Jebsen Group feiert 60. Jahrestag der Partnerschaft mit Porsche in Hongkong

Hongkong (ots/PRNewswire) – Die Jebsen Group (Jebsen), ein regionaler Marktführer im Bereich Marketing und Vertrieb von Premiumprodukten in Großchina, feierte heute den 60. Jahrestag ihrer Partnerschaft mit Porsche in Hongkong. Die am Kai Tak Cruise Terminal abgehaltene Festveranstaltung markiert den gemeinsamen Erfolg der Unternehmen bei der Entwicklung der Sportwagenmarke in der Region sowie Jebsens Leistungsbereitschaft für den Kunden und unvergleichliche Spitzenleistung im Service. Um den historischen Meilenstein gebührend zu würdigen, stellte Jebsen außerdem die exklusive “911 Carrera GTS – Jebsen Edition zum 60. Jubiläum” vor.

Jebsen Motors, einer der vier Geschäftsbereiche der Jebsen Group, ist eine der größten Händlergruppen für Porsche weltweit. Die beiden Unternehmen, die seit 1955 eng in Hongkong zusammenarbeiten, festigten ihre Beziehungen im Laufe der Zeit noch weiter und betrieben im Jahre 2001 die Expansion nach Festlandchina. Zum 60. Jahrestag ihrer Partnerschaft luden Jebsen Motors und Porsche nun um die 1.500 Porsche-Besitzer und Enthusiasten zum Kai Tak Cruise Terminal ein, um den aktuellen Anlass gemeinsam zu feiern und Rückschau auf sechs Jahrzehnte des Wachstums und der Entwicklung zu halten.

In seiner Rede zu diesem Event erklärte Herr Hans Michael Jebsen, Chairman der Jebsen Group, “Der Weg gemeinsam mit Porsche über die vergangenen 60 Jahre war fantastisch. Das Engagement der Jebsen Group für die Sportwagenmarke, mit vollem Einsatz für sowohl Porsche als auch unsere Kunden, hat sich mit kontinuierlicher Investition in das Netzwerk, zu dem inzwischen 10 Porsche-Zentren in großen Städten in Festlandchina, Hongkong und Macau zählen, nur noch weiter verstärkt. Die kürzlich am 13. November erfolgte Eröffnung des Porsche-Zentrums Shenzhen Longgang, einem der größten in China, ist nur ein weiterer Beweis für den Erfolg dieser Partnerschaft”.

Der President und Chief Executive Officer von Porsche China, Herr Franz Jung, fügte hinzu “Hongkong ist einer der bedeutendsten Märkte für Porsche und ist für unseren fortlaufenden Erfolg und unser Wachstum in China wesentlich. Porsche und die Jebsen Group waren in den letzten 60 Jahren gemeinsam so erfolgreich – ich bin mir bewusst, dass 60 Jahre im Chinesischen eine wichtige Bedeutung hat – und wir freuen uns darauf, unseren loyalsten Kunden unsere Anerkennung zu zeigen und unsere Markenposition in China auszuweiten.”

Der Hoehepunkt der Veranstaltung war die Enthuellung der 911 Carrera GTS Limited Edition, die anlaesslich des 60. Jubilaeum von den Experten bei Porsche Exclusive in einer limitierten Auflage von 10 Fahrzeugen fuer den Markt Hongkong kreiert wurde.

Hongkong und China rangieren beständig unter den Spitzenmärkten bei der Marktdurchdringung für Porsche weltweit und Jebsen Motors bleibt sowohl Porsche als auch den Märkten Hongkong, Macau und China klar verpflichtet. Als größter unabhängiger Porschehändler der Welt hat sich Jebsen Motors als verantwortungsvoller Geschäftspartner, Arbeitgeber und Corporate Citizen bewiesen und wird auch in den kommenden Jahren weiterhin als Vorreiter in der Region agieren.

Pressekontakt:

Ruder Finn Asia: Carmen Lee
+852 2201 6435 / +852 9755 3121
wanglea@ruderfinnasia.com

Nana Ko
+852 2201 6478 / +852 6238 2976
kon@ruderfinnasia.com

Jebsen Group: Mandy Duan
+86-10-8519-8649
mandyduan@jebsen.com

Harry Wang
+86 10 8519 8577
harrywang@jebsen.com

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Eine Partnervermittlung, die weltweit einzigartig ist

Beratung kostenlos, Matching, Biometrie, viele Mitglieder, 24 Stunden Betreuung, risk free Garantie, schnelle online Vermittlung und das alles zu kleinen Preisen.

Eine Partnervermittlung, die weltweit einzigartig ist

Friday, November 13, 2015 – Seit der Unternehmensgründung im Jahr 1981 konzentriert sich das Team der Tim Taylor Partner Computer Group darauf, Kunden, Franchisenehmern und Mitarbeitern alles so bequem und einfach wie möglich zu machen. Von der Entwicklung neuer Features in wissenschaftlichen Vermittlungssystemen bis zum Design der zahlreichen Informationsseiten und Supportseiten ist es der wichtigste Anspruch, dass Menschen von diesen Verbesserungen profitieren.

Die perfekte Schnittstelle zwischen realer und virtueller Welt im Bereich Partnervermittlung wurde von TTPCG geschaffen.

Im ersten Step bereits bietet die aussergewöhnliche Premium Partnervermittlung TTPCG einen Service an, den keine online Singlebörse bieten kann. Nämlich eine persönliche Beratung des Singles auf Partnersuche. Hier bereits werden die Matching Punkte ermittelt und wenn gewünscht, kann der erste Kontakt in Minuten erfolgen. Heute stellen wir ein neues Mitglied im weltweiten Tim Taylor Berater Team vor. Frau Mag. Christiane Haasler – Hollensteiner ist seit dem 10.11.2015 in Österreich als Lizenznehmerin der TTPCG Inc. USA tätig. An diesem Tag hat sie den Leistungstest erfolgreich absolviert. Dieser ist Pflicht am Beginn der Tätigkeit als zertifizierter Singleberater. Anwärter auf Partnerglück sind bei Frau Mag. Christiane Haasler – Hollensteiner in guten Händen. Sie kann auf langjährige Erfahrungen in der Beratung mit Menschen zurück blicken. Sie war in der Erwachsenen Bildung tätig und sammelte fundierte Erfahrungen im Bank- und Verlagswesen. Dazu ist Sie tierlieb und im Hundesport tätig. Auch diese Schnittstelle passt perfekt in das Tim Taylor Team. Schliesslich bietet TTPCG in ganz spezieller Aktion so einiges für Hundebesitzer und tritt als Sponsor bei internationalen Hundeausstellungen auf. Hundefans werden auch mit Webseiten und durch Pressearbeit von TTPCG gezielt angesprochen.

Es ist immer noch am besten, eine Sache richtig gut zu machen

Erkenntnisse der Wissenschaft sollten keinesfalls dazu eingesetzt werden, um Menschen zu schaden, sondern dem Zweck dienen, Menschen ersehntes Glück bezahlbar zu bieten. Dieses lobenswerte Ziel hat TTPCG erreicht. Das Unternehmen präsentiert sich heute so einzigartig, dass folgendes Angebot gemacht wird: Leser, die eine Partnervermittlung oder einen Franchisegeber – egal welcher Branche – kennen, welcher zu solch günstigen Preisen gleiche Leistungen bietet und dieses Unternehmen der Konzernleitung der TTPCG Inc. nennen, werden als Belohnung zu einer ultimativen Reise eingeladen. Wer nun darauf spekuliert, mit einem Business Jet loszudüsen, dem sei der Wermutstropfen hier schon genannt: ganz gleich, ob als partnersuchender Single oder als Franchisenehmer der TTPCG, es wird sich kaum ein Unternehmen finden lassen, das ein derartiges Leistungsportfolio anbietet, zu derart moderatem Preisniveau. Franchisepartner des Unternehmens bekommen die Partnerschaft mit diesem Erfolgsunternehmen für eine sehr kleine Franchisegebühr. Diese zahlen die Lizenznehmer nur für das Know-how. Die von dem jeweiligen Singleberater zu bearbeitenden Anfragen werden ständig kostenlos gestellt, wie eine eigene Webseite und viele Leistungen mehr. Einmalig eben – so wie die US amerikanischen Marken TTPCG und Tim Taylor Partner Computer Group.

Tim Taylor Matching – Schlüssel zum Partnerglück

Ohne kostenpflichtige Anmeldung kann jeder Interessent zunächst den Partnertest durchführen. Der Fragebogen basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen und modernen Testverfahren – er legt den Grundstein zum TTPCG Matching und damit für passende Partnervorschläge. Allerdings werden hier der Einfachheit halber nur 50 Fragen auf wissenschaftlicher Basis gestellt. Genau wie bei dem zum Matching im späteren Paarverhalten nötigen Fragebogen mit 100 Fragen basieren beide Fragebogen auf Wissenschaftliche und Empirische Sozialforschung. Wer in Österreich lebt und erleben möchte, wie schnell auf dem Laptop sein eigener Matching Code aufscheint, kann sich direkt an Frau Mag. Christiane Haasler – Hollensteiner Phone 0664/4668897 wenden. Einzigartig auch, dass neue Mitglieder von TTPCG tolle Bonusprämien geschenkt bekommen. Wie wäre es mit einem Wochenende in einem Hotel, verbunden mit einem Krimidinner während einer abendlichen Seekreuzfahrt? Ja, das Tim Taylor Team macht Träume wahr. Vielleicht treffen Sie dort auch einen Singleberater der TTPCG. Diese erhalten als Dankeschön von ihrem Franchisegeber für “Ihr erstes gewonnene Mitglied” ebenso einen Gutschein. Wer bietet solche Dinge sonst noch? Partnerglück und beruflicher Erfolg sind gemeinsam mit TTPCG viel einfacher als der kostenlose Start um die halbe Welt im Business Jet.

Sie haben einen Pressebericht der Journalistin Jane Hustings, Ponca City, OK 74601 USA gelesen. Vielen Dank dafür. Der Bericht erschien zuerst englisch im Magazin Life and Love.

TTPCM ist ein noch junges Unternehmen. Von der Konzernmutter TTPCG Inc. USA im Jahr 2003 gegründet, startete das Team mit acht Mitarbeitern. Marken schaffen Begehrlichkeiten und fördern so den Umsatz. Mit einem ganzheitlichen Marketingkonzept schaffte das Tim Talor Team die Grundlage für die Marke TTPCG und die Vermarktungsstrategie. Heute sind in vier Ländern 93 Marketingmacher für TTPCM LLC USA und TTPCM Ltd. Europe am Werk.

Firmenkontakt
Tim Taylor Partner Computer Marketing GmbH
Harry Baker
Wilhelm-Röntgen-Str. 24-26
63477 Maintal
+49.6181.4233882
marketing@partner-computer-group.com
http://www.partner-computer-group.com

Pressekontakt
TIM TAYLOR PARTNER COMPUTER MARKETING LIMITED
CASSEY YOUNG
69 GREAT HAMPTON STREET
63477 BIRMINGHAM
+49.6181.4233882
marketing@partner-computer-group.com
http://www.werbungpcg.blogspot.com/

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Der Tagesspiegel: Industrie 4.0: Siemens-Vorstand optimistisch

Berlin (ots) – Obwohl die großen Datenkonzerne in den USA sitzen, sieht einer der größten deutschen Konzerne die hiesige Industrie gut aufgestellt. “Das Verstehen und Reflektieren der industriellen Welt – da sind wir in Mitteleuropa richtig gut, weil wir teilweise jahrhundertealte Erfahrungen mit bestimmten Technologien haben”, sagte Siemens-Forschungsvorstand Siegfried Russwurm dem “Tagesspiegel am Sonntag” anlässlich des IT-Gipfels der Bundesregierung in der kommenden Woche in Berlin.

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Europa darf sich nicht dem Terror beugen!

Rotary Alzenau spricht den französischen Freunden tiefes Mitgefühl aus

Europa darf sich nicht dem Terror beugen!

Alzenau, Auxerre, 14. November 2015

Europe muss konsequent und unbeugsam handeln!

Die Mitglieder des Rotary Clubs Alzenau sprechen allen Franzosen und insbesondere den rotarischen Freunden in Auxerre ihr tiefes Mitgefühl und Anteilnahme zu den Anschlägen dieser Nacht in Paris aus. Dies ist nicht nur ein Angriff auf alle Franzosen, sondern ein erneuter Angriff auf die westliche Welt, unsere Werte und unsere Kultur. Er erfüllt uns mit Bestürzung und Trauer, aber er erweckt auch den unbeugsamen Willen, Europa nicht den Angriffen des Terrors zu überlassen.

Wenn die Regierungen der EU, allen voran die deutsche Bundesregierung nun nicht aufwachen und verstehen, dass man nicht nur unbegrenzt, sondern vor allem nicht weitgehend unidentifiziert und unkontrolliert Menschen aus Ländern “importieren” kann und darf, denen man gerade nicht gesichert hehre Gesinnung und vom Asylrecht gedeckte Not zuerkennen kann, dann werden wir unkontrollierbaren Risiken in einem Maße die Tür öffnen, dass das Paris dieser Nacht nur der Anfang sein wird!

Das soziale Engagement von Rotary ist getragen von einer klaren Werteethik bei der immer vier Fragen als Bewertungsgerüst im Vordergrund stehen: Ist dies die Wahrheit? Bin ich wahrhaftig, integer? Ist es aufrichtig? Ist es fair für alle Beteiligten? Wird es Freundschaft und Goodwill fördern? Wird es dem Wohl aller Beteiligten dienen? Gemessen daran sind alle Rotarier und Rotarierinnen auch Kämpfer gegen den Terror dieser Welt und wir müssen uns stark machen für ein Engagement für das, was unserer westliche Kultur am meisten lieb und teuer ist: Freiheit, Menschenwürde und -achtung und Demokratie.

Der Rotary Club Alzenau ist Teil der weltweiten Rotary Service Club Organisation und verbunden mit den Partnerclubs AUXERRE / Frankreich und TURINO CASTELLO / Turin.

Rotary bildet ein weltweit aktives, sozial engagiertes Netzwerk. Das Rotary-Verfahrenshandbuch aus dem Jahr 2001 beschreibt eine “Weltgemeinschaft von Berufsleuten”. Der Wahlspruch der Rotarier lautet: Service above self (selbstloses Dienen).

“Das Ziel von Rotary besteht darin, das Ideal des Dienens als Grundlage des Geschäfts- und Berufslebens zu fördern, indem seine Mitglieder:

1.freundschaftliche Beziehungen entwickeln, um sich anderen nützlich zu erweisen
2.hohe ethische Grundsätze im Geschäfts- und Berufsleben verwirklichen, den Wert jeder nützlichen Tätigkeit anerkennen und die berufliche Tätigkeit jedes Rotariers als Möglichkeit zum Dienst an der Gesellschaft würdigen
3.das Dienstideal in der privaten, beruflichen und öffentlichen Tätigkeit jedes Rotariers verwirklichen
4.Völkerverständigung und Frieden durch eine im Ideal des Dienens vereinte Weltgemeinschaft aus beruflich erfolgreichen Frauen und Männern fördern.”
Alzenau – die nordwestlichste Stadt Bayerns – liegt unmittelbar an der Grenze des unterfränkischen Landkreises Aschaffenburg zum Land Hessen sowie an der Schnittstelle verschiedener Landschaften: Die bergigen nördlichen Ausläufer des Spessarts erstrecken sich von Osten her in das Stadtgebiet, nach Westen hin öffnen sich die weiten Flächen der Mainebene.
Als einziges Mittelzentrum des Landkreises Aschaffenburg ist Alzenau mit seinen fünf Stadtteilen Albstadt, Hörstein, Kälberau, Michelbach und Wasserlos das Zuhause von rund 19.000 Einwohnern.

Weithin sichtbar grüßt das Wahrzeichen – die herrschaftliche Burg aus dem 14. Jahrhundert – Einheimische und Neuankömmlinge. Einst Verwaltungssitz der Kurfürsten von Mainz ist sie heute Anziehungspunkt bei vielen Veranstaltungen und damit ein Symbol für die gelungene Verbindung von geschichtlichem Erbe und Gegenwartskultur.

2001 feierten die Bürgerinnen und Bürger ein doppeltes Jubiläum: 600 Jahre alte und 50 Jahre neue Stadtrechte. In den letzten Jahrzehnten hat die Stadt Alzenau durch das Knüpfen von Städtepartnerschaften engagiert ihre Rolle in einem vereinten Europa mitgestaltet. Gelegen mitten im Herzen Europas, ist Alzenau seit vielen Jahren freundschaftlich verbunden mit den Partnerstädten Thaon-les-Vosges (F), Sint-Oedenrode (NL) und Pfaffstätten (A).

Firmenkontakt
ROTARY CLUB ALZENAU
Präsident Walter Kern
c/o Alte Post, Burgstraße 9
63755 Alzenau
069/663779-0
presse-rotary-alz@online.ms
www.rc-alzenau.de

Pressekontakt
Pressesprecher des ROTARY CLUB ALZENAU
Prof. Dr. Christoph Schließmann
c/o Alte Post, Burgstraße 9
63755 Alzenau
069/663779-0
presse-rotary-alz@online.ms
www.rc-alzenau.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

NOZ: Flughäfen: Lufthansa-Streik kostet zweistelligen Millionenbetrag

Osnabrück (ots) – Streik bei Lufthansa kostet deutsche Flughäfen zweistelligen Millionenbetrag

Dachverband ADV beklagt wirtschaftliche Schäden und fordert Einigung im Tarifkonflikt

Osnabrück. Der Rekordstreik der Flugbegleiter der Lufthansa hat den deutschen Flughäfen nach Angaben ihres Dachverbandes einen wirtschaftlichen Schaden im zweistelligen Millionenbereich beschert. In einem Gespräch mit der “Neuen Osnabrücker Zeitung” (Samstag) sagte Ralph Beisel, Hauptgeschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen (ADV): “Der entstandene Imageschaden ist nicht bezifferbar.” Beisel appellierte an Lufthansa und die Flugbegleitergewerkschaft Ufo, an den Verhandlungstisch zurückzukehren und nach Lösungen zu suchen. “Der Tarifkonflikt darf nicht länger auf dem Rücken von Passagieren und Flughäfen ausgetragen werden”, so Beisel.

Pressekontakt:

Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Rheinische Post: Höhn warnt Steag vor Kauf von Braunkohle

Düsseldorf (ots) – Die Grünen warnen den Stromkonzern Steag davor, die ostdeutsche Braunkohle von Vattenfall zu übernehmen. “Schon die Steag ist ein wackeliges Konstrukt mit vielen Risiken. Jetzt will man ein weiteres Auslaufmodell mit der Braunkohle dazu kaufen. Ich befürchte, dass die Bürger im Ruhrgebiet in zehn Jahren die Zeche für diese unvernünftige Einkaufs-Tour zahlen müssen, sollte die Steag den Zuschlag bekommen”, sagte Bärbel Höhn, Bundestagsabgeordnete der Grünen, der “Rheinischen Post” (Samstagausgabe). Weiter sagte Höhn: “Hinter der Steag stehen viele Städte aus dem Ruhrgebiet. Sie sollten sich nicht noch mehr Altlasten ans Bein binden, sondern stärker auf Zukunftsinvestitionen im Bereich der Erneuerbaren Energien oder der Energieeinsparung setzen.”

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

WAZ: RWE-Chef erwägt Aufspaltung des Konzerns Verstärkt Investitionen in erneuerbare Energien geplant

Essen (ots) – Der Chef des Essener Energieversorgers RWE, Peter Terium, stellt die rund 60.000 Beschäftigten des Unternehmens auf anhaltend schwierige Zeiten ein und hält sich eine Aufspaltung des Konzerns offen. “Wir haben zu kämpfen”, sagte Terium der in Essen erscheinenden Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ, Samstagausgabe). Die Krise sei “noch nicht ausgestanden”. Zugleich verwies der RWE-Chef auf Fortschritte. “Wir haben unsere Schulden abgebaut, Ballast abgeworfen, uns effizienter aufgestellt und das Unternehmen solide durchfinanziert. Gleichzeitig haben wir einen Kulturwandel im Unternehmen auf den Weg gebracht.”

Auch eine Aufspaltung des Konzerns sei eine Option, sagte Terium der WAZ. “Wir halten uns Handlungsoptionen offen”, erklärte er. Derzeit setzt RWE praktisch auf die komplette Palette der Energiewirtschaft – mit Stromerzeugung durch große Kohle-, Gas- und Kernkraftwerke sowie erneuerbare Energien, mit einem Netzgeschäft und Vertrieb. “Wir sehen aber, dass die konventionelle Stromerzeugung angesichts sinkender Börsenstrompreise immer schwieriger wird”, räumte Terium ein. Der RWE-Konkurrent Eon hat bereits entschieden, sich von der Stromerzeugung in großen Kohle- und Gaskraftwerken zu trennen. “Wir gehen unseren eigenen Weg”, betonte Terium. “Zu unserer Gesamtverantwortung gehört nicht nur, den Ausstieg aus der Kernenergie zu begleiten, sondern auch, unseren Beitrag zu einer sicheren Stromversorgung zu leisten. Wir wollen uns nicht aus der Verantwortung stehlen.” Er bekräftigte aber, “dass der Fall X eintreten kann, wenn es entsprechende politische oder regulatorische Vorgaben gibt oder der Markt uns dazu zwingt”. Bei einem Börsenstrompreis von “dauerhaft unter 28 Euro” werde es “langsam spannend”.

Terium hatte RWE einen strikten Sparkurs verordnet. Ziel sei es nun, sich verstärkt Innovationen zu widmen und Wachstumsbereiche zu stärken, betonte der Vorstandschef. In den nächsten drei Jahren wolle RWE eine Milliarde Euro in Geschäfte mit erneuerbaren Energien investieren – insbesondere in Windenergie und neuerdings auch in große Photovoltaikanlagen.

Mit Blick auf die künftige Dividende dämpfte Terium die Erwartungen. “Das Thema Dividende steht derzeit nicht auf der Tagesordnung. Generell wäre es aber falsch, übertriebene Hoffnungen zu verbreiten”, sagte der RWE-Chef. “Unsere Eigenkapitaldecke ist dünn. Und wir brauchen Geld im Unternehmen, um Investitionen in die Zukunft tätigen zu können.” Schon die im vergangenen Jahr ausgezahlte Dividende hatte RWE auf 1 Euro je Aktie halbiert. Einige kommunale Aktionäre stellen sich bereits auf eine weitere Kürzung ein.

Zur Frage, wo RWE künftig Geld verdienen wolle, sagte Terium: “Wir haben mit dem Netzgeschäft, unseren Vertriebsaktivitäten und den erneuerbaren Energien mehrere profitable Standbeine. Darauf können wir aufbauen.” Investitionen plane RWE insbesondere in Windenergie und neuerdings auch in große Photovoltaikanlagen, betonte Terium. In den Vereinigten Arabischen Emiraten sind große Solarparks geplant. Hier will sich RWE an Ausschreibungen mit regionalen Partnern beteiligen. Großes Potenzial gebe es auch in Ägypten. Auch das Geschäft rund um Energiedienstleistungen, mit dem RWE aktuell 500 Millionen Euro umsetze, und die Gebäudetechnik bieten nach Einschätzung von Terium “vielfältige Chancen”. Außerdem werde RWE massiv Geld in neue Energienetze stecken.

Pressekontakt:

Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 - 804 6519
zentralredaktion@waz.de

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Dusch WC: Mehr Komfort für Menschen mit Behinderungen

Wer beim Toilettengang selbstständig bleiben will, weiß Hilfsmittel wie Dusch WCs zu schätzen

Dusch WC: Mehr Komfort für Menschen mit Behinderungen

Gerade für Menschen mit körperlichen Einschränkungen ist Eigenständigkeit bei der Alltagsbewältigung ein sensibles Thema. Wer uneingeschränkt seiner Körperhygiene nachgehen kann, verschwendet oftmals nicht einen Gedanken daran. Anders ist das bei Menschen, die alltägliche Dinge nicht ohne weiteres ohne fremde Hilfe gestalten können. Besonders sensibel dabei: Der Gang zur Toilette. Dusch WCs können dann dabei helfen, die individuelle Intimpflege dauerhaft eigenständig zu gewährleisten.

Dusch WCs: Bei vielfältigen Beeinträchtigungen oder Krankheiten ein wertvoller Helfer

Nicht nur Menschen mit körperlichen oder kognitiven Behinderungen können über ein Dusch WC ihre alltägliche Hygiene im Intimbereich verlässlich bewerkstelligen. Auch adipöse Patienten, das heißt Menschen mit Fettleibigkeit, die in ihrer Bewegung eingeschränkt sind, erleben mehr Alltagskomfort und sind weniger auf fremde Hilfe oder Pflegepersonal angewiesen. Das Dusch WC wird ganz einfach per Knopfdruck über eine Fernbedienung, über eine Fußtaste oder bei Bedarf auch über eine Lichtschranke ausgelöst. Dadurch startet die Unterdusche mit dauerhaft warmem Wasser. Die Trocknung erfolgt über einen Luftstrom – angenehm, hygienisch und auf die Bedürfnisse von Menschen mit Einschränkungen ausgerichtet.

Vorteile auch im Pflegebereich: Dusch WC von Spahn Reha

Pflegeeinrichtungen oder Krankenhäuser setzen vermehrt auf Dusch WCs, auch weil damit auf ein zusätzliches Bidet verzichtet werden kann. Nicht nur bei behinderten Menschen, die den Toilettengang nicht ohne fremde Hilfe bewerkstelligen können, lässt sich mit einem Dusch WC von Spahn Reha ein Stück Selbstständigkeit verwirklichen. Empfohlen wird der Einsatz eines Dusch WCs auch bei der Nachsorge nach Hämorriden-Operationen, die oft mit Schmerzen im Analbereich einhergehen. Zudem entlasten Dusch WCs das Personal in stationären Einrichtungen, weil ein Toilettengang von Personen, die ihre Intimhygiene nicht mehr alleine bewerkstelligen können, jedoch noch eigenständig zur Toilette gehen können, nicht mehr zwingend vom Pflegepersonal begleitet werden muss.

Bildquelle: © Jehsomwang – Fotolia

Dusch WC und mehr: Seit mehr als 25 Jahren erfüllt Spahn Reha den Wunsch der Kunden nach einem Mehr an Lebensfreude. In dieser langen Zeit wurde die gesamte Erfahrung in die permanente Weiterentwicklung der WC Dusche VAmat® investiert. So kann Spahn Reha heute behaupten, die wohl langlebigste, energieeffizienteste Lösung bei der WC Dusche (Strom- und Wassersparend), bei gleichzeitig maximalen Komfort für den Benutzer (beliebig lange Duschvorgänge mit gleichbleibend warmen Wasser), zu bieten. Besonders ältere Menschen und Menschen mit einer Behinderung finden passende Produkte im Sanitär Bereich bei Spahn Reha.

Kontakt
SPAHN REHA GmbH
Patrick Spahn
An der Mainbrücke 14
63456 Hanau
+49 (0) 6181 63684
anfragen@medifragen.de
http://www.spahn-reha.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Endokrinologe, Mainz: Ernährung und Therapie bei Osteoporose

Fast acht Millionen Menschen sind allein in Deutschland von Osteoporose gefährdet

Endokrinologe, Mainz: Ernährung und Therapie bei Osteoporose

Osteoporose beschreibt eine Krankheit, die verantwortlich für den Abbau von Knochengewebe ist. Eine immer geringer werdende Knochendichte führt zu Knochenbrüchen. Weltweit leiden allein rund 200 Millionen Frauen unter der Volkskrankheit Osteoporose. In Deutschland wird die Zahl der Osteoporose gefährdeten Menschen auf rund acht Millionen geschätzt. Und dennoch erfahren viele Menschen erst dann von der Erkrankung, wenn sie einen Knochenbruch erlitten haben. “Dabei kann bei einer frühen Diagnose im Blick auf Therapie und Ernährung viel gegen die Osteoporose unternommen werden”, so Prof. Dr. med. Christian Wüster, niedergelassener Endokrinologe in Mainz.

Milch gegen Osteoporose? Mainzer Endokrinologe räumt auf mit Irrtümern

In den meisten Volkswirtschaften dieser Welt spielt Kuhmilch keine besondere Rolle. Anders als in den westlichen Industrienationen, wo sehr viel Milch und Milchprodukte konsumiert werden. Tatsächlich sind aber gerade dort, in der “westlichen Welt”, überproportional viele Osteoporose Erkrankungen festzustellen. “Studien belegen, dass dort, wo die Menschen viel Protein konsumieren, die Wahrscheinlichkeit groß ist, an Osteoporose zu erkranken”, so der Endokrinologe Prof. Dr. Wüster (Mainz). Weitere Studien machen deutlich, dass ein hoher Konsum von Obst und Gemüse die Knochengesundheit positiv beeinflusst. Bei Milchkonsum hingegen ist dieser positive Einfluss wissenschaftlich nicht festzustellen. Die Kalziumaufnahme über Obst und Gemüse ist zudem weitaus effektiver als über Milch. “Allein dadurch, dass wir kalziumhaltiges Mineralwasser zu uns nehmen, können wir den Bedarf an Kalzium sehr gut decken”, so Prof. Wüster. Immer wieder räumt er mit dem Irrtum auf, man könne Osteoporose mit einem hohen Milchkonsum erfolgreich begegnen.

Was kann ich für die Knochengesundheit tun? Mainzer Endokrinologe informiert

Vielfältig, die Möglichkeiten, wie man Osteoporose erfolgreich begegnen kann. Eine ausgewogene Ernährung und körperliche Fitness sind eine gute Ausgangslage für einen Lebenswandel, der die Gesundheit der Knochen im Blick hat:

– Vitamin D ist ein zentraler Schlüsselfaktor für unsere Gesundheit. Zahlreiche Erkrankungen sind auf ein Mangel an Vitamin D zurückzuführen. Neben einer optimalen Kalziumaufnahme ist dieses Vitamin wichtig, um die Knochen aufzubauen. Eine gute Versorgung mit Vitamin D kann die Gefahr für Knochenbrüche senken. Vitamin D Zufuhr hemmt auf die Karzinombildung.
– Wer viel Obst und Gemüse isst, der nimmt in ausreichendem Maße wichtige Vitamine und Mineralstoffe wie Kalzium und Magnesium zu sich.
– Eiweißreiche Kost ist sinnvoll zum Aufbau einer guten Muskelmasse, die absolut notwendig für den Aufbau gesunder Knochen ist.
– Auf Alkohol und Tabakrauch verzichten.

Eine Knochendichtemessung liefert Informationen über das individuelle Osteoporose Risiko. Je nach Zustand der Knochensubstanz rät der behandelnde Endokrinologe zu geeigneten Maßnahmen.

Bildquelle: © reineg – Fotolia

Ihr Endokrinologe in Mainz. Prof. Dr. med. Christian Wüster beschäftigt sich mit allen Disziplinen der Endokrinologie: Schilddrüse, Hirnanhangsdrüse (Hypophyse), Knochenstoffwechsel und hier besonders mit der Osteoporose. Haben Sie Fragen zur Knochendichte? In der Praxis befindet sich u.a. ein modernstes Gerät zur Messung der Knochendichte. Osteoporose ist heute keine Krankheit, die man hinnehmen sollte, sondern die sehr gut geheilt werden kann. Prof. Dr. med. Christian Wüster ist auch zuständig bei Hashimoto, Schilddrüsenunterfunktion und Schilddrüsenüberfunktion, sowie Hormonen und Stoffwechsel im Allgemeinen.

Firmenkontakt
Prof. Dr. med. Christian Wüster / Endokrinologe
Prof. Dr. med. Christian Wüster
Wallstraße 3-5
55122 Mainz
06131 / 588 48-0
mail@webseite.de
http://www.prof-wuester.de

Pressekontakt
Prof. Dr. med. Christian Wüster
Prof. Dr. med. Christian Wüster
Wallstraße 3-5
55122 Mainz
06131 / 588 48-0
pm@medifragen.de
http://www.prof-wuester.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Wie funktioniert Burnout Prävention?

Entschuldigung, ich kann die Seite nicht finden.

Wenn Sie dem Link von einer anderen Seite gefolgt sind, ist es möglich, dass die Seite nicht mehr existiert oder umbenannt wurde. Nutzen Sie die Suche, um den gewünschten Inhalt zu finden:

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor