Der KLASSIKER Pflegefonds mit Rendite und Sicherheit im konjunkturunabhängigen Wachstumsmarkt …

Der KLASSIKER Pflegefonds mit Rendite und Sicherheit im konjunkturunabhängigen Wachstumsmarkt der stationären Pflege!

Der Pflegefonds 54 investiert in insgesamt 5 Einrichtungen, von denen 4 in Bremerhaven und eine in Oldenburg stehen. Betreiber ist bei diesem Fonds die Hansa Gruppe, die mit 1.600 Mitarbeitern insgesamt ca. 2.300 Menschen in insgesamt 17 Häusern betreut, versorgt und pflegt. Der Pachtvertrag ist wie immer für 25 Jahre zuzüglich einer fünfjährigen Verlängerungsoption seitens des Pächters abgeschlossen. Die Hansa Gruppe hat sich jüngst unter Mitwirken der Azurit Gruppe aus Eisenberg (Pfalz) neu positioniert.

Die Vorteile auf einen Blick:

>> Der Initiator ist Marktführer mit rund 100 finanzierten Pflegeheimen
>> Hervorragende Leistungsbilanz
>> Pflegefonds mit 15 Jahren Laufzeit bei einem Pachtvertrag von 25 Jahren
>> Monatliche Ausschüttungen von 6,50 % p.a., steigend auf 8,00 %
>> Zuzüglich Wertentwicklung des Anlagekapitals
>> Erste Ausschüttung erfolgt direkt im ersten Monat nach Einzahlung
>> Investition in eine Pflegeimmobilie
>> Miete (Pflegebereich) durch staatliche Regelungen gesichert
>> Investition in den konjunkturunabhängigen Wachstumsmarkt der stationären Pflege
>> Ratings: Scope Management Rating AA+, G.U.B. +++ sehr gut, TKL.Analyse 5-Sterne
>> Eigener Zweitmarkt bei vorzeitiger Veräußerung (Rückzahlung des Anlagekapitals)

Erstklassiges Angebot im Bereich Pflegeimmobilien, auch Private-Placement mit attraktiver Rendite!

Weitere Informationen unter www.pflegefonds.de oder Tel. 06021 – 22600

Die CVM Unternehmensgruppe besteht seit 1987 und bietet innovative Investments in Pflegeimmobilien wie z.B. Pflegefonds, Pflegeappartements und Private Placements. Die CVM Gruppe hat mit die längste Erfahrung im Bereich der Pflegeimmobilien.

Es wurden bereits viele Pflegeimmobilien und Pflegefonds platziert.

Die CVM Gruppe ist ein Premium-Anbieter im Bereich der Pflegeimmobilien und arbeitet seit vielen Jahren mit erfahrenen Initiatoren und Bauträgern zusammen.

Die Kunden profitieren von der langjährigen Erfahrung des Unternehmens, von dem attraktiven Angeboten mit Alleinstellungsmerkmal und von der attraktiven Rendite.

Die Angebote werden durch unabhängige Analysten geprüft und erhielten sehr gute Beurteilungen mit Bestnoten.

CVM GmbH Pflegefonds
Lorenzen
Maximilianstrasse 11
63739 Aschaffenburg
06021 – 22600

www.Pflegefonds.de
info@Pflegefonds.de

Pressekontakt:
CVM GmbH
Steffi Lorenzen
Maximilianstr. 11
63739 Aschaffenburg
info@Pflegefonds.de
06021 – 22600
http://www.Pflegefonds.de

Quelle: pr-gateway.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

UNI.DE Standpunkt: Brauchen wir mehr Datenschutz?

Ein wichtiges Urteil für die Anleger: Haftung der Vertriebsorganisationen für strafbares Handeln ihrer Handelsvertreter Der BGH hat zu Gunsten der Anleger entschieden: Eine Vertriebsorganisation, die einen Handelsvertreter einsetzt, muss für sein strafbares Verhalten haften. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Frankfurt www.grprainer.com führen aus: Im vorliegenden Fall wurde der Handelsvertreter … Weiterlesen »

Ganzen Beitrag ansehen

Quelle: pr-gateway.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Solarenergie 3 Deutschland wurde als bester Solarfonds Deutschlands ausgezeichnet, ein …

Solarenergie 3 Deutschland wurde als bester Solarfonds Deutschlands ausgezeichnet, ein lukratives Investment mit Rendite und Sicherheit!

Wie schon bereits Solarenergie 2 Deutschland wurde jetzt auch Solarenergie 3 Deutschland von der Ratingagentur KAPITALGEWINN als “Bester deutscher Solarfonds” ausgezeichnet!

Investments ausschließlich in deutsche Solaranlagen. Bürger aus der Region und Anleger von Solarenergie Nord, Solarpark-Meldorf, Solarpark-Achtrup und Solarenergie 2 können sich zu Sonderkonditionen an den Solaranlagen beteiligen. Anleger können ab einer Mindestbeteiligung von 10.000 Euro eine attraktive Gesamtauszahlung erwarten.

Die Vorteile:

>> Investition in Solaranlagen an sonnenreichen Standorten in Deutschland
>> Solaranlagen mit Bürgerbeteiligung, Solarpark-Mosel, Solarpark-Greussen
>> Günstiger Einkaufspreis
>> Investitionsobjekte mit den hohen Einspeisevergütungen des Jahres 2011 / 2012
>> Investitionsobjekte bereits gesichert
>> Kein Blindpool
>> Erfahrene Generalübernehmer wie z.B. S.A.G. Solarstrom AG
>> Qualitäts Polykristalline-Module und Wechselrichter
>> Mindestbeteiligung: 10.000 Euro
>> Kurzläufer: nur 10 Jahre Beteiligungslaufzeit
>> Hohe Auszahlungen (halbjährlich)
>> Frühzeichnerbonus 7 % bis 30. April 2012 für das volle Jahr
>> Hohe prog. Gesamtauszahlung ca. 195 % (inkl. Anrechnung Gewerbesteuer, kein Agio)
>> Attraktive Rendite ? über 9 %
>> Konservative Kalkulation
>> Sonderkonditionen für Bürger aus der Region, Agio entfällt

Wir weisen noch darauf hin, dass auf Grund der derzeit laufenden aktuellen Gesetzesberatungen von Bundestag und Bundesrat abmildernde Änderungen sowohl bezügl. der Zeitpunkte für das Inkrafttreten als auch der prozentualen Höhen der Kürzungen bei den einzelnen Photovoltaik-Anlage-Kategorien zu weiteren Besserstellungen in diesem Beteiligungsangebot führen können.

Dieses hätte zur Folge, dass weitere attraktive Anlagen, die noch bis Juni 2012 fertiggestellt werden, wieder mit einbezogen werden können und die Auszahlungen sich wieder in Richtung der ursprünglichen Kalkulation des Hauptprospektes bewegen könnten. (7 % p.a. anstatt 6,5 % p.a. steigend). Es wurde eine nach kaufmännischer Vorsicht aktuelle Basis-Grundkalkulation vorgelegt (Nachtrag Nr. 2 vom 06. März 2012), die sich alle zusätzlichen Chancen einer weiteren Verbesserung durch die nun zu treffenden politischen Gesetzes-Entscheidungen in nächster Zeit erhält.

Wir sind uns aber heute auch schon sicher, dass es sich mit Solarenergie 3 Deutschland um eines der letzten attraktiven DEUTSCHEN SOLARFONDS-ANGEBOTE handelt, bevor die EEG-Kürzungspläne dann durch Beschlüsse für die Zukunft Wirklichkeit werden

Profitieren Sie jetzt noch von den vielen Vorteilen vom “Besten Solarfonds Deutschlands” und fürdern Sie gleich die Unterlagen an!

Weitere Informationen auch unter www.solarenergie3.de oder Tel. 04661 – 67 54 22
Die CVM Unternehmensgruppe besteht seit 1987 und bietet innovative Solarinvestments wie z.B. Bürgersolarparks, Solarfonds und Private Placements.

Es wurden bereits mehrere Solarparks und Bürgersolarparks platziert, wie z.B. Solarenergie-Nord, Solarpark-Meldorf, Solarpark-Achtrup, Solarpark-Blankenberg, Solarpark-Glasewitz, Solarenergie 2 Deutschland, Solarpark-Herbsleben, Solarpark-Königsbrück und weitere Dachflächen-Portfolios.

Die Kunden profitieren von der langjährigen Erfahrung des Unternehmens und von der attraktiven Rendite.

Die Angebote werden durch unabhängige Analysten geprüft und erhielten sehr gute Beurteilungen mit Bestnoten.

CVM GmbH Solarenergie
Lorenzen
Heie-Juuler-Wäi 1
25920 Risum-Lindholm
04661 – 675422

http://www.solarenergie3.de
info@solarenergie3.de

Pressekontakt:
CVM GmbH
Bruni Büttner
Heie-Juuler-Wäi 1
25920 Risum-Lindholm
info@solarenergie3.de
04661-937313
http://www.solarenergie3.de

Quelle: pr-gateway.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Größte eProcurement-Veranstaltung Österreichs – für Entscheider im Einkauf kostenlos

Größte eProcurement-Veranstaltung Österreichs - für Entscheider im Einkauf kostenlos
Einkäufer-Forum Österreich – DIG AG

Da die Supply Chain weiterhin eine herausragende Rolle zur Erreichung von Umsatz- und Gewinnzielen einnimmt, bleiben dieses Thema auch zukünftig zentrale Management-Funktion. Beim alljährlichen Einkäufer-Forum Österreich werden aktuelle Topics zusammen mit mehr als 100 Experten und Praktikern diskutiert. DIG AG (http://www.dig.at), Österreichs Marktführer für Lösungen im Bereich der elektronischen Beschaffung, veranstaltet auch in diesem Jahr die größte eProcurement-Veranstaltung in Linz.

Das Einkäufer-Forum Österreich richtet sich an alle Interessierte aus den Bereichen Procurement und Beschaffung im deutschsprachigen Raum und ist für Entscheider im Einkauf kostenfrei. Top-Referenten aus der Wirtschaft und Top-Fragen des Einkaufs garantieren eine exzellente Agenda.

CEO Stefan Roggatz bestätigt die hohe Qualität des Events: “Unsere Erfahrung zeigt, dass in den vergangenen Jahren insbesondere CEOs, CFOs und Einkaufsleiter das Forum für Fachgespräche, Diskussionen und Debatten nutzten und sich dabei enorme Synergien und Kooperationen ergaben. Diese Tradition zum effektiven Netzwerken werden wir auch in diesem Jahr weiterführen!”

Alle Informationen und die Anmeldung zum Event finden Sie unter:
http://www.dig.at/de/aktuell/veranstaltungen/735-mai-2012-einkaeufer-forum-oesterreich.html
DIG hat sich seit ihrer Gründung im Jahr 2001 als kompetenter Dienstleister für Business-Process-Outsourcing (BPO) etabliert. Schwerpunkt bilden die Geschäftsfelder elektronische Beschaffung eRelation-PROCUREMENT, elektronische Rechnungsverarbeitung eRelation-BILLING inbound/outbound sowie elektronische Datenübertragung via EDI mit eRelation-EDI und eRelation-VMI für den lieferantengesteuerten Bestand. Die Abwicklung der elektronischen Prozesse wird über das hauseigene Clearing-Center der DIG durchgeführt. DIG bietet mit der Business-Process-Plattform eRelation die perfekte und ganzheitliche Lösung für das Optimieren von Geschäftsprozessen. Mit eRelation kann der gesamte Purchase-to-Pay-Prozess abgebildet werden.

Im Geschäftsjahr 2011 erzielte DIG einen Jahresumsatz von 2,6 Millionen Euro, die Exportquote lag bei 30 Prozent und die Eigenkapitalquote liegt bei 60 Prozent. Insgesamt beschäftigt DIG 30 Mitarbeiter. Im Rahmen der Expansionsstrategie öffnete das Unternehmen im Jahr 2011 eine weitere europäische Niederlassung und ist nun neben Österreich und Deutschland auch in Liechtenstein vertreten. Zu den mehr als 340 Kunden gehören unter anderen UNIQA Versicherungen, VERBUND AG, Fujitsu Technologies Solutions, Banner Batterien, Raiffeisen Banken Gruppe, Volksbanken AG, Infineon Technologies, C&A, s.Oliver, Magna International, Gebrüder Weiss, voestalpine Stahl, AVL List GmbH.

DIG AG
Katy Krebs
Groß-Berliner Damm 73b
12487 Berlin
kk@erelation.de
+49 30 311 69 89 110
http://www.erelation.de

Quelle: pr-gateway.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Neue Trends in der Welt der Überwachungskameras

Neue Trends in der Welt der Überwachungskameras
Überwachungskamera

Im Jahr 2012 zeichnen sich zahlreiche neue Trends bei Überwachungskameras und Videoüberwachung ab. So hält verstärkt die IP-Technik mittels Netzwerkkameras und Netzwerkrekordern Einzug, als auch die brandneue HD-SDI Technik die ursprünglich aus dem Broadcastbereich stammt. Ebenfalls sind nun LEDs der “third generation” in neuen Außenkameras auf dem Weg zum Goldstandard. My-Sicherheit.de gibt einen Überblick.

IP Überwachungskameras:
IP-Kameras werden nicht per Koaxialkabel an einen Rekorder angeschlossen, sondern kommunizieren über ein Netzwerk mit einem Netzwerkrekorder oder dem Client. Die meisten IP Überwachungskameras verfügen zudem über einen integrierten Webclient, so kann direkt auf die Überwachungskamera per Browser oder Smartphone zugegriffen werden. Gestartet ist CCTV im Netzwerkbereich mit einigen Problemen, so waren früher die Bilder oft ruckelnd und es gab in gerade wichtigen und bewegten Szenen störende Artefakte bis zum nächsten Keyframe. Mittlerweile sind IP Überwachungskameras mehr als ausgereift. Sie basieren meist auf einem Linux-System und sind so optimal in ein LAN oder WAN einzubinden. Die Videodaten werden dank starker Prozessoren stark und dennoch bei guter Qualität komprimiert. Hier wurden viele Streamverfahren verfeinert und Fehler ausgemerzt, was nun (ein gutes Netzwerk vorausgesetzt) geringe Latenz bei hochqualitativen Bildern bedeutet. Ein Unterschied zu vielen anderen Übertragungsmethoden ist die nahezu beliebige Auflösung. Es gibt IP Überwachungskameras mit weit über 16 Megapixeln für den Profibereich. Wichtig ist allerdings immer ein Security-Audit für das entsprechende Netzwerk sowie eine vorher festgelegte Sicherheitsrichtlinie. Denn auch IP Überwachungskameras sind im Endeffekt meist Linux-Geräte, die ansprechbar und damit potenziell gefährdet sind.

HD-SDI Kameras:
HD-SDI Videoüberwachung ist der Trend schlechthin im Jahr 2012. Zahlreiche Hersteller wagen sich mit diesen neuen Produkten auf dem Markt. Im Gegensatz zu IP-Überwachungskameras müssen HD-SDI Überwachungskameras kaum konfiguriert und schon gar nicht einzeln in ein Netzwerk integriert werden. HD-SDI bedeutet Full HD Auflösung über bestehende Koaxialkabel. Hierbei wird ein digitales Verfahren mit Spannungshub angewendet, wie es bereits seit vielen Jahren im Broadcastbereich zum Tragen kommt. Die Vorteile sind demnach: Einfach Installation (Plug and play), sowie die weitere Nutzung von bestehenden Koaxialkabeln (die durchaus an die mehrere Hundert Meter bei großen Installationen betragen können. Gerade dies mach HD-SDI für alle interessant, die eine bereits bestehende analoge Videoüberwachung auf Full-HD umstellen möchten. Ein großer Unterschied zu IP-Überwachungskameras besteht in der nahezu nicht existenten Latenz. Das Bild wird mit minimalen Verzögerungen angezeigt.

Außenkameras:
Im Bereich Außenkamera hat sich eine Menge getan. Waren diese vor wenigen Jahren oft Standard Überwachungskameras in einem wetterfestem Gehäuse, so verfügt eine heutige Außenkamera oft mehr Features bei geringeren Wartungsaufwand und Kosten. My-Sicherheit hat hierzu eine eigene Produktlinie vorgestellt, die unter anderem einen integrierten Überspannungsschutz und LEDs der dritten Generation bietet. Der Temperaturbereich, dem eine Außenkamera in Deutschland ausgesetzt ist, erstreckt sich meist von -20° bis +50° Celsius. Als markantes Merkmal der Außenkamera von My-Sicherheit sind die neuen LEDs zu sehen. Diese erlauben einen großen technischen Vorsprung gegenüber “älteren” LEDs, die einfach nur zusammengeschaltet wurden. Durch die neue Technik werden Streueffekte minimiert und die Reichweite maximiert. Der Wartungsaufwand der Außenkamera wird durch ein komplett verschlossenes Gehäuse auf ein Mindestmaß reduziert.
My-Sicherheit.de ® ist ein Online-Shop und Full-Service Dienstleister für Überwachungskameras, Alarmanlagen und Sicherheitstechnik. Der Kunde erhält neben den aktuellsten Produkten auf diesem Gebiet eine kompetente Beratung. Der Online-Shop unterstützt SSL. Als Zahlungsmethoden sind PayPal®, Sofortüberweisung.de® und Überweisung möglich. Hier erhalten Kunden günstig Ihre passende Alarmanlage und Videoüberwachungsanlage sowie den nötigen Service dazu!

My-Sicherheit.de ® ist eine Domain von SD-Sicherheit ® Ltd.
Ahmad Siavoshi
Pforzheimer Str. 21
76227 Karlsruhe
072146464951

http://www.my-sicherheit.de
presse@my-sicherheit.de

Pressekontakt:
My-Sicherheit.de ist eine Domain von SD-Sicherheit ® Ltd.
Ahmad Siavoshi
Pforzheimer Str. 21
76227 Karlsruhe
presse@my-sicherheit.de
072146464951
http://www.my-sicherheit.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Teures Spielzeug? Nur vier Staubsaugroboter sind \"gut\"

Teures Spielzeug? Nur vier Staubsaugroboter sind "gut"

Nie wieder manuelles Staubsaugen! Während die Bewohner des Hauses zur Arbeit gehen oder ihren Hobbys frönen, reinigen die flachen runden Helferlein Teppich- und Hartböden – ganz selbstständig und gründlich. So zumindest erhoffen sich die Kaufinteressenten eines Staubsaugroboters ihren künftigen Putzalltag. Auf viele von ihnen wartet jedoch eine herbe Enttäuschung, wie ein Test der autorisierten GS-Prüfstelle Hermes Hansecontrol-Cert im Auftrag der Zeitschrift HAUS & GARTEN TEST zeigt. Zuverlässige Staubaufnahme? Fehlanzeige! Gründlich gereinigte Teppiche? Schön wär’s! Lediglich vier Modelle lieferten eine gute Performance im Funktionstest, vier weitere erzielten nur eine befriedigende, zwei sogar nur eine ausreichende Bewertung.

Die im Test ausgebrachte definierte Menge Normstaub wurde vom schwächsten Testteilnehmer nur zu 50 Prozent aufgenommen, während die wenigen guten Geräte ihn zu 80 bis 90 Prozent vertilgten. Eine besondere Herausforderung bildet Teppichbelag, aus dessen Flor sich Staub noch schwerer beseitigen lässt. Gleich drei Saugroboter handelten sich hier ein Mangelhaft ein. Bei der Faseraufnahme gelang es immerhin drei Kandidaten, die aufgebrachten Flusen vom Prüfteppich zu saugen, während andere Modelle diese entweder nur verwischten oder gleich das Teppichgarn zusammen mit den Verschmutzungen “abfraßen”. Eine weitere generelle Schwäche der Saugroboter sind Ecken und Kanten, die bei einer runden Geräteform naturgemäß schwer zu erreichen sind. Verfügt ein Roboter aber über ausreichend lange Seitenborsten, kann er in dieser kniffligen Disziplin bestehen. So stellten die Prüfer von Hermes Hansecontrol-Cert bei dem NaviBot SR8895 von Samsung eine gute, bei dem Roomba 780 von iRobot sogar eine sehr gute Reinigungsleistung an den Begrenzungen der Prüffläche fest.

Auch wenn sich die Geräte alle selbstständig im Raum orientieren und dabei dank Anti-Kollisions-Sensoren Hindernissen oder abschüssigen Stellen ausweichen, sollte sich der Verbraucher nicht blind auf diese “Sensibilität” verlassen. Ines Lampe, Projektmanagerin beim Prüfinstitut Hermes Hansecontrol-Cert, empfiehlt: “In unserem aufgebauten Parcours umfuhren die Saugroboter Tischbeine und säuberten auch unter niedrigen Möbeln. Empfindliche Vasen und Pflanztöpfe sollten die Nutzer allerdings außer Reichweite bringen und den Boden von Kabelgewirr freihalten, da sich die Roboter schnell darin verfangen können.”
Laut HAUS & GARTEN TEST ersetzen die flinken Flitzer zwar noch nicht die gründliche Säuberung mit einem herkömmlichen Staubsauger, allerdings bieten die vier bestplatzierten Modelle im Test durchaus eine sinnvolle Ergänzung für die tägliche Grundreinigung.
Den vollständigen Test mit allen Einzelergebnissen finden Sie in der aktuellen HAUS & GARTEN TEST 3/2012, die am Kiosk erhältlich ist.

Weitere Informationen unter http://www.digitalfernsehen.de/HAUS-GARTEN-TEST-03-2012.83306.0.html

Über die Hermes Hansecontrol Group
1982 in Hamburg gegründet, ist die Hermes Hansecontrol Group heute eine international agierende Gruppe von zertifizierten Prüfinstituten für Qualitätsabsicherung und bietet Herstellern und Händlern ein umfassendes Spektrum an akkreditierten Prüfdienstleistungen und Beratungsservices für Konsumprodukte. Mit dem Markennamen Hermes Hansecontrol zeigt das Unternehmen seine Zugehörigkeit zu der Wertschöpfungskette für handelsnahe Dienstleistungen, die mit Hermes als Dachmarke angeboten wird. Die Hermes Hansecontrol Group besteht in Deutschland aus den selbständigen Unternehmen Prüfinstitut Hansecontrol GmbH und Hansecontrol Zertifizierungsgesellschaft mbH (Hansecontrol-Cert), die seit 2009 eine gesetzlich autorisierte GS-Prüfstelle ist. Die Gruppe ist mit Hansecontrol Asia Ltd. in Hongkong sowie Hansecontrol Dongguan Ltd. in Dongguan/China in den derzeit wichtigsten Produktions- und Exportmärkten von Gebrauchsgütern vertreten.
Weitere Informationen finden Sie unter www.hermesworld.com
Der 2002 gegründete Auerbach Verlag hat sich in den vergangenen Jahren als Experte in der digitalen Unterhaltungselektronik profiliert und ist mit 12 Zeitschriften, unter anderem HAUS & GARTEN TEST, DIGITAL FERNSEHEN, HD+TV, DIGITAL TESTED und dem BLU-RAY MAGAZIN deutschland- und europaweit am Kiosk vertreten. Der Auerbach Verlag verfügt über eines der modernsten Testlabore im Bereich der digitalen Unterhaltungselektronik.

Auerbach Verlag und Infodienste GmbH
Susan Oehler
Lauchstädter Str. 20
04229 Leipzig
so@auerbach-verlag.de
0341149550
http://www.av.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Nachhaltige Meetings gewinnen global an Bedeutung

Nachhaltige Meetings gewinnen global an Bedeutung
Brita Moosmann

Das Thema Nachhaltigkeit wird in der Veranstaltungsindustrie immer wichtiger. Viele Unternehmen haben bereits Richtlinien erstellt, die ein potentieller Anbieter einer Location oder Organisator eines Events zu erfüllen hat. Dabei geht es längst nicht mehr um den Schreibblock aus Umweltpapier oder den Naturholzbleistift.
Im Rahmen des Kongresses der Green Meeting Industry Council GMIC entwickelte Brita Moosmann einen 90-minütigen Workshop zum Thema nachhaltiges F&B Management. Mit Hilfe von Fallstudien und Praxisbeispielen aus der langjährigen Tätigkeit der ausgewiesenen Expertin erläutert sie den Teilnehmern, wie nachhaltiges F&B Yield Management funktionieren kann.

Die engagierte Unternehmerin führte unter anderem in einer Kanadischen Hotelkette mit über 40 Standorten ein einzigartiges System ein, mit dem die Hotels Ihren F&B Umsatz nachhaltig optimieren können. “Nachhaltigkeit ist leider eine inflationäre Begrifflichkeit geworden. Es geht nicht nur darum, besonders ökologisch zu sein. Ressourcen müssen verantwortungsvoll sowie sinnvoll eingesetzt werden”, so Brita Moosmann.
Die Sustainable Meetings Conference in Montreal findet vom 22. bis 25. April 2012 im Rahmen einer Veranstaltung des Green Meeting Industry Council GMIC statt. GMIC ist in Nordamerika und Europa Vorreiter auf dem Gebiet der Green Meetings. Der Verband verfügt in Europa über einige Board Members aus den skandinavischen Ländern. Präsident des GMIC ist Paul Salinger, Vice President Marketing bei Oracle.

www.yieldforprofit.com
yieldforprofit bietet Lösungen für die Gastronomie, Hotellerie und MICE Branche in den Bereichen Food und Beverage Profit Management an. yieldforprofit hat sich zum Ziel gesetzt, Gastronomie- und Hotelkunden dabei zu helfen, ein möglichst nachhaltiges Betriebsergebnis erzielen zu können.Dabei arbeiten die Yield-Experten mit einzigartigen und selbst entwickelten Tools in den Spezialgebieten Menu-Engineering,F&B Revenue Management,Nachhaltigkeit in F&B und Green Meetings. Das Unternehmen verfügt über einen Sitz in Hamburg, Vancouver und Torino. yieldforprofit betreut Kunden rund um den Globus.
Inhaberin Brita Moosmann verfügt über 30 Jahre Erfahrung in verschiedenen Führungspositionen in der Hotellerie und Gastronomie im In- und Ausland.Die studierte Wirtschaftswissenschaftlerin absolvierte außerdem die Hotelfachschule Heidelberg und ist unter anderem als Dozentin an der Hotelfachschule Hamburg tätig. Ihre Schwerpunkte sind Event- und Catering Management, Revenue Management sowie Social Media Marketing.

yieldforprofit Deutschland
Brita Moosmann
Quarzwerg 9
22395 Hamburg
+49 40 8197 1048?

http:// www.yieldforprofit.com
info@yieldforprofit.com

Pressekontakt:
Agentur Karl & Karl
Wolf-Thomas Karl
Erich-Kästner-Strasse 19a
60388 Frankfurt am Main
tk@karl-karl.com
+49 (0)178 – 18 44 946
http://www.karl-karl.com

Quelle: pr-gateway.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Joomla! Forum Frankfurt: Zweites Treffen der JUG Frankfurt / Rhein-Main am 20. April

Joomla! Forum Frankfurt: Zweites Treffen der JUG Frankfurt / Rhein-Main am 20. April
Das nächste Treffen der Joomla! User Group Frankfurt / Rhein-Main findet am 20. April 2012 in Frankfurt statt.

Frankfurt, 31. März 2012 – Nachdem am 10. Januar 2012 der erste Joomla! Stammtisch der neu gegründeten Joomla! User Group (JUG) Frankfurt / Rhein-Main stattfand, steht nun das zweite Treffen des Joomla! Forum Frankfurt / Rhein-Main an. Am 20. April 2012 treffen sich Joomla-Interessierte, Webmaster und Webdesigner, die privat oder beruflich mit dem Joomla-CMS arbeiten, im Raum “Kolleg” der Gaststätte Bürgerhaus Goldstein in 60529 Frankfurt am Main.

Hauptziel der Joomla! User Group ist der Erfahrungsaustausch und das gegenseitige Kennenlernen von Joomla-Interessierten in der Rhein-Main-Region. Beim zweiten Treffen wird es darüber auch Kurzvorträge zu einzelnen Themen, den Einsatz von Joomla betreffend geben. Hier werden gerne noch Referenten und Themenvorschläge angenommen.

Das Treffen des Joomla! Forum Frankfurt / Rhein-Main steht jedem Joomla – Interessierten offen, egal ob er/sie sich privat oder beruflich mit dem CMS beschäftigt. Die Teilnahme ist kostenlos, um eine vorherige Anmeldung zum Treffen wird jedoch aus Organisationsgründen gebeten.

Anmeldung und weitere Informationen zum Joomla Stammtisch Frankfurt Rhein-Main:

http://www.joomla-rhein-main.de

Über das Joomla! Forum Frankfurt / Rhein-Main

Das Joomla! Forum Frankfurt / Rhein-Main bietet Nutzern des beliebten CMS-Systems im Rhein-Main Gebiet die Möglichkeit für Networking und Erfahrungsaustausch. Als virtuelle Begegnungsstätte steht hierzu eine öffentliche Seite mit integrierter Social Community im Internet bereit. Darüber hinaus treffen sich die Mitglieder der JUG auch regelmäßig auf gemeinsamen Joomla! Treffen im Rhein-Main-Gebiet und können sich hier persönlich kennenlernen und Erfahrungen austauschen.

Das Joomla! Forum Frankfurt / Rhein-Main richtet sich gleichermaßen an professionelle Webdesigner und Programmierer, an Internetverantwortliche in Unternehmen, Selbstständige als auch an interessierte Privatanwender, die das Joomla CMS nutzen oder kennenlernen möchten. Die Mitgliedschaft ist kostenlos. Selbstverständlich sind auch Anwender anderer CMS-Systeme gerne zum Diskutieren und zum Erfahrungsaustausch eingeladen.

Gegründet wurde das Joomla Forum Frankfurt / RheinMain von Alexander Metzler, Inhaber von [a-fusion] new.media.design sowie Holger Rückert und Sebastian Mohila, geschäftsführende Inhaber der formativ.net oHG – Webdesign Frankfurt und Karlsruhe.

Mit vielen Millionen Installationen ist Joomla! eines der beliebtesten freien Content Management Systeme weltweit. Mit Joomla! lassen sich Internetseiten einfach erstellen und pflegen.

Tag-It: Webdesign Frankfurt, Joomla! CMS, Joomla Stammtisch Frankfurt, Joomla User Group Frankfurt, Rhein-Main, Joomla Treffen, Joomla! Forum, Joomla Community, Joomla Programmierung, Tipps und Tricks

Quelle: http://www.formativ.net/webagentur-news-presse/139-joomla-forum-frankfurt-zweites-treffen-20-april.html

Nach dem Motto: “Wir machen Ihr Internet” bietet die Kommunikationsagentur formativ.net aus Frankfurt und Karlsruhe Webdesign, Internetseiten, Programmierung, Online-Shops, Suchmaschinenoptimierung (SEO), Online-Marketing, Pressearbeit, Text, Grafik, Multimedia, Hosting und Domains – kompetent aus einer Hand. Ein besonderer Schwerpunkt der Agentur ist das Erstellen von Internetauftritten auf Basis des Open Source CMS Joomla.

formativ.net oHG
Holger Rückert
Kennedyallee
60596 Frankfurt am Main
presse@formativ.net
069 / 244 50 434
http://www.marketing-frankfurt-main.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Teures Spielzeug? Nur vier Staubsaugroboter sind \"gut\"

Teures Spielzeug? Nur vier Staubsaugroboter sind "gut"

Nie wieder manuelles Staubsaugen! Während die Bewohner des Hauses zur Arbeit gehen oder ihren Hobbys frönen, reinigen die flachen runden Helferlein Teppich- und Hartböden – ganz selbstständig und gründlich. So zumindest erhoffen sich die Kaufinteressenten eines Staubsaugroboters ihren künftigen Putzalltag. Auf viele von ihnen wartet jedoch eine herbe Enttäuschung, wie ein Test der autorisierten GS-Prüfstelle Hermes Hansecontrol-Cert im Auftrag der Zeitschrift HAUS & GARTEN TEST zeigt. Zuverlässige Staubaufnahme? Fehlanzeige! Gründlich gereinigte Teppiche? Schön wär’s! Lediglich vier Modelle lieferten eine gute Performance im Funktionstest, vier weitere erzielten nur eine befriedigende, zwei sogar nur eine ausreichende Bewertung.

Die im Test ausgebrachte definierte Menge Normstaub wurde vom schwächsten Testteilnehmer nur zu 50 Prozent aufgenommen, während die wenigen guten Geräte ihn zu 80 bis 90 Prozent vertilgten. Eine besondere Herausforderung bildet Teppichbelag, aus dessen Flor sich Staub noch schwerer beseitigen lässt. Gleich drei Saugroboter handelten sich hier ein Mangelhaft ein. Bei der Faseraufnahme gelang es immerhin drei Kandidaten, die aufgebrachten Flusen vom Prüfteppich zu saugen, während andere Modelle diese entweder nur verwischten oder gleich das Teppichgarn zusammen mit den Verschmutzungen “abfraßen”. Eine weitere generelle Schwäche der Saugroboter sind Ecken und Kanten, die bei einer runden Geräteform naturgemäß schwer zu erreichen sind. Verfügt ein Roboter aber über ausreichend lange Seitenborsten, kann er in dieser kniffligen Disziplin bestehen. So stellten die Prüfer von Hermes Hansecontrol-Cert bei dem NaviBot SR8895 von Samsung eine gute, bei dem Roomba 780 von iRobot sogar eine sehr gute Reinigungsleistung an den Begrenzungen der Prüffläche fest.

Auch wenn sich die Geräte alle selbstständig im Raum orientieren und dabei dank Anti-Kollisions-Sensoren Hindernissen oder abschüssigen Stellen ausweichen, sollte sich der Verbraucher nicht blind auf diese “Sensibilität” verlassen. Ines Lampe, Projektmanagerin beim Prüfinstitut Hermes Hansecontrol-Cert, empfiehlt: “In unserem aufgebauten Parcours umfuhren die Saugroboter Tischbeine und säuberten auch unter niedrigen Möbeln. Empfindliche Vasen und Pflanztöpfe sollten die Nutzer allerdings außer Reichweite bringen und den Boden von Kabelgewirr freihalten, da sich die Roboter schnell darin verfangen können.”
Laut HAUS & GARTEN TEST ersetzen die flinken Flitzer zwar noch nicht die gründliche Säuberung mit einem herkömmlichen Staubsauger, allerdings bieten die vier bestplatzierten Modelle im Test durchaus eine sinnvolle Ergänzung für die tägliche Grundreinigung.
Den vollständigen Test mit allen Einzelergebnissen finden Sie in der aktuellen HAUS & GARTEN TEST 3/2012, die am Kiosk erhältlich ist.

Weitere Informationen unter http://www.digitalfernsehen.de/HAUS-GARTEN-TEST-03-2012.83306.0.html

Über die Hermes Hansecontrol Group
1982 in Hamburg gegründet, ist die Hermes Hansecontrol Group heute eine international agierende Gruppe von zertifizierten Prüfinstituten für Qualitätsabsicherung und bietet Herstellern und Händlern ein umfassendes Spektrum an akkreditierten Prüfdienstleistungen und Beratungsservices für Konsumprodukte. Mit dem Markennamen Hermes Hansecontrol zeigt das Unternehmen seine Zugehörigkeit zu der Wertschöpfungskette für handelsnahe Dienstleistungen, die mit Hermes als Dachmarke angeboten wird. Die Hermes Hansecontrol Group besteht in Deutschland aus den selbständigen Unternehmen Prüfinstitut Hansecontrol GmbH und Hansecontrol Zertifizierungsgesellschaft mbH (Hansecontrol-Cert), die seit 2009 eine gesetzlich autorisierte GS-Prüfstelle ist. Die Gruppe ist mit Hansecontrol Asia Ltd. in Hongkong sowie Hansecontrol Dongguan Ltd. in Dongguan/China in den derzeit wichtigsten Produktions- und Exportmärkten von Gebrauchsgütern vertreten.
Weitere Informationen finden Sie unter www.hermesworld.com
Der 2002 gegründete Auerbach Verlag hat sich in den vergangenen Jahren als Experte in der digitalen Unterhaltungselektronik profiliert und ist mit 12 Zeitschriften, unter anderem HAUS & GARTEN TEST, DIGITAL FERNSEHEN, HD+TV, DIGITAL TESTED und dem BLU-RAY MAGAZIN deutschland- und europaweit am Kiosk vertreten. Der Auerbach Verlag verfügt über eines der modernsten Testlabore im Bereich der digitalen Unterhaltungselektronik.

Auerbach Verlag und Infodienste GmbH
Susan Oehler
Lauchstädter Str. 20
04229 Leipzig
so@auerbach-verlag.de
0341149550
http://www.av.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor

Teures Spielzeug? Nur vier Staubsaugroboter sind \"gut\"

Teures Spielzeug? Nur vier Staubsaugroboter sind "gut"

Nie wieder manuelles Staubsaugen! Während die Bewohner des Hauses zur Arbeit gehen oder ihren Hobbys frönen, reinigen die flachen runden Helferlein Teppich- und Hartböden – ganz selbstständig und gründlich. So zumindest erhoffen sich die Kaufinteressenten eines Staubsaugroboters ihren künftigen Putzalltag. Auf viele von ihnen wartet jedoch eine herbe Enttäuschung, wie ein Test der autorisierten GS-Prüfstelle Hermes Hansecontrol-Cert im Auftrag der Zeitschrift HAUS & GARTEN TEST zeigt. Zuverlässige Staubaufnahme? Fehlanzeige! Gründlich gereinigte Teppiche? Schön wär’s! Lediglich vier Modelle lieferten eine gute Performance im Funktionstest, vier weitere erzielten nur eine befriedigende, zwei sogar nur eine ausreichende Bewertung.

Die im Test ausgebrachte definierte Menge Normstaub wurde vom schwächsten Testteilnehmer nur zu 50 Prozent aufgenommen, während die wenigen guten Geräte ihn zu 80 bis 90 Prozent vertilgten. Eine besondere Herausforderung bildet Teppichbelag, aus dessen Flor sich Staub noch schwerer beseitigen lässt. Gleich drei Saugroboter handelten sich hier ein Mangelhaft ein. Bei der Faseraufnahme gelang es immerhin drei Kandidaten, die aufgebrachten Flusen vom Prüfteppich zu saugen, während andere Modelle diese entweder nur verwischten oder gleich das Teppichgarn zusammen mit den Verschmutzungen “abfraßen”. Eine weitere generelle Schwäche der Saugroboter sind Ecken und Kanten, die bei einer runden Geräteform naturgemäß schwer zu erreichen sind. Verfügt ein Roboter aber über ausreichend lange Seitenborsten, kann er in dieser kniffligen Disziplin bestehen. So stellten die Prüfer von Hermes Hansecontrol-Cert bei dem NaviBot SR8895 von Samsung eine gute, bei dem Roomba 780 von iRobot sogar eine sehr gute Reinigungsleistung an den Begrenzungen der Prüffläche fest.

Auch wenn sich die Geräte alle selbstständig im Raum orientieren und dabei dank Anti-Kollisions-Sensoren Hindernissen oder abschüssigen Stellen ausweichen, sollte sich der Verbraucher nicht blind auf diese “Sensibilität” verlassen. Ines Lampe, Projektmanagerin beim Prüfinstitut Hermes Hansecontrol-Cert, empfiehlt: “In unserem aufgebauten Parcours umfuhren die Saugroboter Tischbeine und säuberten auch unter niedrigen Möbeln. Empfindliche Vasen und Pflanztöpfe sollten die Nutzer allerdings außer Reichweite bringen und den Boden von Kabelgewirr freihalten, da sich die Roboter schnell darin verfangen können.”
Laut HAUS & GARTEN TEST ersetzen die flinken Flitzer zwar noch nicht die gründliche Säuberung mit einem herkömmlichen Staubsauger, allerdings bieten die vier bestplatzierten Modelle im Test durchaus eine sinnvolle Ergänzung für die tägliche Grundreinigung.
Den vollständigen Test mit allen Einzelergebnissen finden Sie in der aktuellen HAUS & GARTEN TEST 3/2012, die am Kiosk erhältlich ist.

Weitere Informationen unter http://www.digitalfernsehen.de/HAUS-GARTEN-TEST-03-2012.83306.0.html

Über die Hermes Hansecontrol Group
1982 in Hamburg gegründet, ist die Hermes Hansecontrol Group heute eine international agierende Gruppe von zertifizierten Prüfinstituten für Qualitätsabsicherung und bietet Herstellern und Händlern ein umfassendes Spektrum an akkreditierten Prüfdienstleistungen und Beratungsservices für Konsumprodukte. Mit dem Markennamen Hermes Hansecontrol zeigt das Unternehmen seine Zugehörigkeit zu der Wertschöpfungskette für handelsnahe Dienstleistungen, die mit Hermes als Dachmarke angeboten wird. Die Hermes Hansecontrol Group besteht in Deutschland aus den selbständigen Unternehmen Prüfinstitut Hansecontrol GmbH und Hansecontrol Zertifizierungsgesellschaft mbH (Hansecontrol-Cert), die seit 2009 eine gesetzlich autorisierte GS-Prüfstelle ist. Die Gruppe ist mit Hansecontrol Asia Ltd. in Hongkong sowie Hansecontrol Dongguan Ltd. in Dongguan/China in den derzeit wichtigsten Produktions- und Exportmärkten von Gebrauchsgütern vertreten.
Weitere Informationen finden Sie unter www.hermesworld.com
Der 2002 gegründete Auerbach Verlag hat sich in den vergangenen Jahren als Experte in der digitalen Unterhaltungselektronik profiliert und ist mit 12 Zeitschriften, unter anderem HAUS & GARTEN TEST, DIGITAL FERNSEHEN, HD+TV, DIGITAL TESTED und dem BLU-RAY MAGAZIN deutschland- und europaweit am Kiosk vertreten. Der Auerbach Verlag verfügt über eines der modernsten Testlabore im Bereich der digitalen Unterhaltungselektronik.

Auerbach Verlag und Infodienste GmbH
Susan Oehler
Lauchstädter Str. 20
04229 Leipzig
so@auerbach-verlag.de
0341149550
http://www.av.de

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
powered by Linkubaitor