WAZ: Bürger tragen jedes Risiko mit – Kommentar von Stefan Schulte zur Energiewende

Essen (ots) – Das Ruhrgebiet kann Strukturwandel, das hat es mehr als einmal bewiesen. Doch vorbei ist er längst nicht. Der nächste große Wandel steht in der Energiewirtschaft an – bundesweit, aber im Revier folgenreicher als anderswo. Es geht hier nicht nur um Konzerne, sondern auch ums öffentliche Leben in klammen Städten. Weil ihre Kommunen bei RWE, Steag & Co. mit im Risiko stehen, bekommen die Bürger deren Krise zu spüren.

Die Abkehr von fossiler Energie zum Schutz des Klimas ist gesellschaftlicher Konsens. Sie trifft vor allem Kohlekraftwerke, die aufgrund ihrer schlechten Ökobilanz nicht mehr gewollt, aufgrund der Unbeständigkeit des Ökostroms aber noch jahrzehntelang gebraucht werden. Entschließt sich die Politik, sie unrentabel zu machen, bleibt die Frage, wer die Verluste dafür trägt.

Dass im Revier auch die Städte im Feuer stehen, ist ihrer historisch gewachsenen Verstrickung mit der Energiewirtschaft geschuldet. Die Frage, ob sie sich früher hätten freischwimmen sollen, etwa durch den Verkauf ihrer RWE-Aktien, ist ebenso spannend wie aus heutiger Sicht müßig. Nicht müßig wäre es, über Fusionen von Stadtwerken nachzudenken. Je früher, desto besser.

Pressekontakt:

Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 - 804 6519
zentralredaktion@waz.de

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Zwei neue Analysen zeigen Wirksamkeit einer Behandlung mit Rifaximin-alpha 550 mg bei belgischen und niederländischen Patienten mit rezidiver hepatischer Enzephalopathie

London (ots/PRNewswire)

- Anhand von Daten aus dem praktischen Einsatz wurde gezeigt, dass
  die durchschnittlichen Behandlungskosten belgischer Patienten bei
  Rifaximin-? 550mg plus Lactulose EUR31.262 betrugen, während sie
  sich bei Lactulose allein auf EUR44.190 beliefen
  [1] 
- In einem niederländischen gesellschaftlichen Framework zeigte
  Rifaximin-?
  550mg ein inkrementelles Kosteneffektivitätsverhältnis von
  EUR31.897
  [2]  

Norgine B.V. hat neue Analysen präsentiert, die die Kosteneffektivität einer Behandlung mit XIFAXAN® / TARGAXAN® 550 (Rifaximin-? 550 mg) von belgischen und niederländischen Patienten mit rezidiver hepatischer Enzephalopathie plus Standardbehandlung (Lactulose) gegenüber der Standardbehandlung allein belegen.[1],[2] Diese Daten wurden auf dem ISPOR Annual Congress 2015, Mailand, Italien vorgestellt.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20130829/633895-a )

Die belgischen Datenanalysen zeigen, dass innerhalb eines fünfjährigen Zeitraums mit Rifaximin-? 550 mg plus Lactulose die Behandlung sowohl weniger teuer als auch wirksamer war als mit Lactulose allein. Die Analyse wurde anhand von Kostenschätzungen und qualitätskorrigierten Lebensjahren (QALY) vorgenommen, die wiederum auf Schlüsselparametern wie der Länge des Krankenhausaufenthalts und der Anzahl der Krankenhauseinweisungen beruhten.

Bei niederländischen Patienten zeigen die Daten, dass die Anwendung von Rifaximin-? 550 mg plus Lactulose ein sinnvoller Einsatz wirtschaftlicher Ressourcen war und im Vergleich zu Lactulose allein kosteneffektiv war. Zu den Ergebnismetriken zählten inkrementelle Kosteneffektivitätsverhältnisse (ICERs), die aus QALY-Schätzungen und Schätzungen zur Auswirkung von Arbeitsproduktivitätsverlusten für Patient/Pflegepersonal mittels Friktionskostenverfahren abgeleitet wurden, die patientenbezogene und gesellschaftliche Aspekte in das Modell einbezogen.

Beide Studien zeigten positive Daten für Rifaximin-? 550 mg und demonstrierten in Belgien Kosteneinsparungen von EUR12.927 pro Person in einem Zeitraum von 5 Jahren. In den Niederlanden wurde ein auf Kosteneffektivität basierendes ICER von EUR31.897 für einen Lebenshorizont demonstriert.[1],[2]

Peter Martin, Betriebsleiter bei Norgine, sagte: “Diese neuen Analysen sind bedeutsam, da sie den Wert von XIFAXAN® / TARGAXAN® 550 als wirksame Behandlung zum Umgang mit hepatischer Enzephalopathie weiter demonstrieren, einer stark einschränkenden Erkrankung, für die es derzeit keine andere Heilung als einen Lebertransplantation gibt.”

Die vollständige Veröffentlichung finden Sie auf http://www.norgine.com

Einzelnachweise

1. Evaluation of the cost effectiveness of rifaximin-? 550mg in the reduction of recurrence of overt hepatic encephalopathy in Belgium. ISPOR Annual Congress 2015, Abstract PGI25.

2. Evaluation of the cost effectiveness and societal impact of rifaximin-? 550mg in the reduction of recurrence of overt hepatic encephalopathy in the Netherlands. ISPOR Annual Congress 2015, Abstract PGI38.

Pressekontakt:

e:
Isabelle Jouin, T: +44-(0)1895-453643
Charlotte Andrews, T: +44-(0)1895-453607
Folgen Sie uns unter @norgine

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Der Chevrolet Volt ist das "Green Car of the Year 2016®" der Los Angeles Auto Show

Los Angeles (ots/PRNewswire)Elektrofahrzeug mit Reichweitenverlängerung gewinnt bei der LA Auto Show den wichtigsten Umweltpreis der Automobilindustrie

Die neue Generation des Chevrolet Volt siegt im Wettbewerb um das Green Car of the Year® 2016 des Fachmagazins Green Car Journal.

Der Chevrolet Volt kam zuerst 2011 auf den Markt und wurde nun komplett erneuert und deutlich verbessert. Er setzte sich im starken Finalistenfeld um den Audi A3 e-tron, den Honda Civic, den Hyundai Sonata und den Toyota Prius durch.

Die Redakteure des Green Car Journal betonten, dass der 2016er Volt quasi rundum optimiert wurde: elegant-sportliches Design, Batterien mit höherer Energiedichte, neuer Elektromotor, höhere Beschleunigung. Daneben bietet er einen effizienteren 1,5 Liter-Verbrennungsmotor, der Strom für eine Gesamtreichweite von 675 Kilometern erzeugt. Die Reichweite im reinen Batteriebetrieb wurde nun auf bis zu 85 Kilometer erweitert.

Für den Wettbewerb um das Green Car of the Year® vergrößert sich die Auswahl an geeigneten Modellen von Jahr zu Jahr. Dies spiegelt das zunehmende Engagement der Hersteller bei der Entwicklung effizienterer und umweltfreundlicher Fahrzeuge wider. Das Green Car Journal vergibt seit 2005 jährlich seinen Preis im Rahmen der Los Angeles Auto Show.

“Zum ersten Mal in der Geschichte des Green Car of the Year®-Wettbewerbs hat ein Fahrzeug den Preis für zwei Modellgenerationen gewonnen”, sagte Ron Cogan, Herausgeber und Verleger des Green Car Journal und von CarsOfChange.com. “Das ist bemerkenswert angesichts der untersuchten Marken und Modelle. Der Chevrolet Volt war schon im Wettbewerb 2011 herausragend und führt diese Rolle fort als Green Car of the Year® 2016.”

Der Preis für das Green Car of the Year® ist eine in der Automobilbranche weithin anerkannte Auszeichnung für den Umweltschutz. Das 1992 gegründete Green Car Journal (http://greencarjournal.com/) ist ein führendes Medium an der Schnittstelle zwischen Auto, Energie und Umwelt.

“Chevrolet bietet seinen Kunden Fahrspaß, geballte Technologie und elektrischen Antrieb zu erschwinglichen Preisen. Der 2016er Volt liefert dies im Gesamtpaket”, so Steve Majoros, Marketing-Manager von Chevrolet. “Als Green Car of the Year® bekräftigt der Volt unser Versprechen: Chevrolet macht Elektroautos, die die Erwartungen der Kunden übertreffen.”

Eine Jury bestimmt per Mehrheitsentscheid das Green Car of the Year®. Zu ihr gehören der

Ex-Talkshow-Moderator und Auto-Fan Jay Leno sowie Vertreter von Umweltorganisationen wie Jean-Michel Cousteau, Präsident der Ocean Futures Society; Matt Petersen, Präsident von Global Green USA; Dr. Alan Lloyd, ehemaliger Vorsitzender des International Council on Clean Transportation; Mindy Lubber, Vorsitzende von CERES und Kateri Callahan, Vorsitzende der Alliance to Save Energy.

Beim Auswahlprozess prüfen die Redakteure des Green Car Journal alle Fahrzeuge, Antriebe und Technologien, die aus einer breiten Riege potenzieller Kandidaten in Frage kommen, bis die fünf Finalisten übrig bleiben. Diese sind Vorreiter beim Umweltschutz. Untersucht werden dabei Aspekte wie Effizienz, Emissionszertifikate der US-Umweltbehörde EPA (Environmental Protection Agency) sowie der kalifornischen Umweltbehörde CARB (California Air Resources Board), Leistungsmerkmale, Neuartigkeit und Bezahlbarkeit.

Zudem sollen sämtliche Wagen großserientauglich und ab dem 1. Januar 2016 auf dem

US-Markt frei erhältlich sein, um breites Potenzial für umweltschonendes Fahren zu entfalten.

Gewinner der Green Car of the Year®-Auszeichnung im vergangenen Jahr war der BMW i3.

Zur Auszeichnung “Green Car of the Year®”

Das Green Car Journal wurde 1992 gegründet und ist eines der führenden US-amerikanischen Auto-Fachmedien für Auto, Energie und Umwelt. Die Auszeichnung “Green Car of the Year®” ist für das Green Car Journal ein wichtiges Instrument, um Fortschritte in der Umwelttechnologie im Automobilbereich aufzuzeigen.

Viele Beiträge zum Thema umweltfreundliche Fahrzeuge bietet die Online-Plattform CarsOfChange.com (http://www.carsofchange.com/), mit einem Schwerpunkt auf Vernetzung. “Green Car of the Year®” ist eine Marke des Green Car Journal und der RJ Cogan Specialty Publications Group, Inc.

Hashtag: #GreenCarJournal

Über die Los Angeles Auto Show und die Connected Car Expo (CCE)

Die im Jahr 1907 gegründete Los Angeles Auto Show ist die erste große nordamerikanische Messe der im Herbst beginnenden Ausstellungssaison.

Die Medien- und Fachbesuchertage der LA Auto Show starten am 17. November mit der Connected Car Expo (CCE) im JW Marriott Los Angeles L.A. LIVE Hotel, gefolgt von den Fahrzeugpremieren und den Presse- und Fachveranstaltungen vom 18. bis 19. November im Los Angeles Convention Center. Die Publikumstage finden vom 20. bis 29. November 2015 statt.

Die dritte Connected Car Expo ist eine der wichtigsten Plattformen der Automobilindustrie für innovative Mobilitätslösungen und das vernetzte Automobil. Sie eröffnet Perspektiven, wie Fahrzeuge in Zukunft gebaut, verkauft, bedient und genutzt werden. Die CCE ist ein Branchenforum für die neue Automobilindustrie und präsentiert zukunftsweisende Produkte.

Die LA Auto Show wird von der Greater Los Angeles New Car Dealer Association (Vereinigung der Neuwagenhändler von Los Angeles) unterstützt und von ANSA Productions betrieben.

Aktuelle Informationen zur Show erhalten Sie unter twitter.com/laautoshow (http://www.twitter.com/laautoshow) und facebook.com/LosAngelesAutoShow (http://www.facebook.com/LosAngelesAutoShow). Registrieren Sie sich für zusätzliche Hinweise der Show unter www.LAAutoshow.com. Mehr Infos zur CCE finden Sie auf connectedcarexpo.com/ (http://connectedcarexpo.com/).

Hashtag: #LAAutoShow

Ansprechpartnerin: Antonia Stahl M.A.       
                   Kommunikationsberatung   
                   Tel.: +49 176 49 19 68 38
                media@LAAutoShow.de    

 

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

ALDI TALK feiert 10. Geburtstag (FOTO)

{{#caption.text}}

{{caption.label}}

{{caption.text}}

{{/caption.text}}

  • ALDI TALK feiert 10. Geburtstag
    ALDI TALK feiert 10. Geburtstag. Besonders die Kunden profitieren von den neuen Konditionen. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/112096 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: “obs/ALDI/© MEDION AG”
  • ALDI TALK feiert 10. Geburtstag
    Ab sofort gibt es dauerhaft für alle ALDI TALK Pakete mehr Datenvolumen und erhöhte Surfgeschwindigkeiten. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/112096 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: “obs/ALDI/© MEDION AG”
  • ALDI TALK feiert 10. Geburtstag
  • ALDI TALK feiert 10. Geburtstag

Essen/Mülheim an der Ruhr (ots) – Kunden profitieren nun noch mehr von den sehr guten Konditionen von ALDI TALK: Denn ab sofort gibt es dauerhaft für alle ALDI TALK Pakete mehr Datenvolumen und erhöhte Surfgeschwindigkeiten. Damit feiern die Unternehmensgruppen ALDI Nord und ALDI SÜD das zehnjährige Jubiläum von ALDI TALK.

Das neue Angebot bietet ALDI TALK Kunden folgende Verbesserungen: Kunden der ALDI TALK All-Net-Flat für 19,99 Euro können sich über die Verdopplung des Datenvolumens, von bisher 500 MB auf 1000 MB, freuen. Das Datenvolumen des Pakets 300 für 7,99 Euro wird von 300 auf 400 MB erhöht. Gleiches gilt für das ALDI TALK Paket 600 für 12,99 Euro: Hier erhöht sich das Datenvolumen von 400 MB auf 600 MB. Alle weiteren Paketinhalte bleiben jeweils bestehen.

Das Angebot gilt für alle Optionsbuchungen und Verlängerungen ab dem 19.11.2015. Zudem erhöht sich die maximale Surfgeschwindigkeit für alle Bestands- und Neukunden von 7,2 MBit/s auf maximal 21,6 MBit/s.

Ausführliche Informationen zu den neuen Konditionen bei ALDI TALK gibt es unter www.alditalk.de.

Pressekontakt:

Unternehmensgruppe ALDI Nord, Serra Esatoglu, E-Mail: 
presse@aldi-nord.de

Unternehmensgruppe ALDI SÜD, Kirsten Geß, E-Mail: presse@aldi-sued.de
Pressematerial: www.aldi-sued.de/presse

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Business Management – ein praktischer und effizienter Online-Ratgeber zur Führung von Teams

Genf (ots/PRNewswire)Das Handbuch Team Management Operating Guide von Blaise Goetschin, dem CEO der Banque Cantonale de Genève, ist seit Kurzem auf den Internet-Plattformen von Amazon, Googleplay und Apple Store erhältlich. Es ist ein effizientes Werkzeug, das Führungskräfte in der Wirtschaft bei ihrem Team-Management unterstützt. Es ist auch ein Instrument zur Weiterbildung von Führungskräften. Das Werk, das von Alternative Communication überarbeitet wurde, knüpft an die französische Hardcopy-Version an, die 2013 von Editions Favre veröffentlicht wurde.

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20151118/288969 )

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20151118/289318 )

Team Management Operating Guide wurde von Blaise Goetschin verfasst, der in mehreren Unternehmen als Führungskraft tätig war und diese umstrukturiert hat. Das Buch bietet nützliches Wissen, wie man Teams inspirieren und aktivieren kann, die das Fundament jedes Unternehmens bilden und eine Voraussetzung für seinen Erfolg sind. Es fasst in einer einfachen Lehrbuch-Sprache und mit nützlichen Verweisen auf die nachweislichen Erfolge des Autors die Dinge zusammen, die in der Praxis wirklich zählen, wenn man sich tagtäglich gegenüber der Konkurrenz bewähren muss.

Fragen auf die richtige Weise stellen, unter Zeitdruck Entscheidungen treffen, Anweisungen geben, Handlungen anregen – all das gehört zu den täglichen Aktivitäten von Bereichs- und Teamleitern. Dies sind tägliche Aufgaben, die nach einfachen und praktischen Methoden verlangen, und genau diese sind in diesem Nachschlagewerk zusammengefasst. Es bietet eine willkommene Synopse inmitten der Millionen von Seiten, die schon über Management-Techniken geschrieben worden sind.

Für Führungskräfte, die ihre Teams inspirieren und motivieren wollen, ist dies eine zweifellos lohnenswerte Lektüre!

Ebook bestellen:

Amazon: http://www.amazon.co.uk/Management-Operating-Guide-Blaise-Goetschin-ebook/dp/B016V14X3Q

Apple Store: https://itunes.apple.com/ch/book/team-management-operating/id1050679024?l=en&mt=11

Googleplay: https://play.google.com/store/books/details/Blaise_Goetschin_Team_Management_Operating_Guide?id=D3XDCgAAQBAJ

Biografie des Autors

Blaise Goetschin ist am 1. September 1957 geboren und ist seit 2000 der Chief Executive Officer der Banque Cantonale de Genève. Er ist Schweizer Staatsbürger und hat an der HEC-Universität in Lausanne studiert. Ab 1982 war er ein externer Wirtschaftsprüfer bei Pricewaterhouse in Genf. 1985 trat er als Deputy Vice President – Capital Markets bei der Crédit Suisse in Zürich ein und arbeitete in New York, wo er der Abteilung Corporate Banking vorstand, bis er 1990 in die oberen Führungsränge befördert wurde. Daraufhin war er für Corporate-Finance-Aktivitäten in den französischen Regionen der Schweiz zuzüglich Bern und Basel verantwortlich. 1993 übernahm er die Verantwortung für die Aktivitäten des privaten Sektors bei Corporate Finance für die gesamte Schweiz. 1995 wurde er durch den Staatsrat des Kantons Waadt zum Leiter der Staatsbehörde für Finanzen ernannt und ab 1998 hatte er die Position des Geschäftsführers der Fiduciary Trust International Bank in Genf inne, wo er sich mit der institutionellen und privaten Verwaltung beschäftigte (Schweizer Tochtergesellschaft der Gruppe mit Sitz in New York). Seit 1. Oktober 2000 leitet er die Banque Cantonale de Genève.

Andere Aktivitäten: Aufsichtsratesvorsitzender der Banque Cantonale de Genève (France) SA, Vorstandsvorsitzender der la Centrale de lettres de gage SA (Zürich), Vorstandsvorsitzender der Capital Transmission SA Geneva und der Dimension SA (Lausanne), Direktor von La Foncière, Investissements Fonciers SA, Lausanne, Mitglied des Vorstandkomitees des Verbandes der Schweizer Kantonalbanken, Vorstandsmitglied der Schweizerischen Bankiervereinigung, Mitglied der Geneva Financial Centre Foundation, Ausschussmitglied der Geneva Association for Property Owners (CGI), Vorstandsmitglied der Dudley Wright Foundation (Genf).

http://www.alternative.ch

Pressekontakt:

M. Remo Zottarelli
+41-(0)22-322-22-52
remo@alternative.ch
Alternative Communication SA
Bd de St Georges 75 - 1205 Genève
+41-(0)22-322-22-50
info@alternative.ch

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

dm ist Deutschlands beliebtester Händler zum dritten Mal in Folge / Service und Einkaufserlebnis für Kunden immer bedeutsamer / Aktuelle Studie von OC&C (FOTO)

{{#caption.text}}

{{caption.label}}

{{caption.text}}

{{/caption.text}}

dm ist Deutschlands beliebtester Händler zum dritten Mal in Folge / Service und Einkaufserlebnis für Kunden immer bedeutsamer / 
Aktuelle Studie von OC&C
dm ist Deutschlands beliebtester Händler zum dritten Mal in Folge / Service und Einkaufserlebnis für Kunden immer bedeutsamer /
Aktuelle Studie von OC&C / dm zum dritten Mal in Folge beliebtester Händler / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/50659 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. …

Karlsruhe (ots) – Bereits zum dritten Mal in Folge ist dm-drogerie markt in Deutschland bei den Kunden der beliebteste Händler des Jahres. Mit gutem Service und dem dazu passenden Einkaufserlebnis kann dm seine Kunden überzeugen. Dies belegt eine Studie des Beratungsunternehmens OC&C. Im Gesamtranking liegt dm vor dem Onlinehändler Amazon, Ikea folgt auf Platz 3. Bei nahezu allen abgefragten Kategorien, die den Service betreffen, wie beispielsweise “Kasse/Bezahlvorgang”, “Beratung und Empfehlung” sowie “schnellen und einfachen Einkauf”, liegt dm in der Spitzengruppe.

Im Rahmen der Erhebung des Proposition Index von OC&C wurden die Daten von 30.000 Verbrauchern in neun Ländern erhoben. Sie wurden nach ihrer Beurteilung u.a. von Produktauswahl, Preis-Leistungs-Verhältnis, Qualität und Markenvertrauen befragt.

Über dm-drogerie markt

Bei dm-drogerie markt arbeiten europaweit über 55.000 Menschen in mehr als 3.200 Märkten. Allein in Deutschland hat dm im zurückliegenden Geschäftsjahr 2014/2015 insgesamt 144 neue Märkte eröffnet. Die mehr als 38.000 dm-Mitarbeiter in Deutschland erwirtschafteten in diesem Zeitraum einen Umsatz von über 7 Milliarden Euro. Konzernweit setzte dm in den insgesamt zwölf europäischen Ländern mehr als 9 Milliarden Euro um. Für seine nachhaltigen sozialen Engagements erhielt das Unternehmen den Deutschen Nachhaltigkeitspreis und den Deutschen Kulturförderpreis. Nach dem erfolgreichen Start von “HelferHerzen – Der dm-Preis für Engagement” mit über 9.000 Anmeldungen und rund 1.100 Preisträgern im Jahr 2014, geht die Initiative nun in die nächste Runde. 2016 wollen dm und seine Partner Naturschutzbund Deutschland e. V. (NABU), Deutscher Kinderschutzbund Bundesverband e. V. und Deutsche UNESCO-Kommission e. V. mit der Vergabe von erneut mehr als 1.000 regionalen und nationalen Preisen die Wichtigkeit und Vielfältigkeit von ehrenamtlichem Engagement noch weiter ins öffentliche Bewusstsein rücken. Beim jährlichen “Kundenmonitor”, der umfassendsten repräsentativen Verbraucherbefragung, liegt dm seit 15 Jahren an der Spitze der überregionalen Unternehmen im Lebensmitteleinzelhandel. Auch das Ergebnis der jüngsten Studie zeigt dm-drogerie markt als beliebtesten Drogeriemarkt Deutschlands. In den Hauptkategorien Globalzufriedenheit, Preis-Leistungs-Verhältnis, Weiterempfehlungsabsicht und Wettbewerbsvorteile erzielt dm erneut jeweils die beste Note.

Pressekontakt:

dm-drogerie markt
Herbert Arthen
Telefon: 0721 55 92-1195
Fax: 0721 6 25 14 90
herbert.arthen@dm.de
http://www.dm.de

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

dm ist Deutschlands beliebtester Händler zum dritten Mal in Folge / Service und Einkaufserlebnis für Kunden immer bedeutsamer / Aktuelle Studie von OC&C (FOTO)

{{#caption.text}}

{{caption.label}}

{{caption.text}}

{{/caption.text}}

dm ist Deutschlands beliebtester Händler zum dritten Mal in Folge / Service und Einkaufserlebnis für Kunden immer bedeutsamer / 
Aktuelle Studie von OC&C
dm ist Deutschlands beliebtester Händler zum dritten Mal in Folge / Service und Einkaufserlebnis für Kunden immer bedeutsamer /
Aktuelle Studie von OC&C / dm zum dritten Mal in Folge beliebtester Händler / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/50659 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. …

Karlsruhe (ots) – Bereits zum dritten Mal in Folge ist dm-drogerie markt in Deutschland bei den Kunden der beliebteste Händler des Jahres. Mit gutem Service und dem dazu passenden Einkaufserlebnis kann dm seine Kunden überzeugen. Dies belegt eine Studie des Beratungsunternehmens OC&C. Im Gesamtranking liegt dm vor dem Onlinehändler Amazon, Ikea folgt auf Platz 3. Bei nahezu allen abgefragten Kategorien, die den Service betreffen, wie beispielsweise “Kasse/Bezahlvorgang”, “Beratung und Empfehlung” sowie “schnellen und einfachen Einkauf”, liegt dm in der Spitzengruppe.

Im Rahmen der Erhebung des Proposition Index von OC&C wurden die Daten von 30.000 Verbrauchern in neun Ländern erhoben. Sie wurden nach ihrer Beurteilung u.a. von Produktauswahl, Preis-Leistungs-Verhältnis, Qualität und Markenvertrauen befragt.

Über dm-drogerie markt

Bei dm-drogerie markt arbeiten europaweit über 55.000 Menschen in mehr als 3.200 Märkten. Allein in Deutschland hat dm im zurückliegenden Geschäftsjahr 2014/2015 insgesamt 144 neue Märkte eröffnet. Die mehr als 38.000 dm-Mitarbeiter in Deutschland erwirtschafteten in diesem Zeitraum einen Umsatz von über 7 Milliarden Euro. Konzernweit setzte dm in den insgesamt zwölf europäischen Ländern mehr als 9 Milliarden Euro um. Für seine nachhaltigen sozialen Engagements erhielt das Unternehmen den Deutschen Nachhaltigkeitspreis und den Deutschen Kulturförderpreis. Nach dem erfolgreichen Start von “HelferHerzen – Der dm-Preis für Engagement” mit über 9.000 Anmeldungen und rund 1.100 Preisträgern im Jahr 2014, geht die Initiative nun in die nächste Runde. 2016 wollen dm und seine Partner Naturschutzbund Deutschland e. V. (NABU), Deutscher Kinderschutzbund Bundesverband e. V. und Deutsche UNESCO-Kommission e. V. mit der Vergabe von erneut mehr als 1.000 regionalen und nationalen Preisen die Wichtigkeit und Vielfältigkeit von ehrenamtlichem Engagement noch weiter ins öffentliche Bewusstsein rücken. Beim jährlichen “Kundenmonitor”, der umfassendsten repräsentativen Verbraucherbefragung, liegt dm seit 15 Jahren an der Spitze der überregionalen Unternehmen im Lebensmitteleinzelhandel. Auch das Ergebnis der jüngsten Studie zeigt dm-drogerie markt als beliebtesten Drogeriemarkt Deutschlands. In den Hauptkategorien Globalzufriedenheit, Preis-Leistungs-Verhältnis, Weiterempfehlungsabsicht und Wettbewerbsvorteile erzielt dm erneut jeweils die beste Note.

Pressekontakt:

dm-drogerie markt
Herbert Arthen
Telefon: 0721 55 92-1195
Fax: 0721 6 25 14 90
herbert.arthen@dm.de
http://www.dm.de

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

dm ist Deutschlands beliebtester Händler zum dritten Mal in Folge / Service und Einkaufserlebnis für Kunden immer bedeutsamer / Aktuelle Studie von OC&C (FOTO)

{{#caption.text}}

{{caption.label}}

{{caption.text}}

{{/caption.text}}

dm ist Deutschlands beliebtester Händler zum dritten Mal in Folge / Service und Einkaufserlebnis für Kunden immer bedeutsamer / 
Aktuelle Studie von OC&C
dm ist Deutschlands beliebtester Händler zum dritten Mal in Folge / Service und Einkaufserlebnis für Kunden immer bedeutsamer /
Aktuelle Studie von OC&C / dm zum dritten Mal in Folge beliebtester Händler / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/50659 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. …

Karlsruhe (ots) – Bereits zum dritten Mal in Folge ist dm-drogerie markt in Deutschland bei den Kunden der beliebteste Händler des Jahres. Mit gutem Service und dem dazu passenden Einkaufserlebnis kann dm seine Kunden überzeugen. Dies belegt eine Studie des Beratungsunternehmens OC&C. Im Gesamtranking liegt dm vor dem Onlinehändler Amazon, Ikea folgt auf Platz 3. Bei nahezu allen abgefragten Kategorien, die den Service betreffen, wie beispielsweise “Kasse/Bezahlvorgang”, “Beratung und Empfehlung” sowie “schnellen und einfachen Einkauf”, liegt dm in der Spitzengruppe.

Im Rahmen der Erhebung des Proposition Index von OC&C wurden die Daten von 30.000 Verbrauchern in neun Ländern erhoben. Sie wurden nach ihrer Beurteilung u.a. von Produktauswahl, Preis-Leistungs-Verhältnis, Qualität und Markenvertrauen befragt.

Über dm-drogerie markt

Bei dm-drogerie markt arbeiten europaweit über 55.000 Menschen in mehr als 3.200 Märkten. Allein in Deutschland hat dm im zurückliegenden Geschäftsjahr 2014/2015 insgesamt 144 neue Märkte eröffnet. Die mehr als 38.000 dm-Mitarbeiter in Deutschland erwirtschafteten in diesem Zeitraum einen Umsatz von über 7 Milliarden Euro. Konzernweit setzte dm in den insgesamt zwölf europäischen Ländern mehr als 9 Milliarden Euro um. Für seine nachhaltigen sozialen Engagements erhielt das Unternehmen den Deutschen Nachhaltigkeitspreis und den Deutschen Kulturförderpreis. Nach dem erfolgreichen Start von “HelferHerzen – Der dm-Preis für Engagement” mit über 9.000 Anmeldungen und rund 1.100 Preisträgern im Jahr 2014, geht die Initiative nun in die nächste Runde. 2016 wollen dm und seine Partner Naturschutzbund Deutschland e. V. (NABU), Deutscher Kinderschutzbund Bundesverband e. V. und Deutsche UNESCO-Kommission e. V. mit der Vergabe von erneut mehr als 1.000 regionalen und nationalen Preisen die Wichtigkeit und Vielfältigkeit von ehrenamtlichem Engagement noch weiter ins öffentliche Bewusstsein rücken. Beim jährlichen “Kundenmonitor”, der umfassendsten repräsentativen Verbraucherbefragung, liegt dm seit 15 Jahren an der Spitze der überregionalen Unternehmen im Lebensmitteleinzelhandel. Auch das Ergebnis der jüngsten Studie zeigt dm-drogerie markt als beliebtesten Drogeriemarkt Deutschlands. In den Hauptkategorien Globalzufriedenheit, Preis-Leistungs-Verhältnis, Weiterempfehlungsabsicht und Wettbewerbsvorteile erzielt dm erneut jeweils die beste Note.

Pressekontakt:

dm-drogerie markt
Herbert Arthen
Telefon: 0721 55 92-1195
Fax: 0721 6 25 14 90
herbert.arthen@dm.de
http://www.dm.de

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

dm ist Deutschlands beliebtester Händler zum dritten Mal in Folge / Service und Einkaufserlebnis für Kunden immer bedeutsamer / Aktuelle Studie von OC&C (FOTO)

{{#caption.text}}

{{caption.label}}

{{caption.text}}

{{/caption.text}}

dm ist Deutschlands beliebtester Händler zum dritten Mal in Folge / Service und Einkaufserlebnis für Kunden immer bedeutsamer / 
Aktuelle Studie von OC&C
dm ist Deutschlands beliebtester Händler zum dritten Mal in Folge / Service und Einkaufserlebnis für Kunden immer bedeutsamer /
Aktuelle Studie von OC&C / dm zum dritten Mal in Folge beliebtester Händler / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/50659 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. …

Karlsruhe (ots) – Bereits zum dritten Mal in Folge ist dm-drogerie markt in Deutschland bei den Kunden der beliebteste Händler des Jahres. Mit gutem Service und dem dazu passenden Einkaufserlebnis kann dm seine Kunden überzeugen. Dies belegt eine Studie des Beratungsunternehmens OC&C. Im Gesamtranking liegt dm vor dem Onlinehändler Amazon, Ikea folgt auf Platz 3. Bei nahezu allen abgefragten Kategorien, die den Service betreffen, wie beispielsweise “Kasse/Bezahlvorgang”, “Beratung und Empfehlung” sowie “schnellen und einfachen Einkauf”, liegt dm in der Spitzengruppe.

Im Rahmen der Erhebung des Proposition Index von OC&C wurden die Daten von 30.000 Verbrauchern in neun Ländern erhoben. Sie wurden nach ihrer Beurteilung u.a. von Produktauswahl, Preis-Leistungs-Verhältnis, Qualität und Markenvertrauen befragt.

Über dm-drogerie markt

Bei dm-drogerie markt arbeiten europaweit über 55.000 Menschen in mehr als 3.200 Märkten. Allein in Deutschland hat dm im zurückliegenden Geschäftsjahr 2014/2015 insgesamt 144 neue Märkte eröffnet. Die mehr als 38.000 dm-Mitarbeiter in Deutschland erwirtschafteten in diesem Zeitraum einen Umsatz von über 7 Milliarden Euro. Konzernweit setzte dm in den insgesamt zwölf europäischen Ländern mehr als 9 Milliarden Euro um. Für seine nachhaltigen sozialen Engagements erhielt das Unternehmen den Deutschen Nachhaltigkeitspreis und den Deutschen Kulturförderpreis. Nach dem erfolgreichen Start von “HelferHerzen – Der dm-Preis für Engagement” mit über 9.000 Anmeldungen und rund 1.100 Preisträgern im Jahr 2014, geht die Initiative nun in die nächste Runde. 2016 wollen dm und seine Partner Naturschutzbund Deutschland e. V. (NABU), Deutscher Kinderschutzbund Bundesverband e. V. und Deutsche UNESCO-Kommission e. V. mit der Vergabe von erneut mehr als 1.000 regionalen und nationalen Preisen die Wichtigkeit und Vielfältigkeit von ehrenamtlichem Engagement noch weiter ins öffentliche Bewusstsein rücken. Beim jährlichen “Kundenmonitor”, der umfassendsten repräsentativen Verbraucherbefragung, liegt dm seit 15 Jahren an der Spitze der überregionalen Unternehmen im Lebensmitteleinzelhandel. Auch das Ergebnis der jüngsten Studie zeigt dm-drogerie markt als beliebtesten Drogeriemarkt Deutschlands. In den Hauptkategorien Globalzufriedenheit, Preis-Leistungs-Verhältnis, Weiterempfehlungsabsicht und Wettbewerbsvorteile erzielt dm erneut jeweils die beste Note.

Pressekontakt:

dm-drogerie markt
Herbert Arthen
Telefon: 0721 55 92-1195
Fax: 0721 6 25 14 90
herbert.arthen@dm.de
http://www.dm.de

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

dm ist Deutschlands beliebtester Händler zum dritten Mal in Folge / Service und Einkaufserlebnis für Kunden immer bedeutsamer / Aktuelle Studie von OC&C (FOTO)

{{#caption.text}}

{{caption.label}}

{{caption.text}}

{{/caption.text}}

dm ist Deutschlands beliebtester Händler zum dritten Mal in Folge / Service und Einkaufserlebnis für Kunden immer bedeutsamer / 
Aktuelle Studie von OC&C
dm ist Deutschlands beliebtester Händler zum dritten Mal in Folge / Service und Einkaufserlebnis für Kunden immer bedeutsamer /
Aktuelle Studie von OC&C / dm zum dritten Mal in Folge beliebtester Händler / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/50659 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. …

Karlsruhe (ots) – Bereits zum dritten Mal in Folge ist dm-drogerie markt in Deutschland bei den Kunden der beliebteste Händler des Jahres. Mit gutem Service und dem dazu passenden Einkaufserlebnis kann dm seine Kunden überzeugen. Dies belegt eine Studie des Beratungsunternehmens OC&C. Im Gesamtranking liegt dm vor dem Onlinehändler Amazon, Ikea folgt auf Platz 3. Bei nahezu allen abgefragten Kategorien, die den Service betreffen, wie beispielsweise “Kasse/Bezahlvorgang”, “Beratung und Empfehlung” sowie “schnellen und einfachen Einkauf”, liegt dm in der Spitzengruppe.

Im Rahmen der Erhebung des Proposition Index von OC&C wurden die Daten von 30.000 Verbrauchern in neun Ländern erhoben. Sie wurden nach ihrer Beurteilung u.a. von Produktauswahl, Preis-Leistungs-Verhältnis, Qualität und Markenvertrauen befragt.

Über dm-drogerie markt

Bei dm-drogerie markt arbeiten europaweit über 55.000 Menschen in mehr als 3.200 Märkten. Allein in Deutschland hat dm im zurückliegenden Geschäftsjahr 2014/2015 insgesamt 144 neue Märkte eröffnet. Die mehr als 38.000 dm-Mitarbeiter in Deutschland erwirtschafteten in diesem Zeitraum einen Umsatz von über 7 Milliarden Euro. Konzernweit setzte dm in den insgesamt zwölf europäischen Ländern mehr als 9 Milliarden Euro um. Für seine nachhaltigen sozialen Engagements erhielt das Unternehmen den Deutschen Nachhaltigkeitspreis und den Deutschen Kulturförderpreis. Nach dem erfolgreichen Start von “HelferHerzen – Der dm-Preis für Engagement” mit über 9.000 Anmeldungen und rund 1.100 Preisträgern im Jahr 2014, geht die Initiative nun in die nächste Runde. 2016 wollen dm und seine Partner Naturschutzbund Deutschland e. V. (NABU), Deutscher Kinderschutzbund Bundesverband e. V. und Deutsche UNESCO-Kommission e. V. mit der Vergabe von erneut mehr als 1.000 regionalen und nationalen Preisen die Wichtigkeit und Vielfältigkeit von ehrenamtlichem Engagement noch weiter ins öffentliche Bewusstsein rücken. Beim jährlichen “Kundenmonitor”, der umfassendsten repräsentativen Verbraucherbefragung, liegt dm seit 15 Jahren an der Spitze der überregionalen Unternehmen im Lebensmitteleinzelhandel. Auch das Ergebnis der jüngsten Studie zeigt dm-drogerie markt als beliebtesten Drogeriemarkt Deutschlands. In den Hauptkategorien Globalzufriedenheit, Preis-Leistungs-Verhältnis, Weiterempfehlungsabsicht und Wettbewerbsvorteile erzielt dm erneut jeweils die beste Note.

Pressekontakt:

dm-drogerie markt
Herbert Arthen
Telefon: 0721 55 92-1195
Fax: 0721 6 25 14 90
herbert.arthen@dm.de
http://www.dm.de

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor