwältigender Mehrheit beschlossen. Der strukturellen Neuausrichtung des ADAC (3-Säulen-Struktur) stimmten mehr als 84 Prozent der Delegierten zu, die neue Dachstrategie wurde ohne Gegenstimme verabschiedet. Damit kann die “Reform für Vertrauen” zur Neuausrichtung des Clubs wie geplant – und von Präsidium und Verwaltungsrat des ADAC e.V. bereits Ende vergangenen Jahres beschlossen – in die Umsetzung gehen.

“Die breite Zustimmung der Delegierten zeigt, dass unsere ‘Reform für Vertrauen’ der beste Weg ist, den ADAC modern, transparent und zukunftssicher aufzustellen”, sagte ADAC-Präsident Dr. August Markl. “Für uns ist das Votum von Lübeck der klare Beleg, dass wir mit unserem umfassenden Veränderungsprozess den richtigen Weg gegangen sind. Nun können wir die Reform und damit die Neuausrichtung des Clubs zum Wohl unserer mehr als 19 Millionen Mitglieder nach zwei Jahren intensiver Arbeit erfolgreich abschließen. Ich bin zudem fest der Überzeugung, dass wir auch rechtlich eine gute Lösung gefunden haben, den ADAC als Verein und mit ihm das Ehrenamt zu erhalten. ”

Mit der Umsetzung der 3-Säulen-Struktur soll der Vereinsstatus des ADAC dauerhaft gesichert werden. Im auch weiterhin als Idealverein organisierten ADAC e.V. werden zentrale Mitgliederleistungen wie z.B. Pannenhilfe, Verbraucherschutz, Motorsport, Touristik, Juristische Zentrale (Mitgliederberatung), Verkehr und die Clubzeitschrift “ADAC Motorwelt” zusammengefasst.

Kommerzielle Aktivitäten werden in einer eigenständigen, klar vom Verein getrennten Aktiengesellschaft (ADAC SE) zusammengefasst. Eine neu zu gründende ADAC Stiftung tritt als dritte Säule neben den Verein und die Aktiengesellschaft. In dieser Stiftung werden die gemeinnützigen Aktivitäten des ADAC gebündelt. Die Stiftungszwecke orientieren sich an den Vereinszwecken des ADAC e.V.. Zweck der Stiftung ist die Förderung der Rettung aus Lebensgefahr, der Unfallverhütung, der Wissenschaft und Forschung, der Bildung sowie der Mildtätigkeit.

Die Umsetzung der 3-Säulen-Struktur erfolgt im Laufe der kommenden Monate und soll bis Ende 2016 vollständig abgeschlossen sein. Die Arbeitsplätze bleiben im Rahmen der organisatorischen Neuausrichtung erhalten.

Die von der Hauptversammlung beschlossene neue ADAC-Dachstrategie definiert gemeinsam mit dem bereits zu Beginn des Jahres 2015 eingeführten Leitbild den künftigen Handlungsrahmen aller ADAC-Einheiten. Konsequent am persönlichen Mobilitätsbedürfnis des Mitglieds orientiert, beantwortet die Dachstrategie wesentliche Kernfragen zur Ausrichtung des ADAC und definiert das übergeordnete Ziel aller ADAC-Aktivitäten: Die Entwicklung des Clubs hin zum “mitgliederorientierten Mobilitätsdienstleister”, der seine Mitglieder in allen Bereichen der persönlichen Mobilität ganzheitlich begleitet.

Im Zuge der Hauptversammlung wurde Jens Kuhfuß, 55, zum neuen Vizepräsidenten für Finanzen des ADAC e.V. gewählt. Der Betriebswirt aus Hamburg engagiert sich seit 1980 ehrenamtlich im ADAC Hansa e.V., wo er seit 2010 Schatzmeister ist. Jens Kuhfuß war der einzige Kandidat für das Amt des Vizepräsidenten für Finanzen.

Besonders erfreulich haben sich in den vergangenen Monaten die aktuellen Vertrauens- und Zufriedenheitswerte des ADAC entwickelt. Einer repräsentativen Befragung unter ADAC-Mitgliedern zufolge, sind über 96 Prozent von ihnen “sehr zufrieden” oder “zufrieden” mit ihrem Club. Knapp 79 Prozent der Mitglieder vertrauen dem ADAC voll und ganz” bzw. “weitgehend”.

Zu diesem Pressetext bietet der ADAC unter www.presse.adac.de einen Film, Grafiken sowie Bildmaterial an. Folgen Sie uns auch unter http://twitter.com/adac.

Pressekontakt:

Christian Garrels
Tel.: (089) 7676-2052
christian.garrels@adac.de

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Der Tagesspiegel: Säumigen Steuerzahlern droht Verspätungszuschlag von 25 Euro pro Monat

Berlin (ots) – Steuerzahler sollen künftig automatisch einen Verspätungszuschlag von 25 Euro im Monat aufgebrummt bekommen, wenn sie ihre Steuererklärung verspätet abgeben. Darauf hat sich nach Informationen des Tagesspiegels (Sonntagausgabe) der Finanzausschuss des Bundestages bei der Beratung über das Steuermodernisierungsgesetz geeinigt. Das neue Gesetz soll die Finanzverwaltung modernisieren und dafür sorgen, dass mehr Bürger als bisher ihre Steuererklärung elektronisch abgeben. Ursprünglich hatte die Bundesregierung in dem Gesetz sogar das Ende der Steuererklärung auf Papier beschließen wollen, ist davon aber nach Protesten wieder abgerückt. Das Gesetz wird am Donnerstag vom Bundestag beschlossen.

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Wirtschaftsredaktion, Telefon: 030/29021-14606

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Stuttgarter Zeitung: IG Metall Baden-Württemberg strebt Einigung bis Pfingsten an – Kein Durchbruch am 9. Mai in Nordrhein-Westfalen erwartet

Stuttgart (ots) – Der IG-Metall-Bezirksleiter Roman Zitzelsberger setzt auf eine rasche Lösung des Tarifkonflikts. Von den Verhandlungen an diesem Montag in Nordrhein-Westfalen “versprechen wir uns noch keinen Durchbruch”, sagte er im Interview der Stuttgarter Zeitung und der Stuttgarter Nachrichten (Samstag-Ausgabe). “Danach werden wir intern beraten, was aus unserer Sicht möglich ist und welchen Sinn es hat, unter diesen Bedingungen weiter zu machen.” Die IG Metall suche das Ergebnis dort, wo es möglichst gut erreichbar sei.

Von den Arbeitgebern forderte er ein Signal des Entgegenkommens. “Ich will, dass wir uns vor Pfingsten einigen – es wäre nicht nur im Sinne der Verhandlungsspitzen beider Seiten, sondern auch unserer Vertrauensleute, Betriebsräte und Mitglieder, wenn wir vorher ein Ergebnis hinbekommen”, sagte er. “Wenn das Paket stimmt, sind wir immer einigungsfähig”, fügte der Verhandlungsführer hinzu. “Dass wir uns darum mit großer Vehemenz bemühen, ist klar.”

Als Signal des Kompromisswillens der IG Metall bot er eine Differenzierungsklausel an, um für einzelne Betriebe vom Tarifabschluss abzuweichen. “Wenn klar ist, dass die Tarifvertragsparteien die Abweichung für die einzelnen Betriebe festlegen, will ich eine Lösung auf dieser Grundlage nicht ausschließen”, sagte Zitzelsberger.

Derzeit registriert die IG Metall Zigtausende Beschäftigte im Südwesten für mögliche Tagesstreiks. “Mit jeder Eskalation steigt natürlich die Erwartungshaltung”, mahnte er. “Daher unsere Botschaft: Wenn sie nicht weiter steigen soll, was uns die Kompromissfindung schwerer macht, muss mal was herumkommen.”

Pressekontakt:

Stuttgarter Zeitung/Stuttgarter Nachrichten
Redaktionelle Koordination
Telefon: 0711 / 7205-2400
E-Mail: newsroom.stuttgarterzeitung(at)stz.zgs.de
http://www.stuttgarter-zeitung.de

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Bestellen Sie das neue OnePlus 3 auf Uuonlineshop.com

Shenzhen, China (ots/PRNewswire) – Uuonlineshop wurde darüber in Kenntnis gesetzt, dass das OnePlus 3, das lang ersehnte Smartphone, offiziell im zweiten Quartal auf den Markt kommen wird. Die Vertriebskanäle dürften in etwa dieselben wie bei den vorherigen Modellen sein, was bedeutet, dass Sie einen Einladungscode für den Kauf benötigen. Die erste Gelegenheit, ein OnePlus 3 über Uuonlineshop zu bekommen, haben Sie, wenn wir eine “1-Euro-Bestellaktion” ab dem 15. Mai veranstalten.

Das Angebot ist gültig bis: 15. Mai 2016
Menge: nur 20 Stück, solange
der Vorrat reicht
Einladungscode: UUOP3-1
Wie es funktioniert: Senden
Sie den Einladungscode an unsere E-Mail-Kontaktadresse und unsere 
Mitarbeiter werden Ihnen dann sagen, wie Sie das Gerät für 1 Euro 
kaufen können. 

Sobald das OnePlus 3 offiziell auf dem Markt ist, wird Uuonlineshop.com das Gerät zu einem niedrigen Preis anbieten, und wenn Sie mit dem Preis einverstanden sind, wird Uuonlineshop es innerhalb einer Woche ausliefern. Uuonlineshop.com nutzt SF Express, wobei keine zusätzlichen Versandkosten anfallen.

Das OnePlus 3 verfügt über eine 3500-mAh-Batterie, was gegenüber dem OnePlus 2 (3300 mAh) eine Verbesserung darstellt. Es bietet zudem über ein 5,5-Zoll 1080p Super-AMOLED-Display, dem Super-AMOLED-Bildschirm mit einer Auflösung von 1080 x 1920 FHD. Darunter verbirgt sich der Snapdragon 820 Chipsatz mit einer Quad-Core-CPU und der Adreno-530-GPU. Hinzu kommt eine Kamera auf der Rückseite mit 16 Megapixel, eine Frontkamera mit 8 Megapixel sowie das Betriebssystem Android 6.0.

Außerdem wird das OnePlus in zwei verschiedenen Varianten zur Verfügung stehen. Eine günstigere Version mit 4 GB RAM und 32 GB Speicherkapazität können Sie dann für 1.999 Renminbi (ca. 307 US-Dollar) erwerben. Ein hochwertiges OnePlus 3 mit 6 GB RAM und 64 GB Speicherkapazität wird dann für 2.499 Renminbi (384 US-Dollar) erhältlich sein.

Link zum OnePlus 3: http://www.uuonlineshop.com/oneplus-3-uumop34g32gw.html

Gleichzeitig können Sie sich über einen Rabatt von 3 Prozent freuen, wenn Sie ein OnePlus Zwei oder OnePlus x kaufen, für die der Code wie folgt lautet: UUSHOP3%

Weitere Informationen erhalten Sie auf der offiziellen Website von Uuonlineshop: http://www.uuonlineshop.com

Pressekontakt:

Mr. Xiao
Market@uuonlineshop.com
+86-755-8521-9270

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Rheinische Post: Bank-Tresore in NRW so gefragt wie nie

Düsseldorf (ots) – Die Nachfrage nach Schließfächern bei Banken nimmt in NRW deutlich zu. Dies ergab eine Umfrage der in Düsseldorf erscheinenden “Rheinischen Post” (Samstagsausgabe) bei 20 in Düsseldorf und am Niederrhein tätigen Kreditinstituten oder Niederlassungen großer Banken. 18 der 20 befragten Sparkassen, Volksbanken und auch die Commerzbank berichten von einer steigenden Zahl an Buchungen von Schließfächern durch die Kunden. Insgesamt, so die Umfrage, werden in der Region mehr als 200.000 Schließfächer angeboten.

Gegenüber der “Rheinischen Post” erklärt Joachim Bonn, Vorstandschef der Stadtsparkasse Duisburg, die Entwicklung: “Die Kunden sind sicher durch die Nachrichten über vermehrte Wohnungseinbrüche sensibilisiert. Darum können auch wir eine erhöhte Schließfachnachfrage feststellen. Ein Sprecher der Polizei in Düsseldorf begrüßte die zunehmende Nutzung von Bank-Tresoren durch Privathaushalte: “Sicherlich ist es angesichts steigender Einbruchszahlen klug, bestimmte Wertgegenstände nicht zu Hause liegenzulassen. Darum raten wir den Bürgern klar zum Anmieten entsprechender Möglichkeiten. Wenn sich bei bestimmten Tätergruppen herumspricht, dass in den meisten Haushalten nicht viel zu holen ist, könnte das den Anreiz zum Einbruch verringern.”

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Rheinische Post: KORREKTUR Bank-Tresore bieten sinnvollen Schutz

Düsseldorf (ots) – Kommentar von Reinhard Kowalewski

Wenn immer mehr Bürger und Firmen in der Region einen Teil ihres Vermögens im Tresor bei der Hausbank unterbringen, ist das zu begrüßen: Es ist gegen die immer stärker ihr Unwesen treibenden Einbrecherbanden eine sinnvolle Abschreckung, dass diese bei ihren Raubzügen möglichst wenig Aussicht auf verwertbare Beute haben. Noch wichtiger ist der persönliche Schutz: Wer einmal erlebt hat, wie Freunde tief betroffen sind, weil der Familienschmuck oder die Armbanduhr des Großvaters gestohlen wurde, der weiß, dass es klug ist, solche Dinge vorsorglich sicher zu verwahren. Und da ist es oft sinnvoller, ein Schließfach für 50 oder 60 Euro im Jahr zu mieten, als einen Tresor teuer einbauen zu lassen. Dabei sollten die Bürger auch an den Schutz ihrer Daten denken: Ins Schließfach gehört auch eine externe Festplatte mit einer Kopie aller persönlichen Daten. Gleichzeitig ist der Tresorboom ein Armutszeugnis für unseren Rechtsstaat: Es ist traurig, dass Zehntausende Wohnungen in NRW aufgebrochen werden, ohne dass die Polizei die Täter findet. Ebenso schlimm ist, wenn gefasste Täter oft schnell wieder auf freien Fuß kommen bzw. sehr milde Urteile bekommen. www.rp-online.de

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor