Der Tagesspiegel: Allianz will weibliche Vorstände in allen deutschen Tochtergesellschaften

Berlin (ots) – Deutschlands größter Versicherer, die Allianz, will den Anteil von Frauen in Führungspositionen ausbauen. “Wir wollen per 30. Juni 2017 in jedem Vorstand aller deutschen Tochtergesellschaften eine Frau haben”, sagte Wolfgang Brezina, Personalvorstand der Allianz Deutschland, dem Tagesspiegel am Sonntag. Bisher haben nur sieben der elf deutschen Allianz-Gesellschaften eine oder mehr Frauen im Vorstand.

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Wirtschaftsredaktion, Telefon: 030/29021-14606

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Quelle: ots

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Leave a Reply